Family
Estland, Lettland und Litauen Action und Spaß am Baltischen Meer
19 Tage (Erw.)
ab € 2.450,-
19 Tage (Jgdl.³)
ab € 2.350,-
19 Tage (Kind¹)
ab € 2.199,-
Reisetermin wählen
Estland, Lettland und Litauen Action und Spaß am Baltischen Meer
19 Tage ab € 2.450,- (Erw.)
19 Tage ab € 2.350,- (Jgdl.³)
19 Tage ab € 2.199,- (Kind¹)

Teilnehmer: min. 10 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung
19 Tage ab € 2.450 ,- Erw. | ab € 2.199,- Kind¹

Estland, Lettland und Litauen

Action und Spaß am Baltischen Meer

Highlights der Rundreise

  • 6–10 Jahre: Schatzsuche in der Burg von Turaida
  • 11–13 Jahre: Fußball spielen in 10 Metern Höhe
  • 14–16 Jahre: barfuß durch den Sumpf wandern
  • Eltern: Wanderungen in vielen Nationalparks und alle Hauptstädte intensiv erleben

Freut euch auf ein Abenteuer für die ganze Familie: Nur gut eine Stunde Flug und ihr seid in Tallinn – eine Zeitreise, denn in der Altstadt von Estlands Hauptstadt fühlen wir uns wie ins Mittelalter versetzt! Weil Tallinn direkt an der Ostsee ist, schauen wir uns noch im Meeresmuseum um, spannend für Klein und Groß! Und bunt wie die gesamte Tour: Wir gehen auf abenteuerliche Schatzsuche, klettern in Hochseilgärten, besuchen einen Tierpark und vergnügen uns im größten Freizeitpark der Region – wandern tun wir auch, aber wir schnüren dazu nicht nur die Trekkingschuhe, sondern gehen auch barfuß oder in Moorschuhen auf Tour. Und die kulturellen Schätze in Riga, Kaunas und Vilnius entdecken wir auf kurzweilige und niemals langweilige Art. Weil uns die Ostsee bei dieser Tour stets begleitet, bleibt zwischendurch immer wieder Zeit für schöne Strände und ein Bad im Meer. Eine ausgewogene Tour voller Entdeckungen, aber auch mit entspannender Freizeit zwischendurch!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Das Abenteuer beginnt

Mit der Bahn erreicht ihr innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich euren Abflughafen. Von hier startet euer Flug nach Tallinn – euer Abenteuer beginnt. Am Flughafen der estnischen Hauptstadt werdet ihr dann mit einem freundlichen "Tere" von unserem WORLD INSIGHT-Reiseleiter willkommen geheißen. Ein kurzer Transfer bringt uns anschließend zum Hotel.

Fahrstrecke: 5 km Übernachtung: Braavo*** oder Go Shnelli*** in TallinnMahlzeiten: gemäß Bordservice

Der Hauptstadt auf der Spur

Mittelalterliche Häuser, enge Gassen mit Kopfsteinpflaster, charmante Innenhöfe und alte Kirchen – das ist Tallinn. Wir brechen direkt auf, um die Altstadt zu Fuß zu erkunden. Dank feuerfestem Baumaterial und wohl auch ein wenig Glück ist der mittelalterliche Stadtkern bis heute größtenteils intakt geblieben. Wir erkunden die Stadtmauer mit den Wehrtürmen Langer Hermann und Dicke Margarethe, passieren das Parlament im Schloss Toompea, die Alexander-Newski-Kathedrale, werfen einen Blick in die Domkirche, überqueren den Rathausplatz und passieren die Alte Apotheke und die Nikolaikirche. Spannend sind auch die Legenden, die unser Reiseleiter zu berichten weiß. Am Nachmittag lernen wir dann im Meeresmuseum über die Geschichte der Seefahrt. Dabei gilt es Wasserflugzeuge, U-Boote und sogar einen Flugsimulator zu entdecken – Spaß für Groß und Klein!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Braavo*** oder Go Shnelli*** in TallinnMahlzeiten: F

In Moorschuhen durch den Sumpf

Heute unternehmen wir einen Ausflug in den Lahemaa-Nationalpark. In dem 725 km² großen Areal fühlen sich Bären, Wölfe und Elche zu Hause, aber auch die putzigen Biber sind fleißig am Bauen ihrer Dämme. Der Nationalpark besticht außerdem durch unberührte Sandstrände, Steilküsten, Kiefernwälder und Fischerhäuser, mit ein bisschen Glück bekommen wir einen Biber vor die Kameralinse. Wir schauen uns ausgiebig um und statten auch dem 400 Jahre alten Fischerdorf Altja einen Besuch ab. Das Dorf besteht eigentlich nur aus einer einzigen Straße entlang derer sich die bunten Häuser und Restaurants reihen. Hier bleibt auch Zeit für eine Stärkung zu Mittag. Am Nachmittag wird es abenteuerlich: Wir werden mit speziellen Moorschuhen ausgestattet und schon geht es los. Unsere Wanderung (ca. 2 Std., leicht) führt uns durch die typischen Wald- und Moorlandschaften. Unser Reiseleiter erklärt uns dabei das faszinierende Ökosystem und die schaurigen Geschichten, die sich um das Moor ranken. Am frühen Abend sind wir zurück in Tallinn. Wer Lust hat, erklimmt noch das Aussichtsplateau, um einen schönen Überblick über die Stadt zu gewinnen.

Fahrstrecke: 85 km Übernachtung: Braavo*** oder Go Shnelli*** in TallinnMahlzeiten: F

Fischerdorf und Abenteuer-Park

Ab an die Küste! Wir verabschieden uns von Tallinn und fahren knappe zwei Stunden an die Küste nach Virtsu. Hier wechseln wir das Transportmittel und setzen mit der Fähre in einer halben Stunde auf die Insel Muhu über. Spätestens, wenn uns der Wind der Ostsee um die Nase weht, kommt Urlaubsfeeling pur auf! Im Freilichtmuseum Koguva tauchen wir dann in das traditionelle Leben in einem estnischen Fischerdorf ein und erfahren zum Beispiel, warum die Bewohner von Muhu nicht wie große Teile der Bevölkerung zum russisch-orthodoxen Glauben übergetreten sind. Über einen Damm setzen wir am Nachmittag auf die Insel Saaremaa über. Dann wartet Nervenkitzel pur: Im Abenteuer-Park wartet ein Kletterpark der Superlative auf euch. Traut ihr euch den Parcours in 12 Metern Höhe zu bezwingen? Wer lieber am Boden bleibt, kann sich im Bogenschießen versuchen oder die Tiere im Park füttern. Hier ist sicherlich für jeden etwas dabei! Am Abend erreichen wir schließlich nach einer knapp einstündigen Fahrt unser Hotel, das nur einen kurzen Spaziergang von der Bischofsburg und vom Strand entfernt liegt. Wenn wir im Hotel Asa Spa untergebracht sind, steht sogar ein Pool zur Verfügung.

Fahrstrecke: 220 km Übernachtung: Asa Spa*** oder Nospa*** in KuressaareMahlzeiten: F

Freizeit am Strand

Der heutige Tag gehört euch! Baden im Meer, ein Strandspaziergang mit Muschelsuchen oder doch lieber eine Portion Heilschlamm? Alternativ lohnt sich auch ein Besuch der Bischofsburg. Wer mehr Action braucht, unternimmt einen Ausflug zum Hochseilgarten von Kuressaare.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Asa Spa*** oder Nospa*** in KuressaareMahlzeiten: F

Die Sommerhauptstadt

Wir sagen dem Inselleben Adieu und fahren mit der Fähre zurück aufs Festland. Nach insgesamt drei Stunden erreichen wir am frühen Nachmittag die Sommerhauptstadt Pärnu. Gemeinsam vertreten wir uns bei einem Spaziergang die Beine, schlendern durch die zahlreichen Parks und Alleen und entlang der prachtvollen Villen und lassen uns von unserem Reiseleiter mehr über den Kurtourismus erzählen, der hier seit der Entdeckung von Heilschlamm aufgeblüht ist. Fragt euren Reiseleiter, was es mit der Geburtsstunde der Stadt und der Badewanne mit Meerwasser auf sich hat! Auch ein Abstecher zum kilometerlangen, breiten Sandstrand steht auf dem Programm, damit auch die Kids voll auf ihre Kosten kommen. Am späten Nachmittag fahren wir dann weiter, überqueren die Grenze nach Lettland und erreichen nach etwa zweieinhalb Stunden Fahrt am Abend unser Hotel im Gauja-Nationalpark.

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Sigulda*** oder Tigra*** im Gauja-NationalparkMahlzeiten: F

Zu Wasser und in der Luft

Heute sind wir sportlich: Der Gauja-Nationalpark besticht mit einer herrlichen Fluss- und Waldlandschaft und eignet sich daher bestens für unser heutiges Abenteuer. Wir besteigen je zu zweit ein Kajak (4 Std., leicht) und gleiten auf dem seichten Gauja-Fluss durch den gleichnamigen Nationalpark. Auf der mäandernden Wasserstraße passieren wir dichte Wälder, beeindruckende Sandsteinklippen, saftig-grüne Wiesen und können mit etwas Glück putzige Otter, Büffelkopfenten oder sogar einen Eisvogel erspähen. Haltet die Augen auf! Wann immer wir hungrig sind, gehen wir in dieser unberührten Natur an Land und lassen uns unser mitgebrachtes Picknick schmecken. Am Nachmittag geht es dann vom Wasser in die Luft: Im Tiklu-Park erklimmen wir den Parcours aus Netzen, der hoch oben durch die Baumwipfel führt. Oder wollt ihr lieber in 10 Metern Höhe Fußball spielen? Am späten Nachmittag sind wir zurück im Hotel.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Sigulda*** oder Tigra*** im Gauja-NationalparkMahlzeiten: F, M

Auf Schatzsuche

Heute tauchen wir in die Vergangenheit ein. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir das Museumsreservat Turaida. Wir schauen uns die gleichnamige Bischofsburg und das kleine Geschichtsmuseum genauer an, doch keine Angst, denn langweilig wirds auch den Kids nicht. Denn wir begeben uns auf Schatzsuche: Eure Aufgabe ist es, bestimmte Objekte innerhalb des Museums zu finden, die auf einer Schatzkarte angezeigt werden. Findet ihr alle Gegenstände und hebt damit den Schatz? Im Anschluss bleibt Zeit, sich zu Mittag zu stärken und die grandiose Aussicht über den Nationalpark zu genießen. Spätestens jetzt werdet ihr verstehen, warum sich die Region als Lettische Schweiz einen Namen gemacht hat. Am Nachmittag ruft dann Tarzan: Im berühmtesten Freizeitpark des Baltikums könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr euch lieber durch einen Hochseilgarten hangeln wollt, mit dem Fahrrad durch die Baumgipfel fahrt oder an der Zipline von Baum zu Baum saust. Ungefähr eine Stunde sind wir dann noch unterwegs, bis wir am Abend unser Hotel in Riga erreichen.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Rixwell Gertrude**** in RigaMahlzeiten: F

Die Jugendstilperle

Auf geht’s zu einem Rundgang durch die Metropole Riga. Die lettische Hauptstadt ist nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt des Baltikums, sie beherbergt auch eine beeindruckende Zahl an Jugendstilhäusern. Kein Wunder also, dass die Innenstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Wir schlendern bei unserer Stadtbesichtigung durch die Altstadt, besichtigen den Dom von Innen, passieren die Peterskirche, die Kleine und die Große Gilde, das Schwarzhäupterhaus, die Stadtmauer und das Schwedische Tor und flanieren entlang des Freiheitsboulevards. Anschließend wechseln wir die Perspektive: Auch bei der einstündigen Fahrt mit einem Kanalschiff macht die Silhouette der Stadt eine gute Figur. Zurück an Land wartet der Zentralmarkt darauf, von uns entdeckt zu werden – ein Spektakel für alle Sinne! In fünf riesigen, ehemaligen Zeppelinhallen findet ihr eine große Auswahl an lettischen Spezialitäten, wie Fisch, Gemüse, Früchte, Milch, Käse sowie Landbrot, Honig und noch vieles mehr. Wir stöbern gemeinsam durch den Markt und nehmen anschließend an einer Verkostung teil. Nach einem gemeinsamen Eintauchen ist dies der ideale Ort für eure weiteren Entdeckungen an eurem freien Nachmittag. Unser Tipp: Der Besuch des KGB Museums, das einen guten Überblick über die Zeit der russischen Besatzung gibt. Für den besten Panoramablick über die Stadt solltet ihr das Panorama Riga Observation Deck aufsuchen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Rixwell Gertrude**** in RigaMahlzeiten: F

Mystische Moore und ein Barfußpfad

Ein kurzer Transfer bringt uns an die Küste Lettlands in den Kemeri-Nationalpark. Hier versprühen Sümpfe, Lagunen, schwefelhaltige Mineralquellen und Moore eine mystische Atmosphäre. Unsere Wanderung (ca. 1 Std., leicht) führt auf Holzstegen durch diese vielseitige Flora. Anschließend tun wir unseren Füßen etwas Gutes und wandern (ca. 1 Std., leicht) ohne Schuhe über einen Barfußpfad. Den Nachmittag verbringen wir dann an der Ostseeküste im nahegelegenen Jurmala: Hier entscheidet ihr selbst, ob ihr lieber im Meer baden, Sonne tanken oder euch Fahrräder ausleihen wollt und die Küste entlang radelt. Am frühen Abend sind wir zurück in Riga.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Rixwell Gertrude**** in RigaMahlzeiten: F

Auf nach Litauen!

Anderthalb Stunden sind wir bis zum Tervete-Naturpark unterwegs. Dann geht es raus aus dem Bus und wir entdecken den Freizeitpark: Märchenwald, Streichelzoo, Kletterparcours, ein Zwergendorf und unzählige Wanderpfade warten darauf von euch erkundet zu werden. Gegen Mittag setzen wir unsere Reise fort, überqueren die Grenze nach Litauen und erreichen nach insgesamt anderthalb Stunden Fahrt das Herrenhaus Pakruojis. Wir sind bei der deutsch-baltischen Familie von Ropp zu Gast, die hier bis zum russischen Einmarsch 1940 heimisch war. Nach einem landestypischen Mittagessen im Wirtshaus erfahren wir bei einer Führung mehr über die Geschichte des Anwesens und seiner Bewohner. Dann sind es noch ca. zwei Stunden im Fahrt, bevor wir am Abend die litauische Hauptstadt Vilnius erreichen.

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Panorama*** in VilniusMahlzeiten: F, M

Optische Täuschungen

Das über 600 Jahre alte Vilnius (UNESCO-Weltkulturerbe) heißt uns mit seinem barocken Charme, der mit Kirchtürmen gespickten Altstadt und seiner entspannten Atmosphäre willkommen. Wir erkunden die Altstadt heute Vormittag zu Fuß: Wir sehen das Tor der Morgenröte, flanieren entlang der Pilies-Straße, passieren den Rathausplatz sowie die Universität, eine der ältesten Lehranstalten Osteuropas. Außerdem besichtigen wir das Bernsteinmuseum und bestaunen die gotische St. Anna-Kirche von außen. Nach einer Mittagspause besuchen wir das Museum der Illusionen, das mit kreativen Installationen und allen möglichen optischen Täuschungen begeistert. Ein riesiger Spaß für Groß und Klein, bei der die Kameras nicht still stehen werden. Ab dem Nachmittag gehört der Rest des Tages euch. Zum Abendessen solltet ihr das litauische Nationalgericht cepelinai probieren, mit Hackfleisch oder Quark gefüllte Kartoffelklöße.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Panorama*** in VilniusMahlzeiten: F

Wasserburg und Design-Hauptstadt

Wir fahren in einer knappen Stunde zur wohl meistfotografierten Sehenswürdigkeit von Litauen, der Wasserburg von Trakai. Die berühmte rote Inselburg liegt inmitten eines Sees und ist nur über eine lange Holzbrücke erreichbar. Wir schauen uns die gotische Burg bei einer Führung genauer an, bevor Zeit für eigene Entdeckungen bleibt. Mietet euch ein Tretboot und umrundet die Burg, versucht euch im Bogenschießen oder erfrischt euch im See. Am Nachmittag bringt uns unser Bus dann ins ca. eine Stunde entfernte Kaunas. Die Stadt bekam 2019 einen Preis für ihre Streetart, vielleicht entdeckt ihr bei unserem Stadtbummel das ein oder andere Kunstwerk. Unser Reiseleiter gibt am Abend gerne Tipps, wo ihr die beste Rote Beete Suppe oder andere litauische Köstlichkeiten findet.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Santaka*** in KaunasMahlzeiten: F

Was zum Teufel…

Wir beginnen den Tag mit einer Stadtführung durch Kaunas und entdecken die gotische Kathedrale, das Rathaus und weitere prächtige Gebäude. Dann lauert uns der Teufel auf: Im Teufelsmuseum befinden sich auf drei Etagen über 3.000 verschiedene Teufelsskulpturen. Aber keine Sorge, richtig gruselig ist es nicht. Am frühen Nachmittag machen wir uns dann per Bus auf den Weg nach Klaipeda. Hier schnuppern wir nach gut zweieinhalb Stunden Fahrt wieder frische und salzige Ostseeluft. Das einstige Fischerdorf besticht heute mit einer historischen Altstadt, gut erhaltenen Fachwerkhäusern, dem Schauspielhaus und dem Simonn-Dach-Brunnen. Von hier ist es nur ein Katzensprung bis zur Fähre, mit der wir in nicht mal fünf Minuten das Kurische Haff überqueren und somit unser Hotel auf der Kurischen Nehrung erreichen. Sind wir im Hotel Amberton untergebracht, verbringen wir die Nacht noch am Festland und setzen am nächsten Tag mit der Fähre über.

Fahrstrecke: 220 km Übernachtung: Smiltynės Jachtklubas*** oder Amberton*** in KlaipedaMahlzeiten: F

Das Meer ruft!

Der Nationalpark Kurische Nehrung (UNESCO-Welterbe) ist das größte Naturschutzgebiet Litauens und verzaubert mit rauschendem Meer, unendlich langen Dünen und feinen Sandstränden. Unser Ziel Nida erreichen wir nach ca. einer Stunde im Bus. Bei unserer Besichtigung des Ortes erfahren wir von unserem Reiseleiter mehr über die Kultur Litauens, statten der ehemaligen Sommerresidenz von Thomas Mann einen Besuch ab und lernen in der Bernsteingalerie mehr über das "baltische Gold". Eine kleine Wanderung (ca. 1 Std., leicht) führt uns durch Wald und über sandigen Boden hinauf auf die 52 m hohe Parnidis-Düne, eine der größten Dünen Europas. Von hier oben haben wir einen atemberaubenden Blick über Nida und die Kurische Nehrung. Am späten Nachmittag verlassen wir die Halbinsel, setzen erneut mit der Fähre aufs Festland über und erreichen nach einer guten halben Stunde Fahrt unser Hotel in Palanga. Hier lassen wir die Reise mit ein paar Strandtagen ausklingen. Unser Hotel liegt inmitten von Kiefernwäldern und Sanddünen und der Strand ist auch direkt vor der Tür.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Palangos Zuvedra*** in PalangaMahlzeiten: F

Freizeit an der Ostsee

Die kommenden drei Tage gehören euch! Entscheidet selbst, ob ihr am Strand relaxt, den trubeligen Urlaubsort Palanga erkundet oder euch Fahrräder ausleiht und entlang der Promenade radelt. Während es am Hotel herrlich ruhig ist, ist der Trubel an der Promenade und auf der Hauptstraße in Palanga in den Ferien groß. Dutzende Restaurants und Fressbuden, Karussells, Musik – hier wird es nicht langweilig.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Palangos Zuvedra*** in PalangaMahlzeiten: F

Freizeit an der Ostsee

Die kommenden drei Tage gehören euch! Entscheidet selbst, ob ihr am Strand relaxt, den trubeligen Urlaubsort Palanga erkundet oder euch Fahrräder ausleiht und entlang der Promenade radelt. Während es am Hotel herrlich ruhig ist, ist der Trubel an der Promenade und auf der Hauptstraße in Palanga in den Ferien groß. Dutzende Restaurants und Fressbuden, Karussells, Musik – hier wird es nicht langweilig.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Palangos Zuvedra*** in PalangaMahlzeiten: F

Freizeit an der Ostsee

Die kommenden drei Tage gehören euch! Entscheidet selbst, ob ihr am Strand relaxt, den trubeligen Urlaubsort Palanga erkundet oder euch Fahrräder ausleiht und entlang der Promenade radelt. Während es am Hotel herrlich ruhig ist, ist der Trubel an der Promenade und auf der Hauptstraße in Palanga in den Ferien groß. Dutzende Restaurants und Fressbuden, Karussells, Musik – hier wird es nicht langweilig.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Palangos Zuvedra*** in PalangaMahlzeiten: F

Auf Wiedersehen im Baltikum!

Je nach Flugzeit bleibt noch Zeit am Strand. Bis zum Flughafen Riga sind es dann knapp vier Stunden. Von hier startet euer Rückflug nach Deutschland. Mit der Bahn geht es innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich nach Hause.

Fahrstrecke: 270 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Hallo, ich heiße Juozas, oder einfach Josef, bin 48 und in Vilnius geboren und aufgewachsen. Hauptberuflich unterrichte ich Mathematik an einer Berufsschule, im Sommer gehe ich aber meiner großen Leidenschaft nach: der Reiseleitung. Und da ich selbst drei Kids habe, bin ich am liebsten mit Familien auf Tour – und ich verspreche euch jede Menge Spaß und spannende Entdeckungen!

Juozas Lekarevicius ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Estland, Lettland und Litauen.

Reiseinfos

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Kein Visum erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung sowie Hepatitisimpfung und FSME ratsam.

Besser geimpft unterwegs

Im Sinne aller sieht unser Sicherheits- und Hygienekonzept vor, dass alle Reisenden eine vollständige Corona-Impfung oder Genesenen-Status als Voraussetzung zum Reisen mit WORLD INSIGHT benötigen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite zum Corona-Virus.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. In einigen Orten wird unser WORLD INSIGHT-Reiseleiter zusätzlich von einem örtlichen Reiseleiter unterstützt.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. An Tag 7 ist das Picknick während der Kajak-Tour inkludiert, an Tag 11 ist das Mittagessen im Herrenhaus in Pakruojis enthalten. Die Mahlzeiten findet ihr in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Ramune leitet als Country Managerin unser Team im Baltikum. Lukas, Jelena und Kristina stehen ihr bei der täglichen Arbeit tatkräftig zur Seite. Alle Mitarbeiter sorgen mit Kompetenz, Engagement und viel Leidenschaft dafür, dass eure Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Für unsere Touren im Baltikum nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren.

Unser Sprinter für kleinere Gruppen im Baltikum
Unser Sprinter für kleinere Gruppen im Baltikum
Unser Reisebus für mittlere und größere Gruppen im Baltikum
Unser Reisebus für mittlere und größere Gruppen im Baltikum

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

AirBaltic:
Berlin - Tallinn 16.30 Uhr (Ankunft 19.15 Uhr)
Riga - Berlin 18.15 Uhr (Ankunft 18.50 Uhr)

Frankfurt - Riga 18.40 Uhr (Ankunft 21.50 Uhr)
Riga - Tallinn 23.15 Uhr (Ankunft 00.05 Uhr am Folgetag)
Riga - Frankfurt 16.35 Uhr (Ankunft 17.55 Uhr)

München - Riga 19.30 Uhr (Ankunft 22.35 Uhr)
Riga - Tallinn 23.15 Uhr (Ankunft 00.05 Uhr am Folgetag)
Riga - München 17.25 Uhr (Ankunft 18.35 Uhr)

Hamburg - Riga 14.20 Uhr (Ankunft 17.00 Uhr)
Riga - Tallinn 19.00 Uhr (Ankunft 19.50 Uhr)
Riga - Hamburg 12.50 Uhr (Ankunft 13.40 Uhr)

Bitte beachtet, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und wir diese erst nach verbindlicher Buchung anfragen können.

Unterkünfte

Bei unserer Rundreise durch das Baltikum greifen wir auf gepflegte, landestypische ***-**** Hotels zurück. Alle Zimmer verfügen über Bad bzw. Dusche/WC. In den Städten profitieren wir in der Regel von der zentralen Lage unserer Unterkünfte. Unsere Hotels in Kuressaare liegen fußläufig zum Strand. Während des Badeaufenthalts in Palanga ist der Strand sogar direkt vor der Tür.

Hotel Braavo*** in Tallinn
Hotel Braavo*** in Tallinn
Hotel Braavo*** in Tallinn
Hotel Braavo*** in Tallinn
Hotel Go Shnelli *** in Tallinn
Hotel Go Shnelli *** in Tallinn
Hotel Go Shnelli *** in Tallinn
Hotel Go Shnelli *** in Tallinn
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Asa Spa Hotel*** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Nospa *** in Kuressaare
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Sigulda*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Hotel Tigra*** im Gauja-Nationalpark
Rixwell Gertrude **** in Riga
Rixwell Gertrude **** in Riga
Rixwell Gertrude **** in Riga
Rixwell Gertrude **** in Riga
Rixwell Gertrude **** in Riga
Rixwell Gertrude **** in Riga
Hotel Panorama *** in Vilnius
Hotel Panorama *** in Vilnius
Hotel Panorama *** in Vilnius
Hotel Panorama *** in Vilnius
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Santaka *** in Kaunas
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Smiltynės Jachtklubas *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Amberton *** in Klaipeda
Palangos Zuvedra *** in Palanga
Palangos Zuvedra *** in Palanga
Palangos Zuvedra *** in Palanga
Palangos Zuvedra *** in Palanga
Palangos Zuvedra *** in Palanga
Palangos Zuvedra *** in Palanga

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air Baltic oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Berlin nach Tallinn und zurück von Riga (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und Fähre wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 18 Übernachtungen in ***-**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 18 x F, 2 x M (F=Frühstück, M=Mittagessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer an den Tagen 16 bis 18; an Tag 19 deutsch- oder englischsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (je Vollzahler, nur online einlösbar)
  • Carry Home Top Cover inkl. Corona-Leistungen der Allianz Travel (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2022)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Berlin Air Baltic * ohne Zuschlag
Frankfurt/Main Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-
München Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-
Hamburg Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-

¹ Kinder von 6 - 11 Jahren
² Nicht alle Hotels verfügen über Vierbettzimmer, daher werden dann zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer reserviert.
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VB = Vierbettzimmer
³ Jugendliche von 12 - 16 Jahren

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 499 ,-
Doppelzimmer Jugendlicher³ € -100 ,-
Dreibettzimmer Jugendlicher³ (Dreibettzimmer können Doppelzimmer mit Zustellbett sein) € -100 ,-
Doppelzimmer Kind¹ € -251 ,-
Dreibettzimmer Kind¹ (Dreibettzimmer können Doppelzimmer mit Zustellbett sein) € -251 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Berlin Air Baltic * ohne Zuschlag
Frankfurt/Main Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-
München Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-
Hamburg Air Baltic *
bei abweichender Ankunfts- und Abflugzeit fallen Taxikosten vom Flughafen zum Hotel bzw. zurück (ca. 25 € bzw. ca. 185 €) an
€ 80 ,-

¹ Kinder von 6 - 11 Jahren
² Nicht alle Hotels verfügen über Vierbettzimmer, daher werden dann zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer reserviert.
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VB = Vierbettzimmer
³ Jugendliche von 12 - 16 Jahren

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 499 ,-
Doppelzimmer Jugendlicher³ € -100 ,-
Dreibettzimmer Jugendlicher³ (Dreibettzimmer können Doppelzimmer mit Zustellbett sein) € -100 ,-
Doppelzimmer Kind¹ € -251 ,-
Dreibettzimmer Kind¹ (Dreibettzimmer können Doppelzimmer mit Zustellbett sein) € -251 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir im Litauen, Lettland und Estland

Auf Tour im Baltikum

Reisen wie ein Pionier
Auf Tour im Baltikum

WORLD INSIGHT Geschäftsführer Otfried Schöttle war zusammen mit seiner Assistentin Manuela im Baltikum auf Dienstreise. Besonders ihm ist es wichtig, am eigenen Leib zu erfahren, wie Reisen in Zeiten von Corona läuft.

weiterlesen

Faszination Europa

Abenteuer vor der Haustür
Faszination Europa

Wer Abenteuer sucht, braucht nicht unbedingt immer eine Fernreise: In Europa überraschen die oft unterschätzten Reiseziele Albanien, Georgien, Armenien und das Baltikum mit landschaftlichen und kulturellen Schätzen!

weiterlesen

Eine wunderbare Wandlung

Das Baltikum
Eine wunderbare Wandlung

Aufgewachsen in den einfachsten Verhältnissen der Sowjetunion, übernimmt Aija Rutka heute die Leitung unserer Baltikumreisen. Wie sich die Ländertrias seit Aijas Kindheit entwickelt hat und was sie so besonders macht.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Estland, Lettland und Litauen
19 Tageab € 2.450,-