Jordanien

Kultur und Entspannung im Land der Nabatäer

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • Jordanien mit allen Sinnen erleben
  • Jerash und das Wüstenschloss Amra (Weltkulturerbe)
  • zwei ganze Tage in Petra
  • komfortables Wüstencamp im Wadi Rum
  • Aufenthalt an den heißen Quellen von Hamamat Main
Comfort+ Jordanien

Teilnehmer: min. 5 – max. 14

11 Tage
ab € 2.199,-
Reise buchen

Reise

Nur etwas mehr als vier Flugstunden – und schon erlebst du dein Märchen aus 1001 Nacht!

Wir entdecken Schlösser in der Wüste, römische Zeugnisse in Amman und Jerash, dann stehen wir vor dem großartigen Erbe der Nabatäer – Petra ist noch immer ein Sehnsuchtsort für Abenteurer und Entdecker, und wir sind zwei ganze Tage lang mittendrin! Spannende Erlebnisse auch im Wadi Rum: Mit dem Jeep erreichen wir unser komfortables Camp in der Wüste – nach einer Nacht unter dem sternklaren Himmelszelt reiten wir anderntags wie Lawrence von Arabien auf Kamelen durch die spektakuläre Landschaft, einfach unvergesslich! Zeit zum Entspannen bleibt natürlich auch:

Lass dich am Toten Meer gemeinsam mit deinen neuen Freunden aus deiner Gruppe auf dem Wasser treiben, schnorchle mit bunten Fischen am Roten Meer um die Wette und gönn dir ein Bad in den heißen Quellen des Hot Springs Resorts in Hamamat Main – Jordanien zum Genießen!

Willkommen in Jordanien!

Wir fliegen von Frankfurt  nonstop nach Amman. Unser Reiseleiter erwartet uns bereits am Flughafen der jordanischen Hauptstadt. Es ist Abend, wenn wir landen, deshalb führt uns unser Weg direkt ins Hotel im Herzen Ammans. Überall werden wir freundlich begrüßt: Welcome to Jordan!

Fahrstrecke: 35 kmÜbernachtung: Gerasa**** in AmmanMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Auf den Spuren der Römer

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus nach einer ca. eineinhalbstündigen Fahrt zum ersten Highlight der Reise nach Jerash. Der römische Kaiser Hadrian sah in dieser Stadt, die zur sogenannten Dekapolis, den zehn nahöstlichen antiken Städten nach griechischem Vorbild, zählte „alle Schönheiten in sich vereinigt“. Wir schauen uns ausgiebig in dieser großartigen Ruinenstätte um und haben die Möglichkeit, dort auch am Mittag einen Snack (optional) in einem schattigen Restaurant zu uns zu nehmen, bevor wir zurück fahren. Um das alte Amman zu entdecken, besichtigen wir die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum sowie das guterhaltene römische Theater. Anschließend spazieren wir mit unserem Reiseleiter durch die Altstadt, und spätestens im Souk verspüren wir beim Anblick des bunten Angebots an Kleidern, Gewürzen und Goldschmuck, dass wir im Orient angekommen sind. Der Bus bringt uns im Anschluss zum Hotel. Kurz darauf treffen wir uns wieder und fahren zu einem besonderen Welcome-Dinner im Tawahin Al Hawa Restaurant. Der Reiseleiter erklärt uns die vielen arabischen Vorspeisen und die Fleischgerichte vom Grill, die wir in geselliger Runde genießen.

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: Gerasa**** in AmmanMahlzeiten: F, A

Lustschlösser in der Wüste

Heute fahren wir in die Halbwüste Badia, um uns die Wüstenschlösser Kharnah, Amra und Azraq anzuschauen. Die teils einsam gelegenen Bauwerke stammen aus der Zeit der Karawansereien und Eroberungen. Wir tauchen bei deren Besichtigung in das Leben von damals ein und bewundern die bemerkenswert gut erhaltenen Fresken des UNESCO-Weltkulturerbes Amra. Eine in dieser Region lebende Drusenfamilie werden wir bei einer gemeinsamen Tasse Tee näher kennenlernen. Im Anschluss an diese Wüstentour freuen wir uns auf ein Bad im kühlen Nass, denn wir fahren zum Toten Meer. Unser Hotel für die nächsten zwei Nächte liegt direkt am Ufer und bietet zahlreiche Möglichkeiten: Lass dich einfach auf dem Wasser des Toten Meeres treiben, schwimm im Hotelpool oder nimm dir Zeit zur Entspannung! Der Rest des Nachmittags gehört dir, denn erst zum Abendessen treffen wir uns wieder.

Fahrstrecke: 260 kmÜbernachtung: Grand East Hotel***** am Toten MeerMahlzeiten: F, A

Entspannung pur

Das Tote Meer enthält wertvolle Mineralsalze und Heilschlamm, denen eine gute Heilwirkung auf die Haut sowie auf den Stoffwechsel und das Nervensystem nachgesagt werden. Gönn dir heute eine Auszeit im und am Wasser oder entspann mit einem guten Buch auf der Liege am Hotelpool. Am Abend treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant.

Übernachtung: Grand East Hotel***** am Toten MeerMahlzeiten: F, A

Auf der Straße der Könige

Nach dem Frühstück geht es heute mit unserem Bus auf der sogenannten „Königsstraße“ durch eine trockene Gebirgslandschaft mit herrlichen Panoramablicken. Unser erstes Ziel ist Kerak. Hoch über der Stadt thront eine riesige Festung. Unser Reiseleiter erweckt mit seinen Erklärungen die wechselvolle Geschichte dieser Kreuzritterburg für uns zum Leben. Wir erkunden die dunklen, unterirdischen Korridore und bestaunen die riesigen Hallen. Im Anschluss geht es weiter durch das Gebirge zur antiken Felsenstadt Petra, die wir gegen Abend erreichen. Das Hotel wurde in den Häusern eines mehr als 200 Jahre alten Dorfes errichtet. Die Bewohner gehören dem Nawaflew-Stamm an, der hier in Petra/Wadi Musa zuhause ist. Von der Terrasse aus haben wir eine tolle Aussicht auf die Terrassenfelder, in denen Gemüse und Oliven für die Region angebaut werden.

Fahrstrecke: 280 kmÜbernachtung: Old Village Resort***** in Wadi MusaMahlzeiten: F, A

Das achte Weltwunder …

… so wird Petra, das einstige Zentrum des Nabatäer-Volkes, bezeichnet – und das zu Recht! Nachdem uns der Bus in einer kurzen Fahrt zum Eingang des archäologischen Geländes gebracht hat, starten wir unsere Entdeckungstour mit einem Spaziergang durch die einzigartige Felsenschlucht Siq, die uns zum Schatzhaus Khazne Al-Firaun führt. Unvergesslich ist der erste Blick, wenn sich das in den Sandstein eingemeißelte Schatzhaus vor uns auftut. Wir spazieren weiter bis zum Äußeren Siq, flanieren auf dem Cardo Maximus hin zum römischen Theater und weiter zu den monumentalen Königsgräbern. Über den Cardo erreichen wir den antiken Markt sowie einige Tempel und die Ruinen einer byzantinischen Basilika mit bemerkenswerten Mosaiken. Dann stehen wir vor dem Qasr Bint Firaun, dem Palast der Pharaonentochter, dem größten Bauwerk Petras, das zu Ehren nabatäischer Götter erbaut wurde. Nach einer Pause wird es etwas schweißtreibend: Am späten Nachmittag führt uns eine Wanderung etwa eine Stunde lang bergauf (insgesamt 1,5 Std., mittelschwer): Unser Ziel ist ein Aussichtspunkt, von dem wir einen herrlichen Blick auf das Schatzhaus haben! Wer Lust hat, genießt am Abend ein Bad im Hamam in Wadi Musa (optional) – Entspannung pur für die heute beanspruchten Glieder!

Fahrstrecke: 5 kmÜbernachtung: Old Village Resort***** in Wadi MusaMahlzeiten: F, A

Petra in eigenem Tempo entdecken

Ein Tag nur für dich: Nach einem reichhaltigen Frühstück, vielleicht mit einer Tasse traditionellen Qahwa, dem leckeren arabischen Kaffee, ist die Verlockung, das antike Petra auf eigene Faust zu entdecken, bestimmt groß. Der Bus bringt uns wieder zum Eingang des Geländes und du kannst dich auf dem riesigen Areal frei nach eigenem Interesse und in eigenem Tempo bewegen (optional). Eine wunderbare Aussicht bietet sich zum Beispiel vom Kloster Al Deir. Der Aufstieg von mehr als 800 Treppenstufen ist nicht ganz leicht, jedoch die Mühe wert. Der Bus holt uns zur vereinbarten Zeit am späten Nachmittag wieder ab und bringt uns zum Hotel. Am Abend treffen wir uns mit dem Chefkoch im nahe gelegenen Red Cave Restaurant in Wadi Musa. In der Küche bereiten wir unter seiner Anleitung eine jordanische Spezialität zu – und natürlich genießen wir anschließend unser „Meisterwerk“!

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Old Village Resort***** in Wadi MusaMahlzeiten: F, A

Wie Lawrence von Arabien

Bevor wir uns heute endgültig von Petra verabschieden, machen wir noch einen Abstecher nach „Klein Petra“, das zur Zeit der Nabatäer ein wichtiger Handelsplatz war. Im Anschluss an unsere Besichtigung bringt uns eine knapp zweistündige Fahrt zum Wadi Rum. Am Eingang des Nationalparks steigen wir in Allradfahrzeuge um und erleben auf einer ca. zweistündigen Jeep-Safari die grandiose Wüsten- und Gebirgslandschaft des Wadi Rum: unendlich weit wirkende Sandflächen, dazwischen die wundervollen, braunroten, zerklüfteten und bizarren Felsformationen – eine fast schon unwirklich scheinende Kulisse! Während der Jeep-Safari halten wir bei einem Zelt einer Beduinenfamilie, die uns zu einer Tasse tiefschwarzen Beduinen- Kaffee oder Tee einlädt. Danach geht es zu unserem komfortablen Camp. Die Unterkünfte sehen aus wie Beduinenzelte, unter dem Zeltstoff verbergen sich jedoch kleine Bungalows mit eigenem Bad. Genieße die unwirklich erscheinende Landschaft und den Aufenthalt im Camp nach deinem Gusto, denn der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend erwartet uns ein Beduinen-Festmahl. Das Essen wird stundenlang im Sandboden gegart und wir werden zusehen, wie es aus dem Boden gehoben und serviert wird. Nach dem Abendessen lädt uns der Reiseleiter zu einer nächtlichen Sternenhimmel- Wanderung ein.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Space Village Camp im Nationalpark Wadi RumMahlzeiten: F, A

Von der Wüste ans Meer

Am Morgen warten bereits die Kamele vor unserem Camp. Bei einer zweistündigen Kamel-Safari erleben wir die Stille des Wadi Rum auf dem Rücken des Wüstenschiffes. Wer nicht reiten mag, kann nebenher laufen oder im Camp den Morgen genießen. Anschließend fahren wir ans Meer nach Aqaba Tala Bay und besteigen ein modernes Glasbodenboot. Wir erhalten bei der eineinhalbstündigen Fahrt vor der Küste Aqabas unvergessliche Einblicke in die Unterwasserwelt des Roten Meeres. Im Anschluss bringt uns der Bus zu unserem Hotel im Stadtzentrum. Der restliche Tag steht dir zur freien Verfügung. Unser Tipp: Misch dich unter die Einheimischen, die ihren Urlaub am nahegelegenen Stadtstrand verbringen oder geh in den kleinen Läden der Altstadt auf die Suche nach der besten jordanischen Gewürzmischung, die du hier sicherlich finden wirst.

Fahrstrecke: 80 kmÜbernachtung: City Tower Hotel**** in AqabaMahlzeiten: F, A

Auf biblischen Spuren

Nach dem Frühstück verlassen wir die Küste und reisen nach Madaba. Hier besichtigen wir die griechisch-orthodoxe Kirche St. Georg mit ihrem berühmten Bodenmosaik, welches eine Landkarte Palästinas aus den Jahren 560–565 zeigt. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus zum Berg Nebo und blicken wie Moses auf das „Heilige Land“. Wenn die Sicht klar ist, sehen wir von hier weit bis nach Israel hinüber. Unser heutiges Hotel liegt mitten in den Bergen an einem Ort, der bei den Einheimischen Hamamat Main genannt wird, was so viel wie „bei den heißen Quellen“ bedeutet. 264 Meter unter dem Meeresspiegel treten hier zahlreiche bis zu 64°C heiße Quellen aus dem Felsen. In diesen kannst du wunderbar am Nachmittag entspannen. Später treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen und feiern Abschied von Jordanien.

Fahrstrecke: 340 kmÜbernachtung: Main Hot Springs**** in Hamamat MainMahlzeiten: F, A

Rückflug nach Deutschland

Nach einem frühen Frühstück bringt uns der Bus in einer ca. einstündigen Fahrt zum Flughafen, von wo wir zurück nach Frankfurt fliegen. 

Fahrstrecke: 50 kmMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Mohammad, 59, ist von Haus aus eigentlich Architekt. Weil er aber lange in Dortmund gelebt hat und die deutsche Sprache deshalb perfekt beherrscht und dazu noch gerne reist, hat er aber schon vor vielen Jahren seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Die Reiseleitung. Wenn Mohammad nicht mit euch auf Tour ist, lebt er mit Frau und drei Kindern in Amman.

Mohammad Abu Sada ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Jordanien.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Das Visum erhalten Sie bei der Einreise.

Eine Gelbfieberimpfung ist bei Einreise aus Infektionsgebieten vorgeschrieben. Polio-, Tetanus-, Diphtherie-Auffrischung empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert auf Halbpension. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Das Team um Ismail und Ahmad sorgt täglich mit viel Enthusiasmus, Know How und Liebe zu ihrem Land dafür, dass unsere Reisen rundherum reibungslos laufen. Sie schulen die Reiseleiter unter anderem darin, immer ein offenes Auge für das Besondere am Wegesrand zu haben und hier und da auch mal unplanmäßig anzuhalten, wenn es etwas Interessantes zu entdecken gibt, wie z.B. einen Markt in einem Beduinendorf. Ismail unser Countrymanager ist selbst Beduine und in Petra aufgewachsen. Er kennt dort jeden Weg und jeden Stein und findet immer wieder neue Ideen, die die Jordanienreisen noch abwechslungsreicher machen.

Für unsere Reisen in Jordanien verwenden wir hauptsächlich gecharterte Transportmittel, die den landestypischen Gegebenheiten angepasst sind. So nutzen wir je nach Gruppengröße entweder Busse und Minibusse, sind aber auch zwischendurch in Jeeps für unsere Abenteuer in der Wüste unterwegs. Ihr Gepäck wird hinten im Fahrzeug verstaut.

Unterkünfte

Bei unserer Reise durch Jordanien übernachten wir in besonders ausgewählten ****–***** Hotels und in einem sehr komfortablen Camp im Wadi Rum. Alle Hotels sind mit Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage ausgestattet. Die Zimmer im Camp sind kleine, mit Zeltstoff umspannte Bungalows, die ebenso über Dusche/WC verfügen.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Royal Jordanian oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Amman und zurück (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 10 Übernachtungen, davon 9 ****–***** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC und 1 in zeltähnlichen Bungalows im Camp (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 10 x F, 10 x A (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • Visum für Jordanien (ggf. mit Aufpreis bei außereuropäischen Staatsbürgern)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Mo., 11.03.19 Do., 21.03.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 15.04.19 Do., 25.04.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.399,- Jetzt buchen
Mo., 10.06.19 Do., 20.06.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 23.09.19 Do., 03.10.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 07.10.19 Do., 17.10.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 14.10.19 Do., 24.10.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.299,- Jetzt buchen
Mo., 04.11.19 Do., 14.11.19
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 09.03.20 Do., 19.03.20
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- Jetzt buchen
Mo., 06.04.20 Do., 16.04.20
  • Fluggesellschaft: Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 2.399,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin € 100,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 399,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) (Royal Jordanian Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 50,-

So reisen wir in Jordanien

Traumhafte Natur und faszinierende Kultur

Jordanien und Israel
Traumhafte Natur und faszinierende Kultur

Jordanien und Israel gehören nicht gerade zu den Klassikern auf dem Radar vieler Reisender. Doch die Region ist ein echter Geheimtipp: Von Wadi Rum bis Jerusalem locken überirdische Landschaften und Kulturdenkmäler.

weiterlesen

Eine Reise ins Haschemitische Königreich

Reisetipp Jordanien
Eine Reise ins Haschemitische Königreich

Jordanien lohnt sich als abwechslungsreiches Reiseziel. WORLD INSIGHT-Produktmanagerin Jamuna Parakkadan und WORLD INSIGHT Country Managerin Raja Jazzar stellen Ihnen die Highlights und Geheimtipps des Landes vor.

weiterlesen

Im Königreich der Haschemiten

Abenteuer Jordanien
Im Königreich der Haschemiten

Glutheiße Wüste, Kletterpartie durch einen Wassercanyon, ein schaukelnder Kamelritt und uralte, beeindruckende Felsbauten: Bärbel Franz hat sich auf die aufregende Rundreise durch Jordanien gewagt – und es nicht bereut!

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr