Sri Lanka

Die umfassende Reise

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • den unbekannten Norden und Osten intensiv entdecken
  • der Tierwelt auf der Spur im Wilpattu- und Yala-Nationalpark
  • herrliche Wanderungen im Knuckles-Gebirge und zum Bambarakanda-Wasserfall
  • Anuradhapura, Polonnaruwa, Kandy und Sigiriya
Erlebnisreisen Sri Lanka

Teilnehmer: min. 4 – max. 16

22 Tage
ab € 2.199,-
Reise buchen

Reise

Sri Lanka lockt mit einer Fülle an Kulturschätzen und einer reichhaltigen Flora und Fauna. Aber auch die herzlichen Menschen und deren Geschichte machen diese Insel so besonders.

Lange Zeit waren aufgrund des Bürgerkrieges der Norden und der Osten des Landes für Touristen verschlossen. Mittlerweile sind diese Regionen wieder sicher zu bereisen, auch wenn die Infrastruktur noch ein wenig Nachholbedarf aufweist. Wir erkunden das tamilische Jaffna und seine Halbinsel. An der Ostküste finden wir die berühmtesten und wohl schönsten Strände Sri Lankas. Die kulturellen Highlights der Insel dürfen nicht fehlen: Wir radeln durch Anuradhapura, erkunden die Ruinen von Polonnaruwa und erfahren in Kandy, was es mit Buddhas Zahn auf sich hat. Zwischendurch unternehmen wir abwechslungsreiche Wanderungen durchs Knuckles-Gebirge und zu beeindruckenden Wasserfällen, statten den „Wolkenmädchen“ von Sigiriya einen Besuch ab und gehen auf Pirsch in zwei Nationalparks.

Zum Abschluss relaxen wir an den Stränden von Unawatuna.

Die Reise beginnt!

Ihr startet von Frankfurt aus in euer Abenteuer: Von der Metropole am Main geht es via Doha, Abu Dhabi oder Muscat nach Colombo. 

Fahrstrecke: -Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

Willkommen in Sri Lanka!

Wir landen planmäßig am frühen Morgen in Colombo. Unser Reiseleiter erwartet dich mit einem WORLD INSIGHT-Willkommensschild am Flug- hafen. Wir kehren der Metropole den Rücken und fahren zunächst in den nächstgelegenen Fischer- und Badeort, Negombo. Dort gehen wir auf Entdeckungstour: Main Street, St. Mary’s Kirche, Zimtkanal, Lagune mit Fischerhafen und holländischer Festungseingang – erste Eindrücke deines Reiselandes! Anschließend fahren wir mit unserem Bus nach Chilaw. Auf der Fahrt passieren wir Kokosnussplantagen und Palmenwälder – 100-prozentiges Urlaubsfeeling! Zur Mittagszeit erreichen wir unser Hotel und können uns von der Anreise erholen. Die großzügige Poolanlage und auch der herrliche Strand direkt vor unserer Tür laden zum Relaxen ein. Genießt am Abend euer erstes singhalesisches Essen – seid herzlich eingeladen! (Bei Terminen mit Etihad Airways entfällt die Besichtigung von Negombo)

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Anantaya Resort **** in ChilawMahlzeiten: A

Auf Pirsch

Wir starten gemütlich in den Tag. Wer mag, kann etwas länger schlafen und in aller Ruhe frühstücken. Die ersten Morgenstunden verbringen wir ganz entspannt am Strand und lassen die Seele baumeln. Gegen 11.00 Uhr geht unsere Reise weiter zum Wilpattu-Nationalpark, wo wir für unsere dreistündige Safari in Jeeps umsteigen: ein Highlight für Tierliebhaber! Der Park ist der größte und älteste Nationalpark Sri Lankas. Elefanten, Bären, Wasserbüffel, Wildschweine, Hirsche, Affen und zahl- reiche Vögel werden sicherlich eure Lieblingsfotomotive. Mit etwas Glück läuft dir sogar ein Leopard vor die Linse! Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis fahren wir weiter nach Anuradhapura, die älteste Königsstadt und UNESCO-Weltkulturerbe. Wir erreichen unser Hotel nach einer weiteren Fahrtstunde.

Fahrstrecke: 170 kmÜbernachtung: Rajarata*** oder Miridiya Lake Resort*** in AnuradhapuraMahlzeiten: F

Auf den Spuren Buddhas

Erst mal ausschlafen! Heute Morgen lassen wir den Bus stehen und steigen auf Fahrräder, um Anuradhapura zu entdecken: Verschiedene Stätten besuchte Buddha hier der Geschichte nach. Wir machen es ihm nach! Die wichtigste davon ist der Sri Mahabodhi. Der Überlieferung nach wuchs die hiesige Pappel-Feige aus einem Zweig des Bodhi-Baumes, unter dem der letzte Buddha Siddhartha Gautama seine Erleuchtung erlangt haben soll. Am frühen Nachmittag setzen wir unsere Reise in Richtung Norden fort. Unser Ziel ist das ca. drei Stunden entfernte Jaffna, die größte und wichtigste Stadt der Nordprovinz. Die tamilisch besiedelte Gegend war während des Bürgerkriegs zeitweise komplett vom Rest des Landes abgeschnitten, ist inzwischen aber wieder problemlos zu bereisen. Wir erreichen unser Hotel am frühen Abend. In der Umgebung unseres Hotels gibt es zahlreiche Restaurants, deine Reiseleitung gibt dir gerne Tipps! 

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Valampuri*** in JaffnaMahlzeiten: F

Der unbekannte Norden

Heute widmen wir uns ganz dem atmosphärischen Ort Jaffna und seiner Umgebung. Als erstes fahren wir zum Point Pedro, dem nördlichsten Punkt der Insel. Unzählige Flaggen Sri Lankas zieren die Küste, es gibt wohl kaum einen besseren Hintergrund für ein gemeinsames Gruppen- bild! Von dort aus spazieren wir zur Ruine der Kirche des heiligen Antonius und bummeln über den belebten Markt. Über die archäologischen Stätten Kandarodai und Kandurugoda geht es schließlich weiter entlang des Land-Zipfels zu den für ihre heilende Wirkung bekannten Keerimalai- Quellen. Auch wir dürfen ein wohltuendes Bad in den Quellen nehmen, allerdings nur angemessen bekleidet und nach Geschlechtern getrennt. Am Nachmittag fahren wir nach Karaitivu an den Strand. Das kleine Fleckchen Paradies lädt zum Relaxen im feinen Sand und zum Baden im Indischen Ozean ein. Am frühen Abend sind wir zurück in unserem Hotel in Jaffna. 

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Valampuri*** in JaffnaMahlzeiten: F

Top-Strand an der Ostküste

Nach dem Frühstück besichtigen wir den wichtigsten Hindu-Tempel, den Nallur-Tempel, pünktlich zur „Puja“ und werden Teil dieser spirituellen Zeremonie. Männer dürfen den Tempel übrigens nur ohne Oberteil betreten. Bevor wir Jaffna verlassen, besuchen wir noch das Fort und schlendern durch die Schmuck-Straße. Anschließend fahren wir durch ein riesiges Umweltschutzgebiet mit bezaubernder Natur- und Seenlandschaft nach Nilaveli. Haltet die Augen offen, denn nicht selten sehen wir dabei Elefanten am Wegesrand! Wir erreichen unsere Unterkunft am frühen Abend. Erholt euch von der Fahrt und springt ins Meer – der Strand liegt direkt vor der Tür! 

Fahrstrecke: 250 kmÜbernachtung: Pigeon Island Resort*** in NilaveliMahlzeiten: F

Spuren der Kolonialisierung entdecken

Am Vormittag hast du die Möglichkeit zu einem Bootsausflug nach Pigeon Island (optional). Die nahe gelegene Insel mit herrlichen Stränden und einzigartiger Unterwasserwelt gilt als Geheimtipp! Am Nachmittag treffen wir uns wieder und unternehmen einen Ausflug nach Trincomalee. „Trinco“ ist die größte Stadt an der Ostküste. Der Naturhafen zog einst viele Kolonisten aus Europa an und ist aufgrund seiner strategischen Lage einer der wichtigste Häfen der Insel. Besonders sehenswert ist das nahe der Lagune gelegene Fort Frederick, das 1624 von den Portugiesen erbaut wurde. Ein weiteres Highlight ist der Hindu-Tempel Koneswaram an der Spitze des Forts, von wo aus wir eine wunderbare Aussicht genießen. Anschließend wird es spirituell, wenn wir die Abend-Zeremonie des Tempels miterleben. 

Fahrstrecke: 40 kmÜbernachtung: Pigeon Island Resort*** in NilaveliMahlzeiten: F

Die alte Königsstadt

Unser Reisebus bringt uns nach dem Frühstück ins drei Stunden entfernte Polonnaruwa, wo wir zu Gast bei einer einheimischen Familie sind. Bei einem typisch singhalesischen Mittagessen erfahren wir aller- hand über das Leben und die Kultur Sri Lankas. Gut gestärkt erkunden wir anschließend Polonnaruwa bei einer leichten Fahrradtour. Die bedeutenden Bauwerke aus der goldenen Epoche der buddhistischen Kultur (11.–13. Jh.) sind ziemlich gut erhalten, da Polonnaruwa lange Zeit durch üppigen Dschungel überwuchert und dadurch geschützt war. Die vergessene Stadt im Dschungel zieht ihre Besucher mit ihrer einzigartigen Atmosphäre in den Bann. Besonders beeindruckend sind sicherlich die vier aus Fels gehauenen Buddhastatuen von Galvihara. Nach zweieinhalb Stunden Besichtigung bringt uns schließlich unser Bus nach Sigiriya, wo unser Hotel ganz in der Nähe des berühmtesten Felsens des Landes liegt.

Fahrstrecke: 180 kmÜbernachtung: Kaveri Resort*** oder Sigiriya Asna*** in SigiriyaMahlzeiten: F, M, A

Löwenfelsen und Wolkenmädchen

Heute stehen wir noch vor Sonnenaufgang auf und machen uns mit Frühstückspaketen auf den Weg zum „Löwenfelsen“ von Sigiriya. Ein mittelschwerer Aufstieg führt uns über stolze 1.860 Treppenstufen hinauf zu der Palastfestung, die König Kassapa im 5. Jh. auf dem 200 m hohen „Löwenfelsen“ Sigiriya errichten ließ. Zum Glück gibt es zwischendurch immer wieder Aussichtsplattformen zum Erholen. Auch finden sich auf dem Weg nach oben die Fresken der „Wolkenmädchen“. Wenn die Sicht klar ist, können wir bis zur Küste blicken! Nach dem Abstieg steht unser Bus schon bereit und bringt uns zurück ins Hotel. Spätestens wenn wir an der langen Warteschlange am Eingang vorbei laufen, werdet ihr feststellen, dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat. Zurück in Hotel steht ein richtiges Frühstück für euch bereit. Den Rest des Tages könnt ihr im Hotelgarten oder am Pool relaxen.

Fahrstrecke: 25 kmÜbernachtung: Kaveri Resort*** oder Sigiriya Asna*** in SigiriyaMahlzeiten: F, A

Zu Gast bei den letzten Ureinwohnern

Wir verlassen das „kulturelle Dreieck“ und fahren in Richtung Süden. Bevor wir unser eigentliches Ziel Mahiyangana erreichen, besuchen wir ein weiteres Weltkulturerbe: die Höhlentempel von Dambulla. Auf diesem Areal befinden sich 80 Höhlentempel mit insgesamt 153 Buddha-Figuren. Wir beweisen „Mut zur Lücke“ und schauen uns fünf der schönsten Tempel und ihre faszinierenden Buddhafiguren intensiver an. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und erreichen am Nachmittag Mahiyangana: eine beeindruckende Region abseits der Touristenpfade, in der die letzten Ureinwohner Sri Lankas leben. Wir besuchen die Veddas, das letzte indigene Volk Sri Lankas. Viele von ihnen wurden aus ihren natürlichen Lebensräumen in Dörfer umgesiedelt, in denen sie heutzutage gemeinsam mit Singhalesen und Tamilen leben. Nur noch wenige haben sich ihre Kultur und Traditionen bewahrt. Wir treffen den Vorsitzenden der Stammesgemeinschaft und erhalten einen spannenden und einmaligen Einblick in das Leben der einstigen Jäger und Sammler. Nach unserem etwa zweistündigen Aufenthalt bei den Veddas machen wir uns auf den Weg ins Hotel, das idyllisch an einem See liegt. 

Fahrstrecke: 130 kmÜbernachtung: Mapakada Village*** in MahiyanganaMahlzeiten: F, A

Abseits der Touristenpfade

Heute Vormittag besuchen wir den berühmten buddhistischen Tempel von Mahiyangana. Für die Singhalesen ist der Tempel besonders, denn Siddhartha Gautama besuchte ihn und schlichtete mit Hilfe seiner Predigten die Auseinandersetzungen zwischen zwei Volkstämmen: den Yaksas und den Nagas. Anschließend fahren wir mit unserem Bus zum Rathna Ella Wasserfall für einen kleinen Fotostopp, unser eigentliches Ziel sind die Knuckles. Das erste Stück fahren wir mit dem Bus, dann steigen wir aus und wandern (ca. 2 Std., leicht) bis zu unserer einfachen Unterkunft. Das Hauptgepäck lassen wir im Bus und nehmen für die nächsten zwei Tage nur das Nötigste im Tagesrucksack mit in die Berge. Wir erreichen unsere Unterkunft inmitten herrlicher Natur mit spektakulären Aussichten am frühen Abend.

Fahrstrecke: 70 kmÜbernachtung: Corbert’s Rest oder Oruthota Chalets*** in den KnucklesMahlzeiten: F, A

Natur pur

Unsere heutige Wanderung (ca. 4 – 5 Std., leicht-mittelschwer) führt uns über den Kumbukgolla-Trail durch die Knuckles. Wir wandern durch tiefe Wälder, vorbei an Reisterrassen und leuchtend-grünen Teeplantagen. Unterwegs machen wir eine Picknick-Pause an einem Wasserfall und wer mag, kann sich im Wasser erfrischen. Am Nachmittag sind wir zurück in unserer Unterkunft. Der Rest des Nachmittags steht euch in dieser einladenden Umgebung frei zur Verfügung. Am Abend schwingen wir dann selbst die Kochlöffel: In unserer Unterkunft erhalten wir einen Einblick in die singhalesische Küche und bereiten das Abendessen gemeinsam zu. Guten Appetit! 

Fahrstrecke: -Übernachtung: Corbert’s Rest oder Oruthota Chalets*** in den KnucklesMahlzeiten: F, M, A

Der Zahn Buddhas

Unser heutiges Ziel ist Kandy, die zweitgrößte und zweifellos schönste Stadt Sri Lankas. Der malerische Milch-See, die koloniale Altstadt, der zauberhafte Zahntempel und die sattgrünen Bergketten im Hintergrund faszinieren jeden Besucher. Zur Mittagszeit sind wir in Kandy und beginnen mit einer Stadtbesichtigung. Wir besuchen den Marktplatz, streifen entlang von Schreinen und Tempeln, schauen hier und da einem Handwerker über die Schulter und besuchen dann den berühmten Zahntempel: Den echten Zahn bekommt aus Sicherheitsgründen niemand zu Gesicht, aber wir dürfen die Schatulle aus nächster Nähe anschauen und wer will, legt Blumen vor dem heiligen Schrein nieder oder zündet eine Öllampe an – das bringt Glück! Weil alles hier heilig ist, zieht man die Schuhe am Eingang aus, bedeckt die Schultern und trägt lange Hosen. Leichte Unterhaltung dann am Abend: Wir schauen uns eine traditionelle Tanzaufführung an – lasst euch von bunten Kostümen, aufwändigen Masken und der Musik verzaubern! 

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Kandy City*** oder Casamara***in KandyMahlzeiten: F

Königsgärten und Freizeit

Naturliebhaber kommen heute auf ihre Kosten, denn wir nehmen uns den ganzen Vormittag Zeit und besuchen den königlichen Garten von Peradeniya. Der weltberühmte Garten beherbergt auf 64 Hektar über 4.000 tropischer Pflanzenarten. Zur Mittagszeit sind wir wieder zurück in Kandy. Der Rest des Tages steht dir frei zur Verfügung. Erkunde die Stadt auf eigene Faust oder unternimm optional einen Ausflug in Kandys Vergangenheit und besichtige weitere Tempel in der Umgebung. Deine Reiseleitung hilft dir gerne bei der Organisation.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Kandy City***oder Casamara*** in KandyMahlzeiten: F

Die Stadt des Lichts

Auf der landschaftlich wunderschönen Strecke nach Haputale besuchen wir zunächst eine Teeplantage mit angeschlossener Teefabrik. Dort gewinnen wir einen Einblick in den Teeanbau sowie dessen fachgerechte Verarbeitung und kommen vielleicht auch mit einer Teepflückerin ins Gespräch. Natürlich ist auch Zeit, um eine Tasse echten Ceylon-Tee zu probieren. Zur Mittagszeit erreichen wir Nuwara Eliya, die „Stadt des Lichts“. „Nurelia“, wie die Singhalesen sagen, ist auch heute noch „very british“: Fachwerkhäuser, viktorianische Hotels, typisch englische Rasenflächen, gepflegte Golfplätze, rote Rhododendren und Zypressen. Und auch das Wetter präsentiert sich oftmals so – mit feinem Nieselregen, dichten Nebelschwaden und für die heißen Tropen überraschend angenehmer Kühle. Bei einer kurzen Stadterkundung besichtigen wir das britisch anmutende „Post Office“ und weitere Gebäude im viktorianischen Stil. Anschließend bringt uns unser Bus in einer zweistündigen Fahrt nach Haputale, wo wir bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag ausklingen lassen. 

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: Olympus Plaza*** in HaputaleMahlzeiten: F, A

Wundervolle Berglandschaften

Haputale ist ein Bergerholungsort umgeben von üppiger Vegetation, Pinienwäldern, Wasserfällen und Bächen. Nach dem Frühstück steigen wir in den Zug und fahren von Haputale bis Idalgashinna, das sich hoch auf einem Bergplateau des Haputale-Gebirges befindet, fast abgeschlossen von der Außenwelt. Unser erster Stopp ist der örtliche Kindergarten! Wer will, bringt kleine Geschenke mit und wird mit einem strahlenden Kinderlächeln belohnt. Im Anschluss beginnt unsere heutige ca. 10 km lange Wanderung (ca. 4 – 5 Std., leicht-mittelschwer). Sie führt uns durch die herrliche Berglandschaft, vorbei an Teeplantagen und abgelegenen Dörfern. Eines der Highlights auf dieser Strecke ist der Bambarakanda- Wasserfall, Sri Lankas höchster Wasserfall mit fast 250 m Höhe. Die frische Luft macht hungrig und so sind wir glücklich, zu einem Picknick bei einer einheimischen Familie nahe des Wasserfalls eingeladen zu sein. Dann bringt uns der Bus zu unserem Hotel zurück. Der Nachmittag gehört bis zum Abendessen dir – vielleicht zieht es dich noch mal in den kleinen Ort oder du legst einfach die Füße hoch und genießt die Ruhe. 

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Olympus Plaza*** in HaputaleMahlzeiten: F, M, A

In den Süden des Landes

Es geht weiter in Richtung Süden. Wir passieren die Naturreservate Weerawila und Yala, bis wir schließlich am Nachmittag unsere Unterkunft in Tissamaharama erreichen. Das Hotel liegt eingebettet in die Natur und verfügt über eine herrliche Poolanlage. Hier können wir abschalten und den Rest des Tages die Seele baumeln lassen. 

Fahrstrecke: 150 kmÜbernachtung: Hibiscus Garden*** oder The Rain Tree*** in TissamaharamaMahlzeiten: F

Vom Schmelztiegel der Religionen und wilden Tieren

Am Vormittag besuchen wir den Wallfahrtsort Kataragama. Er ist ein beliebtes Pilgerziel von Anhängern aller Religionen in Sri Lanka. Der wichtigste Schrein ist der Heiligenschrein des Gottes Skanda. Viele Pilger tanzen und singen sich in Trance und nicht selten kasteien sich die Büßer selbst, indem sie sich beispielsweise die Zunge „durchstechen“. Mit etwas Glück werden wir Zeuge solcher spiritueller Akte. Am Nachmittag wartet ein Abenteuer mit Tierbeobachtungen auf uns: Wir steigen um in Jeeps und entdecken bei einer dreistündigen Safari im Yala-Nationalpark Elefanten, Rotwild, Bären, Krokodile und bis zu 130 verschiedene Vogelarten. In diesem Nationalpark leben ca. 30 Leoparden, damit weist er eine der höchsten Leopardendichten der Welt auf. Vielleicht habt auch ihr hier das Glück einen zu entdecken! 

Fahrstrecke: 50 kmÜbernachtung: Hibiscus Garden*** oder The Rain Tree*** in TissamaharamaMahlzeiten: F

Der Strand ruft

Wir verlassen „Tissa“, wie die Einheimischen sagen, nach dem Frühstück. Unser erstes Ziel ist Galle. Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung verbirgt eine nostalgische Altstadt, die zum Weltkulturerbe Sri Lankas gehört. Sie ist die größte, noch erhaltene koloniale Festungsanlage in Südasien und zeigt eine Mischung aus europäischer und asiatischer Architektur. Nach einer Stadtbesichtigung ist nun wieder der Strand unser Ziel. Eine kurze Fahrt bringt uns am frühen Nachmittag nach Unawatuna. Unser Hotel liegt direkt am Strand und lädt zum Relaxen ein. Stürzt euch in die Fluten, vielleicht habt ihr Glück und neben euch taucht eine Meeresschildkröte auf. 

Fahrstrecke: 150 kmÜbernachtung: Jolanka Resort*** in UnawatunaMahlzeiten: F

Freizeit am Strand

Der heutige Tag gehört euch: Schlaft aus, relaxt am Strand! Unawatuna bietet eine große Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten sowie unzählige Shops, Restaurants und Cafés. 

Fahrstrecke: -Übernachtung: Jolanka Resort*** in UnawatunaMahlzeiten: F

Abschied von der Insel

Schlaft ein letztes Mal aus oder zieht noch einmal eure Bahnen im Indischen Ozean. Am Nachmittag werden wir abgeholt und fahren zum Flughafen in Colombo. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck heben wir gegen 21 Uhr in Richtung Deutschland ab.

Fahrstrecke: 150 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Guten Morgen, Deutschland!

Willkommen in der Heimat! Ihr landet planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Mirissa ist einer der beliebtesten Badeorte ausländischer Touristen, aber auch Einheimische verbringen ihre Zeit gerne an dem Kilometerlangen Sandstrand. Mirissa bietet eine Vielzahl von Restaurants, Beach-Bars und kleinen Souvenir-Shops. Die Riffe laden zum Schnorcheln und Tauchen ein, mit ein bisschen Glück taucht neben dir eine Meeresschildkröte auf. Mirissa ist ausserdem der Ausgangspunkt zu den Whale-Watching Touren, die ihr an der Hotelrezeption optional buchen könnt.

Dein Hotel vor Ort

Das Hotel Paradise Beach Club*** liegt direkt am Strand. Es verfügt über ein Restaurant, Bar und kostenloses WiFi. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe und TV ausgestattet, haben einen Balkon bzw. Terrasse und Meerblick.

Preise pro Person

(01.01.2019 - 30.04.2019)
pro Nacht im DZ € 70,–
pro Nacht im EZ € 120,–

Preise ab 01.05.2019 stehen sobald bekannt auf unserer Website zur Verfügung

Im Preis enthalten

Übernachtungen inklusive Frühstück und Abendessen.

Nicht im Preis enthalten

Transfers, evtl. anfallende Kosten für Zusatzübernachtungen, die notwendig werden, um den Rückflug nach der Badeverlängerung zu erreichen.

Reiseleitung

Udaya, 33, kommt ursprünglich aus Kandy und hat in Colombo Germanistik studiert. Chinthaka liebt die Natur und beschäftigt sich besonders gerne mit der Vogelbeobachtung. Obwohl er recht jung ist, ist er einer der besten Reiseleiter der ganzen Insel.

Udaya Chinthaka ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sri Lanka.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum ist auch bei Einreise erhältlich, wir empfehlen jedoch, das Visum von Deutschland aus zu beantragen.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die Wanderungen. Wer man, kann auf die Wanderungen verzichten. Auf der Jaffna-Halbinsel kann es gelegentlich zu Militärkontrollen kommen. Die Straßenverhältnisse in Sri Lanka sind nicht mit westlichem Standard vergleichbar. Die angegebenen Fahrkilometer werden in wesentlich mehr Fahrstunden zurückgelegt, als wir es kennen.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, 3 Mittag- und 8 Abendessen sind ebenso im Preis enthalten. Die Mahlzeiten werden in der Regel im Hotel eingenommen, meistens in Buffetform. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

In Sri Lanka bist du bei unseren Country Managern Dilan und Channa in guten Händen. Sie leiten seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleine Agentur und verfügen über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um deine Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Gerade bei unvorhergesehenen Ereignissen die durchaus vorkommen können, profitiert ihr von der Erfahrung und der Improvisationskunst unserer Partner. Sie sind es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemühen sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Für unsere Touren in Sri Lanka nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Dein Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder im separaten Gepäckbus verstaut. Dem Erlebnis zuliebe wechseln wir zwischendurch immer wieder mal das Transportmittel und steigen in einen Zug, Tuk Tuks, Jeeps oder auf Fahrräder. 

Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Sri Lanka handelt es sich vorwiegend um *** Hotels mit Bad bzw. Dusche/WC auf dem Zimmer, teilweise mit Klimaanlage, oft auch mit Swimmingpool. Einzig in den Knuckles übernachten wir zwar in einfachen, aber herrlich gelegenen Cottages im Corbert’s Rest. Hier erfolgt die Unterbringung in geräumigen 4-Bett-Cottages mit vier Personen.

Das sagen unsere Reisenden

Diana und Jürgen aus Blieskastel

„Uns hat in Sri Lanka die besondere herzige Freundlichkeit aller Menschen und die ideale Kombi aus der tollen Natur und vielen tollen kulturellen Sehenswürdigkeiten beeindruckt. Es entstand bei unseren Reisen eine echte Freundschaft mit Chinthaka und Kalinga - den wahrscheinlich besten Reiseleitern, die Sri Lanka zu bieten hat.“

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways, Etihad Airways, Oman Air oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Colombo und zurück (andere Abflugorte lt. Aus- schreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus, Jeep und Zug wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 19 Übernachtungen, davon 17 in **(*)–**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 in einfachen Cottages (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Weihnachts- und Silvester- dinner zu den Terminen 16.12.2019–06.01.2020 und 19.12.2019–09.01.2020
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 19 x F, 3 x M, 8 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Badeaufenthalts in Unawatuna, an Tag 21 nur englisch-oder deutschsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 22.10.18 Mo., 12.11.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,-
Do., 25.10.18 Do., 15.11.18
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin; Donnerstag auf Donnerstag
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 29.10.18 Mo., 19.11.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,-
Do., 01.11.18 Do., 22.11.18
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin; Donnerstag auf Donnerstag
€ 2.299,-
Mo., 05.11.18 Mo., 26.11.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Do., 08.11.18 Do., 29.11.18
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin; Donnerstag auf Donnerstag
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 12.11.18 Mo., 03.12.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,-
Mo., 19.11.18 Mo., 10.12.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Mo., 26.11.18 Mo., 17.12.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,- Jetzt buchen
Mo., 03.12.18 Mo., 24.12.18
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.250,-
Mo., 17.12.18 Mo., 07.01.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,-
Mi., 19.12.18 Mi., 09.01.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Zusatztermin; Mittwoch auf Mittwoch
€ 2.550,-

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
München (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Zürich (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 440,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

eine Nacht Badeverlängerung in Unawatuna im DZ
von 01.01.2018 bis 31.12.2018
€ 55,-
eine Nacht Badeverlängerung in Unawatuna im EZ
von 01.01.2018 bis 31.12.2018
€ 80,-
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 07.01.19 Mo., 28.01.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,-
Mo., 14.01.19 Mo., 04.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Do., 17.01.19 Do., 07.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 21.01.19 Mo., 11.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Do., 24.01.19 Do., 14.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 28.01.19 Mo., 18.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 04.02.19 Mo., 25.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,-
Do., 07.02.19 Do., 28.02.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 11.02.19 Mo., 04.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Do., 14.02.19 Do., 07.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 18.02.19 Mo., 11.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Do., 21.02.19 Do., 14.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 04.03.19 Mo., 25.03.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,-
Mo., 11.03.19 Mo., 01.04.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 25.03.19 Mo., 15.04.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 08.04.19 Mo., 29.04.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 22.04.19 Mo., 13.05.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 06.05.19 Mo., 27.05.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 20.05.19 Mo., 10.06.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 17.06.19 Mo., 08.07.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.499,- Jetzt buchen
Mo., 01.07.19 Mo., 22.07.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.599,- Jetzt buchen
Mo., 15.07.19 Mo., 05.08.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.499,- Jetzt buchen
Mo., 29.07.19 Mo., 19.08.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 05.08.19 Mo., 26.08.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 12.08.19 Mo., 02.09.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 09.09.19 Mo., 30.09.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 16.09.19 Mo., 07.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 30.09.19 Mo., 21.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 14.10.19 Mo., 04.11.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 28.10.19 Mo., 18.11.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Do., 31.10.19 Do., 21.11.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 04.11.19 Mo., 25.11.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 11.11.19 Mo., 02.12.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Do., 14.11.19 Do., 05.12.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 18.11.19 Mo., 09.12.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 25.11.19 Mo., 16.12.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 02.12.19 Mo., 23.12.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 09.12.19 Mo., 30.12.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.499,- Jetzt buchen
Mo., 16.12.19 Mo., 06.01.20
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.650,- Jetzt buchen
Do., 19.12.19 Do., 09.01.20
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Abflugort München
€ 2.650,- Jetzt buchen
Mo., 06.01.20 Mo., 27.01.20
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.350,- Jetzt buchen
Mo., 03.02.20 Mo., 24.02.20
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 02.03.20 Mo., 23.03.20
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 04.05.20 Mo., 25.05.20
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main ((Abflugort Frankfurt)) € 0,-
Frankfurt/Main ((Abflugort München)) € 120,-
München ((Abflugort München)) € 0,-
München ((Abflugort Frankfurt) ) € 120,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 480,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Badeverlängerung

eine Nacht Badeverlängerung in Mirissa im DZ Saisonzeit A (01.01. - 30.04.2019)
von 01.01.2019 bis 30.04.2019
€ 70,-
eine Nacht Badeverlängerung in Mirissa im EZ Saisonzeit A (01.01. - 30.04.2019)
von 01.01.2019 bis 30.04.2019
€ 120,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) € 50,-

So reisen wir in Sri Lanka

Die Perle im Indischen Ozean

Reisebericht Sri Lanka
Die Perle im Indischen Ozean

Sri Lanka ist die Perle des Indischen Ozeans. Auch unsere Reisende Saskia lockten die einzigartige Vielfalt und die atemberaubende Schönheit der Insel sowie die überaus freundlichen Einheimischen auf die spannende Reise.

weiterlesen

Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Reisebericht
Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Warum es auch in unserem Sommer eine gute Idee ist nach Sri Lanka zu reisen, berichten Stefanie und Wilhelm Pröll: von Knabberfischen, Affenhorden, einem Krokodil als Burgherren und Entspannung am Tropenstrand.

weiterlesen

In sechs Tagen um die Welt

Reiseleiter-Schulung
In sechs Tagen um die Welt

Vier Schulungen in sechs Tagen: WORLD INSIGHT-General Manager Andreas Färber besuchte unsere Reiseleiter in Georgien, Nepal, Indien und Sri Lanka. Dabei traf er auf wandelnde Lexika und eine selbstbewusste Mutter.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr