Costa Rica

Unser Country Manager über Ihre Joy of Travel-Reise

„Costa Rica ist anders: 27 Prozent der Landesfläche stehen unter Naturschutz! Seit Jahren plane ich mit WORLD INSIGHT ökologisch nachhaltige Reisen – klar, dass auch meine Joy of Travel-Tour Ihnen Natur pur garantiert! Einer der Höhepunkte dieser Reise ist bestimmt die Eiablage der Meeresschildkröten auf der Halbinsel Nicoya. ABER: Wir können Ihnen diesen Höhepunkt nicht garantieren. Doch auch wenn es nicht klappen sollte mit den Schildkröten, ich verspreche Ihnen, die Tour ist auch dann unvergesslich: Genießen Sie tolle Lodges, die nicht durch Luxus bestechen, sondern durch ihre herrliche Lage; erleben Sie Abenteuer, wenn wir bei San Carlos mit Boot, Kajak und zu Fuß auf Tour nach Kaimanen oder Papageien gehen oder wenn wir auf wenig belaufenen Pfaden den abgelegenen Corcovado-Nationalpark entdecken. Herrliche Vulkane werden wir bestaunen und im Schutzgebiet Curú leben wir unsere Robinson-Träume aus.“
Sandra Haun, Costa Rica

  Joy of Travel
Teilnehmer: min. 6 – max. 14
17 Tage
ab € 3.499,-

Highlights der Reise

Unsere Country Managerin Sandra Haun hat eine wunderbare Reise nach Costa Rica für Sie zusammengestellt: Freuen Sie sich auf ganz viel Natur!

Nicht nur tagsüber sind wir in der herrlichen Landschaft Costa Ricas unterwegs, auch unsere Lodges sind so gewählt, dass wir ganz viel Grün um uns herum haben. Viele unserer Ziele sind etwas ganz Besonderes und liegen weit abseits normaler Touristenpfade: So machen wir zum Beispiel Station im Norden des Landes in der Pedacito de Cielo Lodge, wo wir Dschungelabenteuer pur erleben – mit Boot, Kajak und zu Fuß gehen wir hier auf Entdeckungstour nach Kaimanen oder Papageien. Während unseres Abstechers auf die Halbinsel Nicoya sind wir mit etwas Glück live dabei, wenn die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Wir machen einen Sprung in den Süden: Im Schutzgebiet Curú werden Robinson-Träume wahr, bevor wir von der herrlichen Unterkunft Cristal Ballena aus einen Ausflug in den faszinierenden Corcovado-Nationalpark unternehmen. Um etwas touristischere Orte kommen wir nicht ganz herum: Aber die Vulkane Arenal und Poás sind es mehr als wert, dass wir ihre Schönheit mit anderen teilen müssen. Zwischendurch treffen wir natürlich immer wieder auf die freundlichen Ticos – wie die Einwohner Costa Ricas sich selbst nennen.

Pura Vida ist bei unserer Joy of Travel-Tour garantiert!

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Flug nach San José

Es geht los nach Costa Rica!

Bequem reisen Sie mit der im Preis eingeschlossenen Rail&Fly-Fahrkarte von Ihrem Heimatort innerhalb Deutschlands zum Abflugort Frankfurt. Mit Iberia fliegen Sie mit Zwischenstopp in Madrid nach San José. Unser Reiseleiter erwartet Sie und Ihre Gruppe schon am Flughafen. Haben Sie nach unserem Check-In im Hotel noch Appetit? Gerne zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter noch ein nettes Restaurant um die Ecke – dann erholen Sie sich erstmal vom Flug, auf Entdeckungstour gehen wir morgen!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Presidente**** in San José | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – San José

Die Hauptstadt mit allen Sinnen geniessen

Durch die Zeitverschiebung werden Sie heute früh wach sein – wir wollen wie die Ticos (so werden die Einheimischen liebevoll genannt) nach dem Frühstück über den Markt schlendern, um das örtliche Obst, Gemüse und andere Erzeugnisse des täglichen Bedarfes kennenzulernen. Wir spazieren weiter über den „Platz der Kulturen“ zum der Pariser Oper nachempfundenen Nationaltheater. Im Jade-Museum verschaffen wir uns anschließend einen Einblick in das präkolumbische Erbe Costa Ricas, dann lassen wir unseren Gaumen auf Entdeckungsreise gehen: Wir fahren ins Stadtviertel Escalante, wo uns José, stolzer Eigentümer eines kleinen erfolgreichen Szene-Restaurants, ein Mittagessen aus frisch geernteten Zutaten zubereitet – Bon Appétit! Zurück im Hotel gehört der Nachmittag Ihnen: Möchten Sie in einem Café entspannen, durch die Straßen bummeln, oder doch lieber ein Museum besuchen? Sie haben die Wahl!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Presidente**** in San José | Mahlzeiten: F, M

Tag 3 – Poás-Vulkan und San Carlos

Rauchender Vulkan und Tropenidylle

Ein Tag voller Abenteuer und Natur: Wir verlassen San José und fahren Richtung Norden zum aktiven Vulkan Poás, der zeitweise eindrucksvolle Dampfwolken in den Himmel bläst. Die Gegend hier ist farbenfroh: Hier das bunt gefärbte Vulkangestein, dort die üppig grüne Natur! Wir tauchen ein in die Welt des Nebelwaldes und stoßen dabei auf herrliche Bromelien oder riesige Mammutblätter, die die Ticos gerne ironisch als „Regenschirm für Arme“ bezeichnen. Nun wird es aktiv: Erst unternehmen wir eine kleine Wanderung (2 Std., leicht), anschließend steigen wir nach einer kurzen Busfahrt in San Carlos am Tres Amigos-Fluss in 2er-Kanus, um in aller Ruhe durch die wunderschöne Natur zu paddeln. Das letzte Stück bis zu unserer abgelegenen Dschungellodge legen wir wieder im Bus zurück. Trotz aller Abgeschiedenheit dürfen wir uns auf dezenten Komfort und herzliches Personal freuen, das uns empfängt. Genießen Sie Natur pur!

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Pedacito de Cielo Lodge**(*) bei San Carlos | Mahlzeiten: F, A

Tag 4 – San Carlos

Costa Ricas traumhafter Norden

Die Tierwelt und Vegetation hier im Norden Costa Ricas nahe der nicaraguanischen Grenze sind paradiesisch! Am Morgen wollen wir die Vogelwelt beobachten – mit ganz viel Glück wird unser frühes Aufstehen mit einem Blick auf den seltenen grünen Papagei belohnt. Hoch ist die Wahrscheinlichkeit dagegen, Kaimanen beim Sonnenbad zuzuschauen, wenn wir mit dem Boot auf dem Río San Carlos entlangschippern. Anschließend schnüren wir im Schutzgebiet unserer Lodge die Trekkingschuhe, um das Ökosystem Regenwald besser kennenzulernen (3-4 Std., leicht - mittelschwer). Da Wandern bekanntlich hungrig macht, legen wir anschließend selbst Hand an – das gut gelaunte Küchenteam macht uns die Arbeit jedoch einfach: Und so wissen wir am Abend nicht nur, wie ein „Casado“ schmeckt, sondern auch, wie man es zubereitet!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Pedacito de Cielo Lodge**(*) bei San Carlos | Mahlzeiten: F, A

Tag 5 – Am Arenal-Vulkan

Der schönste Vulkan, die erholsamsten Quellen

Wir nehmen Abschied von diesem einsamen Winkel des Landes, den kaum Touristen besuchen und der deshalb so besonders ist. Am Arenal-Vulkan ist das anders, denn er ist eines der „Must-Sees“ Costa Ricas! Und das zu Recht, denn kein anderer Vulkan der Welt verfügt über eine solch perfekte Kegelform. In der Region gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge auf eigene Faust und so lassen wir Ihnen die Wahl – ob Sie durch die tropische Vegetation wandern oder auf Hängebrücken durch den Urwald spazieren möchten, gestalten Sie den Tag nach eigenen Vorstellungen! Von unserer Lodge aus genießt man übrigens eine tolle Sicht auf den Vulkan, Sie brauchen dazu nicht einmal den Pool zu verlassen! Gegen Abend legen wir dann gemeinsam einen Abstecher zu den Thermalpools der berühmten Tabacon Hot Springs ein – im heißen Wasser lässt es sich herrlich entspannen und anschließend fühlen Sie sich bestimmt um einige Jahre jünger… Den Tag lassen wir beim gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

Fahrstrecke: 90 km | Übernachtung: Hotel Lomas del Volcan*** am Arenal-Vulkan | Mahlzeiten: F, A

Tag 6 – Am Arenal-Vulkan

Aufstieg zum Wasserfall und ganz viel Zeit für Sie

Wenn keine Wolkendecke es verhindert, dann beginnen wir den Tag mit dem prächtigen Anblick des Arenal-Vulkans! Nach dem Frühstück erklimmen wir den Weg hinauf zum mächtigen Wasserfall von La Fortuna – 480 Treppenstufen führen uns hierher. Nehmen Sie Badesachen mit, man kann hier einen Sprung ins kühle Nass wagen! Weil die Gegend hier 1001 Wahlmöglichkeiten bietet, gehört der Nachmittag Ihnen: An sicheren Stahlseilen beim Ziplining über die Urwaldriesen hinweg fliegen, einen beschaulichen Reitausflug unternehmen, eine Vulkanstein-Behandlung in den örtlichen Spas genießen oder doch lieber ein Nachmittag am Hotelpool? Ihr Reiseleiter hilft Ihnen gerne bei der Verwirklichung Ihres Wunsches!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Lomas del Volcan*** am Arenal-Vulkan | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Nosara

Auf dem Weg zum Pazifik

Bevor wir uns heute auf den Weg zur Pazifikküste machen, nutzen wir die Gelegenheit für eine Wanderung auf Hängebrücken (1,5 Std., leicht): Auf Höhe der Baumkronen eröffnen sich tolle Fotomotive und der Regenwald präsentiert sich uns aus der Vogelperspektive. Wir umrunden anschließend den Arenal-Stausee und fahren ein Stück über die legendäre Panamericana, bis wir bei Limonal auf die Nicoya-Halbinsel gelangen. An riesigen Fincas und Rinderherden vorbei, führt uns unser Weg nach Nosara, ein Eldorado für Surfer und Yoga-Liebhaber! Mit seinen dunklen und naturbelassenen Stränden ist es aber auch ein idealer Ort für lange Strandspaziergänge und herrliche Sonnenuntergänge. Die Parkwächter des Schutzgebiets Ostional werden uns in den kommenden Tagen auf dem Laufenden halten, ob und wann die Schildkröten an die Strände kommen, um ihre Eier einzugraben – ein ganz außergewöhnliches Naturschauspiel, bei dem wir hoffentlich dabei sein können!

Fahrstrecke: 220 km | Übernachtung: Hotel Lagarta Lodge**** in Nosara | Mahlzeiten: F

Tag 8 und 9 – Nosara

In herrlicher Umgebung bereit für ein fantastisches Naturschauspiel!

Unsere Lodge überblickt von einem Hügel aus herrlich den pazifischen Ozean – genießen Sie den Tag! Denn Warten kann so schön sein: Die kommenden beiden Tage verbringen wir tiefenentspannt an den wenig frequentierten Stränden Nosara, Pelada und Guiones, mit Wanderungen in privaten Schutzgebieten und wir begegnen den Fischern hier, bei denen wir einen Einblick in ihren Alltag bekommen. Vielleicht haben Sie auch Lust auf einen kleinen (optionalen) Yoga-Kurs zwischendurch oder auf ein gutes Buch am Pool? Natürlich sind wir immer auf der Hut und hoffen sehr, dass die Meeresschildkröten während unseres Aufenthalts zur Eiablage an die Strände kommen. Da aber Natur nun mal Natur ist, können wir dies nicht versprechen. Wir haben uns aber bemüht, die Reisedaten auf die übliche Mondphase dieses Ereignisses abzustimmen und so stehen die Chancen dafür zumindest theoretisch gut. Wenn wir Glück haben und die „Arribada“ (Ankunft) bestätigt wird, fahren wir am Abend und ggf. am frühen Morgen nach Ostional und werden gemeinsam mit einem lokalen Führer still und möglichst unauffällige Zeugen dieses Naturwunders sein.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Lagarta Lodge**** in Nosara | Mahlzeiten: jeweils F

Tag 10 – Paquera

Das kulturelle Erbe der Chorotega-Kunst

Auf dem Weg zu unserem nächsten Ziel im Süden der Nicoya-Halbinsel lernen wir Doña Maribel kennen: Sie hat sich der Tradition der Chorotega verschrieben und kämpft seit Jahren für den Erhalt der Keramikkunst des Volkes im kleinen Dorf San Vicente de Nicoya. Mit Hilfe von Spenden hat sie ein kleines Museum errichtet, auch wir unterstützen dieses mit unserem Besuch. Zum Dank bekommen wir einen wunderschönen Einblick in die Kunst der Keramik. Im Anschluss tauchen wir in die bunte Welt der Vögel an den sumpfigen Ufern des Tempisque-Flusses und in der Umgebung des Palo Verde-Nationalparks ein: Mit etwas Glück können wir Störche, Falken und vielleicht sogar die rosaroten Löffler bei einer etwa zweistündigen Bootsfahrt beobachten. Die letzten Kilometer unserer heutigen Reisestrecke legen wir auf einer holprigen Naturstraße zurück – wer abseits der Touristenpfade auf Tour geht, wird eben zeitweise auch mal etwas durchgeschüttelt! Dafür werden wir wieder mit einer Lodge inmitten herrlicher Natur mit tollen Blicken auf das Meer entschädigt.

Fahrstrecke: 220 km | Übernachtung: Hotel Vista Las Islas***(*) in Paquera | Mahlzeiten: F, M

Tag 11 – Paquera

Einen Tag lang Robinson Crusoe sein

Heute machen wir einen ganz besonderen Ausflug! Es geht ins Schutzgebiet Curú, das tolle Waldlandschaften, traumhafte Strände und eine bunte Tierwelt beherbergt. Flinke Kapuziner-Äffchen begrüßen uns, faule Leguane räkeln sich in der Sonne, vielleicht lassen sich auch die scheuen Rehe blicken, die sich zwischen Weideflächen und Stränden frei bewegen. Wie wir die hier vorherrschenden paradiesischen Strände erreichen, bleibt unserer Gruppe überlassen: Zu Fuß, per Pferd, per Kayak oder Motorboot – wir haben die Wahl! Je anspruchsvoller wir die Anreise für uns gestalten, desto paradiesischer begrüßt uns bei Ankunft die Playa Quesera mit ihrem weißen Sand und dem türkisblauen Meer. Hier verbringen wir ganz nach Robinson-Crusoe-Art unseren Tag. Es lohnt sich, im Vorhinein selbst Früchte und kleine Leckereien mitzunehmen, um sich dem süßen Nichtstun hinzugeben. Ein Stranderlebnis, das wir nicht so schnell vergessen werden!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Vista Las Islas***(*) in Paquera | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Uvita

Einen "Churchill" als Wegzehrung

Nochmals im Paradies ausschlafen, dann kehren wir mit der Fähre zurück in die Zivilisation: Die Hafenstadt Puntarenas präsentiert sich mit zwei Gesichtern – zum einen modern mit einer neu angelegten Strandpromenade und den hippen Latino-Restaurants mit Meerblick, zum anderen mit einfachen Holzhütten. Wir probieren an einem der Kioske der Strandpromenade den sogenannten „Churchill“, eine hier sehr beliebte Süßspeise aus geraspeltem Eis, Sirup und Kondensmilch. Im Anschluss setzen wir unsere Fahrt entlang der Küstenstraße nach Süden fort und erreichen am Nachmittag in Uvita unser traumhaftes Hotel und Spa Cristal Ballena, das ganz in der Nähe des Marino Ballena-Meeresnationalparks liegt. Wollen Sie den Tag mit einer optionalen Massage oder einem beherzten Sprung in den schönen Pool ausklingen lassen?

Fahrstrecke: 230 km | Übernachtung: Hotel Cristal Ballena**** in Uvita | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Corcovado-Nationalpark und Uvita

Unglaubliche Artenvielfalt im Corcovado-Nationalpark

Heute unternehmen wir einen Ausflug zu einem der artenreichsten Nationalparks des Landes und sogar der Welt, dem Corcovado-Nationalpark! Mit dem Boot fahren wir vom Hafen durch das größte Mangrovengebiet Zentralamerikas und weiter zur Ranger-Station San Pedrillo. Wir wandern (3,5 Std., mittelschwer) auf tropischen Regenwaldpfaden und entdecken die wilde Natur und die exotischen Tiere der Region. Mitten in der Natur legen wir Rast ein und stärken uns mit einem Mittagessen in Picknickform und frischem Obst. Anschließend führt der Weg (1,5 Std., mittelschwer) uns weiter zu einem Wasserfall, von wo uns ein Boot zurück nach Uvita bringt. Unser Bus wartet schon und fährt uns zurück zum Hotel, wo wir am späten Nachmittag ankommen – Zeit genug, um noch ein wenig am Pool zu entspannen.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Hotel Cristal Ballena**** in Uvita | Mahlzeiten: F, M

Tag 14 – Uvita

Sonne, Strand & Meer – Das ist Ihr Tag!

Genießen Sie Ihr wunderschönes Hotel, das inmitten herrlicher Natur mit Blick auf den Pazifik liegt. Oder Sie unternehmen optional einen Ausflug in den Marino Ballena-Meeresnationalpark, um mit etwas Glück Delfine und Wale im geschützten Meeresbereich vor der Küste zu beobachten und zu schnorcheln? Oder aber Sie leben an den nahen Stränden einfach in den Tag hinein – unser Bus steht uns für Transfers zu den umliegenden Stränden zur Verfügung. Dieser Tag gehört Ihnen!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Cristal Ballena**** in Uvita | Mahlzeiten: F

Tag 15 – San Gerardo de Dota

Dem Quetzal auf der Spur!

Es geht in die Berge: Auf unserem Rückweg ins Zentraltal überqueren wir den höchsten Pass Costa Ricas und erreichen dann im Bergdorf San Gerardo de Dota unsere Lodge. Wir schnüren nach unserer Ankunft und dem Bezug unserer Zimmer die Trekkingschuhe, denn hier im kühlen Klima der Berge und des Nebelwaldes lebt der sagenumwobene Quetzal, der Göttervogel der Mayas! Bei einer Wanderung (1,5 - 2 Std., mittelschwer) wollen wir ihn aufspüren. Es geht durch die privat geschützten Wälder der Lodge, entlang glasklarer Bergflüsse, an deren Ufer herrliche Orchideen und andere Blumen stehen – ein echter Märchenwald! Am Abend belohnt uns der Chef unserer Unterkunft mit der Spezialität des Hauses: Zum Dinner gibt es meist Lachsforelle. Eine gute Nacht ist nach der körperlichen Aktivität des heutigen Tages und dank des angenehm kühleren Klimas garantiert.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Trogon Lodge*** in San Gerardo de Dota | Mahlzeiten: F, A

Tag 16 – Kooperative Coopedota, nachmittags Rückflug

Kaffeeland Costa Rica

Natürlich können wir Costa Rica nicht verlassen, ohne vorher einen Einblick in die Verarbeitung eines der besten Hochlandkaffees des Landes gewonnen zu haben. Die Kooperative Coopedota verarbeitet die Kaffeebohnen der umliegenden Kaffeebauern zu einem hochwertigen Exportprodukt. Diesen Prozess können wir von November bis April selbst miterleben und den Rest des Jahres alles Wissenswerte darüber erfahren. Wir schauen uns die Trockenhöfe, die Röstmaschine und den Verpackungsprozess an. Natürlich steht am Ende der Führung eine Kaffeeverkostung auf dem Programm, denn probieren geht ja bekanntlich über studieren! Wer möchte, deckt sich noch mit costa-ricanischem Kaffee für zu Hause ein, bevor wir zum Flughafen nach San José zurückfahren, wo wir uns rechtzeitig zum Check-In mit einem „Pura Vida“ von unserem Reiseleiter und diesem wunderbaren Land verabschieden.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 17 – Ankunft in Deutschland

Willkommen zu Hause

Nachdem wir in Frankfurt gelandet sind, reisen Sie mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkahrte mit der Bahn bequem in Ihren Heimatort weiter.

Hinweis zur Schildkröten-Eiablage

Wir sollten uns darauf vorbereiten, dass zum Schutz der als Aphrodisiakum und Delikatesse geltenden Schildkröteneier ein Kompromiss mit den Dorfbewohnern zu einer deutlichen Erholung der Bestände geführt hat. Da während der Ankünfte teilweise zehntausende Schildkröten quasi zeitgleich ihre Eier am Strand ablegen, graben sie dabei zwar unabsichtlich aber doch gezwungenermaßen Nester ihrer Vorgängerinnen aus. Die lokale Bevölkerung erhielt deshalb die offizielle Erlaubnis, an den ersten beiden Morgen jeder Massenankunft die ausgegrabenen Eier an einem begrenzten Strandabschnitt legal zu entnehmen und gemeinsam zu verkaufen. Aus Sicht des Umweltschutzes führt dies dazu, dass mehr Jungtiere gesund schlüpfen, weil weniger unter bakteriellen Infektionen leiden. Auf sozialer Ebene ist der kontrollierte Verkauf der Schildkröteneier zu einer legalen Einnahmequelle für die Dorfbewohner geworden, die damit in den Schutz der Schildkröten eingebunden sind und sich aktiv dafür einsetzen. Obwohl es schwer fällt, nach der Beobachtung des mühevollen Legeprozesses die organisierte und limitierte Ei-Entnahme zu akzeptieren, scheint es hier gelungen zu sein, die Bedürfnisse der Dorf- und den Schutz der Meeresbewohner in Einklang zu bringen.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Für die Einreise in die USA (bei Flügen mit US-amerikanischen Fluggesellschaften) muss man via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen. Nähere Hinweise finden Sie in Ihren Reiseinformationen.

Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung werden empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Ihre Unterkünfte

Hotels zum Wohlfühlen

Costa Rica ist ein Land, das Natur pur bietet und dementsprechend haben wir auch die Unterkünfte unserer Joy of Travel-Tour sorgfältig ausgewählt. Vom zentral gelegenen, modernen Stadthotel in San José bis zur ökologischen Lodge im Naturschutzgebiet im hohen Norden ist alles dabei. Herrliche Blicke auf das Meer, den Dschungel oder einen Vulkan machen den Charme der Unterkünfte genauso aus wie rustikaler Komfort. Und so gönnen wir uns insbesondere zum Schluss der Reise etwas Luxus und entspannen in Uvita an der Pazifikküste in einem herrlichen Resort mit tollem Pool und Spa-Bereich.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Pedacito de Cielo Lodge**(*) bei San Carlos

Ein echtes Juwel ist diese Lodge mit ihren Bungalows umgeben von tropischen Regenwäldern und direkt an den San Carlos-Fluss angrenzend.

Pedacito de Cielo Lodge**(*) bei San Carlos
Lagarta Lodge**** in Nosara

Die Ökolodge mit Blick auf den Golf von Nicoya bietet tolles Design und hohen Komfort – abends findet sich kaum ein schönerer Ort als die Sunsetbar…

Lagarta Lodge**** in Nosara
Hotel Vista Las Islas ***(*) in Paquera

Auf einer Anhöhe mit atemberaubender Aussicht auf Meer und Regenwald gelegen, dennoch nur wenige Meter vom Palmenstrand entfernt, lädt die Lodge zu Ruhe und Entspannung ein.

Hotel Vista Las Islas ***(*) in Paquera
Hotel Vista Las Islas ***(*) in Paquera
Hotel Cristal Ballena**** in Uvita

Die spektakuläre Anlage in den Hügeln von Bahía Ballena mit herrlichen Bergen auf der einen und fantastischem Meerblick auf der anderen Seite sowie einem tollen Pool- und Spa-Bereich lässt keine Wünsche offen.

Hotel Cristal Ballena**** in Uvita

Einer unserer Joy of Travel-Reiseleiter in Costa Rica

Erika Baron, 58, kam mit ihrem deutschen Vater bereits im Alter von 17 Jahren nach Costa Rica. Von Haus aus ist sie Diplom-Dolmetscherin, als leidenschaftliche Naturliebhaberin wechselte sie jedoch 1992 den Bürostuhl gegen den Job als Reiseleiterin. In ihr haben Sie eine erfahrene Reiseleiterin, die Sie mit ihrem umfangreichen Wissen und ihrer sympathischen Art begeistern wird.

Ihr Team vor Ort in Costa Rica

Unsere Partner in Costa Rica gehören seit vielen Jahren zu den renommiertesten Agenturen Zentralamerikas. Das Team um die Schweizer Daniel, Thomas und Roland sorgt mit Erfahrung, Professionalität, aber auch ganz viel Herz für eine reibungslose Abwicklung Ihrer Tour: Saubere und behagliche landestypische Hotels und qualifizierte deutschsprachige Reiseleiterinnen und Reiseleiter gehören ebenso zum Standard wie moderne, gut gewartete Coaster-Busse. Mit ihren Partnern zusammen kümmern sie sich auch um die Abwicklung in den anderen Ländern Zentralamerikas. Ganz wichtig: Wie unser gesamtes Unternehmen legen auch unsere Partner in Costa Rica großen Wert auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit, um so einen möglichst nachhaltigen Tourismus in Costa Rica, Nicaragua und Panama zu praktizieren. Auf vielen unserer Reisen stellen wir Sozial- und Umweltprojekte vor, bei denen es zu unvergesslichen Begegnungen und dem Austausch mit der einheimischen Bevölkerung kommt. Zudem übernachten wir fast ausschließlich in von Eigentümern geführten Hotels: So profitieren einerseits die Einheimischen selbst von unseren Reisen, zudem bieten solche Häuser auch eine viel familiärere und schönere Atmosphäre. Erleben Sie unvergessliche Reisen und das immer mit einem sehr guten Gefühl.

Transportmittel vor Ort

Einer unserer Micro Busse in Mittelamerika
Einer unserer Micro Busse in Mittelamerika
Einer unserer Coaster in Mittelamerika
Einer unserer Coaster in Mittelamerika

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Mi., 02.08.17 Fr., 18.08.17
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.499,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mi., 01.11.17 Fr., 17.11.17
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 29.11.17 Fr., 15.12.17
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.599,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 31.01.18 Fr., 16.02.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.699,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
München (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Stuttgart (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 80,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 80,-
Wien (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 1.250,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Iberia oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach San José und zurück
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 15 Übernachtungen, davon 2 in **(*) Hotels, 3 in *** Hotels, 2 in ***(*) Hotels, 8 in **** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (15 x F, 3 x M, 4 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige Joy of Travel-Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reiseberichte aus der Region

Mittwoch, 17. Juni 2015

Faszination Costa Rica

Auf seiner Reise nach Costa Rica erlebte Jan Swarat im Juni ein Abenteuer: Von adrenalingeladenem Canopy bis hin zu wackligen Hängebrücken im Regenwald.

Samstag, 14. Februar 2015

Die Macht der Mayas und des Urwalds

Magarete Lehmann und Peter Vollmann machten auf ihrer Reise Erlebnisse unterschiedlichster Art: Sie durchstreiften wilde Dschungellandschaften, erkundeten faszinierende Mayastätten und koloniale...

Donnerstag, 05. Juni 2014

Costa Rica – ein Abenteuer für die ganze Familie

Hängebrücken durch den Regenwald, fantastische Natur und Tiere in freier Wildbahn erleben: Britta Kasdepke und ihre Familie haben sich den Traum von Costa Rica erfüllt.

Mittwoch, 29. Mai 2013

Zwei Tage im Tortuguero-Nationalpark an der Karibik-Küste

Begeistert kehrte Mareike Fuchs von ihrer Costa Rica-Reise zurück! Ganz besonders faszinierte sie der Tortuguero-Nationalpark, von dem sie in ihrem Reisebericht erzählt.

Donnerstag, 01. März 2012

Costa Rica, Nicaragua und Panama

Diese Länder verheißen üppiges Grün, Wärme, Feuchtigkeit, großartige Tierwelt, aktive Vulkane, koloniale Prachtbauten und monumentale Bauwerke. Wird sich mein Traum von Mittelamerika erfüllen?

Sonntag, 01. Januar 2012

Costa Rica ComfortPlus

Drei Tage mit WORLD INSIGHT in Costa Rica: Quetzalbeobachtung, Weiterfahrt an den Pazifik, Wanderung im Manuel-Antonio Nationalpark, Weiterfahrt nach Monteverde und Wanderung im Regenwald der Kinder.

Dienstag, 01. November 2011

Costa Rica

Endlich ist es soweit, ich bin schon so gespannt auf Costa Rica! Von San José aus bzw. dem naheliegenden Orosi-Tal startet die 21- tägige Rundreise in das Naturerlebnis Costa Rica. Nach einer...

Montag, 01. März 2010

Costa Rica

Costa Rica ist ein reines Naturerlebnis – und was für eines! Es gibt keine Tempel, keine Kathedralen, weder Burgen noch Schlösser noch romantische Altstadtviertel zu besichtigen. Stattdessen sieht...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Nachhaltigkeit

Umweltschutz in Costa Rica

Unser Partner in Costa Rica engagiert sich stark für den Umweltschutz. Im Interview spricht WORLD INSIGHT Country Manager Daniel Küng über nachhaltigen Tourismus und die Bedeutung von CO2-Neutralität.

» weiterlesen

Bericht von Jan Swarat

Faszination Costa Rica

Auf seiner Reise nach Costa Rica erlebte Jan Swarat im Juni ein Abenteuer: Von adrenalingeladenem Canopy bis hin zu wackligen Hängebrücken im Regenwald. Die Perle Mittelamerikas hielt so einiges für den Traveller bereit.

» weiterlesen

Ökotourismus

Costa Ricas grüne Revolution

Warum ist Ökotourismus eine Revolution und Costa Rica ein Pionier? Recherchen führen zurück in die Kreidezeit und die 60er-Jahre. Country Manager Daniel Küng gibt Einblicke in praktizierte Nachhaltigkeit in Costa Rica.

» weiterlesen

Reisebericht

Costa Rica: die Perle Mittelamerikas

Im August be­gleitete unsere für Costa Rica zuständige Produktmanagerin Elena Dück eine WORLD INSIGHT-Reisegruppe in den zentralamerikanischen Staat. Ihr mitreisender Mann Marco hatte dort eine besondere Aufgabe.

» weiterlesen

Costa Rica
ComfortPlus
Costa Rica
Entdeckungen im Tropenparadies
15 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Costa Rica
Family
Costa Rica
Wie Tarzan durch den Dschungel
15 Tage ab € 2.170,-
Details & Buchen
Costa Rica
ErlebnisReise
Costa Rica
Die Perle Mittelamerikas
15 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Costa Rica
aktivPlus
Costa Rica
Zu Fuß durch das Naturparadies
18 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Costa Rica
ErlebnisReise
Costa Rica
Das Land auf neuen Wegen entdecken
15 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik
ErlebnisReise
Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik
Die Perle Mittelamerikas
22 Tage ab € 2.450,-
Details & Buchen
Costa Rica-Nicaragua-Panama
ErlebnisReise
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Abenteuer vom Nicaragua-See bis zum Panama-Kanal
22 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Costa Rica-Nicaragua-Panama
aktivPlus
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Eindrucksvolle Vulkane und ungezähmte Wildnis
23 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Costa Rica-Nicaragua-Panama
ComfortPlus
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Abenteuer im südlichen Zentralamerika
18 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
ErlebnisReise
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
Die große Mittelamerika-Tour
28 Tage ab € 3.450,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Costa Rica: Joy of Travel - Erlebnis Mittelamerika

    Charakter der Reise

    Natur:
    Aktivität:
    Begegnung:
    Erlebnis:
    Genuss:
    Kultur:

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr