Costa Rica – Nicaragua – Panama

Abenteuer im südlichen Zentralamerika

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • koloniale Pracht und Kultur in Granada und Panama Stadt
  • faszinierende Natur in den Nationalparks Costa Ricas
  • diverse Inseln des Nicaragua-Sees entdecken: Ometepe und Solentiname
  • Badespaß an beiden Küsten Zentralamerikas
  • Bootstouren und Schnorcheln in der karibischen Inselwelt von Bocas del Toro
  • abseits der Touristenströme durch Nicaragua
  ComfortPlus
Teilnehmer: min. 6 – max. 14
18 Tage
ab € 2.899,-

Wir erleben die Höhepunkte und viele spannende Geheimtipps dreier außergewöhnlicher Länder Zentralamerikas. So oft es geht wandern wir durch die fantastische Natur oder baden an schönen Stränden. Die Hotels sind besonders günstig gelegen und bieten gute Erholungsmöglichkeiten in Thermalbädern und traumhaften Gartenanlagen.

Weitgehend freie Tage oder von relaxten Aktivitäten geprägte Reiseabschnitte wechseln sich mit Etappen ab, wo es „Schlag auf Schlag“ geht und ein Highlight auf das nächste folgt. In Tortuguero, am Vulkan Arenal und im Rincón de la Vieja-Nationalpark bekommen Sie einen tiefen Eindruck von der Vielfalt der Naturparadiese Costa Ricas. In Panama lernen Sie die metropolitane Hauptstadt mit ihrem Jahrhundert-Bauwerk, dem berühmten Panama-Kanal, kennen und erleben die karibisch-kreolische Seite des Landes in Bocas del Toro. Das oft unterschätzte Nicaragua bietet uns mit dem kolonialen Granada die vielleicht schönste Stadt Zentralamerikas, Dörfer mit authentischem Landleben und unberührte Natur abseits von Touristenströmen auf den Inseln des Nicaragua-Sees sowie Erholung pur auf der grünen Trauminsel Ometepe. Abwechslungsreicher und spannender geht es kaum!

Tag 1 – Flug nach San José

Auf nach Mittelamerika!

Ihre Reise durch drei der schönsten Länder Lateinamerikas beginnt früh morgens mit einem Iberia-Flug von Frankfurt über Madrid nach San José. Damit Sie umweltfreundlich zum Flughafen gelangen, haben wir eine Rail&Fly- Fahrkarte in Ihr Reisepaket inkludiert. Dort angekommen werden wir von unserem Reiseleiter mit einem WORLD INSIGHT-Schild erwartet. Sogleich machen wir uns durch den quirligen Verkehr der Hauptstadt auf den Weg zu unserem zentral gelegenen Stadthotel.

Fahrstrecke: 20km | Übernachtung: Paseo de Las Damas*** in San José | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – San José – Rincón de la Vieja N.P.

Über die Panamericana gen Norden

Der Tag beginnt mit einem umfassenden Standrundgang durch die bunte Metropole. Wir lernen das Nationaltheater und eine alte Schnapsfabrik kennen, schlendern durch den belebten Parque Morazán und vorbei an Staatsbibliothek, Parque National, Plaza de la Democracia und Goldmuseum, geht es weiter bis zum bunten Markt, wo wir die Möglichkeit haben, ein typisches Mittagessen zu genießen. Danach brechen wir auf und fahren über die Panamericana zum Rincón de la Vieja-Nationalpark, den wir am Nachmittag erreichen. Unsere Unterkunft ist idyllisch im Grünen gelegen und verfügt über einen Pool, der zu einem erfrischenden Bad einlädt. Vom Lodge Restaurant aus genießen wir das Rauschen des vorbeifließenden Río Colorado; gönnen Sie sich die typisch costa-ricanische Küche des Hotels.

Fahrstrecke: 210 km | Übernachtung: Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark | Mahlzeiten: F

Tag 3 – Rincón de la Vieja N.P.

Inmitten brodelnder Vulkane

Wir starten von unserem Hotel aus unsere Wanderung zum Nationalpark Rincón de la Vieja mit seinen Fumarolen und Mini-Vulkanen (ca. 3-4 Std., leicht) – ein einzigartiges Erlebnis. Überall raucht und blubbert es und ein leichter Schwefelgeruch begleitet uns zeitweise auf der Wanderung. Gegen Mittag sind wir wieder zurück in unserer herrlich gelegenen Lodge. Hier gibt es am Nachmittag die Gelegenheit zur Canopy- und Reittour (optional), oder Sie nutzen die freie Zeit für weitere Spaziergänge auf den Wanderwegen der Lodge. Später führt uns unser Guide auf Wunsch durch die nahegelegene Stadt Liberia und zeigt uns neben der zentralen Kirche auch die alten Kolonialhäuser des Ortes. Zum Abendessen empfiehlt sich das „Torro Negro“, in dem Steakspezialitäten angeboten werden.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Über San Juan del Sur zur Isla Ometepe

Sandstrand in Nicaragua

Wir stehen früh auf und machen uns nach dem Frühstück sofort auf den Weg in Richtung Nicaragua! Unser Reiseleiter hilft uns beim Erledigen der Grenzformalitäten, sobald wir den Grenzübergang Peñas Blancas erreichen. Wir steigen hier in unseren nicaraguanischen Bus um und treten die Weiterfahrt in den Badeort San Juan del Sur an, wo wir am Nachmittag einen Stopp zum Baden einlegen. Während der Jetset des Landes in den lässigen Bars und Cafés relaxt, tummeln sich zahlreiche, jugendliche Surfer am weitläufigen Strand. Besuchen Sie doch zu Mittag eines der vielen Fischrestaurants und genießen Sie frischen Fisch, während Sie den Wellen des Pazifiks lauschen. Dann fahren wir weiter zur Hafenstadt San Jorge, wo unsere Fähre zum Biosphärenreservat Ometepe ablegt. Schon auf der Überfahrt genießen wir fantastische Blicke auf die Vulkane Concepción und Maderas, die der Insel die Form einer Acht verleihen. In Moyogalpa angekommen, fahren wir mit einem dort auf uns wartenden Bus nach Charco Verde und beziehen unsere Unterkunft für die kommenden zwei Nächte.

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Charco Verde*** auf der Isla Ometepe | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Isla Ometepe

Badespaß auf der Insel

Dieser Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Schlafen Sie aus und gönnen Sie sich etwas Erholung – jetzt ist die Zeit dafür! Der Sandstrand des Nicaragua-Sees liegt in unmittelbarer Entfernung und eignet sich mit seiner angenehmen Wassertemperatur ideal für ein erfrischendes Bad. Wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, so werden Ganz- oder Halbtagesausflüge angeboten um am Schichtvulkan Maderas oder Concepción zu wandern oder an einer Reit- oder Mountainbiketour teilzunehmen. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, genießen Sie die Zeit an diesem besonderen Fleckchen Erde!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Charco Verde*** auf der Isla Ometepe | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Isla Ometepe – Granada

Die Schönheit der Kolonialstadt erleben

Mit dem typischen Insel-Bus fahren wir in einer knappen halben Stunde nach Moyogalpa, von wo aus wir am Morgen die Fähre nach San Jorge nehmen, wo wir nach gut eineinhalb Stunden ankommen. Nach einer weiteren guten Stunde mit dem Bus gelangen wir zur wohl schönsten Stadt Nicaraguas: Granada. Wir gehen gemeinsam durch das vom kolonialen Einfluss geprägte Zentrum und schlendern durch die kopfsteingepflasterte Fußgängerzone, besichtigen das Franziskaner Kloster und besuchen das Kulturzentrum „Haus der Drei Welten“. Die Kunstfans unter uns haben hier die Möglichkeit neben recht günstigen Kupferstichen auch zeitgenössische nicaraguanische Malerei zu kaufen. Wir spazieren die Hauptstraße entlang bis zum Nicaragua-See, wo wir auf die sogenannten Isletas blicken können. Wer mag, nutzt den freien Nachmittag, um mit dem Boot oder Kanu zu diesen kleinen Inselchen zu paddeln oder unternimmt eine Radtour durch die koloniale Stadt (jeweils optional).

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Paraíso Condominimus**** in Granada | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Granada

Tagesausflug zum Masaya-Vulkan und die gleichnamige Stadt

Nach dem Frühstück ruft ein spannender Ausflug zum aktiven Masaya-Vulkan. Wir fahren durch tropischen Trockenwald bis zum Kraterrand hoch und genießen von dort das einmalige Panorama und den Blick in den Krater mit seiner glühenden und rot leuchtenden Lava! Bevor es nach diesem Erlebnis zurück nach Granada geht, statten wir der gleichnamigen Stadt Masaya noch einen Besuch ab und besichtigen die Kunsthandwerkermärkte sowie die koloniale Innenstadt, in der sich sicherlich das ein oder andere Souvenir für die Daheimgebliebenen finden lässt. Zurück in Granada bleibt in der Regel noch Zeit, um gemütlich durch die Stadt zu schlendern und die zahlreichen Kirchen und Gebäude zu bestaunen.

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Paraíso Condominimus**** in Granada | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Granada – San Carlos – Isla San Fernando

Hafenstadt und Inselfeeling!

Wir verabschieden uns vom schönen Granada und machen uns auf die Weiterreise nach San Carlos, das am Nicaragua-See zur Mündung des Río San Juan gelegen ist. Die fast 5-stündige Busfahrt führt uns durch abwechslungsreiche Landschaften und wenn wir die Hafenstadt erreichen, sind wir bereit uns die Füße zu vertreten. Also erkunden wir die Festung San Carlos und steigen dann auf Boote um, die uns zu den Solentiname-Inseln bringen, während Tausende von Vögeln über unseren Köpfen flattern. Nachmittags erreichen wir die Isla San Fernando und unsere Lodge. Wenn die Zeit noch ausreicht und das Wetter es erlaubt, spazieren wir gemeinsam zu einem Aussichtspunkt der Insel und genießen einen wunderschönen Sonnenuntergang. Unser Abendessen ist für die heutige Übernachtung in unserer einfachen Lodge inbegriffen.

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Cabañas Paraíso auf den Solentiname-Inseln | Mahlzeiten: F, A

Tag 9 – Isla San Fernando – Mancarrón – La Fortuna

Zurück nach Costa Rica

Wir fahren am Morgen per Boot zurück in Richtung Festland und legen auf dem Weg noch einen Besuch auf einer weiteren Insel des Archipels ein und besichtigen die Kirche des Schriftstellers und Priesters Ernesto Cardenal auf Mancarrón. Unser Reiseleiter erzählt uns einige spannende Geschichten über die Revolution und wir bewundern die bunten Kunsthandwerke der Siedlung, wo wir vielleicht mit einem Ortsansässigen ins Gespräch kommen. Zurück im Boot lassen wir noch die vielfältige Tierwelt der Solentiname-Inseln auf uns wirken. Unsere letzte Etappe durch Nicaragua bewältigen wir schließlich von San Carlos aus wieder per Bus bis zur Grenze Las Tablillas. Hier hilft uns der Reiseleiter bei der Erledigung der Grenzformalitäten und anschließend fahren wir weiter bis nach La Fortuna am Arenal- Vulkan. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, sich in den hoteleigenen Thermalbädern Ihrer Unterkunft von dem eindrucksreichen Tag zu erholen und zu baden.

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Arenal Paraíso***(*) in La Fortuna | Mahlzeiten: F

Tag 10 – La Fortuna

Hängebrückenpark und heiße Quellen

Der heutige Tag wird aktiv! Schon am Morgen schnüren wir unsere Wanderschuhe und machen uns mit dem Bus auf den Weg zum berühmten Hängebrückenpark, der ca. 20 km außerhalb von La Fortuna liegt. Wir gehen auf teilweise 45 m hohen Hängebrücken in den Baumwipfeln auf Entdeckungstour und begegnen zahlreichen Vögeln und einigen Affen auf Augenhöhe (2 Std., leicht). Im Parkcafé kann man sich bei einer Tasse Kaffee kurz erholen, bevor wir weiter fahren zu den Lavafeldern des Arenal-Vulkans, der das letzte Mal 1968 ausgebrochen ist. Bei unserer Wanderung über Lavagestein und Lavabrocken haben wir immer wieder tolle Blicke auf den prächtigen Vulkan (2 Std.,mittelschwer). Am späten Nachmittag haben Sie Zeit an einem Pferdeausritt oder einer Canopytour teilzunehmen (optional).

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Arenal Paraíso***(*) in La Fortuna | Mahlzeiten: F

Tag 11 – La Fortuna – Tortuguero N.P.

Dschungelfeeling erleben

Am frühen Morgen bringt uns unser Bus zu einer der größten Attraktionen des Landes – dem Tortuguero-Nationalpark! Wir erreichen Caño Blanco oder La Pavona, steigen in ein Boot um und schippern durch die mystisch verwachsenen Dschungel-Kanäle am Nationalpark zu unserer Lodge, die am Rande des Parks gelegen ist. Echtes Dschungelfeeling kommt spätestens dann auf, wenn Alligatoren, Schildkröten und seltene Vögel unseren Weg kreuzen. Nach dem Einchecken haben wir Zeit zum Durchatmen, bevor wir am Nachmittag zum Fischerdorf Tortuguero fahren und entlang des Strandes und durchs Dorf spazieren. Je nach Jahreszeit haben Sie am Abend die Möglichkeit die Eiablage der Grünen Meeresschildkröte zu beobachten (Juli- September; optional). In unserer Unterkunft genießen wir Vollpension und lassen uns die traditionelle Küche des Lodgerestaurants schmecken.

Fahrstrecke: 210 km | Übernachtung: Mawamba Lodge*** oder Laguna Lodge*** am Tortuguero- Nationalpark | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 12 – Tortuguero-Nationalpark

Einzigartige Flora und Fauna

Heute ist der Tag für Frühaufsteher! Es steht die Morgendämmerungs-Tour mit dem Boot durch die engen Kanäle des Tortuguero-Nationalparks an: Mit ein bisschen Glück sehen wir Brüllaffen, Seeadler, Reiher, Eisvögel und Spechte. Um 8:00 Uhr sind wir bereits zurück, sodass wir uns nach dem Frühstück noch mal aufs Ohr hauen können oder einfach am und im Pool die Seele baumeln lassen. Am Nachmittag wartet noch eine zweite Bootstour durch den Park auf uns und wir begeben uns gemeinsam auf spannende Natur-und Tierbeobachtung. Es lohnt sich mit einem Fernglas nach Kapuzineraffen, Kaimanen und Faultieren Ausschau zu halten! Vor Einbruch der Dämmerung erreichen wir wieder unsere idyllisch gelegene Lodge.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Mawamba Lodge*** oder Laguna Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 13 – Über Almirante nach Bocas del Toro

Auf nach Panama!

Ein Boot bringt uns am kommenden Morgen wieder nach La Pavona bzw. Caño Blanco und wir fahren entlang der Karibikküste zum Grenzübergang Sixaola an der panamaischen Grenze. Nachdem wir alle Grenzformalitäten mit Hilfe unseres Reiseleiters geklärt haben, überqueren wir zu Fuß die abenteuerliche Brücke, die Costa Rica von Panama trennt. Dann treten wir die nächste Etappe zur Hafenstadt Almirante an, wo wir erneut in ein Boot umsteigen mit Kurs auf die paradiesische Inselgruppe Bocas del Toro. Nach der 30-minütigen Überfahrt trennt uns nur noch eine kurze Fahrt von unserem Resort mit direktem Strandzugang. Hier in „Bocas“ kommt Karibikfeeling auf: Nutzen Sie den Abend um in entspannter Atmosphäre die vielen gemütlichen Bars und Restaurants des Städtchens zu erkunden. Der Ort ist nur weniger Kilometer von unserem Hotel entfernt und mit dem Taxi gut zu erreichen.

Fahrstrecke: 240 km | Übernachtung: Playa Tortuga Resort***(*) auf der Isla Colón | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Bocas del Toro

Die Unterwasserwelt entdecken

Bei einem Bootsausflug in typischen Fischerbooten zur Laguna Bocatorito erkunden wir die zahlreichen idyllischen Inseln, umspült vom klaren und fischreichen karibischen Meer. Wir halten im türkisblauen Wasser Ausschau nach Delfinen, die neben unserem Boot aus dem Wasser springen. Wer mag, kann am Coral Cay abtauchen und die bunte Unterwasserwelt per Schnorchel erkunden (Ausrüstung wird gestellt). Zu Mittag kehren wir meist in einem kleinen lokalen Restaurant ein, wo wir frisch gefangene Meeresfrüchte probieren können. Am Nachmittag schippern wir weiter zum sogenannten Red Frog Beach, wo wir ausreichend Zeit zum Schwimmen haben oder uns mit einem guten Buch unter Palmen entspannen. Am Abend heißt es Abschied nehmen von unserem Reiseleiter, der in Panama Stadt von einem ortskundigen Kollegen abgelöst wird.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Playa Tortuga Resort***(*) auf der Isla Colón | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Bocas del Toro – Panama Stadt

The city is calling!

Den Morgen können Sie noch einmal nutzen, um das Strandleben zu genießen, oder aber Sie erkunden die andere Inselseite mit Boca del Drago (optional). Am frühen Nachmittag werden Sie von einem lokalen Mitarbeiter zum Flughafen von Bocas del Toro gebracht, von wo aus Ihr ca. 1-stündiger Flug nach Panama Stadt abhebt. In der pulsierenden Metropole angekommen, werden wir von unserer Reiseleitung empfangen und direkt zu unserem Stadthotel gebracht. Freunde des Nachtlebens werden am Abend die besten Salsa- und Reggaeton-Bars Mittelamerikas zu schätzen wissen.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hilton Garden Inn**** in Panama Stadt | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Panama Stadt

Die facettenreiche Hauptstadt

Heute steht die umfassende Besichtigung der Hauptstadt auf dem Programm. Panama Stadt fasziniert uns mit seinem Facettenreichtum – moderne Wolkenkratzer und noble Villen ergeben ein abwechslungsreiches Stadtbild. Wir schlendern durch die prächtig restaurierte Altstadt und bewundern die einzigartigen Gebäude des 17. und 18. Jahrhunderts sowie die San José Kirche. Lohnenswert ist ein Besuch auf dem lebhaften Fischmarkt, wo Sie typische „Ceviche“ (in Limettensaft marinierter Fisch) oder einen Shrimpcocktail probieren können. Hier ergibt sich außerdem das ein oder andere tolle Fotomotiv, wenn Sie die Einwohner bei ihrem authentischen, täglichen Leben beobachten. Anschließend fahren wir auf den sogenannten Causeway, von wo aus wir einen eindrucksvollen Blick auf die Skyline der Stadt genießen. Natürlich darf das Highlight Panama-Kanal nicht fehlen! Er hat der Handelsstadt im 20. Jahrhundert zu einer enormen wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung verholfen – und ist somit ein „Must See“ auf unserer Rundreise. So fahren wir zu den Miraflores-Schleusen des Kanals und beobachten, wie die riesigen Schiffe hinein- und wieder hinausfahren. Beim letzten gemeinsamen Abendessen mit landestypischen Spezialitäten lassen wir die letzten Wochen Revue passieren und genießen gesellige Stunden inmitten der bunten Stadt.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtungen: Hilton Garden Inn**** in Panama Stadt | Mahlzeiten: F, A

Tag 17 – Panama Stadt, nachmittags Rückflug

Letzte Stunden in Mittelamerika

Bis zu Ihrem Abflug mit Iberia am späten Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um noch letzte Souvenirs zu besorgen. Nach dem Mittag fahren wir zum Flughafen und treten gegen 17:00 Uhr die Heimreise an.

Fahrstrecke: 25 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 18 – Ankunft in Deutschland

Willkommen zu Hause

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Madrid erreichen Sie gegen Abend Deutschland und können Ihre inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte nutzen, um zu Ihrem Heimatort zu gelangen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Costa Rica – Nicaragua – Panama

Für die Einreise nach Costa Rica, Nicaragua und Panama benötigen Sie jeweils einen Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus. Ein Visum ist nicht erforderlich. Für die Einreise in die USA (bei Flügen mit US-amerikanischen Fluggesellschaften) muss man via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen. Für die Einreise nach Panama müssen Sie Ihre Liqidität nachweisen. Nähere Hinweise finden Sie in Ihren Reiseinformationen.

(Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger). Bitte informieren Sie sich über evtl. abweichende Einreisebedingungen bei der jeweiligen Botschaft, wenn Sie kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Staatsbürger sind.

Generell sind keine Impfungen für die Region vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung werden empfohlen. Malariaprophylaxe ist lediglich für manche Teile Panamas und Nicaraguas empfohlen.

Keine besonderen Anforderungen, normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Ihre Unterkünfte

Wir haben für diese Reise besondere *** – **** Unterkünfte ausgewählt, die sich durch verschiedene Merkmale von anderen Hotels absetzen. Dabei ist Luxus nicht das wichtigste Kriterium, sondern eher Lage, spezieller Charme, ein guter Service oder bestimmte Details, die Ihren Aufenthalt dort zu einem besonderen Erlebnis machen. Auf der Isla San Fernando, die zum vom Tourismus noch unberührten Archipel Solentiname inmitten des Nicaragua-Sees gehört, gibt es weder *** noch **** Hotels. Der Name der Anlage „Cabañas Paraíso“ lässt die Gefühle erahnen, die die meisten Gäste ereilen, wenn sie den Sonnenuntergang in der Hängematte auf der Veranda vor den einfachen Zimmern genießen. Die Lodge im Tortuguero-Nationalpark besticht durch die herzliche familiäre Atmosphäre, in der man sich besonders gut aufgehoben fühlt. Am Vulkan Arenal gehört die Thermalbad-Landschaft zum Hotel. Anstatt eines der oft gut gefüllten öffentlichen Bäder zu besuchen, entspannen wir uns in den heißen Quellen nur wenige Schritte von unserem Zimmer entfernt. In Panama Stadt übernachten wir im zentralen, gut gelegenen Hotel Hilton Garden Inn, wo Sie den erlebnisreichen Tag mit einem Sprung in den Hotelpool mitten im Häusermeer der Wolkenkratzer abrunden können.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Paseo de Las Damas*** in San José
Paseo de Las Damas*** in San José
Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark
Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark
Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark
Cañon de la Vieja Lodge*** am Rincón de la Vieja-Nationalpark
Charco Verde*** auf Ometepe
Charco Verde*** auf Ometepe
Cabañas Paraíso auf den Solentiname-Inseln
Cabañas Paraíso auf den Solentiname-Inseln
Cabañas Paraíso auf den Solentiname-Inseln
Arenal Paraíso***(*) in La Fortuna
Arenal Paraíso***(*) in La Fortuna
Arenal Paraíso***(*) in La Fortuna
Mawamba Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark
Mawamba Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark
Laguna Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark
Laguna Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark
Laguna Lodge*** am Tortuguero-Nationalpark
Playa Tortuga Resort***(*) auf der Isla Colón
Playa Tortuga Resort***(*) auf der Isla Colón
Hilton Garden Inn**** in Panama Stadt
Hilton Garden Inn**** in Panama Stadt
Hilton Garden Inn**** in Panama Stadt

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Auf den Solentiname-Inseln sowie am letzten Abend haben wir auch ein Abendessen inkludiert, im Tortuguero-Nationalpark genießen wir Vollpension. Am letzten Abend besuchen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung ein landestypisches Restaurant. Die Mahlzeiten finden Sie in Ihrem Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Mauricio Parades, 51, hat insgesamt 5 Jahre in Deutschland gelebt und dort Elektrotechnik studiert. Seit knapp 6 Jahren zieht er jedoch die Natur der Technik vor und leitet Reisegruppen in Costa Rica und seinem Heimatland Nicaragua. Die vielen Natur- und Kulturschätze, die diese beiden Länder zu bieten haben, sind ihm bestens vertraut und die Reisenden schätzen seine liebenswürdige und fröhliche Art. Seine Liebe zu Land und Leuten wird sicher auf Sie abfärben, wenn Sie gemeinsam mit Mauricio durch Costa Rica und Nicaragua reisen. In Panama übernimmt ein kompetenter Kollege von Mauricio.

Unsere Partner in Costa Rica gehören seit vielen Jahren zu den renommiertesten Agenturen Zentralamerikas. Das Team um die Schweizer Daniel, Thomas und Roland sorgt mit Erfahrung, Professionalität, aber auch ganz viel Herz für eine reibungslose Abwicklung Ihrer Tour: Saubere und behagliche landestypische Hotels und qualifizierte deutschsprachige Reiseleiterinnen und Reiseleiter gehören ebenso zum Standard wie moderne, gut gewartete Coaster-Busse. Mit ihren Partnern zusammen kümmern sie sich auch um die Abwicklung in den anderen Ländern Zentralamerikas. Ganz wichtig: Wie unser gesamtes Unternehmen legen auch unsere Partner in Costa Rica großen Wert auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit, um so einen möglichst nachhaltigen Tourismus in Costa Rica, Nicaragua und Panama zu praktizieren. Auf vielen unserer Reisen stellen wir Sozial- und Umweltprojekte vor, bei denen es zu unvergesslichen Begegnungen und dem Austausch mit der einheimischen Bevölkerung kommt. Zudem übernachten wir fast ausschließlich in von Eigentümern geführten Hotels: So profitieren einerseits die Einheimischen selbst von unseren Reisen, zudem bieten solche Häuser auch eine viel familiärere und schönere Atmosphäre. Erleben Sie unvergessliche Reisen und das immer mit einem sehr guten Gefühl. In Nicaragua arbeiten wir mit Thomas und Carlos zusammen, die von Managua aus einige unserer Touren koordinieren und uns die schönsten Routen ausarbeiten. In Panama lenkt André aus der Schweiz kompetent und zuverlässig unsere Reisegruppen durch das Land.

Unser Team in Costa Rica ist auch für die Nachbarländer unser kompetenter Partner.
Unser Team in Costa Rica
Unser Team in Nicaragua
Unser Team in Panama
Einer unserer Coaster-Busse in Mittelamerika
Einer unserer Micro-Busse in Mittelamerika

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
So., 04.02.18 Mi., 21.02.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 11.02.18 Mi., 28.02.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.150,- Keine Plätze mehr verfügbar
So., 25.02.18 Mi., 14.03.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 29.04.18 Mi., 16.05.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 27.05.18 Mi., 13.06.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 05.08.18 Mi., 22.08.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 07.10.18 Mi., 24.10.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 28.10.18 Mi., 14.11.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 04.11.18 Mi., 21.11.18
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 20.01.19 Mi., 06.02.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 10.02.19 Mi., 27.02.19
  • Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
München (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 80,-
Wien (Fluggesellschaft: Iberia oder gleichwertige Fluggesellschaft) (Verbindung geht nicht täglich und ist an manchen Flugtagen nicht verfügbar; wenn verfügbar, dann ist mindestens auf dem Hinflug eine Übernachtung in Madrid notwendig, die nicht im Preis inbegriffen ist.) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 520,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

  • Linienflug (Economy) mit Iberia oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach San José und zurück von Panama Stadt (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/ vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbussen und Booten wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 16 Übernachtungen, davon 15 Übernachtungen in *** – **** Hotels, 1 Übernachtung in einer einfachen Unterkunft, jeweils im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (16 x F, 2 x M, 3 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Mittwoch, 17. Juni 2015

Faszination Costa Rica

Auf seiner Reise nach Costa Rica erlebte Jan Swarat im Juni ein Abenteuer: Von adrenalingeladenem Canopy bis hin zu wackligen Hängebrücken im Regenwald.

Samstag, 14. Februar 2015

Die Macht der Mayas und des Urwalds

Magarete Lehmann und Peter Vollmann machten auf ihrer Reise Erlebnisse unterschiedlichster Art: Sie durchstreiften wilde Dschungellandschaften, erkundeten faszinierende Mayastätten und koloniale...

Donnerstag, 05. Juni 2014

Costa Rica – ein Abenteuer für die ganze Familie

Hängebrücken durch den Regenwald, fantastische Natur und Tiere in freier Wildbahn erleben: Britta Kasdepke und ihre Familie haben sich den Traum von Costa Rica erfüllt.

Mittwoch, 29. Mai 2013

Zwei Tage im Tortuguero-Nationalpark an der Karibik-Küste

Begeistert kehrte Mareike Fuchs von ihrer Costa Rica-Reise zurück! Ganz besonders faszinierte sie der Tortuguero-Nationalpark, von dem sie in ihrem Reisebericht erzählt.

Donnerstag, 01. März 2012

Costa Rica, Nicaragua und Panama

Diese Länder verheißen üppiges Grün, Wärme, Feuchtigkeit, großartige Tierwelt, aktive Vulkane, koloniale Prachtbauten und monumentale Bauwerke. Wird sich mein Traum von Mittelamerika erfüllen?

Sonntag, 01. Januar 2012

Costa Rica ComfortPlus

Drei Tage mit WORLD INSIGHT in Costa Rica: Quetzalbeobachtung, Weiterfahrt an den Pazifik, Wanderung im Manuel-Antonio Nationalpark, Weiterfahrt nach Monteverde und Wanderung im Regenwald der Kinder.

Dienstag, 01. November 2011

Costa Rica

Endlich ist es soweit, ich bin schon so gespannt auf Costa Rica! Von San José aus bzw. dem naheliegenden Orosi-Tal startet die 21- tägige Rundreise in das Naturerlebnis Costa Rica. Nach einer...

Montag, 01. März 2010

Costa Rica

Costa Rica ist ein reines Naturerlebnis – und was für eines! Es gibt keine Tempel, keine Kathedralen, weder Burgen noch Schlösser noch romantische Altstadtviertel zu besichtigen. Stattdessen sieht...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Nachhaltigkeit

Umweltschutz in Costa Rica

Unser Partner in Costa Rica engagiert sich stark für den Umweltschutz. Im Interview spricht WORLD INSIGHT Country Manager Daniel Küng über nachhaltigen Tourismus und die Bedeutung von CO2-Neutralität.

» weiterlesen

Bericht von Jan Swarat

Faszination Costa Rica

Auf seiner Reise nach Costa Rica erlebte Jan Swarat im Juni ein Abenteuer: Von adrenalingeladenem Canopy bis hin zu wackligen Hängebrücken im Regenwald. Die Perle Mittelamerikas hielt so einiges für den Traveller bereit.

» weiterlesen

Ökotourismus

Costa Ricas grüne Revolution

Warum ist Ökotourismus eine Revolution und Costa Rica ein Pionier? Recherchen führen zurück in die Kreidezeit und die 60er-Jahre. Country Manager Daniel Küng gibt Einblicke in praktizierte Nachhaltigkeit in Costa Rica.

» weiterlesen

Reisebericht

Costa Rica: die Perle Mittelamerikas

Im August be­gleitete unsere für Costa Rica zuständige Produktmanagerin Elena Dück eine WORLD INSIGHT-Reisegruppe in den zentralamerikanischen Staat. Ihr mitreisender Mann Marco hatte dort eine besondere Aufgabe.

» weiterlesen

Costa Rica
ComfortPlus
Costa Rica
Entdeckungen im Tropenparadies
15 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Costa Rica
Family
Costa Rica
Wie Tarzan durch den Dschungel
15 Tage ab € 2.150,-
Details & Buchen
Costa Rica
aktivPlus
Costa Rica
Zu Fuß durch das Naturparadies
18 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Costa Rica
ErlebnisReise
Costa Rica
Das Land auf neuen Wegen entdecken
15 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Costa Rica
Joy of Travel
Costa Rica
Joy of Travel
17 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Costa Rica
ErlebnisReise
Costa Rica
Die Perle Mittelamerikas
15 Tage ab € 1.850,-
Details & Buchen
Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik
ErlebnisReise
Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik
Die Perle Mittelamerikas
22 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Costa Rica und Nicaragua
Vagabunt
Costa Rica und Nicaragua
Naturwunder und koloniale Schätze im Herzen Mittelamerikas
22 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Costa Rica-Nicaragua-Panama
ErlebnisReise
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Abenteuer vom Nicaragua-See bis zum Panama-Kanal
22 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Costa Rica-Nicaragua-Panama
aktivPlus
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Eindrucksvolle Vulkane und ungezähmte Wildnis
23 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
ErlebnisReise
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
Die große Mittelamerika-Tour
29 Tage ab € 3.699,-
Details & Buchen
Nicaragua
ErlebnisReise
Nicaragua
Das unbekannte Juwel facettenreich entdecken
22 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Costa Rica - Nicaragua - Panama – ComfortPlus-Rundreise durch Zentralamerika

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr