ComfortPlus
Albanien: der Süden ComfortPlus Wintersonne im Westbalkan
11 Tage
ab € 1.299,-
Reisetermin wählen
Albanien: der Süden ComfortPlus Wintersonne im Westbalkan
11 Tage € 1.399,- *

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung

Albanien: der Süden ComfortPlus

Wintersonne im Westbalkan

Highlights der Rundreise

  • Albanische Riviera und Adriaküste: drei Übernachtungen am Meer
  • Museumsstädte Berat und Gjirokastra sowie Ruinenstadt Butrint
  • Abstecher nach Nordmazedonien zum Ohridsee und nach Bitola
  • Karstquelle Syri i Kaltër, Wildfluss Vjosa und Küstenlagune Karavasta

Du sehnst dich im grauen deutschen Winter nach einer spannenden Auszeit bei etwas angenehmeren Temperaturen? Dann ist diese Tour durch das kulturell vielseitige und landschaftlich reizvolle Südalbanien genau das Richtige für dich. Und das Beste dabei: In den Wintermonaten ist das Trendziel noch ein echter Geheimtipp und wir haben viele Orte fast ganz für uns allein! Zunächst geht es von der quirligen Hauptstadt Tirana ins benachbarte Nordmazedonien zum Ohridsee und ins charmante Bitola. Die vielleicht schönsten Altstädte Albaniens, Berat und Gjirokastra, erwarten uns an den folgenden Tagen. Über das „blaue Auge“ und die Ausgrabungsstätte Butrint reisen wir entlang der faszinierenden Albanischen Riviera und genießen dabei spektakuläre Ausblicke aufs Meer und die umliegenden Gebirgsketten. An der Karavasta-Lagune begegnen wir zahlreichen Vogelarten, ehe wir unsere Rundreise im Lieblings-Urlaubsort der Albaner Durrës ausklingen lassen. Ein bisschen Entspannung gefällig? Schwitze in der Sauna oder relaxe am Hotelpool und genieße dabei nochmal die Meeresluft und Wintersonne!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Albanien, wir kommen!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Von Frankfurt aus fliegst du in der Regel auf direktem Wege in die Hauptstadt Albaniens, wo dich dein Reiseleiter am „Mutter Teresa Airport“ empfängt. Meistens kommen wir am späten Abend in Tirana an und begeben uns auf direktem Wege ins Hotelzimmer, um am nächsten Morgen erholt starten zu können!

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Doro City***(*) in TiranaMahlzeiten: gemäß Bordservice

Zwischen Mittelalter und boomender Hauptstadt

Nach unserem Frühstück starten wir in die mittelalterliche Stadt Kruja, welche eine bedeutende Rolle im Widerstand gegen das Osmanische Reich spielte und als Symbol des albanischen Nationalstolzes gilt. Hier schlendern wir zunächst durch den gemütlichen Basar und entdecken die traditionelle Handwerkskunst mit filigranem Schmuck und handgefertigten Teppichen. Im Anschluss besuchen wir die beeindruckende Burg sowie das Skanderbeg-Museum, in dem wir so einiges über den Nationalhelden Georg Kastriota, genannt Skanderbeg, erfahren; schließlich war die Festung in Kruja quasi sein „Hauptquartier“. Am Nachmittag kehren wir wieder in das belebte Tirana mit seiner lebendigen Kultur und bunten Architektur zurück. Wir entdecken die albanische Hauptstadt bei einem Rundgang vorbei am gigantischen Skanderbeg-Platz, dem Glockenturm, dem Kulturpalast und der Et’hem Bey-Moschee, die mit ihren aufwendigen Fresken und Innenmalereien zu den schönsten islamischen Bauwerken Albaniens zählt. Wir merken schnell, dass hier die Relikte des Hoxha-Regimes auf die modernen Einflüsse des Westens prallen und sich Tirana bis heute im Wandel und rasanten Wachstum befindet.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Doro City***(*) in TiranaMahlzeiten: F

Zum ältesten See Europas

Wir starten unsere Rundreise und machen uns zunächst auf den Weg nach Nordmazedonien. Unser erster Halt ist die historische Stadt Elbasan. Die einst als Skampa bekannte Großstadt war eine bedeutende Station entlang der Via Egnatia, der alten römischen Handelsstraße, die das Adriatische Meer mit Byzanz verband. Heute können wir hier die Überreste der beeindruckenden Festungsmauern und einige osmanische Bauwerke bewundern. Wir setzen unsere Reise fort und erreichen gegen Mittag Ohrid. Nach einer kurzen Mittagspause beginnen wir unsere Erkundung der Altstadt von Ohrid, die aufgrund ihres kulturellen und historischen Reichtums zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ohrid ist die größte Stadt am Ohridsee, einem der ältesten und tiefsten Seen Europas, der vor rund drei Millionen Jahren entstanden ist und ein einzigartiges Ökosystem beherbergt. Während unseres Spaziergangs durch die oft als „Jerusalem des Balkans“ bezeichnete Altstadt entdecken wir Klöster, antike Ruinen und mittelalterliche Kirchen, darunter die malerisch auf einer Klippe thronende Kirche des Heiligen Johannes von Kaneo.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Millenium Palace*** in Ohrid Mahlzeiten: F

Auf den Spuren von Alexander dem Großen

Am Morgen brechen wir zu unserer Reise nach Bitola auf, wo wir nach rund eineinhalb Fahrstunden ankommen. Die zweitgrößte Stadt Nordmazedoniens ist reich an Geschichte und Kultur und vereint auf faszinierende Weise osmanische und europäische Architektur. Unsere Stadterkundung beginnt entlang der berühmten Shirok-Straße. In der lebhaften Fußgängerzone, gesäumt von historischen Gebäuden, charmanten Cafés und eleganten Boutiquen, können wir den Flair der Stadt genießen. Nach einem Besuch der Kirche Sveta Bogorodica erkunden wir das Stadtzentrum Bitolas. Hier können wir die Mischung aus historischer und moderner Architektur bestaunen und in den kleinen Geschäften und Märkten die lokale Handwerkskunst kennenlernen. Am Nachmittag geht es weiter zur archäologischen Stätte Heraklea, die von Philipp II. von Makedonien, dem Vater von Alexander dem Großen, gegründet wurde. Eine Besichtigung der antiken Ruinen mit ihren gut erhaltenen römischen Mosaiken, Theaterplätzen und Thermen gibt uns einen faszinierenden Einblick in das Leben der damaligen Zeit. Am späten Nachmittag kehren wir in unser Hotel in Ohrid zurück.

Fahrstrecke: 140 km Übernachtung: Millenium Palace*** in Ohrid Mahlzeiten: F

Die Stadt der tausend Fenster

Wir fahren entlang der Ostküste des Ohridsees und besichtigen kurz vor der albanischen Grenze das malerische Sveti Naum-Kloster. Wir bewundern die sorgfältig restaurierte Anlage mit ihren beeindruckenden Fresken an den Innenwänden. Dann setzen wir unsere Reise fort und erreichen zur Mittagszeit Berat. Hier leben viele Menschen noch immer wie vor Hunderten von Jahren. Eingebettet in eine herrliche grüne Landschaft wird die Stadt von einer Burg überragt, welche so großflächig ist, dass der gesamte Bereich ein eigenes von insgesamt drei Altstadtvierteln darstellt. Man könnte auch von einer kleinen Stadt innerhalb der eigentlichen Stadt sprechen. Nicht umsonst wurde die gesamte Altstadt 1961 vom Staat offiziell zur Museumsstadt und zusätzlich von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zunächst erkunden wir das Burgviertel inklusive des berühmten Onufri-Ikonenmuseums. Von der riesigen Burganlage überblicken wir den muslimischen und christlichen Stadtteil, während sich der Fluss Osum malerisch durch Berat windet. Im Anschluss spazieren wir hinunter ins historische Zentrum, bummeln durch die mittelalterlichen Gassen und besichtigen ein charakteristisches Haus von innen. Du wirst schnell verstehen, warum Berat den Beinamen „Stadt der tausend Fenster“ bekam, schließlich stehen die Häuser sehr dicht zusammen und verfügen über große Fenster Richtung Talseite. Am Abend hast du die Qual der Wahl: Auf dem breiten Boulevard der Neustadt gibt es unzählige einheimische und internationale Kneipen und Restaurants.

Fahrstrecke: 200 km Übernachtung: Onufri*** oder Portik***(*) in BeratMahlzeiten: F

Museumsstadt und UNESCO-Welterbe

Wer ist die Schönste im ganzen Land – Berat oder Gjirokastra? Heute kannst du es selbst herausfinden! Unsere Fahrt führt uns teilweise entlang des erst kürzlich gegründetem Vjosa Wild River-Nationalpark, welcher den letzten Wildfluss Europas schätzen soll. Bei einem Fotostopp blicken wir auf die weitläufige Vjosa und genießen das Panorama. Am früheren Nachmittag erreichen wir Gjirokastra, wo uns eine Wanderung der anderen Art erwartet uns in der Museumsstadt. Wir gehen (ca. 2 Std., leicht) über Kopfsteinpflaster durch das historische Zentrum, vorbei am Alten Basar, steil hinauf zur Burganlage, wo wir einen tollen Blick auf die Stadt und die umliegende grüne Landschaft haben. Oben, im exemplarisch restaurierten Skënduli-Haus, erleben wir hautnah, wie die Menschen früher und teilweise sogar noch heute leben. Unser Hotel liegt fußläufig zum historischen Zentrum von Gjirokastra, in dessen Gassen du den Abend bei albanischem Essen und Wein ausklingen lassen kannst. Probiere doch einmal die lokale Spezialität Qifqi: Reisbällchen, vergleichbar mit den sizilianischen Arancino!

Fahrstrecke: 170 km Übernachtung: Cajupi*** oder Kastro*** in Gjirokastra Mahlzeiten: F

Blaues Auge und spannende Ruinen

Wir brechen auf in Richtung Meer! Der erste Stopp wird nach etwa einer Stunde bei der Karstquelle Syri i Kaltër, dem „Blue Eye“, sein. Wenn wir zur Aussichtsplattform spazieren (ca. 1 Std., leicht) und von dort in die Tiefe blicken, kommt es uns wirklich so vor, als ob wir in ein blaues Auge aus Wasser schauen! Aufgrund des hellen Kalksteins lässt die Sonne das Wasser hier tiefblau, aber auch grün bis türkis erstrahlen. Eine der schönsten Ausgrabungsstätten des Mittelmeerraums wartet wiederum eine Stunde später auf einer Halbinsel auf uns. Im historischen Butrint, UNESCO-Weltkulturerbe, nehmen wir die archäologische Anlage unter die Lupe und erfahren mehr über die Ausgrabungsarbeit und die Geschichte von der griechischen Besiedlung bis in die osmanische Zeit. Die zahlreichen Ruinen aus der Römerzeit sind in einem guten Zustand und können begeistern, auch aufgrund ihrer schönen Lage an einer Lagune an der Straße von Korfu. Am Nachmittag legen wir die kurze Strecke ans Ionische Meer in die quirlige Boomstadt Saranda zurück, wo du deine Freizeit bei einem Spaziergang entlang der Promenade genießen kannst.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Iliria*** oder Vola***(*) in SarandaMahlzeiten: F

Panoramafahrt entlang der Albanischen Riviera

Der heutige Tag startet für dich mit einer Panoramafahrt entlang der Albanischen Riviera. Dabei erleben wir immer wieder grandiose Aussichten, die wir auf Fotostopps festhalten können. Bei Porto Palermo steigen wir aus dem Bus, um die Aussicht zu genießen und einen halbstündigen Spaziergang zu der Burg von Ali Pascha zu unternehmen, die sich direkt am Meer befindet. An einem der folgenden Strände, zum Beispiel in Himara, legen wir eine gemütliche Pause ein und nehmen uns bei gutem Wetter und Sonnenschein Zeit zum Relaxen. Nach unserer Ankunft im malerischen Llogara-Nationalpark am späten Nachmittag beziehen wir unsere Zimmer. Wir können uns ausruhen und frisch machen. Wer mag, begleitet den Reiseleiter auf einer Wanderung zum Caesar-Pass (ca. 1 Std., leicht). Dabei haben wir eine tolle Aussicht auf azurblaues Meer, die umliegenden Berge und den dichten Nadelwald. Am Abend können wir im Garten unseres Hotels ausspannen und die ruhige und gemütliche Lage mitten im Wald genießen.

Fahrstrecke: 100 km Übernachtung: Alpin*** oder Sofo*** im Llogara-NationalparkMahlzeiten: F

Zu Besuch beim Krauskopfpelikan

Heute früh fahren wir gen Norden und machen zunächst Halt bei der beeindruckenden Ausgrabungsstätte Apollonia, wo wir erneut auf den Spuren der Römer wandeln. Danach setzen wir unsere Fahrt zur größten Lagune Albaniens fort: Die Karavasta-Lagune ist aufgrund seiner enormen Artenvielfalt ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, das nur durch eine riesige Sandbank von der Adria getrennt ist. Der Divjaka-Karavasta-Nationalpark ist für seine dichten Kiefernwälder, kleine Sandinseln und die große Population an Dalmatinischen Pelikanen bekannt. Mit etwas Glück können wir diesen majestätischen Tieren sowie anderen Wasservögeln begegnen. Am freien Mittag hast du die Qual der Wahl: Entweder du erkundest die schöne Natur mit dem Fahrrad oder du genießt eine entspannende Kajaktour über die ruhige Lagune. Gib einfach unserem Reiseleiter einige Tage zuvor Bescheid, welche optionale Tour du buchen möchtest. Danach treffen wir uns wieder und fahren zum bei Tiranern beliebten Urlaubsort Durrës. Am Nachmittag unternehmen wir eine kurze City Tour und besichtigen dabei das Amphitheater, welches einst bis zu 20.000 Zuschauer fasste und spannende Einblicke in die römische Architektur unter Kaiser Hadrian bietet.

Fahrstrecke: 200 km Übernachtung: Royal G & SPA**** in DurrësMahlzeiten: F

Relaxen im Urlaubsort der Albaner

Der letzte Urlaubstag steht ganz im Zeichen der Erholung: Genieße die Annehmlichkeiten unseres schicken Standhotels und entspanne im Pool, flaniere entlang der Strandpromenade oder gönn dir nochmal fangfrischen Fisch und ein kühles Bier. Schlechtes Wetter? Kein Problem, denn unser Hotel verfügt auch über einen Spa-Bereich mit Hallenbad und Sauna. Am Abend treffen wir uns zu einem leckeren Abschiedsessen im Hotel oder in einem der zahlreichen Restaurants und stoßen auf die Erlebnisse der vergangenen Tage an.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Royal G & SPA**** in DurrësMahlzeiten: F, A

Rrofsh, Shqipëri!

Je nach Rückflugzeit kannst du heute nochmal gemütlich frühstücken, bevor uns unser Bus in rund einer Fahrstunde zum Flughafen nach Tirana bringt. Nachdem du wieder in Deutschland gelandet bist, erreichst du innerhalb Deutschlands mit der Bahn deinen Heimatort umweltfreundlich und kostenfrei.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Andi, 47, arbeitet seit vielen Jahren als Reiseleiter. Seine Leidenschaft ist die Vermittlung albanischer Traditionen und Geschichte. Er ist ein echter Allrounder und gibt dir auch gerne Geheimtipps zur Gestaltung deiner Freizeit. 

Andi Coku ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Albanien.

Reiseinfos

Gültiger Personalausweis (biometrisch) oder Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise erforderlich. Weitere Details siehe Länderinformationen.
Kein Visum erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, ggf. auch Pertussis-Impfung, Zeckenschutz (FSME) sowie Hepatitisimpfung empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Im Westbalkan werden Öffnungszeiten von Museen, Kirchen, kulturellen Einrichtungen etc. mitunter kurzfristig geändert. Sollte ein Programmpunkt geschlossen haben, versucht die Reiseleitung eine möglichst gleichwertige Alternative zu organisieren. Die Straßen in Albanien sind oft kurvenreich mit vielen Steigungen und teilweise mit viel Verkehr, weshalb pro Stunde nur eine weitaus geringere Distanz als hierzulande zurückgelegt werden kann – ein gewisses Sitzfleisch ist bei den Überlandfahrten von Nöten.

Bitte beachte, dass der Programmverlauf je nach Wetterlage und sonstigen Ereignissen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (z. B. Straßensperrungen, Streiks, kurzfristige Schließungen, Naturereignisse), variabel sein muss. Wir behalten uns ausdrücklich kurzfristige Änderungen vor, versuchen aber im Fall der Fälle stets ein gleichwertiges Alternativprogramm zu organisieren.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Am letzten Abend in Durrës laden wir dich zu einem Abschiedsdinner ein. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet. Je nach Flugzeit kann am Rückflugtag das Frühstück ersatzlos entfallen.

Jenka ist schon ewig im Tourismus in Albanien tätig. Sie arbeitete als Reiseleiterin und setze unzählige Reiseprogramme um. Nun ist sie als Country Managerin mit ihrem Team unsere kompetente Ansprechpartnerin vor Ort und versprüht mit ihrer lebenslustigen Art ihre Liebe zu ihrem schönen Heimatland.

Für unsere Touren in Albanien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Minibusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren können. Der Sitzplatzabstand ist in Albanien naturgemäß geringer als hierzulande, weshalb je nach Körpergröße ggf. Abstriche beim Komfort gemacht werden müssen.

Einer unserer Reisebusse in Albanien.
Einer unserer Reisebusse in Albanien.
Einer unserer Reisebusse in Albanien.
Einer unserer Reisebusse in Albanien.

*Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Du wirst circa 65 Tage vor Reisebeginn per Email über deine Flugzeiten informiert. Vorab sind leider keine Angaben möglich. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Lufthansa

An- und Abreise erfolgen in der Regel nonstop ab Frankfurt. Flüge von anderen Abflughäfen gehen via Frankfurt.

Frankfurt - Tirana 11:50-13:55 oder 21:00-23:05

Tirana - Frankfurt 06:35-09:05 oder 14:50-17:10

Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften handelt es sich um gepflegte ***-**** Hotels. Unser Strandhotel in Durrës verfügt über einen Innen- und Außenpool sowie über einen Spa-Bereich mit Sauna. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, fast immer auch mit einer Klimaanlage.

Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Comfort***(*) in Tirana
Millenium Palace*** in Ohrid
Millenium Palace*** in Ohrid
Millenium Palace*** in Ohrid
Millenium Palace*** in Ohrid
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Onufri*** in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Portik ***(*) in Berat
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Cajupi*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Kastro*** in Gjirokastra
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Iliria*** in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Vola***(*) in Saranda
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Sofo*** im Llogara-Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Alpin*** im Llogara Nationalpark
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës
Royal G & SPA**** in Durrës

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa, LOT Polish Airlines, Austrian Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Tirana und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und Fähre, wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 10 Übernachtungen in ***-**** Hotels, jeweils im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 10 x F, 1 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung sowie zusätzlich in Ohrid und Bitola örtliche lokale Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)
  • Passengers friend Flugentschädigungsservice (weitere Informationen siehe https://www.world-insight.de/service/fluginformationen/#c25330)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
München Lufthansa *
Flug via Frankfurt
€ 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-
Zürich Lufthansa *
ggf. Flug via Frankfurt
€ 199 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 160 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

So reisen wir in Albanien

Albanien – das Juwel am Mittelmeer

Unterwegs in Albanien
Albanien – das Juwel am Mittelmeer

Albanien gilt oft als letzter noch unentdeckter Fleck Europas und steht im Schatten seiner Nachbarländer. Dabei bietet uns das Land ein faszinierendes Reiseziel, voller kultureller und kulinarischer Highlights!

weiterlesen

Albanien – „Das Land mit dem allerbesten Preis-Erlebnis-Verhältnis“

Reisebericht Albanien
Albanien – „Das Land mit dem allerbesten Preis-Erlebnis-Verhältnis“

Was erwartet einen eigentlich in Albanien? Unsere Reisende Daniela B. resümiert: Ein kleines Land mit herzlichen Menschen, fantastischem Essen, zahlreichen Weltkulturerbestätten und jeder Menge Gastfreundschaft!

weiterlesen

Geschichten aus Europas verborgenem Land

INSIGHT Albanien
Geschichten aus Europas verborgenem Land

Country Managerin Jenka erlebte eine Kindheit, geprägt von der tragischen Geschichte ihres Landes – dass Reisende die Schönheit des lange abgeschotteten Albaniens endlich erleben dürfen, lässt sie erstrahlen.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

Albanien: der Süden ComfortPlus
11 Tageab € 1.399,-