Myanmar – Laos – Kambodscha

Von West nach Ost durch Indochina

  • die wichtigsten Höhepunkte von Myanmar, Laos und Kambodscha auf einer Rundreise erleben
  • jeweils 3 Nächte in Luang Prabang und Siem Reap (Angkor)
  • Bagan und Inle-See
  • mit dem Boot den Mekong entlang nach Luang Prabang
  • Besuch des WORLD INSIGHT Schulprojektes in Prasat/Kambodscha
  • mit vielen bequemen Doppelübernachtungen
  • 3 Nächte Badeaufenthalt in Sihanoukville (mit Möglichkeit zur individuellen Verlängerung)
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 7 – max. 16
26 Tage
ab € 3.399,-

Highlights der Reise

Diese große Erlebnisreise führt uns durch drei besonders spannende Länder Südostasiens.

Unsere Tour beginnt in Myanmar: Wir erleben ein Land im politischen Umbruch, sagenhafte Pagoden und Menschen, die unglaublich freundlich auf Besucher zugehen. Bagan, Inle-See, Mandalay, Yangon –magische Orte, die wir entdecken wollen! Um das zu tun, nutzen wir fast alle Verkehrsmittel: Mal das Schiff, mal den Linienexpress, mal den Charterbus, mal schnüren wir die Trekkingschuhe, um zu Fuß auf Tour zu gehen. Im sagenumwobenen „Goldenen Dreieck“ verlassen wir das „Goldene Land“, unser nächstes Ziel ist Laos: Zwei Tage schippern wir den Mekong abwärts bis wir das „Shangri La“ Südostasiens, Luang Prabang erreichen. Wir lassen uns Zeit, um die herrliche Stadt und ihre Umgebung zu entdecken: Unter anderem steigen wir dazu auf Fahrräder, um gemütlich durch die ruhigen Straßen des Ortes von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu radeln. Ein Flug bringt uns ins Herz der Gottkönige von Angkor: Lassen Sie uns die vielleicht schönsten Tempel der Welt intensiv erkunden – Angkor Wat, Bayon, Ta Phrom, eindrucksvolle Zeugnisse einer der wichtigsten Kulturen Südostasiens!

Dann reisen wir ganz abseits der Touristenpfade: Im Dorf Prasat erleben wir Kambodscha pur, wenn wir in der WORLD INSIGHT Ökolodge übernachten und die von uns gebaute Englischschule besuchen – ganz zwanglos kommen wir hier mit der Dorfbevölkerung in Kontakt. 1000 Eindrücke, lassen Sie deshalb zum Schluss der Reise die Seele baumeln: In unserer schönen Unterkunft bei Sihanoukville an den Stränden des Golfes von Thailand.

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Flug nach Yangon

Nach Fernost!

Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte kommen Sie umweltfreundlich mit der Bahn zum Abflughafen Frankfurt. Ihre Maschine von China Airlines startet am späten Vormittag in Richtung Taipeh.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Ankunft in Yangon

Mingalabar – Willkommen!

Wir landen in Taipeh am frühen Morgen – nach nur einer Stunde geht es weiter nach Yangon. Wir erreichen Myanmars wirtschaftliches Zentrum am späten Vormittag. Ihr Reiseleiter wartet bereits auf Sie und bringt Sie und Ihre Gruppe ins Hotel im Herzen der Stadt. Erfrischen Sie sich, ruhen Sie sich etwas aus - am Nachmittag gehen wir auf eine erste Entdeckungstour: Erst besuchen wir den liegenden Buddha von Chaukhtat Gyi, dann ziehen wir wie die burmesischen Pilger um den mächtigen Stupa der Shwedagon-Pagode!

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel Summit Park View*** in Yangon | Mahlzeiten: gemäß Boardservice

Tag 3 – Yangon

Die heimliche Hauptstadt…

…ist nach wie vor Yangon, auch wenn die offizielle Naypidaw heißt. Wir wollen die Stadt weiter erkunden: Zuerst fahren wir dafür mit dem Bus zum Bootsanleger und besteigen eine öffentliche Fähre, die uns über den Yangon- Fluss zum gegenüberliegenden Ort Dalah bringt. Wir bummeln gemütlich durch den pittoresken Ort, bevor wir gegen Mittag nach Yangon zurückkehren: An der Sule-Pagode setzt uns der Bus ab - von hier können wir problemlos zu Fuß zum Maha Bandoola-Park spazieren. Nachmittags lernen wir im Nationalmuseum die wechselhafte Geschichte Birmas kennen, um anschließend über den Bogyoke-Markt zu schlendern: Marionetten, Lackarbeiten, allerlei Kunst und Kitsch finden Sie hier. Mit einem Spaziergang durch die lebendige Chinatown beenden wir das gemeinsame Tagesprogramm. Vielleicht haben Sie im Anschluss Lust auf burmesische Leckereien im Kandawgyi Nature Park? Hier gibt es zahlreiche Essensstände und der Blick auf die nächtliche Shwedagon-Pagode ist einzigartig!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Summit Park View*** in Yangon | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Fahrt nach Mandalay

Mit dem Linienexpressbus unterwegs

Heute heißt es etwas früher aufstehen, denn wir verlassen Yangon bereits gegen 08:00 Uhr und fahren mit dem Bus zur Busstation an der Autobahn. Von hier startet gegen 09:30 Uhr der „JJ Express“, ein klimatisierter, bequemer Linienexpressbus, der uns auf gut ausgebauter Strecke innerhalb von 8 Stunden in das 600 km entfernte Mandalay bringt. Ein Transfer bringt uns von der Busstation in unser Hotel. Wo Sie in Mandalay gut zu Abend essen können, verrät Ihnen gerne Ihr Reiseleiter.

Fahrstrecke: 600 km | Übernachtung: Hotel Ayarwaddy River View*** oder Mandalay City Hotel*** in Mandalay | Mahlzeiten: F

Tag 5 – Mandalay & more

Ausflug nach Amarapura

Ein Ausflug führt uns von Mandalay ins nahe gelegene Amarapura. Dort wollen wir über die längste Teakholz-Brücke der Welt spazieren, die 1,2 Kilometer lange U-Bein-Brücke! Nicht weit von hier warten bereits die Mönche im örtlichen Kloster auf Almosen von Gläubigen – ein mittlerweile touristisches, dennoch unbedingt sehenswertes Spektakel, wenn hunderte Mönche mit ihren Schüsseln durch die heiligen Hallen des Klosters zum Speisesaal wandeln. Bevor wir Amarapura verlassen, schauen wir noch Handwerkern in einer Seidenweberei über die Schulter. Der Nachmittag gehört Mandalay, der „Heiligen Stadt“, die König Mindon 1857 auf eine Weissagung Buddhas hin gegründet haben soll. Wir besichtigen den prächtigen Holzbau des Shwenanadaw- Klosters und spazieren dann weiter zum „größten Buch der Welt“ (Kuthodaw-Pagode). Am Abend erklimmen wir über hunderte von Stufen den Mandalay Hill (1 Std., leicht) und belohnen uns mit einem herrlichen Ausblick für die Anstrengung – keine Sorge: Wem das zu schweißtreibend ist, kommt auch per Aufzug oder Rolltreppe nach oben.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel Ayarwaddy River View*** oder Mandalay City Hotel*** in Mandalay | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Von Mandalay nach Bagan

„Traveller“ nehmen das Schiff

Es ist einfach traumhaft schön, wenn die Sonne die Nacht verdrängt, sich vielleicht etwas Frühnebel über dem Ayeyarwaddy-Fluss gebildet hat und wir so den ganzen Zauber Burmas an diesem Morgen erleben – wir sind zu diesem Zeitpunkt schon auf der Höhe von Sagaing, wo wir im Licht des Morgens die Tempel und Kolonialgebäude des Ortes am Ufer sehen. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Entschleunigung – früh fing er an, denn schon um 06:30 Uhr hieß es: „Leinen los“. Dann lassen wir den ganzen Tag lang die Szenerie an uns vorbeiziehen, kommen mit den Mitreisenden bei netten Plaudereien in Kontakt und lassen uns vom Küchenchef mit einem einfachen Reisgericht persönlich bekochen. Kaffee zwischendurch, ein leckeres Mandalay-Bier, ein gutes Buch (vielleicht „Tage in Burma“ von George Orwell?) und schon vergehen die 11 Stunden Fahrt wie im Flug (zur Nebensaison kann es vorkommen, dass das Schiff nicht fährt, dann fliegen wir). Wir nutzen 2 Hotels in Bagan: Entweder das Kaytumadi Dynasty mit einem herrlichen Garten und hübschen Bungalows oder das Arthawka – ein Standard-Hotel, dafür jedoch mit Pool (sollten wir im Kaytumadi Dynasty wohnen, kann man gegen geringe Gebühr den Pool des Nachbarhotels benutzen).

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Kaytumadi Dynasty*** oder Hotel Arthawka*** in Bagan| Mahlzeiten: F, M

Tag 7 – Bagan

Mehr als 2.000 Tempel und Pagoden

Heute besichtigen wir die mehr als 2.000 faszinierenden Tempel und Pagoden von Bagan, die inmitten einer weiten, trockenen Ebene wie in einer Geisterstadt liegen. Wir nutzen das angenehme Klima am Morgen und starten bereits gegen 08:00 Uhr mit unserer Fahrradtour (diese findet je nach Gruppenwunsch und Wetter statt, alternativ unternehmen wir die Besichtigungen mit dem Bus). Nach etwa 45 Minuten erreichen wir die Shwesandaw-Pagode. Wir erklimmen diese und genießen den Blick über das Tempelfeld und den Fluss. Weitere 20 Minuten radeln bringen uns jeweils zum Shwezigon-, Gubyaukkgyi- und Ananda- Tempel. Nach einer Mittagspause nehmen wir dann den Bus und besichtigen die Manuhaund Nanpaya-Tempel. In einer Manufaktur für Lackarbeiten schauen wir Handwerkern über die Schulter und kommen dann im Dorf Taung Bi mit neugierigen Dorfbewohnern in Kontakt. Zum Sonnenuntergang erklimmen wir die Shwesandaw- Pagode – herrlich!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Kaytumadi Dynasty*** oder Hotel Arthawka*** in Bagan| Mahlzeiten: F

Tag 8 – Mount Popa und der Inle-See

Vom Geisterberg zum Inle-See

Es geht heute früh los, denn der Weg zum Inle-See ist weit. Wir halten am Mount Popa: Unser Reiseleiter kennt die vielen Legenden, die sich um den Berg, der als Wohnsitz der 37 Nats (Geister) gilt, ranken. Wer mag, erkundet den Berg und gelangt über 777 Stufen bis zur Spitze. Halten Sie Ihre Taschen fest verschlossen, hier wimmelt es geradezu von frechen Makaken! Weiter geht es nach Nyaung Shwe, wo wir in kleine Boote umsteigen. Unsere Unterkunft liegt mitten auf dem See auf Pfählen: Träumen Sie ab dem späten Nachmittag in den Tag hinein oder nehmen Sie ein Bad im natürlich angelegten Pool! Abendessen können Sie im hoteleigenen Restaurant.

Fahrstrecke: 320 km | Übernachtung: Hotel Golden Island Cottage*** auf dem Inle-See | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Inle-See

Die Welt der Intha

Diesen Morgen werden Sie nicht vergessen: Wenn Sie aufwachen und das Leben auf dem See erwacht, wenn die ersten Fußfischer ihren Fang einholen und die Sonne über den Shan- Bergen aufgeht! Nach dem Frühstück starten wir mit unserem Bootsausflug und besichtigen die Phaungdaw Oo-Pagode, das wichtigste Heiligtum der Region und die berühmten schwimmenden Gärten – unglaublich, was das Volk der Intha hier alles geschaffen hat! Dann schippern wir weiter zum Ort Indein, um das dortige Pagodenfeld mit seinen mehr als 1.000 Stupas zu erkunden. Der Ort ist über einen Seitenarm des Sees erreichbar und auch bekannt für seinen Markt. Sollte dieser Markt gerade an unserem Besichtigungstag stattfinden, nehmen wir uns selbstverständlich Zeit für einen Besuch. Zurück auf dem Inle-See besuchen wir noch einen Silberschmied, eine Lotos-Weberei und eine Zigarren-Manufaktur. Am Nachmittag geht es zunächst zum Seeufer, dann spazieren wir in das beschauliche Dorf Mainthouk, besuchen das dort ansässige Waisenhaus und kommen durch unseren einheimischen Reiseleiter unkompliziert mit den Dorfbewohnern in Kontakt. Zum Abend sind wir wieder zurück in unserer Oase auf dem See.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Hotel Golden Island Cottage*** auf dem Inle-See | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Flug nach Tachilek

An der Grenze zu Thailand

Der Morgen gehört Ihnen! Unser Flug nach Tachilek, an der Grenze zu Thailand, startet erst gegen Mittag. Nach 2 Stunden sind wir da. Entspannen Sie den Rest des Tages!

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Hotel Strand** oder Hotel Zanr Meeq Akha** in Tachilek | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Von Tachilek nach Thailand und weiter nach Ban Huay Xai in Laos

Das Goldene Dreieck

Am frühen Morgen übertreten wir die nahegelegene Grenze zu Thailand. Hier wartet unser laotischer Reiseleiter auf Sie, der von einem thailändischen Kollegen begleitet wird. Wir reisen mit dem Bus in das legendäre Goldene Dreieck und besuchen dort das Opium-Museum. Es geht weiter nach Chiang Khong: Eine kurze Fahrt über die neu erbaute Brücke und wir erreichen mit dem Dorf Ban Huay Xai Laos. Ein Transfer bringt uns zum Hotel.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Hotel Gate Way** oder Hotel Houay Xay Riverside** in Ban Huay Xai | Mahlzeiten: F

Tag 12 – Von Ban Huay Xai nach Pakbeng

Den Mekong abwärts, Teil 1

Unseren ersten Tag in Laos beginnen wir am Morgen mit einem kurzen Aufstieg über einen bunten Treppenpfad zum Wat Chom Khao Manirath. Von hier genießen wir einen wunderbaren Blick über den mächtigen Mekong. Dann besteigen wir unser Boot, mit dem wir die kommenden beiden Tage den Mekong entlangschippern werden: Immer wieder machen wir unterwegs Halt, um kleine Dörfer am Ufer zu erkunden. Unser Tagesziel heute ist Pakbeng. Wer Lust hat, besteigt noch den örtlichen Tempelberg und genießt von hier aus den Sonnenuntergang.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Phetsokxai Hotel** oder Mekong Riverside Lodge** in Pakbeng | Mahlzeiten: F, M

Tag 13 – Von Pakbeng nach Luang Prabang

Den Mekong abwärts, Teil 2

Wir setzen unsere Bootsfahrt fort und schippern entlang von Urwaldlandschaften, vorbei an steil aufragenden Karstmassiven, an Herden von Wasserbüffeln, die am Ufer grasen und vorbei an Fischern, die im Mekong auf Jagd gehen. Wir unterbrechen unsere Fahrt, um die heiligen Höhlen von Pak Ou mit ihren unzähligen Buddhastatuen und das Dorf Ban Xang Hai zu erkunden. Nach 7 Fahrstunden erreichen wir am frühen Abend unser Ziel Luang Prabang. Ein kurzer Transfer bringt uns ins Hotel: Machen Sie sich frisch, wir wollen Sie anschließend zum gemeinsamen Sindat-Essen einladen – was das ist, lassen Sie sich überraschen!

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Visoun Namsok Hotel*** oder Saynamkhan River View Hotel*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 14 –Luang Prabang

...per Rad!

Heute entdecken wir Luang Prabang, das Shangri-La Südostasiens, mit dem Fahrrad! Wir radeln ca. 10-15 km auf ruhigen Strecken und unterbrechen unsere Tour immer wieder für diverse Besichtigungen. So besuchen wir die buddhistischen Tempel und Klöster Wat Mai, Wat Xiengthong und Phon Phao. Dabei gilt besonders der Wat Xiengthong als schönstes Beispiel der laotischen Tempelarchitektur. Der Nachmittag gehört dann Ihnen! Vielleicht haben Sie am Abend Lust auf eine Runde „laotisches Petanque“.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Visoun Namsok Hotel*** oder Saynamkhan River View Hotel*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Luang Prabang

...für Sie!

Heute haben Sie einen ganzen Tag Zeit Luang Prabang auf eigene Faust zu entdecken. Genießen Sie das Flair der Stadt oder sonnen Sie sich auf den Sandbänken des Khan-Flusses.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Visoun Namsok Hotel*** oder Saynamkhan River View Hotel*** in Luang Prabang | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Flug nach Siem Reap und nachmittags erste Besichtigungen in Angkor

Angkor Wat zum Sunset

Vormittags fliegen wir über Pakse nach Siem Reap, das wir gegen 14:00 Uhr erreichen. Hier empfängt uns unser kambodschanischer Reiseleiter, der uns in den nächsten Tagen „sein“ Land zeigen wird. Ist der Flug pünktlich, fahren wir direkt zum Angkor Wat. Wir besichtigen den Tempel mit seinen majestätischen Reliefs, den 3 Terrassen und den Apsaras, den in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen. Zur Dämmerung besteigen wir den Tempelberg Bakheng, von dem wir zum Sonnenuntergang herrliche Blicke über den Östlichen Mebon und Angkor Wat genießen können!

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel New Riverside*** oder Hotel Siem Reap Evergreen*** in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Siem Reap (Angkor)

Entdeckerfreuden!

Wir steigen in Tuk-Tuks und brausen zu den Tempeln: Unser erstes Ziel ist der grandiose Bayon-Tempel im Herzen der „großen Stadt“ Angkor Thom. Mehr als 200 Mal blickt das Gesicht des Bodhisattva Lokeshvara in alle 4 Himmelsrichtungen. Das königliche Bad Sras Srang und vor allem der Tempel von Ta Phrom mit seinen spektakulären Würgefeigen, die nach und nach die Anlage zertrümmern, lassen Ihren Forschergeist erblühen! Wir entdecken noch weitere, kleinere Tempel und sind fast den ganzen Tag unterwegs – am frühen Abend bleibt aber noch Zeit für einen Sprung ins kühle Nass unseres Hotelpools.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Hotel New Riverside*** oder Hotel Siem Reap Evergreen*** in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Siem Reap (Angkor)

„Schöne Frauen“ in Stein

Angkors Anfänge entdecken wir am Vormittag in der so genannten Roluos-Gruppe: Dort erweckt unser Reiseleiter für Sie König Jayavarman II. zum Leben! Mit der Elefantenterrasse, Neak Pean und Preah Khan besuchen wir weitere bedeutende Bauwerke der Khmer. Am Nachmittag machen wir uns zum Tempel von Banteay Srei auf: Unglaublich schöne Basreliefs zieren den „Tempel der Schönheit“ oder den „Tempel der Frauen“. Die Zeit nach dem frühen Abend gehört Ihnen: Wie wäre es mit einem Abstecher auf die legendäre „Pub- Street“? Doch Achtung, wer Ruhe sucht, ist hier garantiert falsch!

Fahrstrecke: 90 km | Übernachtung: Hotel New Riverside*** oder Hotel Siem Reap Evergreen*** in Siem Reap | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Zum Tonle Sap-See und weiter nach Kampong Cham

Das Leben auf dem Tonle Sap

Wir nehmen Abschied von Angkor und fahren am Morgen zum Tonle Sap-See. Dort steigen wir in ein Boot um und schippern zu Stelzhütten und Gärten, die im Verbund schwimmende Dörfer bilden. Nachdem wir das Leben auf dem See entdeckt haben, fahren wir mit dem Bus weiter über die historische Brücke von Kompong Kdei in Ort Kampong Cham, den wir am späten Nachmittag erreichen. Machen Sie einen Spaziergang am Mekong entlang: Hier finden Sie auch nette Restaurants!

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Hotel Monoromvip** in Kampong Cham | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Kampong Cham und Prasat

Abenteuer „Prasat“

Einst war Kampong Cham ein wichtiger Handelsposten am Mekong. Heute ist es ein recht gesichtsloser Marktflecken am Mekong. Dennoch ist manches sehenswert: Zum Beispiel der Markt, den wir durchstreifen und das Wat Nakor, das heute noch ein Kloster beinhaltet, das wir besuchen wollen. Dann verlassen wir alle Touristenpfade: Wir fahren vorbei an Reisfeldern, Palmenhainen und Stelzhäusern bis wir den Tonle Tooch-Fluss erreichen, wo wir in kleine Boote umsteigen, um zu unserer Ökolodge im kleinen Dorf Prasat zu kommen. Hier gibt es keine Schlüsselverteilung, denn unsere behaglichen Bungalows auf Stelzen verfügen über keine Wände. Dafür über Moskitonetze, bequeme Matratzen und einen ganz besonderen Charme! Bei aller Einfachheit: Sauberkeit wird groß geschrieben und das einzige Westliche hier sind die Gemeinschaftstoiletten und -duschen. Genießen Sie die Ruhe dieser Idylle, bevor wir am späten Nachmittag durch das Dorf spazieren und je nach Erntezeit eine Einführung in den Reis-, Erdnuss- oder Maisanbau bekommen. Wenn wir wieder zurückkommen, wartet unser Koch Mao schon mit dem Barbecue auf uns. (Anmerkung: Unsere Ökolodge in Prasat hat leider nur eine begrenzte Anzahl an Hütten. Sollten diese belegt sein, behalten wir uns vor, in einem einfachen Gästehaus im nahegelegenen Ort Neak Loeang zu übernachten. Die Programminhalte im Dorf Prasat bleiben davon unberührt.)

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: einfache Hütten in Prasat | Mahlzeiten: F, A

Tag 21 – Prasat und Phnom Penh

Schule auf kambodschanisch

Unser Wecker sind die Hähne der Umgebung: Wir erleben einen herrlichen Morgen – frühstücken am Fluss und dann spazieren wir zu unserer WORLD INSIGHT-Englischschule. Gerne unterbricht der Lehrer für uns den Unterricht und wir können mithilfe unseres Reiseleiters Fragen an die Kinder und den Lehrer stellen. Wir nehmen Abschied von Prasat, eine Busfahrt bringt uns nach Phnom Penh: Wir schauen uns auf dem so genannten „Russenmarkt“ um, wo wirklich alles, was gehandelt werden kann, verkauft wird. Vielleicht haben Sie am Abend Lust auf einen Abstecher ins Romdeng Restaurant – hier finden Sie kambodschanische Spezialitäten zubereitet von Köchen, die einst Straßenkinder waren; ein tolles soziales Projekt direkt gegenüber vom Cardamom Hotel!

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Hotel Cardamom*** oder Goldiana Hotel*** in Phnom Penh | Mahlzeiten: F

Tag 22 – Phnom Penh und schließlich Sihanoukville

Der Süden Kambodschas

Der heutige Morgen gehört dem Besuch des Königspalastes und der Silberpagode. Dann verlassen wir Kambodschas Hauptstadt und fahren vorbei an Reis- und Lotosfeldern bis Kampot, wo wir uns bei einem kurzen Spaziergang am Fluss ein wenig die Beine vertreten. Von der ehemaligen französischen Sommerfrische Bokor genießen wir anschließend einen beeindruckenden Blick über den üppigen Dschungel bis hin zur Küste. Wir erreichen den Golf von Thailand am Abend: Willkommen in Sihanoukville!

Fahrstrecke: 310 km | Übernachtung: Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville | Mahlzeiten: F

Tag 23 und 24 – Sihanoukville

Sonne, Strand & Meer

Genießen Sie 2 Tage lang süßes Nichtstun! Wir haben für Sie ein schönes Hotel unweit von Sihanoukville gefunden. Wer wirklich paradiesische Strände sucht, der findet Tropenträume auf den vorgelagerten Inseln – für wenig Geld kommen Sie hin!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville | Mahlzeiten: F

Tag 25 – Flug von Phnom Penh nach Deutschland

Rückreise

Sehr früh morgens bringt Sie ein Transfer zum Flughafen von Phnom Penh. Via Taipeh fliegen Sie zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 220 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 26 – Ankunft in Deutschland

Willkommen daheim!

Sie landen in Frankfurt im Laufe des Tages. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte erreichen Sie bequem und umweltfreundlich Ihren Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Badeverlängerung in Sihanoukville

Sihanoukville, Kambodscha

Sihanoukville liegt am Golf von Siam und zählt zu den beliebtesten Badeorten Kambodschas.

Ihr Hotel vor Ort

Als Badehotel nutzen wir das Legacy Resort***(*) – das Haus liegt etwa 250 m vom „Otres Beach“ und etwa 8 Kilometer vom Zentrum von Sihanoukville entfernt. Es verfügt über schöne Zimmer und einen großzügigen Pool, auch Fahrräder können gemietet werden. Genießen Sie die Ruhe in Ihrem Hotel, erleben Sie den Trubel des benachbarten Stadtstrandes oder machen Sie einen Abstecher zu einer der vorgelagerten Inseln im Golf von Siam! Da das Legacy Resort nur über eine begrenzte Anzahl an Zimmern verfügt, behalten wir uns vor, die Badeverlängerung im benachbarten Ren Resort***(*) oder im Naia Resort***(*) durchzuführen.

Preise pro Person

Saison A Saison B
pro Nacht im DZ € 50,– € 60,–
im EZ € 90,– € 105,–

Saisonzeit A: 07.01.2017-19.02.2017, 07.03.2017-11.04.2017, 19.04.2017-12.05.2017, 18.05.2017-16.09.2017, 23.09.2017-02.11.2017, 10.11.2017-18.12.2017 
Saisonzeit B: 01.01.2017-06.01.2017, 20.02.2017-06.03.2017, 12.04.2017-18.04.2017, 13.05.2017-17.05.2017, 17.09.2017-22.09.2017, 03.11.2017-09.11.2017, 19.12.2017-31.12.2017

Preise ab 01.01.2018 auf Anfrage.

Im Preis enthalten:

Übernachtungen wie gebucht in einem Zimmer der Kategorie „Superior“ inklusive Frühstück

Nicht im Preis enthalten:

Transferkosten von Phnom Penh nach Sihanoukville bzw. umgekehrt: „One-Way“ (1 Person: ca. US$ 95–, 2 Personen: je ca. US$ 50,–)

Einreisebestimmungen & Impfungen

Myanmar

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen. Die Einreisebestimmungen für den China-Teil der Myanmar und China Reise finden Sie bei „Zentral- und Ostasien und Ozeanien“ auf Seite 258.

Laos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Visum bei Einreise erhältlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Kambodscha

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Visum auch bei Einreise erhältlich.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Flugplanänderungen gehören in Myanmar leider zur Tagesordnung. Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse muss in Kambodscha mit längeren Fahrzeiten gerechnet werden.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Myanmar, Laos und Kambodscha handelt es sich um einfache, aber gepflegte ** – *** Häuser mit Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer, meist mit Klimaanlage, manchmal auch mit Swimmingpool. In Prasat sind offene Hütten unsere Bleibe: Matratzen und Moskitonetze sowie leichte saubere Decken sind vorhanden, die sanitären Einrichtungen werden geteilt.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Hotel Summit Park View*** in Yangon
Hotel Summit Park View*** in Yangon
Hotel Ayarwaddy River View*** in Mandalay
Mandalay City Hotel*** in Mandalay
Mandalay City Hotel*** in Mandalay
Mandalay City Hotel*** in Mandalay
Mandalay City Hotel*** in Mandalay
Kaytumadi Dynasty*** in Bagan
Kaytumadi Dynasty*** in Bagan
Kaytumadi Dynasty*** in Bagan
Kaytumadi Dynasty*** in Bagan
Kaytumadi Dynasty*** in Bagan
Hotel Arthawka*** in Bagan
Hotel Golden Island Cottage*** auf dem Inle-See
Hotel Golden Island Cottage*** auf dem Inle-See
Hotel Zanr Meeq Akha** in Tachilek
Hotel Zanr Meeq Akha** in Tachilek
Hotel Houay Xay Riverside** in Ban Huay Xai
Hotel Gate Way** in Ban Huay Xai
Hotel Gate Way** in Ban Huay Xai
Hotel Gate Way** in Ban Huay Xai
Mekong Riverside Lodge** in Pakbeng
Mekong Riverside Lodge** in Pakbeng
Phetsokxai Hotel** in Pakbeng
Phetsokxai Hotel** in Pakbeng
Visoun Namsok Hotel*** in Luang Prabang
Visoun Namsok Hotel*** in Luang Prabang
Saynamkhan River View Hotel*** in Luang Prabang
Saynamkhan River View Hotel*** in Luang Prabang
Hotel Siem Reap Evergreen*** in Siem Reap
Hotel Siem Reap Evergreen*** in Siem Reap
Hotel New Riverside*** in Siem Reap
Hotel New Riverside*** in Siem Reap
einfache Hütten in Prasat
einfache Hütten in Prasat
Hotel Cardamom*** in Phnom Penh
Hotel Cardamom*** in Phnom Penh
Goldiana Hotel*** in Phnom Penh
Goldiana Hotel*** in Phnom Penh
Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville
Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville
 

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, zusätzlich sind 3 Mittag- und 2 Abendessen inkludiert. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Myanmar, Laos und Kambodscha

Kongsy Keoboudda, 47, ist ein echter Kenner seines Landes und wird mit Ihnen in Laos auf Tour sein. Der zweifache Familienvater hat mehrere Jahre in Thüringen gelebt und spricht deshalb fließend Deutsch. Neben fundierten Kenntnissen über Flora und Fauna bringt Ihnen der stets gutgelaunte Naturliebhaber Kongsy natürlich auch Land und Leute abseits geschichtsträchtiger Orte nahe. In Myanmar und Kambodscha werden kompetente deutschsprachige Kollegen von Kongsy die weitere Tour begleiten.

Ihr Team vor Ort in Myanmar

Mit unserem Country Manager Min Din und seinem Team arbeiten wir schon seit Jahren erfolgreich zusammen. Mit ihnen haben wir motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen!

Unser Team in Myanmar
Unser Team in Myanmar

Ihr Team vor Ort in Laos

Phath, Markus, Min Din, Trung, Frank und Tira leiten als Country Manager unsere Teams in Kambodscha, Laos, Myanmar, Vietnam und Thailand mit unvergleichlicher Leidenschaft und Freude. Asiatische Gastfreundschaft wird bei allen unseren Mitarbeitern großgeschrieben und weil zum Beispiel Phath sogar Deutsch spricht und in Deutschland gewohnt hat, versteht er auch bestens unsere Mentalität. Unsere Teams in Südostasien sind groß genug für eine professionelle Abwicklung, aber auch klein genug, damit jede Tour zu etwas Besonderem wird und sich alle Beteiligten von den Hotels bis zu den Busfahrern persönlich kennen. Motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen! Auch in Malaysia und Indonesien sorgen Sandro und Yongki mit ihren jeweiligen Teams mit viel Herz und Engagement für einen möglichst reibungs­losen Ablauf. Und wenn es doch mal zwischendurch zu unvorhersehbaren Ereignissen kommt, dann entpuppen sich die beiden und ihre Mitarbeiter als echte Improvisationskünstler.

Unser Team in Laos
Unser Team in Laos

Ihr Team vor Ort in Kambodscha

Phath, Markus, Min Din, Trung, Frank und Tira leiten als Country Manager unsere Teams in Kambodscha, Laos, Myanmar, Vietnam und Thailand mit unvergleichlicher Leidenschaft und Freude. Asiatische Gastfreundschaft wird bei allen unseren Mitarbeitern großgeschrieben und weil zum Beispiel Phath sogar Deutsch spricht und in Deutschland gewohnt hat, versteht er auch bestens unsere Mentalität. Unsere Teams in Südostasien sind groß genug für eine professionelle Abwicklung, aber auch klein genug, damit jede Tour zu etwas Besonderem wird und sich alle Beteiligten von den Hotels bis zu den Busfahrern persönlich kennen. Motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen! Auch in Malaysia und Indonesien sorgen Sandro und Yongki mit ihren jeweiligen Teams mit viel Herz und Engagement für einen möglichst reibungs­losen Ablauf. Und wenn es doch mal zwischendurch zu unvorhersehbaren Ereignissen kommt, dann entpuppen sich die beiden und ihre Mitarbeiter als echte Improvisationskünstler.

Unser Team in Kambodscha
Unser Team in Kambodscha

Transportmittel vor Ort in Myanmar

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert.

Einer unserer Kleinbusse in Myanmar.
Einer unserer Kleinbusse in Myanmar.
Für größere Gruppen nutzen wir Busse wie diesen.
Für größere Gruppen nutzen wir Busse wie diesen.

Transportmittel vor Ort in Laos

Für unsere Touren in Laos nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert.

Transportmittel vor Ort in Kambodscha

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert.

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Mi., 01.11.17 So., 26.11.17
  • Fluggesellschaft: China Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 08.11.17 So., 03.12.17
  • Fluggesellschaft: China Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 13.12.17 So., 07.01.18
  • Fluggesellschaft: China Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.399,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 31.01.18 So., 25.02.18
  • Fluggesellschaft: China Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.499,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
gilt nicht für die Übernachtung in Prasat
€ 699,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Badeverlängerung

Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit B (20.02.2017-06.03.2017)
von 20.02.2017 bis 06.03.2017
€ 40,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im EZ Saisonzeit B (20.02.2017-06.03.2017)
von 20.02.2017 bis 06.03.2017
€ 70,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit A (07.03.2017-11.04.2017)
von 07.03.2017 bis 11.04.2017
€ 35,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im EZ Saisonzeit A (07.03.2017-11.04.2017)
von 07.03.2017 bis 11.04.2017
€ 60,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit B (12.04.2017-18.04.2017)
von 12.04.2017 bis 18.04.2017
€ 40,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im EZ Saisonzeit B (12.04.2017-18.04.2017)
von 12.04.2017 bis 18.04.2017
€ 70,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit A (10.11.2017-18.12.2017)
von 10.11.2017 bis 18.12.2017
€ 35,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im EZ Saisonzeit A (10.11.2017-18.12.2017)
von 10.11.2017 bis 18.12.2017
€ 60,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit B (19.12.2017-31.12.2017)
von 19.12.2017 bis 31.12.2017
€ 40,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im EZ Saisonzeit B (19.12.2017-31.12.2017)
von 19.12.2017 bis 31.12.2017
€ 70,-
Badeverlängerung im Legacy Resort***(*) bei Sihanoukville im DZ Saisonzeit B (06.01.2018-31.01.2018)
von 06.01.2018 bis 31.01.2018
€ 40,-

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit China Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Yangon und zurück von Phnom Penh
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof 
  • Rundreise mit Inlands- und Kontinentalflug, Charterbus, Linienbus und Schiff wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 23 Übernachtungen, davon 22 in ** – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 in einfachen Hütten (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (20 x F, 3 x M, 2 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Fluges von Luang Prabang nach Siem Reap und während des Badeaufenthaltes in Sihanoukville; an Tag 25 nur örtliche englischsprachige Transferguides)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reiseberichte aus der Region Laos

Dienstag, 27. Januar 2015

Laos – Kambodscha – Thailand...durch das ursprüngliche Indochina

Mit Propellermaschine, Tuk Tuk, Bus und Boot erkundete Christian Glabasnia das Herz Südostasiens. Dabei entdeckte er atemberaubende Tempel, traf auf laotische Kinder und sah Elefanten beim Baden zu.

Mittwoch, 01. Februar 2012

Laos und Kambodscha

Im Februar bei minus 15 Grad Außentemperatur aus Deutschland „fliehen” zu können, ist schon ein Privileg – vor allem, wenn die Reiseziele Laos und Kambodscha sind. Wohl wissend, dass 20 Tage für zwei...

Sonntag, 01. März 2009

Laos, Kambodscha und Thailand

Meine vierte Reise mit WORLD INSIGHT führte mich nach Laos, Kambodscha und Thailand. Nach der Ankunft in Bangkok haben wir uns im Hotel kurz eingerichtet und schon ging es los mit einer Bootsfahrt...

Reiseberichte aus der Region Kambodscha

Dienstag, 27. Januar 2015

Laos – Kambodscha – Thailand...durch das ursprüngliche Indochina

Mit Propellermaschine, Tuk Tuk, Bus und Boot erkundete Christian Glabasnia das Herz Südostasiens. Dabei entdeckte er atemberaubende Tempel, traf auf laotische Kinder und sah Elefanten beim Baden zu.

Mittwoch, 01. Februar 2012

Laos und Kambodscha

Im Februar bei minus 15 Grad Außentemperatur aus Deutschland „fliehen” zu können, ist schon ein Privileg – vor allem, wenn die Reiseziele Laos und Kambodscha sind. Wohl wissend, dass 20 Tage für zwei...

Mittwoch, 01. Februar 2012

Vietnam und Kambodscha

Wir möchten Land und Menschen begegnen, wir sind an Kultur interessiert, begeistern uns aber auch für Wüsten und schneebedeckte Berge.

Sonntag, 01. März 2009

Laos, Kambodscha und Thailand

Meine vierte Reise mit WORLD INSIGHT führte mich nach Laos, Kambodscha und Thailand. Nach der Ankunft in Bangkok haben wir uns im Hotel kurz eingerichtet und schon ging es los mit einer Bootsfahrt...

Reiseberichte aus der Region Myanmar

Freitag, 07. November 2014

Myanmar, das "Goldene Land" – und du weißt sofort warum

Eindrucksvolle Pagoden, die Einbeinfischer am Inle-See und entspannte Tage an den Traumstränden von Ngapali haben sich für Sabine H. zu einer abwechslungsreichen Reise vereint.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Kambodscha

Eine Englischschule für 800 Kinder in Prasat

Die berühmten Ruinen von Angkor und das quirlige Leben in Phnom Penh sind jedem Südostasien-Reisenden ein Begriff. Wie aber das Leben auf dem Land in Kambodscha aussieht, wissen die wenigsten.

» weiterlesen

Khmer-Kochkurs

Cambodia Cooking Class

Bei einem Kochkurs in Kambodscha werden Reisende in die Geheimnisse der Khmer-Küche eingeweiht – und die wartet mit einigen Besonderheiten auf! Ein Bericht über die Cambodia Cooking Class in Phnom Penh.

» weiterlesen

Leben auf dem Inle-See

Von Einbeinfischern und springenden Katzen

Der Inle-See in Myanmar birgt schwimmende Gärten und ungewöhnliche Geschichten: Wir bekommen Einblick in den Alltag eines Einbeinfischers und treffen im Kloster auf Katzen, die durch Reifen springen.

» weiterlesen

Im Land der Khmer

Insight Kambodscha

Auch wenn heute noch die Spuren einer bewegten Vergangenheit zu spüren sind, haben sich die Menschen im Land der Khmer ihre Herzlichkeit bewahrt. Otfried Schöttle über authentische Begegnungen in Kambodscha.

» weiterlesen

Kambodscha
ComfortPlus
Kambodscha
Die ganze Vielfalt des Königreiches
15 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Kambodscha
ErlebnisReise
Kambodscha
Angkor and more
15 Tage ab € 1.699,-
Details & Buchen
Kambodscha
FotoReise
Kambodscha
Das Land der Khmer im Fokus
13 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Kambodscha
ErlebnisReise
Kambodscha
Die umfassende Reise
25 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Laos - Kambodscha - Thailand
ErlebnisReise
Laos - Kambodscha - Thailand
Durch das ursprüngliche Indochina
25 Tage ab € 2.599,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ComfortPlus
Laos und Kambodscha
Im Herzen Indochinas
20 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
ErlebnisReise
Laos und Kambodscha
Immer den Mekong entlang
20 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
aktivPlus
Laos und Kambodscha
Durch das grüne Herz Asiens
25 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Laos und Kambodscha
Joy of Travel
Laos und Kambodscha
20 Tage ab € 3.599,-
Details & Buchen
Laos-Kambodscha-Vietnam
ErlebnisReise
Laos-Kambodscha-Vietnam
Die große Indochina-Reise
26 Tage ab € 2.999,-
Details & Buchen
Myanmar
ComfortPlus
Myanmar
Goldene Momente
17 Tage ab € 2.799,-
Details & Buchen
Myanmar
aktivPlus
Myanmar
Herrliche Pfade im "Goldenen Land"
22 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Myanmar
ErlebnisReise
Myanmar
Die große Abenteuerreise
22 Tage ab € 2.799,-
Details & Buchen
Myanmar
Joy of Travel
Myanmar
19 Tage ab € 3.450,-
Details & Buchen
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
ComfortPlus
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
Goldene Momente
22 Tage ab € 3.399,-
Details & Buchen
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
aktivPlus
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
Herrliche Pfade im "Goldenen Land"
26 Tage ab € 3.499,-
Details & Buchen
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
ErlebnisReise
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
Die große Abenteuerreise
26 Tage ab € 3.499,-
Details & Buchen
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
Joy of Travel
Myanmar mit Verlängerung Ngapali-Strand
23 Tage ab € 4.199,-
Details & Buchen
Myanmar und China (Yunnan)
ErlebnisReise
Myanmar und China (Yunnan)
Entlang der "Alten Burmastraße"
26 Tage ab € 3.799,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
ComfortPlus
Thailand und Kambodscha
Entdeckerfreuden im Herzen Südostasiens
19 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
ErlebnisReise
Thailand und Kambodscha
Dschungel, Tempel, Badefreuden
20 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Thailand und Kambodscha
Family
Thailand und Kambodscha
Tiere, Tempel, tolle Strände
16 Tage ab € 2.299,-
Details & Buchen
Vietnam
aktivPlus
Vietnam
Begegnungen auf Augenhöhe
20 Tage ab € 2.250,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
ComfortPlus
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Wunderbare Natur- und Kulturvielfalt
25 Tage ab € 3.339,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
aktivPlus
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Begegnungen auf Augenhöhe
25 Tage ab € 2.650,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
ErlebnisReise
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha
Die bunte Reise mit vielen Begegnungen
23 Tage ab € 2.399,-
Details & Buchen
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha überland
ErlebnisReise
Vietnam mit Verlängerung Kambodscha überland
Auf Entdeckungstour in Indochina
25 Tage ab € 2.350,-
Details & Buchen
Vietnam und Kambodscha
Family
Vietnam und Kambodscha
Das große Indochina-Abenteuer
22 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Vietnam und Kambodscha
Joy of Travel
Vietnam und Kambodscha
24 Tage ab € 3.999,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Myanmar-Laos-Kambodscha - Von West nach Ost durch Indochina

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr