Family
Kolumbien Family Metropolen, Karibik, Abenteuer für die ganze Familie
17 Tage (Erw.)
ab € 3.699,-
17 Tage (Jgdl.³)
ab € 3.550,-
17 Tage (Kind¹)
ab € 3.399,-
Reisetermin wählen
Kolumbien Family Metropolen, Karibik, Abenteuer für die ganze Familie
17 Tage € 3.699,- * (Erw.)
17 Tage € 3.550,- * (Jgdl.³)
17 Tage € 3.399,- * (Kind¹)

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung

Kolumbien Family

Metropolen, Karibik, Abenteuer für die ganze Familie

Highlights der Rundreise

  • 6–10 Jahre: Seilrutsche und Höhlenabenteuer im Naturpark Río Claro Canyon
  • 11–13 Jahre: River-Tubing-Abenteuer auf dem Fluss Palomino an der Karibikküste
  • 14–16 Jahre: Straßenkunst und Graffitiworkshop in der quirligen Hauptstadt
  • Eltern: Kajaktour zum Sonnenuntergang in der Bucht von Cartagena und Wanderung im Tayrona-Nationalpark

Mit der Familie nach Kolumbien reisen – ist das eine gute Idee?? Und ob!! Mittlerweile kann man sich in Kolumbien genauso sicher fühlen wie in anderen Ländern Lateinamerikas. Wir haben uns bei unserer Routenwahl auf die Highlights konzentriert, die mit Wasser und Action zu tun haben. Wir erkunden die spannenden Metropolen Bogotá und Medellín von ganz oben auf Seilbahnfahrten, aber sind auch mittendrin im Leben der Jugendlichen in einem sozialen Projekt und nehmen an einem Graffiti-Workshop teil. Wir erleben Höhlen- und Wasserabenteuer in Naturpark Río Claro, wir tauchen bei unserer Kakao-Tour tief in die Welt der Schokoladenpflanze ein, jagen auf großen Reifen durch den Fluss in der Sierra Nevada und wir entdecken die Karibik im legendären Tayrona-Nationalpark auf Wanderungen und das wunderschöne Cartagena, wo wir zum Sonnenuntergang mit dem Kajak durch die Bucht paddeln. Und in Palomino und auf der Trauminsel Isla Grande chillen und toben wir im Sand und im Wasser. Vamonos!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Auf nach Kolumbien!

Mit der Rail&Fly-Fahrkarte kannst du innerhalb Deutschlands umweltfreundlich zum Flughafen Frankfurt anreisen. Von dort fliegst du planmäßig mit Umstieg nach Bogotá in die kolumbianische Hauptstadt. Unser Reiseleiter wartet schon und bringt uns in unser dem Zentrum nahe gelegenes Hotel, das gut auf Familien eingestellt ist.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Tequendama Suites***(*) in BogotáMahlzeiten: gemäß Bordservice

Das jungen Bogotá entdecken

Wir tauchen heute ein in die faszinierende Welt der kolonialen Altstadt Bogotás, die sich in den letzten Jahren zu einer lebendigen Leinwand für internationale Künstler entwickelt hat. Hier erwarten uns nicht nur historische Fassaden, sondern auch bunte Graffiti, die wie ein Spiegel das pulsierende Leben und die soziopolitischen Kontexte dieses lebendigen Landes widerspiegeln. Begleitet von jungen Experten für Straßenkunst begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise durch die kunstvollen Graffiti. Diese erzählen Geschichten von Widersprüchen und Transformationsprozessen in einem Land, das seine Geschichte auf faszinierende Weise auf den Straßen verewigt. Ein besonderes Highlight erwartet uns mit einem inspirierenden Graffiti-Workshop, bei dem wir hautnah erleben, wie ihre Kunstwerke entstehen. Schließlich dürfen wir auch selbst künstlerisch aktiv werden und unser eigenes Graffito anfertigen. Weiter geht es durch die Altstadt, vorbei an kleinen Läden und Fruchtständen zum historischen Platz Chorro de Quevedo, auf dem ein buntes Treiben herrscht, zur Plaza Bolivar, dem zentralen Hauptplatz Bogotás. Schließlich besuchen wir das weltberühmte Goldmuseum, in dem über 38.000 Exponate präkolumbischer Goldschmiedekunst ausgestellt sind. Anschließend geht es weiter zu einem atemberaubenden Höhepunkt unserer Reise – dem Monserrate-Berg. Auf über 3.000 Höhenmetern eröffnet sich uns vom Gipfel aus ein spektakulärer Ausblick auf die Metropole. Wir gelangen entweder mit der Seilbahn oder der Zahnradbahn dorthin – in jedem Fall ein Abenteuer für die ganze Familie. Auf dem Berggipfel angekommen, erleben wir gemeinsam den Zauber dieses Ortes – ein unvergessliches Erlebnis! Sicher gibt es abends noch die eine oder andere Straße von La Candelaria auf eigene Faust zu entdecken. Ein kleiner Ausgehtipp für heute Abend: Ajiaco-Suppe im Traditionsrestaurant La Rosita am Chorro de Quevedo.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Tequendama Suites***(*) in BogotáMahlzeiten: F

Auf ins Naturschutzgebiet

Heute brechen wir auf und verlassen die geschäftige Stadt! Wir tauchen ein in eine Landschaft aus Bergen und Tälern, auf einer malerischen Straße, die uns durch verschiedene Vegetationszonen führt – ein spannendes Abenteuer zwischen städtischen Geschichten und unberührter Natur. Unterwegs machen wir einen kurzen Stopp im tropisch heißen Honda, das direkt am Fluss Magdalena liegt. Wer mag, kann sich mit einem Becher Fruchteis am zentralen Platz den Tag versüßen lassen. Unser Ziel, das wir am späten Nachmittag erreichen werden, ist das Naturschutzgebiet Río Claro, das uns für die nächsten zwei Nächte beherbergen wird. Dieser versteckte Canyon liegt mitten im tropischen Wald und wird von einem kristallklaren Fluss durchquert. Einladend und erfrischend, bietet er uns die perfekte Gelegenheit für ein erfrischendes Bad bei unserer Ankunft. Am Abend wird uns in unserer Unterkunft leckere kolumbianische Küche serviert. Die Vorfreude auf die Abenteuer, die uns am nächsten Tag erwarten, begleitet uns beim Zubettgehen.

Fahrstrecke: 290 km Übernachtung: Bluemorpho Reserva Cañon de Río Claro***Mahlzeiten: F, A

Ein Tag voller Action und Abenteurer!

Heute begeben wir uns auf eine fesselnde Entdeckungstour im Naturreservat. Habt ihr euch schon einmal an einer Höhlendurchquerung versucht? Unsere Reise beginnt mit einer etwa einstündigen Wanderung bergauf durch den dichten Wald, bis wir den Eingang der Höhle erreichen. Dort angekommen, schnallen wir unsere Stirnlampen an und wagen den Schritt ins Unbekannte. Ein Teil des Weges führt uns entlang des Baches, der die Höhle durchfließt, und hin und wieder müssen wir sogar ein kurzes Stück schwimmen. Wer mutig genug ist, kann seine Lampe für einen Moment ausschalten und sich ganz dem tiefen Schwarz der Höhle hingeben. Gegen Ende der Höhlenerkundung wird es richtig spannend: Das Geschrei der Guácharos-Vögel erfüllt die Luft, denn sie haben ihr Zuhause am anderen Ende der Höhle. Ein Sprung zurück in den Hauptfluss der Schlucht, und schon sind wir wieder im Tageslicht. Doch das Adrenalin in unseren Adern hat noch lange nicht nachgelassen! Nach dieser unterirdischen Expedition wagen wir uns nun hoch in die Lüfte, um die Schlucht mithilfe mehrerer Seilrutschen zu durchqueren. Wir gleiten durch die Baumkronen über den Fluss hinweg und erleben die Natur aus einer völlig neuen Perspektive. Ein Vormittag voller Nervenkitzel und atemberaubender Aussichten geht zu Ende und wir kehren zu Fuß zurück zu unserer gemütlichen Unterkunft. Hier erwartet uns ein leckeres Mittagessen mit landestypischer Küche. Am Nachmittag bleibt Zeit zur freien Verfügung oder für weitere optionale Aktivitäten: Rafting, ein Klettersteig oder einfach ein wenig im Fluss schwimmen? Langeweile wird da sicher nicht aufkommen. Beim Abendessen kommen wir alle wieder zusammen, um den abenteuerlichen Tag gemeinsam Revue passieren zu lassen – der perfekte Abschluss für einen Tag voller aufregender Erlebnisse.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Bluemorpho Reserva Cañon de Río Claro***Mahlzeiten: F, M, A

Willkommen am Zuckerhut von Kolumbien

Heute setzen wir unsere Reise fort und begeben uns in eine zauberhafte Region, in deren Zentrum der große Stausee Embalsa de Peñol liegt. Auf dem Weg dorthin werden wir nach etwa zwei Stunden Fahrt einen Zwischenstopp einlegen, um ein interessantes Gemeinschaftsprojekt von Bauern zu entdecken, das sich dem Anbau von Kakao widmet. Hier erhalten wir einen Einblick in die Welt der Kakaoerzeugung und erfahren von den engagierten Produzenten alles über dieses köstliche Produkt. Natürlich lassen wir es uns nicht nehmen, die Früchte ihrer Arbeit auch zu kosten und den unvergleichlichen Geschmack der frischen Kakaofrucht zu erleben. Außerdem können wir das fertige Produkt der Kakaofrucht, verschiedene Schokoladensorten, probieren. Wer mag, kann hier auch ein landestypisches Mittagessen zu sich nehmen und wie ein kolumbianischer Bauer speisen. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise fort und erreichen schließlich nach weiteren zwei Stunden Fahrt durch die hügelige, grüne Andenlandschaft unser Ziel für die Übernachtung: die farbenfrohe Stadt Guatapé am großen Stausee, wo wir in einer zentral gelegenen Unterkunft untergebracht sind. Wer noch etwas Bewegung braucht, kann noch ein wenig durch das bunte Dorf laufen und schon einmal Ausschau halten nach einem Restaurant für das Abendessen.

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: Le Chateau Guatapé**(*) Mahlzeiten: F

Rund um den schwarzen Riesen

Gemeinsam erkunden wir diese zauberhafte Landschaft der Region - hier erstreckt sich der große Stausee umgeben von majestätischen Bergen über 74 Quadratkilometer. Unweit des Sees thront der markante Peñol-Stein, ein unglaublicher Monolith inmitten der Berge. Den Aufstieg wagen wir über eine Treppe mit 650 Stufen, die einst von einem visionären Bauern erbaut wurde. Von dort oben betrachten wir ehrfürchtig die atemberaubende Umgebung und lassen uns von der Weite der Landschaft verzaubern. Ein weiteres Highlight erwartet uns nach dem Abstieg auf dem Stausee, wo wir eine Bootsfahrt unternehmen. Wir sehen den mächtigen Fels in seiner vollen Pracht aus einer besonderen Perspektive vom Wasser aus. Darüber hinaus erspähen wir schicke Häuser von reichen Kolumbianern, die ein Anwesen in der Gegend haben, sowie einige Ruinen einst prunkvoller Villen. Auf dem Wasser gleiten wir dahin und lassen die Schönheit der Natur auf uns wirken. Den Rest des Tages kannst du nach Lust und Laune verbringen. Du kannst Guatapé auf eigene Faust erkunden. Ein Muss sind die bunten Häuser am "Plazoleta de Los Zocalos". Im Anschluss kannst du zum nahegelegenen "Parque Principal" laufen. Unser Tipp für den Abend ist das Restaurant Casa Cubana mit Blick auf den Stausee. Hier könnt ihr mit einem Mojito oder einem frischen Fruchtsaft in der Hand wunderbar den Abend ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Le Chateau Guatapé**(*) Mahlzeiten: F

Unterwegs in der Stadt des ewigen Frühlings

Heute führt uns unsere Reise in die faszinierende Stadt Medellín, auch bekannt als die "ciudad de la eterna primavera" – die Stadt des ewigen Frühlings, aufgrund ihres angenehmen Klimas. Wenige Kilometer vor der Stadtgrenze halten wir im Ort Santa Helena, der für seine kunstvollen Blumengestecke bekannt ist. Beim Besuch einer Blumenfarm lernen wir mehr über diesen Brauch kennen und erfahren auch etwas über das berühmte Fest Feria de Flores. Nach einer kurzen Busfahrt erreichen wir die Seilbahnstation von Medellín. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem MetroCable, einer Seilbahn, die nahtlos in das öffentliche Transportsystem von Medellín integriert ist. Von den Höhen des Berge gleiten wir hinab in die pulsierende Stadt und bewundern dabei die malerische Landschaft. Die Fahrt mit der Seilbahn dauert ca. 45 Minuten, wobei wir einmal umsteigen (von einem Cable Car ins andere). An der Talstation angekommen, nehmen wir die Metro und fahren noch einige Stationen bis zur Haltestelle El Poblado. Der Bus wartet hier schon auf uns und bringt uns in ca. 10 Minuten ins Hotel im modernen Viertel El Poblado. Hier ist einiges los! Cafés, Bars, Restaurants, Parks und Grünanlagen gilt es zu erkunden – ein erster Rundgang am Abend lohnt sich in jedem Fall.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Cafe Hotel Medellin*** Mahlzeiten: F

Geschichte und Innovation

Vor etwas mehr als 20 Jahren machte sich Medellín einen Namen als gefährlichste Stadt der Welt. In den frühen Neunzigern erreichte die Jagd auf Drogenbaron Pablo Escobar, den Anführer des Medellín-Kartells, ihren Höhepunkt. Von Spezialkräften auf einem Hausdach außer Gefecht gesetzt endete die Schreckensherrschaft von „El Patrón". Der Kampf gegen seinen Nachfolger wurde noch bis zur Jahrhundertwende fortgeführt. Ab 2002 ging es dann stetig bergauf mit der Sicherheit und dem Ansehen Medellíns. Engagierte Politiker investierten vor allem in Infrastruktur und öffentliche Bildung und trugen maßgeblich dazu bei, dass Medellín heute als eine der innovativsten Metropolen der Welt gilt. Wir machen uns auf eine Tour zu den Schauplätzen der Vergangenheit und der Gegenwart der „Stadt des ewigen Frühlings" und besuchen unter anderem das legendäre Stadtviertel Comuna 13, in dem wir auf den überdachten Rolltreppen zu einem Aussichtspunkt fahren und mehr über Vergangenheit und Gegenwart der Bewohner des Viertels erfahren. Anschließend besuchen wir das historische Zentrum der Stadt. Auf dem zentralen Platz von Medellín – der Plaza Botero – hat der jüngst verstorbene Künstler, Fernando Botero seine mächtigen Bronzefiguren aufgestellt. Nach der ca. 4-stündigen Tour können wir nachmittags die Stadt auf eigene Faust erkunden oder uns in eines der netten Straßencafés in El Poblado setzen und dem bunten Treiben zusehen. Wer Lust hat auf Action, kann den Kletter- und Trampolinpark Summit Medellín besuchen. Für den Abend gibt euch eurer Reiseleiter Insidertipps zur Restaurantauswahl.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Cafe Hotel Medellín*** Mahlzeiten: F

Von Riesenfischen und exotischen Pflanzen

Heute gehen wir zu einem symbolträchtigen Ort der Stadt, bei dem der Spaß für die ganze Familie garantiert ist. Der Explora-Park ist dem Erlernen von Wissenschaft (Chemie, Physik, Biologie, etc.) auf spielerischer Art und Weise gewidmet. Eines der Hauptattraktionen des Parks ist ein riesiges Süßwasseraquarium, das unter anderem bis zu 3 Meter große Fischarten (Pirarucu) aus dem Amazonasgebiet beheimatet. Vorbei geht es an einer Dinosaurierausstellung, bis zum Reptilien- und Amphibienhaus, wo wir giftige Frösche und riesige Schlangen aus nächster Nähe betrachten können. Nun können wir noch die verschiedene Hallen besuchen, jede von ihnen ist einem speziellen Thema gewidmet. So haben wir Hallen, die sich mit dem Thema Gehirn beschäftigen, mit Musik, Entstehung von Filmen, oder sich mit der Zeit befassen. Anschließend schnappen wir wieder frische Luft und erkunden den Botanischen Garten im Herzen der Stadt.

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Cafe Hotel Medellin*** Mahlzeiten: F

Auf in die Karibik!

Und auf geht's in die Karibik! Heute fliegen wir in die Stadt Santa Marta, eine der ältesten Städte direkt an der Karibikküste. Schon empfängt uns die tropisch warme Meeresluft, sodass wir nun etwas ins Schwitzen kommen. Wir machen einen kleinen Rundgang durch die Stadt: Wir entdecken die Altstadt, den Parque de los Novios und können dort einige Minuten dem regen Treiben der Stadt zuzusehen. Nach diesem Zwischenstopp bringt uns unser Bus in unsere Unterkunft direkt am Strand, am Rande vom Fischerdorf Palomino, mit Blick auf die Ausläufer der Sierra Nevada de Santa Marta, dem höchsten Küstengebirge der Welt. Unser Reiseleiter zeigt uns die besten Restaurants der Gegend für das Abendessen.

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Hukumeizi***Mahlzeiten: F

Wasseraction auf dem Fluss

Das charmante Örtchen Palomino liegt direkt am Meer, eingebettet unterhalb der majestätischen Berge der Sierra Nevada de Santa Marta. Der malerische gleichnamige Fluss, der Palomino schlängelt sich bergab, bis er schließlich in der Nähe des Ortes ins Meer mündet. Heute steht ein aufregendes River-Tubing-Abenteuer auf dem Programm! Ein Jeep holt uns direkt an unserer Unterkunft ab, und nach einer etwa 20-minütigen Fahrt erklimmen wir die Berghänge der Sierra. Dort, wo die kleine, unbefestigte Straße endet, beginnt unser Abenteuer! Jetzt liegt es an uns, etwa eine Stunde lang einen Pfad durch den Urwald zu erkunden, bis wir weiter oben auf den Fluss Palomino treffen. Auf dieser Wanderung tragen wir aufgepumpte Lastwagenreifen bei uns, die später als Schwimmreifen dienen, während wir uns gemütlich den Fluss hinabtreiben lassen. Während dieser entspannten Fahrt haben wir die Gelegenheit, Brüllaffen und andere Affenarten in den Baumkronen zu beobachten. Die Tour endet kurz vor der Mündung des Flusses, wo unser Transport auf uns wartet und uns mittags zurück zu unserer Unterkunft bringt. Ein unvergessliches Erlebnis, das nicht nur Spaß im Wasser verspricht, sondern auch die Schönheit des Dschungels und seine faszinierende Tierwelt zeigt. Wer noch nicht genug hat, kann nun noch eine Strandwanderung unternehmen, oder in das Dorf Palomino laufen. In dem kleinen Karibiknest gibt es Strandbars, Cafés und Restaurants. Am Hotelpool, der bis 21 Uhr geöffnet hat, kannst du den Tag entspannt ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Hukumeizi***Mahlzeiten: F

Nationalpark am Meer

Einer der beliebtesten Nationalparks der Kolumbianer ist der Tayrona-Park. Heute werden wir die Gelegenheit haben, ihn zu besuchen und seine unglaubliche Landschaft zu genießen. Zunächst geht es ca. eine halbe Stunde mit dem Bus zum Parkeingang, hier kann das Abenteuer beginnen. Wir wandern entlang der Strände und der Natur und haben viel Zeit zum Schwimmen und vielleicht einige besondere Tiere zu sehen. Genügend Trinkwasser, bequeme Schuhe und Sonnenschutz sind für dieses Abenteuer unerlässlich. Die Wanderung dauert zwischen 2 und 4 Stunden, je nachdem, wie weit unsere Gruppe laufen möchte, kann der Schwierigkeitsgrad der Wanderung von leicht bis mittelschwer variieren. Die komplette Wanderung dauert 4 Stunden, sie kann aber je nach Wunsch auf 2 Stunden abgekürzt werden. Wer mag, isst in einem der gemütlichen Strand-Restaurants . Abends kehren wir ausgepowert und um viele Erlebnisse reicher ins Hotel zurück. Unser Restauranttipp: "7 MARES" – hier bekommst du den besten Fisch und Meeresfrüchte im Ort.

Fahrstrecke: 45 km Übernachtung: Hukumeizi***Mahlzeiten: F

Auf zur Perle Kolumbiens

Heute fahren wir nach Cartagena. In ca. 6 Stunden geht es vorbei an der Hafenstadt Barranquilla – der Geburtsort der bekannten Sängerin Shakira – und den Sumpfgebieten rund um das Magdalena-Flussdelta. Vereinzelt können wir Fischerboote in den Lagunen sehen und immer wieder die Küstenlinie. Bevor wir Cartagena erreichen, dürfen wir ein Wellnesserlebnis der besonderen Art kennenlernen: ein Schlammbad im Vulkan Totumo. Mit Schlamm überzogen können wir uns in der Lagune direkt beim Vulkan abwaschen. Am Nachmittag erreichen wir Cartagena, die legendäre Stadt, durch die Tausende von Menschen als Sklaven nach Amerika verschleppt wurden und wo Piraten immer wieder die Schiffe ausraubten, die die Schätze der Neuen Welt nach Europa bringen wollten. Nach der Ankunft in diesem geschichtsträchtigen Ort mit einer ganz besonderen architektonischen Schönheit, unternehmen wir bei Sonnenuntergang eine aufregende, aber entspannte, ein- bis eineinhalbstündige Kajaktour durch seichte Gewässer der Bucht und genießen den einmaligen Blick auf die Stadt vom Wasser aus.

Fahrstrecke: 300 km Übernachtung: Casa Relax*** in CartagenaMahlzeiten: F

Erkundung der alten Kolonialstadt

Heute werden wir die Stadt auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen. Auf einem Rundgang durch die historische Altstadt erfahren wir alles über Geschichte dieser prächtigen Stadt, die damals als Lager der Goldschätze vor dem Abtransport nach Europa diente. Auf dem Weg kosten wir tropische Früchte und verschiedene Eissorten und lindern somit die Hitze. Weiter gehts auf den Castillo de San Felipe, die größte spanische Festung der Stadt, die alle Piratenangriffe überstanden hat! Nachmittags eignet sich die Stadt perfekt, um sie auf eigener Faust zu erkunden. Das ehemalige Arbeiterviertel Getsemani bietet ein buntes Treiben, das sich herrlich auf dem Platz „La Plaza de la Trinidad“ beobachten lässt. Wer es bevorzugt, in Bewegung zu bleiben, kann durch die verschiedenen Gassen der Altstadt schlendern.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Casa Relax*** in CartagenaMahlzeiten: F

Fahrt zur Trauminsel

Heute brechen wir auf in Richtung der atemberaubenden Halbinsel Barú. Nach einer malerischen einstündigen Bootsfahrt erreichen wir die Islas del Rosario. Das idyllische Archipel besteht aus 28 Inseln, wir übernachten auf der größten Insel der Gruppe, auf der Isla Grande. Die Zeit auf den Islas del Rosario verspricht Spaß und Abenteuer beim Schnorcheln, denn Schnorchel und Maske stellt unsere Unterkunft kostenlos zur Verfügung. Tauchen wir ein und erkunden das faszinierende Meeresleben entlang der Ufer dieser idyllischen Insel. Ein Erlebnis, das nicht nur für diejenigen, die das lebendige Unterwasserreich lieben, sondern für alle Naturbegeisterten gleichermaßen beeindruckend ist. Am Abend erwartet uns ein faszinierendes Naturschauspiel: das leuchtende Plankton, das die Lagune in der Dunkelheit erhellt. Besonders intensiv erstrahlt es in einer mondlosen, dunklen Nacht, doch auch während anderer Mondphasen bietet dieses Naturphänomen eine beeindruckende Kulisse.

Fahrstrecke: 5 km Übernachtung: El Hamaquero *** auf der Isla Grande Mahlzeiten: F

Rückkehr aufs Festland

Vormittags bleibt Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln, Kajakfahren oder Stand-up-Paddling. Erst am Nachmittag kehren wir zurück nach Cartagena und nutzen erneut das Boot, um innerhalb einer Stunde zurück aufs Festland zu gelangen. Hier verbringen wir unsere letzte Nacht, genug Zeit, sikch mit den letzten Souvenirs einzudecken. Wenn ihr möchtet, organisieren wir für euch ein gemütliches Abschiedsessen.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Casa Relax*** in CartagenaMahlzeiten: F

Der Abschied naht

Nach den erholsamen Tagen an der kolumbianischen Karibikküste heißt es Abschied nehmen. Wir fliegen mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck von Cartagena zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen Zuhause!

Du landest in Deutschland und kannst die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte nutzen, um bequem zu deinem Heimatort innerhalb Deutschlands zu gelangen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Cilfredo, 56, ist seit 1989 Reiseleiter – ein ganz erfahrener Mann! Als Naturfreund ist sein Lieblingsort die Karibikküste – daher ist die Reise wie für ihn gemacht. Mit Freude wird er euch die Geschichte und die Traditionen, die Kolumbien ausmachen, näherbringen und euch so einen interessanten Einblick in die Vielfältigkeit des Landes geben.

Cilfredo Luna ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Kolumbien.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit ab Reiseende erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung sowie evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung empfohlen. Ggf. Malariaprophylaxe und Gelbfieberimpfung ratsam.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Bei unseren Übernachtungen im Naturreservat Río Claro sind 1 Mittag- sowie 2 Abendessen enthalten. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Mit unserem Country Manager Stephan und seinem Team arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich und freundschaftlich zusammen. Stephan kam als Geograph nach Kolumbien und ist seit seinem ersten Besuch von der Vielfältigkeit der Landschaften Kolumbiens fasziniert. Er lebt seit 2008 in Kolumbien und kennt das Land wie seine Westentasche.

Für unsere Reisen in Kolumbien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Das Gepäck wird je nach Platz entweder unten im Gepäckraum verstaut oder auch schon einmal im hinteren Teil des Fahrzeugs. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen kann das Gepäck auch auf dem Dach transportiert werden.

Einer unserer Minibusse in Kolumbien
Einer unserer Minibusse in Kolumbien
Kajaks für unsere Tour durch die Bucht von Cartagena
Kajaks für unsere Tour durch die Bucht von Cartagena
Boote für die Fahrt auf die Halbinsel Baru von Cartagena aus
Boote für die Fahrt auf die Halbinsel Baru von Cartagena aus

Du wirst in der Regel direkt nach Buchung über deine Flugzeiten informiert, spätestens jedoch mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl deiner Reise. Die Flüge sind Umsteigeverbindungen, meist mit Umstieg in Madrid.

Beispielhafte Flugzeiten mit Iberia
Frankfurt - Madrid 12.10 Uhr (Ankunft 15.00 Uhr)
Madrid - Bogotá 16.25 Uhr (Ankunft 20.50 Uhr)

Bogotá - Madrid 18.20 Uhr (Ankunft 10.10 Uhr am Folgetag)
Madrid-Frankfurt 16.05 Uhr (Ankunft 18.55 Uhr)

Beispielhafte Flugzeiten mit Air Europa
Frankfurt - Madrid 10.45 Uhr (Ankunft 13.30 Uhr)
Madrid - Bogotá 15.15 Uhr (Ankunft 19.15 Uhr)

Bogotá - Madrid 21.35 Uhr (Ankunft 13.10 Uhr am Folgetag)
Madrid-Frankfurt 15.00 Uhr (Ankunft 17.35 Uhr)

Gelegentlich nutzen wir auch Verbindungen von LATAM oder KLM.

Unterkünfte

In Kolumbien übernachten wir in hübschen, gut gelegenen **(*) - ***(*) Hotels mit Bad oder Dusche/WC. Die Häuser sind teilweise modern, teilweise bestechen sie durch kolonialen Charme und einen kleinen Patio (Innenhof) und/oder eine Terrasse. In Medellín, Palomino und Cartagena steht uns darüber hinaus ein Pool zur Verfügung.

Tequendama Suites***(*) in Bogotá
Tequendama Suites***(*) in Bogotá
Tequendama Suites***(*) in Bogotá
Tequendama Suites***(*) in Bogotá
Ecohotel Blue Morpho*** in Rio Claro
Ecohotel Blue Morpho*** in Rio Claro
Ecohotel Blue Morpho*** in Rio Claro
Ecohotel Blue Morpho*** in Rio Claro
Le Chateau**(*) in Guatapé
Le Chateau**(*) in Guatapé
Le Chateau**(*) in Guatapé
Le Chateau**(*) in Guatapé
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Cafe Hotel Medellin*** in Medellin
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Hukumeizi*** in Palomino
Casa Relax*** in Cartagena
Casa Relax*** in Cartagena
Casa Relax*** in Cartagena
Casa Relax*** in Cartagena
Casa Relax*** in Cartagena
Casa Relax*** in Cartagena
El Hamaquero*** in Islas del Rosario
El Hamaquero*** in Islas del Rosario
El Hamaquero*** in Islas del Rosario
El Hamaquero*** in Islas del Rosario
El Hamaquero*** in Islas del Rosario
El Hamaquero*** in Islas del Rosario

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air Europa, Iberia oder renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Bogotá und zurück von Cartagena (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und Inlandsflug wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfer
  • 16 Übernachtungen in **(*)–***(*) Hotels im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 16 x F, 1 x M, 2 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur Vollzahler, nur online einlösbar)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag
München mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Hamburg mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Berlin mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Wien mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-
Zürich mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-
Doppelzimmer Kind¹ € -300 ,-
Doppelzimmer Jugendlicher³ € -149 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

¹ Kinder von 6 - 11 Jahren
² Nicht alle Hotels verfügen über Vierbettzimmer, daher werden dann zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer reserviert.
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VB = Vierbettzimmer
³ Jugendliche von 12 - 16 Jahren


Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag
München mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Hamburg mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Berlin mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Wien mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-
Zürich mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-
Doppelzimmer Kind¹ € -300 ,-
Doppelzimmer Jugendlicher³ € -149 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

¹ Kinder von 6 - 11 Jahren
² Nicht alle Hotels verfügen über Vierbettzimmer, daher werden dann zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer reserviert.
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VB = Vierbettzimmer
³ Jugendliche von 12 - 16 Jahren


Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main mit renommierter Fluggesellschaft * ohne Zuschlag
München mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Hamburg mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Berlin mit renommierter Fluggesellschaft * € 99 ,-
Wien mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-
Zürich mit renommierter Fluggesellschaft * € 150 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 350 ,-
Doppelzimmer Kind¹ € -300 ,-
Doppelzimmer Jugendlicher³ € -149 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

¹ Kinder von 6 - 11 Jahren
² Nicht alle Hotels verfügen über Vierbettzimmer, daher werden dann zwei nebeneinanderliegende Doppelzimmer reserviert.
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VB = Vierbettzimmer
³ Jugendliche von 12 - 16 Jahren


Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

Kolumbien Family
17 Tageab € 3.699,-