Erlebnisreise
Kenia und Tansania mit Sansibar Abenteuer im Land der Masai
20 Tage
ab € 5.399,-
Reisetermin wählen
Kenia und Tansania mit Sansibar Abenteuer im Land der Masai
20 Tage ab € 5.050,-

Teilnehmer: min. 4 – max. 12

Reise buchen Download Reisebeschreibung
20 Tage ab € 5.050 ,-

Kenia und Tansania mit Sansibar

Abenteuer im Land der Masai

Highlights der Rundreise

  • unvergessliche Tierbeobachtungen im Serengeti-Nationalpark und in der Masai Mara
  • die überwältigende Szenerie im Ngorongoro-Krater
  • zu Fuß durch den Hell's Gate-Nationalpark
  • Strandidylle auf Sansibar

 

Erlebe den ganzen Zauber Ostafrikas: Löwen, die faul im Gras dösen, Elefantenherden, die majestätisch durch die Graslandschaften ziehen und seltene Breit- und Spitzmaulnashörner – immer dabei: Unser erfahrener Reiseleiter, mit dem wir nicht nur in Fahrzeugen auf Pirsch gehen, sondern, wie im Hell’s Gate-Nationalpark, auch zu Fuß! Auf unserem Weg liegen die schönsten Naturschutzgebiete, allen voran die Masai Mara und die weltberühmte Serengeti, der Ngorongoro-Krater und das Rift Valley mit seinen vielen Seen. Und wir lernen das Volk der Masai kennen: Dank hervorragender Kontakte unserer Countrymanagerin Heike Hollwitz erleben wir diese großartigen Menschen und ihre Kultur authentisch und auf Augenhöhe. Das i-Tüpfelchen der Tour sind unsere Tage auf Sansibar: Eine Nacht verbringen wir zum Kennenlernen im pittoresken Stone Town, dann bleibt genügend Zeit zum Relaxen am herrlichen Matemwe Beach!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Auf nach Ostafrika!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Mit einer Zwischenlandung in Istanbul fliegen wir von Frankfurt über Nacht nach Nairobi.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Schnee am Äquator

Wir erreichen die kenianische Hauptstadt kurz vor Sonnenaufgang. Mit einem WORLD INSIGHT-Schild und einem fröhlichen „jambo –hallo“ erwartet uns schon unsere Reiseleitung. Ein kurzer Transfer bringt uns in ein kleines Gästehaus im Vorort Karen. Bei einem leckeren Frühstück im Garten und einem ersten afrikanischen Chai oder Kaffee bekommt ihr die ersten Informationen zur Tour und könnt euch von der Anreise etwas erholen. Anschließend besuchen wir das Giraffe Centre ganz in der Nähe, in dem sich die Mitarbeiter um die bedrohte Rothschild-Giraffe kümmern – wir kommen ganz nah an die Tiere heran und wer möchte, darf sie sogar füttern. Wir lassen Nairobi anschließend hinter uns und fahren durch das fruchtbare Hochland mit einem Zwischenstopp kurz vor Karatina Richtung Nanyuki. Nach etwa vier Stunden Fahrt erreichen wir das Laikipia Plateau und erblicken bei guter Sicht den Mt. Kenya, nach dem Kilimanjaro der zweithöchste Berg des Kontinents. Wir checken in unserer Unterkunft ein und genießen eine kleine Pause im Garten, bevor es hinaus in die Natur geht: Eine kleine Wanderung (ca. 2 Std., leicht) am Fuße des zweithöchsten Berg Afrikas führt uns nicht nur durch ursprünglichen Regenwald, sondern wir erfahren auch etwas zur Geschichte der Mau Mau Freiheitskämpfer, die hier ansässig waren und für die Unabhängigkeit Kenias gekämpft haben.

Fahrstrecke: 210 km Übernachtung: Penguin House**(*) oder Beisa** in NanyukiMahlzeiten: gemäß Bordservice, F

Schutzgebiet für Schimpansen und Nashörner

Schon am frühen Morgen brechen wir auf zum nicht weit entfernten Ol Pejeta-Reservat, das als eine der Hauptattraktionen rund um den Mt. Kenya und Nanyuki gilt. Der heutige Tag ist ganz der ausgiebigen Tierbeobachtung gewidmet und die Chancen stehen gut, auf Löwen zu treffen. Außerdem begegnen wir im privaten Nationalreservat sicherlich den gefährdeten Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern, die hier einen besonderen Schutz erfahren. Lustig geht es in der Regel im abgegrenzten Bereich der Schimpansen zu – sie wurden in Ol Pejeta aufgenommen, weil sie anderswo als Haustiere oder Attraktionen gehalten oder getötet worden wären. Die mittlerweile sozialisierten Familien und Individuen haben bewegende Geschichten und der Besuch dieses Reservats ist ein Moment zum Innehalten. Am Abend können wir bei Unterbringung im privat geführten Penguin House unser Abendessen vor dem Kamin genießen, das Essen ist hier hervorragend!

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Penguin House**(*) oder Beisa** in NanyukiMahlzeiten: F

Über den Äquator ins Rift Valley

Wir brechen gegen 08:00 Uhr auf, es geht weiter in Richtung Naivasha. Hast du es gespürt? Wir haben eben den Äquator überquert, Zeit für ein Gruppenfoto! Einen zweiten Stopp legen wir in Nyahururu ein, wo wir den 75 m hohen Thomson-Wasserfall (optional) bestaunen können. Ein kleines, einheimisches Restaurant bietet uns afrikanische Snacks, dann geht es schnell weiter Richtung Naivasha. Dort machen wir Halt an einem örtlichen Supermarkt, in dem du dich mit Getränken und Snacks eindecken kannst. Unser Campingplatz in Naivasha liegt auf einem Hügel außerhalb der Stadt und die Zelte sind bereits für uns aufgebaut. Ein Restaurant mit Bar und Pool gehört auch zum Gelände, von dem man einen Blick über die Landschaft des Rift Valleys mit seinen Blumenfarmen und den See hat.

Fahrtstrecke: 250 km Übernachtung: Zelt in NaivashaMahlzeiten: F, A

Zu Fuß auf Pirsch

Die Nacht ist kurz. Bequemes Schuhwerk sollte für heute eingepackt werden, denn gegen 07:30 Uhr fahren wir an vielen Blumenfarmen vorbei zum Hell's Gate-Nationalpark, wo wir unseren ortskundigen Führer treffen. Ab hier verzichten wir zunächst einmal auf unser Safari-Fahrzeug. Wir entscheiden uns vor Ort, ob wir lieber zu Fuß (ca. 2,5 Std., leicht) oder mit dem Fahrrad (optional) unterwegs sein möchten. Im Park betrachten wir aus einer neuen Perspektive die Landschaft und Tierwelt: Zebras, Warzenschweine und Gazellen lassen uns bis auf Fluchtdistanz herankommen, ebenso wie Giraffen und Paviane. Nach unserem Picknick am Eingang zur Sandstein-Schlucht können die Trittsicheren unter uns diese erkunden (ca. 1,5 Std., mittelschwer) und noch mehr faszinierende Natur genießen. Danach fahren wir zum Lake Naivasha, wo alle, die Lust haben, eine Bootsfahrt unternehmen können (optional; ca. 1 Std.), um Flusspferde und eine Vielzahl an Wasservögeln aus der Nähe zu beobachten. Am späten Nachmittag geht es zurück zum Campingplatz.

Fahrstrecke: 70 km Übernachtung: Zelt in NaivashaMahlzeiten: F, A

Ein Tag voller Möglichkeiten

Frühstücke heute auf der schönen Terrasse mit herrlichem Blick ins Tal! Der Tag gehört dir und es gibt unzählige optionale Freizeitangebote in dieser Region! Hast du Interesse zu einer nahegelegenen Blumenfarm zu spazieren und zu sehen, wie die Rosen geschnitten, verpackt und verschickt werden oder über den Markt in Naivasha zu schlendern und in einem kleinen Café landestypische Snacks zu probieren oder ein Straßenjungen-Projekt zu besuchen? Wer aktiv sein möchte, sollte sich den Aufstieg auf den 2.777 m hohen und noch aktiven Vulkan Mt. Longonot nicht entgehen lassen – schweißtreibend, aber unvergesslich! Gemütlicher, aber nicht minder spannend, geht es bei einer Pirschwanderung im Crater Lake Reservat oder im Eburu Wald zu. Wer gerne einen Reitausflug unternehmen möchte, kann auch auf diese Weise das Rift Valley durchstreifen. Oder du relaxt einfach am Pool des Camps. Möchtest du wissen, wie man Samosa und Chapati zubereitet? Heute Abend hast du die Möglichkeit, an einem kleinen Kochkurs teilzunehmen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Zelt in NaivashaMahlzeiten: F, A

Unterwegs mit den Masai

Mit einem Stopp in Narok erreichen wir heute nach etwa vier Stunden Fahrt Maji Moto (zu Deutsch „Heiße Quellen“), eine abgeschiedene Oase mit authentischen Dörfern in einer herrlichen Savannenlandschaft. Hier lernen wir das noch immer traditionelle Leben der Masai aus erster Hand kennen. Wir ziehen mit einem der majestätischen Krieger oder einem Stammesoberhaupt durch die Landschaft, die das Camp umgibt, und lernen viel über ihre Kultur und Tradition, die wie ein Schatz gehütet werden. In der kommenden Nacht schlafen wir in einfachen Zelten und teilen uns die sanitären Anlagen. Aber die Einfachheit dieses Camps ist gerade das Bezaubernde daran und die Ruhe der Masai-Angestellten bildet das i-Tüpfelchen. Am Abend können wir in den heißen Quellen baden: Frauen und Männer natürlich getrennt – ganz nach Tradition.

Fahrstrecke: 200 km Übernachtung: Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita HillsMahlzeiten: F, A

In die Heimat der Masai

Unsere Reise geht weiter und am späten Vormittag erreichen wir die berühmte Masai Mara. Auf geht es in die Weiten der Savanne, um das Tierreichtum zu entdecken und die besten Aufnahmen zu erhaschen. Löwenrudel, Elefantenherden und Unmengen an Gazellen, Zebras und Giraffen. Das Picknick im Schatten einer Akazie und ein wunderbarer Sonnenuntergang runden den perfekten Safari-Tag ab. Die kommenden zwei Nächte schlafen wir in feststehenden, einfachen Zelten/Cottages mit Betten und eigenem Bad/WC. Mit einem „Sopa“, dem traditionellen Gruß der Masai, werden wir begrüßt – auf uns wartet ein einfaches, aber leckeres Abendessen inmitten herrlicher Landschaft!

Fahrstrecke: 230 km Übernachtung: Fisi Tented Camp**, Masai Mara Safari Lodge** oder Enkorok Mara Tented Camp** am Masai Mara-NationalreservatMahlzeiten: F, A

Größter Tierreichtum der Welt

Wer eine Ballonfahrt mit Sektfrühstück in der Savanne gebucht hat (optional), beginnt den Tag schon um 04:00 Uhr morgens. Alle anderen treten um 08:00 Uhr zur Ganztagespirschfahrt an, zu der die Ballonfahrer später dazustoßen: Gnus, Zebras, Impalas, Giraffen oder auch Elefanten, aber auch Großkatzen wie Löwen, Geparden und Leoparden wollen entdeckt werden. Mittags picknicken wir wieder unter einem Schatten spendenden Baum. Die Fahrt führt uns bis zum Mara-Fluss, wo wir auf jeden Fall Flusspferde und Krokodile und während der Migrationszeit vielleicht sogar eine Flussüberquerung zu sehen bekommen. Gegen 17:00 Uhr kehren wir mit vielen Erlebnissen in unser Camp zurück, genießen den Sonnenuntergang und tauschen später Geschichten am Lagerfeuer aus.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Fisi Tented Camp**, Masai Mara Safari Lodge** oder Enkorok Mara Tented Camp** am Masai Mara-NationalreservatMahlzeiten: F, M, A

Tagesfahrt nach Tansania

Wieder geht es früh raus. Der Weg bis zur Grenze Tansanias ist weit und kann je nach Wetter, Straßenverhältnissen und notwendigen Routenänderungen zwischen fünf und acht Stunden betragen. Wenn das Wetter es zulässt, durchqueren wir noch ein Stück die Masai Mara, dann fahren wir auf der westlichen Seite die Oloololo-Steilwand hoch, um von dort einen grandiosen Blick zurück auf die Masai Mara zu werfen. Gegen Mittag erreichen wir die Grenze zu Tansania. Unser Gepäck wandert in Jeeps und wir begrüßen unsere neue Reiseleitung aus Tansania. Noch sind es gut drei Stunden Fahrt, dann erreichen wir unsere Unterkunft am Victoria-See, dem zweitgrößten Binnensee der Welt. Mach es dir in der einfachen Unterkunft gemütlich und genieße den Blick auf den See bei Sonnenuntergang.

Fahrstrecke: 380 km Übernachtung: Speke Bay Lodge**(*) am Victoria-SeeMahlzeiten: F, M

Into the wild!

Nach der gestrigen langen Fahrt kannst du heute ausschlafen! Nimmermüde nehmen an einem Dorfbesuch mit Bootstour am und auf dem Victoria-See teil. Bei diesem optionalen Ausflug spazieren wir durch ein typisches Fischerdorf. Vielleicht hast du ja im Laufe der Reise schon ein paar Wörter Kiswahili gelernt und kannst die Dorfbewohner damit grüßen, worüber sie sich sicherlich freuen würden. Herzlich und mit ganz viel Lachen werden wir auch ohne Sprachkenntnisse empfangen, vor allem die Kinder der Dorfschule freuen sich über den Besuch der Europäer. Danach geht es für alle, die den Ausflug gebucht haben, mit dem Boot über den Lake Victoria – eine frische Brise und eine bunte Vogelwelt begleiten uns. Zwei Stunden Fahrt bringen uns gegen Mittag in die weltberühmte Serengeti: Zebras, Gnus, Gazellen und Antilopen kreuzen am Nachmittag unsere Wege, bevor wir unsere Unterkunft in der Zentral-Serengeti erreichen. Einmal mehr ohne Zaun mitten in der Wildnis übernachten und nachts den Geräuschen der Tiere lauschen.

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Serengeti View Tented Camp*** im Serengeti-NationalparkMahlzeiten: F, A

Atemberaubende Tierwelt

Wir sind den ganzen Tag im Park unterwegs – die Chancen Löwen, Büffel und andere Wildtiere zu sehen, sind groß! Mit ein wenig Glück gelingt es uns auch einen Leoparden zu erspähen, der tagsüber zumeist in Bäumen döst. Die Vögel der Savanne sind in der Regel eher schlicht gekleidet. Einzig die bunten Webervögel, die an den Enden von Ästen ihre kunstvollen Nester errichten, sind bunte Farbkleckse in dieser Szenerie. Wann, wie und wo wir heute zu Mittag essen, hängt von uns ab – entweder als Lunchpaket oder als Mittagessen im Camp, wie ihr es möchtet. Zum Sonnenuntergang sind wir nach vielen tollen Tierbeobachtungen auf jeden Fall wieder in unserer Unterkunft zurück.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Serengeti View Tented Camp*** im Serengeti-NationalparkMahlzeiten: F, M, A

Durch die Savanne

Tiere sind Frühaufsteher und deshalb starten wir heute mit einem frühen Frühstück direkt zum Sonnenaufgang, packen alles zusammen und starten zu einer letzten Pirschfahrt durch die südliche Serengeti. Dann verlassen wir die Serengeti und fahren das Ngorongoro-Hochland hinauf. Der Blick in den Krater ist überwältigend, denn obwohl es bis zu 600 m steil hinuntergeht, kann man Elefanten und andere Tiergruppen von hier oben erkennen. Den Kraterboden erreichen wir gegen Mittag und gehen hier ein letztes Mal auf Pirsch nach den Big Five: Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner und Büffel. Auch Flusspferde, Gnus und Gazellen sowie viele Vögel leben hier auf engstem Raum. Einzig Giraffen sind nicht in der Lage, die steilen Kraterwände hinunterzuklettern. Am späten Nachmittag machen wir Halt an den Gräbern von Michael und Bernhard Grzimek und fahren anschließend weiter durch die fruchtbare Region bis Karatu, wo wir eine Zwischenübernachtung einlegen.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Octagon Lodge**(*) in KaratuMahlzeiten: F, M, A

Am Fuße des Mt. Meru

Nach den Tagen im Busch freuen wir uns heute auf das städtische Treiben Arushas. Bei einem Stopp können wir - je nach Lust und Laune, eine Kaffeeplantage besuchen (optional). Unsere Unterkunft liegt am Fuße des Mt. Meru und mit etwas Glück und klarer Sicht können wir vielleicht sogar einen Blick auf den weißen Gipfel des Mt. Kilimanjaro erhaschen. Ein erfrischender Sprung in den Pool rundet den perfekten letzten Tag auf dem Festland ab.

Fahrstrecke: 180 km Übernachtung: African View Lodge*** oder Outpost Lodge** in ArushaMahlzeiten: F, M

Der Indische Ozean wartet!

Heute könnt ihr ausschlafen und das leckere Frühstück in unserer familiären Unterkunft genießen, anschließend wartet dein Flieger, der euch auf die Gewürzinsel Sansibar bringen wird. Unser englischsprachiger Transferguide bringt uns zu unserem Hotel mitten in Stone Town. Unser Tipp: Genieße erst einmal einen Drink auf der tollen Dachterrasse mit Blick über die Stadt und das Meer, bevor du dich ins Getümmel und Nachtleben der kleinen Stadt stürzt! Stone Town ist ein Schmelztiegel der Kulturen: Lass dich durch die schmalen Gassen mit ihrem authentischen Flair treiben!

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Tausi Palace Hotel**(*) oder Best Western Plus Zanzibar***(*) in Stone Town auf SansibarMahlzeiten: F

Sonne, Strand und Meer

Nach dem Frühstück bleibt noch etwas Zeit für eine geführte Stadtführung (optional) oder du spazierst auf eigene Faust durch die kleine Küstenstadt. Gegen frühen Nachmittag bringt uns ein Transfer von einer Stunde zu unserem schönen Strandhotel im Osten der Insel am Matemwe Beach: Pool, Sonne, Strand und Meer – drei Nächte bleiben wir in diesem Tropenparadies. Wer Lust hat, bucht einen Ausflug in den Jozani Chwaka Bay-Nationalpark oder schwimmt mit Delfinen in der Menai-Bucht (optional)!

Fahrstrecke: 70 km Übernachtung: Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf SansibarMahlzeiten: F

Sonne, Strand und Meer

Pool, Sonne, Strand und Meer. Wer Lust hat, bucht einen Ausflug in den Jozani Forest-Nationalpark oder schwimmt mit Delfinen in der Menai-Bucht (optional)! 

Fahrstrecke: - Übernachtung: Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf SansibarMahlzeiten: F

Sonne, Strand und Meer

Pool, Sonne, Strand und Meer. Wer Lust hat, bucht einen Ausflug in den Jozani Forest-Nationalpark oder schwimmt mit Delfinen in der Menai-Bucht (optional)! 

Fahrstrecke: - Übernachtung: Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf SansibarMahlzeiten: F

Sonne, Strand und Meer

Pool, Sonne, Strand und Meer. Wer Lust hat, bucht einen Ausflug in den Jozani Forest-Nationalpark oder schwimmt mit Delfinen in der Menai-Bucht (optional)! 

Fahrstrecke: - Übernachtung: Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf SansibarMahlzeiten: F

Kwa heri: Auf bald!

Noch vor dem Sonnenaufgang bringt dich dein Transferguide zum Flughafen. Über Istanbul fliegst du in den frühen Morgenstunden zurück nach Deutschland. Die Landung in Frankfurt erfolgt gegen Abend. Nutze die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte um umweltfreundlich zu deinem Heimatort zu gelangen.

Fahrstrecke: 70 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Elvis, 54, hat sich im Laufe der Jahre als Reiseleiter ein enormes Fachwissen über Land und Leute angeeignet und man merkt ihm seine Freude, deutschsprachigen Weltentdeckern seine Heimat Kenia mit viel Leidenschaft und Herzblut näherzubringen, direkt an. Sein absoluter Favorit: Tierbeobachtungen in der Masai Mara – wer kann es ihm verübeln? Wer mit ihm auf Pirsch geht, kann sich der Sichtung der Big Five fast sicher sein!

Elvis Mwangudza Kai ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Kenia. In Tansania hast du eine ebenso kompetente deutschsprachigen Reiseleitung an deiner Seite!

Reiseinfos

Kenia
Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum muss vorab online beantragt werden.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben (Tansania ist gemäß der WHO Gelbfieber-Infektionsgebiet). Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Tansania und Sansibar
Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum muss vorab online beantragt werden.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben (Kenia ist gemäß der WHO Gelbfieber-Infektionsgebiet). Bei Einreise von Tansania nach Sansibar kann es auf Sansibar zu Kontrollen kommen, da das Festland Tansanias von Sansibar als Gelbfiebergebiet eingestuft wird. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Besser geimpft unterwegs

Im Sinne aller sieht unser Sicherheits- und Hygienekonzept vor, dass alle Reisenden eine vollständige Corona-Impfung als Voraussetzung zum Reisen mit WORLD INSIGHT benötigen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite zum Corona-Virus.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Da wir zwischendurch auch zelten, wird ein gutes Maß an Anpassungsfähigkeit, Offenheit und Toleranz erwartet. Dein deutschsprachiger Reiseleiter ist bei dieser Tour je nach Gruppengröße auch gleichzeitig Fahrer, ggf. wird die Reise mit zwei Fahrzeugen und einem weiteren englischsprachigen Fahrer durchgeführt. Bitte habe Verständnis dafür, dass dein deutschsprachiger Reiseleiter während der Fahrt keine Informationen geben kann. Es werden jedoch immer wieder Stopps eingeplant, sodass Fragen gestellt und Informationen weitergegeben werden können.

Auf dieser Reise ist täglich Frühstück, an vielen Tagen auch ein Mittagessen bzw. Picknick und/ oder Abendessen (teilweise Menü, teilweise Buffet) inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Heike und Olaf sind unsere Experten vor Ort für die Organisation unserer Reisen nach Kenia, Tansania und Sansibar. Sie sind sympathisch, dynamisch und voller Tatendrang. Wenn die beiden gemeinsam mit uns eine neue Tour planen, dann sind sie Feuer und Flamme und sprühen geradezu vor Ideen. Und ganz wichtig: Sie reisen unsere Routen erst einmal selbst ab und sind auch selbst als Reiseleiter für uns unterwegs.

Unser Team in Kenia und Tansania
Unser Team in Kenia und Tansania
Unser Team in Kenia und Tansania
Unser Team in Kenia und Tansania

Auf dieser Reise durch Kenia und Tansania sind wir teils in Jeeps und teils in Kleinbussen unterwegs. Bei allen Pirschfahrten können die Dächer der Fahrzeuge geöffnet werden, sodass bei Tierbeobachtungen alle Teilnehmer gut sehen und fotografieren können. Auf Sansibar erfolgt der Transfer vom Flughafen zum Hotel mit Kleinbussen. Je nach Gruppengröße kann die Reise mit mehreren Fahrzeugen durchgeführt werden.

Einer unserer Kleinbusse in Kenia
Einer unserer Kleinbusse in Kenia
Einer unserer Jeeps in Tansania
Einer unserer Jeeps in Tansania
Einer unserer Jeeps in Tansania
Einer unserer Jeeps in Tansania
Einer unserer Jeeps in Kenia
Einer unserer Jeeps in Kenia

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Turkish Airlines:
Hinflug
Frankfurt – Istanbul 15:15 Uhr – 19:15 Uhr
Istanbul – Nairobi 20:30 Uhr – 03:25 Uhr (+1)

Rückflug
Sansibar – Istanbul 04:05 Uhr – 12:55 Uhr
Istanbul – Frankfurt 15:25 Uhr – 17:35 Uhr

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Flüge ab/bis Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien und Zürich sind Direktflüge nach Istanbul, nach Verfügbarkeit buchbar und erfolgen in der Regel zu ähnlichen Zeiten wie die Flüge ab/bis Frankfurt.

Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften in Kenia und Tansania handelt es sich um landestypische, kleinere **–*** Hotels und Lodges, alle mit Bad bzw. Dusche/WC auf dem Zimmer. In der Masai Mara und in der Serengeti übernachten wir in Tented Camps, dies sind einfache, aber voll ausgestattete, fest stehende Zelte mit Bad bzw. Dusche/WC. Am Lake Naivasha und in den Loita Hills übernachten wir in 2-Personen-Zelten (Einzelzelt gegen Aufpreis buchbar, siehe Einzelzimmer-/Einzelzelt-Zuschlag). Toiletten und Duschmöglichkeiten sind überall vorhanden. Die gesamte Campingausrüstung wird von uns gestellt.

Penguin House **(*) in Nanyuki
Penguin House **(*) in Nanyuki
Penguin House **(*) in Nanyuki
Penguin House **(*) in Nanyuki
Penguin House **(*) in Nanyuki
Penguin House **(*) in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Hotel Beisa ** in Nanyuki
Zelt in Naivasha
Zelt in Naivasha
Zelt in Naivasha
Zelt in Naivasha
Zelt in Naivasha
Zelt in Naivasha
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Zelt im Maji Moto Eco Camp in den Loita Hills
Fisi Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Fisi Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Fisi Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Fisi Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Masai Mara Safari Lodge ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Enkorok Mara Tented Camp ** am Masai Mara-Nationalreservat
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Speke Bay Lodge **(*) am Victoria-See
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Serengeti View Tented Camp *** im Serengeti-Nationalpark
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
Octagon Lodge **(*) in Karatu
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
African View Lodge *** in Arusha
Outpost Lodge ** in Arusha
Outpost Lodge ** in Arusha
Outpost Lodge ** in Arusha
Outpost Lodge ** in Arusha
Tausi Palace **(*) in Stone Town auf Sansibar
Tausi Palace **(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Best Western Plus Zanzibar ***(*) in Stone Town auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar
Panga Chumvi Beach Resort *** am Matemwe Beach auf Sansibar

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Nairobi und zurück von Sansibar (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Inlandsflug und Pirschfahrten in Kleinbussen (Kenia) und Jeeps (Tansania), bei denen die Dächer geöffnet werden können – wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 18 Übernachtungen, davon 14 in Hotels, Lodges und Tented Camps im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/ WC, 4 in 2-Personen-Zelten (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 18 x F, 5 x M, 9 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung bis Tag 15 (keine Reiseleitung auf Sansibar, hier englischsprachige Transferguides)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
  • Carry Home Top Cover inkl. Corona-Leistungen der Allianz Travel (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2022)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2022 € 350 ,-
Einzelzimmer / Einzelzelt Termine ab 01.01.2023 € 399 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Weitere Termine in Kürze buchbar.

So reisen wir in Kenia und Tansania

Kenia – Land der Gegensätze

Reisebericht Kenia
Kenia – Land der Gegensätze

Unsere Reisende Susanne nimmt dich mit in ihre Gedankenwelt während ihrer Kenia-Reise im November 2021.

weiterlesen

Kenia – Selbstversorgung statt Busch-Safari

Aktuelles aus unseren Reiseländern
Kenia – Selbstversorgung statt Busch-Safari

Aktuell sind nur wenige Europäer in Kenia, wie überall auf der Welt. Weniger zu tun gibt es für Heike, unserer Partnerin vor Ort, dadurch nicht. Es sind andere Dinge, die sich durch die Pandemie ergeben haben.

weiterlesen

Auf den Spuren der Big Five!

Reisebericht Kenia und Tansania
Auf den Spuren der Big Five!

Kenia und Tansania sind bekannt für einzigartige Tierbeobachtungen. Auch unsere Reisende Melanie hat sich auf die Spuren der Big Five begeben und am Ende ihrer Reise viele einzigartige Erlebnisse mit nach Hause genommen.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Kenia und Tansania mit Sansibar
20 Tageab € 5.050,-