AktivPlus
Indonesien AktivPlus Im Land der tausend Inseln
21 Tage
ab € 3.099,-
Reisetermin wählen
Indonesien AktivPlus Im Land der tausend Inseln
21 Tage € 3.299,- *

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung

Indonesien AktivPlus

Im Land der tausend Inseln

Highlights der Rundreise

  • Fahrradtour durch das herrliche Umland von Ubud auf Bali
  • zweitägige Wanderung mit Dorfübernachtung im Land der Toraja auf Sulawesi
  • Inselhüpfen und Schnorcheln auf den Secret Gilis bei Lombok
  • Entspannte Strandtage auf der kleinen Insel Gili Trawangan

Entdecke mit uns Indonesien, eines der vielfältigsten Länder unserer Welt. Wir erleben die Inseln Bali, Sulawesi und Lombok auf die schönste Art: mit dem Fahrrad, zu Fuß und beim Schnorcheln! Zum Einstieg radeln wir auf Bali entlang sattgrüner Reisfelder und besuchen imposante Tempel sowie pittoreske Wasserfälle. Dann fliegen wir ins ursprüngliche Sulawesi: Zweifellos lässt unsere zweitägige Trekkingtour im Land der Toraja das Herz jedes Abenteurers höherschlagen. Wir übernachten in einem traditionellen Tongkonan-Wohnhaus und staunen über den einzigartigen Ahnenkult der indigenen Volksgruppe. Ein weiterer Flug bring uns nach Lombok. Die Schönheit der Insel genießen wir in vollen Zügen beim Schnorcheln im Inselparadies der Secret Gilis und auf Wanderungen durch üppige Wälder am Fuße des mächtigen Vulkans Rinjani. Mit dem Speedboot brausen wir dann über den Indischen Ozean zur kleinen Insel Gili Trawangan. Hier schwimmen wir mit bunten Fischen und können an den Stränden mal so richtig entspannen. Neben all den wunderbaren Aktivitäten lernen wir aber auch die Menschen Indonesiens kennen: Bei unseren Dorfbesuchen erhalten wir Einblick in das Leben der Bewohner und merken schnell, wie unterschiedlich die Kulturen von Insel zu Insel sind. Indonesien hautnah!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Es geht los!

Mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichst du innerhalb Deutschlands umweltfreundlich und kostenfrei den Abflughafen Frankfurt. Von hier fliegst du über Dubai oder Doha nach Denpasar.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Willkommen auf Bali

Du landest in Balis Hauptstadt Denpasar. Am Flughafen wartet bereits deine World Insight-Reiseleitung auf dich. Wir lassen die Hauptstadt hinter uns und fahren in das kulturelle Zentrum Balis – nach Ubud. Nachdem wir unsere Unterkunft bezogen haben, kannst du dich von deinem langen Flug ausruhen.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Champlung Sari*** in UbudMahlzeiten: gemäß Bordservice

Spirituelles Bali

Der balinesische Hinduismus ist stark in den Alltag der Einheimischen integriert. Deshalb widmen wir uns zum Start unseres Abenteuers der spirituellen Seite Balis. Zunächst besuchen wir die Stiftung Widya Guna, die sich für die schulische sowie kulturelle Bildung sozial benachteiligter Kinder einsetzt. Hier lernen wir, wie die balinesische Opfergabe Canang gebastelt wird. Mit unserer Gabe für die Götter fahren wir anschließend in eines der wichtigsten Heiligtümer Balis, dem Tempel Tirta Empul. Deine Reiseleitung erklärt dir, wie du die Opfergabe darbringen kannst. Wenn du möchtest, kannst du in die Wasserbecken des Tempels steigen und bei einem heiligen Bad deinen Körper und Geist reinwaschen. Unser nächster Stopp liegt in der Nähe: Steile Treppen führen uns in ein kleines Tal, in dem die Königsgräber von Gunung Kawi liegen. Nicht nur die bis zu über 1.000 Jahrealten Grabstätten sind beeindruckend, sondern auch die malerische Landschaft. Unser Tagesprogramm beenden wir mit einem entspannten Spaziergang über die berühmten Reisterrassen von Tegallalang. Nebenbei erklärt uns unsere Reiseleitung, wie wichtig der Reisanbau für die Bevölkerung ist. Nachmittags sind wir zurück in Ubud und du hast die Möglichkeit, durch den wuseligen Ort zu schlendern und dich durch die vielen schönen Cafés und Restaurants zu probieren.

Fahrstrecke: 45 km Übernachtung: Champlung Sari*** in UbudMahlzeiten: F

Naturschönes Bali

Heute erkunden wir die wunderbare Landschaft Balis. Zunächst fahren wir mit dem Reisebus in das Dorf Tampaksiring. Hier stehen schon unsere Fahrräder bereit sowie ein lokaler Reiseleiter aus dem Ort. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung fahren wir gemeinsam los. Unsere Fahrt führt uns durch kleine Dörfer, vorbei an idyllischen Reisfeldern und uralten Tempeln. Zwischendurch halten wir immer mal wieder an, um den Erzählungen des lokalen Reiseleiters zu lauschen. Am Ende unsere Fahrradtour lädt unser Begleiter uns zu einem Mittagessen bei sich nach Hause ein. Hier haben wir Gelegenheit Einblick in ein balinesisches Zuhause zu erhalten und lassen uns ein leckeres hausgemachtes Mittagessen schmecken. Anschließend verabschieden wir uns von unseren Gastgebern und fahren zum nahegelegenen Wasserfall Tagenungan. Ein steiler Pfad führt uns hinunter zu seinem Becken. Wer Lust hat, kann ein erfrischendes Bad in seinem Wasser nehmen. Erfrischt geht es zurück nach Ubud, wo du den Abend nach eigenem Gusto gestalten kannst. Wie wäre es mit noch ein bisschen Kultur? Dann besuche unbedingt eine Kecak-Zeremonie. Die Tanzvorführungen finden fast täglich in einem der vielen Tempel Ubuds statt.

3 h (15 km)
Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Champlung Sari*** in UbudMahlzeiten: F, M

Auf nach Sulawesi

Wir verabschieden uns vorerst von Bali und fliegen nach Makassar, der Hauptstadt von Süd-Sulawesi. Gegen Vormittag landest du planmäßig in Makassar. Du wirst schnell merken, dass es hier weniger touristisch ist als auf Bali. Wir begeben uns auf eine Stadtrundfahrt. Am imposanten Fort Rotterdam werden wir Zeugen des niederländischen kolonialen Erbes. Am alten Hafen Paotere liegen noch heute zahlreiche traditionelle Holzboote an, mit denen die Menschen von den nahegelegenen Inseln nach Sulawesi zum Handeln fahren. Vom Hafen fahren wir in den Süden der Stadt, wo wir uns auf die Spuren des einstigen Königreichs von Gowa begeben. Das Sultanat zählte einst zu den mächtigsten des Landes und hatte sein Herzstück im Süden Sulawesis. Zunächst besuchen wir eine Rekonstruktion des alten Sultanspalasts Balla Lompoa, dessen Name „großes Haus“ bedeutet. Nicht weit entfernt liegt die Katangka-Moschee, einer der ältesten der Insel. Unsere Spurensuche endet an den Ruinen der Festung Somba Opu, die einst als wichtigstes kommerzielles Zentrum des Königreichs von Gowa galt. Anschließend fahren wir in unsere Unterkunft. Wie wäre es mit einem Sprung in den Roof Top-Pool? Wer Lust hat, kann einen Spaziergang zum neuen Hafen von Makassar mit seinen zahlreichen Fischrestaurants machen – dieser liegt nur wenige Gehminuten von unserem Hotel entfernt.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Aston*** in MakassarMahlzeiten: F

Herrliche Karstlandschaften

Es ist an der Zeit, der hektischen Hauptstadt den Rücken zu kehren. Nach dem Frühstück fahren wir in die Region Maros. Hier befindet sich im Bantimurung Bulusaraung-Nationalpark die zweitgrößte Karstregion der Welt. Wir wechseln das Fahrzeug und steigen in kleine Boote, mit denen wir auf dem Fluss Puteh durch eine herrliche Karstlandschaft schippern. Wir halten an einer Höhle, in der wir prähistorischen Höhlenmalereien, die knapp 40.000 Jahre alt sind, bewundern. Zurück im Boot fahren wir bis zum Dorf Berua. Hier haben wir die Möglichkeit, Einblicke in den Dorfalltag zu erhalten. Unsere Reiseleitung fungiert gerne als Übersetzer. Nach dem Mittagessen im Dorf kannst du dich im Reisebus zurücklehnen und bei der knapp fünfstündigen Fahrt nach Sengkang das Landschaftskino vom Fenster aus betrachten. Am Abend erreichen wir den kleinen Ort, der von der Volksgruppe der Bugis bewohnt wird. Viele leben noch heute in hölzernen Pfahlbauten.

Fahrstrecke: 210 km Übernachtung: Terrace BBC*** in SengkangMahlzeiten: F, M

Der größte See von Sulawesi

Sengkang ist das Tor zum größten See Sulawesis – der Tempe-See. Nach dem Frühstück fahren wir an dessen Ufer und steigen in Longtailboote. Die Vielfalt der Wasservögel lässt nicht nur Herzen von Ornithologen höherschlagen! Gemütlich schippern wir an Wasserhyazinthen und Fischerbooten vorbei zu einem schwimmenden Dorf. Hier leben die Fischer mit ihren Familien. In einem der schwimmenden Häuser kannst du dir ein paar Snacks oder ein Kaltgetränk kaufen und die wunderschöne Wasserlandschaft bestaunen. Zurück an Land wartet wieder eine lange Fahrt auf uns. Über kurvenreiche Straßen geht es in das Hochland, welches das Volk der Toraja beheimatet. Gegen Abend kommen wir in Rantepao an. Die kleine Stadt dient uns als Ausgangspunkt, um in den nächsten Tagen Tana Toraja, das Land der Toraja, zu entdecken.

Fahrstrecke: 230 km Übernachtung: Luta Resort*** in Rantepao Mahlzeiten: F

Das Land der Toraja

Heute lernen wir das Volk der Toraja intensiv kennen. Dazu fahren wir mit dem Bus in verschiedene Dörfer rund um Rantepao. Zunächst geht es in den Ort Lemo. Dort befindet sich eine 40 Meter hohe Felswand, in die zahlreiche Gräber eingelassen wurden. Vor diesen Gräbern stehen große hölzerne Figuren. Die sogenannten Tau Taus sind bemalte Statuen, die nach dem Abbild des Verstorbenen geschnitzt wurden – ein beeindruckendes Bild! Auch im Ort Suaya finden wir Zeugnisse von dem noch heute gelebten Ahnenkult der Toraja. Nach einer Mittagspause geht es weiter zu den Felsengräbern von Londa und nach Kete Kesu, das für seine Reisspeicher und filigran geschnitzten Holzsärge bekannt ist. Achtung: Aus den Särgen schauen vielleicht noch Knochen heraus und auch am Boden sind oftmals Gebeine und Opfergaben verstreut! Die aufwändigen Begräbnis- und Totenrituale der Toraja sind ein Erlebnis für sich. Sollte an diesem oder einem der nächsten Tage eine Begräbniszeremonie stattfinden, werden wir unser Programm entsprechend umstellen, damit wir daran teilnehmen können.

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: Luta Resort*** in Rantepao Mahlzeiten: F

Trekking im Hochland – Teil 1

Tagesrucksack gepackt, Wanderschuhe geschnürt und auf geht es zu unserer zweitägigen Trekking-Tour im Land der Toraja! Mit dem Bus fahren wir zunächst in das Dorf Salu, dann wandern wir durch die herrliche Landschaft entlang von Reisfeldern, sowie Kakao- und Kaffeeplantagen. Wir überqueren kleine Flüsse, deren Ufer mit einfachen Bambusbrücken verbunden sind. Unser Weg führt uns an zahlreichen Felsgräbern vorbei und durch kleine Toraja-Dörfer. Nach einem stärkenden Mittagessen in einem der Dörfer setzen wir unser Trekking fort, bis wir am späten Nachmittag das Dorf Limbong erreichen. Nachdem wir von unserer Gastfamilie begrüßt worden sind, beziehen wir unser einfaches Quartier. Ganz traditionell übernachten wir in dem großen Schlafraum eines Tongkonans, dem Wohnhaus der Toraja. Am Abend werden wir zu einem Abendessen eingeladen, das von unserer Gastfamilie zubereitet wurde. Gemeinsam verbringen wir den ausklingenden Tag mit dem einzigartigen Gefühl, für eine kurze Zeit wie die Toraja zu leben.

6 h (15 km ▲400 m ▼250 m)
Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Toraja-Wohnhaus in Limbong Mahlzeiten: F, M, A

Trekking im Hochland – Teil 2

Am Morgen wirst du von den Geräuschen des Dorfes geweckt. Ein einfaches Frühstück steht schon für uns bereit. Wir nehmen Abschied von unseren Gastgebern, schultern unsere Rucksäcke und starten unsere Wanderung auf einem anderen Weg zurück nach Rantepao. Immer wieder passieren wir Toraja-Dörfer und haben die Möglichkeit, den aufgeschlossenen Einwohnern bei ihren alltäglichen Arbeiten über die Schulter zu schauen. In einem der Dörfer stärken wir uns mit einem lokalen Mittagessen. Am Ende der Wanderung wartet bereits unser Bus, mit dem wir die restliche Strecke zurück nach Rantepao fahren.

4-5 h (15-20 km ▲300 m ▼200 m)
Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Luta Resort*** in Rantepao Mahlzeiten: F, M

Zurück in die Hauptstadt

Wie so oft auf dieser Reise ist schon allein der Weg das Ziel: Sitzfleisch ist gefragt, denn wir brauchen bis zu zehn Stunden, um die gut 300 Kilometer auf oft schlechter Wegstrecke zu bewältigen! Zunächst führt unsere Reise auf kurvenreicher Strecke zurück ins Tiefland, dann fahren wir entlang der Küste nach Süden. Unterwegs vertreten wir uns immer wieder die Beine an schönen Fotostopps, um die Aussicht zu genießen. Zur Mittagszeit halten wir in der kleinen Stadt Pare Pare – wer will, stärkt sich hier in einem der zahlreichen Warungs, den familiengeführten Restaurants, ehe wir unsere Fahrt fortsetzen. Abends kommen wir in Makassar an und du kannst dich in unserer komfortablen Unterkunft von der Fahrt erholen.

Fahrstrecke: 315 km Übernachtung: Aston*** in MakassarMahlzeiten: F

Auf die nächste Insel

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen von Makassar, um mit einem Zwischenstopp nach Lombok zu fliegen. Nachmittags landen wir in der Inselhauptstadt Mataram und fahren direkt in den Küstenort Sekotong. Unsere gemütliche Unterkunft liegt direkt am Strand. Je nach Flugzeit können wir am Nachmittag das Töpferdorf Sukarara besuchen. Sollte dies zeitlich nicht möglich sein, kannst du den Tag entspannt am Pool oder Strand ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Cocotinos Sekotong Lombok*** in SekotongMahlzeiten: F

Inselhüpfen auf den „Geheimen Gilis“

Im Gegensatz zu den drei bekannten Gili-Inseln Trawangan, Meno und Air sind die zahlreichen kleinen Inseln im Südwesten von Lombok fast noch Geheimtipps. Unser Bus bringt uns zum Strand Tawun, von wo wir mit dem Boot zu den Inselchen gelangen. Ausgestattet mit Schnorchel-Equipment startet unsere Erkundung auf der kleinen Insel Kedis. Die Insel ist so winzig, dass du sie in weniger als drei Minuten zu Fuß umrunden kannst. Nächstes Ziel ist Gili Sudak. Da die Insel etwas größer ist und sogar ein Restaurant beherbergt, lassen wir uns hier zu Mittag gegrillten Fisch schmecken. Zum Abschluss besuchen wir die Insel Nanggu. Diese gilt als eine der schönsten Inseln, da sie einen traumhaften Strandabschnitt besitzt und du beim Schnorcheln schon in Ufernähe bunte Fische und Korallen bestaunen kannst. Gegen Nachmittag schippern wir mit dem Boot wieder zum Strand Tawun und fahren mit dem Bus zurück zur Unterkunft. Am Abend kannst du es dir bei einem kühlen Bintang-Bier am Strand gutgehen lassen.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Cocotinos Sekotong Lombok*** in SekotongMahlzeiten: F, M

Dorfleben auf Lombok

Nach dem Frühstück fahren wir in das kleine Dorf Tetebatu. Bei einer Wanderung können wir die wunderbare Landschaft in vollen Zügen genießen – saftiggrüne Reisfelder und Tabakplantagen und im Hintergrund der mächtige Vulkan Rinjani. Unterwegs passieren wir Dörfer der Volksgruppe der Sasak, der Ureinwohner Lomboks. Unsere Ankunft versetzt die Kinder des Dorfes in Aufregung und wir werden winkend begrüßt. Nach der Wanderung fahren wir in das Inselinnere zum kleinen Örtchen Bonjeruk. Ein freundlicher Student erwartet uns bereits und führt uns durch sein Dorf. Ihr habt Fragen? Nur zu! Euer Guide freut sich, euch über den Dorfalltag und das hier eingeführte Bildungsprojekt zu berichten, welches wir mit unserem Besuch unterstützen. Nach einem Mittagessen mit lokaler Hausmannskost schwingen wir uns in den Sattel, um auf einer kleinen Fahrradtour durch Reisfelder die Dorfumgebung zu genießen. Nach Rückkehr ins Dorf werden wir von den Dorffrauen unter die Fittiche genommen. Gemeinsam lernen wir, wie lokale Kuchen und Knabbereien aus Kartoffeln und Klebereis hergestellt werden. Am Nachmittag verabschieden wir uns von unseren herzlichen Gastgebern und fahren zum Küstenort Senggigi, wo unsere Unterkunft liegt.

2 h (7 km ▲700 m ▼620 m) 1 h (5 Km)
Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Puri Saron Senggigi*** oder Aruna Senggigi Resort***(*) in SenggigiMahlzeiten: F, M

Durch den Affenwald

Wir fahren heute ins Hochland von Lombok. Unterwegs halten wir am Tempel Pura Batu Bolong, einer der wenigen Hindutempel auf Lombok. Das Heiligtum befindet sich auf einem Felsvorsprung am Strand und blickt in Richtung des heiligen Vulkans Agung auf Bali. Anschließend besuchen wir den bunten Morgenmarkt von Gunung Sari. Hier kannst du dich mit Snacks eindecken für unsere anschließende Wanderung durch das Waldgebiet Baun Pusuk. Das Gebiet wird auch Affenwald genannt, und die Chancen stehen sehr gut, dass wir diesen frechen tierischen Bewohnern unterwegs begegnen. Unsere Wanderung führt uns durch üppigen Dschungel, bis wir einen Hügel erreichen, von dem wir eine schöne Aussicht auf das Meer und den Küstenort Senggigi haben. Anschließend fahren wir weiter in das Bergdorf Senaru, das Tor zum Nationalpark Gunung Rinjani. Am Abend sind wir bei einer Familie zum Abendessen eingeladen.

3 h (7 km ▲850 m ▼850 m)
Fahrstrecke: 95 km Übernachtung: Pondok Senaru Cottage** in SenaruMahlzeiten: F, A

In den Hängen des Rinjani

Senaru liegt an den Hängen des Vulkans Rinjani. Die Dorfbewohner gehören der religiösen Gemeinschaft Wetu Telu an. Diese mischt Elemente des Islams mit dem Ahnenkult und Animismus. Gemeinsam mit einer Frau des Dorfes schauen wir uns im Ort um, erhalten Einblicke in die Kultur sowie den Alltag und erfahren, wie es ist im Dorf aufzuwachsen. Anschließend wandern wir durch die Ausläufer des Vulkans. Unser Weg führt uns über alte Pfade durch Dorfgärten und Bambushaine bis wir im üppigen Regenwald zum Wasserfall Sendang Gila gelangen. Unterwegs können wir tropische Pflanzen sehen, deren Nutzen von unserer Gastgeberin erklärt werden. Mit etwas Glück können wir in den Baumwipfeln Meerkatzen und Schwarze Haubenlanguren sichten. Nach der Wanderung verlassen wir Senaru und fahren an die Küste zum Hafenstädtchen Bangsal. Von hier startet unser Boot zur Insel Gili Trawangan. Da es auf der Insel keine Autos gibt, fahren wir nach Ankunft mit dem Fahrrad zu unserer Unterkunft. Das Hauptgepäck wird mit dem traditionellen Cidomo, einer Pferdekutsche, separat transportiert.

2 h (6 km ▲500 m ▼500 m)
Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Gili Amor Boutique Resort*** oder Royal Regantris*** auf Gili TrawanganMahlzeiten: F

Unterwasserwelten

Heute erkunden wir die Unterwasserwelt zwischen den drei Giliinseln Trawangan, Air und Meno. Nach dem Frühstück geht es an Bord eines kleinen Bootes und hinaus auf die Balisee. Ausgestattet mit Flossen, Tauchmaske und Schnorchel springen wir ins klare Wasser. Lass dich in der sanften Strömung treiben und bewundere bunte Korallen und tropische Fischschwärme. Bevor wir zurück in die Unterkunft fahren, genießen wir noch gemeinsam ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Der Nachmittag gehört dann dir. Strandspaziergang, Hotelpool oder Beachbar? Du hast die Wahl.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Gili Amor Boutique Resort*** oder Royal Regantris*** auf Gili TrawanganMahlzeiten: F, M

Ein Tag für dich

Ganz entspannt kannst du dir überlegen, wie du deine Tage gestalten möchtest. Da es auf der Insel keine Autos gibt, kannst du dir ein Fahrrad leihen, um damit die Insel zu umrunden. Verlockend klingt auch eine weitere Schnorcheltour im kristallklaren Wasser. Oder du lässt es gemütlich angehen – diese kleine Insel ist ein guter Ort, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Gili Amor Boutique Resort*** oder Royal Regantris*** auf Gili TrawanganMahlzeiten: F

Zurück nach Bali

Wir verabschieden uns von Gili Trawangan. Mit dem Schnellboot düsen wir über das Meer zurück nach Bali. Vom Anleger Padang Bai fahren wir mit dem Bus in den Badeort Sanur. Solltest du bisher noch nicht in den Genuss eines typisch balinesischen Gamelan-Konzerts gekommen sein, könnte das dein Programmpunkt des heutigen Abends sein.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Swastika Bungalows*** oder Sri Phala Resort*** in SanurMahlzeiten: F

Selamat Tinggal – Auf Wiedersehen!

Je nach Flugzeit hast du am Vormittag noch einmal Freizeit, um balinesische Sonne zu tanken. Ein kurzer Transfer bringt dich anschließend zum Flughafen Denpasar. Von hier aus fliegst du über Dubai oder Doha zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen zurück

Am Morgen landest du planmäßig in Frankfurt. Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei erreichst du mit der Deutschen Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Entspanne in deinem Hotel, gehe an den überschaubaren Strand zum Schwimmen, erkunde die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten Süd-Balis oder schlendere über die Strandpromenade Sanurs.

Dein Hotel vor Ort
Als Badehotels nutzen wir je nach Verfügbarkeit das Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows. Das Sri Phala Resort liegt in einer großen Gartenanlage, etwa fünf Gehminuten vom Strand entfernt. Zwei Swimmingpools und ein Restaurant laden zum Verweilen ein. Die Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon, Satelliten-TV, Klimaanlage, Minibar und Badezimmer.
Swastika Bungalows liegt ebenfalls in einer großen Gartenanlage, etwa zehn Gehminuten vom Strand entfernt und in unmittelbarer Nähe von zahlreichen Restaurants, Cafés und Kunstgalerien. Drei Außenpools sorgen für Erfrischung und im Restaurant kannst du westliche sowie einheimische Küche genießen. Die Zimmer der familiengeführten Anlage verfügen über einen eigenen Balkon, Satelliten-TV, Klimaanlage, Minibar und Badezimmer.

Anmerkung: Wir sind bemüht den Badeaufenthalt bei deiner individuellen Verlängerung ohne einen Hotelwechsel zu gestalten. In Einzelfällen kann dies jedoch vorkommen. Der Transfer zum anderen Hotel ist dann nicht im Preis enthalten, kann aber vor Ort mit Hilfe der Rezeption organisiert werden.

Preise pro Person 
pro Nacht im DZ€ 35,-
pro Nacht im EZ€ 65,-

Preise ab 01.01.2025 stehen, sobald bekannt, auf unserer Website zur Verfügung.

Im Preis enthalten
Übernachtungen wie gebucht im Superior-Zimmer mit Frühstück.

Nicht im Preis enthalten
Transfer von Sanur zum Flughafen Denpasar (ca. € 15,- pro Person bei zwei Personen / ca. € 25,- bei einer Person).

Reiseleitung

Irmensyah, 56, ist auf Sumatra aufgewachsen und hat in der Schule auf Java Deutsch gelernt. Irmensyah liebt die Natur und beobachtet gerne Tiere. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Sänger. Die Chancen stehen also gut, dass er dir während der deiner Reise ein paar indonesische Volkslieder beibringt.

Irmensyah ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Indonesien.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Ausreise erforderlich.
Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine gültige Gelbfieberimpfung vorzuweisen. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Da die Straßenverhältnisse nicht immer gut sind, kann man die mit der Kilometerzahl verbundene Fahrtzeit nicht mit europäischen Gegebenheiten vergleichen. Alle Wanderungen und Fahrradtouren sind bei normaler Kondition zu bewältigen. Sollte im Hochland der Toraja eine Begräbniszeremonie stattfinden, wird das Programm entsprechend umgestellt.

Auf dieser Reise ist Frühstück immer im Preis inkludiert. Hinzu kommen 7 Mittagessen und 2 Abendessen. Während unserer mehrtägigen Wanderungen im Toraja-Land ist Mittag- und Abendessen inkludiert. Kulinarische Highlights sind unter anderem unsere Essen bei Familien, wo wir echte indonesische Hausmannskost probieren können. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Koen, Periana, Gede und ihr Team kümmern sich von Bali um unsere Reisen im Inselreich Indonesien. Mit viel Know-How und Engagement sorgen sie für einen reibungslosen Ablauf und das gewisse Extra, das unsere Reisen ausmacht.

Unser Team in Indonesien.
Unser Team in Indonesien.

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Dein Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert. Manchmal steigen wir zwischendurch in einen Zug oder auf ein Schiff um.

Einer unserer Busse in Indonesien.
Einer unserer Busse in Indonesien.

Je nach Termin fliegen wir mit Emirates oder Qatar Airways. Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Emirates
Frankfurt - Dubai 15:15 - 23:35
Dubai - Denpasar 03:35 - 16:35

Denpasar - Dubai 19:40 - 00:45 (+1)
Dubai - Frankfurt 03:45 - 08:50

Qatar Airways
Frankfurt - Doha 17:35 - 00:25 (+1)
Doha - Denpasar 02:05 - 16:55

Denpasar - Doha 00:55 - 05:25
Doha - Frankfurt 08:45 - 14:15


(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Unterkünfte

In Indonesien nutzen wir überwiegend *** Hotels. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, teilweise auch über eine Klimaanlage. Zur Abkühlung nach einem erlebnisreichen Tag steht oft ein Swimmingpool zur Verfügung. Unsere Übernachtung im traditionellen Toraja-Wohnhaus auf Sulawesi ist sehr einfach, es wird auf Matratzen auf dem Boden übernachtet. Einfache sanitäre Anlagen werden geteilt. Eine Bereitschaft zum Komfortverzicht ist erforderlich.

Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Champlung Sari *** in Ubud
Aston *** in Makassar
Aston *** in Makassar
Aston *** in Makassar
Aston *** in Makassar
BBC *** in Sengkang
BBC *** in Sengkang
BBC *** in Sengkang
BBC *** in Sengkang
Luta *** in Rantepao
Luta *** in Rantepao
Luta *** in Rantepao
Luta *** in Rantepao
Toraja-Wohnhaus   in Limbong
Toraja-Wohnhaus in Limbong
Toraja-Wohnhaus   in Limbong
Toraja-Wohnhaus in Limbong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Cocotinos Sekotong Lombok *** in Sekotong
Puri Saron Senggigi *** in Senggigi
Puri Saron Senggigi *** in Senggigi
Puri Saron Senggigi *** in Senggigi
Puri Saron Senggigi *** in Senggigi
Aruna Senggigi Resort***(*) in Senggigi
Aruna Senggigi Resort***(*) in Senggigi
Aruna Senggigi Resort***(*) in Senggigi
Aruna Senggigi Resort***(*) in Senggigi
Pondok Senaru Cottage** in Senaru
Pondok Senaru Cottage** in Senaru
Pondok Senaru Cottage** in Senaru
Pondok Senaru Cottage** in Senaru
Gili Amor Boutique Resort  *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort  *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort  *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort  *** auf Gili Trawangan
Gili Amor Boutique Resort *** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Royal Regantris*** auf Gili Trawangan
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Swastika Bungalows *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur
Sri Phala Resort *** in Sanur

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Emirates, Qatar Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Denpasar und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und Booten wie in der Reisebeschreibung beschrieben; Transfers
  • 18 Übernachtungen, davon 16 in *** Hotels, 1 in einem ** Hotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 in einem einfachen Toraja-Wohnhaus (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 18 x F, 7 x M, 2 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer an Tag 18, an Tag 19 und Tag 20 nur englischsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)
  • Passengers friend Flugentschädigungsservice (weitere Informationen siehe https://www.world-insight.de/service/fluginformationen/#c25330)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Emirates * ohne Zuschlag
München Emirates * € 120 ,-
Zürich Emirates * € 120 ,-
Wien Emirates * € 120 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtungen im Toraja-Wohnhaus € 499 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im DZ € 35 ,-
01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im EZ € 65 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Emirates * ohne Zuschlag
München Emirates * € 120 ,-
Zürich Emirates * € 120 ,-
Wien Emirates * € 120 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtungen im Toraja-Wohnhaus € 499 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im DZ € 35 ,-
01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im EZ € 65 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Emirates * ohne Zuschlag
München Emirates * € 120 ,-
Zürich Emirates * € 120 ,-
Wien Emirates * € 120 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtungen im Toraja-Wohnhaus € 499 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im DZ € 35 ,-
01.03.24 - 10.12.24 eine Nacht Badeverlängerung in Sanur / Sri Phala Resort oder Swastika Bungalows im EZ € 65 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Emirates * ohne Zuschlag
München Emirates * € 120 ,-
Zürich Emirates * € 120 ,-
Wien Emirates * € 120 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtungen im Toraja-Wohnhaus € 499 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

So reisen wir in Indonesien

Sieben Wochen Regenwald

Mit Dieter und Sandra durch den Dschungel
Sieben Wochen Regenwald

Letzter Check vor dem großen Dschungelabenteuer, denn Sandra und Dieter tauchen wieder ein, in das Meer aus Blättern! Sieben Wochen lang, werden sie in den Regenwäldern Malaysias und Sumatras unterwegs sein.

weiterlesen

Regenwaldfieber

Interview mit Dieter Schonlau
Regenwaldfieber

Bereits seit vielen Jahren verbindet Dieter Schonlau und WORLD INSIGHT eine gemeinsame Leidenschaft und Faszination – der Regenwald. Wir haben unseren Partner und engen Freund für ein kurzes Interview getroffen!

weiterlesen

Java, Bali und Vorprogramm Sumatra

Reisebericht Indonesien
Java, Bali und Vorprogramm Sumatra

Anfang August ging es endlich los in unser nächstes Reiseabenteuer, ein neues Land, ein für uns neuer Reiseveranstalter und neue Erlebnisse.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

Indonesien AktivPlus
21 Tageab € 3.299,-