Sri Lanka

Die Höhepunkte einer Trauminsel

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • Weltkultureben: Sigiriya, Dambulla, Medirigiriya, Zahntempel entdecken
  • Königsstädte Anuradhapura & Polonnaruwa
  • Kandy mit viel Zeit entdecken
  • immer wieder leichte Wanderungen im schönen Hochland
  • Auf Safari im Udawalawe-Nationalpark
  • baden an der Westküste
  • wandern auf die Gipfel des „Little Adam’s Peak“, des Ella Rocks und zum „World’s End“ im Horton Plains-Nationalpark
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 4 – max. 16
16 Tage
ab € 1.850,-

Entdecken Sie die schönsten Höhepunkte des ehemaligen Ceylons entspannt aber aktiv mit vielen Wanderungen in relativ kurzer Zeit!

Die wichtigsten buddhistischen Sehenswürdigkeiten liegen ebenso auf unserer Route wie die Weltkulturerbe der UNESCO: Die Höhlentempel von Dambulla, der Löwenfelsen Sigiriya und seine „Wolkenmädchen“, Galle und das zentrale Hochland. Neben den kulturellen Highlights erleben wir viel Natur und genießen spektakuläre Ausblicke von den Gipfeln des „Little Adam’s Peak“, des Ella Rocks und vom „World’s End“. Auch die Art, wie wir reisen, ist abwechslungsreich: Mit Jeeps rattern wir durch den Udawalawe- Nationalpark, der besonders für seine großen Elefantenherden bekannt ist, mit dem Zug fahren wir von Nanu Oya nach Kandy auf Sri Lankas schönster Zugstrecke und radeln schließlich vorbei an uralten Ruinen und herumtobenden Affenfamilien durch die Königsstädte Polonnaruwa und Anuradhapura. Beim Mittagessen bei einer einheimischen Familie lernen wir nicht nur, wie man ein typisch singhalesisches Essen zubereitet, sondern begegnen den Menschen auf Augenhöhe! Zum Abschluss der Reise lassen wir an der Westküste in Chilaw die Seele baumeln.

Eine Reise voller Abenteuer, so vielseitig wie Sri Lanka selbst!

Tag 1 – Flug nach Colombo

Ab ins Abenteuer!

Unsere Reise nach Sri Lanka beginnt am Vormittag mit dem Flug von Frankfurt am Main über Abu Dhabi nach Colombo. Damit Sie umweltfreundlich zum Flughafen gelangen, haben wir die Rail&Fly-Fahrkarte bereits in den Reisepreis inkludiert.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Galle und Unawatuna

Direkt ans Meer

Wir landen planmäßig bereits am frühen Morgen in Sri Lankas Hauptstadt Colombo. In der Ankunftshalle empfängt uns unser Reiseleiter. Wir beginnen unsere Reise mit einer Stadtrundfahrt durch Colombo. Anschließend fahren wir gen Süden. Unser erstes Ziel ist das kleine Städtchen Galle an der Südwestküste. Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung verbirgt eine nostalgische Altstadt und zählt zu den Weltkulturerben Sri Lankas. Wir bummeln durch das kleine Städtchen und schauen uns die größte erhaltene europäische Festungsanlage in Südasien an, bevor uns unser Reisebus ins nahegelegene Unawatuna bringt. Wir erreichen unser Hotel am frühen Nachmittag. Den Rest des Tages können Sie am Strand relaxen und sich von der Anreise erholen. Unawatuna lockt mit einer Fülle an Restaurants und Bars. Unser Reiseleiter hilft gerne bei der Restaurantauswahl.

Fahrstrecke: 140 km | Übernachtung: Jolanka Resort*** in Unawatuna | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 3 – Nach Udawalawe

Auf Pirsch im Udawalawe-Nationalpark

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise fort und fahren ins Landesinnere nach Udawalawe. Knapp 3 Stunden dauert unsere Fahrt, zunächst entlang der Südküste, dann durch abwechslungsreiche Landschaft durchs Landesinnere an den Rand des Udawalawe-Nationalparks. Checken Sie in Ruhe ein und erfrischen Sie sich im Hotelpool. Am Nachmittag gehen wir gemeinsam mit einem Parkranger auf Safari in den Nationalpark. Der Park ist besonders für seine großen Elefantenherden bekannt. Es gibt aber auch Hirsche, Büffel, Vögel und mit ein bisschen Glück Bären und sogar Leoparden zu entdecken. Drei Stunden dauert unsere Jeep-Safari, am Abend sind wir zurück in unserem Hotel. Das gemeinsame Abendessen ist bereits im Reisepreis enthalten.

Fahrstrecke: 140 km | Übernachtung: Centauria Lake Resort*** in Udawalawe | Mahlzeiten: F, A

Tag 4 – Nach Ella

Little Adam’s Peak“

Nach dem Frühstück besuchen wir das Elephant Transit Home, in dem junge und verwaiste Elefanten aufgezogen und auf ein Leben in freier Wildbahn vorbereitet werden. Wir besuchen die Station zur Fütterungszeit. Anschließend setzen wir unsere Fahrt fort und besichtigen die Buddha-Statuen von Buduruvagala mitten im Dschungel. Nach einem Fotostopp am Raavana Ella Wasserfall erreichen wir schließlich unsere Unterkunft in Ella zur Mittagszeit. Ella ist ein Bergerholungsort umgeben von Bergketten, üppiger Vegetation und bezaubernden Wasserfällen. Am Nachmittag schnüren wir unsere Wanderschuhe. Ziel ist der Gipfel des „Little Adam’s Peak“ (2-3 Std., leicht bis mittelschwer). Der Berg ist 1.141 m hoch, auf dem Gipfel wird man mit einem der schönsten Ausblicke Sri Lankas belohnt! Am frühen Abend sind wir zurück in unserer Unterkunft, wo bereits das Abendessen für uns bereit steht.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Sita’s Heaven Guesthouse in Ella | Mahlzeiten: F, A

Tag 5 – Ella – Bandarawela – Nuwara Eliya

Ella Rock, Wandmalereien und geheime Tunnel

Heute stehen wir bereits vor Sonnenaufgang auf und machen uns mit Frühstückspaketen im Rucksack auf den Weg zum Gipfel des Ella Rocks. Wir wandern (ca. 2 Std., leicht) zunächst entlang der Eisenbahnstrecke und später dann durch Teeplantagen, Gewürzgärten, durch Dörfer und vorbei an idyllischen Wasserfällen. Der Gipfel des Ella Rock liegt ca. 2000 m über dem Meeresspiegel. Oben angekommen genießen wir den atemberaubenden Blick auf die Landschaft und kehren nach unserer Frühstückspause zum Hotel zurück. Nach einer kurzen Pause im Hotel geht es weiter nach Bandarawela. Dort besichtigen wir den antiken Dowa-Tempel, dessen Höhepunkt ein 4 m hoher, in die Felswand eingemeißelter Buddha ist. Ebenso beeindruckend sind die vielen Höhlenmalereien, die im Auftrag des Königs Valagamba während seines Exils im 1. Jahrhundert dort hinterlassen wurden. Der Legende nach gibt es einen geheimen, unterirdischen Tunnel, der den Tempel mit Kandy verbindet. Fragen Sie Ihre Reiseleitung, was es damit auf sich hat! Am frühen Abend erreichen wir unser Hotel in Nuwara Eliya. Genießen Sie Ihren freien Abend in der romantischen Kolonialstadt.

Fahrstrecke: 60 km | Übernachtung: Heaven Seven*** in Nuwara Eliya | Mahlzeiten: F

Tag 6 – Horton Plains – Nuwara Eliya

Das Ende der Welt und die Stadt des Lichts

Heute starten wir noch einmal früh in den Tag. Ausgestattet mit Frühstückspaketen machen wir uns auf den Weg in den Horton Plains-Nationalpark. Der Nationalpark liegt auf einem Hochplateau auf über 2000 m. Wir durchwandern (4 Std., leicht) mystische Nebelwälder und feuchtes Grasland bis wir schließlich das „World’s End“ erreichen: ein Steilabhang von über 800 Metern, der bei klarer Sicht einen Ausblick bis zum Meer ermöglicht. Nach einer Pause an den 20 m hohen Bakers-Wasserfällen, fahren wir schließlich zurück nach Nuwara Eliya. „Nurelia“, wie die Singhalesen sagen, ist Sri Lankas höchster Bergkurort auf luftigen 1889 m Höhe. Das Städtchen ist auch heute noch „very british“: Fachwerkhäuser, viktorianische Gebäude, gepflegte Rasenflächen, Golfplätze, Rhododendren und Zypressen zieren das Stadtbild und auch das Wetter präsentiert sich oftmals ziemlich britisch, mit feinem Nieselregen, Nebelschwaden und einer angenehmen Kühle. Zeit, dass wir uns die Stadt näher angucken! Bei einem Stadtrundgang besichtigen wir das anmutenden Post Office, den Basar und weitere Gebäude im viktorianischen Stil. Wer möchte, kann den Abend in einem der Pubs ausklingen lassen und das einheimische „Lion“ Bier probieren!

Fahrstrecke: 60 km | Übernachtung: Heaven Seven*** in Nuwara Eliya | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Nanu Oya – Kandy

Die schönste Bahnstrecke Sri Lankas

Nach dem Frühstück bringt uns unser Reisebus nach Nanu Oya. Dort steigen wir in den Zug und fahren auf der wohl schönsten Bahnstrecke bis nach Kandy. Die Strecke führt in Schleifen um jedes Hindernis herum und bietet fantastische Ausblicke auf Teeplantagen und Naturlandschaften. Der Zug wird auch gerne von den Einheimischen genutzt, so kommen wir direkt mit den Einwohnern Sri Lankas in Kontakt. Nach 2,5 Stunden Fahrt haben wir unser Ziel, Kandy, erreicht! Kandy ist die zweitgrößte und zweifellos schönste Stadt des Landes. Sie gilt zudem als Zentrum des Buddhismus, denn hier wird ein echter Zahn Buddhas aufbewahrt! Wir schauen uns zunächst in der Stadt um, spazieren am malerischen Milchsee vorbei, schlendern über den bunten Markt, schauen Kunsthandwerkern über die Schultern und bummeln durch den einen oder anderen Souvenirladen. Am Abend besuchen wir den Zahntempel, in dem angeblich eine echte Zahnrelique aufbewahrt wird. Den echten Zahn bekommt aus Sicherheitsgründen niemand zu Gesicht, aber wir schauen uns die Schatulle aus nächster Nähe an. Wer will, legt Blumen vor dem Tempel nieder oder zündet eine Öllampe an – das bringt Glück! Am Abend schauen wir uns noch eine Aufführung der traditionellen Kandy-Tänze an. Lassen Sie sich von der Musik und den bunten Masken verzaubern!

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Kandy City*** in Kandy | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Kandy

3-Tempel-Tour und Freizeit am Nachmittag!

Heute Vormittag unternehmen wir die sogenannte „3-Tempel-Tour“ in der Umgebung von Kandy. Dabei handelt es sich um drei Bauwerke aus dem 14. Jh. die zwar alle unter demselben König errichtet, aber jeweils aus unterschiedlichen Materialien gefertigt wurden: der Galadeniya-Tempel aus Granit, der Lankatikala-Tempel aus Ziegelsteinen und der Embekke-Tempel aus Eisenholz. Zur Mittagszeit sind wir wieder zurück in Kandy. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie optional einen Ausflug in den königlichen Garten von Peradeniya. Der weltberühmte Garten beherbergt über 4.000 tropische Pflanzenarten. Ihre Reiseleitung organisiert gerne den Transfer für Sie!

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Kandy City*** in Kandy | Mahlzeiten: F

Tag 9 – Dambulla – Habarana

Höhlentempel und Hotelpool

Nach dem Frühstück fahren wir in 2 Fahrstunden nach Dambulla, wo das nächste Weltkulturerbe der UNESCO auf uns wartet: die Tempelhöhlen von Dambulla. Für die Buddhisten ist es einer der wichtigsten kulturellen Orte, denn in den rund 80 Höhlen gibt es zahlreiche Buddha-Statuen sowie religiöse Szenen aus dem Leben Buddhas zu bestaunen, die in leuchtenden Farben an die Wände gemalt wurden. Alle Höhlen zu besichtigen ist an einem Tag nicht möglich. Wir beweisen daher „Mut zur Lücke“ und schauen uns die wichtigsten 5 Höhlen in Ruhe an. Anschließend fahren wir weiter nach Habarana. Wir erreichen unser Hotel zur Mittagszeit. Der große Pool und der wunderschöne Garten laden zum Relaxen ein. Der Rest des Tages gehört Ihnen!

Fahrstrecke: 100 km | Übernachtung: Oak Ray Elephant Lake*** in Habarana | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Polonnaruwa und Medirigiriya

Zurück in die Vergangenheit

Heute tauchen wir in die Geschichte Sri Lankas ein. Als Erstes steht die ehemalige Königsstadt Polonnaruwa auf unserem Programm: Mit dem Bus fahren wir in ca. einer Stunde nach Polonnaruwa. Dort wechseln wir das Transportmittel und erkunden die Ruinenstadt mit dem Fahrrad (3 Std., leicht). Die Polonnaruwa-Periode gilt als die goldene Epoche der buddhistischen Kultur in Sri Lanka. Die bedeutenden Bauwerke sind auch heute noch gut erhalten, denn Polonnaruwa war lange Zeit durch einen üppigen Dschungel überwuchert und dadurch gut geschützt. Die Stadt wirkt heute wie eine vergessene Stadt im Dschungel und zieht die Besucher mit ihrer einzigartigen Atmosphäre in den Bann. Wir radeln den Stausee entlang, besichtigen die Ruinen und den Höhepunkt der Königsstadt: den Felsenschrein Galvihara mit seinen Buddha-Statuen aus dem 12. Jahrhundert. Mit dem Bus fahren wir schließlich weiter nach Medirigiriya, eine alte Klosteranlage, deren Highlight das kreisrunde Reliquienhaus „Vatadage“ ist. Medirigiriya ist eine idyllische Stätte, die hauptsächlich von einheimischen Pilgern aufgesucht wird. Mit vielen bunten Bildern im Gepäck fahren wir schließlich zurück nach Habarana, wo wir am frühen Abend in unserem Hotel ankommen.

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Oak Ray Elephant Lake*** in Habarana | Mahlzeiten: F

Tag 11 – Sigiriya

Löwenfelsen und Wolkenmädchen

Wieder brechen wir früh auf. Schon zum Sonnenaufgang machen wir uns auf den Weg nach Sigiriya zum Löwenfelsen. Der 200 m hohe Monolith erhebt sich wie aus dem Nichts aus dem Dschungel und wird aufgrund seiner Höhe auch als „Wolkenpalast“ bezeichnet. König Kassapa ließ ihn im 5. Jh. errichten, fast 18 Jahre lang diente er als königliche Zitadelle. Ein mittelschwerer Aufstieg führt uns über stolze 1.860 Treppenstufen bis auf den Gipfel. Zwischendurch gibt es immer wieder Aussichtsplattformen zum Erholen. Auch findet sich auf dem Weg nach oben eine geschützte Höhle in der die berühmten Fresken der „Wolkenmädchen“ zu bestaunen sind. Auf dem Gipfel angekommen, genießen Sie einen der spektakulärsten Ausblicke, den Sri Lanka zu bieten hat. Wenn die Sicht klar ist, können wir bis zur Küste blicken! Nach dem Abstieg haben Sie sich eine Stärkung verdient: Wir sind bei einer einheimischen Familie zum Mittagessen eingeladen und lernen aus erster Hand alles über die Kultur, die Besonderheiten und die Einzigartigkeit der kleinen Insel. Im Anschluss wandern wir (2 Std., leicht) durch Sigiriya, den Stausee entlang, vorbei an traditionellen Kunsthandwerkern und durch ein Vogelschutzreservat. Mit dem Bus erreichen wir am frühen Abend unser Hotel, wo Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Oak Ray Elephant Lake*** in Habarana | Mahlzeiten: F, M

Tag 12 – Aukana – Mihintale – Anuradhapura

Die Wiege des Buddhismus

Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Anuradhapura. Auf dem Weg dorthin besichtigen wir noch die Buddha-Statue von Aukana, die 14 m hoch in einen Felsen gemeißelt wurde. Danach erreichen wir unser Hotel in Anuradhapura, wo wir uns kurz frisch machen können, bevor wir am Nachmittag eine der ältesten Klosteranlangen Sri Lankas anschauen: Mihintale. Hier bekehrte der Mönch Mahina König Divanampiya-Tissa zum Buddhismus. Der Ort gilt damit als Geburtsstätte des Buddhismus auf Sri Lanka. Der Aufstieg ist zugegeben nichts für schwache Nerven und führt über 1.800 Treppenstufen, die zum Teil in den Stein gehauen wurden und entsprechend glatt sind. Nicht zu vergessen die Pilger und Mönche, die uns auf dem Weg begegnen – denn das Kloster ist auch heute noch aktiv! Wir besichtigen das Kloster und die Meditationshöhlen der ersten Mönche der Insel und genießen vom Gipfel des Missaka-Felsens den herrlichen Ausblick auf die fantastische Landschaft mit idyllischen Frangipani-Hainen. Unser Bus bringt uns schließlich zurück in unser Hotel in Anuradhapura.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Ceylan Lodge*** in Anuradhapura | Mahlzeiten: F

Tag 13 – Anuradhapura – Chilaw

Stadtbesichtigung und endlich an den Strand!

Nach dem Frühstück besichtigen wir Anuradhapura, die erste Königsstadt Sri Lankas, mit dem Fahrrad (3 Std., leicht). Die Stadt wurde im 4. Jh. gegründet und war die erste Hauptstadt der Insel. Besonders Archäologie- Begeisterte kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt unzählige Denkmäler und Gebäude von historischer Bedeutung. Der Geschichte nach gibt es hier verschiedene Stätten die Buddha selbst besucht haben soll. Wir machen es ihm nach! Die wichtigste davon ist der Sri Mahabodhi. Der Überlieferung nach wuchs die hiesige Pappel-Feige aus einem Zweig des Bodhi- Baumes, unter dem der letzte Buddha Siddhartha Gautama seine Erleuchtung erlangt haben soll. Anschließend zieht es uns an den Strand. Mit dem Reisebus erreichen wir schließlich den letzten Ort unserer Rundreise: das kleine Fischerörtchen Chilaw an der Westküste! Lassen Sie die letzten Tage Revue passieren und lassen Sie am Strand die Seele baumeln.

Fahrstrecke: 140 km | Übernachtung: Anantaya Resort*** in Chilaw| Mahlzeiten: F

Tag 14 – Chilaw

Sonne, Strand und Meer!

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Spaziergänge am Strand, Relaxen am Pool, Schnorcheln, Besuch des nagegelegenen Fischerdorfs – es liegt alles in Ihrer Hand!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Anantaya Resort*** in Chilaw | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Colombo

Zurück in die Heimat

Bis zum Nachmittag steht der heutige Tag noch im Zeichen der Erholung: faulenzen in der Sonne, ein kühles Bad im indischen Ozean, Beine vertreten am kilometerlangen Sandstrand oder letzte Souvenirs für die Daheimgebliebenen besorgen. Erst am Nachmittag werden wir im Hotel abgeholt und nach Colombo zum Flughafen gebracht. Dort hebt unser Flugzeug planmäßig gegen 21 Uhr ab in Richtung Heimat. Träumen Sie süß über den Wolken!

Fahrstrecke: 70 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 16 – Zurück in Deutschland

Nach Hause!

Nach einem Zwischenstopp in Abu Dhabi landen wir planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt am Main. Wie auch bei der Hinreise können Sie die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte nutzen, um mit der Bahn Ihren Heimatort zu erreichen. Kommen Sie gut nach Hause!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum ist auch bei Einreise erhältlich, wir empfehlen jedoch, das Visum von Deutschland aus zu beantragen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Wer sich unsicher fühlt, kann auf die Wanderungen verzichten. Die Straßenverhältnisse in Sri Lanka sind nicht mit westlichem Standard vergleichbar. Die Fahrzeiten sind wesentlich länger, als wir es gewöhnt sind.

Ihre Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Sri Lanka handelt es sich vorwiegend um *** Hotels mit Bad bzw. Dusche/WC auf dem Zimmer, teilweise mit Klimaanlage, oft auch mit Swimmingpool. Einzig in Ella übernachten wir in einem einfachen, aber herrlich gelegenen Guesthouse mitten in den Bergen.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Jolanka Resort*** in Unawatuna
Jolanka Resort*** in Unawatuna
Jolanka Resort*** in Unawatuna
Centauria Lake Resort*** am Udawalawe-Nationalpark
Centauria Lake Resort*** am Udawalawe-Nationalpark
Hotel Heaven Seven*** in Nuwara Eliya
Hotel Heaven Seven*** in Nuwara Eliya
Kandy City Hotel*** in Kandy
Kandy City Hotel*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Oak Ray Elephant Lake*** in Habarana
Oak Ray Elephant Lake*** in Habarana
Hotel Ceylon Lodge*** in Anuradhapura
Hotel Ceylon Lodge*** in Anuradhapura
Ananthaya Resort*** in Chilaw
Ananthaya Resort*** in Chilaw

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Ein Mittag- und zwei Abendessen sind ebenso im Preis enthalten. Die Mahlzeiten werden in der Regel im Hotel eingenommen, meistens in Buffetform. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Sandeepa Zoysa, 28, ist einer unserer jüngeren Reiseleiter in Sri Lanka, aber deshalb nicht weniger erfahren. Er arbeitet seit vielen Jahren in diesem Beruf und hat schon Hunderten von Reisenden seine wunderschöne Heimat näher gebracht. Wenn er nicht gerade auf Tour ist, lebt er in einer Kleinstadt südlich von Colombo. In seiner Freizeit treibt er gerne Sport, besonders das Wandern und das Boxen haben es ihm angetan. .

In Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten sind Sie bei unseren Country Managern Sharma, Ramesh und Channa in guten Händen. Sie leiten seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleinen bis mittelgroßen Agenturen von Kathmandu bis Colombo und verfügen über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um Ihre Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Gerade bei unvorhergesehenen Ereignissen wie sie in Indien und Bhutan durchaus vorkommen können, profitieren Sie von der Erfahrung und der Improvisationskunst unserer Partner. Sie sind es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemühen sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Unser Team in Sri Lanka

Für unsere Touren in Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck auf dem Dach transportiert. Dem Erlebnis zuliebe wechseln wir zwischendurch immer wieder mal das Transportmittel und steigen in einen Zug, eine Fahrradrikscha oder in ein gemütliches Hausboot. In Sri Lanka nutzen wir für die Stadtbesichtigungen in Anuradhapura und Polonnaruwa einfache Fahrräder.

Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Sa., 03.02.18 So., 18.02.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Samstag auf Sonntag
€ 1.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 06.03.18 Mi., 21.03.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Fr., 23.03.18 Sa., 07.04.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin; Freitag auf Samstag
  • Rückflug nach Düsseldorf
€ 1.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 20.05.18 Mo., 04.06.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin; Sonntag auf Montag
€ 1.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 17.07.18 Mi., 01.08.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 14.08.18 Mi., 29.08.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 25.09.18 Mi., 10.10.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
So., 14.10.18 Mo., 29.10.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Sonntag auf Montag; Ferientermin
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 30.10.18 Mi., 14.11.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 04.12.18 Mi., 19.12.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 15.01.19 Mi., 30.01.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.850,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Di., 05.02.19 Mi., 20.02.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
München (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Zürich (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 370,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Colombo und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Jeep und Zug wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 13 Übernachtungen, 12 davon in *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 in einem Guesthouse (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 13 x F, 1 x M, 2 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen oder Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Badeaufenthalts in Chilaw, an Tag 15 nur englisch- oder deutschsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reiseerfahrungen, Abenteuer-Erlebnisse und Reisetipps unserer Sri Lanka Kunden:

Samstag, 12. November 2016

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte gleich am ersten Tag Sri Lanka mit allen Sinnen. Spätestens als er sich auf Safari in einer Fernsehdokumentation wähnte, schloss er die Insel im Indischen Ozean endgültig in...

Freitag, 20. März 2015

Sri Lanka: der Norden, Osten und Süden

Durch Dörfer, Nationalparks und Teeplantagen sind Horst und Peggy Asmus gewandert, haben Elefanten und Leoparden bestaunt und auch den wunderschönen Königsstädte einen Besuch abgestattet.

Donnerstag, 12. März 2015

Sri Lanka, "die Perle des Indischen Ozeans"

Ob der Zahntempel in Kandy, das Elefantenwaisenhaus im Udawalawe-Nationalpark, Anuradhapura oder ein sri-lankischer Kochkurs, Larissa Schulz hat die Vielfalt Sri Lankas genossen.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Udawalawe Nationalpark

Elefanten aus nächster Nähe

Der Udawalawe Nationalpark im Süden Sri Lankas ist vor allem für seine Elefantenherden berühmt, denn den Dickhäutern kann man dort ganz nah kommen. Aber nicht nur Elefanten sind in dem riesigen Reservat zuhause.

» weiterlesen

Zum Nachkochen

Sri Lanka kulinarisch erleben

Sri Lanka ist nicht nur für seine atemberaubende Natur und seine religiösen Monumente bekannt, sondern lässt sich auch kulinarisch genießen. Lisa Praefke hat einem authentisch sri-lankischen Kochkurs teilgenommen.

» weiterlesen

Reisebericht Sri Lanka

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte Sri Lanka am ersten Tag mit allen Sinnen – dank schwüler Hitze, scharfem Essen und einem Besuch auf dem Fischmarkt. Auf der weiteren Reise warteten Tempel und spannende Tierbegegnungen.

» weiterlesen

Auf Rundreise in Sri Lanka

Wie aus einem Reiseleiter ein Freund wurde

Das Ehepaar Eicher entdeckte Sri Lanka an der Seite des Reiseleiters Kalinga de Silva. Sie lernten einen witzigen, offenen Menschen kennen, der sie schließlich in Deutschland besuchte – die Geschichte einer Freundschaft.

» weiterlesen

Sri Lanka
aktivPlus
Sri Lanka
Strahlend leuchtendes Land
19 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Sri Lanka
ComfortPlus
Sri Lanka
Die Perle des Indischen Ozeans
16 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Sri Lanka
ErlebnisReise
Sri Lanka
Die umfassende Reise
22 Tage ab € 2.150,-
Details & Buchen
Sri Lanka
Family
Sri Lanka
Tropenparadies der Farben und Düfte
16 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Sri Lanka Wellness
ErlebnisReise
Sri Lanka Wellness
16 Tage ab € 2.499,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf – Sri Lanka-Rundreise: Die Höhepunkte einer Trauminsel

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr