Erlebnisreise
Laos und Kambodscha: Höhepunkte Die Höhepunkte Indochinas
17 Tage
ab € 2.599,-
Reisetermin wählen
Laos und Kambodscha: Höhepunkte Die Höhepunkte Indochinas
17 Tage € 2.699,- *

* terminspezifischer Preis


Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung

Laos und Kambodscha: Höhepunkte

Die Höhepunkte Indochinas

Highlights der Rundreise

  • Fahrradtour durch die verschlafene Königsstadt Luang Prabang
  • Wanderung durch das herrliche Hochland bei Nong Khiaw
  • mit dem Tuk Tuk die imposanten Tempelanlagen von Angkor erkunden
  • Bootsfahrt zu den schwimmenden Dörfern am Tonle Sap-See

Entdecke mit uns die schönsten Orte zweier zauberhafter Länder: Laos mit seinen traumhaften Landschaften, Kambodscha mit den sagenumwobenen Angkor-Tempeln. Der Auftakt der Reise gehört der laotischen Hauptstadt Vientiane, bevor wir auf kurvenreicher Strecke in das idyllische Vang Vieng fahren. Seine Lage inmitten herrlicher Karstberge ist einfach malerisch! Unser nächstes Ziel ist Luang Prabang: Wir entdecken die ehemalige Königsstadt entspannt mit dem Rad. Mit dem Boot schippern wir den mächtigen Mekong Richtung Hochland hinauf. Im entlegenen Nong Khiaw erwartet uns ein grünes Tropenparadies und freundliche Bergvölker, dann fliegen wir nach Siem Reap in Kambodscha, das Tor zu den fantastischen Tempeln von Angkor. Zweifellos treffen wir hier auf die wohl schönsten sakralen Bauwerke unserer Erde! Battambang überrascht uns anschließend durch seinen französisch-kolonialen Charme, ebenso die Hauptstadt Phnom Penh, die sich zu einer echten Perle Südostasiens entwickelt hat.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Über den Wolken

Mit der inkludierten Rail&Fly-Fahrkarte erreichst du innerhalb Deutschlands umweltfreundlich und kostenfrei den Abflughafen Frankfurt. Von dort fliegst du über Hanoi nach Vientiane.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

„Sabaidee“…

… heißt wörtlich übersetzt „die Leichtigkeit ist gut“ – übertragen „Willkommen“ oder „Guten Tag“. Es ist das erste laotische Wort, das du von deinem Reiseleiter lernst, der dich am Flughafen von Vientiane empfängt. Nur kurz ist der Transfer zum Hotel. Hier hast du etwas Zeit, um dich frisch zu machen. Gemeinsam fahren wir anschließend auf Entdeckungstour: Wir bewundern das Wahrzeichen von Laos, den That Luang-Stupa, das wunderschöne Kloster Wat Si Saket, den Triumphbogen Patouxai und den Tempel Wat Hor Pha Keo. Als krönenden Abschluss des ersten Tages haben wir uns was ganz Besonderes überlegt: Erst bitten wir bei einer traditionellen Baci-Zeremonie die guten Geister um Glück für unsere weitere Reise und dann lassen wir uns gemeinsam ein laotisches Barbecue schmecken. Bei dem sogenannten Sindad bist du dein eigener Koch und brätst das Fleisch oder Gemüse selbst am Tisch. Willkommen in Laos!

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: City Inn***(*) oder Sabaidee@Lao Hotel***(*) in Vientiane Mahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Was für ein Ausblick!

Nach dem Frühstück verlassen wir die Hauptstadt. Zunächst fahren wir nach Vang Xang, wo wir auf erste Zeugnisse des einst mächtigen Angkor-Reiches treffen. Für das Mittagessen unternehmen wir einen Abstecher zur Nam Ngum-Talsperre. Mit dem Boot schippern wir auf dem riesigen Stausee, während wir lokale Köstlichkeiten genießen. Am Nachmittag erreichen wir den Ort Vang Vieng, der malerisch inmitten herrlicher Karstberge liegt. Der Nam Song-Fluss, der sich hier seinen Weg durch die mystischen Felsen bahnt, komplettiert das herrliche Bild. Vertrete dir doch die Beine bei einem Spaziergang am Flussufer und lasse den Abend entspannt ausklingen.

Fahrstrecke: 210 km Übernachtung: Vansana Vang Vieng*** in Vang ViengMahlzeiten: F, M

Wer läuft, sieht mehr

Vergiss alle Hektik, hier in Laos kommt man an! Heute wollen wir die herrliche Umgebung zu Fuß erkunden (2 Std., leicht). Mit dem Tuk Tuk fahren wir zunächst etwas außerhalb von Vang Vieng. Unser Spaziergang startet mit der Überquerung einer Hängebrücke, die über den Nam Song-Fluss führt. Wir schlendern entlang eines Kanals vorbei an Dörfern, umgeben von grün bewachsenen Felsen und üppigen Reisfeldern. Unterwegs besuchen wir eine Höhle mit verwunschenen Kalksteinformationen und langen dunklen Korridoren. Wir leihen uns Stirnlampen aus und tauchen ein in die Dunkelheit. Wieder am Licht endet unser Ausflug im nächsten Dorf. Mit dem Tuk Tuk geht es zurück nach Vang Vieng, wo dir der weitere Nachmittag gehört. Am Abend treffen wir uns wieder und schippern gemütlich mit dem Longtailboot auf dem Nam Song-Fluss dem Sonnenuntergang entgegen.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Vansana Vang Vieng*** in Vang ViengMahlzeiten: F

Bergwelt, entlegene Dörfer und Nachtmarkt

Die heutige Fahrt durch die Bergwelt gehört zwar zu den längsten Strecken dieser Reise, sicherlich aber auch zu einer der imposantesten. Da es unterwegs viel zu entdecken gibt, lockern wir die Fahrt mit mehreren Stopps auf: Wir besichtigen die Tham Chang-Höhle, besuchen ein Dorf der Hmong und halten an Aussichtspunkten, um Blicke auf die herrliche Bergwelt von Laos zuwerfen. Wenn wir gut durchkommen, erreichen wir Luang Prabang am späten Nachmittag. Die Stadt wirkt wie ein riesiger Garten, gespickt mit Klöstern und charmanten französischen Kolonialbauten – kein Wunder, dass die UNESCO sie zum Weltkulturerbe erklärte. Nach dem Einchecken im Hotel führt unser erster Gang zum Nachtmarkt. Kunst und Kitsch liegen hier dicht beieinander! Zum Abendessen empfehlen wir dir eines der netten Restaurants am Ufer des Mekong-Flusses. Probiere doch mal „Laab Gai“, einen Hühnchensalat. In Laos gibt es den besten!

Fahrstrecke: 240 km Übernachtung: Sala Prabang*** oder Villa Chitdara*** in Luang PrabangMahlzeiten: F

... auf andere Art entdecken

Heute lassen wir den Bus stehen und radeln (10 km; leicht) entspannt durch Luang Prabang. Es gibt keine schönere Art, den 50.000 Einwohner zählenden Ort zu entdecken. Die meisten Straßen und Wege sind ruhig, immer wieder halten wir, um in ein Kloster zu blicken: Zum Beispiel ins Wat Mai, ins Wat Xienthong oder ins Wat Pa Phon Phau – hier sind wir Zeuge von aktivem Klosterleben. Bei einem Besuch des Nationalmuseums in der ehemaligen königlichen Residenz erhalten wir Einblicke in die Geschichte von Laos. Nun ist es wieder Zeit für etwas Bewegung: 328 Stufen führen uns den heiligen Phousi-Berg hinauf. Unser Aufstieg wird mit herrlichen Blicken über Luang Prabang belohnt.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Sala Prabang*** oder Villa Chitdara*** in Luang PrabangMahlzeiten: F

Bootstour auf dem Mekong

Es lohnt sich, heute früh aufzustehen. Ab 06:00 Uhr sind Mönche und Novizen auf ihrem morgendlichen Almosengang unterwegs. Sie ziehen durch die Straßen Luang Prabangs, wo gläubige Buddhisten Speisen und kleinere Geldbeträge in ihre Schalen werfen, um einen Verdienst für ihr Karma zu sammeln. Unser Reiseleiter gibt euch Hinweise, wie ihr der Zeremonie respektvoll beiwohnt. Anschließend bummeln wir über den Morgenmarkt Thaheu May, dann steigen wir in Langboote, um den Mekong aufwärts zu schippern. Unser erstes Ziel ist das Dorf Ban Xang Hay, wo wir einen Einblick in die lokale Whiskey-Produktion erhalten. Wir gleiten weiter den Fluss hinauf und erreichen Pak Ou. Dort liegt am Ufer des Mekongs die berühmte Kalksteinhöhle Tam Ting, ein wichtiger buddhistischer Wallfahrtsort. In den Höhlen bestaunen wir mehr als 5.000 Buddha-Statuen in allen Formen und Größen, die Pilger über die Jahrhunderte als Opfergabe hinterlassen haben. Die letzten Kilometer bis nach Nong Khiaw legen wir mit dem Reisebus zurück. Gegen Nachmittag erreichen wir den kleinen Ort, der inmitten majestätischer Felsformationen liegt. Bei einem ersten Spaziergang lernen wir die Umgebung kennen.

Fahrstrecke: 130 km Übernachtung: Phaxang Resort**(*) in Nong KhiawMahlzeiten: F

Tropisches Bergparadies und abgelegene Dörfer

Am Morgen schwingen wir uns ins Boot und begeben uns flussaufwärts. Da in dieser Region viele Dörfer noch heute ohne Straßenzugang sind und kein fließendes Wasser haben, spielt sich das Leben am Fluss ab. Badende Wasserbüffel, Einheimische, die ihrem Tagwerk nachgehen, spielende und lachende Kinder. In Ban Sopcham, das vor allem für seine Seidenproduktion bekannt ist, erleben wir den Prozess des Seidenwebens. Den zweiten Stopp legen wir im idyllisch gelegenen Muang Ngoi ein, in dem sich einst eines der ersten Tai-Fürstentümer angesiedelt hatte. Von hier wandern wir landeinwärts (2–3 Std., leicht) zu Dörfern der ethnischen Volksgruppen Lao Lum und Khamu. Unser Weg führt uns durch Täler und über Reisfelder, wir müssen sogar ein paar Bäche überqueren – stets flankiert von den mysteriös anmutenden Berghängen. In einem der Dörfer genießen wir ein leckeres lokales Mittagessen und verweilen ein bisschen, bevor wir zurück nach Muang Ngoi laufen und per Boot wieder nach Nong Khiaw schippern.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Phaxang Resort**(*) in Nong KhiawMahlzeiten: F, M

Gegen Vormittag verlassen wir die idyllische Bergwelt und begeben uns wieder Richtung Süden nach Luang Prabang. Auf dem Weg dorthin legen wir einige Stopps in unterschiedlichen Dörfern ein, um verschiedene ethnische Gruppen wie die Tai Dam oder die Tai Lue kennenzulernen – letztere sind für ihre Webkunst bekannt! Anschließend fahren wir weiter nach Luang Prabang. Den Rest des Tages kannst du auf eigene Faust durch die Gassen des verführerischen Städtchens schlendern oder einen Ausflug zu den beeindruckenden Kuang Si-Wasserfällen unternehmen (optional).

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Sala Prabang*** oder Villa Chitdara*** in Luang PrabangMahlzeiten: F

„Susaday“ – Willkommen in Kambodscha

Heute verabschieden wir uns von Laos und fliegen nach Kambodscha. Unser deutschsprachiger kambodschanischer Reiseleiter empfängt dich am Flughafen in Siem Reap. Nach einem kurzen Transfer sind wir im Hotel, das über einen Pool verfügt: Nutze den Nachmittag, um darin zu entspannen oder schlendere auf eigene Faust durch die Stadt.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: The Sanctuary Residence*** oder Hotel New Riverside*** in Siem ReapMahlzeiten: F

Die Welt der Gottkönige

Nach dem Frühstück fahren wir in Tuk Tuks auf Entdeckungstour. Die Reihenfolge der Besichtigungen haben wir so gelegt, dass wir die großen Touristenmassen so gut wie möglich vermeiden. So führt unser Weg zunächst zum Bayon-Tempel im Herzen der „großen Stadt“, wie Angkor Thom übersetzt heißt. Eine faszinierende Anlage: 216 Mal blickt das Gesicht des Bodhisattva Lokeshvara in alle vier Himmelsrichtungen! Ebenso faszinierend sind die Terrasse der Elefanten und vor allem der Tempel von Ta Prohm mit seinen spektakulären Würgefeigen, die nach und nach die Anlage zertrümmern. Über die Mittagszeit ruhen wir uns dann am Hotelpool ein wenig aus. Anschließend geht es weiter auf Entdeckungstour: Unser Weg führt uns direkt zum sagenumwobenen Angkor Wat! Wir besichtigen den Tempel mit seinen majestätischen Reliefs, den drei Terrassen und den herrlichen Apsaras, den in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen. Den Tag lassen wir idyllisch enden: Wir genießen bei Angkor Wat den Sonnenuntergang. Die Spiegelung des Tempels im Wasserbecken bietet dabei ein herrliches Fotomotiv.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: The Sanctuary Residence*** oder Hotel New Riverside*** in Siem ReapMahlzeiten: F

Die Wurzeln des mächtigen Reiches

Angkors Anfänge entdecken wir am Vormittag in der sogenannten Roluos-Gruppe: Dort erweckt unser Reiseleiter für euch bei den Tempeln Preah Ko und den Tempeln Bakong den König Jayavarman II. zum Leben! Anschließend machen wir uns auf zum Tempel von Banteay Srei: Unglaublich schöne Basreliefs zieren den „Tempel der Schönheit“ und den „Tempel der Frauen“! Wir entdecken noch weitere, kleinere Tempel und sind fast den ganzen Tag unterwegs – zwischendurch gibt es überall Gelegenheit eine Kleinigkeit zu essen. Den Tagesabschluss bildet ein Besuch der Ruinen von Neak Pean und Preah Khan, vermutlich einer provisorischen Angkor-Hauptstadt aus dem 12. Jahrhundert! Falls du erst einmal genug von Kultur hast, kannst du den Tag mit einem Bier auf der legendären Pub Street ausklingen lassen. Doch Achtung, wer es ruhig und beschaulich mag, ist hier fehl am Platz.

Fahrstrecke: 90 km Übernachtung: The Sanctuary Residence*** oder Hotel New Riverside*** in Siem ReapMahlzeiten: F

Das koloniale Kambodscha

Der Vormittag gehört dir: Ein weiteres Mal Angkor oder einfach nur ausschlafen und am Pool relaxen? Du hast an diesem Morgen die Wahl, denn erst mittags fahren wir weiter nach Battambang. Solltest du unterwegs Hunger bekommen, halten wir an einem interessanten Straßenrestaurant: Gebratene Ratten werden hier angeboten, ein bei den Einheimischen beliebter Snack. Auch wenn du aus verständlichen Gründen nichts essen solltest, allein das Zuschauen ist ein kleines Abenteuer! Nachdem wir unsere Unterkunft in Battambang bezogen haben, schauen wir uns zu Fuß in der zweitgrößten Stadt des Landes um, in der die Franzosen ihre wohl schönste koloniale Architektur hinterließen. Der bekannte Bamboo‐Train fällt ggf. den Behördenauflagen zum Opfer, sollte dieser noch in Betrieb sein, brausen wir anschließend auf Draisinen dem Sonnenuntergang entgegen. Ohne diesen Abstecher lädt der Pool unseres Hotels zur Erfrischung ein.

Fahrstrecke: 190 km Übernachtung: Hotel Stung Sangke*** in Battambang Mahlzeiten: F

Zu den schwimmenden Dörfern am Tonle Sap-See

Nach dem Frühstück zeigt uns ein weiterer Spaziergang durch Battambang das schöne koloniale Gesicht der Stadt. Gegen späten Vormittag starten wir die lange Fahrt nach Phnom Penh. Unterwegs machen wir Halt am Ufer des größten Süßwassersees Südostasiens – dem Tonle Sap. Im Dorf Kampong Loung steigen wir in kleine Holzboote, um durch die schwimmenden Dörfer zu schippern und den Fischern bei ihrer täglichen Arbeit zuzuschauen. Gegen Abend erreichen wir Kambodschas aktuelle Hauptstadt: Phnom Penh. Wie wäre es abends mit einem kulinarischen Streifzug durch die Stadt? In den zahlreichen Restaurants gibt es exotische Speisen wie frittierte Taranteln oder Rindfleischsalat mit Baumameisen, du kannst aber auch auf die für den europäischen Magen weit verträglichere lokale Spezialität „Amok“ zurückgreifen.

Fahrstrecke: 300 km Übernachtung: Hotel Katari*** oder Hotel Cardamom*** in Phnom PenhMahlzeiten: F

Quirlige Hauptstadt mit bewegender Geschichte

Während der dunklen Zeiten des Pol Pot Regimes war Phnom Penh fast ausgestorben. Heute ist es wieder die lebendige Metropole des Landes. Wir schauen uns um: Erst fahren wir zum Königspalast mit seiner Silberpagode, dann besichtigen wir den Tempel Wat Phnom und schließlich schlendern wir über den legendären Russenmarkt, auf dem allerlei Waren, vom Küchengerät bis hin zu Angkor-Skulpturen, angeboten werden. Der Nachmittag steht im Schatten eines traurigen Kapitels der Geschichte des Landes. Wir statten dem S21 Tuol Sleng Genozide Museum einen Besuch ab. Die ehemalige Schule diente den Roten Khmer als Gefängnis und dokumentiert heute die Gräueltaten des Regimes. Leben pur dann auf der neuen Uferpromenade am Tonle Sap-Fluss. Wir mischen uns unter die verliebten jungen Pärchen, die hier entlang flanieren – das neue Gesicht Kambodschas! Zum Sonnenuntergang laden wir dich auf eine kleine Bootsfahrt inklusive Kaltgetränk ein.

Fahrstrecke: 30 km Übernachtung: Hotel Katari*** oder Hotel Cardamom*** in Phnom PenhMahlzeiten: F

Ein Vormittag in Phnom Penh für dich…

… Ausschlafen oder weitere Entdeckungen? Wir holen dich erst am Nachmittag für den Transfer zum Flughafen ab. Von dort fliegen wir über Hanoi (je nach Flugtag mit einem technischen Zwischenstopp in Vientiane) zurück nach Frankfurt.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck…

…landest du planmäßig am frühen Morgen in Frankfurt. Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei erreichst du mit der Deutschen Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Khamphet, 52, wird euch auf dieser Reise SEIN Laos zeigen. Der lebensfrohe Laote stammt aus der Hauptstadt Vientiane. In seiner Jugend hat er in der ehemaligen DDR studiert und dabei seine deutschen Sprachkenntnisse verbessert. In Kambodscha leiten einheimische Kollegen von Khamphet die Tour – kompetent, deutschsprachig und natürlich asiatisch sympathisch!

Khamphet Phongsavathdy ist einer unserer WORLD INSIGHT-ReiseleiterInnen in Laos. In Kambodscha hast du eine ebenso kompetente Reiseleitung an deiner Seite.

Reiseinfos

Laos
Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. E-Visum kann vorher online beantragt werden. Zudem ist ein Visa-on-Arrival bei Einreise erhältlich. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche und österreichische Staatsbürger).
Einreisebestimmungen für schweizerische Staatsbürger: Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit. Kein Visum erforderlich (Aufenthalt ist auf 15 Tage begrenzt).
Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine gültige Gelbfieberimpfung vorzuweisen. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Kambodscha
Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. E-Visum kann vorher online beantragt werden. Zudem ist ein Visa-on-Arrival bei Einreise erhältlich.
Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine gültige Gelbfieberimpfung vorzuweisen. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die leichte Wanderung in Vang Vieng und die Fahrradtour in Luang Prabang.

Die Straßenverbindung von Vang Vieng nach Luang Prabang ist seit der letzten Regenzeit in einem sehr schlechten Zustand. Es ist mit Fahrzeiten von bis zu 10 Stunden zu rechnen. Da wir euch diese anstrengende Fahrt nicht zumuten möchten, haben wir uns entschlossen an Tag 5 anstelle des Reisebusses die neue Zugverbindung zu nutzen. Die Zugfahrt beträgt lediglich 1 Stunde und macht das Reisen in der Region wesentlich angenehmer.
Bitte beachtet: Die Sicherheitsbestimmungen für die Zugfahrt sind streng. Es dürfen keine Gegenständige mitgeführt werden, die als explosiv gekennzeichnet sind (z.B. Haarspray, manche Deodorants etc). Das Gleiche gilt auch für Nagelscheren, Taschenmesser und ähnliche Gegenstände. Solltet ihr solche Gegenstände mitführen, sammelt unser Reiseleiter diese vor Abfahrt ein. Wir werden die Gegenstände mit dem Bus nach Luang Prabang senden und ihr erhaltet diese am Folgetag zurück.

Auf dieser Reise ist Frühstück immer im Preis inkludiert. Hinzu kommen zwei Mittagessen und ein Abendessen. Ein Mittagessen findet während unserer Bootsfahrt auf dem Nam Ngum-Stausee statt, das andere bei unserer Wanderung im Hochland von Laos. Das Abendessen ist ein landestypisches Barbecue zum Auftakt der Reise. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Laothong und Phath leiten als Country Manager unsere Teams in Laos und Kambodscha mit unvergleichlicher Leidenschaft und Freude. Asiatische Gastfreundschaft wird bei allen unseren Mitarbeitern großgeschrieben und weil Laothong und Phath sogar Deutsch sprechen und in Deutschland gewohnt haben, verstehen sie auch bestens unsere Mentalität. Unsere Teams in Südostasien sind groß genug für eine professionelle Abwicklung, aber auch klein genug, damit jede Tour zu etwas Besonderem wird und sich alle Beteiligten von den Hotels bis zu den Busfahrern persönlich kennen. Motivierte und herzliche Mitarbeiter, die Ihre Reise unvergesslich machen!

Unser Team in Kambodscha.
Unser Team in Kambodscha.
Unser Team in Laos.
Unser Team in Laos.

Für unsere Touren in Südostasien nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert. Manchmal steigen wir zwischendurch auf ein Schiff um.

Einer unserer Reisebusse in Laos.
Einer unserer Reisebusse in Laos.
Einer unserer Reisebusse in Kambodscha.
Einer unserer Reisebusse in Kambodscha.

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Vietnam Airlines
Frankfurt – Hanoi 13:55 - 07:10 (+1)
Hanoi – Vientiane 09:25- 10:45

Phnom Penh – Hanoi 17:30 - 21:10 (ggf. mit einem technischen Zwischenstopp in Vientiane)
Hanoi – Frankfurt 23:30 - 06:00 (+1)

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Unterkünfte

Bei dieser Reise durch Laos und Kambodscha greifen wir auf **(*)–***(*) Hotels zurück, alle mit Bad oder Dusche/WC, meist mit Klimaanlage und Pool.

Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel City Inn***(*) in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao***(*) in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao***(*) in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao***(*) in Vientiane
Hotel Sabaidee@Lao***(*) in Vientiane
Vansana Vang Vieng*** in Vang Vieng
Vansana Vang Vieng*** in Vang Vieng
Vansana Vang Vieng*** in Vang Vieng
Vansana Vang Vieng*** in Vang Vieng
Sala Prabang*** in Luang Prabang
Sala Prabang*** in Luang Prabang
Sala Prabang*** in Luang Prabang
Sala Prabang*** in Luang Prabang
Villa Chitdara *** in Luang Prabang
Villa Chitdara *** in Luang Prabang
Villa Chitdara *** in Luang Prabang
Villa Chitdara *** in Luang Prabang
Phaxang Resort **(*) in Nong Khiaw
Phaxang Resort **(*) in Nong Khiaw
Phaxang Resort **(*) in Nong Khiaw
Phaxang Resort **(*) in Nong Khiaw
The Sanctuary Residence*** in Siem Reap
The Sanctuary Residence*** in Siem Reap
The Sanctuary Residence*** in Siem Reap
The Sanctuary Residence*** in Siem Reap
Hotel Ry Star*** in Siem Reap
Hotel Ry Star*** in Siem Reap
Hotel Ry Star*** in Siem Reap
Hotel Ry Star*** in Siem Reap
Hotel Stung Sangke*** in Battambang
Hotel Stung Sangke*** in Battambang
Hotel Stung Sangke*** in Battambang
Hotel Stung Sangke*** in Battambang
Hotel Katari *** in Phnom Penh
Hotel Katari *** in Phnom Penh
Hotel Katari *** in Phnom Penh
Hotel Katari *** in Phnom Penh
Hotel Cardamom*** in Phnom Phen
Hotel Cardamom*** in Phnom Phen
Hotel Cardamom*** in Phnom Phen
Hotel Cardamom*** in Phnom Phen

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Vietnam Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Vientiane und zurück von Phnom Penh
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise in der ersten Klasse zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise mit Flug von Luang Prabang nach Siem Reap, Charterbus und Boot wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 14 Übernachtungen, in **(*)-***(*) Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 14 x F, 2 x M, 1 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während des Fluges von Luang Prabang nach Siem Reap)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Person (nur online einlösbar)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Vietnam Airlines * ohne Zuschlag

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 399 ,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Sollte dein Reisewunsch weiter in der Zukunft liegen, schaue gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder rein. Wir stellen sukzessive immer wieder neue Termine online.

So reisen wir in Laos und Kambodscha

Laos-China-Railway: Auf Schienen durch das Herz von Südostasien und Südchina

Neue Reise: Südchina und Laos
Laos-China-Railway: Auf Schienen durch das Herz von Südostasien und Südchina

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Südchina nach Laos: CEO Otfried erzählt euch von seiner Fahrt mit der Laos-China-Railway in Laos. Ein echtes Abenteuer durch traumhafte Szenerien und malerische Landschaften.

weiterlesen

Abseits von Touristenpfaden

Reisebericht Kambodscha
Abseits von Touristenpfaden

Kambodscha im April? Außerhalb der Saison zwischen Trocken- und Regenzeit? Erst einmal unvorstellbar für unsere zwei Reisenden Doris und Karlheinz. Doch manchmal sorgt das Leben für ein glückliches Zusammenspiel.

weiterlesen

Endlich wieder Kambodscha!

Auf Tour für euch
Endlich wieder Kambodscha!

Bevor wir euch auf Tour schicken, möchten wir am eigenen Leib erfahren, wie Reisen geht in Zeiten, in denen nichts ganz normal ist. Diesmal zieht es unseren CEO Otfried nach Kambodscha.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag – Freitag 10–18 Uhr

Laos und Kambodscha: Höhepunkte
17 Tageab € 2.699,-