Nepal

Im Herzen des Himalaya

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • Nepal intensiv entdecken
  • leicht zu bewältigende Wanderungen durch spektakuläre Natur
  • Yogastunden und halbtägiger Kochkurs
  • auf Pirsch im Chitwan-Nationalpark
  • zu Gast bei Mönchen in der Nähe von Namobuddha
Erlebnisreisen Nepal

Teilnehmer: min. 6 – max. 14

18 Tage
ab € 1.999,-
Reise buchen

Reise

Komm mit auf eine erlebnisreiche Reise durch Nepal, bei der du die kulturellen und landschaftlichen Schätze des Landes intensiv entdeckst!

Wir erkunden die alten Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur und Patan und erleben tiefe Religiosität an Stätten wie Pashupatinath und Bodnath. In Nagarkot und Namobuddha genießen wir bei leichten Wanderungen Nepals landschaftliche Schönheit und beeindruckende Ausblicke auf die 8.000er dieser Welt! Pokhara am Phewa-See empfängt uns mit einem milden Klima und einer besonders reizvollen Landschaft, die wir per Boot, zu Fuß und auf dem Rad entdecken. Im Chitwan-Nationalpark gehen wir dann im Kanu und auf dem Rücken eines Elefanten auf die Pirsch nach Krokodilen, Bären und sogar Nashörnern. Bei Yogastunden in einem Ashram bringen wir Körper und Geist in Einklang und bei unserem Aufenthalt in einem Mönchskloster in Namobuddha tauchen wir tief in die Lehre Buddhas ein. Die kulinarische Vielfalt Nepals erleben wir bei einem halbtägigen Kochkurs.

Eine Reise voller Abwechslung, die dir die ganze Pracht Nepals zeigt!

Abreise

Die Reise beginnt am Flughafen Frankfurt. Je nach Fluggesellschaft geht der Flug gegen Mittag bzw. am Nachmittag. Du fliegst über Doha oder Chengdu nach Kathmandu.

Fahrstrecke: –Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

Willkommen in Nepal!

Du kommst am Vormittag in Kathmandu (1.400 m) an und wirst am Flughafen von deinem Reiseleiter empfangen. Nach einem kurzen Transfer erreichen wir unser zentral gelegenes Hotel. Hier hast du erst einmal Zeit für dich und kannst nach dem langen Flug etwas entspannen. Oder du machst einen Abstecher in das quirlige Viertel „Thamel“, das nur wenige Gehminuten entfernt ist. Am Abend laden wir dich für ein erstes Kennenlernen zu einem Welcome Drink an der Hotelbar ein.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Le Himalaya***, Yellow Pagoda*** oder Marriott***(*) in KathmanduMahlzeiten: gemäß Bordservice

Das kulturelle Herz Nepals

Freu dich auf einen abwechslungsreichen Tag in Kathmandu! Der Wecker klingelt schon früh, denn wir fahren zu einem Ashram, um Körper und Geist bei einer Yogastunde in Einklang zu bringen. Nach dem Frühstück geht es dann zum Swayambhunath-Tempel: Von hier genießen wir einen herrlichen Blick über das Kathmandu-Tal und lernen eine der wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen des Landes kennen. Eine kurze Fahrt bringt uns dann in das Herz der Stadt, zum berühmten Durbar Square. Der Platz hat trotz des verheerenden Erdbebens im April 2015 nichts von seiner Einzigartigkeit eingebüßt und so erkunden wir zu Fuß die historischen Bauwerke, Paläste und Tempel, die sich hier aneinanderreihen. Gegen Mittag fahren wir weiter in die alte Königsstadt Patan und entdecken viele Kunsthandwerksläden während unseres Rundgangs. Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück im Hotel und es bleibt Zeit, die Stadt noch auf eigene Faust zu erkunden.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Le Himalaya***, Yellow Pagoda*** oder Marriott***(*) in KathmanduMahlzeiten: F

Hinduismus und Buddhismus pur!

Bevor wir mit dem Besichtigungsprogramm starten, fahren wir heute noch einmal in den Ashram zur gemeinsamen Yogastunde. Nach dem Frühstück geht es dann nach Pashupatinath am Westufer des Bagmati-Flusses: Die Anlage wird täglich von zahlreichen hinduistischen Gläubigen aufgesucht, die hier ihre verstorbenen Angehörigen in einer feierlichen Verbrennungszeremonie bestatten. Gelebter Hinduismus pur! Anschließend fahren wir zum buddhistischen Heiligtum Bodnath. Tibetische Pilger strömen scharenweise hierher, um den 40 m hohen Stupa zu umrunden. Wir tun es ihnen gleich und tauchen selbst gänzlich in die spirituelle Atmosphäre ein. Auf dem Weg nach Bhaktapur (1.300 m) halten wir in Thimi: Wir schauen uns auf dem Töpferplatz um, wo im Handumdrehen kleine Kunstwerke geformt werden. Der Abend gehört dir im prächtigen Bhaktapur! Restaurants und kleine gemütliche Cafés, in denen du den Tag ausklingen lassen kannst, befinden sich in unmittelbarer Gehweite unserer einfachen Unterkunft.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Vajra Guest House** oder Cosy Home** in BhaktapurMahlzeiten: F

Die 8.000er im Blick!

Wir entdecken Bhaktapur bei einem gemeinsamen Spaziergang (ca. 1–2 Std., leicht) und erleben in der alten, charmanten Königsstadt bäuerliches und religiöses Leben wie vor 300 Jahren. Hier waschen Frauen ihre Wäsche noch an öffentlichen Stellen, Bauern bieten ihre überschaubare Ernte an und Gläubige eilen von Tempel zu Tempel. Anschließend fahren wir weiter nach Changu. Vom Changu Narayan-Tempel, der zu den ältesten Tempeln ganz Nepals gehört, wandern wir durch Pinienwälder und Dörfer des Tamang-Volkes bis nach Telkot (ca. 2 Std., leicht). Hier wartet schon unser Bus, der uns zu nach Nagarkot (2.000 m) bringt. Wir kommen am frühen Nachmittag an, so dass du noch genügend Zeit hast, die Aussicht auf die 8.000er dieser Welt zu genießen.

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: Country Villa*** oder The Fort Resort*** in NagarkotMahlzeiten: F

Beeindruckende Ausblicke

Wir brechen nach dem Frühstück zu unserer heutigen Wanderung (ca. 3–4 Std., leicht) auf. Wir spazieren durch kleine Dörfer, vorbei an malerischen Reisterrassen und genießen zwischendurch immer wieder beeindruckende Ausblicke auf den Dorje Lhakpa und den Shishapangma. Am frühen Nachmittag sind wir zurück in unserer Unterkunft. Wer noch nicht müde ist, kann mit der Reiseleitung zusätzlich eine dreistündige Wanderung zum Aussichtsturm von Nagarkot unternehmen (optional).

Fahrstrecke: –Übernachtung: Country Villa*** oder The Fort Resort*** in NagarkotMahlzeiten: F

Wanderung nach Namobuddha

Nach circa eineinhalb Stunden Busfahrt erreichen wir am heutigen Morgen Panauti (1.550 m). Wir schauen uns die sehenswerte kleine Altstadt an und schnüren im Anschluss unsere Wanderschuhe. Unser Gepäck wird derweil schon zu unserer Unterkunft gebracht. Wir wandern vorbei an archaischen Dörfern, saftig grünen Reisfeldern und durch duftenden Kieferwald, bis sich schließlich vor uns ein herrliches Panorama auf das örtliche Kloster von Namobuddha (1.750 m) erstreckt (4 Std., leicht-mittelschwer). Nachdem wir unsere zweckmäßigen Zimmer im angeschlossenen Gästehaus bezogen haben, werden wir von einem Mönch begrüßt und zum Abendessen gebracht, was wir zusammen mit der Mönchsgemeinschaft einnehmen. Die Mönche gehen im Anschluss relativ zeitig zu Bett, morgen haben wir mehr Zeit uns mit ihnen zu unterhalten.

Fahrstrecke: 40 kmÜbernachtung: einfaches Gästehaus in NamobuddhaMahlzeiten: F, A

Zu Gast bei Mönchen

Der Wecker geht heute früh, denn gegen 06:00 Uhr werden wir schon von einem Mönch abgeholt, der uns zu einer gemeinsamen Meditationsstunde mitnimmt. Zum Frühstück sind wir ganz tiefenentspannt wieder zurück im Gästehaus. Im Anschluss erhalten wir eine Führung der besonderen Art: ein Mönch zeigt uns das gesamte Kloster mit seinen wunderschönen Mandalas und Fresken. Das Mittagessen nehmen wir gemeinsam mit ungefähr 200 Mönchen im Speisesaal des Klosters ein und lassen uns von der besonderen Atmosphäre in den Bann ziehen. Am Nachmittag steht uns ein Lama Rede und Antwort und bringt uns „Dharma“ – die Lehre Buddhas – näher. Im Anschluss lernen wir, was eine Puja ist und nehmen auch an ihr Teil. Zum Abend schnappen wir uns unsere Stirnlampen und unternehmen eine kurze Wanderung zum Sonnenuntergang. An einem alten Stupa machen wir Halt, schauen uns diesen an und kehren dann in ein kleines familiengeführtes Restaurant direkt neben dem Stupa ein. Wir sind die einzigen Gäste, überall brennen Kerzen, Glocken werden geläutet…Hier lassen wir uns ein sehr schmackhaftes nepalesisches Abendessen schmecken und genießen die unbezahlbare Atmosphäre! Im Anschluss benötigen wir unsere Stirnlampen, denn es geht auf einer unbeleuchteten, aber gut ausgebauten Treppe durch den Dschungel hinauf, bis wir den Hintereingang des Klosters erreichen. Heute schlafen wir besonders gut!

Fahrstrecke: –Übernachtung: einfaches Gästehaus in NamobuddhaMahlzeiten: F, M, A

Mächtiger Shiva

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von diesem besonderen Ort – wer mag überreicht den Mönchen noch eine kleine Spende – Kloster und Mönchsschule finanzieren sich alleine von solchen Zuwendungen. Dann steuern wir wieder Kathmandu an. Bevor wir die Hauptstadt erreichen, unternehmen wir noch eine Wanderung (ca. 3–4 Std., leicht) von Sanga zum Ashapuri Mahadev-Tempel. Wir durchwandern kleine Dörfer und erleben je nach Jahreszeit Bauern bei der Feldarbeit und genießen bei gutem Wetter wunderschöne Aussichten auf die Bergwelt. Zurück in Sanga lassen wir uns noch von der größten Shiva-Statue der Welt beeindrucken, bis wir schließlich Kathmandu am späten Nachmittag erreichen.

Fahrstrecke: 40 kmÜbernachtung: Le Himalaya***, Yellow Pagoda*** oder Marriott***(*) in KathmanduMahlzeiten: F

Kulinarisches Nepal und ein freier Nachmittag

Unser Tipp für den heutigen Morgen: Ein Himalaya-Rundflug, der dich bis zum Mount Everest und zurück bringt (optional)! Rechtzeitig zum Frühstück bist du wieder im Hotel, so dass du das heutige Programm nicht verpasst. Wir spazieren zu einem nahegelegenen Restaurant und werden die nächsten vier Stunden zusammen mit einem Koch alle möglichen nepalesischen Köstlichkeiten zubereiten: Dal Bhat, Curry, Pickles – wem läuft da nicht das Wasser im Munde zusammen?! Natürlich lassen wir uns zur Mittagszeit dann auch unsere selbstgekochten Leckereien schmecken und erhalten vom Küchenchef noch wertvolle Tipps für zu Hause. Dann gehen wir wieder zurück zum Hotel und entlassen dich für heute in deinen freien Nachmittag.

Fahrstrecke: –Übernachtung: Le Himalaya***, Yellow Pagoda*** oder Marriott***(*) in KathmanduMahlzeiten: F, M

Lange Fahrt zum grünen Mittelpunkt des Landes

Es geht heute schon gegen 07:30 Uhr los, denn wir haben eine sechs- bis siebenstündige Fahrt in den geografischen Mittelpunkt des Landes, nach Pokhara (900 m), vor uns. Unser Weg führt über sich windende Serpentinenstraßen vorbei an Reisterrassen und Zuckerrohrplantagen, wir entdecken Hängebrücken, kleine Dörfer am Wegesrand und genießen den Ausblick auf den uns begleitenden Fluss. Auf dem Trishuli-Fluss haben wir zur Mittagszeit die Möglichkeit zu einem leichten White Water Rafting (optional). Am Nachmittag erreichen wir schließlich Pokhara am Phewa-See. Mit ihrem recht milden Klima und der fruchtbaren, grünen Landschaft bietet die zweitgrößte Stadt des Landes einen angenehmen Kontrast zum heißen und oft stickigen Kathmandu. Unsere Unterkünfte befinden sich an der sogenannten „Lakeside“, so dass du in wenigen Gehminuten die Uferzone mit einer Vielzahl an Restaurants, Bars und Souvenirläden erreichst.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Lakeside Retreat**(*) oder White Pearl*** in PokharaMahlzeiten: F

Sonnenaufgang in Sarangkot und Fahrradtour nach Pame

Noch im Morgengrauen machen wir uns auf den Weg, denn wir wollen den Sonnenaufgang vom kleinen Bergdorf Sarangkot (1.600 m) erleben! Unser Bus bringt uns bis fast auf den Gipfel und zusammen mit vielen anderen Schaulustigen erleben wir bei hoffentlich guter Sicht das faszinierende Naturschauspiel. Nachdem wir gefrühstückt haben, sind wir startklar für unsere heutige Mountainbike-Tour (ca. 4 Std., leicht). Wir radeln auf leichten Wegen vorbei an Reisfeldern und überqueren eine Hängebrücke, um uns anschließend einen Eindruck von der anderen Seite des Sees zu machen. Am Flussufer hast du Zeit zum Entspannen oder für Erkundungen zu Fuß, bevor wir uns wiedertreffen und uns ein schönes Fleckchen für ein gemeinsames Picknick suchen. Wir kehren am frühen Nachmittag mit unseren Rädern zurück zu unserem Hotel – der restliche Tag ist für deine individuellen Wünsche reserviert!

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Lakeside Retreat**(*) oder White Pearl*** in PokharaMahlzeiten: F, M

Von Weltfrieden und dem Wald der Königin

Mit dem Bus geht es heute Morgen zu den Devi's-Fällen. Von hier spazieren wir zur Gupteshwor-Höhle und lauschen den Legenden, die unser Reiseleiter zu beiden Sehenswürdigkeiten zu erzählen weiß. Dann fahren wir zum wichtigsten Tempel der Stadt, dem Bindubasini- Tempel, von dem sich uns ein umfassender Panoramablick auf die idyllisch gelegene Stadt und den See mit dem umliegenden Bergen bietet. Der Vormittag endet mit der Besichtigung der Seti-Schlucht. Dann fahren wir zum Weltfriedens-Stupa: Auch hier genießen wir einen wundervollen Blick über Pokhara und die Annapurna-Gebirgszüge. Wir nehmen uns genügend Zeit zur Erkundung der Gegend, bis wir mit dem Abstieg (ca. 1 Std., leicht) durch herrliches Waldgebiet – dem „Wald der Königin“ – bis zum Ufer des Phewa-Sees beginnen. Mit Boot und Bus gelangen wir wieder zu unserer Unterkunft. Die restlichen Stunden des heutigen Tages gehören dir!

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Hotel Lakeside Retreat**(*) oder White Pearl*** in PokharaMahlzeiten: F

Newar-Kultur in Bandipur

Auf unserem Weg zum Chitwan-Nationalpark fahren wir zunächst in das Bergstädtchen Bandipur (1.000 m) und sind beeindruckt von den prächtigen Häuserfassaden. Nachdem wir uns hier umgeschaut haben, fahren wir mit dem Bus weiter und erreichen Chitwan schließlich am späten Nachmittag. Ein Parkranger erklärt uns schon einmal das Programm des Folgetages und sagt, worauf wir achten sollen. Das Safari-Programm richtet sich nach dem aktuellen Wetter, den örtlichen Gegebenheiten und der jeweiligen Unterkunft, von der das Programm organisiert wird. Gewiss ist, dass du eine erlebnisreiche Zeit inmitten der vielfältigen Natur verbringen wirst!

Fahrstrecke: 160 kmÜbernachtung: Jungle Villa Resort*** oder Safari Narayani Resort*** am Chitwan-NationalparkMahlzeiten: F, A

Auf Pirsch!

Du erlebst heute die reichhaltige Flora und Fauna in Nepals ältestem Nationalpark ganz intensiv! Den ganzen Tag über erwarten dich abwechslungsreiche Aktivitäten wie eine Kanufahrt auf dem Rapti-Fluss, eine Elefanten-Safari durch den Dschungel und ein Besuch eines Dorfes des Tharu-Volkes. Sei gespannt, was du alles zu sehen bekommst, denn neben Krokodilen und einer Vielzahl verschiedener Vögel haben auch Schlangen, Lippenbären und Elefanten hier ihr Zuhause. Die Chancen stehen ebenfalls gut, eines der über 600 Panzernashörner, für die der Park bekannt ist, in freier Wildbahn zu sehen. Begleitet werden wir dabei immer von einem englischsprachigen Parkranger, der sich mit den örtlichen Gegebenheiten bestens auskennt. Unser Reiseleiter übersetzt derweil gerne!

Fahrstrecke: –Übernachtung: Jungle Villa Resort*** oder Safari Narayani Resort*** am Chitwan-NationalparkMahlzeiten: F, M, A

Zurück in die Hauptstadt

Nach dem Frühstück verlassen wir das Tiefland und erreichen nach ungefähr sechs Fahrstunden wieder Kathmandu. Zum Abend wirst du noch einmal abgeholt: In einem traditionellen Thali-Restaurant genießen wir bei einem Abschiedsdinner ein letztes Mal nepalesische Köstlichkeiten!

Fahrstrecke: 170 kmÜbernachtung: Le Himalaya***, Yellow Pagoda*** oder Marriott***(*) in KathmanduMahlzeiten: F, A

Rückreise

Je nach Fluggesellschaft geht dein Flug heute am Mittag bzw. am Abend. Je nachdem hast du also noch etwas Zeit für letzte Souvenireinkäufe, Besichtigungen oder wonach dir sonst der Sinn steht. Der Flug geht via Doha oder Chengdu.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Heimreise

Du landest am Morgen.

Fahrstrecke: –Übernachtung: –Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Die Termine 07.05.2019 und 04.06.2019 finden in umgekehrter Reihenfolge statt.
Den genauen Reiseverlauf findest du in unseren Reiseinformationen.

Reiseleitung

Shyam, 36, hat am Goethe-Institut in Kathmandau die deutsche Sprache gelernt und unterrichtet heute selbst Deutsch an verschiedenen Lehranstalten in Nepal.

Shyam Chalise ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Nepal.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum für Nepal erforderlich. Das Visum für Nepal ist auch bei Einreise erhältlich. Hier kann es allerdings zu Wartezeiten kommen.

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung empfohlen sowie eine Impfung gegen Hepatitis, evtl. Typhusimpfung und Malariaprophylaxe.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Für die Reise sind eine normale Kondition und Gesundheit ausreichend. Dies gilt auch für die Wanderungen, die Mountainbike-Tour und die Yogastunden. Im Zweifel kann auf die Wanderungen etc. verzichtet werden. Für die zwei Übernachtungen in Namobuddha und den Aufenthalt bei den Mönchen erwarten wir ein höheres Maß an Toleranz und Anpassungsfähigkeit.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, zusätzlich sind vier Mittag- und fünf Abendessen inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

In Nepal bist du bei unserem Country Manager Ramesh in guten Händen. Er verfügt über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um deine Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Er ist es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemüht sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Für unsere Touren in Nepal nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Dein Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck auf dem Dach transportiert.

Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir in gepflegten **–*** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer. In Namobuddha übernachten wir in einem einfachen Gästehaus, das dem örtlichen Kloster angeschlossen ist. Auch hier schlafen wir in Doppel- bzw. Einzelzimmern, die alle mit einem einfachen Bad oder Dusche/WC ausgestattet sind.

Das sagen unsere Reisenden

Elke und Eginhard aus Dresden

„Unser Reiseleiter Anup Shresta hat uns nicht nur mit Hingabe seine Heimat nahegebracht, sondern es auch geschafft, uns das Lebensgefühl und die Herzlichkeit der Menschen zu vermitteln. Diese wunderbare Reise ließ schon am letzten Tag den Wunsch nach einem weiteren Besuch in Nepal aufkommen.“

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways, Air China oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Kathmandu und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 15 Übernachtungen, davon 13 in **–*** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC und 2 Übernachtungen in einem einfachen Gästehaus (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 15 x F, 4 x M, 5 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Zur Zeit sind keine Termine mehr buchbar.
Neue Termine sind in Planung.


Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 04.02.19 Do., 21.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 11.02.19 Do., 28.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,-
Mo., 04.03.19 Do., 21.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,-
Di., 12.03.19 Do., 28.03.19
  • Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ankunft Deutschland schon an Tag 17 durch Flug mit Turkish Airlines
€ 2.199,- Jetzt buchen
Do., 14.03.19 So., 31.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Di., 19.03.19 Do., 04.04.19
  • Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ankunft Deutschland schon an Tag 17 durch Flug mit Turkish Airlines
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 08.04.19 Do., 25.04.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Di., 07.05.19 Fr., 24.05.19
  • Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge, siehe auch unsere Reiseinformationen auf www.world-insight.de
€ 1.999,- Jetzt buchen
Di., 04.06.19 Fr., 21.06.19
  • Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge, siehe auch unsere Reiseinformationen auf www.world-insight.de
€ 1.999,- Jetzt buchen
Mo., 09.09.19 Mi., 25.09.19
  • Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ankunft Deutschland schon an Tag 17 durch Flug mit Turkish Airlines
€ 2.250,- Jetzt buchen
Mo., 30.09.19 Do., 17.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Mo., 07.10.19 Do., 24.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Mo., 14.10.19 Do., 31.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Di., 22.10.19 Fr., 08.11.19
  • Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 28.10.19 Do., 14.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Fr., 01.11.19 Mo., 18.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 04.11.19 Do., 21.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Do., 07.11.19 So., 24.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 11.11.19 Do., 28.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 18.11.19 Do., 05.12.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 13.01.20 Do., 30.01.20
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 03.02.20 Do., 20.02.20
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.220,- Jetzt buchen
Mo., 02.03.20 Do., 19.03.20
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
München (Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 120,-
Berlin (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Dresden (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hannover (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Leipzig/Halle (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
München (Fluggesellschaft: Air China oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Berlin (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
Hannover (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
Köln (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
München (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-
Stuttgart (Fluggesellschaft: Turkish Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 80,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 330,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) gilt nur für Abflugort Frankfurt € 50,-

So reisen wir in Nepal

In sechs Tagen um die Welt

Reiseleiter-Schulung
In sechs Tagen um die Welt

Vier Schulungen in sechs Tagen: WORLD INSIGHT-General Manager Andreas Färber besuchte unsere Reiseleiter in Georgien, Nepal, Indien und Sri Lanka. Dabei traf er auf wandelnde Lexika und eine selbstbewusste Mutter.

weiterlesen

Mit der Kamera durch die Straßen Kathmandus

Nepal nach dem Erdbeben
Mit der Kamera durch die Straßen Kathmandus

Ramesh Luintel war zwei Monate nach dem Erdbeben in Nepal in Kathmandu unterwegs, um die aktuelle Situation dort mit der Kamera festzuhalten: Die Nepalesen sind längst wieder im Alltag angekommen, es herrscht Optimismus.

weiterlesen

Ein Beitrag zum Wiederaufbau Nepals

Mit Reisen helfen!
Ein Beitrag zum Wiederaufbau Nepals

Im Frühjahr 2015 richtete ein Erdbeben in Nepal massive Schäden an. Warum sich die Nepalesen trotzdem über Touristen freuen und das Land gerade jetzt bereist werden sollte, schildert uns Country Manager Ramesh Luintel.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr