AktivPlus
Jordanien Weite, Wüste, Abenteuer
11 Tage
ab € 2.099,-
Reisetermin wählen
Jordanien Weite, Wüste, Abenteuer
11 Tage ab € 2.099,-

Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung
11 Tage ab € 2.099,-

Jordanien

Weite, Wüste, Abenteuer

Highlights der Rundreise

  • Wanderungen abseits der üblichen Touristenpfade in den Naturreservaten Ajloun und Dana
  • Weite erleben im Wüstencamp im Wadi Rum
  • die faszinierende Felsenstadt Petra intensiv zu Fuß erkunden
  • Treiben lassen auf dem Toten Meer

 

Wenn hinter den bizarren Felsformationen des Wadi Rum die Sonne wie ein roter Feuerball versinkt, wir im Beduinenzelt auf unsere ausgelegten Teppiche sinken, und am Lagerfeuer alten Geschichten lauschen, fühlen wir uns in die Zeit der großen Karawanen versetzt. Wir genießen diesen zauberhaften Moment, auch wenn wir die Wanderung des Tages noch in den Knochen spüren – als „unvergesslich“ werden wir ihn später unseren Freunden beschreiben! Jordanien ist Natur, Wildnis und Freiheit pur – und nur wer aktiv reist, wird diese unglaublichen Landschaften in dieser Intensität erleben. Bei einzigartigen Wanderungen, die uns in die Naturreservate Ajloun und Dana sowie nach Petra führen, lernen wir das Land besonders intensiv kennen. Zum Abschluss kannst du dich auf dem Wasser des Toten Meeres einfach mal treiben lassen.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Das Abenteuer startet

Mit der inkludierten Rail & Fly-Fahrkarte reist du bequem, umweltfreundlich und kostenfrei zum Abflughafen Frankfurt. Am späten Nachmittag hebt planmäßig unsere Maschine ab und nur wenige Stunden später landen wir in Amman. Dein Reiseleiter wartet bereits am Flughafen der jordanischen Hauptstadt auf dich und gemeinsam fahren wir in unser ruhig gelegenes Hotel am Stadtrand.

Fahrstrecke: 35 km Übernachtung: Mena Tyche*** in AmmanMahlzeiten: gemäß Bordservice

Die grüne Landschaft des Nordens

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ajloun und schnüren zum ersten Mal die Trekkingschuhe für unsere Wanderung auf dem Rock Rose-Trail, benannt nach den Blumen, die jeden Frühling rund um den Trail zu sehen sind. Unser Wanderweg führt durch dichte Wälder, Obstgärten, Bauernhöfe und Dörfer im und am Ajloun-Naturreservat. Wir haben eine herrliche Aussicht auf das Westjordanland, Syrien und die jordanische Berglandschaft. Ungefähr auf halber Strecke passieren wir eine Wein- und Olivenpresse, die hier schon in der Antike von Byzantinern und Römern genutzt wurde. Im Schatten eines großen Maloul-Baums legen wir eine kleine Rast ein, bevor wir dann mittags wieder in unseren Bus steigen und zu unserer Unterkunft inmitten herrlicher Natur fahren. Nutze den Nachmittag, um auf eigene Faust die Umgebung zu erkunden.

3 h (7 km ↑ 170 m ↓ 200 m)
Fahrstrecke: 155 km Übernachtung: Ajloun Forest Reserve in AjlounMahlzeiten: F, A

Bunte Felsen, lauwarmes Wasser

Wir verlassen Ajloun und fahren zunächst zur antiken Stadt As-Salt. Aufgrund ihrer Bedeutung als Handelsknotenpunkt zwischen dem Jordantal und der östlichen Wüste stellte sie ein wichtiges Zentrum dar. Wir machen einen Spaziergang durch die Altstadt, und schlendern durch die engen Gassen. Zum Glück haben wir unsere Wanderschuhe dabei, denn hier gibt es viele Treppenstufen zu erklimmen. Anschließend wartet ein echter Geheimtipp auf uns - das Wadi Ibn Hammad! Flankiert von steilen Schluchten und üppiger Vegetation wandern wir durch teilweise knöcheltiefes lauwarmes Wasser. Von oben ranken sich hängende Gärten hinab, von unten funkeln durch das mineralienreiche Wasser gefärbte bunte Felsen. Ein Wasserfall speist den warmen, seichten Bach. Am Ende steigen wir durch eine Mondlandschaft wieder aus dem Tal hinaus, bevor wir weiter in das Städtchen Kerak fahren. Wenn es die Zeit erlaubt, kannst du von unserem Hotel aus einen Spaziergang zur nahegelegenen Kreuzritterburg unternehmen. Später treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotel wieder.

4 h (9 km ↑ 250 m ↓ 250 m)
Fahrstrecke: 240 km Übernachtung: FalconRock*** in KerakMahlzeiten: F, A

Berge und Täler

Zunächst fahren wir nach Dana, wo der vielleicht schönste Wanderweg Jordaniens beginnt - der Dana Wadi-Trail. Der Pfad beginnt auf 1.200 Metern über dem Meeresspiegel und führt uns in ungefähr fünf Stunden durch das Dana Naturreservat bis nach Feynan. Wir passieren so manchen Eselspfad, auf dem die Bauern ihre Waren transportieren, tauschen herzliche Grüße mit den lokalen Beduinen aus, die mit ihren Ziegen durch die Landschaft ziehen. Vielleicht begegnen wir unterwegs sogar einem nubischen Steinbock. Während einer kleinen Pause genießen wir einen süßen Bauern-Tee und unser Reiseleiter erklärt uns die vier verschieden biologischen Zonen von Dana. Angekommen in Feynan fahren wir mit Geländefahrzeugen zurück zum Bus, der oben an der Straße bereits wartet. Wir fahren weiter nach Petra, und halten an der imposanten Burg in Shobak, die sich herrlich aus der wilden und rauen Landschaft erhebt. Nachdem wir Petra erreicht haben, lassen wir den herrlichen Tag bei einem gemeinsamen landestypischen Abendessen im Red Cave Restaurant ausklingen.

5 h (9 km ↑ 150 m ↓ 750 m)
Fahrstrecke: 190 km Übernachtung: Edom Hotel Petra*** in PetraMahlzeiten: F, A

Durch die „Hintertür“ zur Felsenstadt der Nabatäer

Nach dem Frühstück wandern wir abseits der üblichen Touristenpfade von unserer Unterkunft zum „Hintereingang“ der historischen Felsenstadt Petra. Die Wanderung führt über die Berge mit dem Blick auf das Wadi Araba. Wir erreichen das Kloster Al Deir und blicken auf den höchsten Berg, den Jebel Haroon. Dann geht es weiter in Richtung des Zentrums, wo wir den Tempel, die Gräber und die Kolonnadenstraße bestaunen. Durch das Wadi Faras gehen wir bis zum Opferplatz. Unser Hotel, das nicht weit vom Haupteingang liegt, erreichen wir am Nachmittag.

7 h (13 km ↑ 300 m ↓ 200 m)
Fahrstrecke: 190 km Übernachtung: Edom Hotel Petra*** in PetraMahlzeiten: F, A

Wandern, entdecken, staunen

Morgens starten wir wieder frühzeitig. Durch den Siq, eine 1,2 kilometerlange Felsschlucht mit bis zu 100 meterhohen Felswänden, gelangen wir wieder in das Innere der Berge. Als Erstes erblicken wir die atemberaubende Fassade des Schatzhauses Al Khazneh, das von einer Urne auf der Spitze gekrönt wird. Es wird vermutet, dass in diesem Schatzhaus Gold, Edelsteine und andere Schätze aufbewahrt wurden und dass es sich um ein Grabmal für einen nabatäischen König handelt, welches später als Tempel genutzt wurde. Wir laufen weiter in einem interessanten Seitental, vorbei am „Gartengrab“ zum Opferplatz. Unser Reiseleiter gibt uns Tipps zur weiteren Erkundung von Petra und du hast Zeit die vielen anderen Sehenswürdigkeiten von Petra, wie zum Beispiel das Theater, auf eigene Faust zu erkunden. Am späten Nachmittag fahren wir ins Wadi Rum, wo wir in einem Beduinen Camp übernachten werden. Gemeinsam genießen wir unter dem Sternenhimmel kulinarische Spezialitäten, die unter dem Sandboden gegart wurden.

5 h (9 km ↑ 200 m ↓ 200 m)
Fahrstrecke: 115 km Übernachtung: Space Village Camp in Wadi RumMahlzeiten: F, A

Die Stille der Wüste

Wer meint nach Petra könnte es keine Steigerung mehr geben, hat die Landschaft des Wadi Rum noch nicht gesehen: Riesige Felsformationen aus Sandstein, Schluchten und unglaubliche Farbspiele machen uns immer wieder sprachlos. T.E. Lawrence, besser bekannt als Lawrence von Arabien, bezeichnete diesen Ort als „göttergleich“. Wir wandern durch die atemberaubende Umgebung, genießen die Stille der Wüste und laufen bis zur von Sand durchzogenen Felsenschlucht des Barah Canyon und weiter zum Jebel Burdah, einer großen, natürlichen Felsenbrücke. Die Familie unseres Beduinencamps hat uns ein Picknick mitgegeben, dass wir mittags an einer schattigen Stelle genießen. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder unser Camp und schon bald breitet sich über uns ein unvergesslicher Sternenhimmel aus – Beduinenleben live!

7 h (16 km ↑ 250 m ↓ 200 m)
Fahrstrecke: - Übernachtung: Space Village Camp in Wadi RumMahlzeiten: F, M, A

Fortsetzung unseres Wüstenabenteuers

Die aufgehende Sonne vertreibt die Kühle der Nacht und wir werden vom Klappern der Teekannen in der Küche des Camps geweckt. Nach dem Frühstück wandern wir zur kleinen Felsenbrücke Um Fruth, die im Gegensatz zur großen Felsenbrücke Jebel Burdah auch mühelos bestiegen werden kann. Mittags genießen wir erneut ein Picknick in der Wüste. Den restlichen Nachmittag kannst du auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen oder einfach im Camp die Seele baumeln lassen.

3 h (10 km ↑ 300 m ↓ 300 m)
Fahrstrecke: - Übernachtung: Space Village Camp in Wadi RumMahlzeiten: F, M, A

Entspannung am Toten Meer

Nach dem Frühstück holen uns Allradfahrzeuge ab und wir erleben noch eine spektakuläre, ungefähr 3-stündige Fahrt durch die faszinierende Landschaft. Am Rand des Wadi Rum steigen wir in den Bus, der uns nach Sweimeh ans Tote Meer bringt. Angekommen, wartet ein Bad im salzhaltigen Wasser oder ein Sprung in den Pool unseres komfortablen Hotels auf dich – nach dem sandigen Wüstenaufenthalt genau das Richtige!

Fahrstrecke: 310 km Übernachtung: Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea**** in SweimehMahlzeiten: F, A

Treiben lassen

Ein ganzer Tag für dich! Lasse entspannt die aufregenden letzten Tage Revue passieren, lese ein gutes Buch am Hotelpool oder tue dir was Gutes beim Bad im größten Naturspa der Welt.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea**** in SweimehMahlzeiten: F, A

Ma'asalama Jordanien

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus zum Flughafen in Amman. Mit Erinnerungen an die Weite der Wüste verabschieden wir uns von Jordanien und fliegen nach Deutschland. Ma'asalama – auf Wiedersehen, Jordanien. Gegen Nachmittag landen wir in Frankfurt, von wo aus du kostenfrei mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte in deinen Heimatort fahren kannst.

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Ahmad, 46, gehört zu den ganz Erfahrenen seiner Zunft. Er kennt die Wüsten, Wadis und Berglandschaften wie kein Zweiter und liebt es, zu erleben, wie die Reisegruppe bei den schweißtreibenden Erlebnissen immer mehr zusammen wächst.

Ahmad Abu Salma ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Jordanien.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Das Visum erhältst du bei Einreise.

Eine Gelbfieberimpfung ist bei Einreise aus Infektionsgebieten vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Diphtherie-Auffrischung und Hepatitis empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Normale Kondition und Gesundheit sind generell ausreichend.

Auf dieser Reise ist Frühstück immer im Preis inkludiert. An den meißten Tagen wird das Abendessen im Hotel bereitgestellt. Im Wüstencamp genießen wir landestypische einfache Spezialitäten zum Abendessen und bei den Wanderungen im Wadi Rum haben wir mittagliche Picknicks. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Das Team um Ismail und Ahmad sorgt täglich mit viel Enthusiasmus, Know How und Liebe zu ihrem Land dafür, dass unsere Reisen rundherum reibungslos laufen. Sie schulen die Reiseleiter unter anderem darin, immer ein offenes Auge für das Besondere am Wegesrand zu haben und hier und da auch mal unplanmäßig anzuhalten, wenn es etwas Interessantes zu entdecken gibt, wie z.B. einen Markt in einem Beduinendorf. Ismail unser Countrymanager ist selbst Beduine und in Petra aufgewachsen. Er kennt dort jeden Weg und jeden Stein und findet immer wieder neue Ideen, die die Jordanienreisen noch abwechslungsreicher machen.

Unser Team in Jordanien
Unser Team in Jordanien

Für unsere Reisen in Jordanien verwenden wir hauptsächlich gecharterte Transportmittel, die den landestypischen Gegebenheiten angepasst sind. So nutzen wir je nach Gruppengröße entweder Busse und Minibusse, sind aber auch zwischendurch in Jeeps für unsere Abenteuer in der Wüste unterwegs. Euer Gepäck wird im Kofferraum oder auf der Rücksitzbank der Fahrzeuge verstaut.

Unser Transportmittel in Jordanien bis 14 Personen
Unser Transportmittel in Jordanien bis 14 Personen
Unser Transportmittel in Jordanien ab 15 Personen
Unser Transportmittel in Jordanien ab 15 Personen
Unser Transportmittel in Jordanien im Wadi Rum
Unser Transportmittel in Jordanien im Wadi Rum

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Royal Jordanian
Frankfurt - Amman 15:30 20:55
Amman - Frankfurt 10:40 14:25

Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften in Jordanien handelt es sich um landestypische ***–**** Hotels. In Ajloun übernachten wir in Bungalows im Naturreservat, im Wadi Rum in komfortablen mit Betten ausgestatteten Zelten in der Wüste. Alle Zimmer, Bungalows und Zelte verfügen über ein eigenes Bad bzw. Dusche/WC.

Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Mena Tyche **** in Amman
Ajloun Forest Reserve  in Ajloun
Ajloun Forest Reserve in Ajloun
Ajloun Forest Reserve  in Ajloun
Ajloun Forest Reserve in Ajloun
FalconRock  in Kerak
FalconRock in Kerak
FalconRock  in Kerak
FalconRock in Kerak
Edom Hotel Petra *** in Petra
Edom Hotel Petra *** in Petra
Edom Hotel Petra *** in Petra
Edom Hotel Petra *** in Petra
Space Village Camp   im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp   im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp   im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp   im Nationalpark Wadi Rum
Space Village Camp im Nationalpark Wadi Rum
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer
Grand East Hotel Resort & Spa Dead Sea **** in Totes Meer

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Royal Jordanian oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Amman und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 10 Übernachtungen, davon 6 in ***–****Hotels, 1 in Bungalows in Ajloun und 3 in Zelten im Wüstencamp im Wadi Rum. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmern oder -zelten, die alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC ausgestattet sind (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 10 x F, 2 x M, 9 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • Einreisevisum für Jordanien für europäische Staatsangehörige
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Royal Jordanian Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Royal Jordanian Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir in Jordanien

Unsere Reiseleiter berichten aus ihren Ländern

Corona-Krise: Die Welt im Ausnahmezustand
Unsere Reiseleiter berichten aus ihren Ländern

Wie erleben die Menschen aus unseren Reiseländern die aktuelle Krisenzeit? Welche Maßnahmen haben sie zum Kampf gegen das Coronavirus ergriffen und wie gehen sie mit der Situation um? Unsere Reiseleiter berichten.

weiterlesen

Israel und Jordanien – der Orient der Moderne

Israel und Jordanien
Israel und Jordanien – der Orient der Moderne

Sie teilen sich das salzhaltigste Gewässer der Welt: Israel und Jordanien. Aber die beiden Länder verbindet weit mehr als das Tote Meer - eine gemeinsame Geschichte, fantastische Natur und gastfreundliche Menschen.

weiterlesen

Traumhafte Natur und faszinierende Kultur

Jordanien und Israel
Traumhafte Natur und faszinierende Kultur

Jordanien und Israel gehören nicht gerade zu den Klassikern auf dem Radar vieler Reisender. Doch die Region ist ein echter Geheimtipp: Von Wadi Rum bis Jerusalem locken überirdische Landschaften und Kulturdenkmäler.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–16 Uhr

Jordanien
11 Tageab € 2.099,-