Mexiko – Belize – Guatemala mit Copán

Ruta Maya Adventure

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • die 7 wichtigsten Mayastätten der Ruta Maya
  • Dschungelexpeditionen in Chiapas
  • magisches Copán in Honduras erleben
  • die koloniale Museumsstadt Antigua entdecken und per Boot über den Atitlán-See
  • karibisches Flair auf Caye Caulker in Belize
  • jetzt mit Badeaufenthalt in Mahahual und Playa del Carmen
  • in kleiner Gruppe mit maximal 14 Teilnehmern reisen
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 7 – max. 14
23 Tage
ab € 2.799,-

Eine Tour für Entdecker, die dem Abenteuer zuliebe gerne auch neue Wege einschlagen.

Zum Beispiel im Urwald von Chiapas: Zwei Tage lang erleben wir in der Grenzregion zwischen Mexiko und Guatemala unter fachkundiger Führung den wilden Lacandonen-Dschungel. Abends machen wir es uns in unserer Dschungel- Lodge bequem. Ein besonderes Erlebnis ist unser Abstecher ins abgelegene Yaxchilán, das man nur mit dem Boot erreichen kann. Ebenso spannend sind die Wanderungen an den Seen von Montebello, wo nur wenige Touristen hinfinden, am Atitlán-See oder die Erkundung der wunderschönen kolonialen ehemaligen Hauptstadt Antigua in Guatemala. Die bunten Märkte im immergrünen Hochland sind vielleicht die farbenprächtigsten der Welt. Für die sehr gut erhaltenen Maya- Stelen in Copán überqueren wir sogar die Grenze nach Honduras, bevor wir dann im dichten Dschungelgebiet „El Petén“ mit Tikal vielleicht den Höhepunkt der Ruta Maya entdecken. In Belize dann Szenenwechsel: Wir mischen uns unter die Rastafaris, die auf dem Karibikinselchen Caye Caulker leben und wer mag, erlebt mit Schnorchel und Flossen das zweitgrößte Riff der Welt. Zurück in Mexiko entspannen wir in Mahahual – hier kann man die weißen Strände der Riviera Maya noch ganz in Ruhe ohne Touristenmassen entdecken. Danach statten wir Tulúm einen Besuch ab, ehe wir unsere Reise im sympathischen Badeort Playa del Carmen ausklingen lassen.

Tag 1 – Flug nach Mexiko

Auf ins Abenteuer Mittelamerika!

Von Frankfurt aus fliegen Sie mit Air Canada via Montreal oder Toronto nach Cancún. Bei Ihrer Ankunft am Abend empfängt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen und es geht gleich weiter in die sympathische Kolonialstadt Valladolid – ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundungstour am nächsten Tag! Am Abend locken viele Restaurants mit Tischen an der frischen Luft und kolonialem Flair für das erste mexikanische Essen!

Fahrstrecke: 160 km | Übernachtung: Meson del Marques*** in Valladolid | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Chichén Itzá, Ek Balam und Valladolid

Erster Einblick in die geheimnisvolle Maya-Welt

Wir wollen die Magie der vielleicht wichtigsten archäologischen Stätte der Mayas, Chichén Itzá, noch vor dem großen Besucheransturm erleben und machen uns direkt nach Frühstück auf – gut, dass wir nur eine Dreiviertelstunde fahren müssen. Wir lassen uns den gesamten Vormittag Zeit, um die bedeutende Anlage ausführlich zu besichtigen und lauschen gespannt den Erklärungen unseres Reiseleiters über die beeindruckende Stufenpyramide El Castillo, den Ballspielplatz, die Gruppe der 1.000 Säulen und die Heilige Cenote. Anschließend haben wir noch die Möglichkeit, uns bei einem kleinen Snack zu stärken, ehe wir ins nahegelegene Ek Balam fahren – ein echter Geheimtipp! Wir erklimmen die Treppe der Akropolis und bewundern dabei die gut erhaltenen Reliefs aus dem 9. Jh. Am höchsten Punkt genießen wir nicht nur eine fantastische Aussicht über die kleine, im Dschungel versteckte Stätte, sondern staunen auch über den Eingang, der einem Schlangenmaul gleicht! Am späten Nachmittag geht zurück in unser hübsches koloniales Hotel. Nach so viel Kultur haben wir uns einen Sprung im hoteleigenen Pool als Erfrischung redlich verdient.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Meson del Marques*** in Valladolid | Mahlzeiten: F

Tag 3 – Izamal und Mérida

Koloniales Mérida

Badesachen gehören heute Morgen unbedingt ins Handgepäck, denn unser erster Stopp ist die Cenote X-Keken. Cenoten sind Süßwasserlöcher, die aus eingefallenen Kalksteingrotten entstanden sind – und nirgendwo sonst so zahlreich vorkommen wie hier auf der Halbinsel Yucatán. Auf dem Weg Richtung Mérida legen wir noch einen weiteren Zwischenstopp in der „gelben Stadt“ Izamal ein. Bei einem Rundgang erkunden wir die Kleinstadt, die durch ihre zahlreichen goldgelb gestrichenen Bauten besticht. Das schönste Fotomotiv ist die Klosterkirche San Antonio de Padua, die wir uns natürlich auch anschauen. Wir fahren weiter und erreichen nach einer Fahrstunde schließlich die koloniale Perle Mérida. Unsere Unterkunft liegt sehr zentral und gemeinsam starten wir von hier unseren Spaziergang durch das Zentrum: Unser Reiseleiter zeigt uns das Stadttheater, das Rathaus, die Kathedrale und weitere koloniale Bauwerke sowie die wichtigsten Plätze der lebendigen Stadt. Tauchen Sie in Méridas Nachtleben ein – auf den Plätzen treffen sich Jung und Alt und es gibt jede Menge guter Restaurants und Kneipen.

Fahrstrecke: 180 km | Übernachtung: Los Aluxes*** oder Dolores Alba*** in Mérida | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Hacienda Yaxcopoil, Uxmal und Campeche

Kleinstadtidylle abseits der Touristenpfade

Nach dem Frühstück fahren wir zur imposanten Hacienda Yaxcopoil und wandeln auf der ehemaligen Sisal-Plantage auf den Spuren der Kolonialzeit. Unsere Reise führt uns weiter nach Uxmal, einer ehemals großen und bedeutenden Stadt der Mayas, deren Ruinen im Puuc-Stil bis heute gut erhalten sind. Nicht nur die Pyramiden, auch die zahlreichen riesigen Leguane, die sich auf den Steinen in der Sonne räkeln, geben ein schönes Fotomotiv ab. Danach geht es weiter nach Campeche. Die sympathische und charmante Kleinstadt ist ein echter Geheimtipp – hier treffen Sie nur auf wenige Reisende und können das echte mexikanische Leben abseits des Massentourismus kennenlernen. Nach einem Rundgang durch die Altstadt und einer Besichtigung der Stadtmauer haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Straßen und genießen Sie das entspannte Flair der Kolonialstadt.

Fahrstrecke: 240 km | Übernachtung: Plaza Colonial*** oder Ocean View*** in Campeche | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Nach Palenque

Fahrt ins Hochland von Chiapas

Heute ist Fahrtag. Unsere Reise führt uns in Richtung Süden in den Bundesstaat Chiapas, den man getrost zu einem der abwechslungsreichsten und ursprünglichsten Bundesstaaten Mexikos zählen kann. Je näher wir dem im Dschungel gelegene Palenque kommen, desto grüner wird die Landschaft um uns herum. Am frühen Abend erreichen wir unsere schöne Unterkunft. Vielleicht möchten Sie sich nach den 7 Stunden Fahrt im Hotelpool erfrischen, ehe es Sie in eines der zahlreichen Restaurants und Bars der Umgebung zieht?

Fahrstrecke: 360 km | Übernachtung: Villas Kin Ha*** oder Tulija Express*** in Palenque | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Bonampak und Corozal

Verwunschenes Palenque

Heute heißt es: Früh aus den Federn und ab in den Dschungel, denn im Morgennebel umgibt die berühmte Mayastätte Palenque eine ganz besondere Aura und lässt uns hinter jedem Tempel der imposanten archäologischen Stätte die Geister der Maya vermuten. Ein unvergesslicher Blick offenbart sich Ihnen, wenn Sie auf dem „Templo de las Inscripciones“ angekommen sind: Unter Ihnen liegt „das Universum“ – der große Platz symbolisiert das Weltenmeer, während die Pyramiden als Bindeglied zwischen Unter- und Götterwelt fungieren. Gegen Mittag fahren wir ca. drei Stunden in Richtung der guatemaltekischen Grenze, dann befinden wir uns in einem Gebiet, in dem das Lacandonen-Volk lebt – nur sie dürfen Besucher zu der Ruinenstätte leiten. Deshalb steigen wir in einen kleinen lokalen Bus um, und sind bereits nach zehn Minuten Fahrt in der Ruinenstadt Bonampak. Die Fresken der Tempel sind erstaunlich gut erhalten! Nach ca. einer Stunde verlassen wir diesen besonderen Ort wieder und fahren eine weitere gute Stunde bis wir Frontera Corozal erreichen. Das kleine Dorf liegt direkt am Usumacinta-Fluss, der die Grenze zu Guatemala bildet. Wir übernachten in den einfachen Cabañas der Eco-Lodge Escudo Jaguar.

Fahrstrecke: 200 km | Übernachtung: Dschungel-Lodge Escudo Jaguar in Corozal | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Ausflug nach Yaxchilán

Mit den Lacandonen durch den Dschungel

Unser heutiger Tag startet mit einer Wanderung (ca. 2 Std., mittelschwer) in die Tiefen des Regenwaldes. Wir werden auch von einem lokalen Führer, oft ein Lacandone, durch den Dschungel geleitet. Mit etwas Glück sehen wir sogar Klammeraffen und Rote Aras. Anschließend fahren wir mit dem Boot auf dem Usumacinta-Fluss zur wenig besuchten, aber durch ihre Lage und Abgeschiedenheit bestechenden Maya-Stätte Yaxchilán. Nachdem wir die Anlage ausführlich besichtigt haben, bringt uns das Boot wieder zurück zu unserer Dschungel-Lodge, in deren Restaurant wir uns wieder mit mexikanischer Hausmannskost verpflegen können.

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: Dschungel-Lodge Escudo Jaguar in Corozal | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Lagunas de Montebello und Comitán

Wanderung an malerischen Seen

Wir werden noch einmal von den Geräuschen des Dschungels geweckt und fahren nach dem Frühstück zu den ca. 6 Stunden entfernten Lagunas de Montebello. Dieses geschützte Seengebiet umfasst ca. 60 Karstseen, die in vielen verschiedenen Blautönen leuchten. Zusammen mit einem lokalen Guide gelangen wir über gut ausgebaute Wege zu den schönsten Seen und erkunden die Flora und Fauna des Parks (1 Std., leicht bis mittelschwer). Unsere Wanderung wird mit einer kleinen Floßfahrt über das Wasser gekrönt. Weiter geht’s in die künstlerische Kolonialstadt Comitán. Am Abend wird es kulinarisch: Probieren Sie doch einmal die „Butifarra“, eine für die Region typische Wurst aus gewürztem Schweinefleisch, oder, wenn Sie risikofreudig sind, auch „Tzisim“ – gesalzene, frittiertem und mit Limettensaft verfeinerte Ameisen!

Fahrstrecke: 340 km | Übernachtung: Lagos de Montebello*** in Comitán | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Via Quetzaltenango nach Panajachel

Entdecken Sie die Schönheit Guatemalas

Wir lassen Mexiko für die nächsten Tage hinter uns. Wir starten früh morgens, denn wir haben heute eine lange Fahrstrecke vor uns. Nach anderthalb Stunden erreichen wir die Grenze zu Guatemala. Nach ca. vier Stunden erreichen wir die Stadt Quetzaltenango und besichtigen die bunte Kirche von San Andrés Xecul in der schönen Umgebung der Stadt. Nur noch zwei Fahrstunden trennen uns vom berühmten Atitlán-See – bei gutem Wetter halten wir unterwegs an einem Aussichtspunkt, an dem wir einen fantastischen Blick auf den knapp 130 km2 große Atitlán-See haben, der von mächtigen Vulkanen gesäumt wird – nach der langen Fahrt freuen wir uns, gleich zwei Nächte an diesem spektakulären Ort zu verbringen.

Fahrstrecke: 330 km |Übernachtung: Jardines del Lago*** in Panajachel | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Panajachel

Atemberaubender Atitlán-See

Wir können es heute endlich gemütlich angehen lassen und ein wenig ausschlafen, ehe wir die Umgebung des Atitlán-Sees genauer kennen lernen. Nach dem Frühstück spazieren wir nur einige Minuten zum Anlegersteg, an dem unser Boot auf uns wartet und uns eine halbe Stunde über den See in das Dorf Santa Cruz bringt. Während einer kleinen Wanderung (1 Std., leicht) genießen wir die atemberaubende Kulisse und lernen die kleinen, traditionellen Dörfer, die sich rund um den See befinden, kennen. Hier scheint die Zeit seit Jahrhunderten stehen geblieben zu sein – Bauern in traditioneller Kleidung, die mit Grabstock und Machete zur Feldarbeit schreiten. Ein Pfad führt uns vorbei an Kaffeeplantagen zum Dorf Jaibalito. Im Anschluss bringt unser Boot uns in das Dorf Santiago, welches mit seinem bunten Handwerksmarkt aufwartet. Hier befindet sich der Maximón, eine bunt angezogene, hölzerne Heiligenfigur, die jedes Jahr an einem anderen Ort des Dorfes steht. Zurück in Panajachel haben Sie am Nachmittag freie Zeit, um am Atitlán-See zu relaxen, spazieren zu gehen oder einfach die herrliche Umgebung zu genießen.

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Jardines del Lago*** in Panajachel | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Chichicastenango und Antigua

Bummeln über den berühmtesten Markt Mittelamerikas

Nur anderthalb Stunden Fahrt trennen den Lago de Atitlán von Chichicastenango: Vor der Kirche Santo Tomás findet der berühmteste Wochenmarkt Mittelamerikas mit einer umwerfenden Atmosphäre statt! Wir nehmen uns ausführlich Zeit, um den Markt zu erkunden. Reisende wie Einheimische kommen hierher, um zu stöbern und zu feilschen. Stoffe in den buntesten Farben bieten wunderbare Fotomotive, während Garküchen einen köstlichen Duft verbreiten, der direkt Appetit macht – nutzen Sie die Gelegenheit für ein kleines Mittagsessen! Im Anschluss an unseren Besuch fahren wir wenige hundert Meter außerhalb der Stadt – hier befindet sich Pascual Abaj, ein Relikt aus der Maya-Zeit, dem heute noch Blumen, Weihrauch und Rum dargebracht werden. Ehe wir nach ca. drei weiteren Stunden Fahrt durch die Gassen des kolonialen Antiguas zu unserer zentral gelegenen Unterkunft fahren, schauen wir uns die wunderschöne Stadt, die von drei Vulkanen flankiert wird, vom dem Mirador de la Cruz aus der Vogelperspektive an. Heute Abend gibt Ihnen Ihre Reiseleitung gerne Tipps, wo es zum Beispiel die besten Margaritas der Stadt gibt!

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Posada Hermano Pedro*** oder Posada Los Bucaros*** in Antigua | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Antigua

Historische Schönheit

Heute Morgen widmen wir uns in einem Stadtrundgang der bewegten Geschichte Antiguas. Gemeinsam schlendern durch die Gassen, vorbei an einstöckigen Kolonialhäusern mit Innenhof, kunstvoll geschmiedeten Eisengittern und versteckten, herrlichen Gärten. Dabei bewundern wir neben der Kathedrale auch die zahlreichen anderen Kirchen der Stadt, deren teilweise Zerstörung an die beiden verheerenden Erdbeben erinnern, die Antigua schwer getroffen haben. Entdecken Sie nach der Führung das zauberhafte Antigua auf eigene Faust. Am Abend können Sie wieder feiern oder schlemmen gehen in den zahlreichen Bars der Stadt.

Fahrstrecke: - km | Übernachtung: Posada Hermano Pedro*** oder Posada Los Bucaros*** in Antigua | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Antigua – Copán

Abstecher nach Honduras

Rund 6 Stunden Fahrt trennen das frühlingshafte Hochland Guatemalas von dem tropischen Klima Honduras. Wir machen uns früh morgens auf den Weg nach Copán. Unterwegs halten wir nach Möglichkeit für schöne Fotostopps. Nach unserer Ankunft unternehmen wir noch einen Rundgang durch das gleichnamige Dorf, bevor wir den Tag im Garten unserer schönen Unterkunft ausklingen lassen können.

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Camino Maya*** in Copán Ruinas | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Copán und Río Dulce

Die Tropen von ihrer schönsten Seite

Dem Morgen widmen wir uns ganz der Ruinenstätte von Copán, die neben Tikal und Palenque in Mexiko als das wichtigste Zeugnis der Mayawelt und als eine der am besten erforschten Ausgrabungsstätten Zentralamerikas gilt! Wir nehmen uns die Zeit für einen ausführlichen Besuch der majestätischen Anlage. Von hier aus fahren wir weiter und halten pünktlich zur Mittagszeit in einem kleinen, typischen Lokal. Am frühen Abend erreichen wir dann unser heutiges Ziel, Río Dulce. Eine kurze Bootsfahrt bringt uns zu unserer wunderschönen Ökolodge, die verwunschen inmitten der Mangrovenwälder liegt.

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Hacienda Tijax** in Río Dulce | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Livingston und Flores

Tropische Natur am Wegesrand

Nach einer Nacht am traumhaften Río Dulce stehen Ihnen am Vormittag verschiedene Möglichkeiten offen, bis wir in Richtung Petén- Gebiet aufbrechen: Wie wäre es mit einer Bootsfahrt zur kleinen Küstenstadt Livingston oder der Besichtigung des Castillo San Felipe, einer alten spanischen Festung? Alternativ lässt es sich am Ufer des Sees auch einfach nur herrlich entspannen! Am späten Nachmittag erreichen wir die Inselstadt Flores, wo unser Reiseleiter uns zu einer kleinen Stadtbesichtigung einlädt. Der Ort hat ein besonderes Flair. Den Tag können Sie an einem der schönen Restaurants mit Blick auf den See zum Sonnenuntergang ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 220 km | Übernachtung: Maya Internacional*** oder Casona de la Isla*** in Flores | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Flores

Tagesausflug nach Tikal

Nach dem Frühstück fahren wir etwa eine Stunde bis zum Eingang der legendären Mayastätte Tikal. Nach einer weiteren halben Stunde erreichen wir endlich den imposanten Hauptplatz von Tikal. Dann geht es direkt weiter zum Templo IV. Von dessen Spitze haben wir einen herrlichen Ausblick. Es ist nicht nur visuell ein Erlebnis, wir können geradezu hören, wie die Tiere des Dschungels sich verständigen. Andächtig lauschen wir den Geschichten unseres Reiseleiters. Fast fühlen wir uns zurückversetzt in die Hochzeit Tikals, als dieser Ort noch dicht besiedelt war und von mächtigen Königen regiert wurde. Mit vielen schönen Fotos und voller Ehrfurcht vor dieser Hochkultur kehren wir nach Flores zurück. Der Rest des Nachmittages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Petén-Ítza-See?

Fahrstrecke: 140 km | Übernachtung: Maya Internacional*** oder Casona de la Isla*** in Flores | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Belize City und Caye Caulker

Karibisches Badeparadies in Belize

Nach so viel Dschungel erwartet Sie nun die Karibik in Belize! Nachdem wir die Grenze überquert haben, lernen wir das lebendige Belize City bei einer kurzen Rundfahrt kennen. Von hier werden Sie mit dem Wassertaxi auf die „Travellerinsel“ Caye Caulker gebracht – die kleine Koralleninsel ist ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler. Entspannen Sie bei einem Sundowner in der berühmten „Lazy Lizard“-Bar und lassen Sie Ihre Füße im Wasser baumeln.

Fahrstrecke: 220 km | Übernachtung: Anchorage Resort*** auf Caye Caulker | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Caye Caulker

Wer traut sich mit Haien zu tauchen?

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Meer oder, wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, gehen Sie auf Schnorcheltour (optional): In der legendären Shark Alley gibt es nicht nur atemberaubende Korallenriffe zu entdecken, sondern mit etwas Glück auch große Stachelrochen und Ammenhaie. Eine Portion Mut sollten Sie also mitbringen!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Anchorage Resort*** auf Caye Caulker | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Bacalar und Mahahual

Der See der sieben Farben

Vom lässigen Rhythmus der Karibikinsel verabschieden wir uns heute am frühen Morgen, per Wassertaxi und Überlandbus geht es zurück nach Mexiko. Unser erster (Mittags-) Stopp nach der Grenze ist der „See der sieben Farben“, die Laguna Bacalar. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem erfrischendem Bad im See! Nach einer weiteren Stunde Fahrt erreichen wir Mahahual, ein kleiner, entspannter Badeort mit Traumstrand.

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Koox Matan Ka'an*** in Mahahual | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Mahahual

Zeit zum Entspannen

Genießen Sie heute das süße Nichtstun vor traumhafter Kulisse. Wer es doch aktiver mag, der kann an einem Schnorchel- oder Angelausflug teilnehmen (optional).

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Koox Matan Ka'an*** in Mahahual | Mahlzeiten: F

Tag 21 – Tulúm und Playa del Carmen

Ruinenstätte am Meer

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir nach Norden und erreichen nach ca drei Stunden die wohl meist fotografierte Ruine Mexikos: Die archäologische Stätte von Tulúm liegt so zauberhaft am Meer, dass ihr Bild eine Vielzahl von Reiseführern ziert. Wir nehmen uns ausgiebig Zeit, die Anlage zu erkunden. Nur eine Fahrstunde später erreichen wir Playa del Carmen. Der quirlige Ort bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Rest des Tages zu gestalten. Auf der nahe gelegenen, berühmten Quinta Avenida laden zahlreichen Shops, Bars und Restaurants zum Verweilen ein. Wer will, genießt den letzten Sonnenuntergang in der Karibik mit einem Sundowner am Strand.

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Las Golondrinas*** in Playa del Carmen | Mahlzeiten: F

Tag 22 – Rückflug nach Deutschland

Adíos Mexico…

Je nach Abflugzeit haben Sie noch ein paar Stunden Zeit in Playa del Carmen, bevor wir nach Cancún fahren und von dort via Toronto zurück nach Deutschland fliegen.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 23 – Ankunft in Frankfurt

… hola Alemania!

Sie landen planmäßig am Vormittag in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte bringt Sie die Bahn auch auf der Rückreise wieder bequem und umweltschonend in Ihre Heimatstadt.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: -| Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Playa del Carmen, Mexiko

Playa del Carmen ist ein beliebter Badeort direkt an der Karibik. Er ist belebt, aber bei weitem nicht so überlaufen wie das wesentlich bekanntere Cancún. Viele Geschäfte, Restaurants und Kneipen befinden sich hier. Der Ort eignet sich hervorragend für Ausflüge in die nähere Umgebung, unter anderem zu den Ruinen von Tulúm oder auch zur vorgelagerten Insel Cózumel. Wir haben zwar schon jeweils eine bzw. drei Übernachtungen in die Rundreisen integriert, bieten Ihnen auf diesem Wege aber die Gelegenheit, Ihren Aufenthalt noch zu verlängern.

Ihr Hotel vor Ort

Das Hotel Las Golondrinas*** ist ein schönes Kolonialhotel in zentraler Lage. Im Innenhof des Gebäudes befinden sich zwei Poolbereiche. Das Hotel liegt ca. 10 Gehminuten vom Strand entfernt. In unmittelbarer Nähe des Hotels sind viele Bars, Restaurants und Souvenirgeschäfte, so dass es bequem ist, am Abend essen zu gehen, einen Cocktail zu genießen oder einige Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu erstehen.

Preise pro Person

Saison A Saison B
pro Nacht im DZ € 50,– € 40,–
im EZ € 100,– € 80,–

Saisonzeit A: 06.01.–08.04.2018, 11.07.–31.08.2018
Saisonzeit B: 09.04.–10.07.2018, 01.09.–19.12.2018
Preise ab 20.12.2018 stehen, sobald bekannt, auf unserer Website zur Verfügung.

Im Preis enthalten:

Übernachtungen mit Frühstück.

Nicht im Preis enthalten:

Transfer zum Flughafen Cancún. Der Taxipreis für diese Strecke beträgt ca. € 70,–

Mexiko

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich. Bitte beachten Sie ggf. die Einreisebestimmungen der USA bzw. Kanadas.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung sowie Typhus- und Hepatitisimpfung, ggf. Malariaprophylaxe empfohlen.

Guatemala, Belize

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich. Bitte beachten Sie ggf. die Einreisebestimmungen der USA bzw. Kanadas.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Hepatitisimpfung und Malariaprophylaxe empfohlen.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Ihre Unterkünfte

Charmante ** – *** Hotels sind bei dieser Reise meist unser Zuhause. Vor allem in Mexiko zeichnen sich einige unserer Häuser durch ihre koloniale Architektur aus. Alle Zimmer verfügen über eigenes Bad oder Dusche/ WC und sind teilweise mit Klimaanlage ausgestattet. Manchmal steht auch ein Swimming-Pool zur Verfügung. Unsere Dschungellodge in Corozal ist einfach, dafür wunderbar gelegen.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Meson de Marques*** in Valladolid
Hotel Los Aluxes*** in Mérida
Hotel Los Aluxes*** in Mérida
Hotel Plaza Colonial in Campeche
Hotel Plaza Colonial in Campeche
Hotel Villas Kin Ha** in Palenque
Hotel Villas Kin Ha** in Palenque
Dschungel-Lodge Escudo Jaguar
Dschungel-Lodge Escudo Jaguar
Hotel Modelo*** in Quetzaltenango
Hotel Modelo*** in Quetzaltenango
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Maya Internacional*** in Flores
Hotel Maya Internacional*** in Flores
Hotel Hacienda Tijax*** in Rio Dulce
Hotel Anchorage Resort*** auf Caye Caulker
Hotel Anchorage Resort*** auf Caye Caulker
 

Die Verpflegung dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Greta Damm Barrer, 28, hat ein Diplom in mexikanischer Archäologie und Geschichte. Im Anschluss an ihr Studium hat sie in München ihr Zertifikat als Wirtschaftsdolmetscherin in den Sprachen Spanisch, Englisch und Deutsch erlangt. Kaum war sie zurück in Mexiko, begann sie vor vier Jahren ihre beiden Interessen zu kombinieren und begann fortan als Reiseleiterin für deutsche Gruppen zu arbeiten. Ihre Leidenschaft gehört der Kultur und der Geschichte der Maya. In Guatemala und Belize steht Ihnen ein kompetenter Kollege von Greta zur Seite.

Nienke und Ihr Team setzen von Playa del Carmen aus Ihre Wünsche in Erfüllung. 

Einer unserer Busse in Guatemala

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 05.02.18 Di., 27.02.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.889,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 12.02.18 Di., 06.03.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.889,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 12.03.18 Di., 03.04.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 26.03.18 Di., 17.04.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 09.04.18 Di., 01.05.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 14.05.18 Di., 05.06.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.799,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 02.08.18 Fr., 24.08.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Donnerstag auf Freitag
  • Ferientermin
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 08.10.18 Di., 30.10.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 05.11.18 Di., 27.11.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 12.11.18 Di., 04.12.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 03.12.18 Di., 25.12.18
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 04.02.19 Di., 26.02.19
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 04.03.19 Di., 26.03.19
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 15.04.19 Di., 07.05.19
  • Fluggesellschaft: Air Canada oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin € 70,-
Dresden € 70,-
Hamburg € 70,-
Hannover € 70,-
Leipzig/Halle € 70,-
München € 70,-
Nürnberg € 70,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 570,-

Badeverlängerung

1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 06.01.2018 bis 08.04.2018
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 06.01.2018 bis 08.04.2018
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 09.04.2018 bis 10.07.2018
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 09.04.2018 bis 10.07.2018
€ 80,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 11.07.2018 bis 31.08.2018
€ 50,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 11.07.2018 bis 31.08.2018
€ 100,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im DZ
von 01.09.2018 bis 19.12.2018
€ 40,-
1 Nacht Badeverlängerung in Playa del Carmen im EZ
von 01.09.2018 bis 19.12.2018
€ 80,-
  • Linienflug (Economy) mit Air Canada oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Cancún und zurück (andere Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise im Charterbus und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 21 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, davon 19 in ** – *** Hotels, 2 in einer Dschungel-Lodge (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 21 x F (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Essen in Mexiko

Kulinarische Geheimtipps in Mexiko Stadt

Unser General Manager und Lateinamerika-Experte Andreas Färber verrät seine persönlichen Lieblingsplätze in der Mega-Metropole Mexiko Stadt: Ein unscheinbares Café und einzigartige Panoramablicke!

» weiterlesen

Liebe auf die erste Reise

Nicht gesucht, aber doch gefunden

Es klingt wie im Film: Auf einer Reise nach Mexiko und Guatemala begegnen sich Ines Westphal und Dirk Steinbach das erste Mal. Bald schon merken sie allerdings, dass sie weit mehr verbindet als nur dieselbe Reisegruppe.

» weiterlesen

Reportage

Auf den Spuren der Maya in Mexiko und Guatemala

Die Maya hinterließen Monumente ihrer hochentwickelten Kultur in Mexiko und Guatemala jenseits der Grenzen. Eine Spurensuche führt im Dschungel von Chiapas zu versunkenen Tempeln und am Atitlán-See zu einem Götzenkult.

» weiterlesen

Reisebericht

Aufschlussreiche Reise durch das Reich der Maya

Dieter Lührssen stellte sich vor seiner Reise nach Guatemala die Frage, was den Reiz des Landes ausmacht und fand die Antwort in den Tempeln der Maya und einem traditionellen Frühstück mit einer einheimischen Familie.

» weiterlesen

Costa Rica-Nicaragua-Panama
ErlebnisReise
Costa Rica-Nicaragua-Panama
Abenteuer vom Nicaragua-See bis zum Panama-Kanal
22 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Guatemala
ComfortPlus
Guatemala
Mayas, Dschungel und Vulkane
18 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Guatemala mit El Salvador und Copán
ErlebnisReise
Guatemala mit El Salvador und Copán
Märchenhafte Erlebnisse im Land der Mayas und Quetzales
23 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
ErlebnisReise
Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua-Costa Rica-Panama
Die große Mittelamerika-Tour
29 Tage ab € 3.699,-
Details & Buchen
Kuba und Mexiko
ErlebnisReise
Kuba und Mexiko
Machos, Mayas, Mojitos
21 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Mexiko
Family
Mexiko
Auf den Spuren der Mayas
14 Tage ab € 2.650,-
Details & Buchen
Mexiko
Vagabunt
Mexiko
Viel Freiheit auf Mexikos klassischer Route
23 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Mexiko
ErlebnisReise
Mexiko
Die Große Rundreise
23 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Mexiko
ComfortPlus
Mexiko
Die klassische Mexiko-Route
15 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen
Mexiko
Joy of Travel
Mexiko
23 Tage ab € 4.299,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf - Ruta Maya Adventure:  Mexiko–Belize–Guatemala mit Copán - Rundreise mit Badeaufenthalt in Playa del Carmen

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr