Erlebnisreise
Spanien: Andalusien Der feurige Süden
13 Tage
ab € 2.299,-
Reisetermin wählen
Spanien: Andalusien Der feurige Süden
13 Tage ab € 2.299,-

Teilnehmer: min. 10 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung
13 Tage ab € 2.299 ,-

Spanien: Andalusien

Der feurige Süden

Highlights der Rundreise

  • Ausflug auf die britische Felsenhalbinsel Gibraltar
  • Wanderung durch die Tajo-Schlucht
  • auf Cuadriciclos zu den Sehenswürdigkeiten von Sevilla radeln
  • Besuch der Alhambra inklusive der Nasridenpaläste und dem Generalife
  • Übernachtung in einem Höhlenhotel in den Ausläufern der Sierra Nevada

Du verbindest mit Andalusien feurige Flamenco-Tänzer, die Kastagnetten klappernd ein temperamentvolles „Olé“ ausstoßen? Lebhafte Restaurants, in denen zu später Stunde die Tische mit leckeren Tapas bedeckt sind? Maurische Einflüsse, die Andalusien einen Hauch von Orient verleihen? Wir auch … und noch so viel mehr! Entdecke mit uns andalusische Klassiker wie die Schluchtenstadt Ronda, die Kathedralmoschee von Córdoba oder eine der wohl größten touristischen Attraktionen Europas – die legendäre Alhambra! Andalusien von einer anderen Seite erleben wir auf unserer Fahrt durch die bergige, romantische Landschaft der Serranía de Ronda, bei Wanderungen durch duftende Pinienwälder am Fuße der Sierra Nevada oder während wir mit Cuadriciclos gemütlich zu den Sehenswürdigkeiten Sevillas radeln. Krönender Abschluss unserer Reise ist eine Übernachtung im Höhlenhotel, wo wir uns abends bei einem gemeinsamen Barbecue der spanischen Lebensfreude hingeben. Auf gehts nach Andalusien!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Bienvenidos in Andalusien

Es geht los! Mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichst du innerhalb Deutschlands umweltfreundlich und kostenfrei den Abflughafen Frankfurt. Von dort fliegst du planmäßig direkt oder mit Zwischenstopp in die zweitgrößte Stadt Andalusiens – Málaga. Am Flughafen erwartet dich bereits deine Reiseleitung und gemeinsam fahren wir zu unserer Unterkunft im Zentrum der City und checken in unser Hotel ein. Danach kannst du dir auf eigene Faust schon mal einen ersten Eindruck von der Stadt verschaffen. Obwohl Málaga der Geburtsort von Pablo Picasso ist, hat sich die Stadt erst in den letzten Jahren zu einem aufstrebenden Kunstzentrum gemausert und strotzt mittlerweile nur so vor Museen und Galerien. Schon lange etabliert ist Málagas kulinarischer Ruf! Einen Spaziergang in der Altstadt solltest du daher unbedingt in einer der vielen Tapas-Bars enden lassen. Wenn du eine passende Bar gefunden hast, empfehlen wir zum Abschluss des Abendessens den berühmten Málagawein. Doch Vorsicht – der süße Dessertwein steigt schnell zu Kopf.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Sercotel Tribuna Málaga*** in MálagaMahlzeiten: gemäß Bordservice

Die Stadt zu unseren Füßen

Nach dem Frühstück verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick von Málaga: Dank der zentralen Lage unseres Hotels, können wir uns direkt ins Getümmel stürzen. Wir spazieren zum 130 Meter hohen Hügel Gibralfaro, auf dem die gleichnamige Burgruine schützend über der Stadt thront. Was für eine Aussicht! Wir lassen unsere Blicke über die verwinkelten Gassen der Altstadt und die glitzernden Hochhausfassaden am Hafen schweifen – erstaunlich wie Geschichte und Moderne über die Jahre miteinander verschmolzen sind. Wer mag, besichtigt die Burgruine noch von innen (optional), ehe wir über zahlreiche Treppen und grobes Kopfsteinpflaster zurück in die Stadt schlendern. Unterwegs passieren wir die Alcazaba, eine maurische Festung aus dem 11. Jahrhundert, deren Doppelmauer ursprünglich eine Verbindung zur Burg Gibralfaro schuf. Am Fuße des Hügels werfen wir einen Blick auf die Ruinen des römischen Amphitheaters, bevor wir uns in das Gassengewirr der Altstadt stürzen. Wir spazieren vorbei an geschichtsträchtigen Prachtbauten, passieren lebhafte Plätze wie den Plaza de la Merced und den Plaza de la Constitución und flanieren über die eleganteste Einkaufsstraße Spaniens, die Calle Larios. Unsere Führung endet an der Catedral de la Encarnación – hier erfährst du, warum die Kathedrale auch "La Manquita" (die Einarmige) genannt wird. Wer möchte, kann die Kathedrale im Anschluss noch eigenständig von innen besichtigen. Den Rest des Tages kannst du nach eigenem Gusto gestalten: Wie wäre es mit einem Besuch des Picasso-Museums oder einem Spaziergang durch den hippen Stadtteil Soho mit seinen zahlreichen Wandbildern? Am Stadtstrand solltest du unbedingt nach Espetos Ausschau halten – die gegrillten Sardinenspieße sind eine typische malaguenische Spezialität! ¡Buen provecho!

Fahrstrecke: – Übernachtung: Sercotel Tribuna Málaga*** in MálagaMahlzeiten: F

Ausflug nach Großbritannien

Wir verlassen Málaga und fahren entlang der Costa del Sol in südlicher Richtung. Dann verlassen wir die spanischen Staatsgrenzen für ein paar Stunden und machen einen kleinen Ausflug – und zwar nach Großbritannien! Die Felsenhalbinsel Gibraltar ist seit 1704 britisches Hoheitsgebiet. Außerdem ist Gibraltar der einzige Ort in Europa, an dem Affen frei lebend vorkommen. Eine Legende besagt, dass die britische Herrschaft in Gibraltar beendet sein wird, sobald der letzte Affe den Felsen verlassen hat. Bevor du Gibraltar auf eigene Faust erkunden kannst, erhalten wir von unserer Reiseleitung noch eine Einführung in die Geschichte, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und ein paar nützliche Tipps, wie du diese am besten besichtigen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung zum Upper Rock? Der anstrengende Aufstieg wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt – bei klarem Wetter sogar bis zur afrikanischen Küste. Wer es etwas gemütlicher angehen will, fährt einfach mit der Seilbahn hoch oder unternimmt eine geführte Tour zu den wichtigsten Punkten im Minibus. Deine Reiseleitung ist dir beim Ticketkauf gerne behilflich. Auch sehenswert ist der Europa Point an der Südspitze Gibraltars, denn hier steht neben dem in 1841 erbauten Leuchtturm auch die südlichste Moschee Europas. Zum Mittagessen empfehlen wir ganz klassisch Fish and Chips. Nachmittags treffen wir uns wieder und fahren die kurze Strecke bis zu unserer Unterkunft in La Linea de Concepción kurz vor der Grenze. Von hier sind es nur wenige hundert Meter bis zum Strand oder auch ins Zentrum. Wenn es dich am Abend nochmals über die Grenze zieht, dann ist diese ebenfalls zu Fuß erreichbar.

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: AC La Línea*** in La Línea de ConcepciónMahlzeiten: F

Fahrt durch die Serranía de Ronda

Nach dem Frühstück brechen wir auf und fahren die Bucht von Gibraltar entlang nach Algeciras. Hier machen wir einen kurzen Halt und besuchen das Altstadtviertel, dessen Straßen und Baudenkmäler bis in die Kolonialzeit zurückreichen. Anschließend bummeln wir durch die Markthalle "Mercado Ingeniero Torroja", die bei ihrer Erbauung 1933 als technische Meisterleistung galt. Beim Anblick der zahlreichen lokalen Produkte läuft uns glatt das Wasser im Mund zusammen. Decke dich am besten mit Proviant für die anstehende Busfahrt ein. Wie wäre es mit einem typischen Bocata, belegt nach Wahl? Dann geht es weiter und wir fahren durch die bergige, bewaldete und wenig touristisch erschlossene Region Serranía de Ronda und machen immer wieder Pausen, um diese einzigartige Natur fotografisch festzuhalten. Wir genießen die vorbeiziehende Landschaft, die gesprenkelt ist mit zahlreichen weißen Dörfern, bis wir die Felsenstadt Ronda erreichen. Nachdem wir in unserem zentral gelegenen Hotel eingecheckt haben, erkunden wir gemeinsam eine der ältesten Städte Europas. Beeindruckend ist die über 100 Meter tiefe Tajo-Schlucht, die Ronda in zwei Hälften teilt. Der historische Altstadtkern auf der einen und der moderne Teil der Stadt auf der anderen Seite sind durch eine außergewöhnliche Brücke miteinander verbunden, deren Bau Jahrzehnte dauerte. Ein schmaler Weg führt uns hinab in die Schlucht und mit unserer Reiseleitung erkunden wir die einzigartige Natur bei einer Wanderung (ca. 2 Std., mittelschwer). Am Abend laden die Restaurants und Bars der Stadt zur Einkehr ein.

Fahrstrecke: 105 km Übernachtung: Polo*** in RondaMahlzeiten: F

Auf der Route der Weißen Dörfer

Nach dem Frühstück verlassen wir Ronda, um zu einer nicht weniger spektakulären Stadt zu fahren: Arcos de la Frontera! Der Ort gilt als das Tor zu der berühmten Route der Weißen Dörfer und thront auf steilen Felsen über dem Tal des Río Guadalete. Getreu dem Motto „Wer geht, sieht mehr“ schnüren wir unsere Wanderschuhe, um die Gegend zu Fuß zu erkunden (ca. 3 Std., leicht). Unser Weg führt uns zunächst durch das Tal und entlang des Flusses Guadalete, der sich im Schatten der über uns am Felsenrand thronenden Stadt schlängelt. Nach einem steilen Aufstieg erreichen wir schließlich die denkmalgeschützte Altstadt von Arcos de la Frontera. Wir durchqueren schmale Gassen, passieren die Basílica de Santa Maria und genießen Ausblicke auf das Tal vom Balcón de la Peña Nueva und dem Mirador de Abades. Nach einer kleinen Mittagspause fahren wir weiter in die Stadt des Sherrys – Jerez de la Frontera. Hier hast du Zeit, dich in der Unterkunft frisch zu machen, bevor wir gemeinsam eine traditionelle Bodega besuchen. Bei Ankunft erhalten wir eine kurze Einführung in die Geschichte des Unternehmens, dann probieren wir die edlen Tropfen – selbstverständlich serviert aus einer Bota, dem traditionellen Ledertrinkbeutel. Dazu gibt es regionale Happen wie Käse, Schinken und Oliven. Beschwingt spazieren wir gemeinsam zurück ins Stadtzentrum, wo du dir eine urige Tapas-Bar fürs Abendessen aussuchen kannst.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Jerez & Spa**** in Jerez de la FronteraMahlzeiten: F

Die älteste Stadt Europas

Lasst uns heute Morgen Jerez entdecken: Die Stadt ist nicht nur bekannt für ihren Sherry, sondern auch für die Pferdezucht. Die Reitkunst war schon immer eine Tradition in Andalusien, von der arabischen Zeit bis zu ihrem Höhepunkt im 19. Jahrhundert. Zu Fuß spazieren wir entlang der königlichen Reitschule bis zur Altstadt, wo wir den Plaza del Mamelón sowie von außen den Palacio Domecq, das alte Rathaus und die Kathedrale bestaunen. Anschließend fahren wir in die vermutlich älteste Stadt Europas: Cádiz kann auf eine 3.000-jährige Geschichte zurückblicken! Einst von den Phöniziern gegründet, ließen sich im Laufe der Zeit viele verschiedene Völker in Cádiz nieder, die ihre Spuren in der Architektur hinterlassen haben. Bei unserer kurzen Stadtrundfahrt erkennst du schnell, dass altes und neues hier perfekt zusammenspielen. Anschließend hast du freie Zeit, um Cádiz auf eigene Faust zu entdecken. Deine Reiseleitung gibt dir gerne Tipps für ein gutes Restaurant zum Mittagessen. Unser anschließendes Ziel ist die Hauptstadt Andalusiens – Sevilla. Hier befindet sich eine der größten Altstädte Europas – und wir sind mittendrin!

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: Pasarela*** in SevillaMahlzeiten: F

Mit Cuadriciclos durch die Hauptstadt Andalusiens radeln

Unser Hotel liegt direkt gegenüber der berühmten Plaza de España und so startet unsere Stadtbesichtigung direkt vor der Tür. Sevilla beeindruckt uns mit seiner Pracht: Wir beginnen unsere Tour an diesem epischen Platz unweit unseres Hotels, der verschwenderisch mit Marmor- und Keramikfliesen verziert ist. Dann passieren wir unter anderem die imposante Stadt-Kathedrale und den Königspalast Reales Alcázares, der auch heute noch die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie ist. Unter den Schatten spendenden Palmen im nahegelegenen Parque de Maria Luisa können wir uns kurz abkühlen, bevor ein besonderes Erlebnis auf uns wartet: eine Tour mit Cuadriciclos! Die vierrädrigen Fahrzeuge erinnern an eine Rikscha und sind eine schnelle und bequeme Art, die etwas weitläufigeren Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Entlang der Stadtkanäle radeln wir bis zur Stierkampfarena Plaza de Toros de la Maestranza. Unterwegs sehen wir Sehenswürdigkeiten wie das Torre del Oro, die Kathedrale von Sevilla, das Archivo de Indias, den Fluss Guadalquivir und die Brücke Puente de Triana. Zurück an unserem Ausgangspunkt hast du Zeit für eigene Erkundungen. Sevilla gilt als die "Wiege des Flamenco", der hauptsächlich im Viertel Triana praktiziert wird. Wie wäre es mit einem Besuch einer Show (optional)? Dein Reiseleiter hilft dir gerne bei der Organisation.

Fahrstrecke: – Übernachtung: Pasarela*** in SevillaMahlzeiten: F

Ein Tag für dich in der Stadt der Wunder!

In einem alten spanischen Sprichwort heißt es: „Wer Sevilla nicht gesehen hat, hat noch kein Wunder gesehen“. Wunderbar kombiniert Sevilla seine lebendige Geschichte mit dem pulsierenden spanischen Lebensgefühl. Heute hast du den ganzen Tag Zeit, um dich vom lebensbejahenden Flair der Stadt mitreißen zu lassen. Genieße die wunderschöne Architektur beim Schlendern durch die Gassen des Barrio Santa Cruz oder staune über den berühmten Glockenturm La Giralda, der ursprünglich das Minarett der Moschee war, auf deren Grundmauern die Kathedrale von Sevilla im 15. Jahrhundert errichtet wurde. In der Anlage befindet sich der schöne Patio de los Naranjos (Orangenbaumhof), der ebenfalls noch aus der Zeit der arabischen Moschee stammt.

Fahrstrecke: – Übernachtung: Pasarela*** in SevillaMahlzeiten: F

Maurischer Fortschritt und bestes Olivenöl

Wir verabschieden uns von Sevilla und erreichen nach zweistündiger Fahrt die einstige Hauptstadt Córdoba. Während der maurischen Vorherrschaft galt sie als fortschrittlichste Stadt der damaligen Zeit. Bereits im 11. Jahrhundert verfügte die Stadt über eine ausgeklügelte Kanalisation, mit Gaslampen beleuchtete Straßen, öffentliche Bibliotheken und Universitäten. Selbstverständlich darf auch ein Besuch der bekanntesten Sehenswürdigkeit nicht fehlen: die Kathedralmoschee von Córdoba. Besonders beeindruckend ist die ehemalige Gebetshalle, die aus einem Wald von über 800 Säulen besteht. Nach einer kleinen Mittagspause fahren wir weiter in die idyllische Kleinstadt Baena. Hier soll das beste Olivenöl ganz Spaniens hergestellt werden! Beim Besuch einer Ölmühle können wir uns selbst von der Qualität überzeugen, während wir den Erklärungen unserer Reiseleitung und des Mühlenbesitzers zu den Unterschieden der Öle lauschen. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich Granada – das Tor zur Alhambra!

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Monasterio de los Basilios*** in Granada Mahlzeiten: F

Das andalusische „Must-see“

Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst die historische Altstadt von Granada. Das ehemalige maurische Viertel El Albaicín mit seinen engen Gassen, dem arabischen Flair und einmaligen Ausblicken auf die Alhambra stimmt uns schon mal auf den Besuch der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit Spaniens ein. Anschließend fahren wir den Sabikah-Hügel hinauf, auf dem die bedeutende Stadtburg – die Alhambra – thront. Geschützt durch jahrhundertealte Mauern, sieht der ganze Komplex noch heute wie eine typisch arabische Festung aus. Es gibt viel zu sehen: Die Zitadelle samt ihrer Turm-bestückten Stadtmauer, die Medina mit den liebevoll angelegten Gärten und Springbrunnen sowie der Palast Karls des Fünften, für den Teile der Nasridenpaläste abgerissen wurden. Letztere gelten als Herzstück der Anlage – die filigran verzierten Gemächer und der weltbekannte Löwenhof sind absolute Höhepunkte maurischer Architektur. Ein Spaziergang unter Schatten spendenden Zypressen führt uns schließlich zum Generalife. Der Sommerpalast liegt erhöht in einer schönen Gartenanlage und bietet eine schöne Aussicht auf die Alhambra. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Monasterio de los Basilios*** in Granada Mahlzeiten: F

Die Stadt der Höhlenwohnungen

Am Vormittag hast du Zeit, Granada auf eigene Faust zu erkunden. Gemeinsam fahren wir anschließend in den kleinen Ort Guadix, der umgeben von kargen Sandstein- und Tuffbergen am Fuße der Sierra Nevada liegt. In Guadix gibt es etwa 2.000 Höhlenwohnungen, in denen über 4.000 Menschen leben. Viele davon sind modern ausgestattet und bieten ein vorzügliches Wohnklima, da die Felsenwände im Sommer kühlen und im Winter wärmen. Bevor wir das Höhlenviertel Barrio de las Cuevas besuchen, schauen wir im Töpferviertel vorbei – hier werden bis heute nach traditioneller Art Gefäße hergestellt. Wer Lust hat, kann bei einem Besuch des Töpfermuseums Cueva Museo de Alfarería einen Einblick in Fachkunst erhalten (optional). Anschließend spazieren wir zu einem Aussichtspunkt, um einen grandiosen Blick auf die zahlreichen schneeweißen Fassaden der Höhleneingänge sowie die pilzförmigen Schornsteine zu werfen. Eine kurze Fahrt bringt uns dann endlich zu unserem Höhlenhotel. Nachdem wir unsere gemütliche Unterkunft bezogen haben, treffen wir uns für eine Wanderung (ca. 1 Std., leicht) durch die am Fuße der Sierra Nevada gelegene Pinienlandschaft. Am Abend erwartet uns zum Abschluss des Tages ein großes Barbecue, welches wir gemeinsam zubereiten. Nach der erfolgreichen Teamarbeit ist das Zusammensein umso schöner!

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Casas Cueva del Tío Tobas*** in Guadix Mahlzeiten: F, A

Das schönste Weiße Dorf

Nach dem Frühstück verlassen wir unsere Höhlenunterkunft und fahren an die südlichen Ausläufer der Sierra Almijara. An den Berghängen schmiegt sich malerisch das weiße Bergdorf Frigiliana, welches schon mehrfach als schönstes Dorf Andalusiens ausgezeichnet wurde. Bei einer Wanderung (ca. 3 Std., leicht) entdecken wir die Schönheit des Dorfes und seiner Umgebung. Unser Weg führt uns hinein in die Berge, durch duftende Pinienwälder, bis wir ein verlassenes Landgut erreichen. Von hier haben wir eine wunderbare Aussicht auf die weiß getünchten Häuser Frigilianas sowie das azurblaue Meer. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich das uns bereits bekannte Málaga. Am Abend kannst du noch mal deine Lieblingstapas-Bar aufsuchen und mit einem Glas kräftigen Rotwein auf den letzten Abend in Andalusien anstoßen!

Fahrstrecke: 240 km Übernachtung: Sercotel Tribuna Málaga*** in MálagaMahlzeiten: F

¡Adiós!

Je nach Flugzeit hast du am Vormittag noch Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir zum Flughafen fahren und die Heimreise antreten. Nach Ankunft in Frankfurt erreichst du umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei mit der Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: –Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tipp: Fería de Abril in Sevilla

Die Fería de Abril ist eines der internationalsten und beliebtesten Volksfeste Sevillas. In 1847 als Viehmarkt ins Leben gerufen, gewann der Volksfestcharakter immer mehr an Gewicht und verdrängte schließlich den Handelsteil. Musik, Gastronomie, Tanz und Lebenslust schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Eine Woche lang werden die über eintausend Buden des Festgeländes zum zweiten Zuhause der Bewohner Sevillas. Erlebe das Fest auf unserer Reise vom 24.04. - 06.05.2023.

Reiseleitung

Luciano, 58, ist in Chile geboren und ging dort zur deutschen Grund- und Mittelschule. Schon schnell entdeckte er seine Wanderleidenschaft und war in Chile als Reiseführer im Hochland tätig. Das Leben führte ihn dann erst in die Schweiz, wo er zudem Italienisch und Schweizerdeutsch lernte, und im Jahr 2000 landete er schließlich in Spanien. Hier lebt der begeisterte Hobbyfotograf und Koch nun mit Frau, Kind und Hund und führt unsere Gruppen mit viel Herzblut durch die zauberhaften Ecken Andalusiens.

Luciano Peña Benîtez ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Andalusien.

Reiseinfos

Personalausweis oder Reisepass mit Gültigkeit für die gesamte Dauer des Aufenthalts erforderlich. Kein Visum notwendig. Bitte beachte, dass für den Ausflug nach Gibraltar ein Reisepass zwingend notwendig ist, da Groß-Britannien nicht mehr zur EU gehört!

Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfung gegen Hepatitis A empfohlen.

Besser geimpft unterwegs

Im Sinne aller sieht unser Sicherheits- und Hygienekonzept vor, dass alle Reisenden eine vollständige Corona-Impfung als Voraussetzung zum Reisen mit WORLD INSIGHT benötigen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite zum Corona-Virus.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Bei unserem Besuch der Alhambra sind auch die Nasridenpaläste inkludiert. Da die tägliche Besucherzahl begrenzt ist, werden Besuchszeitfenster vergeben. Je nachdem welches Zeitfenster wir erhalten, kann sich der Tagesablauf leicht verändern.

Auf dieser Reise ist Frühstück immer im Preis inkludiert. Während unserer Sherry-Probe werden kleine regionale Häppchen gereicht. Ein leckeres spanisches Barbecue bereiten wir gemeinsam während unseres Aufenthalts im Höhlenhotel in Guadix zu. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen und A=Abendessen gekennzeichnet.

Für unsere Reise in Andalusien arbeiten wir mit unserer wunderbaren Claudia zusammen. Sie lebt bereits seit über zwölf Jahren in Spanien. Nach Aufenthalten auf Mallorca und in Madrid ist sie nun in ihrer liebsten spanischen Region sesshaft geworden – in Andalusien. Neben dem besonderen Lebensgefühl liebt sie vor allem die Natur, sei es bei Wanderungen in die herrliche Berglandschaft oder beim Picknick am Strand. Mit Claudia haben wir unsere optimale Partnerin vor Ort gefunden und gemeinsam wünschen wir euch eine gute Reise in die wohl temperamentvollste Region Spaniens!

Für unsere Reise in Andalusien nutzen wir gecharterte Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können.

Einer unserer Minibusse in  Andalusien
Einer unserer Minibusse in Andalusien
Einer der Innenräume unserer Minibusse in Andalusien
Einer der Innenräume unserer Minibusse in Andalusien

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Condor:
Hinflug
Frankfurt – Málaga 14:40 Uhr – 17:30 Uhr

Rückflug
Málaga– Frankfurt 10:15 Uhr – 13:15 Uhr

Air Europa:
Hinflug
Frankfurt – Madrid 10:50 Uhr – 13:35 Uhr
Madrid – Málaga 15:00 Uhr – 16:15 Uhr

Rückflug
Málaga – Madrid 12:35 Uhr – 13:45 Uhr
Madrid – Frankfurt 15:10 Uhr – 17:50 Uhr

Die angebotenen Zubringerflüge mit Air Europa ab/bis München gehen ebenfalls über Madrid und erfolgen zu ähnlichen Zeiten wie die Flüge ab/bis Frankfurt. Bitte beachte, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und wir diese erst nach verbindlicher Buchung anfragen können.

Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir in komfortablen und landestypischen ***-**** Hotels, alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer. In Guadix sind wir in einem Höhlenhotel und in Granada in einem ehemaligen mittelalterlichen Kloster untergebracht. Alle Hotels sind zentral gelegen und das Zentrum mit Geschäften und Restaurants ist fußläufig erreichbar. Die Hotels in La Línea de Concepción, Jerez de la Frontera und Guadix verfügen zudem über einen Pool.

Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
Sercotel Tribuna Málaga *** in Málaga
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
AC La Línea *** in La Línea de Concepción
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Polo *** in Ronda
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Jerez & Spa **** in Jerez de la Frontera
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Pasarela *** in Sevilla
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Monasterio de los Basilios *** in Granada
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix
Casas Cueva del Tío Tobas *** in Guadix

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor, Air Europa oder gleichwertiger Fluggesellschaft von Frankfurt nach Málaga und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise im Charterbus wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 12 Übernachtungen in ***-**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 12 x F, 1 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer an Tag 8; für den Transfer an Tag 13 nur englisch- oder spanischsprachiger Fahrer)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)
  • „Sicher auf Reisen Schutz“ der Allianz Travel inkl. Reisekrankenversicherung, Reiseabbruchversicherung und Corona-Leistungen (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2023)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa *
via Madrid
ohne Zuschlag
München Air Europa *
via Madrid
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa *
via Madrid
ohne Zuschlag
München Air Europa *
via Madrid
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Condor * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa *
via Madrid
ohne Zuschlag
München Air Europa *
via Madrid
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag
München mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-
Hamburg mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-
Wien mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 150 ,-
Zürich mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 150 ,-
Berlin mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag
München mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-
Hamburg mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-
Wien mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 150 ,-
Zürich mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 150 ,-
Berlin mit renommierter Fluggesellschaft *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (je ca. 25 €) an
€ 99 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer außer Termin 24.04.2023 € 499 ,-
Einzelzimmer Termin 24.04.2023 € 599 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Weitere Termine in Kürze buchbar.

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Spanien: Andalusien
13 Tageab € 2.299,-