Australien

Das große Abenteuer in Down Under

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • drei Tage pures Outback-Feeling im Red Center
  • einmalige Wanderungen und Traumstrände
  • paradiesische Inseltouren an der Ostküste
  • Aussie-Barbecue und Begegnungen mit Aborigines
  • Australiens coolste Metropolen: Melbourne, Adelaide, Brisbane und Sydney
Erlebnisreisen Australien

Teilnehmer: min. 10 – max. 16

27 Tage
ab € 5.999,-
Reise buchen

Reise

Am Fuß des „Ayers Rock“ durch den roten Sand wandern, in der Wildnis Kängurus und Koalas erspähen, abends gemeinsam beim Aussie-BBQ sitzen, an herrlichen Stränden träumen und in die großartigen Städte des Kontinents wie ein Insider eintauchen. Bunter und schöner lässt sich das Land wohl kaum erleben!

Mit Singapore Airlines bewältigen wir die lange Anreise wohl auf die optimale Art und Weise. Wir starten in der faszinierenden Metropole Melbourne, bevor wir mit unserem gecharterten Bus über die berühmte Great Ocean Road vorbei an Felsformationen wie den „Twelve Apostels“ zum Grampians Nationalpark fahren. Nach eindrucksvollen Wanderungen geht es erst weiter nach Adelaide und dann mit dem Flugzeug für drei Tage ins Outback des Roten Zentrums. Hier erleben wir am Kings Canyon und am Ayers Rock großes Natur-Kino. Nach drei Nächten im tropischen Cairns, wo wir mit der Seil- und Eisenbahn durch Queenslands Tropenwald düsen, geht es weiter die Küsten entlang gen Süden. Wir unternehmen Bootsabstecher zu paradiesischen Inseln und erobern die Archipele auf aktive Art und Weise.

Zum Abschluss wartet mit Sydney die vielleicht coolste Stadt der Welt auf uns – wir haben vier Nächte, um die Metropole intensiv kennenzulernen!

Auf nach Down Under

Ein lange Weg steht bevor – fast 16.500 Kilometer gilt es zu bewältigen. Gut, dass in Düsseldorf gegen Mittag der gute Service der Singapur Airlines für die nächsten Stunden auf uns wartet.

Fahrstrecke: -Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

G´day Mate

Wir landen planmäßig am frühen Abend in Melbourne, der Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. Das kulturelle Zentrum ist bekannt für die guten Dinge des Lebens – Mode, Essen, Unterhaltung und Sport. Dein Reiseleiter begrüßt dich am Flughafen mit einem typisch australischen „G’day mate“ und bringt dich direkt ins Hotel, was günstig gelegen im Zentrum liegt. Wer nun noch Lust und Kraft hat, kann im angesagten „Captain Melville“ erste australische Pub-Luft schnuppern? Unser Reiseleiter sagt uns, wie wir in nur 5 Minuten zu Fuß hinkommen!

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Ibis Melbourne Swanston Street*** in MelbourneMahlzeiten: gemäß Bordservice

Lebendiges Labyrinth aus Gassen und Arkaden

Direkt nach dem Frühstück gehen wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter auf Entdeckungstour durch das wundervolle Melbourne. Schon nach ein paar Straßenblocks erreichen wir die berühmte historische Melbourner Straßenbahn, die uns zum Federation Square bringt. Von hier aus schlendern wir auf einer „Hidden Secrets“ – Tour durch die unzähligen charmanten Gassen und Arkaden, für die Melbourne bekannt ist. Dieser Morgenspaziergang durch die schönen Hinterhöfe und verwinkelten Durchgänge lässt uns an dem Leben der Stadt teilhaben, das die Einheimischen so lieben. Entdecke Insider-Cafés, lokale Designer und Fachhändler, bunte Straßenkunst, viktorianische Architektur und lausche den dazugehörigen Geschichten. Welcher Laden hat dir am besten gefallen? Jetzt ist Zeit für eine Pause, du kannst den Rest des Nachmittages in aller Ruhe genießen und dich treiben zu lassen.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Ibis Melbourne Swanston Street*** in MelbourneMahlzeiten: F

Free in the city

Der heutige Tag gehört dir! Wie wäre es mit einem Besuch des Queen Victoria Market? Der größte Open-Air-Markt der südlichen Hemisphäre liegt nur eine Viertelstunde Fußweg von deinem Hotel entfernt. Wer Lust auf Natur hat, den zieht es in den Royal Botanical Garden. Schlendere später über eine der Fußgängerbrücken, die den Yarra River überqueren und weiter zum Eureka-Tower. Dies ist die höchste Aussichtsplattform der südlichen Hemisphäre und bietet einen hervorragenden 360-Grad-Blick auf die Stadt. Spaziere in South Bank den Fluss entlang und bewundere das Treiben der vielen Straßenkünstler auf der Promenade. Zum Sonnenuntergang solltest du mit der Straßenbahn die knapp sechs Kilometer zum St. Kildas Pier fahren. Mit etwas Glück kannst du die dort beheimateten Pinguine beobachten. Anschließend laden die zahlreichen Restaurants und Bars entlang der Strandpromenade zum Verweilen ein.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Ibis Melbourne Swanston Street*** in MelbourneMahlzeiten: F

Entlang der Great Ocean Road

Es geht früh los, denn unser heutiger Tag ist mit Höhepunkten gespickt. Wir fahren die berühmte Great Ocean Road entlang und machen zunächst nach ca. anderthalb Stunden Fahrt einen Stopp am berühmten Bells Beach, wo wir auf einen Kaffee eingeladen werden, wir den Surfern beim Wellenreiten zusehen und uns bei einem kleinen Strandspaziergang die Beine vertreten können. Am Kenneth River machen wir anschließend einen denkwürdigen Stopp, denn hier bekommen wir mit etwas Glück die ersten wilden Koalabären zu Gesicht. Vielleicht machen wir auch Bekanntschaft mit Königspapageien und lernen Kookaburras kennen. Im nah gelegenen Apollo Bay genießen wir ein Mittagessen mit Meerblick, bevor wir wenig später einen etwa halbstündigen Spaziergang durch den seltenen Regenwald von Otways Rainforest machen und wir einige der höchsten Bäume der Welt bestaunen können. Wenig später dann das berühmteste Highlight des Tages: die legendären Gesteinsformation der 12 Apostel. Wir unternehmen einen einstündigen Spaziergang im Naturpark und erleben ihn ganz intensiv. Nur wenige Autominuten entfernt erwartet uns der Loch Ard Gorge. Um die ganzen Felsformationen und die gesamte Schönheit der Schlucht sehen und erleben zu können, nehmen wir uns auch hier eine Stunde Zeit für einen Spaziergang. Am frühen Abend erreichen wir unser Hotel in Warrnambool, das so zentral liegt, dass wir noch zu Fuß die Innenstadt entdecken können. Wie wäre es mit einem Drink im Graze Urban Café, wo auch die Einheimischen besonders gerne hingehen?

Fahrstrecke: 360 kmÜbernachtung: Best Western Tudor Motor Inn*** in WarrnamboolMahlzeiten: F, M

Trekking und Aussie – BBQ

Schon nach 20 Minuten Fahrt machen wir am Tower Hill Wildlife Reserve Halt, dessen Attraktion ein alter Vulkankratersee ist, auf deren Insel man unzählige Tiere antreffen kann. Wir wandern natürlich herauf (ca. 1 Std., leicht) und nehmen uns genug Zeit, um die Fauna zu beobachten. Gegen Mittag erreichen wir Halls Gap, wo wir nach einer Pause das sehr informative Bambruk Aboriginal Kulturzentrum besichtigen, wo wir alles über die Aborigine-Kultur der Jardwadjali erfahren. Am späten Nachmittag steht dann die Wanderung zum Pinnacle Lookout (ca. 2 Std., leicht bis mittelschwer) an. Vorbei an gigantischen Felsformationen und kleineren Wasserfällen (je nach Jahreszeit) erreichen wir den Aussichtspunkt, von dem man weite Teile des Grampions Nationalparks überblicken kann – Wahnsinn! Am frühen Abend checken wir in unserer schönen Unterkunft mitten im Nationalpark ein - wer wagt einen Sprung in den Pool? Am Abend genießen wir am Lagerfeuer ein kulinarisches Highlight - ein leckeres Aussie-BBQ. Guten Appetit!

Fahrstrecke: 190 kmÜbernachtung: Comfort Inn Country Plaza*** in Halls GapMahlzeiten: F, A

Ausblicke, Wasserfälle und Aboriginal Kunst

Nach dem Frühstück sind wir mit dem Fahrzeug und zu Fuß insgesamt drei Stunden unterwegs im Grampions Nationalpark. Je nach Wind und Wetter betrachten wir die McKenzie Falls und Silverband Falls von Nahem oder aus der Ferne und erleben in mehreren kurzen Wanderungen (insgesamt 1,5 – 2 Std., leicht) den Lake Bellfield und verschiedene Aussichtspunkte sowie Fels- und Höhlenzeichnungen von Aborigines. Nach der Mittagspause steht dann die längere Überlandfahrt nach Adelaide an, wo wir am frühen Abend ankommen. Unser Hotel liegt wieder ganz zentral, der Elderpark und viele Bars und Restaurants sind fußläufig zu erreichen! 

Fahrstrecke: 500 kmÜbernachtung: Ibis Styles Adelaide Grosvenor*** in AdelaideMahlzeiten: F

Die “20-Minuten City”

… ist der Spitzname der sympathischen Millionen-Stadt - da man jeden Punkt in der Stadt binnen 20 Minuten erreichen kann. Wir brechen gleich nach dem Frühstück zu unserer halbtägigen Tour auf und fahren direkt ins Herz der Stadt, wo wir den Victoria Square und die klassische Architektur der Gebäude hier bewundern. Weiter geht`s zur Gouger Street, der Traum eines jeden Feinschmeckers mit großartigen Restaurants und nach Chinatown und zur King William Street und dem historischen Beehive Corner, dem beliebtesten Treffpunkt der Stadt. Die interessanten Straßenzüge der sogenannten Terraces trennen die Stadt von den weitläufigen Parkanlagen. Hier durchstreifen wir zunächst den atemberaubenden Botanischen Garten, bevor wir das Parlamentsgebäude, die Staatsbibliothek und die St. Peter’s Cathedral besuchen. Abschließend fahren wir zum Torrens River, genießen die malerische Schönheit der gepflegten Ufer und vom Montefiore Hill die Aussicht auf die Stadt, ehe wir zurück zum Hotel fahren. Nach dem Sightseeing bieten sich zwei Optionen an: Haigh’s Chocolate, Australiens größte Schokoladenladenfabrik oder das Nacional Wine Center, wo wir eine Vielzahl von Australiens Weinen probieren und alles darüber erfahren können. Zum Abschluss können die Nimmermüden einem Abstecher zum Strand nach Gnenelg machen und sich ein Kaltgetränk an der stylischen Jetty Road gönnen?

Fahrstrecke: 25 kmÜbernachtung: Ibis Styles Adelaide Grosvenor*** in AdelaideMahlzeiten: F

In die rote Mitte des Kontinents

Nun verlassen wir die Küstenregion und fliegen tief ins Landesinnere! Nach gut zwei Stunden Flug erreichen wir normalerweise das Red Center am frühen Nachmittag. Alice Springs ist seit 50.000 Jahren noch traditionell im Besitz der Aborigines und liegt mitten in der Wüste. Unser Reiseleiter macht mit uns einen Orientierungsgang durch die Stadt und führt uns zum ANZAC Hill, von welchem wir einen tollen Blick über Stadt und Wüste haben. Einen Steinwurf vom Hotel befindet sich der kleine Botanische Garten und die nette Cocktailbair Monte`s Lounge. Deren Motto: „Eat, drink, laugh!“

Fahrstrecke: 35 kmÜbernachtung: Aurora*** in Alice SpringsMahlzeiten: F

Tief im Outback

Das Outback erwartet uns! Wir starten in unsere Campingsafari mit einer anderthalbstündigen Fahrt zu einer Kamelfarm. Wusstest du, dass in Australien die größte wilde Kamelherde lebt? Nach dem Besuch erreichen wir nach fünf weitere Stunden Fahrt durch die rote Landschaft den beeindruckenden Kings Canyon. Wir schnüren die Wanderschuhe (ca. 3 Std., leicht bis mittelschwer), erklimmen die 500 Steinstufen und durchwandern die rote Sandsteinschlucht. Die Klippen des Canyons leuchten wie Flammen im Hintergrund. Unsere Belohnung: Die unvergessliche Aussicht über die rote Traumlandschaft. Mit dem Bus fahren wir nach unserem Abstieg die letzten Kilometer zu unserem Campingplatz, wo wir uns aufs Abendessen am Lagerfeuer freuen.

Fahrstrecke: 475 kmÜbernachtung: Zelte am Kings CanyonMahlzeiten: F, M, A

36 Felskuppeln und atemberaubende Farbenspiele

Wir fahren zunächst vier Stunden durch die unendlich scheinenden roten Sanddünen des Outbacks. Dann stärken wir uns bei einem Mittagessen für die bevorstehende Wanderung (3-4 Std.; leicht bis mittelschwer). Die Olgas (Kata Tjuta) sind eine Gruppe von 36 Felskuppeln - die höchste ist über 500 Meter hoch. Vom Grund der Schlucht führt ein Pfad bis nach ganz oben auf den Gipfel. Nimm dir Zeit und lasse den atemberaubenden Blick ins Tal auf dich wirken. Dann steigen wir hinab bis zur Brücke am Fuß der Olgas. Hier ist der beste Ort, um die einmalige Kulisse und das atemberaubende Farbenspiel während des Sonnenuntergangs zu bewundern und zu fotografieren! Danach brauchen wir noch ca. 45 Minuten mit dem Bus zu unserem Camp, wo das gemeinsame Abendessen in der Wildnis schon auf uns wartet.

Fahrstrecke: 310 kmÜbernachtung: Zelte am Ayers RockMahlzeiten: F, M, A

Atem anhalten am Uluru

Wir stehen früh auf, denn Australiens größtes Highlight – der Ayers Rock – steht heute auf unserem Programm. Wir machen mit einem Aborigine-Guide eine Wanderung (1-2- Std., leicht) um den heiligen Felsen herum, wo wir alles über seine Bedeutung für die Ureinwohner erfahren. An jeder Ecke scheint seine Farbe zu wechseln, dieser Morgen ist eine mystische und unvergessliche Erfahrung. Je nach Flugzeit haben wir dann noch Zeit am kulturellen Center und können das eine oder andere Aborigine-Souvenir erstehen, bevor es dann im Flug an die Nordküste nach Cairns geht. Da unser Hotel wie immer zentral liegt, bietet sich nach dem Sprung in den Hotelpool ein Bummel in der Innenstadt an. Wie wäre es mit einem Mango-Calamari-Salat mit Meerblick an der „Pier Bar“?

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: Cairns Queens Court*** in CairnsMahlzeiten: F, M

Seilbahn in den Dschungel

Wir starten den langen Tag mit einer kleinen Stadtführung zu Fuß. Zuerst steuern wir den Botanischen Garten an, dann geht es über die Strandpromenade Richtung Stadtmitte bis zum Pier. Auf dem Weg dorthin besuchen wir eine der schönsten Kathedralen Australiens. Gegenüber der Bibliothek erwartet uns der asiatisch angehauchte Nachtmarkt, wo du später ein originelles Souvenir oder ein Thai-Curry erstehen kann. Mit der Salzwasser Lagune erreichen wir schließlich das Herzstück der Stadt. Von hier fahren wir zur Seilbahnstation Smithfield, wo wir den Rainforest Skyrail besteigen. Dann schweben wir über den zum Weltnaturerbe gehörenden Regenwald. An der Red Peak Station machen wir einen Spaziergang durch den Regenwald, wo ihr von Eurem Reiseleiter fast alles über den australischen Regenwald erfahrt. Auf einer Höhe von 260 Metern an der Station Baron Falls erwandern wir drei Aussichtspunkte auf die majestätischen Wasserfälle (ca. 1-2 Std.; leicht). Nach der Ankunft in Kuranda hast du zwei Stunden Zeit, das urige Dorf zu entdecken. Die Heritage Markets bieten bunte und interessante Kunsthandwerke. Vielleicht möchtest du auch die Vogelwelt, das Australian Butterfly Sanctuary oder die Kuranda Koala Gardens besuchen? Um wieder nach Cairns zu gelangen, steigen wir in um 15.30 Uhr in den Zug, der sich während der 2-stündigen Abfahrt durch 15 Tunnel schlängelt. Von unseren Ankunftsbahnhof Freshwater in Cairns sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis zu unserem Hotel.

Fahrstrecke: 15 kmÜbernachtung: Cairns Queens Court*** in CairnsMahlzeiten: F

Frei: Bootsausflug oder BBQ an der Salzwasserlagune?

Heute haben wir die Qual der Wahl. Unternehmen wir einen optionalen Bootsausflug zum Greatbarrier Reef, entscheiden wir uns für eine Safari durch den Regenwald, oder fahren wir in ca. 45 Minuten mit dem Boot zur Fitzroy Island, wo man am Strand entlang verschiedene kleine Wanderungen machen kann. Danach könnten wir einfach in den Tag hinein leben im gechillten Cairns und seiner Salzwasserlagune. Dort gibt es viele Restaurants und Cafés und den Nachtmarkt. Entlang der Uferpromenade direkt an der Lagune befinden sich kostenfreie Grillplätze, die täglich gereinigt und den ganzen Tag über genutzt werden können. Vielleicht tut ihr euch zusammen und tut es den Einheimischen an Eurem freien Nachmittag gleich:  Grillfleisch kaufen, Badesachen und Sarong einpacken und beim BBQ die Atmosphäre hier genießen!

Fahrstrecke: -Übernachtung: Cairns Queens Court*** in CairnsMahlzeiten: F

Entlang der Ostküste Richtung Süden

Da uns heute ein langer Fahrtag bevorsteht, starten wir zeitig. Entlang der Ostküste geht es zu unserem Tagesziel Airlie Beach. Wir passieren auf unserem Weg Mission Beach und Townsville, wo wir zwischendurch Zeit für eine Pause mit Meerblick und Salzwassergeruch in der Nase haben. Erst am Abend erreichen wir Airlie Beach. Eine kleine Stadt, die in ganz Australien als das Tor zur Whitsunday Island bekannt ist. Der begrünte Pool mit Cocktail-Bar ist ein guter Ort, um den Abend zu verbringen.

Fahrstrecke: 620 kmÜbernachtung: Mantra Club Croc*** in Airlie BeachMahlzeiten: F

Welcome to Paradise

Auch wir nutzen Airlie Beach als Startpunkt für einen Bootsausflug zur berühmten Whitsunday Island. Doch erstmal können wir nach dem langen Fahrtag ausschlafen und ganz in Ruhe frühstücken. Gegen Mittag werden in unserem Hotel abgeholt und zum ganz nahe gelegenen Hafen gebracht. Wir starten Richtung Hamilton Island, um dort weitere Passagiere einzusammeln und gemeinsam zur Whitsunday Island zu schippern. Unser Skipper wird uns mit Informationen zu den heutigen Naturwundern versorgen. Lehne dich zurück, atme die Seeluft ein und genieße den Ausblick auf den Passage Peak und die imposante Pentecoast Island. Die Gewässer der Solway Passage führen uns dann zum paradiesischen Whitehaven Beach auf der Hauptinsel des Archipels. Das kristallklare Wasser und die unberührte Natur mit weißem Quarzsand machen ihn zu einem der schönsten Strände der Welt. Hier gehen wir von Bord und haben Zeit für uns. Wandere am Strand entlang, faulenze im Sand oder kühle dich im türkisenen Meer ab. Bei Einbruch der Dunkelheit sind wir zurück im Hotel.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Mantra Club Croc*** in Airlie BeachMahlzeiten: F

On the road again

Den ersten Stopp machen wir heute in Cape Hillsborough nach anderthalb Stunden (wenn es die Verkehrsverhältnisse zulassen), wo wir bei unserem kurzen Abstecher in den Nationalpark mit ein wenig Glück Kängurus am Strand begegnen. Nach insgesamt sechs Stunden reiner Fahrtzeit und vielen gesammelten Eindrücken heißt es dann: Willkommen in Rockhampton, der australischen Hauptstadt der Rinderzucht. Wer Lust hat, macht einen Spaziergang in den nahe gelegenen Botanischen Garten. Was liegt dann näher, als sich am Abend ein großes Steak zu gönnen?

Fahrstrecke: 490 kmÜbernachtung: Best Western Cattle City Motor Inn*** in RockhamptonMahlzeiten: F

184.000 Hektar Sand auf Fraser Island

Heute sind wir wieder reif für die Insel! Vier bis fünf Stunden reine Fahrtzeit haben wir bis Hervey Bay vor uns. Aber wieder bleibt Zeit, um an herrlichen Stränden zu rasten und die wunderbare Atmosphäre der Ostküste Australiens in vollem Umfang zu genießen! Dann steigen wir um auf die Fähre und erreichen nach kurzer Zeit Fraser Island – die größte Sandinsel der Welt. Erkunde die tropische Umgebung des Hotels und die wunderbaren Strände. Oder entspanne einige Stunden einfach mal am Pool!

Fahrstrecke: 380 kmÜbernachtung: Kingfisher Bay Resort*** auf Fraser IslandMahlzeiten: F

Inselabenteuer der Extraklasse

Ein Tag voller Abenteuer und Naturwunder erwartet uns! Auf Fraser Island ist der Strand die Straße, auf der wir die Insel erkunden. Mit Allradfahrzeugen, die wir uns mit anderen Reisenden teilen, machen wir uns auf zum paradiesischen Lake McKenzie. Das Wasser ist kristallklar und der Quarzsand strahlend weiß. Vergiss deine Badesachen nicht! Wir essen zu Mittag, bevor wir von exotischen Vogelrufen begleitet einen Spaziergang durch den Busch entlang des Wanggoolba Bachlaufs unternehmen. Am Eli Creek halten wir ein weiteres Mal und laufen auf dem Holzsteg entlang des Flusses durch die Wildnis, springen ins kühle Nass und lassen uns von der Strömung wieder zurück bis zum Meer treiben. Weite geht’s dann zum historischen Maheno-Schiffswrack und den Pinnacles. Die Spitzen dieser Sandklippen beeindrucken uns mit ihrem goldenen Leuchten! Am Nachmittag endet die Tour und du hast noch Freizeit, um die Insel auf eigene Faust zu entdecken. 

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Kingfisher Bay Resort*** auf Fraser IslandMahlzeiten: F, M

Letzter Roadtrip

Ganz in Ruhe frühstücken wir ein letztes Mal auf Fraser Island, bevor wir gegen 10:30 Uhr die Fähre zurück aufs Festland nehmen. Zurück auf dem australischen Highway fahren wir mit dem Bus knapp vier Stunden, bis wir wieder urbanere Gefilde erreichen – Brisbane! Es bleibt Zeit, um die Umgebung unseres Hotels zu erkunden, direkt nebenan führt die Victoria Brücke über den Brisbane River zur Southbank, einem belebten Viertel direkt am Fluss. Dort findet man unzählige Restaurants, um den Abend stimmungsvoll im Aussie-Ambiente ausklingen zu lassen.

Fahrstrecke: 300 kmÜbernachtung: Ibis Styles*** in BrisbaneMahlzeiten: F

Wildlife in der Stadt

Heute ein Tag ohne Busfahren! Nach einem kleinen Spaziergang erreichen wir den Brisbane River, wo unsere Flusskreuzfahrt um 10:00 Uhr beginnt. Southbank lassen wir schnell hinter uns und schippern vorbei am legendären Regatta Hotel und wohlhabenderen Vororten von Brisbane. Riesige Villen mit langen Stegen säumen das Flussufer. Nachdem wir die Walter-Taylor-Brücke passiert haben, empfängt uns das Lone Pine Koala Sanctuary mit dem Duft der Eukalyptusbäume. Das Reservat ist einer der wenigen Orte in Australien, an dem es legal ist, einen Koala im Arm zu halten. Hier hast Du viel Zeit, um den australischen Kängurus, Emus, Wombats, Wallabies, Schnabeltieren, Greifvögeln und natürlich den Koalas näher zu kommen. Flussaufwärts gondeln wir zurück zu unserem Ausgangspunkt. Hier unternehmen wir mit unserem örtlichen deutschsprachigen Guide noch einen zweistündigen Stadtrundgang zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten. Den Rest des Tages kannst du nach eigenem Belieben gestalten. Auf jeden solltest du am Abend zur South Bank, um den Sonnenuntergang zu genießen und zu beobachten, wie die Neonlichter von Brisbane die Stadt nachts zum Leuchten bringen.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Ibis Styles*** in BrisbaneMahlzeiten: F

Die coolste Stadt der Welt?

Die letzte und größte Metropole haben wir uns für den Schluss aufgehoben. Wir profitieren vom letzten Inlandflug und nach knapp zwei Stunden erreichen wir Sydney und checken in unser letztes Hotel ein. Für den ersten Abend empfehlen wir den Darling Harbour. Hier erwarten dich viele gute Restaurants. Tauche hier wieder in die Pub-Kultur der Australier ein und genieße mit Blick auf die leuchtende Stadt ein kühles Blondes zum Abschluss des Tages.

Fahrstrecke: 250 kmÜbernachtung: Travelodge*** in SydneyMahlzeiten: F

Aborigines und Hipster-Kultur

Es gibt so viel zu sehen und zu erkunden in Sydney! Let‘s go! Zu Fuß laufen wir durch das Herz von Sydney, den Central Business District, machen einen Abstecher zum Darling Harbour und erreichen schließlich den Royal Botanical Garden. Wir erfahren während unserer Führung unter der Leitung eines Aborigines mehr über die vielfältige Geschichte der australischen Ureinwohner in Sydney. Wir lernen nützliche und medizinische Pflanzen kennen, bewundern alte Malereien und probieren traditionelle Buschküche. Um die beste Aussicht auf die Sydney Skyline zu erhalten, nehmen wir anschließend am Circular Quay die Fähre durch den Hafen von Sydney und fahren auf die Nordseite der Stadt. Wir steigen am großen Vergnügungspark aus und unser Reiseleiter zeigt dir die schönsten Aussichtspunkte auf Hafen und das berühmt Opernhaus – das Wahrzeichen Sydneys! Über die berühmte Harbour Bridge führt unser Weg zurück in die City, in das einzigartige Viertel The Rocks. Wir machen einen ausführlichen Spaziergang durch dieses einzigartige Viertel mit seinen restaurierten Gebäuden an einem der schönsten Häfen der Welt, bevor sich unser Reisleiter am Nachmittag von uns verabschiedet.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Travelodge*** in SydneyMahlzeiten: F

So viele Highlights…

Heute hast du einen ganzen Tag für dich! Unser Tipp: Stehe früh auf und fahre mit dem Zug zum Bondi Beach, Sydneys berühmtester Strand, - um dort vielleicht sogar den Sonnenaufgang zu bestaunen. Starte von hieraus den Küstenspaziergang nach Coogee. Dieser ist 6 km lang und dauert in der Regel zweieinhalb Stunden. Du kommst an Stränden, Parks, Klippen und weiteren Vororte vorbei. So kannst du jederzeit eine Pause in einem nahegelegenen Café einlegen. Von Coogee aus benötigst du mit dem Bus ca. 40 Minuten, bist du wieder in Sydney Downtown bist. Verbringe deinen Nachmittag in Surry Hills, Sydneys angesagtesten Vorort. Es gibt viele Restaurants, in denen du nach einem langen Tag ein stylisches Abendessen genießen kannst.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Travelodge*** in SydneyMahlzeiten: F

Letzter Tag am Strand oder in die Blauen Berge?

Du hast alle Möglichkeiten. Nochmal durch die City schlendern, vielleicht ein Fahrrad mieten, das Beachlife in vollen Zügen genießen oder einen organisierten Ausflug zum Wandern in die berühmten Blauen Berge machen! Eines ist aber sicher: Langweilen wirst du dich in Sydney nie!

Fahrstrecke: -Übernachtung: Travelodge*** in SydneyMahlzeiten: F

See ya!

Am frühen Nachmittag wartet unser Transferbus zum Flughafen von Sydney auf uns, wo wir unsere Rückreise via Singapur antreten.

Fahrstrecke: 15 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Unsere Seite der Erde

Am frühen Morgen landen wir schließlich in Düsseldorf.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Ben, 48, hat dänisch-deutsche Wurzeln, lebt aber seit über 30 Jahren in Sydney. Seine größten Hobbies sind Wandern und Segeln. Am meisten liebt er es, seinen Gästen die Geheimtipps und versteckten Attraktionen seiner Stadt zu zeigen. Sein Lieblingsplatz in Sydney? Natürlich Bondi Beach!

Auf dieser Reise wechseln die Reiseleiter von Ort zu Ort. Ben Zimmermann ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sydney.

Reiseinfos

Reisepass mit Gültigkeit für die Dauer des Aufenthalts und Visum erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Tetanus- und Diphtherieauffrischung empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Manchmal ist auch ein Mittagessen inkludiert. Bei den Zeltübernachtungen und im Grampions N.P. ist auch ein zünftiges Dinner bzw. BBQ eingeschlossen. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unterkünfte

In den meisten Orten sind *** Hotels unser Zuhause. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad oder Dusche/WC. Am Kings Canyon und am Ayers Rock schlafen wir zweimal im Safari-Zelt. Diese sind mit Feldbetten ausgestattet. Dazu gibt es typische sanitäre geteilte Anlagen eines Campingplatzes.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Singapur Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Düsseldorf nach Melbourne und zurück von Sydney (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus, Zug, Schiff und Inlandflügen wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 24 Übernachtungen, davon 22 in *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 in Safarizelten (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht mehr verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 24 x F, 4 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung oder Driver-Guide, bei den Tagesausflügen nach Whitsunday Island und Fraser Island nur englischsprachige Reiseleitung, bei einigen Flughafentransfers englischsprachiger Fahrer
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Di., 17.09.19 So., 13.10.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,-
Di., 05.11.19 So., 01.12.19
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 07.01.20 So., 02.02.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 03.03.20 So., 29.03.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,-
Di., 10.03.20 So., 05.04.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 05.05.20 So., 31.05.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 15.09.20 So., 11.10.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 27.10.20 So., 22.11.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen
Di., 03.11.20 So., 29.11.20
  • Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 5.999,- Jetzt buchen

Abflugorte

Düsseldorf € 0,-
Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
München (Fluggesellschaft: Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 1.299,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) (Singapore Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Mo.-Fr. 9-18 Uhr