Schnellsuche


Montag, 06. August 2018

Erdbeben auf Lombok

Alle World Insight-Gäste wohlauf

Lombok, 10.08.2018: Ein weiteres Erdbeben der Stärke 6.2 erschütterte gestern die Insel Lombok. Es ist somit das dritte Beben, welches sich innerhalb einer Woche in der Region ereignete. Die Gegenden um Senaru und Sembalun sind am stärksten betroffen. Die Gili-Inseln Meno, Trawangan und Air mussten evakuiert werden. Mindestens 320 Menschen sind ums Leben gekommen und zahlreiche Häuser wurden zerstört oder beschädigt. Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen!

Bis auf weiteres wurden alle Trekking-Touren auf den Rinjani-Vulkan, Ausflüge in die Gegenden um Senaru und Sembalun sowie Ausflüge und Übernachtungen auf allen drei Gili-Inseln abgesagt.

Auf Grund der rauen See, verkehren momentan keine Schnellboote zwischen Bali und Lombok. Allerdings sind die Fährverbindung weiterhin in Betrieb.

Der Betrieb der Flughäfen auf Lombok und Denpasar ist nicht beeinträchtigt.

Alle zukünftigen Reisen von World Insight nach Indonesien können durchgeführt werden. Für die anstehende Flores-Tour mit Start am 03.09.2018 arbeiten wir momentan an einer Routenänderung. Voraussichtlich wird der Aufenthalt auf Lombok und Gili Trawangan mit Bali ersetzt. Betroffene Gäste werden innerhalb der nächsten Woche von uns kontaktiert.

Wir werden weiterhin in ständigem Kontakt mit unserer Agentur vor Ort sein und die Lage aufmerksam beobachten.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Indonesien.