Schnellsuche

Der beliebte Fischerort Puerto López ist idealer Ausgangspunkt, um den nahegelegen Machalilla-Nationalpark und die dazugehörige Isla de la Plata zu erkunden. Das als „Galápagos in Miniaturausgabe“ bezeichnete Eiland ist ein lohnenswertes Ziel, wenn man es nicht auf das berühmte Archipel schafft, denn hier findet sich eine ähnlich spröde Vegetation und die Tiere lassen sich ebenfalls aus nächster Nähe beobachten. Während einer Wanderung über die wüstenähnliche Felseninsel können Sie an der Seite eines einheimischen Naturführers nistende Blaufuß-, Rotfuß- und Maskentölpel sowie kreisende Fregattvögel erspähen. In dem Zeitraum von Mitte Juni bis September kann während der Bootsfahrt mit etwas Glück ein imposantes Spektakel miterlebt werden: Große Gruppen von Buckelwalen kommen zur Paarung und Geburt der Jungtiere vor die Küste Ecuadors und die männlichen Säuger versuchen in dieser Zeit mit gewaltigen Sprüngen ihren weiblichen Artgenossen zu imponieren. Im Machalilla-Nationalpark befindet sich aber auch der wohl schönste Strand Ecuadors: Los Frailes. Zwischen den hellen Sandsteinfelsen an der Küste kann man schwimmen gehen und im feinkörnigen Sand herrlich entspannen. Wem der Sinn nach mehr Aktivität steht, besucht die kleine Gemeinde Agua Blanca und kann beim Besuch des Dorfmuseums und einer Wanderung mehr über die archäologischen Funde der Region erfahren.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft in Puerto López checken Sie in Ihr Hotel und können den restlichen Tag nutzen, um einen Spaziergang am Strand zu machen oder in der Hängematte zu entspannen. (3 Übernachtungen im Hotel in Puerto López)

Tag 2

Nach dem Frühstück gehen Sie zum Bootsableger, wo der Kapitän (nur spanischsprachig) Sie bereits erwartet. Mit dem Boot erreichen Sie nach ca. 2 Stunden die Isla de la Plata im Machalilla-Nationalpark. Sie gehen an Land und begegnen auf einer Wanderung der artenreichen Tierwelt: Blaufuß-, Rotfuß- und Maskentölpel sowie Fregattvögel haben hier Ihre Heimat. Nach der Wanderung stärken Sie sich mit einer Lunchbox an Bord und haben die Möglichkeit, vom Boot aus Wasserschildkröten zu beobachten, zu schwimmen oder zu schnorcheln. Sie können bunte Fischschwärme beobachten, bevor Sie am späten Nachmittag zurück nach Puerto López fahren. (F,M)
Dauer der Wanderung: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Tag 3

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die 12 km entfernte Gemeinde Agua Blanca besuchen, in dem die Bewohner noch den jahrhundertealten Traditionen Ihrer Vorfahren leben, oder an dem wohl schönsten Strand Ecuadors, Los Frailes, entspannen.

Tag 4

Ihr Aufenthalt in Puerto López endet und Sie treten die Weiterreise an.

Besondere Hinweise:

Der Bootsausflug an Tag 2 findet mit weiteren Reisenden in einer kleinen internationalen Gruppe statt (max. 16 Personen). Das Mittagessen an Tag 2 wird in Form einer Lunchbox serviert.