ComfortPlus
Georgien ComfortPlus Kulturelle Schätze und wilde Bergwelten
14 Tage
ab € 2.150,-
Reisetermin wählen
Georgien ComfortPlus Kulturelle Schätze und wilde Bergwelten
14 Tage € 2.299,- *

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 5 – max. 14

Reise buchen Download Reisebeschreibung

Georgien ComfortPlus

Kulturelle Schätze und wilde Bergwelten

Highlights der Rundreise

  • Besuch der Höhlenstädte Wardsia und Uplisziche
  • leichte Wanderungen im Kleinen und im Großen Kaukasus
  • zwei Nächte an der Schwarzmeerküste in Batumi
  • traditionelle georgische Küche und Gastfreundschaft erleben bei einheimischen Familien
  • zwei Tage in der Weinregion Kachetien mit Weinprobe

Ob du dich nun für unberührte Natur oder originelle und vielseitige Zeugnisse alter Kulturen interessierst – unsere Reise nach Georgien ist in jedem Fall die richtige Wahl. Wir tauchen ein in eine fremde Welt und begegnen Menschen, die ihre alten Traditionen pflegen und leben. Wir erleben alle wichtigen und sehenswerten Regionen des Landes: die malerisch an einem Berghang gelegene Hauptstadt Tiflis mit all ihren historischen Höhepunkten, die liebliche Weinregion Kachetien und die beeindruckenden Gebirgszüge des Großen Kaukasus im Osten des Landes. Dazu bereisen wir den Kleinen Kaukasus mit dem Borjomi-Kharagauli-Nationalpark und der bizarren Höhlenstadt Wardsia. Abschließend flanieren wir in der mondänen Hafenstadt Batumi entlang der Schwarzmeerküste. Zögere nicht: Noch ist Georgien ein Geheimtipp auf der touristischen Landkarte zwischen Europa und Asien!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Auf ins Abenteuer!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Anschließend fliegst du in die georgische Hauptstadt in der Nacht zu Tag 2. Nach der Ankunft im Hotel kannst du noch einige Stunden schlafen, bevor das große Abenteuer beginnt!

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Clocks**** in Tiflis Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Entdeckungen in Tiflis

Wir beginnen unsere Entdeckungstour in Tiflis nach einem späten Frühstück mit einem Spaziergang um 10:00 Uhr durch die Altstadt. Mit dem Bus fahren wir zur Metechi-Kirche, die wir meist besichtigen können. Dann geht es mit der Seilbahn hinauf zur Nariqala-Festung. Von dort überblickt man die gesamte Stadt mit ihrem Fluss Mtkwari. Bei einer Mittagspause im berühmten Bäderviertel können wir die wichtigste Spezialität der überragenden georgischen Küche kennenlernen, die an jeder Ecke verkauft wird: das mit Käse gefüllte Hefebrot Chatschapuri – du wirst es lieben! Gestärkt und ausgeruht setzen wir unsere Führung fort und erreichen die Synagoge und anschließend die Sioni-Kathedrale. Wir besichtigen nicht zuletzt den ältesten Sakralbau der Stadt, die Antschischati-Basilika. Danach bleibt Zeit für eigene Entdeckungen. In der Altstadt und auch in Hotelnähe befinden sich zahlreiche Restaurants, sodass du die leckere georgische Küche und den guten Wein kennenlernen kannst!

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Clocks**** in Tiflis Mahlzeiten: F

Weinregion Kachetien

Wir fahren ca. zwei Stunden durch die liebliche Landschaft der Weinregion Kachetien und erreichen das Frauenkloster Bodbe, das der Überlieferung nach auf dem Grab der heiligen Nino errichtet wurde. Nach der Besichtigung fahren wir nur wenige Minuten weiter bis in die Stadt Signagi. Bei einem Spaziergang erkunden wir die malerische Stadt mit ihren erstklassigen Aussichten, zahlreichen Türmen, kopfsteingepflasterten Straßen und ihrer gut erhaltenen Stadtmauer. Nach einer Mittagspause in der Stadt fahren wir dann anderhaltb Stunden bis in das Dorf Kondoli, wo wir auf einem Weingut erwartet werden. Hier wird sowohl nach traditioneller georgischer als auch nach europäischer Methode Wein hergestellt. Gerne lassen wir uns bei einer Weinprobe die Unterschiede erläutern. 15 Minuten im Bus entfernt erreichen wir am frühen Abend unser heutiges Tagesziel: die Stadt Telavi. Nach einer kurzen Stadtführung checken wir im Hotel ein und haben den Abend zur freien Verfügung.

Fahrstrecke: 175 km Übernachtung: Holiday Inn***(*) in TelaviMahlzeiten: F

Rundfahrt zu den Höhepunkten Kachetiens

Heute lernen wir die Weinregion Kachetien auf einer Rundfahrt weiter intensiv kennen. Die Höhepunkte liegen alle nahe beieinander, sodass wir nur kurze Strecken im Bus absolvieren. Wir machen es wie die georgischen Frauen und gehen zum Schauen, Einkaufen und Feilschen auf den Bauernmarkt. Frisches Obst, Gemüse und Gewürze werden hier ansprechend präsentiert und zum Verkauf angeboten. Nun geht es innerhalb einer halben Stunde zur Alaverdi-Kathedrale, wo wir eine Führung durch die Anlage genießen. Anschließend fahren wir ca. 45 Minuten zur Burgkirche Gremi, die wir besichtigen. Gegen Mittag erreichen wir die Stadt Kvareli, wo wir die „Brotbackkünste“ der Georgier beobachten können: Wir sind zu Gast bei einer Bauernfamilie und unsere Gastgeber backen für uns ein köstliches Fladenbrot. Hinterher werden wir mit Schaschlik und Wein verwöhnt. Nach dem Essen fahren wir innerhalb von ca. 3 Stunden zurück in die Hauptstadt Tilflis, bevor es dann am Folgetag weiter in Richtung Hoher Kaukasus geht.

Fahrstrecke: 230 km Übernachtung: Clocks**** in Tiflis Mahlzeiten: F, M

Über die berühmte Georgische Heerstraße

Heute fahren wir nach Mzcheta, der ehemaligen Hauptstadt Georgiens. Vor den Toren der Stadt liegt die Dschwari-Kirche aus dem 6. Jahrhundert. Wir steigen aus und freuen uns über den fantastischen Blick über die weite Landschaft und auf die Stadt vor uns. Die Erbauer der auch architektonisch sehenswerten Kirchen haben sich fast immer wunderbare und vor allem höher gelegene Orte ausgesucht, von denen man einmalige Aussichten genießt. In Mzcheta selbst ist die Swetizchoveli-Kathedrale der Höhepunkt. Unser Reiseleiter erzählt über ihre herausragende Rolle in Georgiens Geschichte. Weiter gehts entlang der Georgischen Heerstraße, eine der wichtigsten Verkehrsadern, die bereits vor Hunderten von Jahren Georgien mit Russland verband. Unterwegs halten wir bei der Wehrkirche Ananuri und besichtigen diese. Nach einem kurvenreichen Anstieg überqueren wir schließlich den Kreuzpass auf 2.379 Metern. Kaum zu fassen, dass sich hier früher Kutschen über schlechte Straßen quälten! Am Abend erreichen wir unser Hotel in Stepanzminda in den Bergen des Hohen Kaukasus. Lasse den Abend auf der Panoramaterrasse des Hotels mit Blick auf die Bergwelt gemütlich ausklingen.

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: Porta Caucasia***(*) in StepanzmindaMahlzeiten: F

Eindrucksvolle Bergwelt

Das Bergdorf Stepanzminda, das einige Jahrzehnte "Kazbegi" hieß, doch vor wenigen Jahren seinen alten Namen wiederbekommen hat, liegt am Fuße des mit 5.047 Metern dritthöchsten Berges Georgiens, dem Kazbek. Wir sparen unsere Kräfte und werden hinauf gefahren, zum Postkartenmotiv Nr. 1 des gesamten Kaukasus: der Gergeti-Dreifaltigkeitskirche, die sich inmitten einer unglaublich pittoresken Bergwelt befindet. Wir haben eine gute Stunde hier, um die Kirche zu erkunden und das Panorama in uns aufzusaugen. Dann wandern wir bergab (ca. 1–1,5 Std., leicht bis mittelschwer) zurück ins Dorf. Wir legen eine Mittagspause ein und können einen Kaffee trinken oder eine Kleinigkeit essen. Wir fahren weiter nach Gveleti und wandern (insgesamt ca. 2 Std., leicht) eine lohnenswerte Tour zu den Gveleti-Wasserfällen und zurück. Wenige Minuten später erreichen wir im Bus das Kloster im Darjali-Tal. Nach unserer Rückkehr ist der Nachmittag frei und du kannst dich bei einem Kaltgetränk ausruhen und die Annehmlichkeiten deines Hotels nutzen.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Porta Caucasia***(*) in StepanzmindaMahlzeiten: F

Vom Großen in den Kleinen Kaukasus

Entlang der alten Seidenstraße werden wir von unserem Fahrer in die Region Kartlien chauffiert. Unterwegs halten wir gelegentlich an, um das Panorama auf einem Erinnerungsfoto festzuhalten. Nach etwa vier Stunden Fahrt werfen wir bei einem Zwischenstopp in Gori einen Blick auf das noch gut erhaltene Geburtshaus des sowjetischen Diktators Josef Stalin und verweilen im Ort für eine Mittagspause. Gut erholt setzen wir uns wieder in den Bus und fahren über engste Serpentinen zum kulturellen Höhepunkt des Tages: die Höhlenstadt Uplisziche, wo wir wenige Minuten später ankommen. Es macht großen Spaß über die riesige Anlage zu klettern, mit ihren bizarren Gesteinsformationen, begehbaren Grotten und den weiten Ausblicken ins Tal. Dazu liefert unser Reiseleiter allerhand historische Hintergründe und Anekdoten. Unser heutiges Tagesziel Achalziche erreichen wir nach ca. drei Stunden Fahrt am Abend. Nachdem wir im Hotel eingecheckt haben, treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant.

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Lomsia*** in AchalzicheMahlzeiten: F, A

Beeindruckende Höhlenstadt

Nach etwa eineinhalb Stunden Fahrt erreichen wir die eindrucksvolle Höhlenstadt Wardsia mit ihren turmhohen Kreidefelswänden. Die Anlage wurde im 12. Jahrhundert, dem Goldenen Zeitalter Georgiens, erbaut und diente als Grenzfestung gegen Türken und Perser. 3.000 Höhlenwohnungen erstreckten sich ursprünglich auf bis zu sieben Etagen und waren für über 50.000 Menschen ein Zufluchtsort. Wir besichtigen die komplette Anlage und haben über Mittag noch freie Zeit, um beispielsweise ein Mittagessen einzunehmen. Weiter geht es per Bus zurück nach Achalziche. Auf dem Weg legen wir einen Fotostopp an der Chertwisi-Festung ein. Unser letzter Programmpunkt ist die Festung Rabat (ohne Museum), eine gut restaurierte und sehenswerte Burg aus dem 13./14. Jahrhundert, die am Rande von Achalziche über der Stadt thront. Am Abend erhalten wir im Restaurant des Hotels ein Abendessen mit georgischen Köstlichkeiten.

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Lomsia*** in AchalzicheMahlzeiten: F, A

Berühmtes Mineralwasser aus der Quelle

Nachdem du gefrühstückt hast, fahren wir wenige Minuten zum Ausgangspunkt unserer schönen Wanderung (ca. 2 Std., leicht) durch den Borjomi-Kharagauli-Nationalpark. Die Anlage steht unter Schutz des WWF und ist das Zuhause von seltenen Tier- und Pflanzenarten in einer sagenhaften Landschaft im Kleinen Kaukasus. Zur Mittagszeit kehren wir zurück in die Stadt Borjomi und spazieren durch den Stadtpark des Kurortes, wo das erfrischende und im gesamten Gebiet der ehemaligen Sowjetunion berühmte Heil- und Mineralwasser „Borjomi“ gewonnen wird. Auch heute noch ist das Wasser das wichtigste Exportprodukt des Landes! Wir besichtigen die Quelle und probieren das kostbare Heilwasser. Am Nachmittag fahren wir nach Imeretien, dem landwirtschaftlichen Paradies Georgiens. Nach gut dreistündiger Fahrt erreichen wir am Abend Kutaissi, die zweitgrößte Stadt des Landes. Wir besichtigen bei einem Abendspaziergang die fußläufig erreichbare Bagrati-Bergkirche. Dein Reiseleiter wird dir über den Streit berichten, den die Renovierung der Kirche mit der UNESCO ausgelöst hat. In unserem familiengeführten Gästehaus werden wir zu einem leckeren Abendessen erwartet.

Fahrstrecke: 180 km Übernachtung: Gästehaus in Kutaissi Mahlzeiten: F, A

Internationales Flair in Batumi

Mit dem Bus fahren wir dann wenige Minuten zu einem weiteren kulturellen Höhepunkt und UNESCO-Weltkulturerbe: Das Gelati-Kloster mit der dazugehörigen Akademie ist eines der bedeutendsten Bauwerke der georgischen Kunst. Im Anschluss kehren wir nach Kutaissi zurück und erhalten eine Führung durch die Stadt. Zur Mittagszeit haben wir frei und können die Imbisse und Garküchen in der Nähe des Marktes probieren, bevor wir weiter fahren nach Batumi an der Schwarzmeerküste. Nach der ca. dreistündigen Fahrt erreichen wir die quirlige Metropole am Nachmittag. Freue dich auf Zeit für individuelle Erkundungen in dieser atmosphärischen Stadt am Meer! Unzählige Cafés und Restaurants, teilweise mit Meerblick, warten auf dich! Wer mag, macht sich auf den Weg zum Steinstrand und kühlt sich im Wasser ab oder genießt ein Kaltgetränk in einer der vielen Strandbars. Am Abend solltet ihr auf jeden Fall einen Ritt auf das Riesenrad am Hafen einplanen – besser kann man das Lichtermeer der Stadt nicht genießen. Eurer Reiseleiter kennt auch die besten Restaurants der Stadt – Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichte schmecken hier am Meer natürlich am besten.

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Divan Suite***** in BatumiMahlzeiten: F

Batumi – die weiße Perle am Schwarzen Meer

Am nächsten Tag schnappen wir uns Fahrräder und fahren zuerst auf den gut ausgebauten Radwegen etwa zwei Stunden entlang der schönen Strandpromenade. Nach einer Mittagspause besuchen wir den Botanischen Garten Batumis, der sich direkt an der Küste befindet. Durch das subtropisch-milde Klima wachsen hier Pflanzen aus diversen Klimazonen, darunter Palmen, Zypressen, Magnolien sowie Orangen- und Zitronenbäume. Bei einer sachkundigen Führung werden wir durch die weitläufige Anlage geführt. Am frühen Abend sind wir zurück in Batumis Altstadt. Unser Tipp: Am Abend mit der Argo-Seilbahn über die Dächer der Stadt hinweg auf die Aussichtsplattform fahren und von dort aus mit einem Eis oder einem Getränk in der Hand die glitzernde Stadt und das Meer genießen!

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Divan Suite***** in BatumiMahlzeiten: F

Zugfahrt in die Hauptstadt

Heute heißt es früh aufstehen, denn der Zug nach Tiflis wartet nicht auf uns! Während der fünfstündigen Fahrt in den modernen Schweizer Doppelstockzügen genießen wir die vorbeirauschende Landschaft und knüpfen letzte Kontakte mit Einheimischen. In Tiflis angekommen, haben wir noch den Nachmittag zur freien Verfügung. Dein lieb gewonnener Reiseleiter gibt uns gerne Tipps, in welchem Restaurant wir abends unseren Abschied von der Reise feiern können.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Clocks**** in Tiflis Mahlzeiten: F

Freier Tag in Tiflis

Entscheide selbst, ob du die Goldschmiedekunst im Historischen Museums bewunderst, die Altstadt mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften noch einmal in Ruhe erkundest oder ob du dich bei hohen Temperaturen auf den Weg machst zum weitläufigen Tifliser Stausee im Osten der Stadt. Dein Reiseleiter gibt dir für alles gerne Tipps und Empfehlungen, damit dein freier Tag ein voller Erfolg wird.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Clocks**** in Tiflis Mahlzeiten: F

Auf Wiedersehen Georgien!

Am Morgen machst du dich auf zum Flughafen Tiflis. Der Rückflug nach Deutschland steht an. Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei erreichst du mit der Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Natia, 46, hat sich aus der Zeit ihres Studiums in München ihren sympathischen bayrischen Akzent erhalten. Sie kann Brücken schlagen zwischen georgischer und deutscher Mentalität und führt dich mit enorm viel Wissen und noch mehr Herzblut durch ihr Heimatland Georgien.

Natia Tavadze ist eine unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Georgien.

Reiseinfos

Personalausweis oder Reisepass mit Gültigkeit für die gesamte Dauer des Aufenthalts erforderlich. Bei Anreise über Drittstaaten (z. B. über Istanbul mit „Turkish Airlines“ oder Riga mit „Air Baltic“) wird wegen vereinzelt auftretender Schwierigkeiten bei der Anerkennung des Personalausweises die Mitnahme eines Reisepasses empfohlen. Kein Visum notwendig. Keine Impfungen vorgeschrieben. Impfungen gegen Hepatitis und Influenza empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Während unseres Aufenthalts in der Weinregion Kachetien ist an Tag 4 ein reichhaltiges Barbecue-Mittagessen bei einer Bauernfamilie eingeschlossen. In Achalziche und Kutaissi erhalten wir bei allen Übernachtungen ein leckeres Abendessen im Hotel bzw. im Gästehaus. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Lela (Bild links) leitet als Country Managerin unser Team in Georgien, zusammen mit Khatuna (Bildmitte).

Viele Reiseleiter kennen Deutschland aus eigener Erfahrung und sprechen daher alle fließend Deutsch. Ihre Leidenschaft fürs Reisen verbinden sie mit einem ausgeprägten Interesse für ihr Heimatland und so haben unsere Experten vor Ort besonders attraktiven Routen und Hotels für euch ausgewählt. Die Reiseleiter zeigen euch die besten Plätze und schönsten Panoramen zwischen Schwarzem Meer und Großem Kaukasus! Die Gastfreundschaft und die positive Ausstrahlung der Georgier wird euch beeindrucken!

Lela
Lela
Khatuna
Khatuna

Für unsere Touren in Georgien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Minibusse und Reisebusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren. In der Regel nutzen wir bei einer Reisegruppe bis 12 Personen einen Minibus und für Reisegruppen ab 13 Personen einen Reisebus.

Beispielfoto für einen Minibus
Beispielfoto für einen Minibus
Beispielfoto für einen Reisebus
Beispielfoto für einen Reisebus
Beispielfoto für einen Minibus (Innenansicht)
Beispielfoto für einen Minibus (Innenansicht)
Beispielfoto für einen Reisebus (Innenansicht)
Beispielfoto für einen Reisebus (Innenansicht)

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

LOT Polish Airlines
Frankfurt-Warschau 19:50 Uhr (Ankunft 21:35 Uhr)
Warschau-Tiflis 22:45 Uhr (Ankunft 04:20 Uhr am Folgetag)

Tiflis-Warschau 04:20 Uhr (Ankunft 06:05 Uhr)
Warschau-Frankfurt 07:40 Uhr (Ankunft 09:40 Uhr)

Bei den angebotenen Abflughäfen handelt es sich um LOT-Flüge, die direkt nach Warschau gehen. Der Abflug/die Ankunft in Deutschland erfolgt in der Regel zu ähnlichen Zeiten wie von/nach Frankfurt. Bitte beachte, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und wir diese erst nach verbindlicher Buchung anfragen können.

Unterkünfte

Wir haben für dich besondere ***–***** Hotels ausgewählt, zudem ein familiengeführtes Gästehaus in Kutaissi, alle mit eigenem Bad oder Dusche/WC. Häufig handelt es sich um stilvolle Gebäude in guter Lage mit einer herrlichen Terrasse, einem Garten oder einem Pool bzw. Schwimmbad.

Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Clocks Hotel Tbilisi **** in Tiflis
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Holiday Inn Telavi***(*) in Telavi
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Porta Caucasia ***(*) in Stepanzminda
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Hotel Lomsia*** in Achalziche
Gästehaus in Kutaissi
Gästehaus in Kutaissi
Gästehaus in Kutaissi
Gästehaus in Kutaissi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi
Divan Suite ***** in Batumi

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit LOT Polish Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Tiflis und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus und Zug wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 13 Übernachtungen, davon 12 in ***–***** Hotels und 1 im Gästehaus, jeweils im Doppelzimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 12 x F, 1 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)
  • Passengers friend Flugentschädigungsservice (weitere Informationen siehe https://www.world-insight.de/service/fluginformationen/#c25330)

Das sagen unsere Reisenden

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Nürnberg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Stuttgart LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Genf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Graz LOT Polish Airlines * € 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
ohne Zuschlag
München LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Düsseldorf LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Hamburg LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Berlin LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 80 ,-
Wien LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-
Zürich LOT Polish Airlines *
Flug via Warschau
€ 99 ,-

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 450 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

So reisen wir in Georgien

Auf der Suche nach dem Osterhasen

Ostertraditionen auf der Welt
Auf der Suche nach dem Osterhasen

Unsere ReiseleiterInnen berichten uns von den Ostertraditionen aus ihren Ländern.

weiterlesen

Kulinarische Weltreise zu Ostern

Köstlichkeiten aus Mexiko, Ecuador und Georgien
Kulinarische Weltreise zu Ostern

Wir haben einige unserer Reiseleiterinnen und Reiseleiter nach ihren traditionellen Osterspeisen gefragt. Ihre Antworten bieten einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der osterlichen Küche rund um die Welt.

weiterlesen

Spannende Reiseziele für Frühjahr und Sommer

Reisehungrig?
Spannende Reiseziele für Frühjahr und Sommer

Du hast Fernweh, weißt aber noch nicht, wohin die Reise gehen soll? Von Europa über Afrika bis hin zu Mittelamerika haben wir dir hier eine kleine Auswahl zusammengestellt.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

Georgien ComfortPlus
14 Tageab € 2.299,-