Schnellsuche

Die hügelige Landschaft, gesäumt von üppig bewachsenen Felsen, die artenreichen Korallenriffe und die breiten Sandstrände sorgen für traumhafte Postkartenmotive an der nördlichen Ostküste. Guardalavaca und seine umliegenden Strände Playa Pesquero und Playa Esmeralda zählen zu den beliebtesten Badeorten und bieten nicht nur für sonnenhungrige Reisende einen lohnenswerten Aufenthalt. Für abwechslungsreiche Erlebnisse sorgt während Ihres Aufenthaltes ein Ausflug zu der 42 km² kleinen Insel Cayo Saetia. Das Naturschutzgebiet war einst Jagdrevier für Parteifunktionäre und noch immer lassen sich bei einer optionalen Safari im Geländewagen mit etwas Glück Aras, Zebras, Strauße und Wasserbüffel erspähen. Auf Wanderwegen gelangt man anschließend zu den feinsandigen Stränden der Insel, wo man nach einem zubereiteten Mittagessen mit Blick auf das Meer herrlich schnorcheln und sonnenbaden kann. Weitere Ausflugsmöglichkeiten bieten von Guardalavaca aus das bergige, ländlich geprägte Umland, das Delphinarium Bahia de Naranjo, zahlreiche Wassersportmöglichkeiten oder ein Ausflug zum Guayabo-Wasserfall.


Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer Ankunft steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung und Sie können den paradiesischen Stränden rund um Guardalavaca einen ersten Besuch abstatten. (3 Übernachtungen in bzw. bei Guardalavaca) (A)

Tag 2

Insider-Tipp: Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie mit dem Bus durch eine abwechslungsreiche hügelige Landschaft in Richtung Banes zum kleinen Dorf Antilla. Von dort unternehmen Sie eine Katamaranfahrt bis zur Insel Cayo Saetia. Nach einem leckeren Mittagessen am Strand können Sie die tierischen Bewohner des vorgelagerten Korallenriffs beim Schnorcheln entdecken oder an den kleineren Badestränden schwimmen. Optional können Sie hier auch einen Reitausflug unternehmen oder auf einer Fotosafari im Geländewagen den hier lebenden Aras, Antilopen, Zebras, Strauße und Wasserbüffeln auf die Spur kommen. Am Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht und können den Abend in Guardalavaca ausklingen lassen. (F,M,A)

Tag 3

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können an den schönen Stränden entspannen oder einen Ausflug nach Birán unternehmen, dem Geburtsort Fidel Castros, und auf dem Weg den bekannten Guayabo-Wasserfall besuchen. (F,M,A)

Tag 4

Heute treten Sie die Weiterreise zu Ihrer nächsten Station an. (F)