Joy of Travel
Uganda
13 Tage
ab € 4.399,-
Reisetermin wählen
Uganda
13 Tage ab € 4.599,-

Teilnehmer: min. 4 – max. 10

Reise buchen
13 Tage ab € 4.599,-

Uganda

Highlights der Rundreise

Eine Tour für Entdecker, die das Besondere mögen! Keine Frage, der Höhepunkt dieser Reise ist unser Gorilla-Tracking im Urwald des Bwindi Impenetrable- Nationalparks – du wirst es niemals vergessen, wenn du nach einer schweißtreibenden Wanderung auf die ersten Spuren des Silberrückens triffst und ihm dann wahrhaftig Auge in Auge gegenüberstehst; ein Naturerlebnis par excellence! Schon die Anreise in das Gebiet des südlichen Uganda ist ein besonderes Abenteuer: Im Kleinflugzeug überfliegen wir das Land und sehen es im Tiefflug aus der Vogelperspektive. Auch die weitere Reise ist ein wahr gewordener Traum von Afrika: Wenn wir zum Beispiel inmitten der Wildnis des Murchison Falls-Nationalparks frühstücken, dann auf Pirsch nach der grandiosen Tierwelt gehen und schließlich im Boot den Nil entlang schippern – bis zu den rauschenden Wassermassen der Murchison Falls. Oder unsere Wanderung zu den Sipi-Wasserfällen; noch nie gehört? Kein Wunder, sie sind ein Geheimtipp und ein wahrhaft magischer Ort in Uganda. Unsere stilvollen Lodges bilden das i-Tüpfelchen dieser Reise, kein Luxus, aber Orte für Genießer in oft herrlicher Lage!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Hinein ins Herz von Afrika!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Unser Flug startet am frühen Morgen von Frankfurt in Richtung Afrika. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Brüssel landen wir am Abend in Entebbe. Unser Reiseleiter empfängt uns am Flughafen und ein kurzer Transfer bringt uns in ein gemütliches Gästehaus.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Papyrus Guest House*** in EntebbeMahlzeiten: gemäß Bordservice

Zur „Quelle des Nils“

Am Morgen verlassen wir die Stadt. Unsere Reise führt uns in den unberührten Nordosten des Landes nach Mbale. Nach rund vier Stunden Fahrt erreichen wir Jinja am nördlichen Ufer des Victoria-Sees. Hier machen wir im netten Lokal „Jinja Sailing Club“ direkt am Seeufer Halt: Weil du hier wunderbar à la Carte essen kannst, haben wir die Mahlzeit nicht im Preis eingeschlossen. Anschließend schippern wir rund eine Stunde mit einem Boot bis zur „Quelle des Nils“: Von hier nimmt der längste Fluss der Welt seinen Lauf bis zum Mittelmeer! Unser Tagesziel ist heute Mbale, das wirtschaftliche Zentrum der Region. Unsere Unterkunft liegt vor einer schönen Bergkulisse mit spektakulärem Ausblick auf die Ausläufer des Mt. Elgon.

Fahrstrecke: 270 km Übernachtung: Mbale Resort*** in Mbale Mahlzeiten: F, A

Geheimtipp Sipi-Wasserfälle

Über viele Serpentinen erreichen wir das kleine Dorf Sipi. Hier am Nordhang des Mt. Elgon stürzen sich die Sipi-Wasserfälle knapp 100 m in die Tiefe. Wir wandern mit einem ortskundigen Führer durch die üppig-grüne Vegetation, vorbei an Bananenhainen und Kaffeeplantagen, bis wir schließlich die drei bezaubernden Sipi-Wasserfälle erreichen (ca. 3–4 Std., mittelschwer). Mittags sind wir bei der Familie eines Kaffeebauern zu Gast und kosten typisch ugandische Küche. Anschließend erfahren wir Interessantes über Anbau und Verarbeitung der Bohnen und können uns selbst einmal am Kaffeerösten versuchen. Am Abend sind wir zurück in unserem Hotel in Mbale.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Mbale Resort*** in Mbale Mahlzeiten: F, M, A

Into the wild!

Der Mt. Elgon ist einer der ältesten erloschenen Vulkane Afrikas: Höhlen, Schluchten, schroffe Gipfel, Wasserfälle, traumhafte Aussichten – wir sind mittendrin, denn wir schnüren auch heute unsere Wanderschuhe in diesem gleichnamigen herrlichen Nationalpark (je nach Kondition der Gruppe zwischen 4 und 7 Std., mittelschwer). Wir starten im Forest Exploration Centre beim Dorf Kapkwai und wandern dann auf schmalen Pfaden durch den üppigen Bergwald – das Schutzgebiet ist ein Eldorado für Vögel und so halten wir Ausschau nach dem blauen Riesenturako, dem Nashornvogel und vielen anderen Vögeln. Auch putzige Primaten kreuzen möglicherweise unseren Weg: Mit etwas Glück entdecken wir sogar den sogenannten „Stummelaffen“!

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Mbale Resort*** in Mbale Mahlzeiten: F, A

Atemberaubende Tierwelt

Unser heutiges Ziel ist der Murchison Falls-Nationalpark. Je nach Verkehr kann die Fahrt sieben bis acht Stunden dauern. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich unsere Lodge im östlichen Teil des Murchison Falls-Nationalparks. Kurios: Der Park verdankt seine Entstehung eigentlich der Schlafkrankheit, denn nach deren Ausbruch evakuierte die britische Kolonialverwaltung die Region um die Murchison-Wasserfälle. Die dafür verantwortliche Tsetsefliege wurde erfolgreich bekämpft, die Wildtiere aber sind geblieben. Genieß den Abend mit einem erfrischenden Sundowner und Blick auf den Nil!

Fahrstrecke: 320 km Übernachtung: Chobe Safari Lodge**** im Murchison Falls-NationalparkMahlzeiten: F, A

Frühstück vor herrlicher Kulisse

Bereits gegen 06:00 Uhr machen wir uns auf in den Busch! In den frühen Morgenstunden sind die Chancen gut, Löwen und andere Wildkatzen beim Jagen beobachten zu können. Mit Sicherheit werden wir aber Herden von Uganda Kobs – eine nur in Uganda vorkommende Antilopenart – sichten. Lust auf einen Kaffee? Mitten in der Savanne ist für uns der Frühstückstisch bereits gedeckt: frisch gepresster Saft, Eier, Bacon, Obst, Müsli... Genieß den Moment, dann fahren wir zurück zur Lodge. Mit etwas Glück kreuzt noch das ein oder andere Tier unseren Weg. Der Rest des Tages steht dir dann in unserer wunderschönen Lodge zur freien Verfügung – du hast die Wahl: Relaxen am Pool oder Lust auf eine weitere Pirschfahrt bis zum Sonnenuntergang (optional)? Einfach traumhaft im Abendlicht!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Chobe Safari Lodge**** im Murchison Falls-NationalparkMahlzeiten: F, M, A

Donnernder Wasserfall und wilde Tiere

Zum Sonnenaufgang gehen wir wieder auf Pirsch und halten dabei Ausschau nach wilden Tieren: So begegnen wir Elefanten, Büffeln, Löwen und vielen Antilopenarten, die hier in der Savannen- und Graslandschaft beheimatet sind – und mit etwas Glück auch der seltenen Rothschild-Giraffe. Anschließend unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Nil. Mit einem ortskundigen englischsprachigen Guide (keine deutschsprachige Reiseleitung) schippern wir unter den wachsamen Blicken der Krokodile und Flusspferde langsam bis zum Fuß der Murchison-Wasserfälle, die sich hier 42 m donnernd in die Tiefe stürzen. Eine Wanderung führt uns dann zur Abbruchkante der Fälle (ca. 1 Std., mittelschwer): Vom Aussichtspunkt „Top of the Falls“ erwarten uns eindrucksvolle Blicke auf die mächtige Gischt und die tosenden Wassermassen.

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: Murchison River Lodge*** oder Kabalega Wilderness Lodge**** im Murchison Falls-NationalparkMahlzeiten: F, M, A

Auf Pirsch nach den grauen Riesen

Der Weg ist das Ziel! Auf unserer etwa 8-stündigen Fahrt zurück nach Entebbe besuchen wir das Ziwa Rhino Sanctuary, ein nachhaltiges Projekt, das auch von der EU gefördert wird: Ziel ist es, die in der freien Wildbahn Ugandas nicht mehr vorkommenden Nashörner zu züchten, um sie später in der Natur wieder auszuwildern. Um den gehörnten grauen Riesen ganz nah zu kommen, begeben wir uns in Begleitung eines erfahrenen Rangers auf eine Pirschwanderung (ca. 1 Std., leicht). Es sind noch rund 200 km bis Entebbe, wo wir am Abend in unserem altbewährten Gästehaus einchecken.

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Papyrus Guest House*** in EntebbeMahlzeiten: F, M

Im Tiefflug in den Süden

Heute klingelt der Wecker früh, denn unser Flug nach Kisoro startet voraussichtlich um 07:45 Uhr. Wenn das Wetter es zulässt, können wir von oben eine grandiose Aussicht auf die tiefblauen Seen und die Gipfel der erloschenen Vulkane genießen. Nach rund einer Stunde landen wir auf der kleinen Landebahn bei Kisoro. Über eine holprige Piste schlängeln wir uns am Ufer des Lake Mutanda entlang. Am Mittag erreichen wir unsere Unterkunft. Die Lodge liegt idyllisch auf einer Halbinsel im See vor der grandiosen Kulisse der Vulkankegel der Virunga-Kette. Der restliche Tag gehört dir! Vogelbeobachtung, relaxen, spazieren – du hast die Wahl!

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Mutanda Lake Resort*** am Lake Mutanda Mahlzeiten: F, A

Auge in Auge mit den sanften Riesen

Heute wartet ein Höhepunkt der Reise auf uns, die Begegnung mit den Gorillas! Wir haben gute Chancen diese außergewöhnlichen Tiere live zu sehen. Der Bwindi Impenetrable-Nationalpark beherbergt als einziges Gebiet in Afrika sowohl die imposanten Berggorillas als auch Schimpansen. Wir werden zur Rangerstation gebracht (Fahrzeit ca. 1,5 Std.) und machen uns nach einer kurzen Einführung mit einem erfahrenen Guide auf die Suche nach den sanften Riesen. Wie lange das Tracking dauert und wann wir die Tiere erspähen, lässt sich schwer einschätzen. Wir wandern über unwegsame, rutschige Wege und klettern abseits der Pfade entlang bewaldeter Hänge, verschlungener Reben und Bambuspflanzen und dringen dabei immer tiefer in den dicht bewachsenen Dschungel vor. Das Tracking kann daher ggf. sehr anstrengend sein und setzt eine recht gute Kondition und Trittfestigkeit voraus. Auf unserem Weg kommen wir an alten Nestern, Dung und angeknabbertem Bambus vorbei. Von unserem Guide lernen wir, diese Spuren zu deuten und erfahren viel Wissenswertes über die Berggorillas. Während sie ungestört ihren täglichen Beschäftigungen nachgehen, nähern wir uns ihnen ganz vorsichtig, bis uns nur noch wenige Meter von ihnen trennen. Eine Stunde verbringen wir mit diesen unglaublichen Geschöpfen – ein ergreifender Moment, der selbst weitgereisten Naturliebhabern die Sprache verschlägt!

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Mutanda Lake Resort*** am Lake Mutanda Mahlzeiten: F, A

Zu Besuch in Rubuguri

Am Vormittag entdecken wir auf einem gemeinsamen Spaziergang (ca. 3–4 Std., leicht) das Dorf Rubuguri, das in den wunderschönen Rubuguri-Bergen am Rande des Bwindi-Nationalparks liegt. Wir treffen auf Bauern, Weber und Imker, erkunden einen lokalen Markt, Bananen- und Kaffeeplantagen und erfahren, wie die Menschen Honig und ihre Handwerkskunst herstellen. Anschließend führt uns unsere Wanderung vorbei an den Banyara-Wasserfällen in die Kashasha Wetlands: Hier halten wir Ausschau nach bunten Kingfishern und Kronenkranichen! Am Mittag kehren wir zurück in die Lodge. Erst am Abend treffen wir uns wieder zu einer Bootstour auf dem See und fahren dem Sonnenuntergang entgegen. Romantik pur!

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Mutanda Lake Resort*** am Lake Mutanda Mahlzeiten: F, A

Goodbye Africa

Wir verlassen die Inselwelt und machen uns auf zum Flughafen von Kigali. Nach gut zwei Stunden Fahrt überqueren wir dann die Grenze nach Ruanda. Die Einreiseformalitäten sind schnell erledigt und es sind noch rund 130 km bis in Ruandas Hauptstadt. Unterwegs machen wir Halt in dem Städtchen Ruhengeri, wo wir das kleine Dian Fossey-Museum besichtigen. Wenn uns noch Zeit bleibt, stoppen wir in Kigali noch am Genocide Memorial Centre, das eine umfassende Ausstellung über die Hintergründe des Völkermordes sowie die Folgen dieses düsteren Kapitels in der Geschichte Ruandas beherbergt. Am Abend wartet unser Flugzeug auf uns. Via Brüssel fliegen wir zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 190 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Wieder zuhause

Wir landen am Vormittag in Frankfurt. Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei erreichst du mit der Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Zum Schutz der Tiere ist die Anzahl der Besucher pro Tag in den Nationalparks sehr begrenzt. Eine gewisse Anzahl von Permits können wir sichern, darüber hinaus fragen wir die Permits gleich nach deiner Buchung für dich an. Die Uganda Wildlife Authority behält sich vor, die Gebühren kurzfristig zu erhöhen, so dass Preisanpassungen unsererseits ggf. nötig sind. Wir empfehlen aus diesem Grund eine sehr frühzeitige Buchung der Reise.

Reiseleitung

Julius, 54, ist deutschsprachig und mit über 20 Jahren Reiseleitererfahrung ein ganz erfahrener Mann. Er ist echter Naturfan, der auch in seiner Freizeit am liebsten draußen ist und den Tieren auf die Spur geht. Bitte beachte: Bei einigen Aktivitäten dürfen nur lokale, englischsprachige Guides führen – weitere Infos dazu findest du dazu unter „Leistungen“.

Julius Eyada ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Uganda.

Reiseinfos

Uganda

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Das Visum muss vor Reisebeginn online beantragt werden.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden offiziell vorgeschrieben. Impfung gegen Hepatitis und Typhus sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Ruanda

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum muss vor Reisebeginn online beantragt werden.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben (Uganda ist gemäß derWHO Gelbfieber-Infektionsgebiet). Impfung gegen Hepatitis und Typhus sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend, nur das Gorilla-Tracking setzt eine recht gute Kondition und Trittfestigkeit voraus. Generell wird ein gutes Maß an Anpassungsfähigkeit, Offenheit und Toleranz auf dieser Reise erwartet, da Uganda nur sehr unzureichend touristisch erschlossen ist und einige Fahrten über schlechte Straßen und Pisten erfolgen. An einigen Tagen muss mit längeren Fahrzeiten gerechnet werden. Die Rundreise findet bis Tag 8 im Landcruiser (das Dach kann bei den Pirschfahrten geöffnet werden) und ab Tag 9 im Minivan statt. Der Reiseleiter ist bei dieser Tour je nach Gruppengröße auch gleichzeitig Fahrer, ab sieben Teilnehmern wird die Reise mit einem zweiten Fahrzeug und englischsprachigem Fahrer durchgeführt. Bitte habe Verständnis dafür, dass der Reiseleiter in diesem Fall während der Fahrt keine Informationen geben kann. Es werden immer wieder Stopps eingeplant, so dass Fragen gestellt und Informationen weitergegeben werden können. Je nach Teilnehmerzahl wird das Tracking ggf. in zwei Gruppen durchgeführt. Je nach Verfügbarkeit der Permits kann sich der Programmablauf am Lake Mutanda etwas ändern, ohne dass Programmpunkte verloren gehen. Das Mindestalter für das Gorilla-Tracking ist 16 Jahre und die Teilnehmer dürfen an keinen infektiösen Krankheiten leiden. Bitte beachte: Die Wahrscheinlichkeit, die Tiere zu sehen, ist zwar sehr hoch, weil es sich aber um wild lebende Tiere handelt, kann die Sichtung nicht garantiert werden.

Bei dieser Reise haben wir täglich Frühstück inkludiert, an einigen Tagen auch ein Mittagsessen bzw. Picknick und/oder ein Abendessen. Vegetarier bitten wir, dies bei Anmeldung zu vermerken. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unsere Country Manager Anna und Sven stehen euch zusammen mit ihren engagierten Mitarbeitern vor Ort zur Seite. Das Team ist jung, aber sehr erfahren, denn unsere Kollegen vor Ort lassen bereits seit 13 Jahren mit Herz und Leidenschaft, aber auch viel Fingerspitzengefühl in dieser hochsensiblen Region deinen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Und das nicht nur, wenn Sie während des Trackings den Schimpansen und Berggorillas in ihrer natürlichen Umgebung begegnen. Wir profitieren von der bunten Mischung der Mitarbeiter vor Ort, denn das Team besteht aus deutschen, ugandischen, ruandischen und niederländischen Reisefreunden, die die Unterkünfte sorgfältig für uns vor Ort prüfen, Reiseleiter auswählen und immer wieder gerne neue Pfade entdecken. Auch wird die Nachhaltigkeit im Tourismus für unser Team ganz groß geschrieben und so sind unsere Experten vor Ort aufgrund des Einsatzes für einen ökonomischen, ökologischen und sozialverträglichen Tourismus in Uganda zum wiederholten Male auf die oberen Plätze gewählt worden.

Unser Team in Uganda
Unser Team in Uganda

In Uganda sind wir bis Tag 8 im Landcruiser unterwegs. Je nach Gruppengröße wird die Reise in mehreren Fahrzeugen durchgeführt. Die Dächer können bei den Pirschfahrten geöffnet werden. Ab Tag 9 werden die Transfers in einem Minivan durchgeführt.

Landcuiser
Landcuiser
Landcuiser
Landcuiser

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Hinflug: Frankfurt - Brüssel 08:25-09:25 Uhr

Brüssel - Entebbe 10:25-22:10 Uhr

Rückflug: Kigali - Brüssel 20:05-06:35 Uhr (+1)

Brüssel - Frankfurt 09:05-10:05 Uhr

(+1) = Ankunft am Folgetag

Unterkünfte

Bei unserer Reise übernachten wir in landestypischen ***–**** Hotels, Gästehäusern und Lodges. Die Zimmer verfügen alle über ein Bad bzw. Dusche/WC. In einigen unserer Unterkünfte gibt es Swimmingpools. Im Murchison Falls-Nationalpark liegt unsere Lodge auf einer kleinen Anhöhe mit schönem Panoramablick über die Stromschnellen des mächtigen Nils – ein Pool verspricht Abkühlung, ein Spa sorgt für Entspannung. Unsere Lodge am Lake Mutanda liegt idyllisch auf einer kleinen Halbinsel – die direkt am Wasser erbauten Tented Camps (voll ausgestattete, feststehende Zelte mit Bad bzw. Dusche/WC) laden mit eigener Terrasse und Seeblick zum Verweilen ein.

Papyrus Guest House *** in Entebbe
Papyrus Guest House *** in Entebbe
Papyrus Guest House *** in Entebbe
Papyrus Guest House *** in Entebbe
Kabalega Wilderness Lodge **** im Murchison Falls-Nationalpark
Kabalega Wilderness Lodge **** im Murchison Falls-Nationalpark
Kabalega Wilderness Lodge **** im Murchison Falls-Nationalpark
Kabalega Wilderness Lodge **** im Murchison Falls-Nationalpark

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Brussels Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Entebbe und zurück von Kigali (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Inlandsflug und Pirschfahrten im Landcruiser – das Dach kann geöffnet werden – und Minivan ab Tag 9 wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 11 Übernachtungen, davon 9 in *** Hotels, Gästehäusern und Lodges, 2 in **** Lodge jeweils im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC (sollten einzelne in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 11 x F, 4 x M, 9 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • Permit für das Gorilla-Tracking
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (Reiseleitung ist gleichzeitig Fahrer; keine deutschsprachige Reiseleitung während des Gorilla-Trackings sowie der Bootsfahrt auf dem Nil)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

 

Termine und Preise

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Brüssel ohne Zuschlag
Berlin € 50,-
Hamburg € 50,-
Hannover € 50,-
München € 50,-
Basel € 150,-
Genf € 150,-
Wien € 200,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir in Uganda

Abenteuer Berggorillas

Uganda
Abenteuer Berggorillas

Dem imposanten Berggorilla auf der Spur – Stephanie Goy, unsere Produktmanagerin für Uganda, erzählt von ihrer aufregenden Reise in den dichten Dschungel Afrikas und unvergesslichen Begegnungen mit den sanften Riesen.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Mo.-Fr. 9-18 Uhr

Uganda
13 Tageab € 4.599,-