Schnellsuche

Nicht einmal 120 Jahre alt ist Kenias Hauptstadt Nairobi, die wie keine andere Stadt Ostafrikas in den letzten Jahren gewachsen ist und mittlerweile zu den bedeutendsten Metropolen des Kontinents zählt. Spiegelverglaste Fassaden internationaler Wirtschaftskonzerne und leuchtende Schaufenster der Einkaufscenter prägen heute das Stadtbild, wo vor gut einem Jahrhundert noch abgeschiedenes Sumpfland zu finden war. Durch die Lage Nairobis auf 1.600 Meter Höhe herrscht hier ganzjährig ein angenehmes Klima, so dass man nach Ankunft am Flughafen erst einmal durchschnaufen und tags darauf entspannt eine Safari antreten kann. Wenn es Ihre Ankunftszeit erlaubt, besuchen Sie am Ankunftstag das Elefantenwaisenhaus, eine Aufzuchtstation für verwaiste Elefanten, die mit der Flasche aufgezogen werden, bis sie selbstständig fressen können. Zum Schutz der kleinen Dickhäuter ist das Waisenhaus täglich nur eine Stunde von 11 bis 12 Uhr geöffnet. Bei einer späteren Ankunft in Nairobi besuchen Sie daher alternativ das beeindruckende Nationalmuseum. Das erst kürzlich renovierte Gebäude inmitten eines üppig grünen Geländes bietet eine spannende Auswahl kultureller und naturgeschichtlicher Exponate, aber auch eindrucksvolle Werke zeitgenössischer kenianischer Kunst.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie abgeholt und entweder direkt zu Ihrem Hotel oder zu einem Elefantenwaisenhaus gefahren (täglich geöffnet zwischen 11.00 – 12.00 Uhr). Abhängig von der Ankunftszeit kann alternativ das Nationalmuseum am Nachmittag besucht werden. Der Fahrer wird Sie dann im Hotel abholen und nach Ihrem Besuch auch wieder dort absetzen. Lassen Sie sich im Museum auf ein faszinierendes Land einstimmen, unternehmen Sie einen Streifzug durch die Geschichte und lernen Sie die verschiedenen Stämme Kenias kennen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
(1 Übernachtung im Hotel in Nairobi)

Tag 2

Sie können Ihren Aufenthalt in Nairobi verlängern oder zu einem Anschlussbaustein aufbrechen. (F)

Besondere Hinweise:

An Tag 1 wird entweder das Elefantenwaisenhaus ODER das Nationalmuseum besucht, abhängig von der jeweiligen Ankunftszeit.