Erlebnisreise
Frankreich: Korsika Unterwegs auf „der Insel der Schönheit“
14 Tage
ab € 1.999,-
Reisetermin wählen
Frankreich: Korsika Unterwegs auf „der Insel der Schönheit“
14 Tage ab € 1.999,-

Teilnehmer: min. 7 – max. 14

Reise buchen Download Reisebeschreibung
14 Tage ab € 1.999,-

Frankreich: Korsika

Unterwegs auf „der Insel der Schönheit“

Highlights der Rundreise

  • mit Bastia, Bonifacio und Calvi
  • Zugfahrt durch das Landesinnere nach Ajaccio
  • Bootsfahrt am Golf von Porto
  • 4 Übernachtungen im „Wildnis-Camp“ mit inkludiertem Abendessen
  • abwechslungsreiche Wanderungen für jedermann

 

Korsika, die „Insel der Schönheit“, gilt als die „nächste der fernen Inseln“ Frankreichs. Auf dieser Rundreise wirst du sowohl die atemberaubende Natur entdecken als auch ausgiebig in die bunte Kultur der Insel eintauchen. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Wandern, spektakulären Bergstraßenfahrten, Bootstouren, Bummeln in mittelalterlichen Städten und Dörfchen wie Ajaccio, Bastia, Bonifacio oder Calvi erwartet dich. Genieße das mediterrane Flair an den Küsten und die traumhaften Buchten, wo du ausgiebig baden und relaxen kannst. Wir fahren mit dem Zug durch die Berge, lassen die Seele mal an der Badegumpe eines malerischen Flüsschens baumeln und begegnen unterwegs spontan den stolzen, aber durchaus offenen Einheimischen. Tag für Tag genießen wir dazu eine rustikale, aber schmackhafte Küche. Der magische Duft der Macchia-Pflanze, der schon viele Reisende betört hat, wird dir ewig in Erinnerung bleiben. Neben ausgewählten und abwechslungsreichen Hotelstandorten im Norden, Westen, Süden und Osten der Insel, haben wir als Highlight einen Aufenthalt in einem „Wildnis-Camp“ inmitten der zentralen Gebirgswelt vorbereitet. Hier kannst du die Wildheit der Insel in vollen Zügen genießen. Komm mit auf die „Île de Beauté“ und erlebe die Insel intensiv mit allen Sinnen!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Los geht´s!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Nach der Ankunft am Flughafen Bastia fährst du nach Algajola an der Nordwestküste der Insel nahe der Stadt Calvi. Auf der ca. eineinhalbstündigen Fahrt sammeln wir erste Eindrücke dieser vielfältigen Insel und unser Reiseleiter erzählt die ersten Anekdoten. Wir beziehen unser Hotel am Ortsrand von Algajola, Strand und Meer nur einen Steinwurf entfernt. Vielleicht bleibt noch Zeit für einen ersten Sprung in die Fluten! Am Abend hast du die Wahl, in der direkten Umgebung des Hotels findest du einige nette Restaurants.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Beau Rivage** in Algajola Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Von Bauern und Künstlern

Unsere erste Wanderung (ca. 2,5 Std., leicht bis mittelschwer) führt uns nach einer kurzen Anfahrt durch die Kulturlandschaft der Balagne zum Ort Sant’Antonino. Die idyllische Landschaft mit ihren typisch korsischen Motiven lässt unser Herz höherschlagen. Ein Stopp bei einem Bauern, der Bio-Zitronen und Wein anbaut, gewährt Einblicke in die teils moderne, aber auch teils noch archaisch anmutende Wirtschaftsweise hier auf der Insel. Wir nutzen die Gelegenheit zum Austausch mit dem Besitzer und genehmigen uns mit ihm vielleicht auch ein Glas Wein. Anschließend geht es mit dem Bus weiter zum Künstlerdorf Pigna. Was hat die hier lebenden Menschen dazu gebracht, sich hier so zu verwirklichen? Wir machen uns ein Bild von diesem reizenden Ort während eines Rundgangs. Am frühen Abend geht es zurück zum Hotel.

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: Beau Rivage** in Algajola Mahlzeiten: F

Mit dem Zug zum Golf von Calvi

Ein kurzer Spaziergang bringt uns zum Bahnhof, wo wir den Balagne-Express besteigen. Nach ca. 20 Minuten steigen wir am Golf von Calvi aus und wandern die Küste entlang in die Hafenstadt Calvi (ca. 1,5 Std., leicht). Dort besuchen wir das Wahrzeichen der Stadt, die genuesische Zitadelle aus dem 15. Jh., die uns einen wunderschönen Ausblick auf die gesamte Bucht ermöglicht. Wenn die Kathedrale Saint-Jean-Baptiste geöffnet ist, dann besichtigen wir auch diese von innen. Nachdem wir auch die Unterstadt erkundet haben, hast du den Nachmittag in Calvi frei. Möglichkeiten hast du zuhauf: Relaxen am besonders schönen Strand oder Bummeln durch die Stadt? Oder hast du Lust, auf eigene Faust weiterzuwandern, vielleicht bis zur Kapelle Notre Dame de la Serra oder sogar bis auf den Hausberg „Capu di a Veta“? Deine Reiseleitung hält einige Tipps für dich bereit! Pünktlich zum Abendessen sind wir wieder zurück in Algajola.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Beau Rivage** in Algajola Mahlzeiten: F

Fahrt ins Landesinnere

Heute steht uns ein langer, aber ebenso erlebnisreicher Tag bevor: die Fahrt ins Inselinnere nach Venaco. Unsere Route führt uns zunächst entlang der Küste über Calvi nach Porto, eine der schönsten Ecken der Insel. Es gibt immer wieder begeisternde Ausblicke und Gelegenheiten für Fotostopps entlang der Strecke. Von Porto aus unternehmen wir eine spektakuläre Bootstour (ca. 1,5 Std.) zum Scandola-Naturreservat, wo uns die roten Felsen einer alten Caldera erwarten. Wir befinden uns an einem der eindrucksvollsten Küstenabschnitte im gesamten Mittelmeerraum! Wenn es die Zeit erlaubt (abhängig vom Ablauf der Bootstour), machen wir noch einen Abstecher in die Felsenlandschaft der Calanche, deren Granitformationen 1983 zum UNESCO-Naturerbe erklärt wurden. Dann geht es weiter durch dichte, noch ursprüngliche Wälder voller Laricio-Kiefern zur Spelunca-Schlucht und dem malerischen Örtchen Evisa. Nachdem wir den Col de Verghio (1.477 m), den höchsten befahrbaren Pass der Insel, passiert haben, fahren wir bis zum Stausee bei Calacuccia und berauschen uns anschließend an der imposanten Schlucht Scala Santa Regina. Am Abend erreichen wir schließlich den kleinen Ort Venaco, in dessen Nähe wir inmitten der Bergwelt für einige Tage unser „Wildnis-Camp“ beziehen und die fantastische Natur auf uns wirken lassen. Die Zelte sind schnell aufgebaut, dann erfreuen wir uns am leckeren Abendessen, das uns hier serviert wird.

Fahrstrecke: 200 km Übernachtung: Camp Peridundello bei Venaco Mahlzeiten: F, A

Bezaubernder Lac de Melo

Unsere heutige Fahrt führt uns in das berühmte Restonica-Tal, das sich von der Stadt Corte bis tief in die Berge hineingegraben hat. Unterwegs können wir uns noch für ein kleines Picknick zum Mittag eindecken. Wir unternehmen eine spannende Wanderung (ca. 2 Std., mittelschwer) vom Tal hinauf bis zum Lac de Melo (1.710 m). Bei gutem Wetter spiegeln sich die Berggipfel im See – traumhaft schön! Wer Lust hat, kehrt nach dieser Anstrengung in die „Fromagerie Fermiere“ ein und probiert den ein oder anderen Käsehappen. Dann wandern wir zurück ins Tal (ca. 1 Std., leicht bis mittelschwer), wo unser Bus auf uns wartet. Die Fahrt durch das Tal bietet sowohl in den Morgen- als auch in den Nachmittagsstunden zahlreiche beeindruckende Fotomotive und natürlich legen wir einige Fotostopps ein. Am frühen Abend sind wir schließlich wieder zurück in unserem Camp.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Camp Peridundello bei Venaco Mahlzeiten: F, A

Beeindruckende Gebirgsstadt

Wir widmen uns der wichtigsten Gebirgsstadt der Insel, die ehemalige Hauptstadt Corte. Wer Lust hat, besucht das Musée de la Corse in der alten Zitadelle (optional). Dann geht es gemeinsam auf den Markt, wo sich jeder mit lokalen Köstlichkeiten für ein typisch korsisches Picknick an den Gumpen des Restonica-Flusses eindecken kann. Nach dem Schmaus in der Natur spazieren wir in das benachbarte Tavignanu-Tal (ca. 1,5 Std., leicht) und wieder zurück nach Corte. Lust auf einen Kaffee auf dem zentralen Platz des Ortes? In der dann noch verbleibenden Zeit kannst du in der Altstadt auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen und das beschauliche Leben im korsischen Alltag beobachten. Zum Abendessen sind wir wieder zurück im Camp und genießen die herrliche Bergkulisse und das Sternenzelt.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung Camp Peridundello bei Venaco Mahlzeiten: F, A

Mit dem Zug quer durch Korsika

Heute wartet ein besonderes Erlebnis auf uns: Wir fahren fast zwei Stunden mit dem Zug quer durch Korsikas Berge mit spektakulären Ausblicken auf die Gipfel und Täler der Insel nach Ajaccio, der Hauptstadt Korsikas. Dort bummeln wir über den Markt und schauen, was es dort zu entdecken gibt. Dann geht es durch das Zentrum über die Hauptstraße Cours Napoléon zum Platz der Kathedrale. Hier wurde Napoléon Bonaparte, der berühmteste Sohn der Stadt, 1769 getauft. Während eines Spazierganges entdecken wir auch das Casa Bonaparte und den Place Foch mit seinem schönen Springbrunnen. Dann kannst du auf eigene Faust durch die Stadt bummeln oder einfach eines der reizvollen Straßencafés besuchen. Am Abend geht es wieder per Zug zurück nach Venaco. Unser Bus bringt uns wieder in unser idyllisches Camp.

Fahrstrecke: 5 km Übernachtung: Camp Peridundello bei Venaco Mahlzeiten: F, A

Fahrt an die Westküste

Szenenwechsel – wir verlassen unser Camp und verlagern unseren nächsten Standort nach Südwesten ans Meer. Die Fahrt führt zunächst nach Süden über die zentrale Route durch die Berge. Zahlreiche Wälder und grandiose Ausblicke machen die Reise heute zum Erlebnis. Wir passieren den Col de Verde (1.289 m) und können unterwegs einem Töpfer bei seiner Arbeit zuschauen. Dann geht es weiter zum Bergdorf Zicavo, inmitten zahlreicher Gipfel bis 2.000 Meter Höhe, wo wir eine kleine Pause zum Beine vertreten einlegen. Anschließend fahren wir hinunter zur Westküste und erreichen den pittoresken Ort Porto Pollo, direkt am Golf von Propriano, am späten Nachmittag. Unser Hotel liegt nur 50 Meter vom Strand entfernt! Wie wäre es mit einem Strandspaziergang zum Sonnenuntergang? Oder mit einem Abendessen mit Meerblick in einem der zahlreichen Restaurants in Hotelnähe.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Auberge Kallisté*** in Porto Pollo Mahlzeiten: F

Auf Vogelschau und Freizeit

Nach dem Frühstück spazieren wir zum nahegelegenen Naturschutzgebiet von Tanchiccia. Wir wandern (ca. 2 Std. leicht) bis zu einem Aussichtsturm, von dem wir eine großartige Aussicht auf die Umgebung haben und zahlreiche Vögel und andere Tiere beobachten können. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Das Meer liegt direkt vor unserer Tür! Wie wäre es mit einem Sprung in die Fluten?

Fahrstrecke: - Übernachtung: Auberge Kallisté*** in Porto Pollo Mahlzeiten: F

Die „korsischste aller korsischen Städte“

Es folgt ein weiteres Highlight unserer Rundreise durch Korsika: Wir reisen an die Südküste nach Bonifacio, Unterwegs besichtigen wir die prähistorische Stätte von Filitosa. Hier sind uralte Menhirstatuen erhalten geblieben und die Anlage zeigt ein frühzeitliches Siedlungsgebiet. Danach legen wir einen Stopp in Sartène ein, die „korsischste der korsischen“ Städte, wie der Schriftsteller Prosper Mérimée einmal meinte. Macht euch selbst ein Bild von dieser hübschen Kleinstadt! Nachmittags erreichen wir dann Bonifacio, die südlichste Stadt der Insel mit einer eindrucksvollen Lage auf weißen Kreidefelsen. Gemeinsam erklimmen wir die Zitadelle von Bonifacio bei einem Stadtrundgang. Danach bleibt Freizeit im Ort, um von Café zu Café schlendern, vielleicht ergibt sich sogar die Gelegenheit, einmal mit den Einheimischen eine Runde Boule zu spielen?

Fahrstrecke: 90 km Übernachtung: Padolo**(*) oder Maora Village*** in Bonifacio Mahlzeiten: F

Malerisches Porto Vecchio

Wer Lust hat, unternimmt heute Morgen eine Bootstour entlang der Kreidefelsen (optional). Dann fahren wir die Ostküste entlang, die geprägt ist von langen Sandstränden. Im malerischen Porto Vecchio machen wir einen Zwischenstopp, es gibt Gelegenheit für einen Bummel oder die Einkehr in einem der zahlreichen Restaurants am Hafen. Auf unserer Weiterfahrt bietet sich die Möglichkeit bei einer Weinkellerei zu halten, um vielleicht einen edlen Tropfen der Insel mit heimzunehmen. Schließlich erreichen wir Ghisonaccia und unsere zentral gelegene Unterkunft mit Swimmingpool am frühen Nachmittag. Gemeinsam fahren wir an den Strand in der Nähe, um im herrlichen Meer zu baden. Zum Abendessen hast du die Qual der Wahl in der charmanten Kleinstadt Ghisonaccia.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: A casa di Maria Cicilia*** in Ghisonaccia Mahlzeiten: F

Die hügelige Welt der Kastanienwälder

Auf unserer Weiterfahrt nach Bastia halten wir bei den römischen Ruinen kurz vor Aléria. In der Antike war Aléria die größte Stadt Korsikas mit fast 20.000 Einwohnern. Heute lassen sich hier noch einige Grabbeigaben, Tempelruinen, die Thermen und die Reste eines Torbogens besichtigen. Dann geht es weiter durch die Castagniccia, die hügelige Welt der Kastanienwälder. Eine traditionelle Fromagerie erwartet uns und gewährt einen Einblick in das alte Handwerk der Käseherstellung. Eine anschließende kleine Wanderung über den „Sentier Botanique“ (ca. 2 Std., leicht bis mittelschwer) bringt uns die Natur dieser sehr ursprünglichen Kulturlandschaft näher. Zum Abschluss des Tages besuchen wir die Altstadt von Bastia. Wer Lust hat, sucht sich hier auch direkt ein Restaurant zum Abendessen. Aber auch im Hotelrestaurant lässt es sich sehr gut speisen.

Fahrstrecke: 90 km Übernachtung: Ostella*** in Bastia Mahlzeiten: F

Ein ganzer freier Tag

Den heutigen Tag kannst du ganz nach deinen Wünschen gestalten. Vielleicht möchtest du am Morgen den Markt in Bastia besuchen? Wer Lust hat, geht mit auf einen ganztägigen Ausflug zum Cap Corse mit Besuch von St. Florent (optional). Natürlich kannst du auch Bastia weiter entdecken. Deine Reiseleitung hält eine Menge Tipps bereit! Unser Hotel liegt zwar etwas außerhalb des Ortszentrums, verfügt aber über einen schönen Wellnessbereich mit Innenpool, den du nutzen kannst.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Ostella*** in Bastia Mahlzeiten: F

Heimreise

Gemeinsam fahren wir zum Flughafen Bastia und atmen ein letztes Mal die duftenden Aromen der Macchia ein. Au revoire, Corse! Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei kommst du im Anschluss deines Fluges mit der Bahn in deinen Heimatort.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Mario, 56, ist seit 1993 mit großer Leidenschaft Reiseleiter und da er auch noch frankophil ist, war er bereits 1994 zum ersten Mal auf Korsika. Er liebt die wilden Bergwelten und die Kultur der Korsen und hat auf seinen zahlreichen Touren fast alle Winkel der Insel bereist. Sein Credo lautet: Brücken bauen zwischen Kulturen.

Mario Hecktor ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Frankreich.

Reiseinfos

Personalausweis oder Reisepass mit Gültigkeit bei Einreise erforderlich. Kein Visum notwendig.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfung gegen Hepatitis A empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind generell ausreichend. Dies gilt auch für die Wanderungen, auf die im Zweifel verzichtet werden kann.

Frühstück ist täglich im Reisepreis enthalten. Zudem ist während des Campings das Abendessen inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Andreas, Mario und ihr Team sind die Experten, wenn es um Reisen nach Korsika geht. Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf eurer Reise. Besonders Mario kennt sich vor Ort bestens aus und garantiert mit seiner Erfahrung, dass ihr eine unvergessliche Reise erlebt!

Für unsere Touren auf Korsika nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Minivans, je nach Gruppenstärke auch zwei. Dabei ist dein Reiseleiter auch gleichzeitig Fahrer eines Vans.

Bei dieser Reise fliegen wir mit einer renommierten Fluggesellschaft. Du wirst in der Regel direkt nach Buchung über deine Flugzeiten informiert, spätestens jedoch mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl deiner Reise. Vorab sind leider keine Angaben möglich.

Termine mit Lufthansa

Flüge ab/bis München:

München-Bastia 10:45-12:10 Uhr

Bastia-München 17:20-18:40 Uhr

Flüge ab München/bis Frankfurt

München-Bastia 10:45-12:10 Uhr

Bastia-Frankfurt 18:45-20:25 Uhr

Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir in landestypischen ** - *** Hotels, alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage auf dem Zimmer, teilweise mit Swimmingpool. Viermal übernachten wir in 2-Personen-Zelten im „Wildnis-Camp“ in den Bergen im Landesinneren. Unser Camp liegt idyllisch im Vecchio-Tal, das Flüsschen Vecchio, das sich für Kanu-, Kajaktouren und Badepausen anbietet, ist nur einen Spaziergang von 15 Minuten entfernt. Wir bauen die Zelte mithilfe der Reiseleitung selbst auf. Für Isomatten ist vor Ort gesorgt, bitte denk an die Mitnahme eines Schlafsackes und Kissens. Toiletten und Duschräume wie auch Räumlichkeiten, in denen bei schlechtem Wetter das Essen eingenommen wird, sind vorhanden.

Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Beau Rivage ** in Algajola
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Camp Peridundello bei Venaco
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Auberge Kallisté *** in Porto Pollo
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Padolo **(*) in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
Maora Village *** in Bonifacio
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
A casa di Maria Cicilia *** in Ghisonaccia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia
Ostella *** in Bastia

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Bastia und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug) wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 13 Übernachtungen, davon 9 in ** - *** Hotels mit Bad oder Dusche/WC und 4 im Camp (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 13 x F, 4 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (Reiseleitung ist gleichzeitig Fahrer)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Termine und Preise

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main
bei Abflugort Frankfurt
ohne Zuschlag
München
bei Abflugort Frankfurt
€ 70 ,-
München
bei Abflugort München
ohne Zuschlag
Frankfurt/Main
bei Abflugort München
€ 70 ,-
Wien € 150 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 360 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–16 Uhr

Frankreich: Korsika
14 Tageab € 1.999,-