Sri Lanka

Die umfassende Reise

Auf dieser Rundreise erleben Sie:
  • den unbekannten Norden und Osten des Landes intensiv entdecken
  • der Tierwelt auf der Spur im Wilpattu- und Yala-Nationalpark
  • herrliche Wanderungen im Knuckles-Gebirge und zum Bambarakanda-Wasserfall
  • Anuradhapura, Polonnaruwa, Kandy und Sigiriya
  • zu Beginn der Reise relaxen an den Stränden von Chilaw, zum Abschluss in Unawatuna
  • Besuch einer Stammesgemeinschaft der Vedda
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 4 – max. 16
22 Tage
ab € 2.099,-

Highlights dieser Reise

Sri Lanka lockt mit einer Fülle an Kulturschätzen und einer reichhaltigen Flora und Fauna. Aber es sind auch die herzlichen Menschen und deren Geschichte, die diese Insel so besonders machen.

Auf dieser Reise begeben wir uns zunächst in touristisch noch relativ unentdeckte Gefilde: Lange Zeit waren aufgrund des Bürgerkrieges weder der Norden noch der Osten des Landes für Touristen geöffnet. Mittlerweile sind diese Regionen wieder sicher zu bereisen, auch wenn die Infrastruktur noch ein wenig Nachholbedarf aufweist. So erkunden wir das tamilische Jaffna und seine Halbinsel, deren hinduistische Kunst und Kultur einst Aushängeschild der Insel waren. An der Ostküste finden wir in Nilaveli und Trincomalee die berühmtesten und wohl auch schönsten Strände Sri Lankas. Die großen kulturellen Highlights der Insel wollen wir auch bei dieser Reise mitnehmen und so radeln wir durch die alte Königsstadt Anuradhapura, erkunden die Ruinen von Polonnaruwa und erfahren in Kandy, was es mit Buddhas Zahn auf sich hat. Zwischendurch unternehmen wir abwechslungsreiche Wanderungen durchs Knuckles-Gebirge und zu beeindruckenden Wasserfällen, statten den wunderschönen „Wolkenmädchen“ von Sigiriya einen Besuch ab und gehen auf Pirsch im Wilpattu- und Yala-Nationalpark.

Zum Abschluss genießen wir entspannte Stunden an den Stränden von Unawatuna.

Reisebeschreibung - Tag für Tag

Tag 1 – Flug nach Colombo

Die Reise beginnt!

Sie starten von Frankfurt aus in Ihr Abenteuer: Die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte garantiert eine sorgenfreie Anreise zum Flughafen. Von der Metropole am Main geht es via Abu Dhabi nach Colombo. Träumen Sie süß über den Wolken!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Chilaw

Willkommen in Sri Lanka!

Wir landen planmäßig am frühen Morgen in Colombo. Unser Reiseleiter erwartet uns mit einem herzlichen „Ayubovan“ und einem WORLD INSIGHT-Willkommensschild in der Ankunftshalle des Flughafens. Wir kehren der Metropole den Rücken und fahren mit unserem Reisebus nach Chilaw. Auf der Fahrt passieren wir Kokosnussplantagen und Palmenwälder – 100-prozentiges Urlaubsfeeling! Zur Mittagszeit erreichen wir unser Hotel und können uns erst einmal von der Anreise erholen. Die großzügige Poolanlage und auch der herrliche Strand direkt vor unserer Tür laden zum Relaxen ein. Am späten Nachmittag unternehmen wir einen kurzen Spaziergang durch das benachbarte Fischerdorf. Genießen Sie anschließend Ihr erstes singhalesisches Essen – seien Sie herzlich eingeladen!

Fahrstrecke: 60 km | Übernachtung: Anantaya Resort *** oder Hotel Club Palm Bay***(*) in Chilaw | Mahlzeiten: A

Tag 3 – Vom Wilpattu-Nationalpark und Anuradhapura

Auf Pirsch im Wilpattu-Nationalpark

Wir starten gemütlich in den Tag. Wer mag, kann etwas länger schlafen und in aller Ruhe frühstücken. Den Vormittag verbringen wir ganz entspannt am Strand und lassen die Seele baumeln. Gen Mittag geht unsere Reise weiter zum Wilpattu-Nationalpark, wo wir für unsere 3-stündige Safari in Jeeps umsteigen: ein Highlight für Tierliebhaber! Der Park ist der größte und älteste Nationalpark Sri Lankas. Elefanten, Bären, Wasserbüffel, Wildschweine, Hirsche, Affen und zahlreiche Vögel werden sicherlich Ihre Lieblingsfotomotive. Mit etwas Glück läuft Ihnen sogar ein Leopard vor die Linse! Nach diesem tierischen Erlebnis fahren wir weiter nach Anuradhapura, die älteste Königsstadt und UNESCO-Weltkulturerbe. Wir erreichen unser Hotel nach einer Fahrtstunde und haben so noch vor dem gemeinsamen Abendessen Zeit für eine Erfrischung im Hotelpool.

Fahrstrecke: 170 km | Übernachtung: Hotel Ceylon Lodge*** oder Miridiya Lake Resort*** in Anuradhapura | Mahlzeiten: F, A

Tag 4 – Von Anuradhapura bis Jaffna

Auf den Spuren Buddhas

Heute Morgen lassen wir den Bus stehen und steigen auf Fahrräder, um Anuradhapura zu entdecken: Verschiedene Stätten besuchte Buddha hier der Geschichte nach und wir wollen sie uns erradeln. Die wichtigste davon ist der Sri Mahabodhi. Der Überlieferung nach wuchs die hiesige Pappel-Feige aus einem Zweig des Bodhi-Baumes, unter dem der letzte Buddha Siddhartha Gautama seine Erleuchtung erlangt haben soll. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise in Richtung Norden fort. Unser Ziel ist das ca. 3 Stunden entfernte Jaffna, die größte und wichtigste Stadt der Nordprovinz. Die tamilisch besiedelte Gegend war während des Bürgerkriegs zeitweise komplett vom Rest des Landes abgeschnitten, ist inzwischen aber wieder gut zu bereisen. Trotzdem sind teilweise noch Spuren der Vergangenheit sichtbar. Wir essen im Hotel zu Abend, vielleicht haben Sie anschließend noch Lust auf ein Getränk an der Hotelbar!?

Fahrstrecke: 200 km | Übernachtung: Hotel Green Grass**(*) in Jaffna | Mahlzeiten: F, A

Tag 5 – Jaffna

Der unbekannte Norden

Heute widmen wir uns ganz dem atmosphärischen Ort Jaffna und seiner Umgebung. Hauptsächlich Tamilen besiedeln die Stadt und so wundert es nicht, dass hier fast ausschließlich Hindu-Tempel zu sehen sind. Wir besichtigen den wichtigsten Hindu-Tempel, den Nallur-Tempel, pünktlich zur „Puja“ und werden Teil dieser spirituellen Zeremonie. Männer dürfen den Tempel übrigens nur ohne Oberteil betreten. Anschließend fahren wir zum Point Pedro, dem nördlichsten Punkt der Insel, und spazieren von hier zur Ruine der Kirche des heiligen Antonius. Wir fahren weiter entlang des Zipfels zu den für ihre heilende Wirkung bekannten Keerimalai-Quellen. Auch wir dürfen ein wohltuendes Bad in den Quellen nehmen, allerdings nur angemessen bekleidet und nach Geschlechtern getrennt. Über die archäologischen Stätten Kandarodai und Kandurugoda geht es schließlich nach Karaitivu an den Strand. Das kleine Fleckchen Paradies lädt zum Relaxen im feinen Sand und zum Baden im Indischen Ozean ein. Am frühen Abend sind wir zurück in unserem Hotel in Jaffna.

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Hotel Green Grass**(*) in Jaffna | Mahlzeiten: F, A

Tag 6 – Nilaveli

Zwischenstopp am Meer

Wir beginnen den Tag mit dem Besuch des Rosarian-Klosters. Als Freund von guten Weinen haben Sie die Möglichkeit, den klostereigenen Rotwein zu kosten. Bevor wir die Stadt Jaffna verlassen, besuchen wir noch das Fort und die Bibliothek und bummeln über den Markt und durch die Schmuck-Straße. Anschließend fahren wir durch ein riesiges Umweltschutzgebiet mit bezaubernder Natur und Seenlandschaft nach Nilaveli. Halten Sie die Augen offen, denn nicht selten passieren wir dabei Elefanten am Wegesrand! Wir erreichen unsere Unterkunft am frühen Abend. Erholen Sie sich von der Fahrt und springen Sie ins Meer – der Strand liegt direkt vor der Tür!

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Hotel Pigeon Island Resort*** in Nilaveli | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Ausflug nach Trincomalee

Die Spuren der Kolonialisierung entdecken

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit zu einem Bootsausflug nach Pigeon Island (optional). Die nahe gelegene Insel mit herrlichen Stränden und einzigartiger Unterwasserwelt gilt als Geheimtipp! Am Nachmittag treffen wir uns wieder und unternehmen einen Ausflug nach Trincomalee. „Trinco“ ist die größte Stadt an der Ostküste. Der Naturhafen zog einst viele Kolonisten aus Europa an und ist aufgrund seiner strategischen Lage einer der wichtigste Häfen der Insel. Besonders sehenswert ist das nahe der Lagune gelegene Fort Frederick, das 1624 von den Portugiesen erbaut wurde. Ein weiteres Highlight ist der Hindu-Tempel Koneswaram an der Spitze des Forts, von wo aus wir eine wunderbare Aussicht genießen. Anschließend wird es spirituell, wenn wir die Abend-Zeremonie des Tempels miterleben.

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: Hotel Pigeon Island Resort*** in Nilaveli | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Über Polonnaruwa nach Habarana

Die alte Königsstadt

Unsere Reise führt heute über Habarana nach Polonnaruwa, wo wir zu Gast bei einer einheimischen Familie sind. Bei einem typisch singhalesischen Mittagessen erfahren wir allerhand über das Leben und die Kultur Sri Lankas. Gut gestärkt erkunden wir anschließend Polonnaruwa bei einer leichten Fahrradtour. Die bedeutenden Bauwerke aus der goldenen Epoche der buddhistischen Kultur (11.-13. Jh.) sind ziemlich gut erhalten, da Polonnaruwa lange Zeit durch üppigen Dschungel überwuchert und dadurch geschützt war. Die vergessene Stadt im Dschungel zieht ihre Besucher mit ihrer einzigartigen Atmosphäre in den Bann. Besonders beeindruckend sind sicherlich die 4 aus Fels gehauenen Buddhastatuen von Galvihara. Nach 4 Stunden auf dem Sattel bringt uns schließlich unser Reisebus zurück nach Habarana. In unserem Hotel angekommen, bleibt genug Zeit, um noch einmal vor dem Abendessen in den Hotelpool zu springen!

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Joe’s Habarana Village*** in Habarana | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 9 – Habarana

Löwenfelsen und Wolkenmädchen

Heute können Sie etwas länger schlafen, der Vormittag gehört ganz Ihnen! Relaxen Sie am Hotelpool oder im wunderschönen Hotelgarten, spazieren Sie zum malerischen Stausee oder unternehmen Sie eine Elefanten-Safari im Dschungel. Am Nachmittag steht dann der „Löwenfelsen“ von Sigiriya, auch Wolkenpalast genannt, auf unserem Programm! Ein mittelschwerer Aufstieg führt uns über stolze 1.860 Treppenstufen hinauf zu der Palastfestung, die König Kassapa im 5. Jh. auf dem 200 m hohen „Löwenfelsen“ Sigiriya errichten ließ. Zum Glück gibt es zwischendurch immer wieder Aussichtsplattformen zum Erholen. Auch finden sich auf dem Weg nach oben die Fresken der „Wolkenmädchen“. Wenn die Sicht klar ist, können wir bis zur Küste blicken! Nach dem Abstieg steht unser Bus schon bereit und bringt uns zurück ins Hotel. Am Abend schwingen wir dann selbst die Kochlöffel: In der Hotelküche erhalten wir einen Einblick in die singhalesische Küche und bereiten das Abendessen gemeinsam zu. Guten Appetit!

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: Joe’s Habarana Village*** in Habarana | Mahlzeiten: F, A

Tag 10 – Mahiyangana

Abseits der Touristenpfade

Wir verlassen das „kulturelle Dreieck“ und fahren in Richtung Süden. Bevor wir unser eigentliches Ziel Mahiyangana erreichen, besuchen wir ein weiteres Weltkulturerbe: die Höhlentempel von Dambulla. Auf diesem Areal befinden sich 80 Höhlentempel mit insgesamt 153 Buddha-Figuren. Wir beweisen „Mut zur Lücke“ und nehmen uns zwei Stunden Zeit, in denen wir uns fünf der schönsten Tempel und ihre faszinierenden Buddhafiguren intensiver anschauen. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und erreichen am Nachmittag Mahiyangana: eine beeindruckende Region abseits der Touristenpfade, in der die letzten Ureinwohner Sri Lankas leben. Am Abend besuchen wir den berühmten buddhistischen Tempel von Mahiyangana. Für die Singhalesen ist der Tempel besonders, denn Siddhartha Gautama besuchte ihn und schlichtete mit Hilfe seiner Predigten die Auseinandersetzungen zwischen zwei Volkstämmen: den Yaksas und den Nagas.

Fahrstrecke: 130 km | Übernachtung: Hotel Sorabora Gedara*** oder Mapakada Village*** in Mahiyangana | Mahlzeiten: F, A

Tag 11 – Knuckles

Zu Gast bei den letzten Ureinwohnern Sri Lankas

Heute Vormittag steht zweifellos eine Begegnung der besonderen Art auf unserer Reise an: der Besuch der Veddas, dem letzten indigenen Volk Sri Lankas. Viele von ihnen wurden aus ihren natürlichen Lebensräumen in Dörfer umgesiedelt, in denen sie heutzutage gemeinsam mit Singhalesen und Tamilen leben. Nur noch wenige haben sich ihre Kultur und Traditionen bewahrt. Wir treffen den Vorsitzenden der Stammesgemeinschaft und erhalten einen spannenden und einmaligen Einblick in das Leben der einstigen Jäger und Sammler. Nach unserem etwa 2-stündigen Aufenthalt bei den Veddas machen wir uns auf den Weg in die Knuckles. Das erste Stück fahren wir mit dem Bus, dann steigen wir aus und wandern (ca. 2 Std., leicht) vorbei am Rathna Ella-Wasserfall bis zu unserer einfachen Unterkunft. Das Hauptgepäck lassen wir im Bus und nehmen für die nächsten 2 Tage nur das nötigste im Tagesrucksack mit in die Berge. Wir erreichen unsere Unterkunft inmitten herrlicher Natur mit spektakulären Aussichten am frühen Abend.

Fahrstrecke: 70 km | Übernachtung: Corbert’s Rest oder Oruthota Chalets*** in den Knuckles | Mahlzeiten: F, A

Tag 12 – Knuckles

Natur pur

Unsere heutige Wanderung (ca. 4-5 Std., leicht-mittelschwer) führt uns über den Kumbukgolla-Trail durch die Knuckles. Wir wandern durch tiefe Wälder, vorbei an Reisterrassen und leuchtend-grünen Teeplantagen. Unterwegs machen wir eine Picknick-Pause an einem Wasserfall und wer mag, kann sich im Wasser erfrischen. Am Nachmittag sind wir zurück in unserer Unterkunft. Der Rest des Tages steht Ihnen in dieser einladenden Umgebung frei zur Verfügung.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Corbert’s Rest oder Oruthota Chalets*** in den Knuckles | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 13 – Kandy

Der Zahn Buddhas

Unser heutiges Ziel ist Kandy, die zweitgrößte und zweifellos schönste Stadt Sri Lankas. Der malerische Milch-See, die koloniale Altstadt, der zauberhafte Zahntempel und die sattgrünen Bergketten im Hintergrund faszinieren jeden Besucher. Zur Mittagszeit sind wir in Kandy und beginnen mit einer Stadtbesichtigung. Wir besuchen den Marktplatz, streifen entlang von Schreinen und Tempeln, schauen hier und da einem Handwerker über die Schulter und besuchen dann den berühmten Zahntempel: Den echten Zahn bekommt aus Sicherheitsgründen niemand zu Gesicht, aber wir dürfen die Schatulle aus nächster Nähe anschauen und wer will, legt Blumen vor dem heiligen Schrein nieder oder zündet eine Öllampe an – das bringt Glück! Weil alles hier heilig ist, zieht man die Schuhe am Eingang aus, bedeckt die Schultern und trägt lange Hosen. Leichte Unterhaltung dann am Abend: Wir schauen uns eine traditionelle Tanzaufführung an – lassen Sie sich von bunten Kostümen, aufwändigen Masken und der Musik verzaubern!

Fahrstrecke: 60 km | Übernachtung: Kandy City Hotel*** oder Casmara Hotel*** in Kandy | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Rund um Kandy

Die 3-Tempel-Tour

Heute Vormittag unternehmen wir die sogenannte „3-Tempel-Tour“ in der Umgebung von Kandy. Dabei handelt es sich um drei Bauwerke aus dem 14. Jh. die zwar alle unter demselben König errichtet, aber jeweils aus unterschiedlichen Materialien gefertigt wurden: der Galadeniya-Tempel aus Granit, der Lankatikala-Tempel aus Ziegelsteinen und der Embekke-Tempel aus Eisenholz. Zur Mittagszeit sind wir wieder zurück in Kandy. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie optional einen Ausflug in den königlichen Garten von Peradeniya. Der weltberühmte Garten beherbergt über 4.000 tropischer Pflanzenarten.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Kandy City Hotel*** oder Casmara Hotel*** in Kandy | Mahlzeiten: F

Tag 15 – Über Nuwara Eliya nach Haputale

Die Stadt des Lichts

Auf der landschaftlich wunderschönen Strecke nach Haputale besuchen wir zunächst eine Teeplantage mit angeschlossener Teefabrik. Dort gewinnen wir einen Einblick in den Teeanbau, die fachgerechte Verarbeitung und kommen vielleicht auch mit einer Teepflückerin ins Gespräch. Natürlich ist auch Zeit, um eine Tasse echten Ceylon-Tee zu probieren. Zur Mittagszeit erreichen wir Nuwara Eliya, die „Stadt des Lichts“. „Nurelia“, wie die Singhalesen sagen, ist auch heute noch „very british“: Fachwerkhäuser, viktorianische Hotels, typisch englische Rasenflächen, gepflegte Golfplätze, rote Rhododendren und Zypressen. Und auch das Wetter präsentiert sich oftmals so – mit feinem Nieselregen, dichten Nebelschwaden und für die heißen Tropen überraschend angenehmer Kühle. Bei einer kurzen Stadterkundung besichtigen wir das britisch anmutende „Post Office“ und weitere Gebäude im viktorianischen Stil. Anschließend bringt uns unser Reisebus in einer 2-stündigen Fahrt nach Haputale, wo wir bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Hotel Olympus Plaza*** in Haputale | Mahlzeiten: F, A

Tag 16 – Haputale und Umgebung

Wundervolle Berglandschaften

Haputale ist ein Bergerholungsort umgeben von üppiger Vegetation, Pinienwäldern, Wasserfällen und Bächen. Nach dem Frühstück steigen wir in den Zug und fahren von Haputale bis Idalgashinna, das sich hoch auf einem Bergplateau des Haputale-Gebirges befindet, fast abgeschlossen von der Außenwelt. Unsere heutige ca. 10 km lange, aber leichte Wanderung führt uns in ca. 5 Stunden durch die herrliche Berglandschaft, vorbei an Teeplantagen und abgelegenen Dörfern. Eines der Highlights auf dieser Strecke ist der Bambarakanda-Wasserfall, Sri Lankas höchster Wasserfall mit fast 250 m Höhe. Springen Sie in den natürlichen Felsen-Pool an der Unterseite des Wasserfalls – ein unvergessliches Erlebnis. Die frische Luft macht hungrig und so erwartet uns noch eine Einladung zum Picknick bei einer einheimischen Familie nahe des Wasserfalls. Dann bringt uns der Bus zu unserem Hotel zurück. Der Nachmittag gehört bis zum Abendessen Ihnen – vielleicht zieht es Sie ja noch mal in den kleinen Ort oder Sie legen einfach die Füße hoch und genießen die Ruhe.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Hotel Olympus Plaza*** in Haputale | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 17 – Tissamaharama

In den Süden

Es geht weiter in Richtung Süden. Wir machen einen Zwischenstopp in Buduruvagala und besichtigen dort die Buddha-Statuen mitten im Dschungel. Anschließend passieren wir die Naturreservate Weerawila und Yala, bis wir schließlich am Nachmittag unsere Unterkunft in Tissamaharama erreichen. Das Hotel liegt eingebettet in die Natur und verfügt über eine herrliche Poolanlage. Hier können wir abschalten und den Rest des Tages die Seele baumeln lassen.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Hotel Hibiscus Garden*** oder The Rain Tree Hotel*** in Tissamaharama | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Yala-Nationalpark

Vom Schmelztiegel der Religionen und wilden Tieren

Am Vormittag besuchen wir den Wallfahrtsort Kataragama. Er ist ein beliebtes Pilgerziel von Anhängern aller Religionen in Sri Lanka. Der wichtigste Schrein ist der Heiligenschrein des Gottes Skanda. Viele Pilger tanzen und singen sich in Trance und nicht selten kasteien sich die Büßer selbst, indem sie sich beispielsweise die Zunge „durchstechen“. Mit etwas Glück werden wir Zeuge solcher spiritueller Akte. Am Nachmittag wartet ein tierisches Abenteuer auf uns: Wir steigen um in Jeeps und entdecken bei einer 3-stündigen Safari im Yala-Nationalpark Elefanten, Rotwild, Bären, Krokodile und bis zu 130 verschiedene Vogelarten. In diesem Nationalpark leben ca. 30 Leoparden, damit weist er eine der höchsten Leopardendichten der Welt auf. Vielleicht haben auch Sie hier das Glück einen zu entdecken!

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Hotel Hibiscus Garden*** oder The Rain Tree Hotel*** in Tissamaharama| Mahlzeiten: F

Tag 19 – Unawatuna

Der Strand ruft

Wir verlassen „Tissa“, wie die Einheimischen sagen, nach dem Frühstück. Der erste Halt ist in Wevurukannala. Hier bestaunen wir die größte sitzende Buddha-Statue der Welt! Anschließend fahren wir weiter nach Galle. Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung verbirgt eine nostalgische Altstadt, die zum Weltkulturerbe Sri Lankas gehört. Sie ist die größte, noch erhaltene koloniale Festungsanlage in Südasien und zeigt eine Mischung aus europäischer und asiatischer Architektur. Nach einer Stadtbesichtigung ist nun endlich der Strand unser Ziel. Eine kurze Fahrt bringt uns nach Unawatuna. Unser Hotel liegt direkt am Strand und lädt zum Relaxen ein. Stürzen Sie sich in die Fluten, vielleicht haben Sie Glück und neben Ihnen taucht eine Meeresschildkröte auf.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Jolanka Resort*** in Unawatuna | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Unawatuna

Freizeit am Meer

Der heutige Tag gehört Ihnen: Schlafen Sie aus, relaxen Sie am Strand, frönen Sie dem Wassersport – es liegt alles in Ihrer Hand! Unawatuna bietet eine große Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten sowie unzählige Shops, Restaurants und Cafés.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Jolanka Resort*** in Unawatuna | Mahlzeiten: F

Tag 21 – Zurück nach Colombo

Abschied von der Insel

Schlafen Sie ein letztes Mal aus oder ziehen Sie noch einmal Ihre Bahnen im Indischen Ozean. Zur Mittagszeit werden wir abgeholt und fahren nach Colombo. Wir erreichen Sri Lankas Metropole nach 2 Fahrstunden. Am Flughafen verabschieden wir uns herzlich von unserem Reiseleiter. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck heben wir gegen 21 Uhr in Richtung Deutschland ab.

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 22 – Wieder in Frankfurt

Guten Morgen, Deutschland!

Willkommen in der Heimat! Sie landen planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte kommen Sie anschließend umweltfreundlich mit der Bahn zurück in Ihren Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: -| Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Badeverlängerung in Unawatuna/Sri Lanka

Unawatuna, Sri Lanka

Unawatuna ist einer der beliebtesten Badeorte ausländischer Touristen, aber auch Einheimische verbringen ihre Zeit gerne an dem rund 2 Kilometer langen Sandstrand. Unawatuna bietet eine Vielzahl von Restaurants, Beach-Bars und kleinen Souvenir-Shops. Die Riffe laden zum Schnorcheln und Tauchen ein, mit ein bisschen Glück taucht neben Ihnen eine Meeresschildkröte auf.

Ihr Hotel vor Ort

Das neue Jolanka Resort*** liegt direkt am Strand. Es verfügt über ein Restaurant, Bar und kostenloses WiFi. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe und TV ausgestattet, haben einen Balkon bzw. Terrasse und Meerblick.

Preise pro Person

pro Nacht im DZ € 55,–
pro Nacht im EZ € 75,–

Im Preis enthalten:

Übernachtungen inklusive Frühstück.

Nicht im Preis enthalten:

Transfers, evtl. anfallende Kosten für Zusatzübernachtungen, die notwendig werden, um den Rückflug nach der Badeverlängerung zu erreichen.

Bei Übernachtungen am 24.12.2017 müssen wir zusätzlich € 40,– für das obligatorische Weihnachtsdinner und am 31.12.2017 € 40,– zusätzlich für das obligatorische Silvester-Galadinner berechnen.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum ist auch bei Einreise erhältlich, wir empfehlen jedoch, das Visum von Deutschland aus zu beantragen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die Wanderungen. Wer sich unsicher fühlt, kann auf die Wanderungen verzichten. Auf der Jaffna-Halbinsel kann es gelegentlich zu Militärkontrollen kommen. Die Infrastruktur im Norden ist noch nicht vergleichbar mit der der übrigen touristischen Regionen der Insel. Hier erwarten wir ein höheres Maß an Toleranz und Anpassungsfähigkeit.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Sri Lanka handelt es sich vorwiegend um **(*)–*** Hotels mit Bad bzw. Dusche/ WC auf dem Zimmer, teilweise mit Klimaanlage, und manchmal auch mit Swimmingpool. Einzig in den Knuckles übernachten wir zwar in einfachen, aber herrlich gelegenen Cottages im Corbert’s Rest. Hier erfolgt die Unterbringung in geräumigen 4-Bett-Cottages mit 4 Personen.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Ananthaya Resort*** in Chilaw
Ananthaya Resort*** in Chilaw
Hotel Rajarata*** in Anuradhapura
Hotel Ceylon Lodge*** in Anuradhapura
Hotel Ceylon Lodge*** in Anuradhapura
Hotel Green Grass**(*) in Jaffna
Hotel Pigeon Island Resort*** in Nilaveli
Hotel Pigeon Island Resort*** in Nilaveli
Hotel Joe´s Habarana Village*** in Habarana
Hotel Joe´s Habarana Village*** in Habarana
Hotel Sorabora Gedara**(*) in Mahiyangana
Hotel Sorabora Gedara**(*) in Mahiyangana
einfache Cottages im Corbert´s Rest in den Knuckles
einfache Cottages im Corbert´s Rest in den Knuckles
Oruthota Chalets*** in den Knuckles
Kandy City Hotel*** in Kandy
Kandy City Hotel*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Hotel Swiss Regent*** in Kandy
Hotel Olympus Plaza*** in Haputale
Hotel Olympus Plaza*** in Haputale
Hotel Olympus Plaza*** in Haputale
Hotel Hibiscus Garden*** in Tissamaharama
Hotel Hibiscus Garden*** in Tissamaharama
Hotel Hibiscus Garden*** in Tissamaharama
Jolanka Resort*** in Unawatuna
Jolanka Resort*** in Unawatuna
Jolanka Resort*** in Unawatuna
Mirage Hotel*** in Colombo
Mirage Hotel*** in Colombo
   

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, 3 Mittag- und 11 Abendessen sind ebenso im Preis enthalten. Die Mahlzeiten werden in der Regel im Hotel eingenommen, meistens in Buffetform. Die Mahlzeiten finden Sie im Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sri Lanka

Chinthaka, 32, kommt ursprünglich aus Kandy und lebt mittlerweile in Colombo. Er hat in Colombo Germanistik studiert und während einiger Aufenthalte in Deutschland seine Sprachkenntnisse immer mehr gefestigt. Chinthaka liebt die Natur und beschäftigt sich besonders gerne mit der Vogelbeobachtung. Er freut sich darauf, Ihnen die vielfältige Flora und Fauna seiner wunderschönen Heimat näherzubringen.

Ihr Team vor Ort

In Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten sind Sie bei unseren Country Managern Sharma, Ramesh und Channa in guten Händen. Sie leiten seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleinen bis mittelgroßen Agenturen von Kathmandu bis Colombo und verfügen über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um Ihre Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Gerade bei unvorhergesehenen Ereignissen wie sie in Indien und Bhutan durchaus vorkommen können, profitieren Sie von der Erfahrung und der Improvisationskunst unserer Partner. Sie sind es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemühen sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Unser Team in Sri Lanka

Transportmittel vor Ort

Für unsere Touren in Indien, Sri Lanka und den Himalaya-Staaten nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck auf dem Dach transportiert. Dem Erlebnis zuliebe wechseln wir zwischendurch immer wieder mal das Transportmittel und steigen in einen Zug, eine Fahrradrikscha oder in ein gemütliches Hausboot. In Sri Lanka nutzen wir für die Stadtbesichtigungen in Anuradhapura und Polonnaruwa einfache Fahrräder.

Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka
Einer unserer Busse in Sri Lanka

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 10.07.17 Mo., 31.07.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
  • Zusatzreise
€ 2.299,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 17.07.17 Mo., 07.08.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.299,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 31.07.17 Mo., 21.08.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.299,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 07.08.17 Mo., 28.08.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin
€ 2.299,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 14.08.17 Mo., 04.09.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 11.09.17 Mo., 02.10.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 02.10.17 Mo., 23.10.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 16.10.17 Mo., 06.11.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 23.10.17 Mo., 13.11.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.150,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 30.10.17 Mo., 20.11.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 06.11.17 Mo., 27.11.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Keine Plätze mehr verfügbar
Do., 09.11.17 Do., 30.11.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin; Donnerstag auf Donnerstag
€ 2.299,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 13.11.17 Mo., 04.12.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 20.11.17 Mo., 11.12.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 27.11.17 Mo., 18.12.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin
€ 2.299,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 04.12.17 Mo., 25.12.17
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 18.12.17 Mo., 08.01.18
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 08.01.18 Mo., 29.01.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 05.02.18 Mo., 26.02.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 05.03.18 Mo., 26.03.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
München (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
gilt nicht für die Übernachtungen in den Knuckles
€ 440,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Badeverlängerung

eine Nacht Badeverlängerung in Unawatuna im DZ
von 01.01.2017 bis 31.03.2018
€ 55,-
eine Nacht Badeverlängerung in Unawatuna im EZ
von 01.01.2017 bis 31.03.2018
€ 75,-

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Colombo und zurück
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Jeep und Zug wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers 20 bzw. 19 Übernachtungen, davon 17 (18) in **(*) – *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC, 2 in einfachen Cottages (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Weihnachts- und Silvesterdinner zum Termin 18.12.2017–08.01.2018
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (20 bzw. 19 x F, 3 x M, 11 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reisevideos aus der Region

Reiseberichte aus der Region

Samstag, 12. November 2016

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte gleich am ersten Tag Sri Lanka mit allen Sinnen. Spätestens als er sich auf Safari in einer Fernsehdokumentation wähnte, schloss er die Insel im Indischen Ozean endgültig in...

Freitag, 20. März 2015

Sri Lanka: der Norden, Osten und Süden

Durch Dörfer, Nationalparks und Teeplantagen sind Horst und Peggy Asmus gewandert, haben Elefanten und Leoparden bestaunt und auch den wunderschönen Königsstädte einen Besuch abgestattet.

Donnerstag, 12. März 2015

Sri Lanka, "die Perle des Indischen Ozeans"

Ob der Zahntempel in Kandy, das Elefantenwaisenhaus im Udawalawe-Nationalpark, Anuradhapura oder ein sri-lankischer Kochkurs, Larissa Schulz hat die Vielfalt Sri Lankas genossen.

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Udawalawe Nationalpark

Elefanten aus nächster Nähe

Der Udawalawe Nationalpark im Süden Sri Lankas ist vor allem für seine Elefantenherden berühmt, denn den Dickhäutern kann man dort ganz nah kommen. Aber nicht nur Elefanten sind in dem riesigen Reservat zuhause.

» weiterlesen

Zum Nachkochen

Sri Lanka kulinarisch erleben

Sri Lanka ist nicht nur für seine atemberaubende Natur und seine religiösen Monumente bekannt, sondern lässt sich auch kulinarisch genießen. Lisa Praefke hat einem authentisch sri-lankischen Kochkurs teilgenommen.

» weiterlesen

Reisebericht Sri Lanka

Unterwegs im strahlend leuchtenden Land

Manfred Maier erlebte Sri Lanka am ersten Tag mit allen Sinnen – dank schwüler Hitze, scharfem Essen und einem Besuch auf dem Fischmarkt. Auf der weiteren Reise warteten Tempel und spannende Tierbegegnungen.

» weiterlesen

Auf Rundreise in Sri Lanka

Wie aus einem Reiseleiter ein Freund wurde

Das Ehepaar Eicher entdeckte Sri Lanka an der Seite des Reiseleiters Kalinga de Silva. Sie lernten einen witzigen, offenen Menschen kennen, der sie schließlich in Deutschland besuchte – die Geschichte einer Freundschaft.

» weiterlesen

Sri Lanka
aktivPlus
Sri Lanka
Strahlend leuchtendes Land
19 Tage ab € 1.850,-
Details & Buchen
Sri Lanka
ComfortPlus
Sri Lanka
Die Perle des Indischen Ozeans
16 Tage ab € 1.999,-
Details & Buchen
Sri Lanka
Family
Sri Lanka
Tropenparadies der Farben und Düfte
16 Tage ab € 1.899,-
Details & Buchen
Sri Lanka mit Ayurveda
Wellness
Sri Lanka mit Ayurveda
16 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf - Sri Lanka: Die umfassende Reise

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr