Laos

Im Land der Millionen Elefanten

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • 6–10 Jahre: baden mit Elefanten in Vang Vieng
  • 11–13 Jahre: selbst anpacken auf der Reisfarm in Luang Prabang
  • 14–16 Jahre: Fahrradtour durch wunderschöne Berglandschaften in Nong Khiaw
  • Eltern: genug Zeit, um am Hotelpool zu entspannen
Family Laos

Teilnehmer: min. 6 – max. 16

15 Tage (Erw.)
ab € 2.199,-
15 Tage (Kind)
ab € 1.599,-
Reise buchen

Reise

Laos präsentiert uns eine Märchenwelt aus dramatischen Berglandschaften und herzlichen Einwohnern.

Früher wurde das einstige Königreich „Land der Millionen Elefanten“ genannt. Deshalb darf natürlich eine Begegnung mit den grauen Riesen nicht fehlen. Weil es heute in Laos leider nur noch wenige Elefanten gibt, besuchen wir eine Auffangstation, die sich um das Wohlergehen der Tiere kümmert. Auch du trägst dazu bei: Verwöhne die gutmütigen Dickhäuter bei einem Bad im Fluss! Frei nach dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“ lernen wir Land und Leute kennen: Mit Hilfe von Wasserbüffeln pflügen wir Reisfelder, erstellen handgemachte Souvenirs beim Bambusweben oder fahren, wie die Einheimischen, mit dem Tuk Tuk durch die Stadt. Die malerische Landschaft lernen wir bei Spaziergängen, mit dem Fahrrad oder auf Bootsfahrten kennen.

Genug Zeit zum Entspannen haben wir auch, denn nichts ist schöner, als einen aufregenden Tag am Swimmingpool ausklingen zu lassen. Worauf wartest du noch? Auf die Plätze – Fertig – Laos!

Es geht nach Laos!

Am Morgen fliegt ihr von Frankfurt über Bangkok nach Vientiane.

Fahrstrecke: -Übernachtung: FlugzeugMahlzeiten: gemäß Bordservice

Gute Geister in der Stadt des Mondes

Am frühen Nachmittag landest du in der Hauptstadt von Laos. Am Flughafen wartet schon unser deutschsprachiger WORLD INSIGHTReiseleiter auf dich. Gemeinsam fahren wir in weniger als 20 Minuten zu unserem Hotel. Der Überlieferung nach bedeutet Vientiane „Stadt des Mondes“, und mit nur 500.000 Einwohnern wirkt die größte Stadt des Landes tatsächlich etwas verschlafen. Bevor wir auf Entdeckungstour gehen, kannst du dich erstmal im Hotel von der langen Anreise erholen. Am frühen Abend haben wir etwas ganz Besonderes vor: eine laotische Baci-Zeremonie. Bei diesem Ritual werden die guten Geister herbeigerufen. Wir erhalten weiße Glücksarmbändchen ums Handgelenk und einen Segen für unsere weitere Reise. Hast du Hunger? Dann freu dich auf unser gemeinsames Welcome Dinner. Wir werden das beliebte Sindad probieren. Bei diesem Gericht kannst du dein Fleisch oder Gemüse selber auf dem Tischgrill braten. Was für ein toller erster Tag!

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Mercure Hotel***(*) in VientianeMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Mit dem Tuk Tuk quer durch die Stadt

Heute wollen wir gemeinsam Vientiane entdecken. Nach dem Frühstück geht es los – und zwar mit dem Tuk Tuk! Das ist eine dreirädrige Motorikscha, die beim Fahren immer ein tuckerndes Geräusch von sich gibt. Deshalb nennen die Einheimischen das Fahrzeug einfach Tuk Tuk. Unsere Rundfahrt starten wir mit dem Besuch eines großen Morgenmarktes. Hier gibt es einfach alles: Obst und Gemüse, Schmuck und Seide, Haushalts- und Elektroartikel. Dann tuckern wir zum buddhistischen Tempel Wat Sisaket. In der Mauer sind mehr als 2.000 Buddha-Figuren aus Keramik und Silber. Willst du mal nachzählen? Ein schöner Tempel ist auch der Phra Keo, der schon mehrmals zerstört und immer wieder aufgebaut wurde. Auf unserem Weg liegt ebenfalls der goldene und 44 Meter hohe That Luang-Stupa. Ein Stupa ist ein kreisförmiges buddhistisches Bauwerk, das Gläubige immer im Uhrzeigersinn umkreisen. Zum Abschluss besuchen wir das imposante Siegestor Patouxai. Hast du Lust, die vielen Stufen zur Aussichtsplattform hochzuklettern, um Vientiane von oben zu bestaunen? Der Nachmittag gehört dir: Wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der Uferpromenade des Mekong-Flusses? Von hier kannst du hinüber nach Thailand schauen.

Fahrstrecke: 30 kmÜbernachtung: Mercure Hotel***(*) in VientianeMahlzeiten: F

Fischerdorf und Flussfahrt

Lass dir das Hotelfrühstück schmecken, dann machen wir uns auf den Weg nach Vang Vieng. Um die etwa 160 Kilometer lange Fahrt etwas aufzulockern, besuchen wir unterwegs ein Fischerdorf. Puh … hier herrscht schon ein strenger Geruch, kaum zu glauben, dass der Fisch lecker schmeckt! Durch abwechslungsreiche Landschaften geht es weiter nach Vang Vieng. Der kleine Ort liegt malerisch am Nam Song- Fluss, umgeben von märchenhaften Karstfelsen. Kurz vor Vang Vieng liegt die Höhle Tham Chang. Um diese zu erreichen, müssen wir erstmal 150 Stufen erklimmen. Oben angekommen, haben wir eine tolle Aussicht über die Berge und Täler. Anschließend beziehen wir unser Hotel. Am Nachmittag treffen wir uns wieder: Gemeinsam schippern wir mit dem Boot auf dem Nam Song-Fluss dem Sonnenuntergang entgegen.

Fahrstrecke: 160 kmÜbernachtung: Elephant Crossing Hotel*** oder Vansana*** in Vang ViengMahlzeiten: F

Badespaß und graue Riesen

Weil es so viel Spaß gemacht hat, steigen wir wieder in das Tuk Tuk. Unsere Fahrt führt uns vorbei an kleinen Dörfern zu der sogenannten Blauen Lagune. Mit dem Schwungseil oder der Wasserrutsche kannst du dich ins erfrischende Wasser plumpsen lassen. Am Nachmittag steht etwas ganz Besonderes an: Wir besuchen ein Elefanten-Tierheim. Hier werden die grauen Riesen geschützt und gepflegt. Die Pfleger erklären uns, wie man mit den Dickhäutern Freundschaft schließt. Guten Freunden tut man etwas Gutes, deshalb führen wir die Dickhäuter zum Fluss und verwöhnen sie mit einem Schlammbad. Während wir die Elefanten waschen, belohnen sie uns vielleicht mit einer „Rüsseldusche“. Nach dem Abendessen verabschieden wir uns von unseren neuen Elefantenfreunden und fahren zurück nach Vang Vieng.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: Elephant Crossing Hotel*** oder Vansana*** in Vang ViengMahlzeiten: F, A

Fahrt in das bergige Nordlaos

Heute fahren wir weiter in den Norden. Unser Ziel ist die wohl schönste Stadt von Laos: Luang Prabang. Das kleine Städtchen wurde 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Fahrt ist mit 240 Kilometern die längste auf unserer Reise. Aber keine Angst, es gibt unterwegs viel zu entdecken. Wir stoppen bei dem Bergvolk der Hmong. Hier scheint die Zeit viel langsamer voranzuschreiten. Nach etwa fünf Stunden Fahrt haben wir es endlich geschafft: Zeit, sich etwas im Hotel auszuruhen. Am Nachmittag entdecken wir das gemütliche Örtchen zu Fuß. Wir schlendern entlang der Flüsse Nam Khan und Mekong und besuchen den wuseligen Nachtmarkt. Lust auf leckere laotische Snacks?

Fahrstrecke: 240 kmÜbernachtung: View Hotel**** in Luang PrabangMahlzeiten: F

Das Bambus-Erlebnis

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des wichtigsten Rohstoffes des Landes: der Bambus. In einem traditionellen Landhaus, welches verträumt inmitten von Reisfeldern liegt, lernen wir vieles über die wichtigste Pflanze von Laos. Viele Haushaltsgegenstände und Möbel werden aus Bambus hergestellt. Außerdem kannst du probieren, auf Bambusstelzen zu laufen oder mit einer Bambus-Armbrust zu schießen. Ein einheimischer Handwerker führt uns dann in die Kunst des Bambuswebens ein. Wie praktisch – jetzt können wir unser eigenes handgemachtes Souvenir herstellen. Wusstest du schon, dass Bambus auch gegessen werden kann? Deshalb kochen wir unser Mittagessen heute selbst. Hauptzutat sind die Bambussprossen. So lecker und so gesund! Am Nachmittag hast du Zeit für dich: Lust auf eine erfrischende Limo in einem der zahlreichen Restaurants am Ufer des Mekong?

Fahrstrecke: 5 kmÜbernachtung: View Hotel**** in Luang PrabangMahlzeiten: F, M

Ein Tag voller Reis

Gestern haben wir viel über Bambus gelernt, heute widmen wir uns dem wichtigsten Nahrungsmittel des Landes – Reis. Auf einer Bio-Farm treffen wir uns mit den Reisbauern. Wir begeben uns ins Feld und packen selbst mit an: von der Auswahl des Saatguts über das Pflügen mit dem Wasserbüffel bis hin zum Pflanzen der Sprösslinge. Wir merken schnell, dass wir bisher keine Ahnung davon hatten, wie mühsam die Anzucht und Ernte dieses Grundnahrungsmittels ist. Sicherlich wirst du Reis von nun an völlig neu zu schätzen wissen. Kannst du dir denken, was es zum Mittagessen gibt? Richtig: Kartoffeln … ! Nach so einem fleißigen Tag hast du dir den Nachmittag am Pool wohl verdient.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: View Hotel**** in Luang PrabangMahlzeiten: F, M

Büffel-Eis und Wasserfälle

Die letzten Tage haben wir hautnah Einblicke in die laotische Kultur erhalten. Heute genießen wir die wunderschöne Natur. Unser Ziel: die türkisblauen Kuang Si-Wasserfälle. Unterwegs halten wir an einer Büffel-Farm. Lust, den freundlichen Büffel Ferdinand zu füttern? Obwohl er nur Gras und Bananen frisst, wiegt er 750 Kilo! Du lernst außerdem, wie man einen Büffel melkt. Mit der Milch werden nicht nur gesunder Käse oder Buttermilch hergestellt, sondern auch Eiscreme! Lecker, sowas bekommst du in Deutschland (noch) nicht. In der Nähe gibt es auch eine Auffangstation für Schwarzbären. Die lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Dann sind wir endlich an den Wasserfällen! Pack die Badehose aus und spring in das erfrischende türkise Wasser. So ein schönes Schwimmbecken hast du bestimmt noch nie gesehen! Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück im Hotel.

Fahrstrecke: 60 kmÜbernachtung: View Hotel**** in Luang PrabangMahlzeiten: F

Heilige Höhlen und ein Weberdorf

Am Morgen schippern wir mit Langbooten entlang des Mekong- Flusses zu den berühmten Pak Ou-Höhlen. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden. Am Ufer kannst du beobachten, wie die Kinder im Wasser planschen, während die Mütter die Wäsche im Fluss waschen. In den Höhlen bestaunen wir mehr als 5.000 Buddha-Statuen in allen Formen und Größen. Pilger haben sie über die Jahrhunderte mitgebracht und dort als Opfergabe hinterlassen. Danach wollen wir in das Hochland von Laos. Mit dem Bus fahren wir etwa drei bis vier Stunden nach Nong Khiaw. Was für eine Landschaft! Natürlich stoppen wir unterwegs, damit du zahlreiche Fotos machen kannst. Auf unserem Weg liegt auch das Dorf Ban Na Nyang. Hier lebt das Volk der Tai Lue. Fast jeder Haushalt besitzt seinen eigenen Webstuhl und stellt kunstvoll gewebte Schals, Tischdecken und Wandteppiche her. Am Nachmittag kommen wir in der Kleinstadt Nong Khiaw an und du hast den Rest des Tages Zeit für dich.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: Phaxang Resort**(*) in Nong KhiawMahlzeiten: F

Fahrradtour im Hochland

Morgens wirst du von den Geräuschen des Dschungels geweckt. Nong Khiaw liegt herrlich inmitten einer tropischen Berglandschaft – eine Umgebung wie im Bilderbuch, und du bist mittendrin! Wir erkunden den gemütlichen Ort zu Fuß und schwingen uns anschließend in den Sattel. Mit dem Drahtesel fahren wir drei Kilometer über gepflasterte Wege. Wir bestaunen große Berge, die vom Dschungel überwuchert sind und Täler, in denen Reis angebaut wird. Nach etwa 30 Minuten erreichen wir die Pha Tok-Höhle. Während des Indochina-Krieges haben sich hier die Dorfbewohner versteckt. Gegen Nachmittag sind wir zurück im Hotel.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Phaxang Resort**(*) in Nong KhiawMahlzeiten: F

Flussfahrt und Dorfspaziergang

Nach dem Frühstück schwingen wir uns in ein Langboot und schippern den herrlichen Nam Ou-Fluss entlang. Wir sind umgeben von grünen Berghängen und Felsen mit wunderlichen Formen. Wir halten mehrfach an, um einige Dörfer am Fluss zu besuchen. Kannst du dir vorstellen, dass diese auf dem Landweg nicht zu erreichen sind? Im Dorf Ban Sopcham lernen wir die Arbeitsabläufe des Seidenwebens kennen. Den zweiten Stopp legen wir im idyllisch gelegenen Dorf Muang Ngoi ein. Hier spazieren wir landeinwärts (2 Std., leicht) zu der Tham Kang-Höhle. Unterwegs sehen wir dichten Dschungel, Reisfelder und eine Hängebrücke aus Holz, die über einen kleinen Fluss führt. Anschließend besuchen wir das nahegelegene Dorf Ban Na und lernen das alltägliche Leben der Bewohner kennen. Mit dem Boot schippern wir gemütlich am Nachmittag zurück zum Hotel.

Fahrstrecke: 40 kmÜbernachtung: Phaxang Resort**(*) in Nong KhiawMahlzeiten: F

Zurück in die einstige Königsstadt

Nach einem ruhigen Morgen begeben wir uns auf die Rückfahrt nach Luang Prabang. Wir fahren entlang des Nam Ou-Flusses und über geschwungene Landstraßen. Eine gute Gelegenheit, um weitere abgeschiedene Dörfer zu besuchen. Angekommen in Luang Prabang, kannst du den Nachmittag genießen. Es macht einfach Spaß, durch die ruhigen Straßen der einstigen Königsstadt zu schlendern. Zum krönenden Abschluss laden wir euch zum Farewell Dinner ein. Wie schön, nochmal gemeinsam über unsere Abenteuer zu lachen.

Fahrstrecke: 140 kmÜbernachtung: View Hotel**** in Luang PrabangMahlzeiten: F, A

Das Abenteuer geht zu Ende

Am Vormittag kannst du es dir am Pool oder bei einem letzten Stadtbummel noch einmal gut gehen lassen. Erst zur Mittagszeit heißt es Abschied nehmen von Laos. Von Luang Prabang fliegst du über Bangkok wieder zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 10 kmÜbernachtung: FlugzeugMahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Willkommen Zuhause

Am frühen Morgen landest du in Frankfurt. 

Fahrstrecke: -Übernachtung: -Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Laos

„Hallo, mein Name ist Kongsy und ich bin 50 Jahre alt. Mit meiner Familie wohne ich in Südlaos, wo ich eine Farm habe und Obst und Gemüse selbst anbaue. Ich habe in Deutschland studiert und deine Sprache gelernt. Jetzt freue ich mich, dir meine Heimat zu zeigen: Das schöne Laos!“

Kongsy Keoboudda ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Laos.

Reiseinfos

Einreisebestimmungen für deutsche und österreichische Staatsbürger: Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Visum bei Einreise erhältlich.

Einreisebestimmungen für schweizerische Staatsbürger: Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit. Kein Visum erforderlich (Aufenthalt ist auf 15 Tage begrenzt).

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Keine Impfung vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Dies gilt auch für die leichte Wanderung sowie die Fahrradtour in Nong Khiaw.

Die Verpflegung basiert auf täglichem Frühstück. Außerdem haben wir 2 Mittagessen und 3 Abendessen inkludiert. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

Unterkünfte

Bei dieser Reise durch Laos übernachten wir in **(*)–**** Hotels, alle mit Bad oder Dusche/ WC, meist mit Klimaanlage und Pool.

Termine und Preise

  • Linienflug (Economy) mit Thai Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Vientiane und zurück von Luang Prabang (andere Abflugorte lt. Ausschreibung; nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Rundreise mit Charterbus und
  • Boot wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 12 Übernachtungen, in **(*)–**** Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung
  • genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 12 x F, 2 x M, 3 x A (F=Frühstück,
  • M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer
  • deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn ReiseendeBesonderheitenErw.Kind²
DZ / DB
Sa., 06.04.19 Sa., 20.04.19
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- € 1.799,-
€ 1.799,-
Jetzt buchen
Sa., 01.06.19 Sa., 15.06.19
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.199,- € 1.599,-
€ 1.599,-
Jetzt buchen
Do., 04.07.19 Do., 18.07.19
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- € 1.799,-
€ 1.799,-
Jetzt buchen
Do., 08.08.19 Do., 22.08.19
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.299,- € 1.799,-
€ 1.799,-
Jetzt buchen
So., 13.10.19 So., 27.10.19
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.399,- € 1.899,-
€ 1.899,-
Jetzt buchen
So., 22.12.19 So., 05.01.20
  • Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 2.399,- € 1.899,-
€ 1.899,-
Jetzt buchen
 ² bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, MB = Mehrbettzimmer (Drei- oder Vierbettzimmer)
DB und MB können Doppelzimmer mit Zustellbett(en) sein.



Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-
Berlin (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Dresden (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
München (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-
Hamburg (Fluggesellschaft: Thai Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft) € 150,-

Zuschläge

Einzelzimmer
€ 399,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

So reisen wir in Laos

Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Kambodscha, Laos und Vietnam
Auf den Spuren der Entdecker in Indochina

Indochina war schon seit jeher ein beliebtes Ziel europäischer Naturforscher: In Kambodscha, Laos und Vietnam wecken auch heute noch mystische Tempelanlagen und faszinierende Karstlandschaften die Abenteuerlust.

weiterlesen

Vom Lao Way Of Life

Interview
Vom Lao Way Of Life

Neujahr im April und gelebte Tradition: WORLD INSIGHT-Country Managerin Sabine Kaiser sprach im Interview mit WORLD INSIGHT-Redakteur Oleg Zurmühlen über das Neujahrsfest "Pi Mai" und das Lebensgefühl in Laos.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02236 3836-100

Mo.-Fr. 9-18 Uhr