Namibia

Safariabenteuer und Kletterspaß

  • im Etosha-Nationalpark auf die Pirsch nach Elefanten, Löwen und Nashörnern gehen
  • rätselhafte Felszeichnungen in Twyfelfontein bestaunen
  • im Sossusvlei die höchsten Dünen der Welt erklimmen
  • zu Besuch auf einer Farm in der Namib-Wüste
  • Stockbrotbacken und Geschichten am Lagerfeuer
  • in der Kalahari auf Spurensuche gehen
  • Besuch bei dem Volk der Nama
  • familienfreundliche Unterkünfte und möglichst kurze Fahrstrecken
  • 10 x Abendessen, 4 x Mittagsessen oder Picknicks im Preis inkludiert
  Family
Teilnehmer: min. 9 – max. 16
15 Tage (Erw.)
ab € 2.899,-

15 Tage (Kind)
ab € 2.199,-

Namibia ist ein absolutes Naturparadies und ein riesiger Open-Air-Spielplatz für die ganze Familie!

Es gibt überall etwas zu entdecken: So ist die Wüste wider Erwarten kein ganz so karger Ort, denn in der spärlichen Vegetation tummeln sich die unterschiedlichsten Überlebenskünstler, wie z. B. ein kleiner, fast durchsichtiger Gecko, der ohne einzusinken über den Sand gehen kann! Aber auch die großen Tiere wie Elefanten, Nashörner und Löwen kreuzen mit etwas Glück unseren Weg, wenn wir im Etosha-Nationalpark oder in der Kalahari auf Pirschfahrt gehen. In der Namib-Wüste kommt Lagerfeueridylle auf, wenn wir unter dem funkelnden Sternenhimmel spannenden Geschichten lauschen und über dem Feuer leckeres Stockbrot zubereiten. Ein Riesenspaß erwartet uns in den Dünen von Sossusvlei: Während die einen noch den überwältigenden Blick vom Kamm der größten Dünen der Welt genießen, sind die anderen bereits wieder auf dem Weg nach unten, denn es kann gerutscht werden!

Einen Ausflug in die Vergangenheit unternehmen wir in Twyfelfontein, wo wir über die geheimnisvollen Felszeichnungen rätseln, bevor wir in Swakopmund einen freien Tag am Meer genießen. Rundum eine bunte Reise durchs farbenfrohe Afrika für Groß und Klein!

Tag 1 – Flug nach Windhoek

Es geht los!

Die im Reisepreis inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte ermöglicht Ihnen eine entspannte und umweltfreundliche Anreise zum Frankfurter Flughafen. Am Abend geht es dann via Johannesburg (bei Flügen mit Qatar Airways via Doha) nach Windhoek.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Tag 2 – Windhoek – Otjiwarongo

„Hartlike Welkom“ in Namibia

Nach einem Nachtflug landen Sie je nach Fluggesellschaft am Morgen oder gegen Mittag in Windhoek. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter mit einem WORLD INSIGHT-Schild herzlich empfangen und wir fahren in Namibias Hauptstadt. Auf unserer kleinen Stadtrundfahrt erkunden wir die größte Stadt Namibias und bekommen erste Infos zu Land und Leuten. Es finden sich noch zahlreiche wilhelminische Bauwerke aus der deutschen Kolonialzeit und so werfen wir einen Blick auf die Christuskirche, die Alte Feste, den Tintenpalast und besuchen, wenn die Zeit ausreicht, Katutura, das ehemalige Apartheidsviertel. Anschließend führt uns unsere erste Etappe Richtung Norden in die weite Landschaft Namibias bis in die Region von Otjiwarongo, die wir am späten Nachmittag erreichen. Unsere schöne Unterkunft mit weitläufigem Garten und eigenen Tieren auf dem Gelände ist ein idealer Ort für die erste Übernachtung Ihrer Afrikareise. Zu einem leckeren Welcome Dinner laden wir Sie heute Abend gerne ein!

Fahrstrecke: 280 km | Übernachtung: Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo | Mahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Tag 3 – Otjiwarongo – Etosha-Nationalpark

Auf ins Reich der Tiere!

Da wir so viel Zeit wie möglich im Nationalpark nutzen wollen, starten wir direkt nach dem Frühstück. Nach einer ca. 2-stündigen Fahrt erreichen wir den Etosha-Nationalpark. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist hier vertreten: rund 250 Löwen, 4.000 Gnus, 8.000 Oryxantilopen, 200 Nashörner, 2.500 Giraffen, 6.000 Zebras sowie über 2.000 Elefanten. Von den zierlichen Springböcken gibt es sogar fast 20.000 Exemplare! Auf unserer Pirschfahrt am Nachmittag fahren wir mehrere Wasserlöcher an und halten Ausschau nach ihnen! Zurück in unserer Unterkunft wird es bunt und fröhlich – haben Sie es sich schon einmal in Sesseln aus Autoreifen und Badewannen gemütlich gemacht? Zum Abschluss des Tages genießen wir ein leckeres Essen – im Etosha Safari Camp oft mit Live Musik!

Fahrstrecke: 260 km | Übernachtung: Etosha Safari Camp*** oder Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark | Mahlzeiten: F, A

Tag 4 – Etosha-Nationalpark

Ein tierischer Tag!

Heute erleben wir wieder die Tierwelt hautnah, wir machen uns zum Sonnenaufgang auf den Weg. Wir beobachten auf unserer ganztägigen Pirschfahrt entlang der weißglitzernden Salzpfanne Elefanten beim Baden, begeben uns auf Spurensuche nach Löwen und fahren mitten durch riesige Antilopenherden. Bei einer Mittagspause in einem der Camps können wir uns dann die Beine vertreten oder uns (je nach Jahreszeit) im Pool abkühlen. Wie wäre es mit einem Lunch im Restaurant oder lieber ein Eis am Wasserloch mit „Entertainment“!? Zum Sonnenuntergang sind wir wieder zurück: Ob die Jüngsten unter uns heute Abend noch alle Tiere aufzählen können, die sie gesehen haben?

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Etosha Safari Camp*** oder Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark | Mahlzeiten: F, A

Tag 5 – Etosha-Nationalpark – Ugab-Terrassen – Khorixas

Die „Fingerklippe“

Weiter geht's ins Damaraland: Ein Abstecher zu den zahlreichen Tafelbergen und Plateaus der Ugab-Terrassen ist ein Muss! Vor dieser Kulisse erhebt sich die Vingerklip, eine etwa 35 m hohe Kalksteinsäule, die wie ein erhobener Finger in den blauen Himmel Namibias ragt. Wer von uns findet hier den schönsten Platz für unser Picknick am Mittag? Danach freuen wir uns auf den erfrischenden Pool unserer Lodge – nach rund 1 Stunde Fahrt sind wir dort! Plantschen, faulenzen oder im Garten herumtollen ist angesagt, bevor wir zum Sonnenuntergang auf die nahegelegenen Felsen spazieren (ca. 0,5 Std., leicht) und den herrlichen Blick auf die Ugab-Terrassen genießen.

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 6 – Khorixas – Twyfelfontein – Uis – Swakopmund

Rätselhafte Felszeichnungen

Wir starten in Ruhe nach dem Frühstück, denn nach ca. 2 Stunden Fahrt erreichen wir bereits Twyfelfontein: 2.400 bis 6.000 Jahre alte Felszeichnungen bestaunen wir hier bei einer kleinen Wanderung (ca. 1,5–2 Std., leicht) und wir lauschen gebannt unserem lokalen Führer, der uns Spannendes über die frühere Besiedlung dieser Gegend erzählt. Unser nächster Stopp ist der 150 km entfernte, kleine Minenort Uis: Hier werden an bunten Ständen viele verschiedene glitzernde Halbedelsteine verkauft – wer von uns findet wohl den Schönsten? Über eine frische Brise und die rauschenden Wellen des Atlantiks freuen wir uns bei unserer Ankunft in Swakopmund. Wir sind sicherlich hungrig und unser Reiseleiter hat die besten Tipps für uns: Ob The Tug, The Jetty oder Kücki's Brauhaus – die Auswahl an Restaurants ist groß!

Fahrstrecke: 470 km | Übernachtung: The Delight**** oder Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund | Mahlzeiten: F

Tag 7 – Swakopmund

Ein Tag am Meer

Der heutige Tag gehört Ihnen, bei der Organisation von Ausflügen ist Ihr Reiseleiter Ihnen gerne behilflich: Vielleicht haben Sie Lust auf eine Katamaran-Tour zum Pelican Point, auf der Sie bestimmt von vielen lustigen Pelikanen und Robben begleitet werden, da für sie der ein oder andere Fisch abfällt! Oder Sie genießen bei einem Rundflug den Ausblick auf die Skeleton Coast, die Dünen und alte Schiffswracks von oben? Die nicht ganz so see- und flugtauglichen unter Ihnen können auch eine lange Strandwanderung unternehmen, in den vielen Shops nach Souvenirs stöbern oder sich bei Sonnenschein im Café Anton ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte schmecken lassen. Auch Quadbike fahren oder Dünenrutschen ist ein riesen Spaß für Groß und Klein!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: The Delight**** oder Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund | Mahlzeiten: F

Tag 8 – Swakopmund – Naturschutzgebiet Nam Nau/Namib-Wüste

Abenteuer fernab der Zivilisation

Auf unserem Weg über den Gaub-Pass und durch den Kuiseb Canyon bis in die Wüste machen wir auf der landschaftlich abwechslungsreichen Strecke immer wieder Stopps, so dass die Fahrt kurzweilig wird: Mit Hilfe unseres Reiseleiters entdecken wir die Geheimnisse und kleinen Wunder am Wegesrand: Wir lernen z. B., dass der fast durchsichtige Namibgecko mit „Schwimmhäuten“ ausgestattet ist und damit ganz einfach über den Sand laufen kann. Unser Ziel für heute ist ein kleines Camp im 25.000 ha großen privaten Naturschutzgebiet Nam Nau, fernab der Zivilisation am Rande der Namib-Wüste, der ältesten Wüste der Welt. Abends machen wir es uns hier bei einem gemeinsamen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel gemütlich, backen leckeres Stockbrot und kosten namibische Boerewurst, sollten wir in der Naukluft Lodge übernachten freuen wir uns auf ein leckeres Buffet oder ein Menü! Wer entdeckt wohl später als erstes die Milchstraße oder das Kreuz des Südens, die über uns am Himmel funkeln?

Fahrstrecke: 300 km | Übernachtung: Namib Naukluft Adventure Tented Camp***, Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau oder Desert Hills Tented Camp***(*) am Namib Naukluft Park | Mahlzeiten: F, A

Tag 9 – Sossusvlei und Sesriem Canyon

Auf den höchsten Dünen der Welt

Heute klingelt der Wecker etwas früher als sonst: Die Dünen von Sossusvlei warten auf uns! Mit unserem Fahrzeug geht es bis zum Parkplatz im Namib Naukluft Park. Er ist Ausgangspunkt für unsere Wanderung (ca. 1,5 Std., leicht) zum Sossusvlei, eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke! So viel Sand haben wir noch nie gesehen und wir können nach Herzenslust klettern, rutschen und hinunterkugeln. Wer es bis ganz oben auf den Dünenkamm schafft, hat eine tolle Aussicht! Viel Bewegung an der frischen Luft macht hungrig und so freuen wir uns über ein leckeres Picknick am Mittag! Am Nachmittag wandern wir durch die Unterwelt des 30 m tiefen Sesriem Canyons (ca. 1,5 Std., leicht), denn während es draußen schon wärmer wird, ist es hier noch schön kühl und schattig. Fragen Sie doch mal Ihren Reiseleiter, was der afrikaanse Name des Canyons bedeutet – Sie werden staunen! Zurück im Camp genießen wir unser gemeinsames Abendessen!

Fahrstrecke: 240 | Namib Naukluft Adventure Tented Camp***, Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau oder Desert Hills Tented Camp***(*) am Namib Naukluft Park | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 10 – Naturschutzgebiet Nam Nau – Maltahöhe

Zu Besuch auf einer Farm!

Heute durchqueren wir auf unserer Fahrt nochmals die Wüste, in der nur Überlebenskünstler wie die Sukkulenten eine Heimat finden. Unser Ziel: Eine typisch namibische Gästefarm mit angeschlossener Rinderfarm, auf der es viel zu lernen und entdecken gibt. Kleine Helfer sind immer willkommen! Diese liegt inmitten eines Wildschutzgebietes und auf der Farm sind mehrere Hochsitze verteilt, von denen wir Tiere und Vögel in der Umgebung beobachten können. Wer Lust hat, kann den Giraffensymbolen auf dem kleinen Rundweg (ca. 5 km) folgen, der durch die schöne Umgebung vorbei an einer Wasserstelle, entlang des Plateaus auf dem sich die Lodge befindet, bis hin zu einem Flussbett führt. Halten Sie die Augen offen, vielleicht versteckt sich hier und da ein Tier im Gebüsch. Später am Abend schlemmen wir beim BBQ-Dinner und lassen uns Leckereien vom Grill schmecken.

Fahrstrecke: 320 km | Übernachtung: Namseb Lodge** bei Maltahöhe | Mahlzeiten: F, A

Tag 11 – Maltahöhe

Zu Fuß durch den Busch

Heute Vormittag wird es spannend: Gemeinsam streifen wir durch den Busch auf dem Farmgelände, üben uns im Spurenlesen und lernen dabei Tierdung und die unterschiedlichen Baum- und Pflanzenarten zu unterscheiden. Mal schauen, ob wir nicht schon ein paar Tierspuren ganz alleine erkennen können! Zum Mittagessen sind wir wieder zurück im Gästehaus. Entscheiden Sie anschließend selbst, wozu Sie Lust haben: Den Farmern nochmals über die Schultern schauen, ein kleiner Spaziergang oder ein Sprung in den Pool? Am Abend genießen wir wieder die Kochkünste und die Gastfreundschaft von Aileen und Guido.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Namseb Lodge** bei Maltahöhe | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 12 – Maltahöhe – Mariental

Die Weiten der Kalahari

Das Volk der Nama macht ca. 5% der Bevölkerung Namibias aus. Wir möchten heute sehen wie ihr Alltag aussieht: Gemeinsam spazieren wir am Vormittag durch ein Township von Maltahöhe, vorbei an einer Klinik, einer Schule, den Unterkünften der Farmarbeiter und erfahren von den Bewohnern wie sie ihr Leben meistern. Haben Sie schon einmal in eine typische Nama-Hütte rein geschaut? Am späten Vormittag fahren wir weiter: Unser heutiges Ziel sind die roten Dünen der Kalahari, die Teil eines riesigen Sandbeckens sind, das sich vom Oranje-Fluss bis nach Angola erstreckt. Unsere Lodge liegt mitten in der Kalahari und wenn wir Glück haben, erspähen wir hier die lustigen und neugierigen Erdmännchen! Unsere schönen, geräumigen Zimmer mit ebenerdigen Terrassen laden zum Entspannen und 2 Pools und ein großer Garten zum Toben am Nachmittag ein. Von einem Pool haben wir sogar die Möglichkeit, aus sicherer Entfernung direkt auf eine Futterstelle bzw. Wasserloch zu schauen: Vielleicht schaut das ein oder andere wilde Tier vorbei! Am Abend probieren wir uns dann durch verschiedene afrikanische Leckereien am Buffet.

Fahrstrecke: 170 km | Übernachtung: Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental oder Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat | Mahlzeiten: F, A

Tag 13 – Mariental

Picknick in der Savanne

Heute können wir ausschlafen, denn am Vormittag sind keine festen Programmpunkte eingeplant. Wer den Tag aktiver starten möchte, kann auf gut beschilderten Wanderwegen die Umgebung erkunden – eine Wanderkarte bekommen Sie an der Rezeption. Am Nachmittag geht es mit dem Jeep auf einen „Nature Dune Drive“ und wir halten Ausschau nach Kudus, Gnus, Oryxantilopen und weiteren Wüstenbewohnern. Vorher genießen wir aber noch ein leckeres Mittagsessen auf der schönen Sonnenterrasse unserer Lodge mit Blick in die herrliche Natur!

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental oder Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat | Mahlzeiten: F, M, A

Tag 14 – Mariental – Windhoek

Abschied von Namibia

Heute heißt es Abschied nehmen von Elefant & Co. und es geht mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck nach Hause. Bis zum Flughafen in Windhoek benötigen wir ca. 3,5 Stunden. Dann wartet Ihr Flugzeug auf Sie und es geht via Johannesburg (bei Flügen mit Qatar Airways via Doha) zurück nach Deutschland!

Fahrstrecke: 340 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Tag 15 – Ankunft in Deutschland

Wieder daheim

Am frühen Morgen (bei Flügen mit Qatar Airways gegen Mittag) landen Sie in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkarte kommen Sie anschließend umweltfreundlich mit der Bahn in Ihren Heimatort.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Kinder und Jugendliche müssen einen eigenen Reisepass besitzen (ein verlängerter Kinderreisepass wird nicht akzeptiert). Ebenfalls benötigen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bei der Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde (Kopie), auf welcher beide Elternteile vermerkt sind und hervorgehen. Um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden, wird empfohlen, internationale Geburtsurkunden, bzw. gegebenenfalls beglaubigte englische Übersetzungen mitzuführen. Diese wird auch benötigt, wenn ein oder beide Elternteile mit reisen. Bei der Einreise von Minderjährigen, die sich lediglich in Begleitung eines Elternteils befinden, verlangen die Grenzbehörden neben der vollständigen Geburtsurkunde (Kopie) noch eine eidesstattliche Einverständniserklärung des nicht mitreisenden Elternteils (eidesstattliche Versicherung, Passkopie sowie Kontaktdaten des nicht mitreisenden Elternteils) bzw. eine Erklärung darüber, dass eine eidesstattliche Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (z. B. ein gerichtlicher Beschluss über das alleinige Sorgerecht oder eine Sterbeurkunde). Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Der Reiseleiter ist bei dieser Tour auch gleichzeitig Fahrer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Reiseleiter daher während der Fahrt keine Informationen geben kann.

Ihre Unterkünfte

Bei unserer Namibia Family-Reise übernachten wir in gemütlichen ** – **** Hotels, Lodges und Tented Camps (große feststehende Zelte). Alle Zimmer verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC. Nach Möglichkeit bringen wir Sie immer in einem Drei- oder Vierbettzimmer unter, ansonsten in Doppelzimmern mit Zustellbett(en) oder in 2 beieinanderliegenden Doppelzimmern. Bitte beachten Sie, dass Kinder unter 12 Jahren bei unseren Family-Reisen nach Afrika nur zusammen mit mindestens einem Erwachsenen im Zimmer untergebracht werden dürfen. Viele der Unterkünfte verfügen über einen Swimmingpool.

Ihre Unterkünfte vor Ort

Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Otjiwa Lodge*** bei Otjiwarongo
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Camp*** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge**** am Etosha-Nationalpark
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
Damara Mopane Lodge***(*) bei Khorixas
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
The Delight**** in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Swakopmund Sands***(*) in Swakopmund
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Adventure Tented Camp*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namib Naukluft Lodge*** im Naturschutzgebiet Nam Nau
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Namseb Lodge** bei Maltahöhe
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Kalahari Anib Lodge*** bei Mariental
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat
Zebra Kalahari Lodge***(*) im Intu Afrika Kalahari Wildschutzreservat

Auf dieser Reise ist täglich Frühstück inkludiert, an 10 Abenden haben wir ebenfalls ein Abendessen und an 4 Tagen ein Mittagessen oder Picknick für Sie inkludiert. Bei Unterbringung im Namib Naukluft Adventure Tented Camp im Naturschutzgebiet Nam Nau werden die Mahlzeiten vom Reiseleiter für Sie zubereitet. Die Mahlzeiten finden Sie in Ihrem Reiseverlauf mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Hallo, ich heiße Lesley Kennedy Mootseng, bin 40, und kenne Namibia wie meine Westentasche. Ich arbeite seit 10 Jahren in diesem Beruf und freue mich immer, wenn ich junge Gäste bei den Reisen begrüßen darf. Es gibt so viel Aufregendes für Euch zu entdecken und so viele spannende Geschichten zu erzählen! Ich oder einer meiner Kollegen wird Euer Reiseleiter sein.

Das Team vor Ort steht bei allen Fragen zur Verfügung und gibt wertvolle Tipps.

Unser Team in Windhoek freut sich auf Sie!
Unser Team in Windhoek freut sich auf Sie!

Für diese Reise durch Namibia nutzen wir in der Regel sogenannte Overland Trucks. Je nach Gruppengröße haben diese eine unterschiedliche Anzahl von Sitzplätzen und können sich je nach Fabrikat (Nissan, MAN, Hino etc.) vom Innenraum unterscheiden. Das Gepäck wird im separaten Gepäckraum der Fahrzeuge verstaut, Tagesrucksäcke finden im Innenraum Platz.
Die Fahrzeuge haben große, leicht getönte Fensterscheiben, der obere Teil lässt sich auch hier während der Fahrt und bei den Pirschfahrten öffnen. Eine Klimaanlage ist vorhanden. Die robusten Fahrzeuge sind ideal für die Fahrten auf den Schotterpisten in Namibia und durch die erhöhte Sitzposition bieten sie einen tollen Blick bei den Pirschfahrten und Tierbeobachtungen.

Ebenso nutzen wir Kleinbusse, wie den Mercedes Sprinter mit insgesamt 15 Sitzen. Die Fahrzeuge können je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren. Ihr Gepäck wird je nach Gruppengröße im Fahrzeug selbst oder im mitgeführten Anhänger verstaut. Die Fenster können seitlich geöffnet werden, eine Klimaanlage kann nicht bei jedem Fahrzeug garantiert werden.

Einer unserer Overland Trucks
Einer unserer Overland Trucks
Einer der Fahrzeuginnenräume
Einer der Fahrzeuginnenräume
Einer unserer Kleinbusse
Einer unserer Kleinbusse
 

Termine

Anreise AbreiseErw.Kind² DZ / MB
So., 25.03.18 So., 08.04.18 € 2.899,- € 2.199,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 20.05.18 So., 03.06.18 € 2.899,- € 2.199,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 15.07.18 So., 29.07.18 € 3.499,- € 2.699,- / € 2.699,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 05.08.18 So., 19.08.18 € 3.499,- € 2.699,- / € 2.699,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 14.10.18 So., 28.10.18 € 2.899,- € 2.199,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 23.12.18 So., 06.01.19 € 3.499,- € 2.699,- / € 2.699,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
So., 14.04.19 So., 28.04.19 € 2.899,- € 2.199,- / € 2.199,- Noch genügend Plätze frei Jetzt buchen
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
 ² bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, MB = Mehrbettzimmer (Drei- oder Vierbettzimmer)
DB und MB können Doppelzimmer mit Zustellbett(en) sein.



Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
München (Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
München (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Berlin (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Dresden (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hamburg (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Hannover (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Leipzig/Halle (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 199,-
Wien (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 299,-
Zürich (Fluggesellschaft: South African Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 299,-

Zuschläge

Einzelzimmer
€ 160,-

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways oder South African Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Windhoek und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise und Pirschfahrten im Kleinbus oder Overland Truck (je nach Gruppengröße) wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 12 Übernachtungen in ** – **** Hotels, Lodges und Tented Camps, jeweils im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/ WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 12 x F, 4 x M, 10 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (Reiseleitung ist gleichzeitig Fahrer)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Nach Ihrer Anmeldung:

Ihre Buchungsbestätigung

  • Buchungsbestätigung mit

    • Rechnung
    • Reisepreis-Sicherungsschein

  • ggf. Beleg über Ihre Reiseversicherung
  • ggf. Visaanträge
  • Reiseinformationen zum Gastland

3-4 Wochen vor Abreise:

Ihr Reiseführer

  • Gutscheincode für Reiseführer von MairDumont (nur online einlösbar)

1-2 Wochen vor Abreise:

Ihre Reiseunterlagen

  • Last-Minute-Brief mit letzten Hinweisen vor Reisebeginn
  • Reiseplan mit

    • E-Ticket für den Flug
    • Rail&Fly-Fahrkarte

  • Teilnehmerliste
  • Hotelliste
  • Kofferanhänger
  • Reisedokumententasche
  • ggf. TravelBook

Ca. 1 Monat nach Reiseende:

  • ggf. Spendenzertifikat direkt von atmosfair

Versicherungsbedingungen

Reiseerfahrungen, Abenteuer-Erlebnisse und Reisetipps unserer Namibia Kunden:

Freitag, 11. November 2016

Auf dem Bike durch die Savanne

Mit dem Fahrrad durch Namibia bedeutet neben Schotterpisten und viel Schweiß auch Abenteuer pur: Verena Fitzke berichtet von Wüstenelefanten, bedrohlichen Geräuschen im Nachtlager und einer nahenden...

Sonntag, 09. August 2015

Von den Victoriafällen bis zum Kap

Sambia, Botswana, Namibia und Südafrika: Mechtild Kuhnhenne und ihr Mann erlebten einen wüsten Wüstenelefanten, "Stinkeviecher" am Kreuzkap und einen wilden Dünenritt.

Donnerstag, 01. September 2011

Namibia

Voller Erwartungen, wibbelig, aufgeregt, aber auch etwas ängstlich, steige ich morgens um sechs Uhr ziemlich zerknittert aus dem Flieger der Air Namibia. Auf was habe ich mich da bloß eingelassen?...

WORLD INSIGHT ReiseMagazin

Anders reisen

Durch die Weite Namibias

In Namibia lockt die unendliche Weite, die wir im Alltag gern vergessen. Kilometerweite Steppen, eine Schotterstraße, die sich bis zum Horizont erstreckt und mittendrin stehen wir und unser Fahrrad.

» weiterlesen

Ureinwohner Namibias

Das stolze Volk der San

Auf unseren Namibia-Reisen kommen wir in Kontakt mit einer der ältesten Volksgruppen der Welt: Die letzten Nachfahren der San leben noch heute in traditionellen Siedlungen und bewahren das uralte Wissen des Nomadenvolks.

» weiterlesen

Reisebericht Namibia

Auf dem Bike durch die Savanne

Mit dem Fahrrad durch Namibia bedeutet neben Schotterpisten und viel Schweiß auch Abenteuer pur: Verena Fitzke berichtet von Wüstenelefanten, bedrohlichen Geräuschen im Nachtlager und einer nahenden Gewitterfront.

» weiterlesen

Country Manager Jochen Beckert

Joy of Travel zwischen Farmland und Wüste Namibias

WORLD INSIGHT-Country Manager Jochen Beckert hat für die Reisevariante Joy of Travel eine Tour durch Namibia mit Botswana entwickelt. Warum Jochen dafür genau der Richtige ist und was die Tour so besonders macht.

» weiterlesen

Botswana mit Victoriafällen und Sambesi Region
ComfortPlus
Botswana mit Victoriafällen und Sambesi Region
Natur pur im Herzen Afrikas
16 Tage ab € 3.999,-
Details & Buchen
Botswana mit Victoriafällen und Sambesi Region
ErlebnisReise
Botswana mit Victoriafällen und Sambesi Region
Einzigartige Natur und Tierwelt
17 Tage ab € 3.750,-
Details & Buchen
Namibia
ComfortPlus
Namibia
Afrikanisches Abenteuer für Genießer
15 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Namibia
ErlebnisReise
Namibia
Weites wildes Land
21 Tage ab € 2.850,-
Details & Buchen
Namibia mit Botswana
Joy of Travel
Namibia mit Botswana
19 Tage ab € 4.450,-
Details & Buchen
Namibia mit dem Fahrrad
aktivPlus
Namibia mit dem Fahrrad
Auf dem Bike durch die Savanne
15 Tage ab € 2.199,-
Details & Buchen
Namibia und Botswana mit Victoriafällen
ErlebnisReise
Namibia und Botswana mit Victoriafällen
Atemberaubende Naturerlebnisse
22 Tage ab € 2.899,-
Details & Buchen
Namibia und Südafrika
aktivPlus
Namibia und Südafrika
Afrikas wilder Südwesten
21 Tage ab € 3.499,-
Details & Buchen
Sambia-Botswana-Namibia-Südafrika
ErlebnisReise
Sambia-Botswana-Namibia-Südafrika
Von den Victoriafällen bis zum Kap
25 Tage ab € 3.399,-
Details & Buchen
Simbabwe-Botswana-Namibia
ComfortPlus
Simbabwe-Botswana-Namibia
Von den Victoriafällen bis Windhoek
21 Tage ab € 4.299,-
Details & Buchen

    Reisekarte

    Namibia-Familienreise: Safariabenteuer & Kletterspaß - Reiseverlauf

    Sie haben Fragen zu unseren Reisen oder möchten buchen?

    Wir sind persönlich für Sie da und beraten Sie gerne!

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

    02236 3836-100

    info(at)world-insight.de

    Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr