Erlebnisreise
Irland und Nordirland Die Grüne Insel
15 Tage
ab € 2.399,-
Reisetermin wählen
Irland und Nordirland Die Grüne Insel
15 Tage ab € 2.499,-

Teilnehmer: min. 10 – max. 18

Reise buchen Download Reisebeschreibung
15 Tage ab € 2.499 ,-

Irland und Nordirland

Die Grüne Insel

Highlights der Rundreise

  • der Giants Causeway und die Hängebrücke zur Insel Carrick-a-Rede in Nord-Irland
  • Bootsfahrt zu den bekannten Cliffs of Moher
  • Road-Trip auf einer der schönsten Panoramastraßen der Welt – dem Ring of Kerry
  • zahlreiche Wanderungen durch die schönsten Landschaften der Insel

 

Willkommen in Irland! Das Land, was in der Landessprache eigentlich „Éire“ heißt, wo mehr Schafe als Menschen beheimatet sind und mit schwarzem Gold nicht Erdöl, sondern das dunkle Stout-Bier gemeint ist! Reise mit uns einmal komplett um die Grüne Insel und erlebe, was Irland so einzigartig macht: eine ereignisreiche Geschichte, schroffe schöne Landschaften, gewitzte Einwohner und eine Prise Mystik. In Nordirland erfahren wir mehr über „The Troubles“ und laufen an der Küste auf dem Damm des Riesen. In Irland selbst bietet sich dann Landschaftskino pur, was wir natürlich auf die schönste Art entdecken: mit Fahrrad, Schiff und zu Fuß! Wir wandern entlang der schwindelerregenden hohen Klippen von Slieve League, genießen spektakuläre Aussichten auf raue Landschaften vom Diamond Hill und durchstreifen die geheimnisvollen moosbewachsene Wälder der Clare Glens. Irische Postkartenidylle dann bei unserem Roadtrip auf einer der schönsten Fahrstrecken der Welt: dem Ring of Kerry. Abgerundet wird unsere Reise mit mystischen Schlössern, einer schaurigen Gefängnisinsel und natürlich dem Programmpunkt, der jede Irland-Reise erst komplett macht: einem Whiskey-Tasting!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Dia duit in Éire

Mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichst du innerhalb Deutschlands umweltfreundlich und kostenfrei den Abflughafen Frankfurt. Von dort fliegst du planmäßig in die Hauptstadt Irlands – Dublin. Am Flughafen begrüßt dich unser Reiseleiter mit einem herzlichen „Dia dut“! Neben Englisch ist in Irland nämlich auch Gälisch Amtssprache. Gemeinsam fahren wir zu unserer Unterkunft am Stadtrand. Trotz des rauen Wetters sind die Iren für ihre Herzlichkeit bekannt – und vor allem für ihre Schlagfertigkeit. Auch du wirst im Laufe der Reise Gelegenheit haben, deine Eloquenz zu verfeinern – doch dazu später mehr. Heute gehen wir es erstmal entspannt an! Wenn es die Flugzeit erlaubt, kannst du nachmittags mit der Straßenbahn in die Innenstadt fahren. Oder du schnappst dir einfach ein paar Mitreisende, um in einem Pub in Hotelnähe mit einem kühlen Stout auf euer anstehendes Irland-Abenteuer anzustoßen.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Maldron Hotel Tallaght*** in Dublin Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Von einer Hauptstadt in die andere

Nach dem Frühstück verlassen wir Dublin – doch keine Angst, frei nach dem Motto „Das beste kommt zum Schluss“ widmen wir uns der Hauptstadt noch ausgiebig am Ende der Reise. Jetzt wollen wir erstmal gemeinsam die irische Insel umrunden. Wir machen uns auf in die nordirische Hauptstadt Belfast. Unterwegs besuchen wir das frühchristliche Kloster Monasterboice. Die Szenerie wird von einem uralten Friedhof bestimmt, über dessen Gräbern einer der höchsten Rundtürme Irlands thront. Eigentliche Attraktion sind jedoch die Hochkreuze, die als hervorragende Beispiele keltischer Handwerkskunst gelten. Eine weitere Fahrtstunde trennt uns von der Grenze nach Nordirland. Nachdem wir diese passiert haben und somit britischen Boden betreten, machen wir einen Abstecher zum Gebirgszug der Mourne Mountains. Unsere Wanderung (2 – 3 Std., leicht) führt uns durch dichten Wald auf die kahlen Hügelkuppen. Was ein Ausblick: Die Mourne Mountains sowie der höchste Berg des Landes, der Slieve Donard, erstrecken sich vor uns. Diese Aussicht hat C.S. Lewis zu seinem Königreich Narnia inspiriert und auch wir lassen uns von der rauen Schönheit Irlands verzaubern. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich unsere Unterkunft im Herzen von Belfast.

Fahrstrecke: 235 km Übernachtung: Maldron Belfast City**** in Belfast Mahlzeiten: F

Belfast City Walk

Bei einem Stadtspaziergang entdecken wir gemeinsam die nordirische Hauptstadt. Wir starten an der Belfast City Hall, denn das neobarocke Bauwerk mit seiner türkisfarbenen Kuppel zählt zu den bedeutendsten Gebäuden des Landes. Vorbei an der Albert Memorial Clock, ein fast 35 Meter hoher Uhrenturm zu Ehren von Prinz Albert, spazieren wir zum Cathedral Quarter. Die engen kopfsteingepflasterten Straßen des Viertels verwandeln sich nach Sonnenuntergang zur beliebtesten Ausgehmeile der Stadt. Am River Lagan erzählt uns unser Reiseleiter was es mit dem „Lachs des Wissens“ auf sich hat. Entlang der Great Victoria Street laufen wir dann wieder zurück ins Zentrum und passieren dabei das berüchtigte Europa Hotel. Es gilt als das meist bombardierteste Hotel Europas und musste während des Nordirlandkonflikts ganze 36 Anschläge überstehen. Mit der Queen’s University bestaunen wir ein Glanzlicht viktorianischer Architektur, bevor wir im nahegelegenen Botanischen Garten unseren Spaziergang enden lassen. Der Rest des Tages gehört dir: Falls du noch mehr über die jüngere Geschichte Belfasts erfahren möchtest, empfehlen wir die Belfast Taxi Tour (englischsprachig, optional). Ebenfalls einen Besuch wert ist das Titanic Belfast Museum. Hier erwartet dich ein multimediales Erlebnis rund um den weltbekannten Ozeandampfer, der in Belfast erbaut wurde.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Maldron Belfast City**** in Belfast Mahlzeiten: F

Auf dem Damm des Riesen

Der Wecker klingelt heute etwas früher, denn ein Tag vollgepackt mit vielen Highlights erwartet uns! Das erste Etappenziel liegt an der rauen Nordwest-Küste: der weltberühmte Giants Causeway. Entlang des Ufers und bis hinein ins tosende Meer erstrecken sich über 40.000 Basaltsäulen – einige sind sogar bis zu zwölf Meter hoch. Der Legende nach sind diese bizarren Formationen von einem Riesen erschaffen worden, der einen Damm bis nach Schottland bauen wollte. Nachdem wir uns dieses eigenwillige Naturschauspiel genauer angeschaut haben, erwartet uns Nervenkitzel pur: Nur wenige Fahrminuten entfernt spannt sich eine schmale Hängebrücke bis zur vorgelagerten Insel Carrick-a-Rede. Eine wackelige Angelegenheit, während wir in schwindelerregenden 30 Metern Höhe die Meerenge überqueren. Belohnt werden wir dann mit einer schönen Sicht auf die irische Küste und bei gutem Wetter sogar bis nach Schottland. Gegen Nachmittag erreichen wir Londonderry – kurz Derry genannt. Das geschichtsträchtige Städtchen ist von einer alten Stadtmauer umgeben, die wir auf unserem Stadtspaziergang natürlich auch besteigen. Von hier haben wir eine schöne Aussicht auf die Altstadt und den River Foyle. Nächstes Ziel ist der berüchtigte Stadtteil Bogside, der in die Geschichte als Schauplatz eines traurigen Ereignisses einging – dem Bloody Sunday! Neben einem Denkmal zollen zahlreiche Wandbilder den Gefallenen Tribut. Auf unserem Rückweg in die Innenstadt spazieren wir entlang des River Foyle und passieren die ikonische Peace Bridge und das kultige Wandgemälde der Derry Girls! Den ereignisreichen Tag kannst du bei einem Pint in einem gemütlichen Pub ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 190 km Übernachtung: Maldron Hotel Derry**** oder City Hotel Derry**** in LondonderryMahlzeiten: F

In schwindelerregender Höhe

Wir verlassen Derry und somit auch Nordirland, um im Glanveagh-Nationalpark wieder irischen Boden zu betreten. Bei mehreren Fotostopps können wir die schöne Aussicht auf das so typische Moorland genießen, aus dem sich die kahlen Gipfel der Derryveagh Mountains erheben. Durch den Park erstreckt sich der Süßwassersee Lough Beagh, an dessen Ufern sich malerisch das Schloss Glanveagh schmiegt. Unsere Fahrt führt uns weiter an das westliche Ende von Irland, wo uns die Klippen von Slieve League erwarten. Mit ihrer schwindelerregenden Höhe von über 600 Metern zählen sie zu den höchsten Klippen Europas. Muss noch erwähnt werden, dass die Aussicht dementsprechend spektakulär ist? Richtig genießen können wir diese bei unserer kleinen Wanderung (2 Std., leicht) entlang der Nordwestseite: Auf der einen Seite erstrecken sich sanfte Hügelketten, ein Mosaik an Feldern und glitzernde Flüsschen und auf der anderen der tiefblaue wilde Atlantik! Weiter geht es nach Sligo, doch unterwegs machen wir noch einen Fotostopp am imposanten Anwesen Parke‘s Castle.

Fahrstrecke: 270 km Übernachtung: Sligo Southern**** in Sligo Mahlzeiten: F

Wilde Schönheit

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Spaziergang durch das charmante Städtchen Sligo. Auf unserem Weg liegt die Church of the Immaculate Conception, das Gerichtsgebäude sowie die Ruinen der Abtei von Sligo, dessen Erbauung bis ins frühe Mittelalter zurückreicht. Anschließend fahren wir mit dem Bus in die Region Connemara, die größte Gaeltacht (gälischsprachige Gegend) des Landes. Oscar Wilde bezeichnete das Gebiet als „Wilde Schönheit“ und beim Anblick der hügeligen Landschaft mit ihren schroffen Bergketten und zerklüfteten Küsten verstehen wir, was er meint. Mittendrin und hautnah erleben wir diese Schönheit bei unserer Wanderung (2 – 3 Std., leicht) auf den Diamond Hill im Connemara-Nationalpark. Auf schmalen Pfaden und durch karge Natur wandern wir hoch zum isolierten Gipfel, um mit einer Aussicht belohnt zu werden, die nicht von dieser Welt zu sein scheint: weites Moorland, der von kleinen Inseln durchzogene Atlantik und in der Ferne die Kuppeln der Twelve Bens! Während unseres Abstiegs können wir schon unser nächstes Ziel ausmachen – die herrlich am Pollacapall Lough gelegene Kylemore Abbey. Die älteste irische Benediktinerinnenabtei liegt in einem schön angelegten Garten. Mit dem Bus fahren wir danach die letzten Kilometer bis in die heimliche Kulturhauptstadt Irlands – Galway. Die Auswahl an urigen Pubs ist riesig und in vielen kannst du neben einem kühlen Guinness auch traditionelle Live-Musik genießen.

Fahrstrecke: 235 km Übernachtung: Maldron Hotel Sandy Road**** in Galway Mahlzeiten: F

Rauf aufs Rad

Wir stärken uns mit einem Frühstück, dann werden wir wieder aktiv. Zunächst fahren wir in das Fischerstädtchen Doolin, wo bereits Fahrräder für uns bereitstehen. Gemütlich radeln wir (25 km, leicht) durch grüne Graslandschaft, sich sanft windende steinige Hügelketten und können immer wieder spektakuläre Blicke auf das dunkelblaue Meer werfen. Unterwegs pausieren wir am Leuchtturm Blackhead, der einsam inmitten einer bizarren Karstlandschaft steht. Wir radeln vorbei an grasenden Schaf- und Kuhherden, bevor wir unseren Ausflug im Dörfchen Ballyvaughan enden lassen. Mit dem Bus fahren wir zurück nach Galway, wo wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter einen typischen Pub besuchen. Wir lauschen den lokalen Musikbands und können mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Das erste Pint geht auf uns!

Fahrstrecke: 135 km Übernachtung: Maldron Hotel Sandy Road**** in Galway Mahlzeiten: F

Mystik zu Wasser und Land

Wir verlassen Galway und fahren auf bereits bekannter Strecke erneut ins Küstenstädtchen Doolin. Doch diesmal besteigen wir keine Fahrräder, sondern ein Schiff! Wir schippern aufs offene Meer, um vom Wasser aus eine beeindruckende Klippenlandschaft zu bestaunen. Vor uns erstrecken sich in voller Pracht die bekanntesten Steilklippen Irlands – die Cliffs of Moher. Während uns der Wind um die Ohren pfeift, lauschen wir den zahlreichen Mythen über Meerjungfrauen, Unterwasserstädte und mystische Völker, die sich um die Klippen ranken. Dramatische Landschaften, raue Natur und eine Portion Folklore – das ist einfach Irland pur! Nach etwa einer Stunde haben wir wieder festen Boden unter den Füßen und fahren mit dem Bus in das Waldgebiet Clare Glens. Auf unserer Wanderung (1 – 2 Std., leicht) folgen wir dem kleinen Fluss Clare durch einen üppigen grünen Wald. Die moosbewachsenen Steine, wildwachsender Efeu und plätschernde Wasserfälle erzeugen eine mystische Stimmung – was ein herrlicher Kontrast zu der rauen Küstenlandschaft! Hartgesottene können in den Sommermonaten in das kühle Wasser der Kaskaden springen. Anschließend fahren wir knappe zwei Stunden bis nach Killarney. Oft als die schönste Stadt Irlands bezeichnet ist Killarney vor allem eines: das Tor zum legendären Ring of Kerry!

Fahrstrecke: 290 km Übernachtung: Killarney Heights**** oder Hotel Killarney*** oder Killarney Court*** in Killarney Mahlzeiten: F

The Ring of Kerry

Bist du bereit für eine der schönsten Panoramastraßen der Welt? Dann ab in den Bus und los geht unser Road-Trip auf dem wunderbaren Ring of Kerry. Das ist irische Postkartenidylle: schroffe Klippen, goldene Strände, pittoreske Dörfer, sattgrüne Weiden, geheimnisvolle Torfmoore und karge Hügelketten. Unser erster Stopp ist das Örtchen Killgorglin, hier wird einmal im Jahr eine Ziege zum König des Dorfes gekrönt. Weiter geht es zum charmanten Küstendorf Waterville, einer der Lieblingsorte Charlies Chaplins. Wir wundern uns über die bunten Häuser im Dorf Sneem, bevor wir in den Killarney-Nationalpark fahren. Hier erwarten uns atemberaubende Ausblicke auf die Seen von Killarney und das abgelegene Tal Black Valley. Bei einem Spaziergang zum Torc-Wasserfall können wir mit etwas Glück Rothirsche spotten. Gegen Nachmittag sind wir wieder in Killarney.

Fahrstrecke: 165 km Übernachtung: Killarney Heights**** oder Hotel Killarney*** oder Killarney Court*** in Killarney Mahlzeiten: F

Zeit für dich!

Da es hier so schön ist, hast du den kompletten Tag für dich! Das traditionelle Killarney strotzt vor irischem Flair und wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Schlendere durch die Gassen der Innenstadt oder spaziere zum Ross Castle, welches auf einer Halbinsel im See Lough Leane liegt. Zudem liegt Killarney mitten im paradiesischen Killarney-Nationalpark – ein perfekter Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen. Frage einfach deinen Reiseleiter nach dem passenden Wanderweg für dich.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Killarney Heights**** oder Hotel Killarney*** oder Killarney Court*** in Killarney Mahlzeiten: F

Küss den Stein!

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von Killarney und fahren etwa eine Stunde bis wir den Gougane Barra Forest Park erreichen. Das große Waldgebiet liegt in einem Tal am Rande der Sheehy-Gebirgskette. Wie erkundet man dieses idyllische Fleckchen Erde am besten? Natürlich bei einer Wanderung (2 Std., mittelschwer). Auf schmalen Pfaden durchstreifen wir Kiefernwälder, die sich an die Hänge schroffer Bergspitzen schmiegen, überqueren sprudelnde Bergbäche und fühlen uns fast wie in den kanadischen Rocky Mountains. Die Anstrengungen des Aufstiegs sind auf der Stelle vergessen, wenn sich der Wald lichtet und wir von der Bergkuppe einen wunderbaren Blick auf die Landschaft werfen können. Nach der Einsamkeit der Wälder wird es nun etwas lebhafter. Mit dem Bus fahren wir zu Irlands bekanntester Attraktion – das Blarney Castle. Die altehrwürdige Schlossruine mit ihrem 26 Meter hohen Turm ist ohne Frage imposant, doch was jährlich zehntausende Besucher anzieht ist der sagenumwobenen Blarney Stone. Hier hast du nun die Gelegenheit, deine Eloquenz zu verfeinern, denn der Legende nach wird jeder, der den Stein küsst, mit der Gabe der Sprachgewandtheit belohnt. Gegen Nachmittag erreichen wir mit Cork die zweitgrößte Stadt Irlands.

Fahrstrecke: 140 km Übernachtung: Clayton Silver Spring**** in Cork Mahlzeiten: F

Das irische Alcatraz

Cork ist eine pulsierende Universitätsstadt, deren Stadtkern auf einer Insel im River Lee liegt – und genau dort schauen wir uns genauer um. Bei einem Stadtspaziergang passieren wir Sehenswürdigkeiten wie die lebhafte Markthalle English Market, wo leckere regionale Lebensmittel verkauft werden, oder die Kirchen St. Peter’s and Paul’s und St. Anne’s. Was wäre eine Reise nach Irland ohne eine schöne Schauergeschichte? Deshalb fahren wir am Nachmittag gemeinsam zum Hafen von Cobh, um mit der Fähre nach Spike Island zu schippern. Ursprünglich eine Klostersiedlung wurde die Insel später erst zu einer Verteidigungsanlage und anschließend in eine Gefängnisinsel umfunktioniert. Zeitweise galt die Insel sogar als das größte Gefängnis der Welt. Selbstverständlich ranken sich viele gruseligen Geschichten um die alten Gemäuer, denen wir auf einer Führung auf den Grund gehen. Anschließend hast du Zeit auf eigene Faust über die Insel und durch die Befestigungsanlagen zu streifen – wenn diese alten Mauern nur sprechen könnten … Gegen Abend sind wir dann wieder zurück in Cork.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Clayton Silver Spring**** in Cork Mahlzeiten: F

Geschichtsstunde und Landschaftskino

Der Kreis schließt sich, denn unser heutiges Ziel ist Dublin. Unterwegs wartet aber nochmal Irland in seiner ganzen historischen und landschaftlichen Pracht auf uns. Im charmanten mittelalterlichen Städtchen Kilkenny entdecken wir bei einem Spaziergang gut erhaltene Kirchen und Klöster sowie das Schloss Kilkenny Castle. Ein letztes Mal irisches Landschaftskino erleben wir anschließend in den Wicklow Mountains. Wir entdecken den Gebirgszug wieder auf die schönste Art: zu Fuß! Unsere Wanderung (2 Std., leicht) beginnt am kleinen Poulanass-Wasserfall, führt uns dann in die Bergwelt hinein, bis wir auf einen Plankenweg stoßen, der dramatisch über einen Berggrat führt. Mit der Aussicht präsentiert sich Irland nochmal von seiner schönen Schroffheit – sauge ein letztes Mal die Eindrücke auf, bevor wir zurück zum Bus wandern und nach einer knappen Fahrstunde Dublin erreichen.

Fahrstrecke: 300 km Übernachtung: Maldron Hotel Tallaght**** in Dublin Mahlzeiten: F

Die wohl freundlichste Hauptstadt Europas

Deine Geduld hat sich gelohnt, denn heute widmen wir uns endlich dem wunderbaren Dublin. Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam ins Zentrum, um die gemütliche freundliche Hauptstadt kennenzulernen. Bei unserem Stadtspaziergang passieren wir imposante historische Gebäude wie das Dublin Castle und die eindrucksvolle St. Patrick’s Cathedral und durchstreifen den Stadtpark St. Stephen’s Green, ein beliebter Rückzugsort für die Dubliner. Da Dublin hauptsächlich durch seine einzigartige Atmosphäre punktet, hast du anschließend Zeit, auf eigenen Streifzügen die Stadt zu erleben. Am Nachmittag treffen wir uns wieder, denn ohne den nächsten Programmpunkt wäre unsere Reise keine echte Irland-Reise: Wir besuchen eine Whiskey-Destillerie! Die Pearse Lyon Distillery produziert nicht nur besten Whiskey, sondern befindet sich zudem an einem ganz besonderen Ort – in einer umgebauten Kirche! Bei einem Rundgang lernen wir die verschiedenen Schritte der Brennerei kennen und überzeugen uns am Ende selbstverständlich bei einer Whiskey-Probe selbst von der Qualität. Wie wäre es im Anschluss mit einem Abschiedsdrink im berühmten Ausgehviertel Temple Bar?

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Maldron Hotel Tallaght**** in Dublin Mahlzeiten: F

Slán Eire …

… Auf Wiedersehen Irland! Je nach Flugzeit hast du am Vormittag noch Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir zum Flughafen fahren und zurück in die Heimat fliegen. Nach Ankunft in Frankfurt erreichst du umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei mit der Deutschen Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Tom, 30, ist auf der Isle of Man aufgewachsen, hat als Kind aber mit der Familie den Urlaub in Irland verbracht. Seitdem hat ihn die Insel mit ihren smaragdgrünen Landschaften, schroffen Küstenlinien und mittelalterlichen Burgen nicht mehr losgelassen. Für Tom gibt es nichts Schöneres, als nach einer Entdeckungstour in der rauen irischen Natur im Pub ein Pint von dem „Black Stuff“ zu genießen und sich mit den geselligen Einheimischen auszutauschen.

Tom Cranshaw ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Irland.

Reiseinfos

Irland
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Kein Visum notwendig.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfungen gegen Hepatitis, Tollwut und Meningokokken empfohlen.


Nordirland
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Kein Visum notwendig.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfungen gegen Hepatitis, Tollwut und Meningokokken empfohlen.


Bitte beachte auch die Einreisebestimmungen und besonderen Maßnahmen hinsichtlich Corona auf www.world-insight.de/informationen-coronavirus

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für unsere Wanderungen sowie die Fahrradtour.

Auf dieser Reise ist Frühstück immer im Preis inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Deborah, Tom, Ashley und Lee (von links nach rechts) sind absolute Reiseprofis. Jeder einzelne hat zunächst jahrelange Erfahrungen im Tourismus auf der ganzen weiten Welt gesammelt, bevor sie sich entschieden haben, Reisende für ihre wunderbare Heimat Großbritannien und Irland zu begeistern. Voller Leidenschaft entwickeln wir gemeinsam Reisen, die nicht nur zu den Highlights der jeweiligen Regionen, sondern uns auch abseits der touristischen Pfade führen.

Unser Team in Großbritannien und Irland
Unser Team in Großbritannien und Irland

Für unsere Touren in Großbritannien und Irland nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Dein Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder unten im Gepäckraum verstaut.

Einer unserer Busse in Großbritannien.
Einer unserer Busse in Großbritannien.
Einer unserer Busse in Großbritannien.
Einer unserer Busse in Großbritannien.

Bei dieser Reise fliegen wir mit einer renommierten Fluggesellschaft. Du wirst in der Regel direkt nach Buchung über deine Flugzeiten informiert, spätestens jedoch mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl deiner Reise. Vorab sind leider keine Angaben möglich.

Unterkünfte

Bei dieser Reise nutzen wir hauptsächlich moderne landestypische ***–**** Hotels mit eigenem Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer. Die meisten Hotels überzeugen mit Annehmlichkeiten wie Fitnessraum und Schwimmhallen.

Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Hotel Tallaght *** in Dublin
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Belfast City **** in Belfast
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
Maldron Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
City Hotel Derry **** in Londonderry
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Sligo Southern **** in Sligo
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Maldron Hotel Sandy Road **** in Galway
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Killarney Heights **** in Killarney
Hotel Killarney *** in Killarney
Hotel Killarney *** in Killarney
Hotel Killarney *** in Killarney
Hotel Killarney *** in Killarney
Killarney Court *** in Killarney
Killarney Court *** in Killarney
Killarney Court *** in Killarney
Killarney Court *** in Killarney
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork
Clayton Silver Spring **** in Cork

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Dublin und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen an/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise im Charterbus wie in der Reisebeschreibung beschrieben; Transfers
  • 14 Übernachtungen in ***–**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 14 x F (F=Frühstück)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (für den Transfer an Tag 15 nur deutsch- oder englischsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
  • Carry Home Top Cover inkl. Corona-Leistungen der Allianz Travel (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2021)

Termine und Preise

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
München
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Hamburg
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-
Wien
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Zürich
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 150 ,-
Berlin
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 30 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–16 Uhr

Irland und Nordirland
15 Tageab € 2.499,-