Sri Lanka

Tropenparadies der Farben und Düfte

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • 6–10 Jahre: mit dem Fahrrad die Ruinenstadt Polonnaruwa entdecken
  • 11–13 Jahre: die legendäre Felsenfestung Sigiriya
  • 14–16 Jahre: Wanderungen durch das Knuckles Gebirge und im Horton Plains-Nationalpark zum „World’s End“
  • Eltern: Jeep-Safari im Udawalawe-Nationalpark
Family Sri Lanka

Teilnehmer: min. 4 – max. 16

16 Tage (Erw.)
ab € 1.999,-
16 Tage (Kind)
ab € 1.599,-
Reise buchen

Reise

„Ayubovan“ – so werden wir von den Bewohnern Sri Lankas, der Perle im Indischen Ozean, herzlich willkommen geheißen.

Wir besichtigen mit unseren staunenden Kids die Königsstadt Polonnaruwa mit dem Fahrrad und wandern zu den Ruinen der Felsenfestung Sigiriya, die hoch oben auf dem Löwenfels thront. Die Besichtigung des heiligen Zahntempels, in dem ein Zahn Buddhas verehrt wird, wird von traditionellen Kandy-Tänzen am Abend begleitet. An emporgehobene, geballte Fäuste erinnert der zentrale Gebirgszug Sri Lankas, weshalb er den englischen Namen „Knuckles“ (Englisch für Fingerknöchel) trägt. Im Horton Plains-Nationalpark wagen wir einen Blick in den Abgrund am „World’s End“, wo das Hochland über 1.000 Meter steil in die Tiefe abfällt. Zum Abschluss der Reise lassen wir die Seele am Strand von Koggala baumeln.

Die Sandstrände laden zu Spaziergängen oder zum kühlenden Bad im Indischen Ozean ein. Erholung pur!

Das Abenteuer beginnt!

Heute geht das Sri Lanka Family-Abenteuer los! Von Frankfurt fliegt ihr via Delhi oder Doha nach Colombo.


Fahrstrecke: -Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

„Ayubovan“ in Sri Lanka

Ihr landet am Nachmittag in Colombo. Euer Reiseleiter wartet schon mit einem WORLD INSIGHT-Schild auf euch und eure Gruppe. Nach einer herzlichen Begrüßung kehren wir der quirligen Metropole Colombo den Rücken. Eine kurze Fahrt bringt uns direkt vom Flughafen in unser Hotel am Strand im nahe gelegenen Badeort Negombo. Ihr und eure Kids haben die Wahl – Pool oder Beach? Den Rest des Tages könnt ihr frei nach euren Wünschen gestalten. Zum Welcome- Dinner seid ihr heute eingeladen – kostet ceylonesische Küche!

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: Goldi Sands*** in NegomboMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Entspannter Auftakt

Am Vormittag gehen wir auf Entdeckungstour in Negombo: Main Street, St. Mary’s Kirche, Zimtkanal, Lagune mit Fischerhafen und holländischer Festungseingang – erste Eindrücke eures Reisezieles! Anschließend fahren wir ins Landesinnere, unser heutiges Ziel ist Habarana. Wir erreichen Habarana nach einer vierstündigen Fahrt. Haltet die Augen auf, denn in dieser Region gibt es auch heute noch Elefanten in freier Wildbahn! Vielleicht habt ihr das Glück und entdeckt einen. Angekommen in unserem schön gelegenen Hotel habt ihr erst einmal genügend Zeit, um euch zu akklimatisieren und euch im Hotelpool von der Anreise zu erholen, bevor wir im Hotel gemeinsam zu Abend essen.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Oak Ray Elephant Lake*** in HabaranaMahlzeiten: F, A

In der alten Hauptstadt

Heute wartet ein neues Verkehrsmittel auf uns: Mit dem Fahrrad erkunden wir am Morgen bei einer leichten Fahrradtour die ehemalige Königstadt Polonnaruwa! Die Fahrradtour ist für Groß und Klein problemlos machbar und wird bei Bedarf an die Kondition der Kinder angepasst. Wir nehmen uns drei Stunden Zeit und „erradeln“ die Sehenswürdigkeiten der einst so mächtigen Stadt in aller Ruhe. Die bedeutenden Bauwerke aus der goldenen Epoche der buddhistischen Kultur (11.–13. Jh.) sind ziemlich gut erhalten, da Polonnaruwa lange Zeit durch üppigen Dschungel überwuchert und dadurch geschützt war. Besonders beeindruckend sind sicherlich die vier aus Fels gehauenen Buddhastatuen von Galvihara. Unser Bus bringt uns dann zur legendären Felsenfestung von Sigiriya, dem Löwenfels. Schon aus der Ferne hebt sich der 200 Meter hohe Monolith deutlich über den Dschungel und die Reisfelder. Bis hoch auf den Gipfel erklimmen wir stolze 1860 Treppenstufen. Auf dem Weg zum Gipfel gibt es ausreichend Aussichtsplattformen, um innezuhalten und die Fresken der „Wolkenmädchen“ aus nächster Nähe zu betrachten. Oben angekommen, werden wir mit einem der schönsten Panoramablicke, die Sri Lanka zu bieten hat, belohnt.

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: : Oak Ray Elephant Lake*** in HabaranaMahlzeiten: F, A

Koloniales Kandy

Nach dem Frühstück fahren wir zu den berühmten Höhlentempeln von Dambulla. Auf diesem Areal befinden sich 80 Höhlentempel mit insgesamt 153 Buddha-Figuren. Zu Fuß erkunden wir fünf der Felsentempel und bestaunen zahlreiche Buddhastatuen und religiöse Szenen aus dem Leben Buddhas, die in leuchtenden Farben auf die Wände des Tempels gemalt wurden. In Kandy, wo wir am Nachmittag ankommen, sehen wir den Marktplatz, bummeln gemütlich über die bunten Basare und schauen hier und da einem Kunsthandwerker über die Schulter. Das eigentliche Highlight ist jedoch unser Besuch im berühmten Zahntempel: Hier wird eine echte Zahnreliquie Buddhas aufbewahrt! Am Abend schauen wir uns eine traditionelle Tanzaufführung an und lassen uns von den bunten Kostümen, den aufwändigen Masken und der Musik verzaubern.

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Casamara*** oder Swiss Residence*** in KandyMahlzeiten: F, A

Von der Stadt ins „Nichts“

In Peradeniya, einem Vorort von Kandy, besuchen wir den königlichen Botanischen Garten, der mit seiner Vielfalt an exotischen Pflanzen als einer der interessantesten Gärten der Welt gilt. Der weltberühmte Garten beherbergt auf 64 Hektar über 4.000 tropischer Pflanzenarten. Nach einer ausgiebigen Besichtigung verschlägt es uns in die Knuckles, einen über 1.800 Meter hohen Gebirgszug mit tropischen Wäldern und einer artenreichen Tierwelt. Nach einer Fahrstunde erreichen wir unsere gemütliche Unterkunft, umgeben von Wald und Feldern und spektakulären Ausblicken.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Dumbanagala Chalets*** oder Oruthota Chalets*** im Knuckles GebirgeMahlzeiten: F, A

Wanderung durch die Bergidylle

Heute schnüren wir die Wanderschuhe: Die Knuckles eignen sich perfekt für eine ausgedehnte Wanderung (ca. 3–4 Std., leicht bis mittelschwer) durch herrliche Naturlandschaften. Wir durchqueren Reisterrassen, leuchtend grüne Teeplantagen und dichte Wälder. Wir machen Rast an einem Wasserfall und wer möchte, nimmt ein erfrischendes Bad im natürlichen Felsen-Pool. Nach einem gemütlichen Picknick wandern wir zurück zu unserer Unterkunft. Der Rest des Tages ist frei für eigene Erkundungen in der herrlichen Umgebung unserer Lodge.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Dumbanagala Chalets*** oder Oruthota Chalets*** im Knuckles GebirgeMahlzeiten: F, M, A

Die „Stadt des Lichts“

Wir fahren durch schöne Berglandschaften nach Nuwara Eliya, dem höchst gelegenen Bergkurort der Insel. Auf dem Weg besichtigen wir eine Teeplantage mit angeschlossener Teefabrik. Dort gewinnen wir einen Einblick in den Teeanbau und kommen vielleicht auch mit einer Teepflückerin ins Gespräch. Natürlich ist auch Zeit, um eine Tasse echten Ceylon-Tee zu probieren. Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft in Nuwara Eliya. „Nurelia“, wie die Singhalesen sagen, ist auch heute noch „very british“: Fachwerkhäuser, viktorianische Hotels, Golfplatz, Pferderennbahn, typisch englische Rasenflächen und Zypressen. Am Nachmittag machen wir einen kurzen Spaziergang durch die koloniale Kleinstadt und besichtigen das britisch anmutende Post Office und weitere Gebäude im viktorianischen Stil.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Glenfall Reach***(*) oder Heaven Seven***(*) in Nuwara EliyaMahlzeiten: F, A

Ausflug ans Ende der Welt

Heute stehen wir bereits vor Sonnenaufgang auf und machen uns auf den Weg zum Horton Plains-Nationalpark. Um Zeit zu sparen und die Hitze des Tages zu meiden, frühstücken wir unterwegs. Wir wandern durch den Nationalpark (4 Std., leicht), vorbei an unzähligen endemischen Pflanzenarten und durch zwei verschiedene Vegetationsformen: das feuchte Grasland und den Bergregenwald. Highlight unserer Wanderung ist das „World’s End“, ein Steilabhang über 870 Meter, der bei klarer Sicht einen Ausblick bis zum Meer im Süden ermöglicht. An den unweit gelegenen Bakers-Wasserfällen legen wir eine Pause ein und können uns im kühlen Nass erfrischen. Der Bus bringt uns zurück nach Nuwara Eliya. Am Stausee könnt ihr euch ein Ruder- oder Tretboot ausleihen, die Garten- und Parkanlagen laden zum Relaxen ein. Vielleicht habt ihr auch Glück und heute findet ein Rennen auf der Pferderennbahn statt!

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Glenfall Reach*** oder Heaven Seven*** in Nuwara EliyaMahlzeiten: F, A

Geheimnisvolle Steinskulpturen

Wir verabschieden uns heute von der eindrucksvollen Bergwelt und fahren weiter zum Udawalawe-Nationalpark. Die dreistündige Fahrt unterbrechen wir bei Buduruwagala und besichtigen die in Stein gemeißelten Buddha-Statuen. Am frühen Nachmittag erreichen wir schließlich unsere schön gelegene Unterkunft direkt am Rande des Nationalparks, das idyllisch an einem Stausee liegt. Dieses Hotel verfügt auch endlich wieder über einen Pool, in dem ihr euch erfrischen könnt.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Centauria Lake*** am Udawalawe-NationalparkMahlzeiten: F, A

Elefantenbabys und Tiersafari

Den heutigen Tag widmen wir ganz den grauen Riesen. Nach dem Frühstück dürfen wir im nahegelegenen Elephant Transit Home bei der Fütterung der Jungtiere zusehen. In der Einrichtung werden verwaiste Jungtiere aufgezogen und auf ein Leben in freier Wildbahn vorbereitet. Anschließend kehren wir zurück ins Hotel und können in Rühe frühstücken und ein paar entspannte Stunden am Pool verbringen. Am Nachmittag werden wir mit Jeeps abgeholt – es geht in den Udawalawe-Nationalpark! Auf unserer dreistündigen Jeep-Safari fährt neben unserem Reiseleiter auch ein Parkranger mit, der selbst im tiefsten Dickicht noch tierische Parkbewohner für uns ausfindig macht. Der Park ist besonders für seine hohe Elefanten-Population bekannt, aber es gilt auch Hirsche, Büffel, Bären, Vögel und sogar Leoparden zu entdecken! Am Abend lassen wir uns von dem reichhaltigen Speisenangebot des Restaurants verwöhnen.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Centauria Lake*** am Udawalawe-NationalparkMahlzeiten: F, A

Ab ans Meer!

Bevor wir den Strand erreichen, machen wir eine Pause in der historischen Stadt Galle. Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung in Galle beherbergt eine nostalgische Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Nach einem ausgiebigen Bummel setzen wir unsere Fahrt fort. Bevor wir unser eigentliches Ziel Koggalla erreichen, besuchen wir eine Brutstation für Schildkröten. Es gibt nur sieben verschiedene Arten von Meeresschildkröten, fünf davon kommen jedes Jahr nach Sri Lanka zum Eierlegen. Um sie vor Vögeln zu schützen, sammeln die Einheimischen die Eier am Strand und bringen sie in die Brutstation. Vielleicht habt ihr Glück und es schlüpfen gerade Schildkröten aus, wenn ihr dort seid. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und fahren ohne Umwege direkt zu unserem Hotel, das unmittelbar am Strand liegt. Stürzt euch in die Fluten oder springt in einen der Pools.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Long Beach Resort*** in KoggallaMahlzeiten: F

Freizeit am Strand

Unser Hotel liegt direkt am Strand und hat zusätzlich zwei Pools und verschiedene Restaurants. Ein Ort, der besonders für Familien keine Wünsche offen lässt!

Fahrstrecke: -Übernachtung: Long Beach Resort*** in KoggallaMahlzeiten: F

Freizeit am Strand

Unser Hotel liegt direkt am Strand und hat zusätzlich zwei Pools und verschiedene Restaurants. Ein Ort, der besonders für Familien keine Wünsche offen lässt!

Fahrstrecke: -Übernachtung: Long Beach Resort*** in KoggallaMahlzeiten: F

Von der Süd- an die Westküste

Erst zu Mittagszeit werden wir abgeholt und fahren nach Negombo. Das kleine Örtchen kennt ihr ja noch vom Beginn unserer Reise. Wir machen hier einen technischen Stopp, denn der Flughafen ist nicht weit entfernt und wir müssen morgen schon früh am Flughafen sein. Den Rest des Nachmittags könnt ihr hier am Strand oder Pool ausklingen lassen. Es bleibt auch genug Zeit um noch ein paar letzte Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu besorgen. Zum Abendessen könnt ihr in eines der vielen Restaurants im Ort gehen. (Bei Terminen mit Qatar Airways ist keine Übernachtung in Negombo notwendig, der Transfer geht direkt zum Flughafen, Abflug ist gegen 21 Uhr).

Fahrstrecke: 170 kmÜbernachtung: Flugzeug |Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Home Sweet Home

Heute stehen wir noch Sonnenaufgang auf und werden zum Flughafen von Colombo gebracht. Unser Flug geht schon früh am Morgen. Via Delhi fliegen wir zurück nach Frankfurt, wo wir noch am selben Abend landen. (Bei Terminen mit Qatar Airways erfolgt der Rückflug via Doha bereits am Abend des 15. Tages, die Ankunft in Frankfurt ist am 16 Tag früh morgens)

Fahrstrecke: 15 kmÜbernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sri Lanka

„Hallo, ich heiße Nihal. Ich bin 57 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Colombo. In meiner Freizeit bin ich gerne mit meinen Kindern in der Natur, ich wandere viel und kann euch jede Menge über die Vogelwelt berichten.“

Nihal Karunawardena ist einer unserer WORLD INSIGHTReiseleiter in Sri Lanka

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Das Visum ist bei Einreise erhältlich, es ist aber empfehlenswert, es vorher zu beantragen. Kinder müssen einen eigenen Reisepass besitzen. Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung empfohlen, ggf. auch Typhus-, Hepatitis- und Tollwutimpfung.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend, dies gilt auch für die Wanderungen. Wer sich unsicher fühlt, kann auf die Wanderungen verzichten.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück und Abendessen. Ein Mittagessen in Form eines Picknicks ist ebenfalls im Reisepreis enthalten. Die Mahlzeiten werden in der Regel im Hotel eingenommen (meistens in Buffetform). Die Mahlzeiten findet ihr in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

In Sri Lanka bist du bei unseren Country Managern Dilan und Channa in guten Händen. Sie leiten seit vielen Jahren erfolgreich ihre kleine Agentur und verfügen über die entsprechende Professionalität und Sorgfalt, aber auch die Leidenschaft und Freude, um deine Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Gerade bei unvorhergesehenen Ereignissen die durchaus vorkommen können, profitiert ihr von der Erfahrung und der Improvisationskunst unserer Partner. Sie sind es gewohnt, schnell und flexibel zu handeln und bemühen sich stets um einen reibungslosen Reiseablauf.

Für unsere Touren in Sri Lanka nutzen wir überwiegend landestypische Charterbusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Dein Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder im separaten Gepäckbus verstaut. Dem Erlebnis zuliebe wechseln wir zwischendurch immer wieder mal das Transportmittel und steigen in einen Zug, Tuk Tuks, Jeeps oder auf Fahrräder. 

Unterkünfte

Bei unseren Hotels in Sri Lanka handelt es sich um *** – ***(*) Häuser mit Bad oder Dusche/ WC auf dem Zimmer, meist mit Klimaanlage und oft auch mit Swimmingpool.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Air India oder Qatar Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Colombo und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 14 Übernachtungen (bei Terminen mit Qatar Airways 13 Übernachtungen) in ***–***(*) Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Weihnachts- und Silvesterdinner (zum Termin 21.12.–05.01.2020)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung 13 x F, 1 x M, 14 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Badeaufenthaltes an Tag 13 und 14, an Tag 15 und 16 engllisch- oder deutschsprachiger Transferguide)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn ReiseendeBesonderheitenErw.Kind²
DZ / DB
Jugendl.³
DB
Sa., 22.12.18 So., 06.01.19
  • Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.450,- € 2.099,-
€ 2.050,-
€ 2.350,-
 ² bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ³ bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, MB = Mehrbettzimmer (Drei- oder Vierbettzimmer)
DB und MB können Doppelzimmer mit Zustellbett(en) sein.



Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Düsseldorf (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
München (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 100,-
Zürich (Fluggesellschaft: Etihad Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge

Einzelzimmer
€ 420,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) - gilt nur für Abreisen ab 01.01.2019 € 50,-
Reisebeginn ReiseendeBesonderheitenErw.Kind²
DZ / DB
Sa., 13.04.19 So., 28.04.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Sa., 08.06.19 So., 23.06.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Flüge abweichend zur Katalogausschreibung mit Qatar Airways; der Abflugort ist München
  • 13 statt 14 Übernachtungen (die letzte Nacht in Negombo entfällt)
  • Preisreduzierung: -€ 100,-
€ 1.999,- € 1.599,-
€ 1.499,-
Jetzt buchen
Sa., 29.06.19 So., 14.07.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.799,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 11.07.19 Fr., 26.07.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.799,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 18.07.19 Fr., 02.08.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 25.07.19 Fr., 09.08.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 01.08.19 Fr., 16.08.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 08.08.19 Fr., 23.08.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Do., 15.08.19 Fr., 30.08.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.750,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Sa., 28.09.19 So., 13.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.999,- € 1.599,-
€ 1.499,-
Jetzt buchen
Sa., 05.10.19 So., 20.10.19
  • Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.999,- € 1.599,-
€ 1.499,-
Jetzt buchen
Sa., 12.10.19 So., 27.10.19
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.099,- € 1.799,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
Sa., 21.12.19 So., 05.01.20
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- € 1.899,-
€ 1.799,-
Jetzt buchen
Sa., 04.04.20 So., 19.04.20
  • Fluggesellschaft: Air India oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- € 1.799,-
€ 1.699,-
Jetzt buchen
 ² bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ³ bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, MB = Mehrbettzimmer (Drei- oder Vierbettzimmer)
DB und MB können Doppelzimmer mit Zustellbett(en) sein.



Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
München (Fluggesellschaft: Qatar Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 120,-

Zuschläge

Einzelzimmer
€ 450,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) € 50,-

So reisen wir in Sri Lanka

Die Perle im Indischen Ozean

Reisebericht Sri Lanka
Die Perle im Indischen Ozean

Sri Lanka ist die Perle des Indischen Ozeans. Auch unsere Reisende Saskia lockten die einzigartige Vielfalt und die atemberaubende Schönheit der Insel sowie die überaus freundlichen Einheimischen auf die spannende Reise.

weiterlesen

Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Reisebericht
Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Warum es auch in unserem Sommer eine gute Idee ist nach Sri Lanka zu reisen, berichten Stefanie und Wilhelm Pröll: von Knabberfischen, Affenhorden, einem Krokodil als Burgherren und Entspannung am Tropenstrand.

weiterlesen

In sechs Tagen um die Welt

Reiseleiter-Schulung
In sechs Tagen um die Welt

Vier Schulungen in sechs Tagen: WORLD INSIGHT-General Manager Andreas Färber besuchte unsere Reiseleiter in Georgien, Nepal, Indien und Sri Lanka. Dabei traf er auf wandelnde Lexika und eine selbstbewusste Mutter.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr