Anders reisen in kleiner Gruppe

Unsere Turkmenistan Rundreisen

Auf einer Rundreise durch Turkmenistan begeistert Kunia-Urgench, einst mächtiges Handelszentrum. Phänomenale Architektur, Mausoleen aus der Zeit der choresmischen Renaissance und das Kutlug Timur-Minarett haben die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gemacht. Wie im modernen Märchen fühlt man sich auch in Ashgabat, wo sich großzügige Alleen und Gärten mit prächtigen Marmorgebäuden mit mächtigen goldenen Kuppeln abwechseln. Doch auch die alte Oasenstadt Mary und die königliche Residenzstadt Nisa überzeugen durch ihren Charme, während in Darwaza das „Tor zur Hölle“ wartet. Ein Abstecher in ein Gestüt der majestätischen Achal-Tekkiner und zur Pilgerstädte Anau sind willkommende Begegnungen mit den freundlichen Einheimischen.

Karte
Usbekistan mit Verlängerung Turkmenistan
Bestseller

Erlebnisreisen Usbekistan mit Verlängerung Turkmenistan

Marmor, Mosaike, Medresen

Usbekistan besticht mit orientalischer Atmosphäre, berühmten Mausoleen und einer Übernachtung im Jurtencamp mitten in der Wüste. Auf der Verlängerung Turkmenistan wartet dann das „Tor zur Hölle“.

Usbekistan, Turkmenistan und Iran

Erlebnisreisen Usbekistan, Turkmenistan und Iran

Das Herz der Seidenstraße

Wir erkunden die einstmals großartige Handesroute und tauchen ein in bunte Märkte, herausragende kulturelle Stätten und das Leben der Einheimischen.