Südafrika mit Swasiland

Die umfassende Reise

  • die Tierwelt des Krüger- und Addo Elephant-Nationalparks entdecken
  • „Bushwalk“ im Hlane Royal-Nationalpark oder Mlilwane-Wildreservat in Swasiland
  • Wanderungen in den Drakensbergen und im Tsitsikamma-Nationalpark
  • Blyde River Canyon und Cango Caves
  • Relaxen am Traumstrand der Wild Coast
  • 3 Nächte in Kapstadt und Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung
  • in kleiner Gruppe mit maximal 15 Teilnehmern reisen
  ErlebnisReise
Teilnehmer: min. 7 – max. 15
21 Tage
ab € 2.799,-

Highlights der Reise

„Regenbogennation“ – so nannte einst Bischof Desmond Tutu „sein“ Südafrika: vielfältige Kulturen, eine einzigartige Tierund Pflanzenwelt und faszinierende Landschaften.

Südafrika ist so abwechslungsreich wie kaum ein anderes Land! So vielfältig das Land ist, so bunt ist unsere Art zu reisen: Im berühmten Krüger-Nationalpark spüren wir die sagenhafte Tierwelt auf und pirschen uns ganz nah an Löwe, Büffel, Elefant & Co heran. Im kleinen Königreich wird es abenteuerlich, denn hier gehen wir bei unserem „Bushwalk“ zu Fuß auf Pirsch: An der Seite eines erfahrenen Rangers streifen wir durch die Wildnis des Hlane Royal-Nationalparks auf Suche nach Wildtieren und wir lernen, die Spuren der Tiere zu deuten und erfahren viel Wissenswertes über Flora und Fauna. Wir wollen möglichst viel raus aus dem Reisebus und so trekken wir entlang von Wasserfällen und Wildbächen durch die Drakensberge, wandern durch die zerklüftete Landschaft des Tsitsikamma-Nationalparks – das raue Meer immer im Blick – und lassen uns am „Kap der Guten Hoffnung“ bei einem Spaziergang den Wind um die Nase wehen! Immer wieder kommen wir unterwegs in Kontakt mit den verschiedenen Völkern und Kulturen, wenn wir über bunte Märkte bummeln, auf dem Land Dörfer besuchen oder in unserer Freizeit in einem der netten Cafés im Ortsteil Camps Bay das Flair der Multikulti-Stadt Kapstadt genießen. Neben vielen Entdeckungen bleibt natürlich immer auch Zeit für Sie: Spazieren Sie an den endlosen Stränden der Wild Coast oder lauschen Sie einfach nur dem Meeresrauschen!

Reiseverlauf - Tag für Tag

Tag 1 – Auf nach Südafrika!

Reisen Sie dank Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte umweltfreundlich mit der Bahn nach Frankfurt. Ihr Flug nach Johannesburg startet am Abend. Entweder nonstop oder via Doha fliegen Sie über Nacht nach Südafrika!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Entspannter Auftakt

Am Morgen wachen Sie in Johannesburg auf – Ihr Reiseleiter erwartet Sie und Ihre Gruppe schon am Flughafen! Wir lassen den Großstadtdschungel direkt hinter uns und fahren auf einer gut ausgebauten Straße in etwa 4,5 Stunden zu unserer Unterkunft, das in der Provinz Mpumalanga liegt. Sie werden alle Anreisemühen hier im Nu vergessen: Bei einem Welcome Drink stimmt Sie Ihr Reiseleiter auf Ihre Tour ein, dann gehört der weitere Tag Ihnen – relaxen Sie auf der Veranda, spazieren Sie durch den herrlichen Garten der Lodge oder genießen Sie das kühle Nass des Pools!

Fahrstrecke: 350 km | Übernachtung: Greenway Woods Resort*** bei White River | Mahlzeiten: -

Tag 3 – Südafrikas „Grand Canyon“

Das Volk der Zulu nennt seine Heimat Mpumalanga auch liebevoll das „Land der aufgehenden Sonne“: Genießen Sie deshalb den frühen Morgen, wenn Sie die Sonne sanft weckt! Ihre Entdeckerlust ist ohnehin schon wach – so fahren wir nach dem Frühstück in 1 Stunde zum Blyde River Canyon – freuen Sie sich auf spektakuläre Ausblicke! Der Canyon ist mit seiner 26 km langen Schlucht der drittgrößte der Welt und eines der großen Naturwunder des Landes. Doch wir wollen nicht nur schauen, sondern auch wandern (ca. 1 Std. leicht): Ziel sind die Bourke's Luck Potholes – tiefe Auswaschungen und Felsformationen, die in Jahrmillionen entstanden sind. Anschließend besuchen wir das kleine interessante Informationszentrum, wo wir einen Überblick über die ansässige Tierwelt und Geologie erhalten. Überwältigen wird uns anschließend der Panoramablick auf die Three Rondavels – sie gleichen mächtigen natürlichen „Rundhütten“. Wenn die Sicht gut ist, halten wir noch am Aussichtspunkt „God's Window“, bevor wir das alte Goldgräberstädtchen Pilgrim's Rest erreichen – Gold gibt’s hier schon lange nicht mehr, ein kleiner Spaziergang lohnt sich, bevor wir in der Nähe von Graskop eine Kleinigkeit zu Mittag essen können. Dann lockt uns die Tierwelt: Mit der Timbavati Safari Lodge erreichen wir die so genannte Greater Kruger Region. Relaxen Sie im tropisch angelegten Garten, kühlen Sie sich im Pool ab und genießen Sie einen Sundowner in der hübschen Naturholzbar! Kurios: Den Rasen der Lodge „mähen“ hauseigene Warzenschweine – sehen Sie selbst!

Fahrstrecke: 240 km | Übernachtung: Timbavati Safari Lodge*** im Timbavati-Wildreservat | Mahlzeiten: F

Tag 4 – Auf Pirsch nach den „Big Five“

Südafrika zu besuchen, heißt auch möglichst die „Großen Fünf“ zu sehen: Löwe, Büffel, Elefant, Nashorn und Leopard – wo gäbe es einen besseren Platz auf der Welt als im Krüger-Nationalpark! Lassen Sie uns deshalb den ganzen Tag auf Pirsch gehen: Nur 20 Minuten sind es von unserer Lodge bis zum Krügerpark, dann sind wir mit unseren Fahrzeugen inmitten einer großartigen Tierwelt unterwegs! Wenn sich Giraffen in ihrer Eleganz auf uns zubewegen oder Antilopen neugierig in unsere Richtung blicken, wenn wir Löwen unter Affenbrot- oder Leberwurstbäumen dösen sehen, dann vergessen wir die Zeit. Am Abend lassen wir uns das Essen unter dem afrikanischen Sternenhimmel am Boma-Feuer schmecken. Das Tiererlebnis endet auch in unserer Lodge nicht, denn zu Besuch kommen hin und wieder Giraffen oder Zebras auf dem Gelände!

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Timbavati Safari Lodge*** im Timbavati-Wildreservat | Mahlzeiten: F, A

Tag 5 – Königreich Swasiland

Nach dem großen Tierreich wollen wir heute ein kleines Königreich entdecken: Unser Ziel ist Swasiland, das zweitkleinste Land auf dem Kontinent. Die Menschen hier sind stolz auf ihre Unabhängigkeit und das Land birgt viele Natur- und Kulturschätze. Entlang des Krügerparks und der Grenze zu Mosambik erreichen wir, nach einem Stopp auf einem einheimischen Markt in der Umgebung von Kamaqhekeza, unsere Unterkunft: Entweder das Ndlovu Camp (hier wird es am Abend besonders romantisch: kein Strom, dafür ist das gesamte Gelände mit dem warmem Licht der Petroleumlampen ausgeleuchtet und das Restaurant „open air“) oder das Mlilwane Beehive Village. Jedes Camp ist auf seine Weise besonders, beiden ist aber folgendes gemein: Sie liegen inmitten von Wildreservaten und es gibt Tiere, Tiere, Tiere! Der Nachmittag gehört Ihnen: Mit einem guten Buch und einem Kaffee am Wasserloch faulenzen und den Tieren beim Trinken und Baden zuschauen oder an einer Pirschfahrt teilnehmen (optional) – Sie haben die Wahl!

Fahrstrecke: 320 km | Übernachtung: Ndlovu Camp** im Hlane Royal-Nationalpark oder Mlilwane Beehive Village** im Mlilwane-Wildreservat | Mahlzeiten: F, M

Tag 6 – Augen auf beim „Bushwalk“

Statt im Fahrzeug die Tierwelt zu entdecken, machen wir uns heute, je nach Unterbringung im entsprechenden Wildreservat, zu Fuß auf den Weg durch den Busch, um Tiere zu entdecken. Ganz aufmerksam streifen wir (ca. 2 Std., leicht; ggf. in zwei Gruppen) zusammen mit einem erfahrenen englischsprachigen Ranger durchs Gebüsch und bei jedem Rascheln spitzen wir unsere Ohren! Am Nachmittag besuchen wir ein traditionelles Dorf des hier ansässigen Volkes, bei dem wir viel Wissenswertes über die Traditionen und die Kultur lernen. Wer Lust hat, kann sich beim Flechten von Körben probieren und seine Kreativität unter Beweis stellen. Essen Sie heute Abend bei Übernachtung im Mlilwane-Wildreservat im „Hippo Haunt“ – mit Blick auf die badenden Flusspferde des Wasserlochs!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Ndlovu Camp** im Hlane Royal-Nationalpark oder Mlilwane Beehive Village** im Mlilwane-Wildreservat | Mahlzeiten: F, M

Tag 7 – Freizeit im Reich der Tiere

Heute gehört der Reisepass wieder ins Handgepäck! Durch die sehr ländliche und mit strohgedeckten Rundhütten übersäte Landschaft fahren wir zurück nach Südafrika. Auf der längsten Autobahn des Landes kommen wir zügig zu unserer Unterkunft in der Nähe des Hluhluwe-Imfolozi-Parks. Den freien Nachmittag können Sie in der Lodge genießen! Beide Unterkünfte, die wir nutzen, liegen in privaten Wildreservaten und sind Heimat vieler Tiere – die Bayala Game Lodge will in Kürze sogar die Big 5 begrüßen. In der Ezulwini Game Lodge gibt es nur friedliche Vierbeiner, einem Spaziergang auf eigene Faust steht also nichts im Weg. Auch die eigene Ananas-Plantage ist ein Besuch wert! Zahlreiche individuelle Ausflüge sind vor Ort buchbar – Ihr Reiseleiter ist gerne behilflich!

Fahrstrecke: 270 km | Übernachtung: Bayala Game Lodge*** oder Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Park | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Die Welt der Rhinos

Eine kurze Fahrt (ca. 20 min.) bringt uns morgens zum Hluhluwe-Imfolozi-Park, dem ältesten offiziellen Nationalpark in Südafrika. Auf unserer Pirschfahrt machen wir uns auf die Suche nach dem bedrohten Breitmaulnashorn, das hier Zuflucht und Schutz findet. In der sehr abwechslungsreichen Vegetation fühlt sich die Tierwelt wohl und jeder findet sein Plätzchen. An Impalas und Zebras können wir uns sicherlich satt sehen, für die Sichtung von Löwen benötigen wir etwas Glück. Gänsehautmomente gibt es natürlich, sobald eines der Nashörner unseren Weg kreuzt – um die 2.000 Exemplare gibt es hier! Nachmittags freuen wir uns auf einen Sprung in den Pool oder relaxen einfach nur im schönen Garten unserer Lodge! Wenn die Gruppe Lust hat, kann der Reiseleiter aber auch eine Bootsfahrt im iSimangaliso Wetland Park bei St. Lucia organisieren (optional).

Fahrstrecke: 70 km | Übernachtung: Bayala Game Lodge*** oder Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Park | Mahlzeiten: F

Tag 9 – In die Drakensberge

Wir brechen heute zeitig auf, denn eine der längsten Wegstrecken der Reise wartet auf uns – doch langweilig wird es uns auf dieser abwechslungsreichen Fahrt nicht! Unser Weg führt uns erst an Ananasfeldern und mächtigen Kosi Palmen vorbei, dann die Küste entlang nach Osten. Kurz vor der sonnengeküssten Stadt Durban biegen wir Richtung Drakensberge ins Landesinnere ab. Von 30 m über dem Meeresspiegel geht es die nächsten 2 bis 3 Stunden durch herrliche Landschaft bis auf 1.800 m. Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Lodge und checken ein. Bei einem anschließenden kleinen Spaziergang (ca. 1 Std., leicht) machen wir uns ein erstes Mal mit der Berglandschaft vertraut. Die klare Gebirgsluft wird nicht folgenlos sein und Ihren Appetit anregen: Haben Sie im Anschluss vielleicht Lust auf ein gutes Rumpsteak oder frischen Fisch? Der Blick von der Terrasse im „Old Hatchery“ über einen kleinen Wasserfall und in die Berge wäre eine herrliche Kulisse für Ihr Abendessen!

Fahrstrecke: 460 km | Übernachtung: Gästehaus The Old Hatchery**(*) in den Drakensbergen | Mahlzeiten: F

Tag 10 – Wandern vor herrlicher Bergkulisse

Wer die Drakensberge wirklich erleben will, für den heißt es „Trekkingschuhe raus“ und wandern. Und natürlich machen wir das! Frühstücken lassen wir Sie ausgiebig, denn ein paar Kalorien brauchen Sie, wenn wir heute zu Fuß durch die herrliche Bergwelt trekken (ca. 6 Std., mittelschwer) – es gibt verschiedene Routen, die Ihr Reiseleiter mit Ihnen besprechen wird, welche wir nehmen, ob etwas schwerer oder leichter, länger oder kürzer, entscheiden Sie! Auf jeden Fall warten auf uns tolle Naturerlebnisse: Gewaltige Felswände, Wasserfälle und Wildbäche sind Markenzeichen der Drakensberge – wir unterbrechen unsere Tour immer wieder für Stopps an markanten Aussichtspunkten und natürlich für unser wohlverdientes Picknick, das uns unser Hotel als Lunchbox mitgegeben hat. Denken Sie an Schuhwerk mit gutem Profil, an ausreichend Wasser und an einen hohen Sonnenschutz – so wird diese Tour unvergesslich!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Gästehaus The Old Hatchery**(*) in den Drakensbergen | Mahlzeiten: F, M

Tag 11 – Nelson Mandelas Heimat

Wir verlassen die Bergwelt und fahren zum wohl unberührtesten Küstenabschnitt ganz Südafrikas. Es geht vorbei an malerischen Rundhütten und Dörfern, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint – wir haben die ehemalige „Transkei“ erreicht, die Heimat von Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela, Walter Sisulu und Tabo Mbeki! Wenn es die Zeit zulässt, halten wir am „Nelson Mandela-Museum“ in Qunu: Dieses erzählt die Geschichte dieses einzigartigen Mannes. Gegen späten Nachmittag riechen wir dann schon die salzhaltige subtropische Meeresluft der Wild Coast: Wir beziehen unsere Lodge, die traumhaft am privaten Strand von Cintsa liegt und essen gemeinsam zu Abend – den Sonnenuntergang über der Weite des Meeres im Blick!

Fahrstrecke: 500 km | Übernachtung: Crawfords Beach Lodge**** oder Bucaneers Lodge*** an der Wild Coast | Mahlzeiten: F, A

Tag 12 – Die „Wild Coast“ für Sie!

Leben Sie in den Tag hinein, machen Sie Spaziergänge am herrlichen Strand und durch die Dünen. Vom Bad im Meer raten wir ab (auch wenn die Einheimischen baden, die ganze Küste entlang gibt es Haie!). Wenn Sie sich erfrischen möchten, dann am besten im Pool.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Crawfords Beach Lodge**** oder Bucaneers Lodge*** an der Wild Coast | Mahlzeiten: F, A

Tag 13 – Addo Elephant-Nationalpark

Heute wollen wir wieder Tiere sehen: Dazu fahren wir landeinwärts in den Addo Elephant-Nationalpark. Unzählige Dickhäuter streifen hier durch den Busch und es ist keine Seltenheit, dass man auf riesige Herden von bis zu 60 Tieren trifft! Er ist aber nicht nur Heimat von Elefanten, sondern weltweit der einzige Park, in dem die „Großen 7“ gesehen werden können: Welche tierischen Vertreter das sind, verrät Ihnen natürlich Ihr Reiseleiter.

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: The Aardvark Guesthouse**(*), Gästehaus The Kraal Addo*** oder Zuurberg Mountain Village**** am Addo Elephant-Nationalpark | Mahlzeiten: F

Tag 14 – Der Sprung Ihres Lebens?

Die Fahrt heute in den Tsitsikamma-Nationalpark hat es in sich: Zunächst wollen wir einen echten Riesen besuchen – den „Big Tree“, den wir nach einem kleinen Spaziergang (ca. 0,5 Std., leicht) über einen Plankensteg erreichen: Rund 800 Jahre hat der Yellowwood-Baum auf dem Buckel, 37 m ist er hoch und verfügt über eine atemberaubende Krone. Apropos atemberaubend: Unser zweiter Halt führt uns zur Aussichtsplattform der Bloukrans River Bridge: Trauen Sie sich? Dann machen Sie einen Bungee-Sprung aus 216 m Höhe! Weil den meisten von uns schon beim Anblick der Atem stockt, haben wir diesen Sprung natürlich nicht in den Reisepreis mit eingeschlossen. Von hier aus ist es nicht mehr weit zu unserer heutigen Unterkunft in oder am Tsitsikamma-Nationalpark – von beiden Häusern können Sie auf gut ausgeschilderten Wegen noch kleinere Wanderungen auf eigene Faust unternehmen. Zum Barbecue treffen wir uns wieder – heute steht Ihr Reiseleiter persönlich am Grill!

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Storms River Rest Camp**(*) oder Tsitsikamma Village Inn*** im bzw. am Tsitsikamma-Nationalpark | Mahlzeiten: F, A

Tag 15 – Natur pur im Tsitsikamma N.P.

Heute kommen unsere Wanderschuhe wieder zum Einsatz. Traumhafte Ausblicke auf die zerklüftete Küste erwarten uns! Wussten Sie, dass der Tsitsikamma Forest der größte zusammenhängende Urwald in Südafrika ist und ein Teil des geschützten Parks im Meeresbereich liegen? Am Vormittag wandern wir (ca. 2 Std., leicht) zu der bekannten Hängebrücke am Storms River Mouth – ein bekanntes Fotomotiv! Ein leichtes Mittagessen auf der Terrasse ist anschließend der richtige Platz, um nach Delfinen Ausschau zu halten – ein paar neugierige Klippschliefer lassen sich bestimmt blicken! Unsere Wanderung auf einem Teilstück des Otter Trails am Nachmittag zu einem direkt ins Meer endenden Wasserfall ist mit 4 bis 5 Stunden etwas länger und anspruchsvoller. Belohnt werden wir hier mit einem herrlichen Wasserbecken – packen Sie Ihre Badesachen ein! Ein Tipp für den Abend: gute Steaks gibt es im Restaurant „Cattle Baron“– ein Traumblick inklusive!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Storms River RestCamp**(*) oder Tsitsikamma Village Inn*** im bzw. am Tsitsikamma-Nationalpark | Mahlzeiten: F

Tag 16 – Von Höhlen und Straußen

Wir fahren vom „Land des vielen Wassers“ zum „Land, in dem der Honig fließt“, so lautet wenigstens eine freie Übersetzung der Khoisan-Wörter „Tsitsikamma“ und „Outeniqua“. Über dieses Outeniqua-Bergmassiv erreichen wir gegen Nachmittag Oudtshoorn, die Hauptstadt der Halbwüste „Klein Karoo“. Wir machen Halt an einer der vielen Straußenfarmen, für die die Region bekannt ist. Halten Sie doch mal den Futterbeutel hin, Sie werden von langen Hälsen und pickenden Köpfen umringt sein, kein Strauß nimmt Rücksicht auf den edlen Futterspender! Bevor wir am späten Nachmittag im Hotel einchecken, entdecken wir noch zu Fuß (ca. 1 Std., leicht) die faszinierende Unterwelt der bekannten Tropfsteinhöhlen Cango Caves auf gut beleuchteten Wegen. Am Abend finden Sie in Oudtshoorn Restaurants, wie das „Black Swan“ oder auch „Jemina's“, wo Sie Straußenfleisch essen können – weil es auch gute Weine gibt, kommen vegetarische Genießer auch ohne Fleisch auf Ihre Kosten!

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Kleinplaas Holiday Resort**(*) in Oudtshoorn | Mahlzeiten: F

Tag 17 – Auf der Weinroute

Durch die herrliche Weite der Halbwüste Klein Karoo fahren wir heute in Richtung Kapstadt. Wir nehmen die Panoramastraße 62, die herrliche Aussichtspunkte bietet! Zahlreiche Weingüter und Weinorte liegen auf dieser Route. In einem der bekanntesten und ältesten Orte der Winelands – entweder Robertson, Stellenbosch oder Franschoek – machen wir Halt für eine längere Mittagspause: Bummeln Sie auf eigene Faust durch die Straßen, zur Weinprobe in einem Weinlokal treffen wir uns wieder! Beschwingt setzen wir unsere Reise fort, unser Ziel ist eine der schönsten Städte der Welt: Kapstadt!

Fahrstrecke: 440 km | Übernachtung: Premier Hotel Cape Manor****, Inn on the Square*** oder Cape Town Lodge**** in Kapstadt | Mahlzeiten: F

Tag 18 – Die City und das Kap!

Warum Kapstadt eine der schönsten Städte der Welt ist, werden Sie heute sehen! Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen sowohl zu Fuß, als auch mit dem Bus die schönsten Plätze: Greenmarket Square, Long Street, Castle of Good Hope und das Bo-Kaap-Viertel! Natürlich, auch den Tafelberg – manchmal versteckt er sich leider hinter einer Wand aus Nebel, dann macht die Auffahrt mit der Gondel wenig Sinn – aus diesem Grund haben wir die Fahrt nicht in den Preis inkludiert. Sie bezahlen vor Ort, wenn die Sicht gut ist! Der Nachmittag gehört dem Kap der Guten Hoffnung – eine etwa 1-stündige Busfahrt bringt uns hin: Dort genießen wir bei einem Spaziergang (ca. 0,5 Std., leicht) die großartige Landschaft, die zerklüfteten Klippen, die einsamen Strände und das raue Meer! Mit etwas Glück begegnen uns seltene Bergzebras, ganz sicher aber springen uns freche Paviane über den Weg (aufpassen!). Auf unserem Weg zurück nach Kapstadt machen wir noch Halt am Boulders Beach: Hier tummeln sich Hunderte von Pinguinen! Haben Sie heute Abend noch Lust auszugehen? Der Shimmy Beach Club an der Waterfront ist bei den Einheimischen angesagt – leckere Cocktails, lässige Atmosphäre und oft coole Live Musik!

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: Premier Hotel Cape Manor****, Inn on the Square*** oder Cape Town Lodge**** in Kapstadt | Mahlzeiten: F

Tag 19 – Kapstadt für Sie!

Dieser Tag gehört Ihnen – Unser Tipp: Kaufen Sie sich ein Ticket für den roten „Hop on – Hop off“ Doppeldeckerbus, eine tolle Möglichkeit Kapstadt auf eigene Faust zu entdecken! Natürlich gibt Ihnen unser Reiseleiter auch gerne weitere Tipps für Ihren freien Tag.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Premier Hotel Cape Manor****, Inn on the Square*** oder Cape Town Lodge**** in Kapstadt | Mahlzeiten: F

Tag 20 – Rückreise

Je nach Flugzeit haben Sie heute noch etwas Freizeit in Kapstadt, bevor wir Sie in etwa einer halben Stunde zum Flughafen bringen. Mit Qatar Airways fliegen Sie via Doha (mit South African Airways via Johannesburg oder mit Lufthansa direkt) zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 21 – Ankunft in Deutschland

Sie landen im Laufe des Tages in Frankfurt. Umweltfreundlich erreichen Sie mit der Bahn Ihren Heimatort innerhalb Deutschlands.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Einreisebestimmungen & Impfungen

Südafrika und Swasiland

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über die Reise hinaus sowie noch mindestens zwei freien Seiten erforderlich.

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe (mit Ausnahme der Gardenroute) empfohlen.

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Bei einer Teilnehmerzahl bis einschließlich 9 Personen ist der Reiseleiter auch gleichzeitig Fahrer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Reiseleiter daher während der Fahrt in diesem Fall keine Informationen geben kann.

Unterkünfte

Ihre Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir in gepflegten und gut gelegenen **–**** Hotels, Lodges und Rest Camps. Alle Zimmer verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC. In Swasiland übernachten wir in landestypischen, einfachen Rondavels. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Camp kein Strom zur Verfügung steht, warmes Wasser ist jedoch vorhanden. Um sich nach einem erlebnisreichen Tag zu erfrischen, steht in manchen Unterkünften auch ein Swimmingpool zur Verfügung.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Greenway Woods Resort*** bei White River
Greenway Woods Resort*** bei White River
Timbavati Safari Lodge*** im Timbavati-Wildreservat
Ndlovu Camp** im Hlane Royal-Nationalpark
Ndlovu Camp** im Hlane Royal-Nationalpark
Mlilwane Beehive Village** im Mlilwane-Wildreservat
Mlilwane Beehive Village** im Mlilwane-Wildreservat
Bayala Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Park
Bayala Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Park
Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark
Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark
Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark
Ezulwini Game Lodge*** am Hluhluwe-Imfolozi-Nationalpark
Gästehaus The Old Hatchery**(*) in den Drakensbergen
Crawfords Beach Lodge**** an der Wild Coast
Crawfords Beach Lodge**** an der Wild Coast
Crawfords Beach Lodge**** an der Wild Coast
Crawfords Beach Lodge**** an der Wild Coast
Bucaneers Lodge*** an der Wild Coast
The Aardvark Guesthouse**(*) am Addo Elephant-Nationalpark
The Aardvark Guesthouse**(*) am Addo Elephant-Nationalpark
The Aardvark Guesthouse**(*) am Addo Elephant-Nationalpark
Gästehaus The Kraal Addo*** am Addo Elephant-Nationalpark
Gästehaus The Kraal Addo*** am Addo Elephant-Nationalpark
Zuurberg Mountain Village**** am Addo Elephant-Nationalpark
Zuurberg Mountain Village**** am Addo Elephant-Nationalpark
Zuurberg Mountain Village**** am Addo Elephant-Nationalpark
Storms River Rest Camp**(*) im bzw. am Tsitsikamma Nationalpark
Storms River Rest Camp**(*) im bzw. am Tsitsikamma Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn*** am Tsitsikamma-Nationalpark
Kleinplaas Holiday Resort**(*) in Oudtshoorn
Kleinplaas Holiday Resort**(*) in Oudtshoorn
Premier Hotel Cape Manor**** in Kapstadt
Premier Hotel Cape Manor**** in Kapstadt
Inn on the Square*** in Kapstadt
Inn on the Square*** in Kapstadt
Inn on the Square*** in Kapstadt
Cape Town Lodge**** in Kapstadt
Cape Town Lodge**** in Kapstadt

Verpflegung

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Viele der Unterkünfte haben ein eigenes Restaurant, eine Bar oder Cafeteria. In manchen Unterkünften oder auch unterwegs werden die Mahlzeiten vom Reiseleiter zubereitet. Vegetarier bitten wir, dies bei Anmeldung zu vermerken. Die Mahlzeiten finden Sie in Ihrem Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Südafrika und Swasiland

Guido Schellscheidt, 46, ist Deutscher, lebt aber schon seit 15 Jahren in Südafrika. Kapstadt ist sein offizieller Wohnsitz, doch seine eigentliche Heimat sind unsere WORLD INSIGHT-Touren, denn Guido ist oft und gerne für uns unterwegs. Er ist ein Mann mit Leidenschaft: Für seinen Job, für seine Wahlheimat – und das werden Sie auf dieser Reise auch spüren: Er hat eine Nase für die Wege der Tiere und am Abend erkennt er die schönsten Sternbilder! Zu Schwiegermamas Liebling avanciert er aber vor allem durch seine akzeptablen Kochkünste: Diese sind zwischendurch gefragt, wenn er Ihnen das ein oder andere schmackhafte Gericht auf den Tisch zaubert.

Ihr Team vor Ort

Gemeinsam mit Garth und seinem Team haben wir schon viele tolle Reisen durch das südliche Afrika geplant und erfolgreich durchgeführt. Alle Mitglieder des Teams sind reiselustig und gehen selbst gerne auf Tour.

Martina und ihr Team in Kapstadt
Martina und ihr Team in Kapstadt

Transportmittel vor Ort

Für unsere Reisen durch Südafrika nutzen wir Kleinbusse, wie den Toyota Quantum mit 10 Sitzen oder einen Mercedes Sprinter mit insgesamt 15 Sitzen. Die Fahrzeuge können je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren. Ihr Gepäck wird je nach Gruppengröße im Fahrzeug selbst oder im mitgeführten Anhänger verstaut.
Die Fenster können seitlich geöffnet werden, eine Klimaanlage kann nicht bei jedem Fahrzeug garantiert werden.

Einer unserer Mercedes Sprinter in Südafrika
Einer unserer Mercedes Sprinter in Südafrika
Einer unserer Toyota Quantum in Südafrika
Einer unserer Toyota Quantum in Südafrika

Termine

Termine

Anreise Abreise Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 09.01.17 Sa., 28.01.17
  • Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Hinflug ab Frankfurt; Rückflug nach München; Ankunft an Tag 20)
€ 2.899,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 23.01.17 So., 12.02.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.850,- Keine Plätze mehr verfügbar
Mo., 30.01.17 So., 19.02.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Keine Plätze mehr verfügbar
Do., 02.02.17 Mi., 22.02.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 06.02.17 So., 26.02.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.799,- Keine Plätze mehr verfügbar
Do., 09.02.17 Mi., 01.03.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 13.02.17 So., 05.03.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 20.02.17 So., 12.03.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Keine Plätze mehr verfügbar
Di., 28.02.17 So., 19.03.17
  • Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Hinflug ab Frankfurt; Rückflug nach München; Ankunft an Tag 20)
€ 2.899,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Do., 02.03.17 Mi., 22.03.17
  • Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Hinflug ab Frankfurt, Rückflug nach München; Ankunft an Tag 21; 1 Zusatzübernachtung in Kapstadt)
€ 2.899,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 06.03.17 So., 26.03.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.799,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Do., 09.03.17 Mi., 29.03.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 13.03.17 So., 02.04.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 20.03.17 So., 09.04.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mi., 05.04.17 Di., 25.04.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 01.05.17 So., 21.05.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.899,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 26.06.17 So., 16.07.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 17.07.17 So., 06.08.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 24.07.17 So., 13.08.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 31.07.17 So., 20.08.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.099,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 07.08.17 So., 27.08.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.099,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 14.08.17 So., 03.09.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 21.08.17 So., 10.09.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 04.09.17 So., 24.09.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.099,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 18.09.17 So., 08.10.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 02.10.17 So., 22.10.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 09.10.17 So., 29.10.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 16.10.17 So., 05.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 23.10.17 So., 12.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 26.10.17 Mi., 15.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 30.10.17 So., 19.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 02.11.17 Mi., 22.11.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 06.11.17 So., 26.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Do., 09.11.17 Mi., 29.11.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Nur noch wenige Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 13.11.17 So., 03.12.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 20.11.17 So., 10.12.17
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.950,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 11.12.17 So., 31.12.17
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 18.12.17 So., 07.01.18
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.150,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 08.01.18 So., 28.01.18
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 05.02.18 So., 25.02.18
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
Mo., 05.03.18 So., 25.03.18
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.999,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
München (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Berlin (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Dresden (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hamburg (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hannover (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Leipzig/Halle (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Wien (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 299,-
Zürich (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 299,-
Frankfurt (Hinflug) / München (Rückflug) (Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 130,-
Dresden (Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 130,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 130,-
München (Fluggesellschaft: Lufthansa oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 130,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 320,-

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways oder South African Airways oder Lufthansa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt (Abflugorte s. Tabelle; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/bis jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise und Pirschfahrten im Kleinbus wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 18 Übernachtungen in **–**** Hotels, Lodges und Rest Camps im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/ WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (18 x F, 3 x M, 4 x A) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (bei Gruppen bis einschließlich 9 Teilnehmer ist die Reiseleitung gleichzeitig Fahrer)
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Ihre Reiseunterlagen

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Hinter den Kulissen

Ein Tag mit South African Airways

Unsere Redakteurin Sabrina Schmidt war zu Gast bei South African Airways am Frankfurter Flughafen, traf Menschen mit spannenden Jobs, blickte ins Cockpit und erfuhr, dass Flugbegleiter auch Jogginganzüge tragen.

» weiterlesen

Reisebericht

Im Herzen des südlichen Afrikas

Auf unserer Rundreise durch Südafrika, Botswana und Simbabwe hat Steffi Brandenburg spannende Pirschfahrten durch die artenreichen Nationalparks erlebt und ist unter anderem Elefanten, Nashörnern und Krokodilen begegnet.

» weiterlesen

Reisebericht Südafrika

Begegnung mit den Big Six

Auf Reisen durch Südafrika läuft man schonmal den Big Five über den Weg: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Doch Jennifer Sievers machte auf ihrer Rundreise auch noch Bekanntschaft mit einem viel größeren Tier.

» weiterlesen

Namibia und Südafrika
aktivPlus
Namibia und Südafrika
Afrikas wilder Südwesten
21 Tage ab € 3.350,-
Details & Buchen
Sambia-Botswana-Namibia-Südafrika
ErlebnisReise
Sambia-Botswana-Namibia-Südafrika
Von den Victoriafällen bis zum Kap
25 Tage ab € 3.199,-
Details & Buchen
Südafrika
Family
Südafrika
Urwald, Strände und jede Menge Tiere
15 Tage ab € 2.599,-
Details & Buchen
Südafrika mit Swasiland
aktivPlus
Südafrika mit Swasiland
Buntes Naturparadies
25 Tage ab € 3.299,-
Details & Buchen
Südafrika mit Swasiland
ComfortPlus
Südafrika mit Swasiland
Vom Krüger-Nationalpark bis Kapstadt
21 Tage ab € 3.199,-
Details & Buchen
Südafrika mit Swasiland
ErlebnisReise
Südafrika mit Swasiland
Die umfassende Reise
21 Tage ab € 2.699,-
Details & Buchen
Südafrika mit Verlängerung Krüger-Nationalpark und Blyde River Canyon
Family
Südafrika mit Verlängerung Krüger-Nationalpark und Blyde River Canyon
Urwald, Strände und jede Menge Tiere
20 Tage ab € 3.399,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Reiseverlauf: Südafrika mit Swasiland - Die umfassende Rundreise vom Norden bis zum Kap

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr