Erlebnisreise
Griechenland: der Norden Spuren der Antike und Inselflair
13 Tage
ab € 2.150,-
Reisetermin wählen
Griechenland: der Norden Spuren der Antike und Inselflair
13 Tage ab € 2.350,-

Teilnehmer: min. 8 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung
13 Tage ab € 2.350 ,-

Griechenland: der Norden

Spuren der Antike und Inselflair

Highlights der Rundreise

  • Inselflair auf Thassos, Lefkas und Korfu
  • imposante Natur am Heiligen Berg Athos, dem Olymp und der Vikos-Schlucht
  • Besichtigung der Klöster von Meteora
  • Besuch einer Käserei und einer Olivenölfabrik
  • griechische Geschichte entdecken in Thessaloniki und Kavala

Auf dieser besonderen Reise verbinden wir die klassischen Highlights Nordgriechenlands mit den Inselschönheiten Thassos, Lefkas und Korfu. Die griechischen Inseln stehen für kilometerlange Sandstrände, kristallklares Wasser, eine abwechslungsreiche Vegetation und überaus gastfreundliche Inselbewohner. All dies wird uns auf dieser Reise begegnen, wenn wir in Thassos zum Golden Beach wandern, ionische Inselperlen bei einer Bootsfahrt erkunden und während unserer letzten Tage auf dem grünen und charmanten Korfu die Seele baumeln lassen. Doch auch auf dem Festland haben wir unvergessliche Erlebnisse: Wir entdecken die quirligen Städte Thessaloniki und Kavala, umrunden den Heiligen Berg Athos bei einer Bootstour, bestaunen die mystischen Meteora-Klöster, den antiken Palast und die goldenen Grabbeigaben in Vergina und erkunden die atemberaubende Vikos-Schlucht. Unsere zentral gelegenen Hotels bieten dabei immer die Möglichkeit, am Abend in die kulinarische Welt der griechischen Köstlichkeiten einzutauchen. Die perfekte Kombination aus Kultur- und Naturerlebnissen mit genügend Zeit für eigene Erkundungen und Stranderholung!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Ab nach Hellas!

Nutze die im Preis enthaltene Rail&Fly-Fahrkarte für deine innerhalb Deutschlands kostenfreie Anreise zum Flughafen. Von dort startet am frühen Morgen dein Flug nach Kavala. Die „Blaue Stadt“ empfängt uns, von klarem Wasser umgeben, am Morgen von ihrer schönsten Seite. Wir gehen direkt auf Entdeckungstour, spazieren durch die malerischen Gassen der Altstadt, besichtigen die über der Altstadt thronende Burg und das gut erhaltene Aquädukt. Zwischendurch kehren wir zum Frühstück in eine Kafetéria ein. Dann fahren wir zu unserem zentral gelegenen Hotel und können an unserem freien Nachmittag am Strand entspannen, die Promenade entlang flanieren oder noch einmal in die Stadt spazieren.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Esperia*** in Kavala Mahlzeiten: gemäß Bordservice, F

Wanderung zum Golden Beach

Unser erstes Inselabenteuer: Die nördlichste griechische Insel Thassos ist bekannt für ihr mildes Klima, die paradiesischen Sandstrände und die satte Vegetation. Wir fahren nach Keramoti zum Fähranleger und setzen über nach Limenas, der Hauptstadt der Insel. Dreißig Minuten dauert die Fährüberfahrt, dann erreichen wir das geschichtsträchtige Städtchen, das bekannt für seinen schneeweißen Marmor ist. Wir erkunden die Stadt mit ihren kleinen Gassen zunächst zu Fuß, dann starten wir unsere Wanderung (2,5 Std., leicht bis mittelschwer) zum charmanten Dörfchen Panagia. Wir folgen einem alten Handelspfad, entdecken unterwegs mehrere Kapellen, genießen schöne Ausblicke auf die Marmorsteinbrüche und erreichen schließlich Panagia. Hier machen wir eine Mittagspause und haben Zeit, den Ort ein wenig zu erkunden. Gemeinsam besuchen wir die Sotirelis Olivenölfabrik, wo wir von einem erfahrenen Mitarbeiter Details zur Herstellung des flüssigen Goldes erfahren. Dann ruft der Strand und wir wandern (1-2 Std., leicht) das letzte Stück entlang herrlicher Berghänge und schließlich hinab zum Golden Beach. Ein Sprung in die Fluten, ein Strandspaziergang oder einfach relaxen? Du hast die Wahl. Zurück nehmen wir den öffentlichen Bus, damit wir rechtzeitig die Fähre zum Festland erreichen. Nach der Ankunft in unserem Hotel am frühen Abend, bleibt noch genug Zeit, die nahegelegenen Tavernen und Bars zu erkunden und den Abend kulinarisch ausklingen zu lassen.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Esperia*** in Kavala Mahlzeiten: F

Geheimnisvolle Klöster

Wir verlassen Kavala am Morgen und fahren in etwa zweieinhalb Stunden nach Ouranoupoli, auf dem östlichen „Finger“ der Halbinsel Chalkidiki. Der Ort ist Ausgangspunkt für unseren Bootsausflug zum Heiligen Berg Athos. Vom Boot aus besichtigen wir die autonome Mönchsrepublik, in der seit über 1.000 Jahren Mönche ein eremitisches Leben führen. Zahlreiche imposante Großklöster und sattes Grün bilden eine unvergessliche Szenerie, die von ihren Einwohnern liebevoll gepflegt wird. Nach etwa drei Stunden sind wir wieder zurück in Ouranoupoli und haben noch etwas Freizeit am Strand oder in der hübschen Stadt, bevor es weiter zu unserem heutigen Tagesziel Thessaloniki geht. Wir erreichen die zweitgrößte Stadt des Landes am frühen Abend.

Fahrstrecke: 330 km Übernachtung: Olympia*** oder Mandrino*** in Thessaloniki Mahlzeiten: F

Moderne Hafenstadt mit langer Geschichte

Die Hafenmetropole am Thermaischen Golf ist vollgepackt mit Zeugnissen der römischen, byzantinischen und osmanischen Zeit. Die hier ansässige wichtigste Universität des Landes sorgt gleichzeitig für eine junge, pulsierende Atmosphäre mit vielen Bars, Tavernen und einem aufregenden Nachtleben. Wir entdecken die Stadt bei einem Spaziergang. Es geht durch die engen Gassen der Innenstadt, dann vorbei an der Römischen Rotunda, dem Weißen Turm, dem Symbol der Stadt, und der beeindruckenden Agios Demetrios Basilika. Die Kirche mit ihren bedeutenden Mosaiken schauen wir uns auch von innen an. Auf den Märkten von Modiano und Kapani können wir uns dann durch die griechischen Köstlichkeiten probieren. Im Anschluss hast du den Nachmittag Zeit für dich, um auf eigene Faust durch die Gassen zu ziehen oder das Hafenviertel zu erkunden.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Olympia*** oder Mandrino*** in Thessaloniki Mahlzeiten: F

Spuren des Makedonischen Reiches

Heute widmen wir uns der Geschichte des Makedonischen Reiches. Wir fahren nach Vergina, einem kleinen Dorf, das bekannt geworden ist durch die antike Stadt Aigai, deren Reste hier gefunden wurden. Aigai war einst Hauptstadt des Makedonischen Reiches und beherbergt unter anderem einige Königsgräber, darunter auch das von König Philipp II., dem Vater von Alexander dem Großen. Wir nehmen uns genügend Zeit für die Erkundung des UNESCO-Weltkulturerbes und fahren anschließend nach Veria, um dort die Mittagszeit zu verbringen. Veria war neben Vergina die zweitwichtigste Stadt im Makedonischen Reich. Ihre unzähligen byzantinischen Kirchen zeugen zudem von einer Blütezeit zur byzantinischen Epoche. Hier hast du etwas Zeit zur freien Verfügung und kannst die lokale Küche genießen, am Ufer des Tripotamos entlang spazieren oder das jüdische Viertel Barbouta entdecken. Am Nachmittag fahren wir weiter und erreichen ungefähr eineinhalb Stunden später unser heutiges Ziel Litochoro, eine ruhige, hübsche und authentische Kleinstadt, Ausgangspunkt für unseren morgigen Ausflug in den Olymp-Nationalpark. Fußläufig zu unseren Unterkünften erreichst du einige Tavernen und Restaurants für den Abend.

Fahrstrecke: 180 km Übernachtung: Mirto** oder Villa Pantheon** in Litochoro Mahlzeiten: F

Am Sitz des Zeus

Die Götter warten! Eine kurze Fahrt bringt uns von Litochoro nach Prionia, wo wir zunächst zum Enipea-Wasserfall spazieren. Dann fahren wir zum 850 Meter hoch gelegenen Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung (3,5 Std., leicht bis mittelschwer) am Berg Olymp. Wir erkunden das alte Bergkloster Agios Dionysios, wandern durch üppige Wälder hinab durch die felsige Enipea-Schlucht und überqueren immer wieder alte Holzbrücken bis wir schließlich zurück in Litochoro sind. Hier können wir dann zur Mittagspause einkehren, bevor wir unsere Weiterfahrt nach Kalambaka antreten. Wir erreichen unsere Unterkunft am späten Nachmittag.

Fahrstrecke: 200 km Übernachtung: Kosta Famissi*** oder Meteroritis*** in Kalambaka Mahlzeiten: F

Mystische Klosterlandschaft

Schon die Anfahrt zu unserem nächsten Ziel ermöglicht uns tolle Ausblicke auf die Meteora-Klöster (UNESCO-Weltkulturerbe), die auf steilen Felskuppen thronen. Je nach Licht- und Wetterverhältnissen scheinen sie in der Luft zu schweben! Insgesamt sind noch sechs Klöster von Nonnen oder Mönchen bewohnt. Zwei davon wollen wir uns genauer anschauen, um einen interessanten Einblick in ihre Geschichte sowie in den Alltag der heutigen Klosterbewohner zu erhalten. Nebenbei können wir herrliche Aussichten auf das Umland genießen. Eine knapp einstündige Fahrt bringt uns anschließend in den idyllischen Bergort Metsovo im Pindos-Gebirge. Wir erkunden den Ort mit seinen traditionellen, mittelalterlichen Häusern und dürfen in einem kleinen Lokal verschiedene Käsesorten probieren, die in der Umgebung produziert werden. Dann fahren wir weiter nach Ioannina. Die Hauptstadt der Provinz Epirus ist noch nicht ganz so bekannt bei Touristen, aber absolut sehenswert. Mit einer kleinen Fähre schippern wir innerhalb von zehn Minuten zur Insel Nissos, die uns mit zahlreichen für Ioannina so typischen Silber- und Kupferschmiedeläden empfängt. Zurück in der Stadt kannst du den Tag an der schönen Seepromenade ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Essence*** oder Palladion*** in Ioannina Mahlzeiten: F

Spektakuläre Schlucht und zahlreiche Bogenbrücken

Heute erkunden wir den Vikos Aoos-Nationalpark mit seinen unzähligen osmanischen Bogenbrücken aus Stein und der atemberaubenden Vikos-Schlucht, die als die tiefste Schlucht der Welt gilt. Wir beginnen unsere Wanderung (3 Std., leicht) am Kloster von Agia Paraskevi in Monodendri, von wo wir eine spektakuläre Aussicht auf die Berglandschaft der Vikos-Schlucht haben. Wir wandern durch herrliche Landschaft, kleine Dörfer, in denen wir nach Möglichkeit auch die ein oder andere Dorfkirche von Innen besichtigen, passieren die wunderschönen Bogenbrücken und kommen schließlich im Dorf Kipoi an. Hier haben wir Zeit, in einer der gemütlichen Tavernen unsere Mittagspause zu verbringen. Am Nachmittag kehren wir nach Ioannina zurück und besichtigen die mächtige Festungsanlage, die uns die osmanische Herrschaft von Ali Pasha vor Augen führt und genießen das herrliche Panorama auf die Stadt, den See Pamvotida und das Pindos-Gebirge.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Essence*** oder Palladion*** in Ioannina Mahlzeiten: F

Ein sprechender Baum

Heute widmen wir uns noch einmal der griechischen Antike. Das Orakel von Dodona war einst neben Delphi das Bekannteste des Landes. Eine Eiche soll durch das Rauschen ihres Laubes mit den Besuchern gesprochen haben. Später schützte das Holz der Eiche die Argonauten vor Gefahren. Wir schauen uns die archäologische Stätte genau an und können von dort aus noch einen Abstecher zu den Quellen des Acherontas Flusses unternehmen. Die natürliche Schönheit der Szenerie lädt zu einem Spaziergang ein, wer es lieber entspannter mag, kann von einem der Restaurants das Naturschauspiel beobachten. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Preveza, an die griechische Westküste. Nach etwa zweieinhalb Stunden sind wir da, sodass wir noch Zeit für einen Spaziergang an der wunderschönen Küstenpromenade oder durch die abwechslungsreiche Fußgängerzone haben. Am Abend locken die unzähligen Tavernen und Cafés.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Preveza City Comfort*** in Preveza Mahlzeiten: F

Ionisches Insel-Hopping

Über eine 50 Meter lange, schwimmende Brücke erreichen wir mit dem Bus die ionische Insel Lefkas. Im Hafen von Nidris tauschen wir den Bus gegen einen schwimmenden Untersatz ein, um mit dem Boot die herrlichen Schätze der ionischen Inseln zu erkunden. Unser erster Stopp ist an einem der bekanntesten Strände der Region, dem Strand Egremi. Spaziere durch den feinen Sand oder erfrische dich im türkisblauem Wasser. Anschließend schippern wir zum ebenso schönen Strand Porto Katsiki – natürlich hast du auch hier Zeit für einen Sprung ins kühle Nass. Über das offene Meer fahren wir zum charmanten Hafenstädtchen Fiskardo auf der Nachbarinsel Kefalonia. Bummel durch die Gässchen der Altstadt und suche dir eine gemütliche Taverne für dein Mittagessen. Gestärkt geht es weiter zur nächsten Insel: Ithaka war Heimat des Odysseus und erwartet uns mit dem traumhaften Strand Afales. Nachdem du das kristallklare Wasser genossen hast, fahren wir in die berühmte Wasserhöhle Papanicolis der Insel Meganisi. Zu guter Letzt besuchen wir die Insel Skorpios, einst im Besitz des Reederers Aristoteles Onassis und Rückzugort von Jacky Kennedy. Gegen Abend erreichen wir wieder den Hafen von Nidri und fahren mit dem Bus zurück nach Preveza.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Preveza City Comfort*** in Preveza Mahlzeiten: F

Grünes Korfu

Eine weitere ionische Insel ruft. Das grüne Korfu hat durch seine italienischen, britischen und französischen Einflüsse einen ganz besonderen Charme. Nach etwa eineinhalb Stunden Fahrt erreichen wir den Hafen von Igoumenitsa, von wo wir unsere eineinhalb-stündige Fährüberfahrt nach Korfu-Stadt antreten. Nach unserer Ankunft im Stadthafen fahren wir direkt weiter zum Achilleion, der berühmten Villa der Kaiserin Sissi. Zurück in Korfu-Stadt spazieren wir gemeinsam durch die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), bevor wir zu unserem Badehotel in der Bucht von Gouvia aufbrechen. Die Lage zwischen Strand und Ortszentrum ist perfekt für unseren morgigen freien Tag. Zum Abschluss unserer Reise laden wir euch heute zum Abendessen in eine Taverne ein. Leckeres Essen, Ouzo und griechischer Tanz inbegriffen!

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Iliada Beach*** in Gouvia auf Korfu Mahlzeiten: F, A

Entspannung pur

Du hast die Qual der Wahl! Relaxen am Strand oder ein Spaziergang durch den Ort? Oder nochmal ein Ausflug nach Korfu-Stadt, wo es noch so viel zu entdecken gibt? Auch ein Ausflug zur Engelsburg Angelokastro bietet sich an. Außerdem gibt es unzählige Vermieter von Fahrrädern, Autos oder Motorrollern. Wer die herrliche Insel noch nicht kennt, der sollte sich auf den Weg machen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Iliada Beach*** in Gouvia auf Korfu Mahlzeiten: F

Zurück in die Heimat

In der Regel geht unser Flug am Morgen, sodass wir schon früh vom Hotel abgeholt und zum Flughafen von Korfu gebracht werden. Wir erreichen Deutschland im Laufe des Vormittags. Mit der im Preis enthaltenen Rail&Fly-Fahrkarte kommst du umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei zu deinem Heimatort.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Celi, 28, lebt zwar in Albanien, hat aber schon viele Touren durch den Norden Griechenlands geleitet und kennt sich deshalb bestens im griechischen Nachbarland aus. Er ist leidenschaftlicher Reiseleiter und das schon seit mehr als fünf Jahren. In seiner Freizeit spielt er gerne Gitarre und interessiert sich für die Silberschmiedekunst. Ein lebenslustiger und kreativer Freund an deiner Seite!

Celi Sulovari ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Griechenland.

Reiseinfos

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Kein Visum notwendig.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfungen gegen Hepatitis, Tollwut und Meningokokken empfohlen.

Besser geimpft unterwegs

Im Sinne aller sieht unser Sicherheits- und Hygienekonzept vor, dass alle Reisenden eine vollständige Corona-Impfung als Voraussetzung zum Reisen mit WORLD INSIGHT benötigen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite zum Corona-Virus.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die Wanderungen, auf die im Zweifel verzichtet werden kann. Die Wanderung an Tag 6 erfordert ein wenig Schwindelfreiheit, da wir mehrere alte Holzbrücken passieren. Bei den angegebenen Wanderzeiten handelt es sich um die reinen Gehzeiten. Durch Besichtigungen, Pausen etc. sind wir an den jeweiligen Tagen insgesamt länger unterwegs.

Frühstück ist täglich im Reisepreis enthalten. Zusätzlich laden wir euch zum Abschluss der Reise in eine Taverne zum Abendessen ein. An den anderen Tagen haben wir ganz bewusst kein Hotel-Abendessen inkludiert, weil man in Griechenland in vielen kleinen und preisgünstigen Tavernen hervorragend speisen kann. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Jenka ist schon ewig im Tourismus aktiv. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Albanien und setzte unzählige Reiseprogramme um. Nun ist sie als Country Manager mit ihrem Team ein kompetenter Ansprechpartner und versprüht mit ihrer lebenslustigen Art ihre Liebe zum Reisen.

 Unser Team für Griechenland.
Unser Team für Griechenland.

Für unsere Touren in Griechenland nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Transporter, Mini- und Reisebusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren.

Unserer Reisebusse in Griechenland.
Unserer Reisebusse in Griechenland.

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Condor
Frankfurt - Kavala 04:45-08:15
Korfu - Frankfurt 11:00-12:30

Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir überwiegend in landestypischen *** Hotels, alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage auf dem Zimmer. Für die Nacht in Litochoro haben wir einfache aber solide ** Hotels für euch reserviert. Das familiengeführte *** Badehotel auf Korfu liegt in der Bucht von Gouvia mit direktem Zugang zum schönen Kiesstrand. Die zweckmäßig eingerichteten, klimatisierten Zimmer verfügen über einen Balkon. Zum Hotel selber gehört ein Restaurant direkt am Strand. Im quirligen Ort Gouvia finden sich unzählige Tavernen, um nett essen zu gehen.

Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Esperia *** in Kavala
Olympia *** in Thessaloniki
Olympia *** in Thessaloniki
Olympia *** in Thessaloniki
Olympia *** in Thessaloniki
Mandrino *** in Thessaloniki
Mandrino *** in Thessaloniki
Mandrino *** in Thessaloniki
Mandrino *** in Thessaloniki
Mirto ** in Litochoro
Mirto ** in Litochoro
Mirto ** in Litochoro
Mirto ** in Litochoro
Villa Pantheon ** in Litochoro
Villa Pantheon ** in Litochoro
Villa Pantheon ** in Litochoro
Villa Pantheon ** in Litochoro
Kosta Famissi *** in Kalambaka
Kosta Famissi *** in Kalambaka
Kosta Famissi *** in Kalambaka
Kosta Famissi *** in Kalambaka
Meteroritis *** in Kalambaka
Meteroritis *** in Kalambaka
Meteroritis *** in Kalambaka
Meteroritis *** in Kalambaka
Essence *** in Ioannina
Essence *** in Ioannina
Essence *** in Ioannina
Essence *** in Ioannina
Palladion *** in Ioannina
Palladion *** in Ioannina
Palladion *** in Ioannina
Palladion *** in Ioannina
Preveza City Comfort *** in Preveza
Preveza City Comfort *** in Preveza
Preveza City Comfort *** in Preveza
Preveza City Comfort *** in Preveza
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu
Iliada Beach *** in Gouvia/Korfu

Inkludierte Leistungen

  • Charterflug (Economy) mit Condor oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Kavala und zurück von Korfu (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus, öffentlichen Verkehrsmitteln und Fähren wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 12 Übernachtungen, davon 11 in *** Hotels und 1 in einer ** Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 12 x F, 1 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer an Tag 12, an Tag 13 englischsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)
  • „Sicher auf Reisen Schutz“ der Allianz Travel inkl. Reisekrankenversicherung, Reiseabbruchversicherung und Corona-Leistungen (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2023)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Weitere Termine in Kürze buchbar.

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Griechenland: der Norden
13 Tageab € 2.350,-