ComfortPlus
Südafrika Höhepunkte der Regenbogennation
21 Tage
ab € 3.999,-
Reisetermin wählen
Südafrika Höhepunkte der Regenbogennation
21 Tage ab € 3.999,-

Teilnehmer: min. 8 – max. 14

Reise buchen Download Reisebeschreibung
21 Tage ab € 3.999 ,-

Südafrika

Höhepunkte der Regenbogennation

Highlights der Rundreise

  • Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug im Krüger-Nationalpark
  • Highlights auf der Panoramaroute erkunden
  • Bootsfahrt auf dem Blyde River Damm
  • Wanderung im Tsitsikamma-Nationalpark und Robberg-Naturreservat
  • Garden Route und Cape Agulhas genießen
  • Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung entdecken

 

Südafrika steht für eine aufregende Tierwelt und vielseitige atemberaubende Landschaften. An der Seite unseres erfahrenen Reiseleiters entdecken wir die größten Highlights der Regenbogennation. Der tierreiche Krüger-Nationalpark liegt auf unserer Strecke, in dem wir auf Pirsch nach den Big Five gehen. Fantastische Traumstraßen erwarten uns wie die Panoramaroute und die Garden Route. Auch kulturell hat das Land viel zu bieten: Wir besuchen das Voortrekker Monument in Pretoria, begegnen dem Volk der Ndebele, genießen eine Weinprobe und bestaunen die vielseitige Architektur und das Multikulti-Flair der Weltmetropole Kapstadt. Wir sind aktiv und wandern im Tsitiskamma-Nationalpark und im Robberg-Naturreservat. Zeit zum Entspannen bleibt an den herrlichen Stränden von Plettenberg Bay, bei einem Spaziergang im Botanischen Garten Kapstadts, einer Bootsfahrt auf dem Blyde River Damm oder auch in unseren charmanten Unterkünften, oft in traumhafter Lage und mit herrlichem Garten und Pool.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Auf in das Land der Regenbogennation

Dank der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte kannst du innerhalb Deutschlands bequem mit der Bahn zum Flughafen anreisen. Gespannt auf die kommenden drei Wochen fliegst du von Frankfurt via Istanbul (bei Flügen mit Qatar Airways via Doha, bei Flügen mit Lufthansa direkt, bei Flügen mit Swiss Air via Zürich) in die Metropole Johannesburg.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Willkommen in Südafrika!

Am Vormittag landen wir endlich auf afrikanischem Boden in „Joburg“, wie die Südafrikaner die größte Stadt Südafrikas liebevoll nennen. Am Flughafen werden wir schon von unserer Reiseleitung mit einem WORLD INSIGHT-Schild erwartet. Wir gehen den ersten Tag langsam an und übernachten in der Nähe von Johannesburg in einem 1.500 ha großen Naturschutzgebiet in der Nähe des Cradle Moon Sees. Entspannt euch erst einmal am Pool und gönnt euch ein kühles Bier oder einen leckeren Wein. Je nach Ankunftszeit könnt ihr am Nachmittag zum See spazieren, eine Bootsfahrt unternehmen und vielleicht schon das eine oder andere Flusspferd erspähen (optional). Am Abend genießen wir das gemeinsame Abendessen und sind gespannt auf die nächsten Tage.

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Cradle Moon Lakeside Game Lodge***(*) bei JohannesburgMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Nelson Mandela in Überlebensgröße

Bevor wir Richtung Osten fahren, erkunden wir Pretoria, eine der drei Hauptstädte Südafrikas. Hier erfahren wir etwas über die faszinierende Geschichte des Landes: Wir besuchen das Voortrekker Denkmal, das den Buren gewidmet ist, die sich mit ihren Ochsenwagen auf die beschwerliche Reise von Kapstadt nach Pretoria begeben haben. Beim Union Building halten wir die Kamera bereit, nicht nur für Aufnahmen des beeindruckenden Regierungsgebäudes, sondern auch für die Statue von Nelson Mandela, die hier 9 Meter in die Höhe ragt. Auf unserer mehrstündigen Fahrt durch die Weiten des Hochlandes erleben wir atemberaubende Landschaften. Wir checken in unserer Unterkunft ein und genießen nach der langen Anreise von der Terrasse die Aussicht auf die schöne Umgebung. Wie wäre es mit einem "Sundowner"? Südafrikaner lieben es, die untergehende Sonne mit einem Glas Wein oder einem "Castle" Bier zu verabschieden.

Fahrstrecke: 380 km Übernachtung: Misty Mountain*** bei Sabie, Hannah Game Lodge**** oder Blyde River Canyon Lodge**** in der Provinz MpumalangaMahlzeiten: F

Von Gold und tiefen Schluchten

In der Gegend um Sabie gibt es mehr Wasserfälle als irgendwo sonst im südlichen Afrika, und so erkunden wir heute Vormittag den Mac Mac Wasserfall, der sich 65 Meter in die Tiefe stürzt. Der Wasserfall besteht eigentlich aus 2 Fällen, was aber nicht immer so war. Wie es dazu gekommen ist, erzählt euch euer Reiseleiter. Weiter geht es dem Gold auf die Spur. In dem kleinen Goldgräberort Pilgrim’s Rest tauchen wir ein in die vergangenen glorreichen Zeiten, wo 1873 Gold entdeckt wurde. Man munkelt, dass es hier immer noch Gold gibt...! Am Nachmittag fahren wir mit einem gläsernen Aufzug 60 Meter in die Graskop Schlucht und in die Tiefe des Regenwaldes. Unten angekommen laufen wir einen 600 Meter langen Rundweg entlang, der uns durch den Wald über hölzerne Stege, Hängebrücken und an einem Wasserfall vorbeiführt. Dabei lernen wir an verschiedenen Punkten des Weges mehr über den Wald, die Tiere und die Artenvielfalt in diesem Gebiet.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Misty Mountain*** bei Sabie, Hannah Game Lodge**** oder Blyde River Canyon Lodge**** in der Provinz MpumalangaMahlzeiten: F

Spektakuläre Naturerscheinungen

Wir genießen unser Frühstück und fahren anschließend zu den Höhepunkten der Panoramaroute. Unsere Fahrt führt durch die schönsten Abschnitte der nördlichen Ausläufer der Drakensberge, bei der sich uns immer wieder spektakuläre Aussichten bieten. Der Blick von God's Window ist einfach überwältigend. An der Abbruchkante sehen wir auf die über 900 Meter tieferliegende waldbedeckte Region. Wusstest du, dass hier eine Szene gedreht wurde für den Kultfilm "Die Götter müssen verrückt sein?" Ebenso eindrucksvoll sind die Bourke's Luck Potholes. Mit welcher Kraft Wasser eine Landschaft formen kann, zeigt sich hier in unvergleichlicher Weise: Durch Erosion über mehrere Millionen von Jahren entstand diese einzigartige Felsenformation, die einem Kunstwerk gleicht. Im Blyde River Canyon-Naturreservat wartet ein weiterer atemberaubender Ausblick über eines der Naturwunder des Kontinents auf uns! Mit einer Länge von 26 km ist der Canyon der drittgrößte der Welt. Die Three Rondavels sind ein Muss für jedes Erinnerungsfoto, die Form der Berge erinnert an die typischen südafrikanischen Rundhütten. Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Lodge in der Greater Kruger Region direkt am weltbekannten Krüger-Nationalpark und können den restlichen Tag zum Verweilen am Pool nutzen. Den Abend lassen wir bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Fahrstrecke: 230 km Übernachtung: Kubu Safari Lodge****, Tulani Manor Lodge*** oder Sefapane Lodge*** am Krüger-NationalparkMahlzeiten: F, A

Es wird wild!

Am Morgen machen wir uns auf in den weltberühmten Krüger-Nationalpark in offenen Safari-Fahrzeugen. Im größten Park des Landes erwartet uns auf über zwei Millionen Hektar eine grandiose Tierwelt. In weitläufigen Steppen und Graslandschaften begeben wir uns auf die Suche nach den legendären Big Five: Büffel und Elefanten werden wir sicherlich zahlreich sehen, um Nashorn, Leopard und Löwe zu entdecken, braucht es etwas mehr Glück! Auf unserer Pirschfahrt begleiten uns Herden von Büffeln, Zebras und Antilopen und auch die verschiedensten Vögel lassen sich beobachten, denn das Schutzgebiet ist Heimat von über 500 Vogelarten und 150 Reptilien- und Amphibienarten. Bei Übernachtung in der Kubu Safari Lodge lassen wir den Abend mit einem typischen südafrikanischem „Braai“ ausklingen – Fleischgenießer kommen mit Boerewors voll auf ihre Kosten!

Fahrstrecke: 140 km Übernachtung: Kubu Safari Lodge****, Tulani Manor Lodge*** oder Sefapane Lodge*** am Krüger-NationalparkMahlzeiten: F, A

Wasserwelten

Wir erkunden heute die Gegend außerhalb des Nationalparks. Tieren begegnen wir trotzdem: Im Moholoholo Wildlife Rehabilitation Center bei Hoedspruit, eines der ältesten Rehabilitationszentren für Wildtiere in Afrika, erfährst du auf eindrucksvolle Art und Weise wie verletzte und vergiftete Tiere wie z.B. Leoparden oder Geier gerettet, behandelt und wieder ausgewildert werden. Warum viele Tiere Gefahr laufen vergiftet zu werden, erfährst du in allen Einzelheiten. Auf der Fahrt über die Panoramaroute hattet ihr schon Gelegenheit über den Blyde River Canyon zu staunen. Heute erlebt ihr die Schönheit des Canyons auf einer entspannten Bootsfahrt über den Blyde River Damm. Diese erschließt euch noch mal die gewaltige Natur aus einer ganz anderen Perspektive! Jene, die noch mehr Tiere sehen wollen, haben am späten Nachmittag die Möglichkeit, auf eine weitere Safari in offenen Safari-Fahrzeugen im privaten Wildreservat der Tshukudu Lodge zu gehen (optional). Keine Sorge, ihr kommt wieder rechtzeitig zum gemeinsamen Abendessen zurück.

Fahrstrecke: 140 km Übernachtung: Kubu Safari Lodge****, Tulani Manor Lodge*** oder Sefapane Lodge*** am Krüger-NationalparkMahlzeiten: F, A

Farbenfrohes Südafrika

Das Ende des ersten Teils unserer Entdeckungsreise naht und wir fahren zurück nach Johannesburg. Die längere Fahrt von ca. 6 Stunden unterbrechen wir um die Mittagszeit bei einer Farm. Wer möchte, kann hier eine der hausgemachten, typisch südafrikanischen Gerichte probieren oder sich mit einem kühlen Getränk in die üppigen grünen Gärten zurückziehen, wo Enten spazieren gehen und Ponys in den Feldern grasen. Auf der Farm befindet sich ebenfalls eine Ndebele Ansiedlung, leicht zu erkennen an den bunten Bemalungen der Rundhütten und den farbenfrohen Decken und Perlenstickereien der Ndeble Frauen. Auf einer kleinen Führung lernt ihr diese Kultur besser kennen. Wer traut sich, das auf afrikanische Weise gebraute Bier und Mopane Würmer zu probieren? Wir erreichen unsere Unterkunft in der Nähe des Flughafens am späten Nachmittag und freuen uns bereits auf den südlichen Teil dieses faszinierenden und abwechslungsreichen Landes!

Fahrstrecke: 460 km Übernachtung: Airport Game Lodge*** in JohannesburgMahlzeiten: F

Vom Busch ans Meer

Wir fliegen am Vormittag nach Kapstadt! Die Schönheiten dieser Weltmetropole halten wir uns jedoch für den Schluss unserer Reise auf. Jetzt freuen wir uns erst einmal auf Hermanus und die Garten-Route! Es gibt viele Traumstraßen in Südafrika, der Clarense Drive ist eine davon, und wir merken schnell warum: Auf kurvigen Wegen entlang dem Meer mit traumhaften Panoramen würden wir am liebsten alle 10 Meter einen Fotostopp einlegen. Kein Wunder, dass hier viele Werbespots für Autos gedreht werden! Auf dem Weg in das Küstenstädtchen Hermanus halten wir in Betty's Bay, um eine Pinguinkolonie zu besuchen. Hunderte von afrikanischen Pinguinen tummeln sich hier. Neben Pinguinen gibt es hier außerdem drei Arten von Kormoranen und mit etwas Glück auch die putzigen Klippschliefer. In Hermanus angekommen, genießen wir den Rest des Tages ohne Programm. Das Windsor Hotel liegt direkt am Meer und wir können den Küstenpfad entlang schlendern oder durch den kleinen Ort spazieren gehen. Zwischen Juli und Oktober sehen wir vielleicht auch den einen oder anderen Wal direkt von der Küste aus!

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Windsor Hotel*** oder Harbour Sqaure**** in HermanusMahlzeiten: F

Auf zum südlichsten Ende Afrikas

Wir unternehmen heute einen Ausflug zum Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas. Nachdem wir diesen außergewöhnlichen Ort bewundert und fotografiert haben, besuchen wir am Rande des beschaulichen Ortes L'Agulhas den alten Leuchtturm und das Museum. Erklimmt auf jeden Fall die 71 Stufen zur Spitze des Leuchtturms und genießt den Blick auf den wilden Ozean, der untergegangene Schätze der frühen Entdecker in den Tiefen verborgen hält. L'Agulhas ist außerdem die Heimat der wohl größten Freiluft-Landkarte Afrikas. Sie hat einen Umfang von 30 Meter! Findet ihr den Punkt, an dem ihr gerade steht? Der Rest des Tages steht euch nach Rückkehr zur freien Verfügung.

Fahrstrecke: 260 km Übernachtung: Windsor Hotel*** oder Harbour Sqaure**** in HermanusMahlzeiten: F

Traumstraße Garden Route

Die nächste Traumstraße ruft, die Garden Route! Wir fahren nach Plettenberg Bay und unterbrechen unsere Reise in Mossel Bay, wo die Garden Route offiziell beginnt. Die Stadt hat nicht nur das zweitbeste Klima nach Hawaii, es kann auch mit einer reichhaltigen Geschichte aufwarten: Der portugiesische Seefahrer Bartholomeus Diaz war der erste Europäer, der hier 1488 seinen Fuß auf den mit Muscheln bedeckten Strand gesetzt hat – und von dem dort lebenden Urvolk mit einem Steinhagel empfangen wurde! Ihr besucht das interessante Diaz Museum und seht dort u. a. eine Replika von Diaz' Karavelle und den „Post Baum“, die älteste Poststation Südafrikas. Kurz nach Knysna legen wir nochmals eine Pause ein und vertreten unsere Füße bei einem kurzen Spaziergang durch den Garten Eden. Adam und Eva begegnen wir hier zwar nicht, aber der etwa 1 km lange Weg windet sich paradiesisch schön durch dichten grünen Wald, über hölzerne Stege, Brücken und entlang sprudelnder Bäche - himmlisch! Der Abend in Plettenberg Bay gehört uns. Wir bummeln durch den kleinen Ort und suchen uns einen schönen Platz für das Abendessen. Wie wäre es mit dem rustikalen und gemütlichen "Lookout Deck" direkt am Strand? Oder "The Fat Fish", eines der besten Fischrestaurants in "Plett"?

Fahrstrecke: 450 km Übernachtung: Bayview*** oder Whalesong Hotel**** in Plettenberg BayMahlzeiten: F

Sonne, Sand und Meer

Am Vormittag kommen die Wanderfreunde voll auf ihre Kosten: wir entdecken die natürliche Schönheit des Robberg-Naturreservates direkt am Meer gelegen. Es gibt hier verschiedene Wege und eure Reiseleitung sucht den passenden für euch aus. Schaut auf jeden Fall bei der großen Pelzrobben-Kolonie vorbei. Am Nachmittag ist Entspannung angesagt! Geh bummeln, genieße den weißen Sandstrand oder unternimm einen individuellen Ausflug. Wie wäre es mit einem Bootsausflug aufs offene Meer hinaus, bei dem du je nach Jahreszeit Wale oder Delfine beobachten kannst? Deine Reiseleitung ist dir bei der Buchung gern behilflich.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Bayview*** oder Whalesong Hotel**** in Plettenberg BayMahlzeiten: F

Ein Paradies für Affen und Vögel

Wir fahren weiter auf der herrlichen Garden Route bis zu ihrem Ende am Tsitsikamma-Nationalpark. Unterwegs halten wir in Monkeyland und Birds of Eden. Während einer "Affen-Safari" im dschungelartigen Wald von "Monkeyland" kannst du Hunderte von Affen verschiedener Arten beobachten, die hier frei leben. Der Gang über die 128 Meter hohe Hängebrücke braucht vielleicht etwas Mut, bringt dich aber auf Augenhöhe mit den in den Baumwipfeln spielenden Äffchen. Im danebenliegenden Vogelpark "Birds of Eden" leben in einem 2 ha großen, mit Netzen umzäunten Waldgebiet über 3500 Vögel, hauptsächlich afrikanische Vogelarten. Kurz bevor wir Tsitsikamma erreichen, legen wir einen weiteren Stopp in Natures Valley ein, ein kleines grünes Paradies am weiten Ozean und Erholungsort für viele Südafrikaner. Hier entdecken wir auf einem kleinen Spaziergang jahrhundertealte Yellowwood-Bäume, die zum Teil bis zu 35 m hoch sind. Unsere Unterkunft liegt direkt im kleinen Ort Stormsriver, wo ihr heute Abend verschiedene Möglichkeiten für ein Abendessen findet. Unser Tipp: leckeres Essen und eine gemütliche Atmosphäre im Bistro@Bitou.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: Tsitsikamma Village Inn*** oder Stormsriver Guest Lodge*** am Tsitsikamma-NationalparkMahlzeiten: F

Natur pur!

Wir entdeckenen heute das Juwel an der Garden Route, den Tsitsikamma-Nationalpark, der größte zusammenhängende Urwald in Südafrika, welcher direkt am Meer liegt. Die großartige Landschaft wollen wir natürlich zu Fuß erkunden und unsere Wanderschuhe kommen am Vormittag zum Einsatz: Traumhafte Ausblicke auf die zerklüftete Küste erwarten uns bei unserer kleinen Wanderung (ca. 2 Std., leicht) zu der bekannten Hängebrücke am Storms River Mouth – ein tolles Fotomotiv! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Aktivitäten: Wie wäre es mit einer Sedgeway-Tour oder einer Canopy-Tour über die Baumwipfel des Tsitsikamma Waldes? Euere Reiseleitung ist euch bei der Buchung behilflich.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Tsitsikamma Village Inn*** oder Stormsriver Guest Lodge*** am Tsitsikamma-NationalparkMahlzeiten: F

Südafrikas Nationalblume

Wir verlassen das Meer und fahren durchs Inland weiter nach Oudtshoorn. Etwa eine halbe Stunde nachdem wir losgefahren sind, halten wir auf der Oudebosch Protea Farm. Hier erfahren wir alles über Südafrikas Nationalpflanze, von der Einsaat über die Ernte bis hin zur Verpackung für den Verkauf. Die Farm hat auch ein kleines Restaurant. Unser Tipp: kaufe dir hier ein "Roosterbrood" für später. Wir fahren anschließend durch "Langkloof", ein etwa 160 km langes Tal eingebettet zwischen den Gipfeln der Tsitsikamma- und Kouga-Berge. Diese Gegend lebt vom Obstanbau, insbesondere Äpfel und Birnen. Oudtshoorn erreichen wir am Nachmittag. Die Straußenmetropole liegt in der Halbwüste "Kleine Karoo", wo Temperaturen um die 40 °C keine Seltenheit sind. So wundert es uns nicht, dass sich die Landschaft vom satten Grün langsam in ein trockenes, aber nicht weniger faszinierendes Braun verändert. Oudtshoorn wurde Ende des 19. Jahrhunderts durch die Straußenfederproduktion berühmt, die diesem Ort ihren Stempel aufdrückte. Auch die "Straußenpaläste" mit ihren Giebeln, Türmchen und schmiedeeisernen Balkonen zeugen von diesen Glanzzeiten und sind immer ein schönes Fotomotiv. Wer möchte, kann sich im CP Nel Museum über diese besondere Zeit informieren. Am Abend findest du im Ort gute Restaurants wie das „Nostalgie“ oder auch „Jemima's“.

Fahrstrecke: 280 km Übernachtung: De Denne Country Guest House****, Thabile Lodge**** oder Mooiplaas Guesthouse**** in bzw. bei OudtshoornMahlzeiten: F

Die Welt der Stalagmiten und Stalaktiten

Am Vormittag entdecken wir zu Fuß (ca. 1 Std., leicht) die faszinierende Unterwelt der bekannten Tropfsteinhöhlen der Cango Caves auf gut beleuchteten Wegen. Die gewaltige Größe der Höhlen und die bizarren Felsformationen sind sehr eindrucksvoll. Auf einer geführten Tour gehst du ca. 600 m in die Höhlen hinein und lauscht den spannenden Erzählungen eines örtlichen Guides über die Entdeckung und Entstehung dieser Höhlen. Anschließend besuchen wir eine Straußenfarm und erfahren viel Wissenswertes über die Aufzucht dieser großen Vögel, die zwar nicht fliegen, dafür aber sehr schnell laufen können. Vielleicht haben wir sogar Glück und eines der Küken hat sich gerade aus dem riesigen Ei „gestemmt“. Traust du dich diese Riesen-Vögel zu füttern? Wir lassen den Tag mit spektakulärem Blick auf die Berge entspannt ausklingen. Erfrische dich im Pool oder nutze die schöne Umgebung für einen kleinen Spaziergang. Kulinarisch solltest du es dir am Abend nicht entgehen lassen, von dem größten Vogel der Welt zu kosten – es gibt leckere Straußenspezialitäten im hoteleigenen Restaurant.

Fahrstrecke: 80 km Übernachtung: De Denne Country Guest House****, Thabile Lodge**** oder Mooiplaas Guesthouse**** in bzw. bei OudtshoornMahlzeiten: F

Südafrikas edle Tropfen

Wir fahren entlang der bezaubernden Panoramastraße Route 62 über kleine Passstraßen, an herrlichen Bergketten vorbei, durch urige kleine Orte nach Robertson. Hier beginnen die Weinanbaugebiete Südafrikas. Zahlreiche Weingüter und Weinorte liegen ab jetzt auf unserem Weg und alles dreht sich um Genuss! Auch wir genießen eine Weinprobe unterwegs und dürfen einige der edlen Tropfen probieren. Unsere Fahrt führt durch die schöne Weinlandschaft weiter bis nach Stellenbosch, einem der hübschesten Städtchen in dieser Region. Hier bekommen wir auf einer Orientierungsfahrt einen Eindruck von der Universitätsstadt mit ihren vielen Eichen besäumten Alleen und kapholländischen Häusern. Eine Fahrt von etwa einer Stunde bringt uns am späten Nachmittag nach Kapstadt. Unser Hotel befindet sich am Stadteingang, Downtown und der Hafen liegen uns hier zu Füßen mit dem Tafelberg als Hintergrundkulisse. Springe erst einmal in den Pool und erfrische dich nach der Fahrt. Am Abend wird eure Reiseleitung mit euch besprechen, worauf ihr Appetit habt und ein entsprechendes Restaurant vorschlagen. Möglichkeiten gibt es viele!

Fahrstrecke: 450 km Übernachtung: Nelson Mandela Boulevard*** in KapstadtMahlzeiten: F

Die Highlights entdecken

Wir lernen Kapstadt kennen, eine Stadt voller Gegensätze und ein Mix der Kulturen. Zusammen mit unserer Reiseleitung gehen wir – mal zu Fuß, dann wieder mit dem Bus – auf Erkundungstour: Greenmarket Square, Long Street, Company's Garden und das Bo-Kaap-Viertel dürfen natürlich nicht fehlen. Mit etwas Glück erwischen wir heute auch einen Tag, an dem sich das „weiße Tischtuch“ bzw. die Wolkenlandschaft nicht um das Plateau des Tafelberges legt. Mit der Gondel (nicht im Preis enthalten, da die Fahrt wetterabhängig ist) schweben wir mit 360-Grad-Blick hinauf auf den Hausberg der Stadt und genießen die tolle Aussicht auf die Stadt und Kap-Halbinsel. Der restliche Tag gehört dir! Die beste und bequemste Art, die Innenstadt und Umgebung nochmals zu erkunden, ist, sich ein Ticket für den roten „Hop on-Hop off“-Doppeldeckerbus zu kaufen. Steig einfach dort aus, wo es dir am besten gefällt! Es gibt unzählige Freizeitmöglichkeiten, sodass Langeweile in dieser Metropole sicherlich nicht aufkommt: Egal ob Sightseeing, Shopping, ein Museumsbesuch oder sogar ein Hubschrauberrundflug, deine Reiseleitung ist dir bei der Organisation gerne behilflich.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Nelson Mandela Boulevard*** in KapstadtMahlzeiten: F

Sagenhafte Aussichten

Bei unserem Ausflug am heutigen Tag bis ans Kap der Guten Hoffnung genießen wir bereits auf der Fahrt die großartige Landschaft mit seinen zerklüfteten Klippen und einsamen Stränden entlang der atemberaubenden Küstenstraße Chapmans Peak Drive (nicht immer geöffnet, in diesem Fall wird eine alternative Route gewählt). Die Aussicht an der südwestlichsten Spitze Afrikas ist sagenhaft und die kleinen Wanderwege laden hier zu Spaziergängen ein. Mit etwas Glück begegnen uns auch seltene Strauße. Obacht sollten wir allerdings vor den frechen Pavianen haben! Auf der Rückfahrt stoppen wir im Kirstenbosch National Botanical Garden. An den Südhängen des Tafelberges liegt die berühmte Gartenanlage, die 2004 zur UNESCO-Welterbestätte erklärt wurde. Wir nehmen uns genügend Zeit, um auf kleinen Spaziergängen (ca. 2 Std., leicht) dieses herrliche Fleckchen Erde mit über 6.000 verschiedenen Pflanzenarten des südlichen Afrikas zu erkunden. Hoch hinaus geht es auf dem neu angelegten Baumwipfelpfad mit fantastischen Ausblicken auf die Pflanzenwelt und den Tafelberg.

Fahrstrecke: 180 km Übernachtung: Nelson Mandela Boulevard*** in KapstadtMahlzeiten: F

Der Abschied naht

Je nach Flugzeiten hast du noch etwas Freizeit an der V&A Waterfront in Kapstadt, wo du noch die letzten Mitbringsel erwerben kannst, bevor uns ein kurzer Transfer zum Flughafen bringt. Mit Turkish Airlines fliegst du via Istanbul (bei Flügen mit Qatar Airways via Doha, bei Flügen mit Lufthansa direkt) zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen in Deutschland!

Im Laufe des Tages landest du in Frankfurt. Mit deiner Rail&Fly-Fahrkarte kommst du umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei zu deinem Heimatbahnhof.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Thomas, 52, ist auf einer Farm im Zululand aufgewachsen. Als Sohn deutscher Eltern wurde ihm unsere Sprache mit in die Wiege gelegt. Heute lebt er in Kapstadt, doch die Natur ist nach wie vor das eigentliche Zuhause des sympathischen Südafrikaners. Erlebt alle Facetten des Landes an der Seite eines einheimischen Freundes!

Thomas Harms ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Südafrika

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 30-tägiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich. Der Reisepass muss auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten verfügen.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis bei Einreise von Minderjährigen:

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die mit mindestens einem sorgeberechtigten Elternteil reisen, ist die Mitnahme eines gültigen Reisepasses ausreichend (ein verlängerter Kinderreisepass wird nicht akzeptiert). Darüber hinaus wird empfohlen, eine internationale Geburtsurkunde sowie eine Einverständniserklärung des anderen Elternteils mitzuführen, sofern nicht beide sorgeberechtigten Elternteile mitreisen. Reist ein Minderjähriger ohne ein sorgeberechtigtes Elternteil, benötigt er neben seiner internationalen Geburtsurkunde (oder der beglaubigten englischen Übersetzung), die Einverständniserklärung beider Elternteile, die Kontaktdaten und Passkopien beider Elternteile bzw. des gesetzlichen Vertreters (bei Alleinsorge den Gerichtsbeschluss über das alleinige Sorgerecht oder die Sterbeurkunde) sowie ein Bestätigungsschreiben, die Kontaktdaten und Passkopie derjenigen Person, zu welcher der Minderjährige reist.

Besser geimpft unterwegs

Im Sinne aller sieht unser Sicherheits- und Hygienekonzept vor, dass alle Reisenden eine vollständige Corona-Impfung als Voraussetzung zum Reisen mit WORLD INSIGHT benötigen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite zum Corona-Virus.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Da wir im Krüger-Nationalpark im offenen Safarifahrzeug auf Pirsch gehen, werden diese je nach Gruppengröße mit einem oder zwei Fahrzeugen und ggf. englischsprachigen Guides durchgeführt.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück, zusätzlich sind vier Abendessen eingeschlossen. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Mit Thomas und seinem Team mit Sitz in Kapstadt haben wir absolute Profis für Reisen nach Südafrika gefunden. Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit profitieren wir von ihrem hohen Engagement und ihrer Kompetenz als Spezialist für Gruppenreisen mit höchster Zufriedenheit. Außergewöhnliche Routen abseits der touristischen Pfade ohne die wahren Höhepunkte des Landes auszulassen, sind Teil des Konzepts. Die sorgfältig ausgewählten Reiseleiter machen zudem jede Reise zu einem einzigartigen Erlebnis. Auch in Bezug auf Nachhaltigkeit legt unser Partner großen Wert auf Umwelt- und Naturschutz und unterstützt daher aktiv lokale Projekte, die der örtlichen Gemeinschaft zugutekommen - denn die Natur Afrikas, seine Menschen und Tierwelt sind die wichtigsten Bestandteile unserer Reisen.

Unser Team rund um Thomas in Südafrika
Unser Team rund um Thomas in Südafrika

Für diese Reise durch Südafrika nutzen wir je nach Gruppengröße Kleinbusse wie den Mercedes Sprinter oder den IVECO-Kleinbus mit insgesamt 15 Sitzplätzen. Der obere Teil der Fenster lässt sich während der Fahrt und auch bei den Pirschfahrten öffnen. Das Gepäck wird im Fahrzeug selbst oder im mitgeführten Anhänger verstaut, Tagesrucksäcke finden im Innenraum Platz.

Einer unserer Mercedes Sprinter in Südafrika
Einer unserer Mercedes Sprinter in Südafrika
Einer unserer IVECO-Kleinbusse in Südafrika
Einer unserer IVECO-Kleinbusse in Südafrika
Einer der Innenräume unserer IVECO-Kleinbusse in Südafrika
Einer der Innenräume unserer IVECO-Kleinbusse in Südafrika

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Qatar Airways:
Hinflug
Frankfurt – Doha 16:50 Uhr – 23:50 Uhr
Doha – Johannesburg 02:30 Uhr – 09:50 Uhr (+1)

Rückflug
Kapstadt – Doha 19:15 Uhr – 05:45 Uhr (+1)
Doha – Frankfurt 08:40 Uhr – 14:15 Uhr

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Turkish Airlines:
Hinflug
Frankfurt – Istanbul 18:05 Uhr – 23:10 Uhr
Istanbul – Johannesburg 02:15 Uhr – 11:10 Uhr (+1)

Rückflug
Kapstadt – Istanbul 18:35 Uhr – 06:00 Uhr (+1)
Istanbul – Frankfurt 09:15 Uhr – 10:40 Uhr

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Flüge ab/bis Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Leipzig/Halle, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien und Zürich sind Direktflüge nach Istanbul, nach Verfügbarkeit buchbar und erfolgen in der Regel zu ähnlichen Zeiten wie die Flüge ab/bis Frankfurt.

Lufthansa:
Hinflug
Frankfurt – Johannesburg 22:05 Uhr – 08:30 Uhr (+1)

Rückflug
Kapstadt – Frankfurt 18:20 Uhr – 05:25 Uhr (+1)

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Die angebotenen Zubringerflüge mit der Lufthansa sind keine Direktflüge. Bitte beachte, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und die Ankunfts-/Abflugzeit zum Gruppenflug abweichen kann.

Swiss Air/Lufthansa:
Hinflug
Frankfurt – Zürich 20:55 Uhr – 21:50 Uhr
Zürich – Johannesburg 22:40 Uhr – 09:10 Uhr (+1)

Rückflug
Kapstadt – Frankfurt 18:20 Uhr – 05:25 Uhr (+1)

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Die angebotenen Zubringerflüge mit der Lufthansa sind keine Direktflüge. Bitte beachte, dass alle Zubringer nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar sind und die Ankunfts-/Abflugzeit zum Gruppenflug abweichen kann.

Unterkünfte

Bei unserer Südafrika-Rundreise übernachten wir in ***–**** Hotels und Lodges. Alle Zimmer verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC. Um sich nach einem erlebnisreichen Tag zu erfrischen, steht in fast allen Unterkünften ein Swimmingpool zur Verfügung. Unsere Unterkünfte liegen meist wunderschön in der Natur, oft haben die Zimmer eine eigene Terrasse, von der man den herrlichen Ausblick genießen kann.

Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Cradle Moon Lakeside Game Lodge ***(*) bei Johannesburg
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Misty Mountain *** bei Sabie
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Hannah Game Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Blyde River Canyon Lodge **** in der Provinz Mpumalanga
Kubu Safari Lodge **** am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** in am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** in am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** in am Krüger-Nationalpark
Kubu Safari Lodge **** in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Tulani Manor Lodge ***(*) in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Sefapane Lodge *** in am Krüger-Nationalpark
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Airport Game Lodge *** bei Johannesburg
Windsor Hotel *** in Hermanus
Windsor Hotel *** in Hermanus
Windsor Hotel *** in Hermanus
Windsor Hotel *** in Hermanus
Windsor Hotel *** in Hermanus
Windsor Hotel *** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Harbour Square **** in Hermanus
Bayview *** in Plettenberg Bay
Bayview *** in Plettenberg Bay
Bayview *** in Plettenberg Bay
Bayview *** in Plettenberg Bay
Bayview *** in Plettenberg Bay
Bayview *** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Whalesong **** in Plettenberg Bay
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Tsitsikamma Village Inn *** am Tsitsikamma-Nationalpark
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
Stormsriver Guest Lodge *** in Storms River
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
De Denne Country Guest House **** in Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Thabile Lodge **** in bei Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Mooiplaas Guesthouse **** in Oudtshoorn
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt
Nelson Mandela Boulevard *** in Kapstadt

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways, Turkish Airlines, Lufthansa, Swiss oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise und Pirschfahrten im Kleinbus, offenen Safari-Fahrzeugen und Inlandsflug wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 18 Übernachtungen in ***–**** Hotels und Lodges im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/ WC (sollten einzelne in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 18 x F, 4 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
  • Carry Home Top Cover inkl. Corona-Leistungen der Allianz Travel (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2022)

Das sagen unsere Reisenden

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Turkish Airlines * ohne Zuschlag
Berlin Turkish Airlines * € 120 ,-
Bremen Turkish Airlines * € 120 ,-
Düsseldorf Turkish Airlines * € 120 ,-
Leipzig/Halle Turkish Airlines * € 120 ,-
Hamburg Turkish Airlines * € 120 ,-
Hannover Turkish Airlines * € 120 ,-
Köln/Bonn Turkish Airlines * € 120 ,-
München Turkish Airlines * € 120 ,-
Nürnberg Turkish Airlines * € 120 ,-
Stuttgart Turkish Airlines * € 120 ,-
Dresden Turkish Airlines * € 120 ,-
Wien Turkish Airlines * € 180 ,-
Zürich Turkish Airlines * € 180 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort


Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa * € 150 ,-
Dresden Lufthansa * € 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
München Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa * € 250 ,-
Zürich Lufthansa * € 250 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa * € 150 ,-
Dresden Lufthansa * € 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
München Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa * € 250 ,-
Zürich Lufthansa * € 250 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa * € 150 ,-
Dresden Lufthansa * € 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
München Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa * € 250 ,-
Zürich Lufthansa * € 250 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Lufthansa * ohne Zuschlag
Berlin Lufthansa * € 150 ,-
Dresden Lufthansa * € 150 ,-
Hamburg Lufthansa * € 150 ,-
München Lufthansa * € 150 ,-
Wien Lufthansa * € 250 ,-
Zürich Lufthansa * € 250 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer gültig für Abreisen ab 01.01.2022 € 550 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir in Südafrika

Die Garden Route

Südafrikas Traumstraßen
Die Garden Route

Südafrika bezaubert Reisende mit seinen vielfältigen Landschaften, die man auf unterschiedlichen Routen bewundern kann. Dieses Mal stelle ich euch eine von Südafrikas Traumstraßen vor: die Garden Route.

weiterlesen

Ein Wort zu COVID-19

Südafrika ist bestens vorbereitet
Ein Wort zu COVID-19

Dank eines starken Inlandstourismus konnten viele touristische Leistungsträger überleben und ihr Hygieneprotokoll sukzessiv verbessern, sodass sie für den internationalen Tourismus exzellent vorbereitet sind.

weiterlesen

Kapstadt

Das schönste Ende der Welt
Kapstadt

Kapstadt wurde in diversen Reiseforen und -magazinen oft zu einer der schönsten Städte der Welt gekürt und das zu Recht! Viele Touristen sind Wiederholungstäter. Und manche bleiben auch auf Dauer.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Südafrika
21 Tageab € 3.999,-