Malaysia: Borneo

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • das größte Höhlensystem der Welt, Fluss-Safaris und gleich zwei Orang Utan-Auffangstationen
  • kulinarische Erlebnisse vom Bananenblatt-Restaurant bis zum Kochkurs
  • moderne City-Hotels, charmante Dschungel-Lodges und ein Strand-Resort
Joy of Travel Malaysia: Borneo

Teilnehmer: min. 6 – max. 14

15 Tage
ab € 3.299,-
Reise buchen
Joy of Travel Malaysia: Borneo Joy of Travel

Reise

In einem bunten Potpourri mischt Malaysia seine kulturelle Vielfältigkeit mit den Farben, Aromen und Klängen Asiens.

Tauche mit allen deinen Sinnen ein! Lass dich blenden vom Glitzern der Wolkenkratzer Kuala Lumpurs, schwelge im satten Grün zwischen gigantischen Baumriesen und verliere dich im Türkisblau des Südchinesischen Meeres! Würzige Curries kitzeln unsere Geschmacksknospen, der erdige Geruch uralter Wälder lässt uns ehrfürchtig einatmen und der süße Duft exotischer Obstsorten das Wasser im Mund zusammen laufen. Die Klänge des traditionellen Xylophons durchzucken unsere Körper, die morgendlichen Rufe der Nashornvögel wecken uns sanft in unserer Dschungel-Lodge und die tiefe Stille des größten Höhlensystems der Welt lässt uns erschaudern. Wir lernen die Menschen des Landes kennen und können auf Safaris Nasenaffen, Salzwasserkrokodile und Zwergelefanten erspähen.

Der Schluss dieser eindrucksvollen Reise gehört den weißen Stränden Sabahs.

Auf nach Südostasien!

Von Frankfurt fliegst du entweder direkt mit Condor oder via Muscat mit Oman Air nach Kuala Lumpur.

Fahrstrecke: -Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

„Selamat datang“ – Willkommen im Großstadtdschungel!

Am Morgen landest du planmäßig in Kuala Lumpur, und gemeinsam mit unserem deutschsprachigen WORLD INSIGHT-Reiseleiter fahren wir etwa eine Stunde direkt in die Innenstadt der quirligen Metropole. Bevor wir uns in den Dschungel Borneos wagen, wollen wir die oft unterschätzte und doch so liebenswerte Hauptstadt Malaysias erkunden. Hier trifft Natur auf Tradition und Moderne: Davon bekommen wir schon einen ersten Eindruck auf der Fahrt ins Stadtzentrum, vorbei an Palmölplantagen, futuristischen Moscheen und glitzernden Hochhäusern. Doch bevor wir in diese fremde Welt eintauchen, beziehen wir erst einmal unser Hotelzimmer. Hier könnt ihr euch von der langen Anreise erholen. Wie wäre es mit einem Sprung in den Swimming-Pool oder einer ersten kleinen Erkundungstour? Am frühen Abend schlendern wir gemeinsam über den wuseligen Nachtmarkt von Chinatown, dann laden wir euch zu einem Welcome Dinner ein. Genießt leckere malaysische Küche und farbenfrohe Tanzvorführungen, die euch in die kulturelle Vielseitigkeit Malaysias einführen. Wir sind angekommen!

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Pullman KL**** in Kuala LumpurMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Ureinwohner und bunte Götter

Kulturell geht es weiter: Nach dem Frühstück besuchen wir ein Dorf der Orang Asli – dies ist ein Sammelbegriff für die 18 ethnischen Volksgruppen, die heute noch auf der malaysischen Halbinsel leben. „Orang“ bedeutet übersetzt Menschen und „asli“ „ursprünglich“. Nach einer etwa einstündigen Fahrt erreichen wir ein Museum, welches gegründet wurde, um das kulturelle Erbe der Ureinwohner zu bewahren. Nachdem wir Artefakte und Werkzeuge bewundert haben, statten wir dem nahegelegenen Dorf einen Besuch ab. Der Häuptling erwartet uns schon und erklärt uns den Alltag seines Volkes. Vielleicht wird bei unserem Besuch ein Wildschwein geräuchert, das die Nacht zuvor gejagt wurde. Zu Mittag schwelgen wir in der würzigen malaysisch-indischen Küche – traditionell serviert auf Bananenblättern. Wer mag, kann auf das Besteck verzichten und benutzt, wie die Einheimischen, die rechte Hand zum Essen. Anschließend besuchen wir die Batu-Höhlen. Um den Eingang zu erreichen, erklimmen wir die 272 steilen Stufen, flankiert von grün-bewachsenen Kalksteinfelsen und bewacht von Javaneraffen, die sich gerne von den Besuchern füttern lassen. Aber Vorsicht, die frechen Äffchen bedienen sich auch gerne mal selbst, weswegen lose Gegenstände wie Sonnenbrille oder Handy am besten sicher im Rucksack verstaut werden sollten. Der Nachmittag gehört euch, eine gute Gelegenheit den Petronas Towers, den höchsten Zwillingstürmen der Welt, einen Besuch abzustatten.

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: Pullman KL**** in Kuala LumpurMahlzeiten: F, M

Flug ins Land der Nashornvögel

Je nach Flugzeit, hast du am Vormittag noch Freizeit in Kuala Lumpur, bevor wir zum Flughafen fahren, um auf die größte Insel Südostasiens zu fliegen – Borneo. Ein knapp zweistündiger Flug bringt uns nach Kuching, der Hauptstadt von Sarawak. Der Staatsvogel des größten Bundeslandes Malaysias ist der Nashornvogel. Es lohnt sich, ab und zu nach oben zu schauen, da die Einheimischen glauben, dass es Glück bringt, wenn er über einem hinwegfliegt. Bei Ankunft fahren wir in das 35 Kilometer entfernte Sarawak Cultural Village. Das preisgekrönte Freilichtmuseum liegt inmitten der Ausläufer des Santubong-Berges. Hier machen wir uns vertraut mit den Völkern Borneos. Bei einer Aufführung lernen wir die traditionellen Lieder und Tänze der Einwohner kennen. Das Mittagessen lassen wir uns im Dorf schmecken, dann fahren wir nach Kuching. Den Nachmittag könnt ihr entspannt am Pool verbringen oder einen Spaziergang durch die Stadt machen, welche übrigens als eine der saubersten in Südostasien gilt.

Fahrstrecke: 150 kmÜbernachtung: Pullman Kuching**** in KuchingMahlzeiten: F, M

Gaumenfreuden und Waldmenschen

Nach dem Frühstück machen wir einen kleinen Spaziergang und treffen uns mit einem einheimischen Koch. Gemeinsam besuchen wir den Morgenmarkt, denn wir wollen Zutaten für unser Mittagessen kaufen. In einem alten chinesischen Geschäftshaus schwingen wir dann selbst den Kochlöffel. Sarawak ist bekannt für seine vielseitige Küche, die weniger scharf, dafür aber fein aromatisch abgestimmt ist. Wir lernen die kulinarischen Raffinessen einheimischer Köstlichkeiten kennen und lassen es uns natürlich anschließend selbst schmecken. Am Nachmittag wartet ein ganz besonderes Highlight auf uns: Wir besuchen das Semenggoh Wildlife Center, um einen der faszinierendsten Einwohner Borneos zu treffen, den Orang-Utan. In Kuala Lumpur haben wir gelernt, dass „Orang“ Mensch bedeutet, „Utan“ bedeutet übersetzt „Wald“. Da die „Waldmenschen“ leider vom Aussterben bedroht sind, kümmert sich das Wildlife Center um verwaiste und verletze Orang-Utans, um sie wieder für ein Leben in freier Wildbahn vorzubereiten. Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück in Kuching – perfekt, um an der belebten Uferpromenade bei einem Kaltgetränk den Sonnenuntergang zu genießen.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: Pullman Kuching**** in KuchingMahlzeiten: F, M

Das größte Höhlensystem der Welt

Am Vormittag bringt uns ein kurzer Flug von Kuching zum kleinen Flughafen am Mulu-Nationalpark (je nach Flugtag mit einem Zwischenstopp in Miri). Mit über 300 Kilometern Länge bilden die Höhlen des Parks das längste zusammenhängende Höhlensystem der Welt. Der Gunung Mulu, ein 2.377 Meter hoher Gipfel aus Sandstein, bildet das Herz des Parks. Unser Hotel liegt traumhaft in dieser atemberaubenden Umgebung. Nach Bezug unserer Zimmer gehen wir mit einem Ranger auf Entdeckungstour: Zunächst wandern wir (2 Std., leicht) auf gut ausgebauten Pfaden durch Torf- und Sumpfwälder zu den imposanten Höhlen Deer Cave und Lang Cave. Nach dem Besuch der Höhlen können wir bei gutem Wetter tausende Fledermäuse beobachten, wie sie mit Einbruch der Dämmerung in einer riesigen Schar die Höhlen verlassen, um auf Jagd nach Insekten zu gehen – ein eindrucksvolles Spektakel! Zurück in unserem Resort entspannen wir in herrlicher Urwald-Umgebung. Der ideale Ort, um den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen.

Fahrstrecke: 15 kmÜbernachtung: Mulu Marriott Resort**** in MuluMahlzeiten: F

Ausflug in die Unterwelt

Nach dem Frühstück besteigen wir ein Langboot und schippern entlang des Melinau-Flusses zunächst zum Dorf Penan. Auf dem örtlichen Markt kannst du allerhand Kunsthandwerk bestaunen und Souvenirs erwerben. Anschließend geht es weiter bis zur Höhle des Windes! Wir erkunden die Höhle mit ihren spektakulären Stalagmiten und Stalaktiten in verschiedensten Formen und Größen. Ein kurzer Spaziergang führt uns entlang des Flusses zur Clearwater-Höhle, wo der Fluss nach einer unterirdischen Route von über 170 Kilometern endlich auf Tageslicht trifft. Wir folgen einem leisen Plätschern und stehen plötzlich vor einem Süßwassersee, der durch einen unterirdischen Fluss gespeist wird. Vielleicht hast du Lust, dich bei einem Bad im klaren Wasser abzukühlen? Der Platz lädt zum Verweilen ein, ideal für unser Mittags-Picknick mitten im tropischen Regenwald. Per Langboot erreichen wir am frühen Nachmittag wieder unser Resort und können den Rest des Tages selbst gestalten. Am Abend treffen wir uns wieder: Gut ausgestattet mit Taschenlampen starten wir eine aufregende Nachtwanderung – faszinierend, was wir in der Dunkelheit so alles antreffen.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Mulu Marriott Resort**** in MuluMahlzeiten: F, M

Halbzeit im Garten Eden

Weil es hier einfach zu schön ist, machen wir Halbzeit – der Tag gehört komplett euch. In den letzten Tagen haben wir viel von der Kultur des Landes erfahren und erste Einblicke in die atemberaubende Natur erhalten. In den kommenden Tagen wollen wir uns mehr der Tierwelt widmen. Aber heute genießen wir erst einmal das traumhafte Resort. Falls ihr voller Tatendrang steckt, könnt ihr den Nationalpark auf eigene Faust erkunden – es gibt zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege, die dazu einladen, individuell entdeckt zu werden.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Mulu Marriott Resort**** in MuluMahlzeiten: F

In das Land unter dem Winde

Nach dem entspannten Tag gestern haben wir genug Energie gesammelt für unseren Reisetag. Da Borneo groß, die Wege teilweise lang und der Dschungel undurchdringlich sind, müssen wir zwei Flüge nehmen, um in den Osten des Bundesstaates Sabah zu gelangen. Das „Land unter dem Winde“, wie Sabah auch genannt wird, ist wesentlich erschlossener als Sarawak und besticht vor allem durch seine Natur. Von Mulu fliegen wir nach Kota Kinabalu (je nach Flugtag mit einem Zwischenstopp in Miri) und von dort weiter nach Sandakan. Vom Flughafen fahren wir direkt in das 30 Minuten entfernte Sepilok. Unser Dschungel-Resort erwartet uns schon – noch ein Sprung in den Pool zum Abkühlen?

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: My Nature Resort*** in SepilokMahlzeiten: F, A

Orang-Utans und unsere erste Fluss-Safari

Wir haben noch nicht genug von den faszinierenden Menschenaffen, deshalb besuchen wir die wohl bekannteste Auffangstation in Malaysia: das Sepilok Orang Utan Rehabilitation Center. Der Begriff Menschenaffe passt übrigens sehr gut, denn wir Menschen teilen uns mit den Primaten etwa 95% unseres Erbguts. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Hafen in Sandakan – wir wollen mit dem Boot auf dem Kinabatangan tiefer in das grüne Herz Borneos schippern. Etwa zweieinhalb Stunden dauert unsere Fahrt auf dem längsten Fluss Sabahs, umgeben von Mangrovenwäldern, Sumpfgebieten und dem mächtigen Regenwald selbst. Unser Ziel ist das Kinabatangan-Schutzgebiet, Heimat seltener Wildtiere. Deshalb begeben wir uns gleich am Nachmittag auf unsere erste Fluss-Safari: Wir bestaunen Fauna und Flora, während die untergehende Sonne die bezaubernde Kulisse in ein faszinierendes Licht taucht.

Fahrstrecke: 110 kmÜbernachtung: Sukau Rainforest Lodge***(*) oder Kinabatangan Wetlands Resort***(*) in KinabatanganMahlzeiten: F, M, A

Auf der Pirsch

Die morgendlichen Rufe der Gibbons übernehmen heute die Weckfunktion. Noch vor dem Frühstück begeben wir uns auf den Fluss, denn um diese Zeit sind viele der über 300 Vogelarten des Wildreservats aktiv und können gut im ersten Licht des Tages beobachtet werden. Nach einem ausgiebigen Frühstück erkunden wir die Umgebung unserer Dschungel-Lodge zu Fuß. Bei einem kleinen Spaziergang über einen Bohlenweg erfahren wir mehr über die heimische Pflanzenwelt. Hier könnt ihr einen Baum pflanzen, um selbst einen Beitrag zum Erhalt dieses so wichtigen Ökosystems zu leisten. Am Nachmittag schippern wir durch schmale Nebenkanäle und erkunden den von Leben erfüllten Urwald direkt vom Wasser aus. Halte wachsam Ausschau nach Nashornvögeln, Wasserschlangen, Nasenaffen und Salzwasserkrokodilen. Vielleicht haben wir Glück und entdecken in der Ferne Elefanten. Nach dem gemeinsamen Abendessen geht auch dieser eindrucksvolle Tag zur Neige und die Dschungelgeräusche begleiten uns in den Schlaf.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Sukau Rainforest Lodge***(*) oder Kinabatangan Wetlands Resort***(*) in KinabatanganMahlzeiten: F, M, A

Vom Regenwald zum höchsten Berg Malaysias

Heute ist der Weg das Ziel: Nach dem Frühstück verlassen wir das Naturschutzgebiet, um an die Hänge des größten Berges Malaysias zu fahren, dem heiligen Kinabalu. Die Fahrt dauert etwas länger, macht es euch also bequem im Bus. Unterwegs besuchen wir die Gomantong- Höhlen, welche als Sabahs größter Schwalbennest-Lieferant gilt. Die Nester werden als Delikatessen gehandelt und auf halsbrecherische Weise von den Höhlenwänden geerntet. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen wir das War Memorial. Die Gedenkstätte erinnert an die britischen und australischen Soldaten, die im zweiten Weltkrieg in Sabah gefallen sind. Am späten Nachmittag kommen wir schließlich in Kundasang an. Unsere Unterkunft liegt zu Füßen des Berges. Hier ist es deutlich kühler – sehr angenehm nach den tropischen Temperaturen der letzten Tage.

Fahrstrecke: 270 kmÜbernachtung: Kinabalu Pine Resort*** in KundasangMahlzeiten: F, M, A

Hoch hinaus

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug nach Poring, um den Dschungel aus einer anderen Perspektive zu erleben. Bei einer „Hängebrücken-Tour“ entdecken wir Flora und Fauna in den verzweigten Baumwipfeln. Poring ist auch bekannt für seine heißen Quellen, und dem schwefelhaltigen Wasser werden heilende Kräfte zugesagt. Pack die Badehose aus und spring ins wohltuend heiße Wasser! Nach einem Mittagessen in unserer Unterkunft besuchen wir das Besucherzentrum des Kinabalu Nationalparks. Hier erhalten wir eine kurze Einführung in die Region, dann gehen wir auf Entdeckungstour. Bei einer kleinen Wanderung (1–2 Std., leicht) lernen wir verschiedene Spezies von fleischfressenden Kannenpflanzen, Rhododendren, Orchideen und Farnen kennen. Anschließend fahren wir an die Küste Sabahs, um die letzten Tage am Strand ausklingen zu lassen.

Fahrstrecke: 90 kmÜbernachtung: Nexus Resort**** bei Kota KinabaluMahlzeiten: F, M

Entspannung pur am Traumstrand

Zeit um Abzuschalten: Schwimme im Pool oder Meer, mache einen Schnorchelausflug oder genieße lange Strandspaziergänge – der Tag gehört dir! Bei Terminen mit Condor geht es heute schon über Kuala Lumpur direkt nach Frankfurt zurück.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Nexus Resort**** bei Kota KinabaluMahlzeiten: F

Via Kuala Lumpur zurück nach Deutschland

Am Vormittag kannst du es dir am Meer oder Pool noch einmal gut gehen lassen. Erst am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von den Stränden Sabahs. Von Kota Kinabalu aus fliegst du zurück in die Hauptstadt Kuala Lumpur und von dort am Abend weiter Richtung Deutschland.

Fahrstrecke: 45 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Wieder zuhause

Wir landen planmäßig am Nachmittag in Frankfurt.

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Weitere Informationen
Reisebeschreibung

Reiseleitung

Herman, 50, kam 1996 das erste Mal nach Borneo, und die Schönheit der Natur sowie die exotischen Volksgruppen haben ihn seither nicht mehr losgelassen. Als fundierter Landeskenner, Unterstützer der lokalen Minderheiten und leidenschaftlicher Botaniker ist er der ideale Mann, um euch seine neue Heimat in all seiner Pracht zu zeigen.

Herman Scholz ist einer unserer WORLD INSIGHTReiseleiter in Malaysia.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Tetanus-, Polio-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung, Typhus-, Tollwut- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die leichten Wanderungen im Mulu-Nationalpark und Kinabalu- Nationalpark. Bitte beachte: Die malaysische Regierung verlangt seit Ende 2017 eine Hotelsteuer, die direkt im Hotel vom Gast bezahlt werden muss. Diese beträgt aktuell umgerechnet etwa 2 € pro Nacht und Zimmer und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert auf täglichem Frühstück. Da Malaysia ein kulinarisches Paradies ist, sind außerdem 8 Mittagessen oder Picknicks und 5 Abendessen im Preis inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unterkünfte

So Abwechslungsreich wie unsere Joy of Travel-Reise nach Malaysia ist auch unsere Hotelauswahl: von modernen komfortablen City-Hotels mit internationalem Standard in Kuala Lumpur und Kuching, charmanten Dschungel-Lodges in Sepilok und Kundasang und einem Strandresort am weißen Strand Sabahs. Ein Highlight ist sicherlich das Mulu Marriott Resort im Mulu-Nationalpark. Um die Annehmlichkeiten vollends genießen zu können, haben wir euch einen freien Tag in diesem einzigartigen Resort eingeplant. Im Vergleich dazu ist unsere Unterkunft in Kundasang etwas rustikaler, doch gibt es in der Gegend um den Kinabalu Nationalpark keine besseren Übernachtungsmöglichkeiten.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Condor, Oman Air oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Kuala Lumpur und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Inlandsflügen, Charterbus und Boot wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 13 Übernachtungen, in ***–**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 13 x F, 8 x M, 5 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung an den Tagen 2 bis 13 , keine Reiseleitung während der Badetage, englischsprachige Transferguides an Tag 15
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 18.02.19 Mo., 04.03.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reisedauer 15 Tage: 1 Tag/Nacht weniger in Kota Kinabalu
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 790 €
€ 3.299,- Jetzt buchen
Mo., 04.03.19 Mo., 18.03.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reisedauer 15 Tage: 1 Tag/Nacht weniger in Kota Kinabalu
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 790 €
€ 3.299,- Jetzt buchen
Mo., 18.03.19 Mo., 01.04.19
  • Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Reisedauer 15 Tage: 1 Tag/Nacht weniger in Kota Kinabalu
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 790 €
€ 3.299,- Jetzt buchen
Sa., 13.04.19 So., 28.04.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
  • Ferientermin
€ 3.599,- Jetzt buchen
Sa., 08.06.19 So., 23.06.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
€ 3.499,- Jetzt buchen
Sa., 06.07.19 So., 21.07.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
  • Ferientermin
€ 3.599,- Jetzt buchen
Sa., 24.08.19 So., 08.09.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
€ 3.499,- Jetzt buchen
Sa., 07.09.19 So., 22.09.19
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
€ 3.399,- Jetzt buchen
Sa., 22.02.20 So., 08.03.20
  • Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 850 €
€ 3.499,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Oman Air oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Frankfurt/Main (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Dresden (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-
München (Fluggesellschaft: Condor oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 230,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer zu den Terminen 18.02.2019; 04.03.2019 & 18.03.2018
€ 790,-
Einzelzimmer zu allen Terminen außer 18.02.2019; 04.03.2019 & 18.03.2018
€ 850,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) - nur möglich bei Abflugort Frankfurt € 50,-

So reisen wir in Malaysia

Aus der Konditorei in den Dschungel

Interview mit Naturfotograf Dieter Schonlau
Aus der Konditorei in den Dschungel

Für den Naturfotografen Dieter Schonlau sind die Regenwälder und Dschungelgebiete dieser Welt Landschaften von unvergleichlicher Schönheit, großartigem Abenteuer und einzigartiger Sehnsucht. Wir fragen ihn, warum.

weiterlesen

Dschungelabenteuer einmal anders

Unsere neue Vortragsreihe "Dschungelabenteuer"
Dschungelabenteuer einmal anders

Mit WORLD INSIGHT Family zu den Regenwäldern dieser Erde: Wir möchten ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und euch einladen, die großartigen Regenwälder unserer Erde virtuell und auf Schusters Rappen zu erleben.

weiterlesen

Die wilde Tierwelt von Kinabatangan

Mein Lieblingsort in Malaysia
Die wilde Tierwelt von Kinabatangan

WORLD INSIGHT-Country Manager Sandro Nania zog 2009 nach Malaysia. Seinen Lieblingsort entdeckte er erst drei Jahre später: In der unberührten Wildnis am Kinabatangan-Fluss begegnete er Nasenaffen und Zwergelefanten.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr