Schnellsuche


Montag, 25. September 2017

Indonesien - Bali

Vulkanische Aktivität - keine Reisenden gefährdet

Am vergangenen Wochenende wurden beim Vulkan Agung auf Bali verstärkt Erschütterungen gemessen, wodurch die indonesische Katastrophenschutzbehörde die höchste Gefährdungsstufe ausgerufen hat. Es wurde eine Sperrzone im Umkreis von bis zu 12 km um den Berg eingerichtet. Beeinträchtigungen außerhalb der Sperrzone sowie Beeinträchtigungen des Flugverkehrs bestehen derzeit nicht.

Aktuell befinden sich drei WORLD INSIGHT Gruppen und WORLD INSIGHT Individuell Reisende auf Bali, die jedoch außerhalb der Sperrzone untergebracht sind. Wir stehen in ständigem Kontakt mit unserer Agentur vor Ort und beobachten die Lage aufmerksam. Wir werden alle Reisenden über eventuelle Anpassungen im Reiseverlauf informieren.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Indonesien.