Indonesien

Insel-Abenteuer Indonesien

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • Sulawesi: zweitägiges Trekking im Land der Toraja mit Übernachtung in einem Tongkonan-Haus
  • Lombok: Schnorchelausflug zu den Secret Gilis
  • Bali: mit dem E-Bike entlang der Reisterrassen von Jatiluwih
Aktiv+ Indonesien

Teilnehmer: min. 6 – max. 16

21 Tage
ab € 2.699,-
Reise buchen

Reise

Indonesien aktiv und hautnah: Erkunde mit uns drei der schönsten Inseln Indonesiens!

Auf Sulawesi begeben wir uns auf ein zweitägiges Trekking durch das malerische Hochland. Hier begegnen wir dem bemerkenswerten Volk der Toraja und übernachten in einem traditionellen Wohnhaus, dem Tongkonan. Auch die Schönheit Lomboks wollen wir zu Fuß hautnah erleben. Der sogenannte Wild Flower Walk führt uns durch abwechslungsreiche Landschaften am Fuße des Vulkans Rinjani. Anschließend erleben wir das Inselparadies der Secret Gilis bei einer faszinierenden Schnorchel-Tour. Mit dem Speedboot brausen wir nach Bali, um unter spektakulären Wasserfällen zu duschen und mit dem E-Bike entlang der Jatiluwih-Reisterrassen zu radeln. Bevor wir die Reise am Strand von Sanur ausklingen lassen, will noch der Secret Canyon erkundet werden.

Eine Reise abseits der üblichen Touristenpfade voller verborgener Schätze!

Auf nach Indonesien

Deine Reise startet am Frankfurter Flughafen, von wo aus du über Singapur nach Makassar fliegst. 

Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

Willkommen auf Sulawesi

Am Flughafen wartet bereits dein World Insight-Reiseleiter auf dich und gemeinsam fahrt ihr in das moderne Cityhotel direkt in der Innenstadt. Den Rest des Tages kannst du dich von dem langen Flug erholen. Wie wäre es mit einem Sprung in den Rooftop-Pool des Hotels? Wer Lust hat, kann einen Spaziergang zum Fort Rotterdam oder dem Hafen von Makassar mit seinen zahlreichen Fischrestaurants machen – beides liegt nur wenige Gehminuten von unserem Hotel entfernt. Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Aston*** in Makassar | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Aston*** in MakassarMahlzeiten: gemäß Bordservice

Fahrt ins Land der Toraja

Nach dem Frühstück verlassen wir Makassar, um in das Land der Toraja zu fahren. Aufgrund der Straßenverhältnisse kann die Fahrt bis zu elf Stunden dauern. Doch keine Angst, unterwegs bieten zahlreiche Stopps die Möglichkeit, sich die Beine zu vertreten. Wir spazieren durch ein typisches südsulawesisches Dorf und gewinnen dabei einen ersten Einblick in den Alltag der Bewohner. Auf halber Strecke legen wir eine Mittagspause ein, ehe wir unsere Fahrt ins liebliche Hochland fortsetzen. Gegen frühen Abend kommen wir in Rantepao an und checken in unsere Unterkunft ein. In der näheren Umgebung des Hotels findest du gute Restaurants.

Fahrstrecke: 320 kmÜbernachtung: Luta*** oder Marante*** in RantepaoMahlzeiten: F

Das einzigartige Volk der Toraja

Heute wollen wir das Volk der Toraja intensiv kennenlernen. Dazu fahren wir mit dem Bus in verschiedene Dörfer rund um Rantepao. Zunächst geht es in den Ort Lemo. Dort befindet sich eine 40 Meter hohe Felswand, in die zahlreiche Gräber eingelassen wurden. Voll Staunen blicken wir hinauf zu den sogenannten Tau Taus, die lebensgroßen Statuen, die nach dem Abbild der Verstorbenen geschnitzt wurden. Auch in den Dörfern Suaya und Londa finden wir Zeugnisse von dem noch heute gelebten Ahnenkult der Toraja. Nach einer Mittagspause geht es weiter nach Kete Kesu, das für seine Reisspeicher und filigran geschnitzten Holzsärge bekannt ist. Aus den Särgen schauen vielleicht noch Knochen heraus! Wir beenden unseren Ausflug mit einem kleinen Spaziergang durch die herrliche Landschaft mit wunderschönen Blicken auf sattgrüne Reisfelder, bevor es wieder zurück nach Rantepao geht. Anmerkung: Die aufwendigen Begräbnis- und Totenrituale der Toraja sind ein Erlebnis für sich. Sollte an diesem oder einem der nächsten Tage eine Begräbniszeremonie stattfinden, werden wir unser Programm entsprechend umstellen, damit wir daran teilnehmen können. 

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Luta*** oder Marante*** in RantepaoMahlzeiten: F

Trekking im Hochland – Teil 1

Tagesrucksack gepackt, Wanderschuhe geschnürt und auf geht‘s zu unserer zweitägigen Trekking-Tour im Land der Toraja! Mit dem Bus fahren wir zunächst in das Dorf Salu, von wo wir durch die malerische Landschaft entlang grüner Reisfelder und kleiner Dörfer wandern. Unterwegs überqueren wir schmale Flüsse, deren Ufer mit einfachen Bambusbrücken verbunden sind. Am späten Nachmittag erreichen wir das Dorf Limbong. Nachdem wir von unserer Gastfamilie begrüßt wurden, beziehen wir unser einfaches Quartier: Traditionell übernachten wir heute in einem großen Schlafraum eines Tongkonan-Hauses. Bei einem Abendessen mit unseren Gastgebern haben wir dann das ganz besondere Gefühl, für eine kurze Zeit wie die Toraja zu leben.

6 h (15 km ▲400 m ▼250 m)

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: Toraja-Wohnhaus in LimbongMahlzeiten: F, M, A

Trekking im Hochland – Teil 2

Am Morgen wirst du von den Geräuschen des Dorfes geweckt. Ein einfaches Frühstück steht schon für uns bereit. Wir nehmen Abschied von unseren Gastgebern, schultern unsere Rucksäcke und starten unsere Wanderung auf einem anderen Weg zurück nach Rantepao. Immer wieder kommen wir durch kleine Toraja-Dörfer und haben die Möglichkeit, den aufgeschlossenen Einwohnern bei ihren alltäglichen Arbeiten über die Schulter zu schauen. In einem der Dörfer werden wir uns mit einem lokalen Mittagessen stärken. Gegen Ende unserer Wanderung erreichen wir einen sprudelnden Bach, in dem wir uns im kühlen Nass erfrischen können. Mit dem Bus fahren wir die restliche Strecke zurück nach Rantepao, welches wir am frühen Abend erreichen.

4-5 h (15-20 km ▲300 m ▼200 m)

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Luta*** oder Marante*** in RantepaoMahlzeiten: F, M

Bootsfahrt auf dem größten See Sulawesis

Wir verlassen das Tana Toraja und fahren auf landschaftlich schöner Strecke südwärts Richtung Sengkang. Nachdem wir hier unsere Hotelzimmer bezogen haben, spazieren wir zum Pier und steigen in Longtail-Boote. Über den Fluss Walennea erreichen wir den größten See Sulawesis, den Tempe-See. Gemütlich schippern wir an Wasserhyazinthen und Fischerbooten vorbei. Unser Ziel ist ein winziges, schwimmendes Dorf. Wir lernen die Dorfbewohner kennen, die der Volksgruppe der Bugis angehören und werden von einer Fischerfamilie zum Tee eingeladen. Nach dieser interessanten Begegnung kehren wir zu unserem Hotel zurück.

Fahrstrecke: 250 kmÜbernachtung: BBC*** in SengkangMahlzeiten: F

Flug nach Lombok

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen von Makassar, um nach Lombok zu fliegen. Etwa eine Stunde später kommen wir in der Inselhauptstadt Mataram an und fahren direkt in das Bergdorf Tetebatu. Der Rest des Tages gehört dir – wie wäre es mit einem ersten Spaziergang durch die üppig grüne Tropenlandschaft am Fuße des Vulkans Rinjani?

Fahrstrecke: 220 kmÜbernachtung: Green Orry*** in TetebatuMahlzeiten: F

Dorfleben auf Lombok

Heute wollen wir das Volk der Sasak kennenlernen, die Ureinwohner Lomboks. Am Vormittag wandern wir durch Reis- und Tabakfelder, während neugierige Kinder aus den Dörfern uns winkend begrüßen. Anschließend fahren wir in das Dorf Lendang Nangka, steigen um in Cidomos, die auf Lombok beliebten, bunte Pferdekutschen, und erkunden die Umgebung. Zu guter Letzt besuchen wir die Dörfer Pringgasela, Masbagik und Loyok. Jedes dieser Dörfer ist auf ein bestimmtes Handwerk spezialisiert und stellt Töpferwaren und Bambusartikel her. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Sembalun, dem Tor zum Vulkan Rinjani.

1 h (2,5 km ▲100 m ▼100 m)

Fahrstrecke: 80 kmLembah Rinjani Villa*** in SembalunMahlzeiten: F

Auf dem Pfad der wilden Blumen

Auf unserer zweitägigen Wanderung auf dem aussichtsreichen Wild Flower Walk wollen wir die Schönheit der Natur hautnah erleben. Wir überqueren Hügel und passieren Täler, stets flankiert von dem größten Vulkan Lomboks, dem 3.726 m hohen Berg Rinjani. Unser Zeltlager schlagen wir in einer für diese Region typischen Savanne auf. Bei klarem Wetter werden wir am Abend einen beeindruckenden Blick in den Sternenhimmel haben. 

4-5 h (15-20 km ▲600 m ▼300 m)

Übernachtung: Zeltlager auf der Trekking-TourMahlzeiten: F, M, A

Der Ruf nach der Kuh

Hast du in dieser ruhigen Berglandschaft gut geschlafen? Nach einem einfachen Frühstück im Camp passieren wir die Savanne, um eine Wegstrecke im schattenspendenden Dschungel zurückzulegen. Mit etwas Glück kreuzen freche Äffchen und bunt gefiederte Vögel unseren Weg. Bekannt ist die Gegend jedoch für eine andere Tierart: die wilden Kühe. Ein besonderer Spaß ist das sogenannte „calling cow“: Dein Reiseleiter bringt dir bei, wie du nach den Kühen rufst. Je länger du brüllst, desto mehr Kühe werden plötzlich aus dem Nirgendwo auftauchen. Am späten Nachmittag endet unsere Wanderung in Sembalun. Wir steigen in den Bus und fahren durch schöne Landschaften in den Küstenort Senggigi. Einen Sprung in den erfrischenden Hotelpool hast du dir wohl verdient!

4-5 h (15-20 km ▲300 m ▼200 m)

Fahrstrecke: 105 kmÜbernachtung: Aruna Senggigi*** oder Puri Saron*** in SenggigiMahlzeiten: F

Inselhopping auf den „Geheimen Gilis“

Im Gegensatz zu den drei bekannten Gili-Inseln Trawangan, Meno und Air sind die zahlreichen kleinen Inseln im Südwesten von Lombok noch echte Geheimtipps. Unser Bus bringt uns zum Strand Tawun, von wo wir mit dem Boot die Inselperlen erkunden. Ausgestattet mit Schnorchel-Equipment startet unsere Erkundung auf der kleinen Insel Kedis. Die Insel ist so winzig, dass du sie in weniger als drei Minuten zu Fuß umrunden kannst. Nächstes Ziel ist Gili Sudak. Da die Insel etwas größer ist und sogar ein Restaurant beherbergt, lassen wir uns hier zu Mittag gegrillten Fisch schmecken. Zum Abschluss besuchen wir die Insel Nanggu. Diese gilt als eine der schönsten Inseln, da sie einen traumhaften Strandabschnitt besitzt und du beim Schnorcheln schon in Ufernähe bunte Fische und Korallen bestaunen kannst. Gegen Nachmittag schippern wir mit dem Boot wieder zum Strand Tawun, um mit dem Bus zurück nach Senggigi zu fahren. Am Abend kannst du es dir bei einem Bier in den zahlreichen Restaurants gutgehen lassen.

Fahrstrecke: 110 kmÜbernachtung: Aruna Senggigi*** oder Puri Saron*** in SenggigiMahlzeiten: F, M

Gaumenfreuden auf der Insel der Götter

Wir verlassen heute Lombok und fahren auf die bekannteste Insel Indonesiens – Bali! Zunächst geht es zum Hafen Teluk Kodek, von wo wir mit dem Speedboot über den Indischen Ozean zur Insel der Götter brausen. Nach Ankunft in Padangbai fahren wir direkt zu unserem Hotel in Candidasa. Am frühen Abend treffen wir uns wieder, denn wir sind neugierig auf die Geheimnisse der balinesischen Küche. Gemeinsam mit einem einheimischen Koch bereiten wir unser Abendessen heute selbst zu – und zwar am Strand! Selbstverständlich lassen wir uns anschließend unsere Eigenkreationen gemeinsam schmecken. 

Fahrstrecke: 110 kmÜbernachtung: Ashyana Resort*** in CandidasaMahlzeiten: F, A

Wanderung zum Dorf der Bali Aga

Man mag es kaum glauben, doch auch auf Bali gibt es noch Ureinwohner, welche durch Abschottung über Jahrhunderte ihre Traditionen bewahrt haben. Wir wollen Einblicke erhalten in die prä-hinduistische Kultur des Volkes der Bali Aga. Mit dem Bus fahren wir in das Dorf Kastala, um von dort einem Pfad zu einem der bekanntesten Dörfer der indigenen Volksgruppe zu folgen. Unsere Wanderung beginnt mit der Überquerung einer kleinen Bambusbrücke und führt uns entlang von Reisfeldern und durch Wälder zum Dorf Tenganan. Hier erfahren wir, wie sich der Alltag der Bewohner gestaltet. Anschließend begeben wir uns auf die Fahrt in das Bergdorf Kintamani. Unterwegs besuchen wir den Tempel Kehen, der über 38 Stufen zu erreichen ist. Am Nachmittag kommen wir in Kintamani an und können von unserer Unterkunft aus herrliche Blicke auf den spektakulären Vulkan Batur genießen.

3 h (10 km ▲300 m ▼200 m)

Fahrstrecke: 75 kmÜbernachtung: Lakeview*** in KintamaniMahlzeiten: F

Sonnenaufgang am Mount Batur

Heute geht es früh aus den Federn: Bereits um 03:30 Uhr treffen wir uns, um unter dem Sternenhimmel zum höchsten Punkt des Batur-Berges auf 1.717 m zu wandern. Vorteil der frühen Stunden ist, dass die Luft noch frisch ist, da der Weg wenig Schatten bietet. Oben angekommen, haben wir einen kilometerweiten Ausblick auf die vulkanische Landschaft, die im goldenen Licht des Sonnenaufgangs zu glänzen beginnt. Nach einem kleinen Frühstücks-Snack verlassen wir den Gipfel und machen uns wieder an den Abstieg. Unterwegs kommen wir an heißen Quellen vorbei – perfekt, um unsere beanspruchten Muskeln im wohltuend warmen Wasser zu entspannen. Gegen Mittag fahren wir in das Bergdorf Munduk. Hier werden wir bei balinesischen Familien übernachten, die ihre Häuser und ihr Alltagsleben gern mit Besuchern teilen. 

3 h (7,5 km ▲600 m ▼600 m)

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Meme Surung Homestay oder Made Oka Homestay in MundukMahlzeiten: F

Wanderung zum Red Coral-Wasserfall

Die Gegend um das Bergdorf Munduk bietet einige der schönsten Wanderwege auf Bali. Unser Weg führt uns entlang eines kleinen Flusses durch Reisfelder und dichten Wald zum wunderschönen Red Coral-Wasserfall. Hier haben wir die Möglichkeit zu einer kleinen Erfrischung im kühlen Nass. Gegen Mittag sind wir wieder zurück im Hotel. Wenn du Lust hast, kannst du die idyllische Umgebung auf eigene Faust bei Spaziergängen erkunden. Falls du mehr Action willst, gibt es für diesen Tag ein optionales Programm: Mit dem Buggy düsen wir durch den Regenwald und über Kaffeeplantagen zum See Tambalingan. Hier steigen wir in hölzerne Kanus, um über das Wasser zu paddeln.

3-4 h (8 km ▲500 m ▼500 m)

Übernachtung: Meme Surung Homestay oder Made Oka Homestay in MundukMahlzeiten: F

Mit dem E-Bike zu den Reisterrassen

Wir machen uns heute auf in Richtung Südbali. Ehe wir unser Ziel, den quirligen Künstlerort Ubud, erreichen, wollen wir noch die Sehenswürdigkeiten unterwegs entdecken. Wir besuchen den berühmten Tempel Ulun Danu Beratan, der am Bergsee Bratan liegt, und fahren weiter zu den beeindruckenden Reisterrassen von Jatiluwih, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Hier haben wir etwas ganz Besonderes vor: Wir schwingen uns auf E-Bikes, um die zauberhafte Landschaft hautnah vom Drahtesel aus zu erleben. Der krönende Abschluss ist unser kleines Mittagspicknick inmitten eines Reisfeldes. Am Nachmittag erreichen wir dann Ubud, wo du es dir in einem der zahlreichen gemütlichen Cafés gutgehen lassen kannst.

Fahrrad 2 h (5 km)

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Grand Sunti*** oder Sri Bungalows*** oder Sri Ratih*** oder Bhuwana*** in UbudMahlzeiten: F, M

Ubud für dich

Das kleine Städtchen Ubud lässt sich am besten alleine bei einem Bummel erkunden. Das kulturelle Zentrum Balis wartet mit einer Vielzahl von hinduistischen Tempeln und modernen Kunstgalerien auf. Wer Souvenirs sucht, kommt auf dem Markt sicherlich auf seine Kosten, und wer Ruhe sucht, unternimmt einen Spaziergang durch die Reisfelder in der Umgebung. Wer balinesische Tanzkunst erleben will, schaut sich am Abend einen der tranceartigen Kecak-Tänze an. Du siehst – Ubud bietet für jeden etwas! Als optionales Action-Programm kannst du am Vormittag an einer Rafting-Tour auf dem Ayung-Fluss teilnehmen. Erlebe eine einzigartige Flussreise durch windende Schluchten, üppigen Dschungel, vorbei an zauberhaften Reisfeldern und Wasserfällen. 

Übernachtung: Grand Sunti*** oder Sri Bungalows*** oder Sri Ratih*** oder Bhuwana*** in UbudMahlzeiten: F

Der Geheime Canyon

Unsere heutige Fahrt nach Sanur unterbrechen wir mit dem Besuch des Secret Canyon. Dieser Canyon ist noch ein echter Geheimtipp. Ausgestattet mit Helmen durchqueren wir die Schlucht und bestaunen die wunderbaren Felsformationen, die im Laufe der letzten Jahrtausende durch Erosion entstanden sind. Dein Guide zeigt dir, wo du am besten deine Füße platzierst und reicht dir, wenn nötig, eine helfende Hand. Teilweise müssen wir durchs Wasser waten, dass bis zu einem Meter tief sein kann. (Nach Regenfällen ist der Canyon geschlossen, alternativ besuchen wir dann den Tukad Cepung-Wasserfall). Am Nachmittag kommen wir in Sanur an, wo du den Rest des Tages das süße Nichtstun genießen kannst.

4-5 h (15-20 km ▲300 m ▼200 m)

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Swastika*** oder Sri Phala*** in SanurMahlzeiten: F

Selamat Tinggal – Auf Wiedersehen!

Je nach Flugzeit hast du am Vormittag noch einmal Freizeit. Ein kurzer Transfer bringt dich anschließend zum Flughafen Denpasar. Von hier aus fliegst du zurück nach Deutschland. 

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen zurück

Am frühen Morgen landest du in Frankfurt.

Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Weitere Informationen
Reisebeschreibung

Reiseleitung

Sodikin, 51, hat am Goethe-Institut in Bandung die deutsche Sprache erlernt. Seit 1993 erklärt er die Geheimnisse seiner Kultur deutschen Reisenden. Auch privat kann er das Reisen nicht sein lassen: Abenteuerwanderungen im Dschungel und das Erkunden alter Kulturen gehören zu seinen Freizeitaktivitäten.

Sodikin Kurdi ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Indonesien.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Da die Straßenverhältnisse nicht immer gut sind, kann man die mit der Kilometerzahl verbundene Fahrtzeit nicht mit europäischen Gegebenheiten vergleichen. Alle Wanderungen und Fahrradtouren sind bei normaler Kondition zu bewältigen. Bei der Durchquerung des Secret Canyon ist Trittsicherheit von Nöten. Sollte im Hochland der Toraja eine Begräbniszeremonie stattfinden, wird das Programm zu deren Besuch entsprechend umgestellt.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert auf täglichem Frühstück. Des Weiteren sind 5 Mittag- und 3 Abendessen im Preis inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Periana und ihr Team kümmern sich von Bali um unsere Reisen im Inselreich Indonesien. Mit viel Know-How und Engagement sorgen sie für einen reibungslosen Ablauf und das gewisse Extra, das unsere Reisen ausmacht.

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert. Manchmal steigen wir zwischendurch in einen Zug oder auf ein Schiff um.

Unterkünfte

In Indonesien nutzen wir überwiegend *** Hotels. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, teilweise auch über eine Klimaanlage. Zur Abkühlung nach einem erlebnisreichen Tag steht oft ein Swimmingpool zur Verfügung. Unsere Übernachtung im traditionellen Toraja-Wohnhaus auf Sulawesi ist sehr einfach, es wird auf Matratzen auf dem Boden übernachtet. Auf dem Wild Flower Walk übernachten wir in Zelten. Beide Erlebnisse erfordern die Bereitschaft zum Komfortverzicht. Einfache sanitäre Anlagen werden geteilt.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Singapore Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Makassar und zurück von Denpasar
  • Rundreise mit Inlandsflug, Charterbus, Boot und Fähre wie in der Reisebeschreibung beschrieben; Transfers
  • 18 Übernachtungen, davon 14 in *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Gemeinschaftsschlafraum eines Toraja-Wohnhauses, 1 Übernachtung im Zelt auf dem Wild Flower Walk, 2 Übernachtungen im Homestay in Munduk (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 18 x F, 5 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
So., 14.04.19 Sa., 04.05.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.750,- Jetzt buchen
So., 16.06.19 Sa., 06.07.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.750,- Jetzt buchen
So., 30.06.19 Sa., 20.07.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.799,- Jetzt buchen
So., 28.07.19 Sa., 17.08.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.899,- Jetzt buchen
So., 20.10.19 Sa., 09.11.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.750,- Jetzt buchen
So., 03.11.19 Sa., 23.11.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.750,- Jetzt buchen
So., 05.04.20 Sa., 25.04.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.699,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
gilt nicht für die Übernachtungen auf den zweitägigen Wanderungen auf Sulawesi und Lombok
€ 399,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

So reisen wir in Indonesien

Aus der Konditorei in den Dschungel

Interview mit Naturfotograf Dieter Schonlau
Aus der Konditorei in den Dschungel

Für den Naturfotografen Dieter Schonlau sind die Regenwälder und Dschungelgebiete dieser Welt Landschaften von unvergleichlicher Schönheit, großartigem Abenteuer und einzigartiger Sehnsucht. Wir fragen ihn, warum.

weiterlesen

Dschungelabenteuer einmal anders

Unsere neue Vortragsreihe "Dschungelabenteuer"
Dschungelabenteuer einmal anders

Mit WORLD INSIGHT Family zu den Regenwäldern dieser Erde: Wir möchten ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und euch einladen, die großartigen Regenwälder unserer Erde virtuell und auf Schusters Rappen zu erleben.

weiterlesen

Aktiv durch Indonesiens vielfältige Inselwelt

Reisebericht Indonesien
Aktiv durch Indonesiens vielfältige Inselwelt

Atemberaubende Landschaften und fantastische Wanderungen, dazu interessante Einblicke in das kulturelle Leben der Einheimischen. Christian Jacobi nimmt uns mit auf seine 26-tägige Indonesien aktivPlus-Reise.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr