Unsere Reisen nach China / Corona Virus

China: Keine Abreisen von WORLD INSIGHT bis Mitte April 2020

Asien: Keine WORLD INSIGHT Kunden betroffen

Das neuartige Corona Virus (neuer Name: Covid-2019), das erstmals um den 31. Dezember 2019 in der Stadt Wuhan (Provinz Hubei) in China auftrat, breitet sich trotz aller Maßnahmen der chinesischen Behörden weiter aus. Weltweit gibt es laut WHO bereits ca. 74.000 bestätigte Erkrankungen, die sich zu größenteils auf China beschränken. Neben China sind vereinzelte Krankheitsfälle auch in weiteren asiatischen, nordamerikanischen und europäischen Ländern aufgetreten.

Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, bestehen in China weitreichende Einschränkungen des Reiseverkehrs. So ist seit dem 23. Januar 2020 eine Ausreise aus Wuhan mit Zug, Flug, Bus, Fähre nicht mehr möglich. Als weitere Vorsichtsmaßnahmen wurden beispielsweise Quarantänemaßnahmen eingeleitet, Touristenattraktionen geschlossen und das Reisen innerhalb Chinas ist aktuell mit Einschränkungen verbunden.

Das Auswärtige Amt hat für die Provinz Hubei eine Teilreisewarnung ausgesprochen und rät von nicht notwendigen Reisen nach China ab.

Für alle Abreisen nach China bis zum 31.05.2020 bieten wir ein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung an. Wir stehen weiterhin in ständigem Kontakt mit unseren Partnern vor Ort und werden endgültig, je nach Teilnehmerzahl,  acht Wochen vor Abreise eine Entscheidung bzgl. der Durchführung fällen.

Für Abreisen ab dem 01.06.2020 sowie für alle Russland, Mongolei und China Reisen bieten wir ab sofort eine kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Termin oder auf eine andere Reise an.

Andere asiatische Länder sind nach Aussage der WHO unverändert keine Risikogebiete. Es besteht daher kein Recht auf kostenfreie Stornierungen oder Umbuchungen. Dies gilt ebenso für unsere Nepal und Tibet-Reise.