Erlebnisreise
China Das Reich der Mitte von Nord nach Süd
23 Tage
ab € 3.499,-
Reisetermin wählen
China Das Reich der Mitte von Nord nach Süd
23 Tage € 3.599,- *

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 8 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung

China

Das Reich der Mitte von Nord nach Süd

Highlights der Rundreise

  • China auf Augenhöhe erleben
  • Naturpark Zhangjiajie (Inspiration für den Film „Avatar“), authentisches Fenghuang
  • Große Mauer jenseits touristischer Massen
  • die kulturellen Schätze von Datong und Pingyao entdecken
  • Reisterrassen von Ping’an

Erlebe China anders: Einmal schnell zur Großen Mauer und zurück – nicht mit uns! Wir suchen uns Abschnitte des Weltkulturerbes, die wir nur mit wenigen anderen Reisenden teilen müssen, wo wir wandern, wo wir den Sonnenaufgang erleben können, wo wir nicht Stunden, sondern zwei Tage verbringen, wo dir der herzliche Besitzer unseres Gästehauses am Abend zeigt, wie man Dumplings zubereitet. Noch mehr außergewöhnliche Erlebnisse gefällig? Wie wäre es mit Tai-Chi am Himmelstempel in Beijing inmitten freundlicher Chinesen? Oder mit dem Fahrrad die Stadtmauer von Xian entdecken? Mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Chengdu rasen, die kulturellen Schätze von Datong und Pingyao entdecken und mit dem Floß entlang herrlicher Reisterrassen und Karstkegel auf dem Yulong-Fluss schippern? Wir wandeln auf mystischen Pfaden im Naturpark Zhangjiajie, der als Inspiration für den Filmerfolg „Avatar“ diente, und entdecken Orte wie Fenghuang, in denen das alte China noch heute lebendig ist.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Gute Reise!

Nutze die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte für eine innerhalb Deutschlands kostenfreie Anreise zum Flughafen. Am frühen Nachmittag geht dein Flug von Frankfurt nach Beijing.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Turbulente Hauptstadt

Planmäßig am frühen Morgen landen wir in Beijing, wo wir von unserem WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Empfang genommen werden. Um uns durch die unzähligen Autos zu manövrieren, brauchen wir rund eineinhalb Stunden. Auch wenn wir unsere Zimmer noch nicht beziehen können, frühstücken wir im Hotel und machen uns etwas frisch. Anschließend erkunden wir gemeinsam den Lama-Tempel. Schon am Eingang entführen uns unzählige Talismane, Buddha-Statuen und Räucherstäbchen in eine andere Welt. Wir schlendern durch das Kloster, in dem wir herrliche Fresken, Wandteppiche und tibetische Gebetsmühlen entdecken. Dann erkunden wir die sogenannten Hutongs von Beijing – ein Labyrinth aus engen Gassen mit alten Häusern und idyllischen Innenhöfen. Die Tour endet am Houhai-See. Hier lassen wir euch Zeit, um auf eigene Faust zwischen Restaurants, Cafés und Shops zu bummeln. Am Nachmittag geht es zurück zum Hotel: Die Zimmer sind nun zum Check-in bereit. Erholt euch von der Anreise!

Fahrstrecke: 60 km Übernachtung: Dongfang*** in Beijing Mahlzeiten: F

Kultur und Geschichte des Kaiserreichs

Heute Vormittag widmen wir uns dem Himmelstempel. Gerade Linien und symmetrische Ordnung prägen das Wahrzeichen der Stadt. Viele Anwohner finden sich hier morgens zu ihrer täglichen Sporteinheit ein: Tanzen, Schach spielen oder Tai-Chi – mische dich ruhig darunter, die Chinesen freuen sich! Dann warten zwei Highlights auf uns: Unser Weg führt uns zum Tian’anmen-Platz und zur Verbotenen Stadt. Die Ausmaße des Platzes sind gigantisch, dennoch scheint er voller Menschen zu sein. Eine Tatsache, an die wir uns in China schnell gewöhnen. Mit der Verbotenen Stadt unternehmen wir einen geschichtlichen Exkurs, der uns in die Ming- und Qing-Dynastie zurückversetzt. Wir nehmen uns Zeit und durchstreifen die unzähligen Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge. Wer Lust hat, probiert heute Abend die leckere Peking-Ente. Unser Reiseleiter kennt gute Restaurants.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Dongfang*** in Beijing Mahlzeiten: F

Wie ein riesiger Drache…

… schlängelt sich die Große Mauer durch die bergige Landschaft! Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Es ist kein wahrer Held, der nicht auf die Große Mauer gestiegen ist“. Deshalb lasst uns Helden sein! Nicht dort, wo tausende von Touristen die Mauer besteigen, sondern bei Gubeikou – nach gut drei Stunden Fahrt sind wir dort, schnüren die Trekkingschuhe und wandern (5 Std., mittelschwer) auf der Großen Mauer bis Jinshanling. Herrliche Ausblicke entschädigen das manchmal schweißtreibende Auf und Ab, Wachtürme schützen uns vor der Sonne während wir rasten. Zwischendurch verlassen wir einmal die Mauer, weil ein Abschnitt in einer Sperrzone liegt, und wandern einen Abschnitt über einen Feldweg. Von Jinshanling geht es dann mit dem Bus zurück nach Gubeikou. Dort beziehen wir am Abend unser einfaches Gästehaus. Unsere Gastgeber sind herzliche Menschen und freuen sich darauf, uns Langnasen nach einer erfrischenden Dusche zu zeigen, wie man echte chinesische Dumplings macht.

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Gästehaus in GubeikouMahlzeiten: F, M, A

Der Mauer schönster Teil

Frühaufsteher können schon vor dem Frühstück auf die Mauer steigen und dort den herrlichen Sonnenaufgang erleben. Nach dem Frühstück fahren wir zum Mauerteil nach Jinshanling – unsere Wanderung (3 Std., mittelschwer) nach Simatai übertrifft mit ihren Panoramablicken vielleicht noch die Gestrige. Am frühen Nachmittag sind wir zurück im Gästehaus: Nochmals duschen und uns bei Hausmannskost stärken, dann fahren wir am Nachmittag zurück nach Beijing, um am Abend den Schnellzug nach Datong zu nehmen. Nach ca. zwei Stunden Zugfahrt sind wir da und lassen uns müde in unsere Kissen sinken.

Fahrstrecke: 185 km (360 km im Zug) Übernachtung: Datong Pipa Boutique*** in DatongMahlzeiten: F, M

Mehr als eine Industriestadt

Die nordchinesische Provinz Shanxi hat in China aufgrund seiner tiefgreifenden Geschichte einen hohen Stellenwert. In den Städten Datong und Pingyao können wir in den nächsten Tagen die authentische chinesische Kultur erleben. Nach dem Frühstück starten wir unsere gemeinsamen Entdeckungen: Wir spazieren durch die Altstadt bis zur Nine-Dragon Wall, einer Art Sichtschutzwand mit Reliefs von neun verschiedenen chinesischen Drachen. Weiter geht es anschließend zum Huayan-Tempel, welchen wir uns genauer anschauen. Unser Reiseleiter erklärt uns, warum dieser Tempel im Gegensatz zu anderen buddhistischen Tempeln nach Osten anstatt nach Süden ausgerichtet ist und was es damit auf sich hat. Zu Mittag dann ein kulinarisches Highlight: Wir lassen uns die beliebte Delikatesse "Knife-cut Noodles" (Dao xiao mian) schmecken. Mit den Datong Yungang-Grotten wartet dann am Nachmittag ein herausragendes Meisterwerk der buddhistischen Höhlenkunst des 5. und 6. Jahrhunderts auf uns. Hierbei handelt es sich nicht um Grotten im Sinne einer unterirdischen Höhle, sondern vielmehr um eine Reihe von künstlich erbauten Nischen mit unzähligen in den Fels gemeißelten Buddha-Statuen. Am frühen Abend sind wir zurück im Hotel und unser Reiseleiter versorgt uns mit einem weiteren Geheimtipp für unser Abendessen.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Datong Pipa Boutique*** in DatongMahlzeiten: F, M

Altertümliche Gassen und historische Bauten

Heute können wir es ruhig angehen lassen: Schlafe aus und nutze den freien Morgen für den Einkauf kleiner Souvenirs oder einen Bummel durch die Straßen. Gegen Mittag fahren wir dann gemeinsam zum Bahnhof und nehmen den Hochgeschwindigkeitszug nach Pingyao. Wir erreichen die Stadt planmäßig nach einer etwa dreistündigen Fahrt am Nachmittag. Pingyao war früher ein mächtiges Finanzzentrum Chinas und besticht heutzutage mit einer geschichtsträchtigen und architektonisch eindrucksvollen Altstadt, die wir von unserem zentral gelegenen Hotel am späten Nachmittag auf eigene Faust erkunden können.

Fahrstrecke: 25 km (360 km im Zug) Übernachtung: Pingyao Hotel***(*) in PingyaoMahlzeiten: F

Das alte China

Wir beginnen den Tag mit der Fahrt zum weitläufigen Hof der Familie Wang, der ca. eine Stunde außerhalb von Pingyao liegt. Hier können wir die erstaunliche Skulpturenkunst sowie einige der insgesamt 123 Innenhöfe und 1.118 Häuser im antiken Stil bewundern. Wenn wir durch die alten Gebäude schlendern, fühlen wir uns in der Zeit zurückversetzt. Am Nachmittag sind wir zurück in Pingyao und widmen uns ausgiebig der Altstadt, die 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie ist charakteristisch für die Zeit der Ming- und Qing-Dynastien (14. bis 20. Jahrhundert) und besticht mit ihren engen Gassen und traditionellen Backsteinhäusern mit Innenhof. Wir schauen uns unter anderem die erste Wechselbank Chinas an, die Rishengchang-Draftbank, und schlendern über die belebte Ming-Qing-Hauptstraße, die gesäumt ist von alten Gebäuden, Geschäften, Restaurants, Bars und Pensionen. Doch Pingyao ist auch für seine gut erhaltene Stadtmauer bekannt. Von oben betrachtet ähnelt diese einer Schildkröte, was in der chinesischen Tradition ein Symbol für Langlebigkeit ist. Nachdem unser Stadtrundgang beendet ist, kannst du die freie Zeit beispielsweise nutzen, um eines der Tore zu besichtigen oder oben auf einem der geöffneten Abschnitte der Mauer entlang zu spazieren. Schöne Fotomotive auf die Altstadt sind garantiert!

Fahrstrecke: 120 km Übernachtung: Pingyao Hotel***(*) in PingyaoMahlzeiten: F

Schmelztiegel der Kulturen

Heute heißt es früh raus aus den Federn, denn wir fahren nach Xian! Fast 2.000 Jahre lang war Xian das Machtzentrum Chinas. Entsprechend groß ist die Vielzahl der kunsthistorischen Zeugnisse. Nach unserer dreistündigen Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug erreichen wir Xian planmäßig gegen Mittag. Reisen macht hungrig und so lassen wir uns auf dem Weg zum Hotel zunächst ein Mittagessen schmecken, bevor wir im Anschluss in unsere Zimmer einchecken und uns kurz frisch machen. Dann spazieren wir zur Stadtmauer: Mit dem Fahrrad fahren wir (14 km, leicht) einmal um den alten Stadtkern und haben immer wieder die Möglichkeit, in die vielen Hinterhöfe zu schauen. Am späten Nachmittag sind wir zurück im Hotel. Wer Lust hat, bummelt noch über die nahegelegene Ladenstraße. Entdecke am Abend das muslimische Viertel und schlemme dich durch die vielen Straßenstände. Kulinarisch reist du hier entlang der alten Seidenstraße.

Fahrstrecke: 20 km (485 km im Zug) Übernachtung: Campanile Xian Bell Tower*** in Xian Mahlzeiten: F, M

Terrakotta-Armee

Die Kleine Wildganspagode wurde in Memoriam an einen Kaiser errichtet. Höhepunkt dieser Besichtigung ist aber nicht die Pagode selbst, sondern die Tai-Chi-Stunde, an der wir teilnehmen. Selbst probieren ist ausdrücklich erwünscht! Dann zieht es uns zur Terrakotta-Armee, die wir nach einer ca. eineinhalb Stunden Fahrt erreichen. Die Soldatenarmee aus Ton ist zum Schutz in riesigen Hallen untergebracht. Wir blicken auf menschengroße Tonkrieger, die alle unterschiedliche Ausrüstungen und Gesichtszüge haben. Im angeschlossenen Museum und dank der Erzählungen unseres Reiseleiters tauchen wir ein in die Qin-Dynastie. Am Nachmittag geht es auf gleicher Strecke zurück nach Xian und wir lassen den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant ausklingen.

Fahrstrecke: 115 km Übernachtung: Campanile Xian Bell Tower*** in Xian Mahlzeiten: F, A

Im Hochgeschwindigkeitszug nach Zentralchina

Wir fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug in vier Stunden nach Chengdu. Nach unserer Ankunft am frühen Nachmittag stellen wir unser Gepäck im Hotel ab und ihr habt Zeit zum Mittagessen. Am Nachmittag flanieren wir dann gemeinsam durch den Wangjianglou-Park. Der Park ist übersäht von ungefähr 150 verschiedenen Bambussorten, die an heißen Tagen angenehmen Schatten spenden. Zum Abschluss unseres Besuchs lassen wir uns in einem netten Teehaus nieder, indem wir euch zu einer Tasse Tee einladen.

Fahrstrecke: 60 km (845 km im Zug) Übernachtung: Holiday Inn Express Chengdu West*** in ChengduMahlzeiten: F

Pandas und Weihrauchschwaden

Wir widmen uns den wohl bekanntesten Tieren Chinas: den Pandas. Etwas außerhalb von Chengdu liegt eine Pandazuchtstation, die wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter erkunden. Am Morgen, wenn es noch nicht so heiß ist, sind die Tiere aktiver und mit etwas Glück können wir ihnen beim Toben zusehen. In der weitläufigen Anlage beobachten wir die größeren Tiere in den Freigehegen und, wenn es Nachwuchs gibt, die Kleinen hinter Glasfenstern in der Aufzuchtstation. Am frühen Nachmittag steht der Wenshu-Tempel auf dem Programm. Das idyllische Kleinod lässt uns die Hektik der Stadt vergessen und empfängt uns mit Weihrauchschwaden und leisem Singsang. Anschließend steht weltliches Vergnügen im Vordergrund: Wir schlendern gemeinsam durch die Gassen von Kuanzhai. Das Viertel wurde im alten Stil der Qing-Dynastie wiederaufgebaut und bietet nette Cafés, Restaurants und Läden, in denen Kunstwerke und allerhand Souvenirs feilgeboten werden. Auch wenn sich hier viele Reisende tummeln, sind die Gassen doch einen Besuch wert. Wer mag, bleibt im Anschluss noch hier und kehrt nach dem Abendessen in Eigenregie zurück ins Hotel.

Fahrstrecke: 40 km Übernachtung: Holiday Inn Express Chengdu West*** in ChengduMahlzeiten: F, M

Früh klingelt der Wecker, denn wir möchten unseren Flug nach Zhangjiajie nicht verpassen. Am Morgen hebt unser Flieger ab und nach ungefähr zwei Stunden erreichen wir den Flughafen von Zhangjiajie. Anschließend beziehen wir unser Hotel, komm in aller Ruhe an und genieße die Annehmlichkeiten des komfortablen Hotels – für heute steht nichts mehr auf dem Programm. Morgen dürfen wir uns auf den mystischen Nationalpark freuen.

Fahrstrecke: 35 km Übernachtung: Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in ZhangjiajieMahlzeiten: F

Raus in die Natur

China hat weit mehr zu bieten als moderne Metropolen und Wolkenkratzer und so zieht es uns in den Naturpark Zhangjiajie. Mit dem Elektroauto gelangen wir in den Park und steigen in den „Fahrstuhl der 100 Drachen“. Das ist nichts für Angsthasen, denn wir sausen in kurzer Zeit auf 330 m Höhe und befinden uns im Handumdrehen auf einem der Sandsteinfelsen. Aus der Vogelperspektive bewundern wir die herrliche Landschaft und erkunden die Gegend ausführlich zu Fuß. Wir fühlen uns wie im Film „Avatar“, für den diese Region Modell stand. Herrliche Fotos sind garantiert. Zum Abschluss des Tages wartet dann die Abfahrt mit der Seilbahn auf uns.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in ZhangjiajieMahlzeiten: F, M

Schwindelerregende Höhe

Wir fahren in einer knappen Stunde zum Grand Canyon von Zhangjiajie. Die Sandsteinfelsen zeigen ihre Schönheit erst von oben und so spazieren wir über die fast 500 m lange Glasbrücke, die sich 300 m über dem Boden befindet – Nervenkitzel pur! Gleich anschließend wandern wir (3 Std., mittelschwer) in dieser mystischen Umgebung, bevor es am Nachmittag in gut vier Stunden nach Fenghuang geht. Ein weiterer Ort, der dich begeistern wird!

Fahrstrecke: 305 km Übernachtung: Fenghuang CheerMay*** in FenghuangMahlzeiten: F, M

Die Phönixstadt…

…so heißt Fenghuang wörtlich übersetzt: Der neuseeländische Schriftsteller Rewi Alley pries sie als schönste Stadt Chinas – und wir sind mittendrin! Malerische Brücken, Tempel, Wasserräder, Häuser auf Stelzen, enge Gässchen, eine historische Stadtmauer, all das eingebettet in eine herrliche bergige Landschaft machen Fenghuang außergewöhnlich! Zu Fuß gehen wir auf Entdeckungstour durch die engen Gassen der Altstadt: Regenbogenbrücke, Wanming-Pagode, ein typisches Stelzenhaus – hier wohnen die Minderheiten der Miao und der Tujia. Natürlich lassen wir dir hier auch Zeit für dich, deshalb gehört der Nachmittag dir!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Fenghuang CheerMay*** in FenghuangMahlzeiten: F, M

Malerische Reisterrassen

Mit dem Bus geht es in knapp sechs Stunden durch herrliche Berglandschaften. Unser Ziel sind die beeindruckenden, in Stufenform angelegten Reisterrassen der Region Ping’an. Jahrhundertelang blieben sie unentdeckt, begeistern aber heute umso mehr. Wir übernachten in einer Zhuang-Siedlung, die wir nach einer kurzen Fahrt im öffentlichen Bus nur zu Fuß erreichen (unser Gepäck wird von Trägern getragen). Nach unserem gemeinsamen Abendessen im Gästehaus kannst du den Abend entspannt bei einem Spaziergang oder auf dem Balkon oder der Terrasse deines Zimmers ausklingen lassen.

Fahrstrecke: 350 km Übernachtung: Gästehaus Liqing**(*) in Ping‘anMahlzeiten: F, A

Traumhafte Kegelkarstberge

Genieße den Sonnenaufgang über den malerischen Reisterrassen! Dann schnüren wir die Trekkingschuhe und wandern (2 Std., leicht) durch die ländliche Idylle. Je nach Jahreszeit sehen wir immer wieder Bauern, die ihre Reisfelder bestellen. Für alle, die mehr sehen wollen: Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit, das Dorf der Zhuang zu besuchen. Hier kannst du die uralten Traditionen und Gebräuche der Einwohner kennenlernen. Am Nachmittag geht es mit dem Bus in gut drei Stunden nach Yangshuo. Das einst verschlafene Nest inmitten der Karstkegelberge ist mittlerweile Anlaufstelle für viele Touristen, aber dennoch einen Besuch wert.

Fahrstrecke: 160 km Übernachtung: New Century*** in Yangshuo Mahlzeiten: F, M

Idyllische Floßfahrt

Direkt nach dem Frühstück holen wir unsere Räder und radeln (8 km, leicht) zum Yulong-Fluss. Dort besteigen wir je zu zweit ein Floß und werden von unserem Steuermann den Fluss entlang geschippert. Es geht durch Bambuswälder, vorbei an kleinen Häuseransammlungen, bewirtschafteten Feldern und Wäsche waschenden Frauen. Mit dem Fahrrad fahren wir (3 km, leicht) auf einer gut befahrbaren Landstraße gen Süden zum Mondsichelberg. Am Fuße des Berges stellen wir die Räder ab und machen uns (1,5 Std., mittelschwer) an den Aufstieg. Der Weg führt uns zu Beginn über viele Stufen, dann geht es weiter auf einem Trampelpfad bis wir den Gipfel erreichen. Nach dem Abstieg stärken wir uns zu Mittag – bei einem Bauern gibt es echte Hausmannskost! Dann geht es mit dem Rad (9 km, leicht) zurück nach Yangshuo, wo wir am Nachmittag ankommen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: New Century*** in Yangshuo Mahlzeiten: F, M

Frei für eigene Entdeckungen

Heute hast du den Großteil frei für eigene Entdeckungen. Schlafe aus oder erkunde die Gegend. Für die Hobbyköche unter euch bietet sich ein Kochkurs an. Am Abend bringt uns ein Transfer in etwa eineinhalb Stunden zum Flughafen von Guilin. Am späten Abend startet unser Flieger nach Shanghai. Unser Hotel erreichen wir nach Mitternacht.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Campanile Shanghai Natural History Museum*** in ShanghaiMahlzeiten: F

Wirtschaftszentrum Chinas

Heute starten wir etwas später als sonst. Wir überqueren mit dem Bus den Fluss Huangpu und erkunden den Stadtteil Pudong. Hier sprießen die Hochhäuser wie Pilze aus dem Boden, unglaublich! Um – bei gutem Wetter – einen tollen Blick über die Stadt zu haben, erklimmen wir den 88-stöckigen Jinnmao Tower. Mit der Fähre geht es anschließend zurück in den Stadtteil Puxi, wo wir gemeinsam über den Bund flanieren und den Garten Yuyuan besichtigen. In der Old Street, einem Gemisch aus Teehäusern, Souvenirläden und Restaurants lassen wir euch Zeit für ein Mittagessen. Anschließend erkunden wir gemeinsam in einem alten Industriegelände das Künstlerviertel M50. Hier gibt es unzählige nette Galerien und wir kommen mit den Künstlern ins Gespräch. Wer nach der gemeinsamen Besichtigung noch hier bleiben möchte, lässt sich von unserem Reiseleiter die Heimfahrt erklären.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Campanile Shanghai Natural History Museum*** in ShanghaiMahlzeiten: F

Ein freier Tag

Die Möglichkeiten in der chinesischen Metropole sind unbegrenzt. Einen ganzen Tag hast du Zeit für eigene Entdeckungen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Campanile Shanghai Natural History Museum*** in ShanghaiMahlzeiten: F

Heimreise

Es heißt Abschied nehmen vom Reich der Mitte. Am frühen Morgen bringt uns ein Transfer zum Flughafen. Unser Flug startet am Vormittag und erreicht Frankfurt planmäßig am Abend. Innerhalb Deutschlands kostenfrei kommst du mit der Bahn zu deinem Heimatort.

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: - Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Reiseleitung

Dayou, 55, hat Germanistik studiert und leitet seit 33 Jahren Reisen durch seine Heimat. Neben seinen ausgezeichneten Kenntnissen zu Geschichte und Kultur zeichnet Peter, wie er von allen genannt wird, vor allem auch sein entspannter Humor aus – ein wichtiger Begleiter auf einer langen Reise.

Dayou Chai ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in China.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Visumsbeantragung (mindestens zwei freie visierbare Seiten) und Visum erforderlich.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung empfohlen sowie eine Impfung gegen Hepatitis, evtl. Typhusimpfung.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. An Tag 14 kann es sein, dass das Programm je nach Besucheraufkommen in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt wird.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert an vielen Tagen auf Halbpension. Während der Wanderung auf der Großen Mauer ist Vollpension inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

 Unser Team in China
Unser Team in China

Für unsere Touren in China nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppenstärke in ihrer Größe variieren können. Zwischendurch nutzen wir auch immer wieder mal den Zug.

Ein typischer Bus für unsere Gruppen in China
Ein typischer Bus für unsere Gruppen in China

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Air China
Frankfurt-Beijing 13.55 Uhr (Ankunft 05.15 Uhr am Folgetag)
Shanghai-Frankfurt 11.45 Uhr (Ankunft 18.05 Uhr)

Unterkünfte

Bei unseren Unterkünften in China handelt es sich überwiegend um komfortable und landestypische ***-***(*) Hotels mit eigenem Bad oder Dusche/ WC auf dem Zimmer, meist mit Klimaanlage. In Gubeikou un Ping'an übernachten wir in einfachen Gästehäusern. Auch hier haben die Zimmer ein eigenes Bad oder Dusche/WC.

Hotel Dongfang*** in Beijing
Hotel Dongfang*** in Beijing
Hotel Dongfang*** in Beijing
Hotel Dongfang*** in Beijing
Hotel Dongfang *** in Beijing
Hotel Dongfang *** in Beijing
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou	  in Gubeikou
Gästehaus Great Wall Inn Gubeikou in Gubeikou
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Datong Pipa Boutique Hotel*** in Datong
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Pingyao Hotel ***(*) in Pingyao
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Campanile Xian Bell Tower*** in Xian
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Holiday Inn Express Chengdu West*** in Chengdu
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Best Western Plus Qingxinyuan***(*) in Zhangjiajie
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Hotel Fenghuang CheerMay*** in Fenghuang
Gästehaus Liqing in Ping'an
Gästehaus Liqing in Ping'an
Gästehaus Liqing in Ping'an
Gästehaus Liqing in Ping'an
Gästehaus Liqing in Ping'an
Gästehaus Liqing in Ping'an
Hotel New Century*** in Yangshuo
Hotel New Century*** in Yangshuo
Hotel New Century*** in Yangshuo
Hotel New Century*** in Yangshuo
Hotel New Century*** in Yangshuo
Hotel New Century*** in Yangshuo
 Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
 Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
 Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
 Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai
Hotel Campanile Shanghai Natural History Museum*** in Shanghai

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air China oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Beijing und zurück von Shanghai
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Charterbus, Zug und Inlandsflügen wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 21 Übernachtungen, davon 19 in ***-***(*) Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC und 2 im Gästehaus (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 22 x F, 10 x M, 3 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)

Das sagen unsere Reisenden

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer Zusatztermin € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air China * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 650 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

So reisen wir in China

Laos-China-Railway: Auf Schienen durch das Herz von Südostasien und Südchina

Neue Reise: Südchina und Laos
Laos-China-Railway: Auf Schienen durch das Herz von Südostasien und Südchina

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Südchina nach Laos: CEO Otfried erzählt euch von seiner Fahrt mit der Laos-China-Railway in Laos. Ein echtes Abenteuer durch traumhafte Szenerien und malerische Landschaften.

weiterlesen

Echtes Reisen in China: Eine Zeitreise in die Zukunft und in die Vergangenheit

Land der Kontraste
Echtes Reisen in China: Eine Zeitreise in die Zukunft und in die Vergangenheit

China steht politisch berechtigt in der Kritik. Gleichzeitig ist es ein Land, das viel zu erzählen hat und mit seinen kulturellen Schätzen und landschaftlichen Märchenkulissen begeistert. Unser CEO war für euch auf Tour.

weiterlesen

Besuch aus dem Reich der Mitte

Unsere Country Manager aus China
Besuch aus dem Reich der Mitte

Vergangene Woche waren unsere Country Manager Zhang und Meng aus China zu Besuch bei uns in Köln. Wir haben uns über eine unserer Lieblingstouren unterhalten, die wir euch in diesem Interview vorstellen möchten.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

China
23 Tageab € 3.599,-