Brasilien

Südamerikas Garten Eden

  • Entdeckungen und Begegnungen in Salvador da Bahía und Rio de Janeiro
  • Wanderungen im Naturparadies der Chapada Diamantina
  • 4 Tage auf dem Amazonas-Boot
  • 3 Tage Pantanal mit unvergleichlichen Tierbeobachtungen
  • ein Blick hinter die Kulissen einer Sambaschule in Rio de Janeiro
  • Verlängerungsmöglichkeit zu den Iguaçu-Wasserfällen
  • in kleiner Gruppe mit maximal 16 Teilnehmern reisen
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 8 – max. 16
21 Tage
ab € 3.599,-

24 Tage
ab € 3.799,-

Highlights der Reise

Unsere Brasilienreise verbindet die schönsten Naturlandschaften des Landes: Die mächtigen Tafelberge der Chapada Diamantina, das faszinierende Amazonasgebiet und das Pantanal, das wegen seines Tierreichtums von Globetrottern auch gerne als „der größte Zoo Amerikas“ bezeichnet wird.

Dazu kommen die vielleicht berühmtesten Städte des Landes: Salvador da Bahía und Rio de Janeiro. Zu Beginn stürzen wir uns in Salvador da Bahía ins Getümmel und schlendern durch die Gassen des Pelourinho, der Altstadt. Weiter geht’s in das Trekkingparadies der Chapada Diamantina. Zahlreiche Seen, Flüsse, Wasserfälle, Canyons, Tafelberge und Täler mit eindrucksvoller Flora und Fauna liegen auf unseren Wanderwegen. In Manaus legt unser Amazonas- Boot ab, auf dem wir den Urwald erleben und durch fast undurchdringliche Nebenflusssysteme schippern. Drei Nächte verbringen wir an Bord. Romantik pur!

Unzählige Capybaras, verschiedene Affen und ein Heer von Vögeln begegnen uns mit etwas Glück anschließend bei unseren Touren durch das berühmte Pantanal. Am Ende unserer Rundreise lassen wir es uns an den herrlichen Stränden der aufregenden Metropole Rio de Janeiro gut gehen. Unser Hotel liegt in der Nähe der berühmten Copacabana. Natürlich lassen wir uns die Seilbahn-Fahrt zum Zuckerhut oder auch die Besichtigung des kolonialen Viertels Santa Teresa nicht entgehen und werfen bei unserem Besuch einer Sambaschule einen Blick hinter die Kulissen des weltberühmten Karnevals.

Wer mehr Zeit hat, kann unsere Verlängerung zu den legendären Iguaçu-Wasserfällen buchen.

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Abflug ins Abenteuer

Unsere Abenteuerreise durch Brasilien beginnt für Sie mit Ihrem Flug von Frankfurt via São Paulo nach Salvador da Bahía. Für eine bequeme Anreise mit der Bahn nach Frankfurt sorgt Ihre inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Die Wiege der afro-brasilianischen Kultur

Bem-vindo ao Brasil! Am Vormittag landen Sie in Salvador da Bahía, der wohl afrikanischsten Stadt Brasiliens. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, die ganz in der Nähe des historischen Zentrums im Viertel Pelourinho liegt. Ruhen Sie sich ein wenig aus, ehe wir am Nachmittag einen Spaziergang (ca. 3 Std., leicht) durch die zauberhafte koloniale Altstadt unternehmen. Während unser Reiseleiter uns über das afrikanische Erbe Brasiliens aufklärt, bewundern wir eine kleine Auswahl der knapp 3.000 historischen Gebäude. Unterwegs besichtigen wir die bedeutende Barockkirche São Francisco, die uns mit ihrem vergoldeten Innenraum beeindruckt. Unser Rundgang endet am Praça Municipal, wo sich uns von der Oberstadt ein herrlicher Blick nach unten auf den Hafen und die Bucht bietet. Am Abend besuchen wir eine Vorstellung der preisgekrönten Gruppe Balé Folclórico da Bahía, eine mitreißende Show aus Gesang und traditionellen afro-brasilianischen Tänzen, die ihren Höhepunkt in dem beeindruckenden Kampftanz Capoeira findet. Unser erster, eindrucksvoller Tag endet anschließend mit einem gemeinsamen Abendessen.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía | Mahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Tag 3 – Musikalische Begegnungen in Salvador

Heute geht es in die Unterstadt Salvadors auf der Halbinsel Itapagipe: Hier thront auf einem Hügel die wichtigste Wallfahrtskirche der Stadt, die Bonfim-Kirche, ein wichtiges Beispiel für den offenen Synkretismus, den man wohl nur in Brasilien findet. Auch den Markt São Joaquim lassen wir uns natürlich nicht entgehen: Hier kaufen die Einheimischen ein und es gibt alles, was im bahianischen Haushalt gebraucht und von Restaurants zu Spezialitäten verarbeitet wird und was die Candomblé-Anhängern ihren Heiligen opfern. Gegen Mittag sind wir zurück im Pelourinho und probieren bahianische Spezialitäten im berühmten Restaurant Uauá. Am Nachmittag treffen wir einen der Gründer der Banda Feminina Didá, einer Percussion-Gruppe, die neben ihrer mitreißenden Beats auch Programme für benachteiligte Kinder und Frauen anbietet. Wir lernen die Geschichte und Arbeit dieser beeindruckenden Gruppe kennen. Anschließend erhalten wir selbst einen einstündigen Einführungskurs in brasilianischer Percussion!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía | Mahlzeiten: F, M

Tag 4 – Mit dem Bus in die Diamantenstadt Lençóis

Nach dem Frühstück werden wir abgeholt und zur Busstation gebracht, von wo wir mit einem öffentlichen, bequemen Linienbus nach Lençóis fahren. Nach einer fast 7-stündigen Fahrt erreichen wir gegen Nachmittag die alte Diamantenstadt Lençóis und werden in unsere charmante, etwas außerhalb und damit mitten in der Natur gelegenen Pousada gebracht. Wer will, kann nach der Fahrt erstmal entspannen und am hoteleigenen Pool relaxen. Wer es aktiver mag, erkundet das pittoreske Städtchen auf eigene Faust.

Fahrstrecke: 430 km | Übernachtung: Pousada Canto no Bosque*** in Lençóis | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Atemberaubende Natur in der Chapada Diamantina

Lençóis ist der Ausgangspunkt zum Nationalpark Chapada Diamantina, den wir heute auf einem Ganztagesausflug erkunden. Unser erster Stopp ist die Tropfsteinhöhle Lapa Doce: Wir laufen ca. einen Kilometer tief in die Höhle hinein, um die Stalaktiten und Stalagmiten genauer zu betrachten. Im Anschluss geht es mit dem Bus weiter zu einer „Fazenda“, einem traditionellen Landgut, wo wir ein typisch brasilianisches Mittagessen serviert bekommen. Wer will, erfrischt sich hier im kristallklaren Wasser des Pratinha Flusses! Mit dem Bus geht es weiter zur märchenhaften Gruta Azul. Der 16 m tiefe, mit kristallklarem, blauem Wasser gefüllte Höhlensee kann per Boot oder auf einer Schnorchelpartie erkundet werden. Danach genießen wir die traumhafte Natur bei einer Wanderung (2 Std., mittelschwer) zum Morro do Pai Inácio: Auf dem Plateau angekommen, werden wir mit einem atemberaubenden Blick über das Tal belohnt. Nicht umsonst ist die grandiose Aussicht auf die Tafelberge das beliebteste Fotomotiv des Parks. Nach unserem Abstieg fahren wir wieder zurück nach Lençóis.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Pousada Canto no Bosque*** in Lençóis | Mahlzeiten: F, M

Tag 6 – Zeit für Spaziergänge und Badegelegenheiten

Der Tag steht zur freien Verfügung: Wer die romantischen Gassen und bunten Kolonialbauten von Lençóis noch nicht gesehen hat, der kann sich heute in der hübschen Stadt umschauen. Wen es wieder in die Natur zieht, der kann Wanderungen in die Umgebung oder einen Ausflug zum Fumaça-Wasserfall unternehmen: der zweitgrößte Wasserfall Brasiliens ist eine der Hauptattraktionen des Nationalparks.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Pousada Canto no Bosque★★★ in Lençóis | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Zurück in Salvador

Am Morgen geht es mit dem öffentlichen Bus wieder zurück nach Salvador da Bahía, wo wir am späten Nachmittag unser Hotel beziehen. Am Abend bleibt Zeit, um über die kopfsteingepflasterten Gassen des Pelourinho, das seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe ist, zu bummeln.

Fahrstrecke: 430 km | Übernachtung: Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Auf nach Manaus

Heute zieht es uns ins grüne Herz Brasiliens! Wir stehen zeitig auf und fliegen in das Amazonasgebiet. Via Brasilia erreichen wir die Landeshauptstadt Manaus am frühen Nachmittag, wo wir von unserem örtlichen Reiseleiter bereits erwartet werden. Auf dem Weg zu unserem zentral gelegenen Hotel bekommen wir einen Eindruck von der Millionenstadt, die wir uns bei einer Stadtführung genauer anschauen. Wir beginnen unsere Tour mit einem Spaziergang (3 Std., leicht) über den Hafen und bestaunen den Porto Flutuante, ein ca. ein Kilometer langer, schwimmender Kai, schauen uns die von Gustave Eiffel konstruierte und unter Denkmalschutz stehende Markthalle an und kommen natürlich auch am Teatro Amazonas, dem Opernhaus und gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt, vorbei. Den Tag können Sie in einer der zahlreichen Bars und Restaurants in der Nähe Ihres Hotels ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Saint Paul★★★ in Manaus | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Bootstour auf dem Amazonas

Auf ins Abenteuer Amazonas! Im Hafen von Manaus checken wir in das eigens für uns gecharterte Amazonas-Boot ein, mit dem wir die nächsten vier Tage das größte Flusssystem der Welt erkunden. Wir legen ab und schon nach kurzer Zeit erreichen wir „Encontro das Águas“ – die Stelle, an der das dunkle Wasser des Rio Negro mit dem hellen Wasser des Rio Solimões zusammenfließt! Dann schippern wir gemütlich auf dem Rio Negro weiter und lassen die Dschungellandschaft an uns vorbei ziehen. Am späten Nachmittag steigen wir in kleine Boote um und begeben uns auf die Suche nach den kleinen Kaimanen. Zurück an Bord unseres Amazonas-Boots sitzen wir in gemütlicher Runde beim Abendessen zusammen, bevor wir uns mit den Geräuschen des Dschungels in unseren Hängematten schlafen legen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hängematten auf dem Boot | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 10 – Begegnung mit den Aracajuba und ein Bad mit rosa Delfinen

Nach der ersten Nacht in unserer Hängematte und Frühstück an Bord fahren wir weiter flussaufwärts bis zu einem Dorf des Volkes der Aracajuba. Unser Reiseleiter übersetzt gerne und so haben wir die Möglichkeit, mehr über ihren Alltag und ihre Traditionen zu erfahren. Unser nächster Stopp führt uns zu einer Familie, die sich entschieden hat, abseits der Zivilisation im Einklang mit der Natur zu leben. Der interessanten und einmaligen Begegnung folgt gleich die nächste, denn wir lernen gleich auch die freundlichen Bewohner des Flusses kennen: rosa Amazonasdelfine. Nutzen Sie die einmalige Möglichkeit, mit den zutraulichen Tieren im Fluss zu schwimmen! Unsere Bootscrew holt uns hier mit Kanus ab: Unsere 2-stündige Kanutour führt uns durch Flusswälder, die sich in verzweigten Seitenarmen des Rio Negro durch den Urwald schlängeln. Die natürlichen Verkehrswege sind teilweise von Bäumen überdacht und so schmal, dass nur ein Kanu sie befahren kann. Unsere Tour endet an einem natürlichen Strand, wo unser Amazonas-Boot bereits auf uns wartet. Je nach Saison und Wetter werden Tische und Stühle an Land gebracht und auf den Sand gestellt und wir genießen unser Abendessen unter freiem Himmel!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hängematten auf dem Boot | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 11 – Begegnung mit den Caboclos

Am Vormittag steuern wir das Caboclo-Dorf Terra Preta an, welches sich im ökologischen Reservat Anavilhanas befindet. Die Caboclos sind Nachfahren von Indios und Europäern, die vor allem hier im Amazonasgebiet leben. Wir erfahren mehr über die Herausforderungen des Lebens im Dschungel und sehen, wie „Farinha de mandioca“, das für sie lebenswichtige Maniokmehl, hergestellt wird. Nach dem Mittagessen und einer Siesta unternehmen wir mit unserem Reiseleiter eine Wanderung durch den Dschungel (ca. 3 Std., leicht): Dabei machen wir ein kleines Überlebenstraining und erlernen Techniken wie die Bestimmung wichtiger medizinischer Pflanzen oder die Extraktion von Wasser aus Bäumen! Den Abend lassen wir gemütlich an Bord ausklingen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hängematten auf dem Boot | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 12 – Auf dem Weg nach Cuiabá

Wir genießen noch einmal den Moment, wenn die aufgehende Sonne den Amazonas in ein einmalig schönes Licht taucht und die Bewohner des Regenwaldes langsam erwachen. Nach dem Frühstück schippern wir dann flussabwärts und docken am „Museu Seringal Vila Paraiso“ an: Ursprünglich als Filmkulisse gebaut, zeigt das heutige Gummimuseum eindrucksvoll, wie die Kautschukbarone zu Zeiten gelebt haben, in denen man den Dschungel ausschließlich per Boot erreichen konnte. Anschließend laufen wir wieder in den Hafen von Manaus ein. Ein kurzer Transfer bringt uns zum Flughafen und via Brasilia fliegen wir nach Cuiabá. Nach unserer Ankunft am späten Abend werden wir von unserer örtlichen Reiseleitung empfangen und zum Hotel gebracht. In der Nähe des Hotels gibt es nette Lokale für einen Snack oder ein spätes Abendessen – Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Delcas Hotel** in Cuiabá | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Pantanal: das größte Binnenfeuchtgebiet der Welt

Cuiabá ist für uns wie viele Reisende das Tor Naturparadies Pantanal, das im Jahr 2000 durch die UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Als größtes Feuchtbiotop der Erde beherbergt es über 1.000 Tierarten, die sich im dichten Urwald verstecken können. Nirgendwo in Südamerika sieht man deshalb mehr Tiere als hier- gerade während der Trockenzeit von Mai bis Oktober, wenn sich die Tiere an den Wasserlöchern drängeln und die Vögel ihre Brutzeit haben. Wir fahren entlang der berühmten Transpantaneira, die das Schwemmgebiet durchquert. In der Mittagszeit erreichen wir unsere Pousada, die eingebettet in die Natur direkt am Fluss liegt und mit einem schönen Garten und Pool zum Verweilen einlädt. Die nächsten Tage sind ganz der Beobachtung der einzigartigen Flora und Fauna dieser Gegend gewidmet: So machen wir uns am Nachmittag auf zu einer 2- bis 3-stündigen Bootstour durch das fantastische Biosphärenreservat! Nicht nur Vogelfreunde kommen ganz auf ihre Kosten, wir entdecken auch Kaimane, Brüllaffen oder Capybaras (Wasserschweine). Am Abend probieren wir einheimische Spezialitäten im Restaurant unserer Unterkunft.

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Pousada Rio Claro** im Pantanal | Mahlzeiten: F, A

Tag 14 – Hoch zu Ross durch die Natur

Wir starten unseren Tag mit einer Wanderung (2-3 Std., leicht) in die Umgebung unserer Pousada. Ein lokaler Guide steht uns zur Seite, der uns die exotischen Pflanzen erklärt und uns auch auf die kleineren Tiere des Biotops aufmerksam macht, die wir sonst vielleicht übersehen würden. Zurück in unserer Unterkunft werden wir wieder verköstigt, ehe wir hoch zu Ross unseren nächsten Ausflug starten: Auf dem Rücken der Pferde reiten wir die nächsten zwei Stunden durch die Natur. Unser Ausritt ist selbstverständlich auch für Anfänger geeignet. Nach diesem aufregenden Tag können Sie den Abend in einer der zahlreichen Hängematten im Garten der Pousada den wunderschönen Sternenhimmel bestaunen!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Pousada Rio Claro** im Pantanal | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 15 – Zu Fuß und im Jeep auf der Pirsch

Noch einmal widmen wir uns einen ganzen Tag den Beobachtungen in der Natur und erwandern uns einen weiteren „Circuito“ (2-3 Std., leicht), der von unserer Unterkunft startet: Unser Guide zeigt uns viele einheimische Pflanzen, die für medizinische Zwecke genutzt werden. Mit etwas Glück entdecken wir den Tuiuiu oder den Arara Azulgrande, die größte Storchen- bzw. Papageienart, sowie eine Vielzahl von weiteren Tieren wie Affen oder auch Hirschen. Nach dem Mittagessen haben wir Zeit uns in unserer Unterkunft auszuruhen, ehe wir am Nachmittag eine Jeeptour unternehmen. Da unser Ausflug nach Einbruch der Dunkelheit endet, haben wir eine gute Gelegenheit, auch die nachtaktiven Tiere zu erspähen! Fahrstrecke:

20 km | Übernachtung: Pousada Rio Claro** im Pantanal | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 16 – Der letzte Tag in Cuiabá

Nach unseren aktiven Tagen im Pantanal haben Sie den Vormittag Zeit für einen Sprung in den kühlen Pool oder für einen kleinen Spaziergang in der Umgebung. Nach dem Mittagessen geht es wieder zurück nach Cuiabá, das wir am späten Nachmittag erreichen. Am Abend empfiehlt sich das Restaurant Peixar a Coxipó, das sich ganz in der Nähe Ihres Hotels befindet: Probieren Sie ein Fischrodizio – ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis!

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Delcas Hotel** in Cuiabá | Mahlzeiten: F, M

Tag 17 – Auf nach Rio

Die Entfernung von Cuiabá nach Rio de Janeiro sieht auf der Karte wie ein Katzensprung aus, in Wirklichkeit beträgt sie aber 1.580 km! Ein Flug bringt uns via São Paulo in eine der faszinierendsten Städte der Welt: Am frühen Abend landen wir in Rio de Janeiro, wo uns unsere Reiseleitung empfängt und wir direkt in unser Hotel gebracht werden, das sich ganz in der Nähe der Copacabana befindet! An der berühmten Strandpromenade pulsiert das Leben – Ihre Reiseleitung gibt Ihnen Tipps für Ihren ersten Abend in dieser magischen Stadt.

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: Hotel Golden Tulip*** in Rio de Janeiro | Mahlzeiten: F

Tag 18 – A Cidade Maravilhosa– die wunderbare Stadt

Wir beginnen den Tag mit einem wunderbaren Ausblick auf Rio de Janeiro: Nach dem Frühstück fahren wir mit einer Seilbahn zum berühmten „Zuckerhut“ auf 396 m Höhe. Von hier aus haben wir einen fantastischen Blick auf die Metropole und das berühmteste Wahrzeichen der Stadt – die Christus-Statue! Danach erkunden wir das charmante Villen- und Künstlerviertel Santa Teresa, wo wir durch die Gassen schlendern und die Kolonialbauten bestaunen, in denen einst reiche Kaffeebarone lebten und die dann, als die Copacabana schicker wurde, von Hippies und Aussteigern übernommen wurde. Der Rest des Tages steht Ihnen für Ihre eigenen Entdeckungen zur freien Verfügung: Kehren Sie in eine der netten Bars des Viertels ein oder nehmen Sie am frühen Abend an einer fakultativen „Boteco“-Tour teil. Die sogenannten Botequins sind typische Bars, in denen sich die Einheimischen nach Feierabend treffen. Die Tour führt Sie durch Bars in Ipanema, Copacabana sowie Lapa, einem bekannten Ausgehviertel. Verbringen Sie den Abend wie ein echter „Carioca“!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Golden Tulip*** in Rio de Janeiro | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Hinter den Kulissen des Karnevals

Mit kaum einer anderen Stadt verbindet man den weltberühmten Karneval so wie mit Rio! Heute Vormittag besuchen wir die Escola de Samba Acadêmicos do Grande Rio, eine der berühmtesten Sambaschulen des Landes, und gewinnen dabei einen Einblick, wie sich die Brasilianer auf das Event des Jahres vorbereiten. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen: So sehen wir nicht nur, wie die bunten Kostüme und Festwagen hergestellt und dekoriert werden, sondern Sie haben selbst die einzigartige Chance, in eine „Fantasia“ – ein Karnevalskostüm – zu schlüpfen! Mit unserem Besuch unterstützen wir außerdem die sozialen Projekte der Sambaschule, die Kinder und Jugendliche fördern. Zum Abschluss gibt es das brasilianische Nationalgetränk – Caipirinha. Der Nachmittag kann frei gestaltet werden: Fahren Sie auf den Corcovado, um sich die Christus-Statue aus der Nähe anzusehen, oder erkunden Sie den schönen Botanischen Garten! Wer will, kann sich am Abend eine traditionelle brasilianische Folklore-Show anschauen.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Hotel Golden Tulip*** in Rio de Janeiro | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Abreise

Genießen Sie Rio noch einmal in vollen Zügen und entspannen Sie am Strand von Copacabana oder Ipanema unter brasilianischer Sonne! Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht, von wo Sie via São Paolo Ihren Heimflug antreten.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Verlängerung Iguaçu-Wasserfälle

Tag 20 – Flug nach Foz do Iguaçu

Für alle, die die Verlängerung gebucht haben, geht es heute bereits am Morgen per Flug zu den Iguaçu-Wasserfällen! Sie landen am frühen Nachmittag und werden zu Ihrer Unterkunft gebracht. Ehe Sie sich die nächsten zwei Tage den wunderschönen Wasserfällen widmen, können Sie am Nachmittag zum Dreiländereck fahren und von der brasilianischen Seite nach Argentinien und Paraguay blicken! Auch der 12 km von Iguaçu gelegenen Staudamm Itaipu ist einen Besuch wert. Ihr Reiseleiter sagt Ihnen gerne, wie Sie diese optionalen Aktivitäten umsetzen können und wo in Hotelnähe z.B. das nächste Rodizio-Restaurant zu finden ist.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel Best Western Tarobá*** in Foz de Iguaçu | Mahlzeiten: F

Tag 21 – Die brasilianische Seite der Iguaçu-Wasserfälle

Heute erwarten uns die Iguazú-Wasserfälle am Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay! Nach dem Frühstück geht es zum Besucherzentrum, von wo uns gut ausgebaute Rundwege zu verschiedenen Aussichtspunkten führen. Von der brasilianischen Seite aus bietet sich ein fantastischer Panoramablick auf die tosenden Wassermassen! Wir erreichen den Garganta del Diablo, den Teufelsschlund, wo wir am Ende eines begehbaren Stegs nahezu von den Wasserfällen umgeben stehen – wunderschön, nass und beeindruckend! Zum Abschluss nutzen wir den Aufzug zu der Aussichtsplattform und haben hier eine spektakuläre Perspektive auf die wortwörtlichen „Großen Wasser“! Wer will, besucht am Nachmittag den Vogelpark Parque das Aves mit seinen zahlreichen Vogelarten oder relaxt einfach im kleinen Pool auf der Dachterrasse unseres Hotels! Die Auswahl für das Abendessen ist riesig – zahlreiche Restaurants liegen in unmittelbarer Nähe.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Best Western Tarobá*** in Foz de Iguaçu | Mahlzeiten: F

Tag 22 – Erleben Sie auch die argentinische Seite der Fälle

Auf der argentinischen Seite erleben wir die Iguazú-Wasserfälle aus einem anderen Blickwinkel: Auf den unterschiedlichen Rundwegen kommen wir den Fällen ganz nah und es erwartet uns nach jeder Wegbiegung eine andere atemberaubende Aussicht! Wir wandern fasziniert über die verschiedenen Stege (2-3 Std., leicht) und treffen auf „Coatis“, die putzigen Nasenbären. Im Park haben wir die Möglichkeit, einen kleinen Snack zu uns zu nehmen oder in einem Restaurant zu essen. Nachdem wir uns gestärkt haben, tuckern wir mit dem Zug des Parks zur Endstation und gehen auf Stegen über den Río Iguazú bis zum Teufelsschlund, auf den wir heute von oben herabschauen. Hier stürzen Tonnen von Wasser in die Tiefe – welch ohrenbetäubender Lärm! Mit Zug und Bus geht es am Nachmittag zurück nach nach Foz do Iguaçu wo Sie den Tag bei einem leckeren Caipirinha ausklingen lassen können.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel Best Western Tarobá*** in Foz de Iguaçu | Mahlzeiten: F

Tag 23 – Auf dem Weg in die Heimat

Planmäßig fliegen wir erst am späten Nachmittag via São Paulo zurück nach Deutschland. Genießen Sie einfach noch mal das süße Nichtstun am Pool des Hotels, bis Sie ein Transfer zum Flughafen bringt.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 24 – Ankunft in Frankfurt

Sie landen am Nachmittag in Frankfurt. Mit Ihrer inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte können Sie entspannt mit dem nächsten Zug nach Hause fahren.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung, Gelbfieber-, Typhus und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Die enormen Strecken zwischen den von uns besuchten Gebieten können nur durch Inlandsflüge (zum Teil mit Zwischenstopps) bewältigt werden. Flugzeiten der Inlandsflüge können variieren und das Programm kann sich geringfügig verschieben. Wenn Inlandsflüge früh starten, kann das Frühstück an diesen Tagen entfallen. Auf dem Amazonas-Boot ist während der Übernachtungen in Hängematten die Bereitschaft zum Komfortverzicht notwendig. Im Pantanal kann sich die Reihenfolge der Aktivitäten verändern.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

In Brasilien übernachten wir in sauberen und behaglichen **–*** Hotels, in Lençóis und im Pantanal in komfortablen und gemütlichen Pousadas (eine Art brasilianische Pension mit **–*** Hotelstandard). Alle Zimmer haben ein eigenes Bad bzw. Dusche/WC, teilweise Klimaanlage. Die meisten Hotels verfügen über einen Swimmingpool. Während der Amazonas-Bootstour schlafen wir drei Nächte in großen und komfortablen Hängematten auf dem Boot, die sanitären Anlagen werden geteilt.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía
Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía
Hotel Cruz do Pascoal*** in Salvador da Bahía
Pousada Canto no Bosque*** in Lençois
Pousada Canto no Bosque*** in Lençois
Hotel de Lençois*** in Lençois
Hotel de Lençois*** in Lençois
Hotel de Lençois*** in Lençois
Hotel Saint Paul*** in Manaus
Amazonas-Boot
Hängematten auf dem Amazonas-Boot
Delcas Hotel** in Cuiabá
Pousada Rio Claro** im Pantanal
Pousada Rio Claro** im Pantanal
Pousada Rio Claro** im Pantanal
Hotel Golden Tulip*** in Rio de Janeiro
Hotel Golden Tulip*** in Rio de Janeiro
Hotel Best Western Tarobá*** in Foz do Iguaçu
Hotel Best Western Tarobá*** in Foz do Iguaçu
 
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, 8 Mittag- und 7 Abendessen sind ebenso im Preis enthalten. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet

Einer unserer WORLD-INSIGHT-Reiseleiter in Brasilien

Zacharias Clement, 52, ist in der Schweiz geboren und hat dort eine Lehre als Konditor gemacht. 1988 wanderte er in das Amazonasgebiet aus. Dort hat er seinen Beruf gewechselt und arbeitet nun schon seit 23 Jahren als Reiseleiter. Nach so vielen Jahren ist er im Dschungel zu Hause. Da er in Europa aufwuchs kann er eine wichtige Brücke zwischen Reisenden und Einheimischen bilden. Der Vater von vier Kindern betreut mit Leidenschaft Gruppen aus Deutschland, gerne erzählt er Anekdoten vom Leben im Amazonien. In anderen Teilen Brasiliens sind genauso kompetente Kollegen von Zacharias Ihre Reiseleiter.

Ihr Team vor Ort

Unser Team in Brasilien
Unser Team in Brasilien

Transportmittel vor Ort

Brasilien
Brasilien

Termine 21 Tage

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Do., 02.03.17 Mi., 22.03.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.650,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Do., 06.07.17 Mi., 26.07.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 03.08.17 Mi., 23.08.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 07.09.17 Mi., 27.09.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.599,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 21.09.17 Mi., 11.10.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.650,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 05.10.17 Mi., 25.10.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.599,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 19.10.17 Mi., 08.11.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.650,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 02.11.17 Mi., 22.11.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.599,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 09.11.17 Mi., 29.11.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.650,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 22.03.18 Mi., 11.04.18
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.650,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Hamburg (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
München (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Stuttgart (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Wien (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Zürich (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 550,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Termine 24 Tage

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Do., 02.03.17 Sa., 25.03.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Do., 06.07.17 Sa., 29.07.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 4.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 03.08.17 Sa., 26.08.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 4.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 07.09.17 Sa., 30.09.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 21.09.17 Sa., 14.10.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 05.10.17 Sa., 28.10.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.799,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 19.10.17 Sa., 11.11.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 02.11.17 Sa., 25.11.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 09.11.17 Sa., 02.12.17
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 22.03.18 Sa., 14.04.18
  • Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Hamburg (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
München (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Stuttgart (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Wien (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Zürich (Fluggesellschaft: LATAM Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 630,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit LATAM Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Salvador da Bahía und zurück von Rio de Janeiro (21 Tage) bzw. zurück von Foz do Iguaçu (24 Tage) (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Inlandsflügen, Charterbussen, Linienbussen und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 18 (21) Übernachtungen, davon 15 (18) in **–*** Hotels oder Pousadas im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 3 auf dem Amazonas-Boot in Hängematten (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (18 x F, 8 x M, 7 x A) (mit Iguaçu-Verlängerung 21 x F, 8 x M, 7 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer beim Transfer mit dem öffentlichen Bus von Salvador nach Lençóis und wieder zurück)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Chapada Diamantina

Vom Diamantenboom zum Naturparadies

Diamantrausch, Reichtum und Glücksritter. All das klingt nach vergangenen Zeiten im Westen der USA, spielte sich allerdings ähnlich im Osten Brasiliens ab. Eine Tour durch die Chapada Diamantina, angefangen bei Lençóis.

» weiterlesen

Argentinien-Chile-Brasilien
ErlebnisReise
Argentinien-Chile-Brasilien
Von der Südspitze Amerikas zur Copacabana nach Rio
23 Tage ab € 3.899,-
Details & Buchen
Brasilien
ComfortPlus
Brasilien
Komfortabel ins Land der Superlative
15 Tage ab € 3.350,-
Details & Buchen
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
ErlebnisReise
Brasilien mit Verlängerung Iguaçu
Südamerikas Garten Eden
24 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
ErlebnisReise
Brasilien–Argentinien–Bolivien–Peru–Ecuador
Die Höhepunkte Südamerikas
28 Tage ab € 4.999,-
Details & Buchen
Peru - Bolivien - Brasilien
ErlebnisReise
Peru - Bolivien - Brasilien
Abenteuerliche Expedition quer durch Amazonien
23 Tage ab € 4.150,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Rundreise durch Brasilien - Amazonas-Reise - Reiseverlauf

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr