Erlebnisreise
Peru Höhepunkte Perus
15 Tage
ab € 2.750,-
Reisetermin wählen
Peru Höhepunkte Perus
15 Tage ab € 2.750,-

Teilnehmer: min. 6 – max. 16

Reise buchen Download Reisebeschreibung
15 Tage ab € 2.750 ,-

Peru

Höhepunkte Perus

Highlights der Rundreise

  • zwei Tage im legendären Amazonasgebiet bei Iquitos
  • Taquile und die Uros im Titicaca-See
  • Cuzco, das Heilige Tal und Machu Picchu ausführlich erleben

Auf dieser Reise entdecken wir sowohl die einmaligen Naturparadiese als auch die größten kulturellen Schätze Perus. Zunächst erkunden wir die peruanische Hauptstadt Lima, bevor wir ins legendäre Iquitos in der Amazonasregion reisen. Wir besichtigen die Großstadt im Dschungel, die man mit dem Auto nicht erreichen kann, mieten uns dann auf einer Lodge ein und erkunden die Umgebung zu Fuß und per Boot. Dann reisen wir weiter in den Süden: Arequipa, die weiße Stadt am Fuße des mächtigen Vulkans El Misti, und Traveller-Mekka, Cuzco, faszinieren mit ihrer gut erhaltenen kolonialen Architektur, während uns der mystische Titicaca-See und das Heilige Tal in eine märchenhafte Welt voll unbekannter Kulturen entführt. Ob im Amazonasgebiet oder auf Taquile, der Insel der strickenden Männer, die freundlichen Einheimischen gewähren uns Einblick in ihren Alltag. Natürlich krönen wir die Reise am Ende mit dem Besuch der legendären Inkastadt Machu Picchu.

Reiseverlauf – Tag für Tag

Los geht´s

Deine erlebnisreiche Peru-Reise startest du bequem und umweltfreundlich mit der Bahnfahrt nach Frankfurt. Die Rail&Fly-Fahrkarte ist von jedem deutschen Bahnhof inklusive. Es geht abends über Madrid in die peruanische Hauptstadt.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Erste Eindrücke der Hauptstadt

Dein Reiseleiter empfängt dich und deine Mitreisenden am frühen Morgen mit einem WORLD INSIGHT-Schild am Flughafen. Zunächst fahren wir ins Hotel wo wir uns frisch machen können und das erste peruanische Frühstück zu uns nehmen. Anschließend geht es auf Citytour, auf der wir das historische Zentrum erkunden. Wir bestaunen die Kathedrale, schön restaurierte Altstadtgebäude oder die San Francisco-Kirche. Danach besuchen wir das Szene-Viertel Limas, Barranco. Hier wandeln wir über die sagenhafte Puente de los Suspiros. Die legendäre Brücke stellt einen kosmopolitischen Treffpunkt in der Stadt dar und lockt mit zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés in der unmittelbaren Umgebung. Der Nachmittag gehört dir. Der Reiseleiter hat sich ein paar Tipps für die parat, die nicht ausruhen, sondern noch etwas unternehmen wollen. Wer mag, schlendert abends zum Beispiel zum Restaurant Lorenzo oder Las Tejas in Hotelnähe und kann die Mitreisenden in netter Atmosphäre kennenlernen. Bleibt nicht so lange, denn morgen müssen wir früh aus den Federn.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Mami Panchita**(*) oder La Castellana*** in LimaMahlzeiten: gemäß Bordservice

Schnuppertour im Dschungel

Heute geht es in den Dschungel. Wir fliegen am frühen Morgen von Lima nach Iquitos, eine Stadt am Amazonas, die durch den Kautschukboom groß wurde und durch Werner Herzogs Film Fitzcarraldo Weltruhm erlangte. Bis heute ist sie die weltweit größte Stadt, die nicht über Straßen erreicht werden kann. Wir schauen uns während einer kurzen Stadtrundfahrt das historische Zentrum und den bizarren Mercado von Belén an. Am Hafen besteigen wir ein Boot, das uns in einer knappen Stunde zur Lodge bringt. Unterwegs stoppen wir beim Fundo Pedrito wo wir die heimischen Pflanzen und Tiere bestaunen. Hauptattraktion ist allerdings der Paiche, der größte Süßwasserraubfisch des Amazonasgebiets. Bei Ankunft in der Lodge erwartet man uns mit einem Welcome Drink, der selbstverständlich aus den Früchten der Region zubereitet wurde. Nach dem Check-in lassen wir uns die Amazonasküche schmecken: Fisch, yuca (Maniok) und plátanos fritos (Kochbananen), echt lecker! Am Nachmittag machen wir uns – je nach Wasserstand – zu Fuß oder per Boot auf den Weg zum indigenen Stamm der Yaguas, der hier das Flussufer besiedelt. Sie zeigen uns ihre Schule, Kirche und wir erhalten Einblick in ihr tägliches Leben und ihre Gebräuche. Im Schein der Taschenlampen lernen wir nach Einbruch der Dunkelheit per Boot oder zu Fuß das Mysterium Dschungel in der Nacht kennen. Der Gesang der Gottesanbeterin, von Zikaden und Eulen begleitet unseren Weg. Bei Vollmond und klarem Himmel gibt es noch ein besonderes Highlight – der Mond spiegelt sich im Fluss. Zurück in der Lodge wartet das Abendessen. Geht zeitig schlafen, denn morgen müssen wir wieder früh raus.

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Sinchicuy Lodge** bei Iquitos Mahlzeiten: F, M, A

Die wilde Amazonasregion

Frühaufsteher haben es leicht, denn wir starten mit einer Vogelbeobachtungstour per Boot in den Tag. Hoffentlich sehen wir, wie Blatthühnchen sprichwörtlich über das Wasser gehen, den Sperber, wie er seine Beute jagt und den Rotbrustfischer, der zu den größten Eisvögeln Südamerikas gehört. Zurück in der Lodge wartet das Frühstück auf uns. Anschließend wollen wir versuchen, die scheuen rosafarbenen Süßwasserdelfine aufzuspüren, bevor es lebhaft auf dem Fluss wird. Hoffentlich haben wir Glück. In der Comunidad Huashalado sehen wir, wie Maniok-, Kochbananen, Papayas und andere typische Produkte der Region angebaut werden. Dann machen wir uns auf zu einem Spaziergang in die Welt der Riesenbäume: den bis zum 50 Meter hohen Kapokbäumen. Unterwegs dorthin erklärt unsere Reiseleitung aber auch, welche medizinische Pflanze am Wegesrand für welches Wehwehchen genutzt wird. Nach dem Mittagessen in der Lodge starten wir in das nächste Abenteuer: Petri Heil beim Piranha-Fischen! Wir lernen von den Einheimischen, wie man Piranhas fischt. Zurück in der Lodge überreichen wir die Piranha-Beute dem Küchenpersonal und lassen uns diese zum Abendessen schmecken. Ein gelungener Ausklang unseres Dschungelaufenthalts.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Sinchicuy Lodge** bei Iquitos Mahlzeiten: F, M, A

Hoch hinaus!

Nach dem Frühstück bringt uns das Boot zurück nach Iquitos und von dort fliegen wir mit Zwischenstopp in Lima in die Anden nach Arequipa, wo wir am späten Nachmittag landen. Man wird schon merken, dass wir jetzt auf knapp 2.300 Meter Höhe sind und daher lassen wir es nach unserem Transfer langsam angehen. Ein kurzer Orientierungsgang, damit wir wissen, wo man abends essen gehen kann und dann sollten wir uns ausruhen.

Fahrstrecke: 25 km Übernachtung: Selina*** in ArequipaMahlzeiten: F

Die Weiße Stadt

Wir nehmen die wohl hübscheste Stadt Perus während einer fünfstündigen Stadtbesichtigung genauer unter die Lupe. Zunächst fahren wir zum Aussichtspunkt Carmen Alto, um die nahen Vulkane im schönen Morgenlicht zu bewundern. Vom Aussichtspunkt Yanahuara haben wir einen tollen Blick auf den kolonialen Teil der Stadt, den wir nun zu Fuß erobern werden. Wir sehen aus weißem Tuffstein erbaute Häuser, sind beeindruckt von der San Francisco-Kirche und lassen uns bei der Besichtigung des wunderschönen Dominikanerklosters Santa Catalina in die spanische Kolonialzeit zurückversetzen. Verbringt einen entspannten Nachmittag ganz nach euren eigenen Plänen! Wer sich noch nicht an den architektonischen Juwelen der Stadt sattgesehen hat, schlendert durch die Straßen und endet schließlich in einem der vielen Cafés, um den Arequipeños bei ihrem alltäglichen Treiben zuzusehen.

Fahrstrecke: 15 km Übernachtung: Selina*** in ArequipaMahlzeiten: F

Abwechslungsreiches Landschaftskino

Unser heutiges Tagesziel ist wieder legendäre: Wir starten gewohnt früh zum berühmten Titicaca-See, dem höchstgelegenen schiffbaren See der Erde. Die Landschaft wird immer karger. Unterwegs sehen wir die Kameltiere der Anden, Andengänse, Flamingos und mit Glück auch Viscachas, Füchse, Caracaras, Adler und Falken. Wir machen natürlich den einen oder anderen Fotostopp und die Reiseleitung versüßt die Fahrt mit Anekdoten aus dem peruanischen Alltag. Einen kurzen Halt auf dem höchsten Pass der heutigen Tour in 4.490 m Höhe lassen wir uns nicht entgehen. Schnell werden wir merken, dass man ab sofort alles langsamer angehen lassen muss. Kommen wir gut voran und haben keine Staus unterwegs, besichtigen wir circa 35 Kilometer vor Puno die Chulupas von Sillustani. Diese faszinierenden Grabtürme gehören wohl zu den schönsten Berühmtheiten Perus, die vor der Zeit der Inkas entstanden. In der Uferstadt Puno beziehen wir unser Quartier. Bei einem kurzweiligen Stadtbummel am späten Nachmittag besichtigen wir den Plaza de Armas und genießen von einem Aussichtspunkt den herrlichen Fotoblick über die Stadt am See. Wer mag, geht heute Meerschweinchen essen! Das gediegene Restaurant „La Casona“ ist ein idealer Platz für das Probieren dieser peruanischen Andenspezialität.

Fahrstrecke: 290 km Übernachtung: El Buho**(*) oder Casona Plaza Centro*** in PunoMahlzeiten: F

Alte Kulturen und strickende Männer

Am Morgen starten wir mit Taxis Cholos, der südamerikanischen Antwort auf asiatische Tuk Tuks, in Richtung Hafen und steigen dort auf ein Boot um, das uns zu den schwimmenden Inseln der Uros bringt. Nachdem wir etwas über das Leben am See erfahren haben, schippern wir knapp eineinhalb Stunden weiter nach Taquile. Hier haben wir Zeit zu Mittag zu essen (optional). Unsere anschließende Verdauungswanderung (2,5 Std., leicht) führt uns quer über die Insel. Hier begegnen wir auch den männlichen Inselbewohnern, die ein besonderes Hobby pflegen: Stricken! Die Taquileños leben seit Jahrhunderten in Genossenschaften zusammen und pflegen die alten Bräuche und Regeln der Inkazeit. Anschließend befördert uns das Boot wieder nach Puno. Deckt euch mit Proviant ein! Morgen wartet ein erlebnisreicher Tag und es ist keine Zeit in einem Restaurant zu Mittag zu essen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: El Buho**(*) oder Casona Plaza Centro*** in PunoMahlzeiten: F

Das Heilige Tal wartet

Wir brechen zu einer sechsstündigen Reise mit dem Linienbus auf: Unser erstes Etappenziel ist Cuzco, wo uns am Busbahnhof die Reiseleitung für diese Region in Empfang nimmt und im Privatbus geht es direkt in das Herz des Heiligen Tals nach Ollantaytambo. Die nächsten beiden Nächte verbringen wir im Heiligen Tal, nicht nur um Wegstrecke nach Machu Picchu zu sparen, sondern auch um die ganze Magie der Landschaft und der Atmosphäre hier in Ruhe aufsaugen zu können. Schlendere durch die schmalen Gassen des Ortes, dessen Grundriss sich seit der Inkazeit kaum verändert hat und genieße das milde frühlingshafte Klima. Vielleicht bleibt heute noch Zeit, die Tempelburg in Ollantaytambo zu besichtigen, bei später Ankunft besichtigen wir die Ruinen morgen an Tag 10.

Fahrstrecke: 450 km Übernachtung: Ollantaytambo Lodge** in OllantaytamboMahlzeiten: F

Wir gehen auf Besichtigungstour im Heiligen Tal. Erste Station ist Pisaq, wo wir zunächst auf dem alten Inkaweg zu den Ruinen von Pisaq wandern (2 Std., mittelschwer) und anschließend dem berühmten Markt einen Besuch abstatten. Hier ist auch Zeit für einen Mittagssnack. Wie wäre es mit „empanadas“? Der Markt ist in zwei Sektoren aufgeteilt: Den eher touristischen Teil mit zahlreichen Handarbeitsständen, die uns reichlich Gelegenheit geben, Keramik, Alpakaprodukte und Schmuck zu erwerben. Auf der anderen Seite befindet sich ein kleiner Sektor mit Obst und Gemüseständen, an denen die Einwohner Pisaqs lokale Produkte verkaufen und um die Preise feilschen. Einfach schön zu beobachten! Nächster Halt sind die runden Terrassen von Moray. Hier befand sich zur Inkazeit ein Landwirtschaftszentrum, denn durch das Mikroklima in den runden Anlagen gedieh alles ähnlich gut wie in einem Gewächshaus. Bevor wir unser Hotel am späten Nachmittag wieder erreichen, stoppen wir in einer Chicheria, wo wir in den Herstellungsprozess des alkoholhaltigen Maisgetränks Chicha eingeweiht werden. Natürlich dürfen wir auch probieren.

Fahrstrecke: 150 km Übernachtung: Ollantaytambo Lodge** in OllantaytamboMahlzeiten: F

Once In A Lifetime

Das Highlight jeder Peru-Reise steht heute auf unserem Programm: Mit dem Zug geht es vom kargen Hochland um Ollantaytambo ins kleine Örtchen Aguas Calientes. Noch eine kurze Fahrt im Bus über zahlreiche Serpentinen, dann liegt Machu Picchu in seiner vollen Pracht in 2.360 Metern Höhe vor uns! Gemeinsam erfahren wir während einer Führung durch die Ausgrabungsstätte mehr über die Geschichte der verlassenen Andenstadt. Nach knapp vierstündiger Besichtigung machen wir uns auf den Rückweg und kehren per Bus und Zug nach Ollantaytambo zurück, wo der Bus schon auf uns wartet und nach Cuzco, das einstige Zentrum des mächtigen Inkareichs, bringt. Ein langer Tag, den wir nie vergessen werden!

Fahrstrecke: 70 km Übernachtung: Amerindia** oder Monsterio San Pedro*** in Cuzco Mahlzeiten: F

Eine Stadt für Entdecker!

Diesen Tag widmen wir ganz der berühmten Stadt Cuzco, welche wir auf einer Erkundungstour erleben. Unsere Reiseleitung bekommt Verstärkung von einem Kollegen aus Cuzco. Zu den Sehenswürdigkeiten, die wir während der dreistündigen Tour besuchen, gehören der Plaza de Armas, die Kathedrale und die hübschen Altstadtgassen. Natürlich fehlt auch ein Besuch des Sonnentempels Coricancha in der Klosterkirche Santo Domingo nicht. Im Anschluss unternehmen wir eine kürzere Wanderung (1,5 Std., leicht) zu den Ruinen von Sacsayhuamán in der näheren Umgebung. Die Lage der archäologischen Stätten bietet zugleich einen wunderbaren Ausblick über Cuzco – die Stadt liegt uns zu Füßen. Wer Lust hat, schaut sich mit dem Reiseleiter noch die Ruinen Puka Pukara und Quenko an. Den Rest des Nachmittags kannst du ganz nach deinen Wünschen gestalten; besuch doch eines der zahlreichen interessanten Museen, deren Eintritt ebenfalls in unserem Besucherticket eingeschlossen ist!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Amerindia** oder Monsterio San Pedro*** in Cuzco Mahlzeiten: F

Freiheit im Traveller’s Heaven

Feiertag für Langschläfer! In Cuzco ist die Kultur zu Hause, lass dich an diesem freien Tag von der Lebendigkeit der Stadt mitreißen und tauche ein in die einzigartige Atmosphäre! Besuche den Markt San Pedro: Hier werden nicht nur Obst und Gemüse angeboten, sondern z.B. auch die typischen Pachamama-Puppen. Auch kannst du hier zu Mittag essen. Lerne das peruanische Fast Food „salchipapas“ kennen und spüle es mit einer Inca Kola herunter. Oder möchtest du vielleicht zu den Rainbow Mountains (optional)? Dann musst du allerdings früh raus und dich warm anziehen, denn es geht hoch hinaus (5.000 m), wo die Luft sehr knapp wird. Diese Tour ist definitiv nicht für Jedermann!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Amerindia** oder Monsterio San Pedro*** in Cuzco Mahlzeiten: F

Ende einer bezaubernden Peru-Reise

Früh am Morgen auf dem Transfer zum Flughafen nehmen wir Abschied von der Reiseleitung und treten die Heimreise mit Zwischenstopp in Lima und Madrid an.

Fahrstrecke: 10 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen zu Hause!

Mit bleibenden Erinnerungen an faszinierende Ereignisse landen wir mittags wieder in Frankfurt. Nutze die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte um an deinen Heimatort innerhalb Deutschlands zu gelangen.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Viviana, 56, ist eine echte Weltenbummlerin und bereiste bereits diverse Länder in Europa und Asien. Schnell wurde ihre Sehnsucht nach den weiten Landschaften der Anden und der Kultur ihres Heimatlandes aber zu groß und sie entschied sich für das Tourismusstudium in Peru. Als erfahrene und qualifizierte Reiseleiterin leitet Viviana seitdem mit viel Humor, Leidenschaft und Begeisterung unsere Reisen.

Viviana Tejeda Jaén ist eine unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiterinnen in Peru.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit erforderlich.

Polio-, Tetanus-, Pertussis- und Diphtherieauffrischung empfohlen, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung derzeit nicht erforderlich, bei Reisen in die Amazonasregion dringend empfohlen.

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Die Reise ist von gesunden Reiseteilnehmern gut zu bewältigen. Wir reisen während einer relativ langen Zeit auf 3.000 bis 4.000 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Bitte beachtet diesbezüglich unsere Reiseinformationen und beratet euch mit eurem Hausarzt.

Auf dieser Reise ist immer Frühstück eingeschlossen. Während des Aufenthalts in der Lodge in Iquitos sind außerdem jeweils 2 Mittag- und Abendessen inkludiert und wir kommen in den Genuss der Amazonasküche. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Mit unserem Country Manager Toon und seinem Team arbeiten wir seit Jahren erfolgreich und freundschaftlich zusammen. Langjährige Erfahrung und hervorragende Kenntinis zeichnet sie aus.

Für unsere Reisen in Peru nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Das Gepäck wird je nach Platz entweder unten im Gepäckraum verstaut oder auch schon einmal im hinteren Teil des Fahrzeugs. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen kann das Gepäck auch auf dem Dach transportiert werden.

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Termine mit Air Europa
Hinflug
Frankfurt - Madrid 19:10 21:55
Madrid – Lima 23:55 04:30

Rückflug
Cuzco – Lima 05:30 06:52
Lima – Madrid 10:40 05:10 (+1)
Madrid – Frankfurt 07:10 09:50
(+1) = Ankunft am Folgetag

Termin mit Avianca
Hinflug
München - Bogotá 21:45 03:45 (+1)
Bogotá - Lima 12:30 15:24

Rückflug
Cuzco - Bogotá 16:05 19:10
Bogotá - München 22:45 16:30 (+1)
(+1) = Ankunft am Folgetag

Unterkünfte

Wir übernachten auf dieser Reise in hübschen **–*** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/WC auf dem Zimmer. Die Amazonas Lodge verfügt über einfache, rustikale Zimmer, es gibt keine Elektrizität und auch kein Warmwasser zum Duschen. Alle Zimmer haben jedoch ein privates Bad/WC mit kalter Dusche.

Hotel Mami Panchita **(*) in Lima
Hotel Mami Panchita **(*) in Lima
Hotel Mami Panchita **(*) in Lima
Hotel Mami Panchita **(*) in Lima
Sinchicuy Lodge  in Iquitos
Sinchicuy Lodge in Iquitos
Sinchicuy Lodge  in Iquitos
Sinchicuy Lodge in Iquitos
Sinchicuy Lodge  in Iquitos
Sinchicuy Lodge in Iquitos
Sinchicuy Lodge  in Iquitos
Sinchicuy Lodge in Iquitos
Selina Abuela *** in Arequipa
Selina Abuela *** in Arequipa
Selina Abuela *** in Arequipa
Selina Abuela *** in Arequipa
Hotel El Buho **(*) in Puno
Hotel El Buho **(*) in Puno
Hotel El Buho **(*) in Puno
Hotel El Buho **(*) in Puno
Ollantaytambo Lodge ** in Ollantaytambo
Ollantaytambo Lodge ** in Ollantaytambo
Ollantaytambo Lodge ** in Ollantaytambo
Ollantaytambo Lodge ** in Ollantaytambo
Hotel Amerindia ** in Cuzco
Hotel Amerindia ** in Cuzco
Hotel Amerindia ** in Cuzco
Hotel Amerindia ** in Cuzco
Monasterio San Pedro **(*) in Cuzco
Monasterio San Pedro **(*) in Cuzco
Monasterio San Pedro **(*) in Cuzco
Monasterio San Pedro **(*) in Cuzco

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air Europa oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt (Air Europa) nach Lima und zurück ab Cuzco (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Zug, Linienbus und Boot wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 12 Übernachtungen, davon 10 in **–*** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC, 2 in der Amazonas Lodge (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannte Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 12 x F, 2 x M, 2 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Termine und Preise

*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

München Avianca Airlines * ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive
*) oder gleichwertige Fluggesellschaft

Abflugort

Frankfurt/Main Air Europa * ohne Zuschlag
Düsseldorf Air Europa * € 50 ,-
München Air Europa * € 50 ,-

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, übernehmen wir bei dieser Reise die Hälfte des EZ-Zuschlags für dich!

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer € 270 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir in Peru

Im Land der Andenkondore

Reisebericht Peru
Im Land der Andenkondore

Nicole Kathrin Lange erlebte auf ihrer Reise nach Peru die spektakuläre Bergwelt der Anden, traf die Uros auf ihren schwimmenden Inseln und beobachtete im Colca Canyon fasziniert den Flug der größten Greifvögel der Welt.

weiterlesen

Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Live-Reportage mit Martin Engelmann
Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Auf seinen unzähligen Peru-Reisen hat Martin Engelmann großartige Bilder und faszinierende Geschichten gesammelt, die er uns in seiner Live-Reportage auf unterhaltsame Weise präsentiert.

weiterlesen

Auf den Spuren der Inkas

Reisebericht Peru
Auf den Spuren der Inkas

Für Birgit und ihren Mann geht ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung. Mit WORLD INSIGHT geht es für sie nach Peru. Allerdings hat ihr Mann einen Wunsch: Er möchte den Inka-Trail laufen.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Mo.–Sa. 10–18 Uhr

Peru
15 Tageab € 2.750,-