Erlebnisreise
Turkmenistan Abenteuer in einem unbekannten Land
13 Tage
ab € 2.699,-
Reisetermin wählen
Turkmenistan Abenteuer in einem unbekannten Land
13 Tage ab € 2.699,-

Teilnehmer: min. 6 – max. 14

Reise buchen Download Reisebeschreibung
13 Tage ab € 2.699 ,-

Turkmenistan

Abenteuer in einem unbekannten Land

Highlights der Rundreise

  • UNESCO-Weltkulturerbe Merw entdecken
  • faszinierende Canyons von Yangikala und Yangisuw
  • leichte Wanderungen in herrlicher Natur
  • entspannter Abschluss der Reise am Kaspischen Meer

 

Turkmenistan als Reiseziel ist noch recht unbekannt. Und doch hat die ehemalige sowjetische Republik viel zu bieten: Wir starten in der Märchenstadt Ashgabat, die mit prächtigen Marmorgebäuden und großzügigen Alleen besticht. Wir erkunden in Merw das UNESCO-Weltkulturerbe, das einst eine wichtige Station auf der alten Seidenstraße war, bevor es uns raus in die Natur zieht. Wir erleben die Kopetdag-Gebirgskette, wandern in der Leopardenschlucht durch bizarre Mondlandschaft, schwimmen in einem Höhlensee und begegnen den Einheimischen auf Augenhöhe, wenn wir bei einer turkmenischen Familie zu Mittag essen. Wir erkunden in Dehistan die mittelalterlichen Ruinen und stehen mit offenem Mund vor den beeindruckenden und farbenprächtigen Canyons von Yangikala und Yangisuw. Übernachtet wird abseits der Städte im Zelt inmitten herrlicher Natur und in Gozli Ata dem Erlebnis zuliebe in einem sehr einfachen Pilgerhaus. Zum Abschluss der Reise entspannen wir am Kaspischen Meer.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Abenteuer Zentralasien

Mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte kommst du umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei zum Flughafen. Gegen Mittag fliegst du via Istanbul nach Ashgabat.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug und Sport*** in AshgabatMahlzeiten: gemäß Bordservice

Die Märchenstadt

Mitten in der Nacht landen wir in Ashgabat und werden freundlich von unserem WORLD INSIGHT-Reiseleiter begrüßt. Durch die menschenleeren Straßen gelangen wir schnell zum Hotel. Gegen Mittag starten wir dann unsere Besichtigungen. Ashgabat erinnert an ein modernes Märchen: Prächtige Marmorgebäude mit goldenen Kuppeln, dazwischen großzügige Alleen und Gärten. Wir besichtigen die Ertrogul Gazi-Moschee und werden an die Blaue Moschee in Istanbul erinnert, passieren den imposanten Präsidentenpalast, schlendern durch den Unabhängigkeitspark und zum Neutralitätsbogen. Anschließend bestaunen wir das eigentümliche Riesenrad und unser Reiseleiter erklärt uns, was es mit den „Treppen der Gesundheit“ auf sich hat. Zum Abschluss des Tages fahren wir mit der Seilbahn zu einem Aussichtspunkt und genießen bei gutem Wetter den Blick über die Stadt und die Wüste.

Fahrstrecke: 110 km Übernachtung: Sport*** in AshgabatMahlzeiten: gemäß Bordservice, F

Sagenhafte Ruinenstadt

Ein kurzer Transfer, dann fliegen wir am Morgen nach Mary. Uns zieht es nach unserer Ankunft direkt raus aus der Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe Merw. Merw zählte zu den größten und prächtigsten Städten, die der Armee des Dschingis Khan zum Opfer fielen, und war neben Damaskus, Kairo und Bagdad eines der wichtigsten Zentren der Islamischen Welt. Wir erkunden den riesigen Komplex mit seinen Mausoleen, Gräbern und Ruinen, unser Reiseleiter entführt uns in die Zeiten von damals. Mit etwas Glück werden wir gegen Mittag von einigen der vielen Pilger zur kollektiven Mahlzeit Sadaka eingeladen – was ein Erlebnis! Zurück in der Oase Mary lassen wir uns als Abwechslung zu den Ruinen die russisch-orthodoxe Kirche und den riesigen Basar nicht entgehen. Am Abend sind wir zu Fuß in nur kurzer Zeit im Hotel.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Mary*** in MaryMahlzeiten: F

Wüste, Pferde und ein Pilgerort

Wir fahren durch die steppenartige Landschaft der Wüste Karakum zurück nach Ashgabat. Unterwegs passieren wir Baumwollplantagen und ab Ende Juni sehen wir am Straßenrand riesige Berge von Melonen. Unser Reiseleiter kauft für uns die typischen getrockneten Melonen, natürlich können wir alle probieren! Weiter geht es entlang des Kopetdag-Vorgebirges und wir unterbrechen die knapp fünfstündige Fahrt mit drei interessanten Stopps. Mit der archäologischen Stätte von Abiverd besichtigen wir ein ehemals wichtiges Handelszentrum der alten Seidenstraße, auf einem Gestüt erhalten wir einen Einblick in Zucht und Haltung der königlichen Pferderasse Achal-Tekkiner, stärken uns hier mit dem leckeren Fladenbrot und einer Tasse Tee und besuchen kurz vor Ashgabat die Ruinen der Moschee Anau. Sie dienen kinderlosen Paaren als Pilgerort. Mit Hilfe unseres Reiseleiters kommen wir mit den neugierigen Einheimischen in Kontakt. Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich die Hauptstadt. Für euer Abendessen können wir euch die angesagte Zip Bar empfehlen. Hier gibt es sagenhaft gute Schaschlik-Spieße.

Fahrstrecke: 380 km Übernachtung: Sport*** in AshgabatMahlzeiten: F

Wanderung in der Leopardenschlucht

Wir gehen heute raus in die wunderschöne Natur Turkmenistans. Ein letzter kurzer Stopp an der in der muslimischen Welt kontrovers diskutierten Turkmenbashi-Moschee und wir machen uns auf den Weg zur Kopetdag-Gebirgskette. In der Leopardenschlucht tauschen wir unsere Jeeps gegen Wanderschuhe. Wir trekken (4-5 Std., mittelschwer) durch die tief eingeschnittene Schlucht auf schmalen geröllbedeckten Pfaden, die sonst nur von Hirten benutzt werden. Zu Beginn müssen wir einige Aufs und Abs bewältigen, bis wir unser gemeinsames Picknick genießen können. Ab einem kleinen Bach geht es danach stetig bergab. Die fantastischen Ausblicke auf diese bizarre Mondlandschaft, die sich unterwegs bieten, entschädigen für die Anstrengung. Am Abend bauen wir gemeinsam unsere Zelte auf und lassen den Abend entspannt ausklingen. Unser Koch hat ein leckeres Abendessen für uns zubereitet.

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: Zelte im Culi-TalMahlzeiten: F, M, A

Höhlensee und das „Tor zum Paradies“

Mit den Geräuschen der Natur erwachen auch wir. Nach dem Frühstück ist unser erster Stopp nach gut eineinhalb Stunden der Höhlensee von Köv Ata. Baden ist erlaubt, doch wer Erfrischung sucht, ist hier falsch, denn die Temperatur liegt konstant bei über 30 Grad. Über serpentinenartige Straßen mit vielen Steigungen führt unser Weg dann entlang des Kopetdag-Gebirges in das Bergdorf Nohur. Die Fahrt ist beschwerlich, doch die Ausblicke unterwegs sind fantastisch. Wir spazieren durch das Dorf zum „Tor zum Paradies“. Der Sage nach sollen die hier geäußerten Wünsche in Erfüllung gehen – probiert es aus! Beim gemeinsamen Mittagessen bei einer Familie genießen wir dann nicht nur turkmenische Gerichte, sondern erfahren mit Hilfe unseres Reiseleiters viel über deren Kultur. Dann lernen wir Keteni, die traditionelle Herstellung von Seidenstoffen aus Maulbeerseide, kennen. Spannend! Weitere gut zwei Stunden Fahrt durch das Kopetdag-Gebirge bringen uns nach Hojakala. Hier finden wir am späten Nachmittag ein nettes Plätzchen für unsere Zelte. Um uns ein wenig die Beine zu vertreten, wandern wir (ca. 2 Std., mittelschwer) anschließend durch die weite Landschaft auf einen der umliegenden Berge und genießen die Weite. Durch die bizarre Mondlandschaft mit niedriger Vegetation geht es zurück ins Tal. Den Tag lassen wir gemeinsam unter dem Sternenhimmel ausklingen.

Fahrstrecke: 290 km Übernachtung: Zelte in HojakalaMahlzeiten: F, M, A

Tagesfahrt durch abwechslungsreiche Landschaft

Wir haben heute einen langen Fahrtag vor uns und sind trotz frühem Start erst am Abend im Hotel. Doch wir halten unterwegs immer wieder an, um uns die Beine zu vertreten und Fotos zu machen. Anfangs sind wir auf kleinen Straßen mit wenig Verkehr unterwegs, dann kommen wir wieder in bergige Regionen, durchfahren das saftig grüne Naturreservat Syunt Hazardag und sind auf einmal mittendrin in einer Welt aus grauen und weißen Hügeln, die mit einer salzartigen Kruste überzogen sind. Willkommen im Mondgebirge. Wir folgen der Schlucht des Flusses Sumbar, passieren kleine Viehherden und sehen, dass viele Familien Kamele in ihren Vorgärten halten. Warum? Das weiß unser Reiseleiter. Dann verlassen wir die Asphaltstraße und fahren auf sandigem Boden durch das Misrian-Salzplateau. Am frühen Nachmittag erspähen wir dann im flachen Plateau die Überreste der an der früheren Seidenstraße gelegenen Stadt Dehistan. Nichts wie raus aus den Jeeps zur Erkundung der Ruinen und der Moschee Mashhat Ata. Dann haben wir nochmal drei Stunden Fahrt auf Sandpisten und Asphaltstraßen bis Balkanabat vor uns. Wir übernachten im besten, aber dennoch einfachen Hotel der Stadt.

Fahrstrecke: 400 km Übernachtung: Nebitchi**(*) in BalkanabatMahlzeiten: F, M

Canyons von Yangikala

Auf einer der Hauptachsen des Landes geht es zunächst auf viel befahrenen Straße durch eher eintönige Natur. Dann verlassen wir die Hauptstraße und fahren im Balkan-Gebirge durch flaches Hochland. Die Straßen werden mit zunehmender Fahrtdauer schlechter und es ist Durchhaltevermögen gefragt. Wir passieren Schaf- und Kamelherden und im Sommer können wir sogar Schildkröten entdecken. Dann tauchen in der Ferne die Canyons von Yangikala auf. Eine Stunde später geht es raus aus den Jeeps und wir stehen vor dem schönsten Naturschauspiel, das Turkmenistan zu bieten hat. Die Canyons von Yangikala sind durch Erosionen entstanden, die verschiedene rosa, rote und orangene Gesteinsschichten hinterlassen haben. Wir nehmen uns Zeit, um diese Naturschönheit aus der Vogelperspektive zu betrachten und zu fotografieren. Im Anschluss picknicken wir in dieser herrlichen Umgebung. Der Nachmittag steht dann im Zeichen zweier Mausoleen, die wir nach jeweils einer Stunde Fahrt erreichen: Kemal Ata und Gozli Ata. Bei Kemal Ata schauen wir uns nicht nur das Mausoleum an, sondern auch die hier entspringende Quelle, die von Hirten als Wasserstelle genutzt wird und die eine grüne Oase geschaffen hat, die sich durch bizarre Vulkansteinformationen schlängelt. Mit Gozli Ata besichtigen wir dann eine der wichtigsten Pilgerstätten des Landes. Dem Erlebnis zuliebe übernachten wir heute in dieser sehr einfachen Pilgerstätte.

Fahrstrecke: 250 km Übernachtung: sehr einfaches Pilgerhaus in Gozli AtaMahlzeiten: F, M, A

Wanderung inmitten der Kalksteinmassive

Wir fahren mit unseren Jeeps weiter in die beeindruckende Canyon-Landschaft und erreichen nach einer Stunde Fahrt die Canyons von Yangisuw. Diese Gegend mit ihren fantastischen, meist weißen Kalksteinmassiven muss einfach zu Fuß entdeckt werden. Wir wandern (ca. 3 Std., leicht) am Fuße der Canyons entlang des prähistorischen Meeresbetts und der Klippen, immer wieder tun sich tolle Fotomotive auf. Mit etwas Glück finden wir sogar einige Fossilien und können bei gutem Wetter bis zum Kaspischen Meer schauen. Am Nachmittag bauen wir gemeinsam am Fuß des Canyons unser Camp auf. Der Rest des Tages gehört in dieser einmaligen Umgebung dir.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Zelte in YangisuwMahlzeiten: F, M, A

Auf ans Kaspische Meer

Am Vormittag bringen die Jeeps uns in gut vier Stunden nach Turkmenbashi ans Kaspische Meer. Die beeindruckenden, mehrfarbigen Canyons begleiten uns auch auf unserer Fahrt. In Awaza genießen wir nach den Übernachtungen in Zelten und im Pilgerhaus wieder den Komfort eines Hotels – Pool (Innenpool) und direkter Zugang zum Meer inklusive. Den Nachmittag ist frei. Entspanne am Pool, probiere eine neue Wassersportart aus, gönne dir eine Massage im Spa oder erfrische dich im recht kühlen Meer. Unser Hotel vermietet zudem Fahrräder – wie wäre es mit einer kleinen Spritztour?

Fahrstrecke: 220 km Übernachtung: Seyrana*** in AwazaMahlzeiten: F

Freizeit, Citytour und Nachtzugfahrt

Bis zum Nachmittag hast du frei, um die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen oder die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. In der Nähe befinden sich spektakuläre Sanddünen, ein Leuchtturm und viele tolle Ausblicke. Nach der größten Mittagshitze gehen wir nochmal gemeinsam auf Entdeckungstour. Die Gegend hier ist russisch geprägt und so besichtigen wir die hellblaue russisch-orthodoxe Kirche, die früher die Seemänner im Kaspischen Meer beschützen sollte. Auch dem Basar von Turkmenbashi statten wir einen kurzen Besuch ab. Am Nachmittag beziehen wir dann unsere 4-Bett-Abteile im Nachtzug nach Ashgabat.

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Zug Mahlzeiten: F, A

Ein freier Nachmittag

Am frühen Morgen kommen wir planmäßig in der Hauptstadt an. Nach einem gemeinsamen Frühstück schauen wir uns gemeinsam auf dem Russischen Basar um – letzte Chance Mitbringsel für die Daheimgebliebenen oder ein paar Snacks zu erstehen. Am frühen Nachmittag checken wir dann im Hotel ein. Wer Lust hat, macht mit unserem Reiseleiter nach Sonnenuntergang eine Rundfahrt durch die märchenhaft beleuchtete Stadt.

Fahrstrecke: 55 km Übernachtung: Sport*** in AshgabatMahlzeiten: F

Abschied nehmen

Kurz nach Mitternacht fahren wir zum Flughafen und wir verabschieden uns von unserem Reiseleiter. Via Istanbul fliegen wir nach Deutschland. Im Laufe des Vormittags ist die planmäßige Landung in Frankfurt. Nutze die im Preis enthaltene Rail&Fly-Fahrkarte für eine umweltfreundliche Heimreise.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Sport*** in Ashgabat und FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Anna, 46, hat in Ashgabat Germanistik studiert und dort später an einem Gymnasium Deutsch unterrichtet. Seit 2005 zeigt sie deutschen Gästen mit Begeisterung ihre Heimat Turkmenistan. Anna lebt zwar mittlerweile mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Moskau, kommt aber jedes Jahr von April bis Oktober nach Turkmenistan, um als Reiseleiterin zu arbeiten.

Anna Maksimova ist eine unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiterinnen in Turkmenistan.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum erhältst du bei Einreise. Hierfür wird ein Einladungsschreiben benötigt, das WORLD INSIGHT für dich beantragt.

 

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Auf dieser Reise wird für die Übernachtungen im Zelt, im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug deine Bereitschaft zum Komfortverzicht vorausgesetzt. Zudem sind die Straßen abseits der großen Straßen oft schlecht und ein gewisses Sitzfleisch ist von Nöten. An den Tagen 5 bis 10 fahren wir aufgrund der Straßenverhältnisse mit geländefähigen Jeeps. Hier sind max. drei Personen plus Fahrer pro Jeep untergebracht. Dein Reiseleiter wechselt immer wieder die Fahrzeuge, damit alle Reisenden etwas von seinen Erzählungen haben. Für den Inlandsflug nutzen wir in der Regel Turkmenistan Airlines.

Frühstück ist jeden Tag in den Reisepreis eingeschlossen. Während der Übernachtungen in Zelten und im sehr einfachen Pilgerhaus sind alle Mahlzeiten, die von unserem Koch zubereitet werden, im Preis enthalten. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Für unsere Touren in Turkmenistan nutzen wir in den Städten Ashgabat, Mary und Awaza landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren. Außerhalb der Städte sind wir mit geländefähigen Jeeps unterwegs. Vereinzelt steigen wir auch auf den Zug um.

Einer unserer Geländewagen in Turkmenistan
Einer unserer Geländewagen in Turkmenistan
Einer unserer Busse in Turkmenistan
Einer unserer Busse in Turkmenistan

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Turkish Airlines
Frankfurt-Istanbul 15.15 Uhr (Ankunft 19.15 Uhr)
Istanbul-Ashbagat 20.20 Uhr (Ankunft 02.00 Uhr am Folgetag)
Ashgabat-Istanbul 02.55 Uhr (Ankunft 05.10 Uhr)
Istanbul-Frankfurt 07.55 Uhr (Ankunft 10.10 Uhr)

Bei den angebotenen Zubringerflügen handelt es sich um Turkish Airlines-Flüge, die direkt nach Istanbul gehen. Der Abflug/die Ankunft in Deutschland erfolgt zu ähnlichen Zeiten wie von/nach Frankfurt. Bitte beachte, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und wir diese erst nach verbindlicher Buchung anfragen können.

Unterkünfte

Bei dieser Reise übernachten wir in Hotels, Zelten und in einem Pilgerhaus. Die Hotels sind *** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/ WC, meist mit Klimaanlage ausgestattet. Unser Hotel in Awaza am Kaspischen Meer hat einen Pool und direkte Zugang zum Meer. Einige Nächte verbringen wir in Zelten, die wir gemeinsam aufbauen. Isomatten, Schlafsäcke und Kissen werden gestellt. Bei den Zeltübernachtungen stehen uns keine Duschen und Toiletten zur Verfügung. Ein Sichtschutz, Toilettenpapier, Mülltüten und Wasser werden zur Verfügung gestellt. Für die Übernachtungen in den Zelten empfehlen wir die Mitnahme eines Inletts. In Gozli Ata übernachten wir eine Nacht in einem sehr einfachen Pilgerhaus. Hier gibt es je einen Raum für Männer und Frauen, übernachtet wird auf dem mit Teppichen ausgelegten Boden im Schlafsack. Sanitäre Anlage sind vorhanden, aber sehr rudimentär.

Hotel Sport***  in Ashgabat
Hotel Sport*** in Ashgabat
Hotel Sport***  in Ashgabat
Hotel Sport*** in Ashgabat
Hotel Sport***  in Ashgabat
Hotel Sport*** in Ashgabat
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Mary*** in Mary
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
Hotel Nebitchi**(*) in Balkanabat
sehr einfaches Pilgerhaus in Gozli Ata
sehr einfaches Pilgerhaus in Gozli Ata
sehr einfaches Pilgerhaus in Gozli Ata
sehr einfaches Pilgerhaus in Gozli Ata
Hotel Seyrana*** in Awaza
Hotel Seyrana*** in Awaza
Hotel Seyrana*** in Awaza
Hotel Seyrana*** in Awaza
Hotel Seyrana*** in Awaza
Hotel Seyrana*** in Awaza
Nachtzug
Nachtzug
Nachtzug
Nachtzug
Nachtzug
Nachtzug

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Ashgabat und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus, Jeeps, Inlandsflug und Zug wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 13 Übernachtungen, davon 8 in *** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 3 in Zelten, 1 in einem sehr einfachen Pilgerhaus, 1 im Zug (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 11 x F, 5 x M, 5 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

 

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 80 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 80 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 80 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 80 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 80 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 80 ,-
München Turkish Airlines * € 80 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 80 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 80 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gilt nicht für die Übernachtung im sehr einfachen Pilgerhaus und im Nachtzug € 250 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) inklusive

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Mo.–Sa. 10–18 Uhr

Turkmenistan
13 Tageab € 2.699,-