Albanien

Balkan für Genießer

Auf dieser Rundreise erlebst du

  • Museumsstädte Gjirokastra und Berat intensiv
  • Wanderungen durch die Albanischen Alpen und am Ohrid See
  • Ausgrabungsstätte Butrint entdecken
  • Weinverkostung und Besuch einer einheimischen Familie
  • Bootsfahrt durch die Schlucht des Koman-Stausees
  • Baden an der Albanischen Riviera und am Ohridsee
Comfort+ Albanien

Teilnehmer: min. 6 – max. 14

15 Tage
ab € 1.750,-
Reise buchen

Reise

Bei dieser Reise bestechen nicht nur die Hotels mit charmanten Vorzügen wie beispielsweise einer besonders schönen Lage in den Albanischen Alpen, einer Schwimmhalle oder einer edlen, barocken Dekoration. Auch abwechslungsreiche Aktivitäten warten auf dich:

Wir fahren auf abenteuerlichen Bergpfaden mit dem Jeep ins Bergdorf Theth, kosten uns durch den lokalen Wein und das traditionsreiche Bier und genießen die Fährüberfahrt auf dem Koman-See. Beim Besuch einer lokalen Familie in Gjirokastra sind wir zum Türkischen Kaffee eingeladen. Hier und in Berat verbringen wir mehr Zeit als viele andere Reisegruppen. Kulturelle Highlights wie das orthodoxe Deҫan-Kloster, die Ausgrabungsstätte Butrint und die historische Moschee in Korça kommen hinzu. Die besonderen Schmankerl der Tour:

Wir machen Abstecher nach Mazedonien und in den Kosovo, wo wir in der Studentenstadt Prizren übernachten und wir entspannen zum Abschluss am Privatstrand des Hotels in Dhermi, an der Albanischen Riviera. Stilvoller kann man die Region nicht erleben.

Die Abgeschiedenheit des Nordens

Von Frankfurt aus fliegst du mit Adria Airways direkt in die Hauptstadt Tirana. Von hier geht es gleich weiter Richtung Norden bis in das Bergdorf Razёm. Unterwegs stoppen wir in Shkodra, der viertgrößten Stadt des Landes, die nur 1,5 Busstunden entfernt ist. Wir bestaunen mit unserem Reiseleiter die restaurierte Altstadt, die imposante Kathedrale und die Moschee. Dann erleben wir die Rozafa-Burg. Von der Burg aus genießen wir einen herrlichen Blick über Shkodra und den gleichnamigen See. Im Anschluss besuchen wir eine Fabrik in der die kunstvollen Masken aus Venedig hergestellt werden. Bei der Führung erfahren wir viel Wissenswertes zu dieser aufwändigen Handarbeit außerhalb Italiens. Wunderbar im Grünen gelegen und mit einer Schwimmhalle ausgestattet erwartet uns nach einer weiteren Stunde Fahrt am Abend unser Hotel in den Albanischen Alpen.

Fahrstrecke: 130 kmÜbernachtung: Natyral Razma Resort**** in RazёmMahlzeiten: -

Traumhafte Bergpanoramen

Auf abenteuerlichen Wegen geht es heute in das Bergdorf Theth. Nach dem Frühstück fahren wir das erste Stück mit unserem Bus, bevor wir für die letzten 16 km zum Dorf in Allradfahrzeuge umsteigen. Unterwegs stoppen wir immer wieder, um den Blick auf die traumhafte Landschaft der Albanischen Alpen zu genießen. In Theth erleben wir das dörfliche Leben bei einem Spaziergang durch den Ort. Wir besuchen die katholische Kirche und den Blutrache-Turm und hören von unserem Reiseleiter spannenden Anekdoten zur Geschichte des Turms. Im Anschluss wandern wir mit Blick auf die hohen Berge zu dem kleinen Wasserfall Grunas (2 Std., leicht). Am Nachmittag kehren wir auf gleichem Wege nach Razёm zurück.

Fahrstrecke: 120 kmÜbernachtung: Natyral Razma Resort**** in RazёmMahlzeiten: F

Abstecher in den Kosovo

Heute ist auch der Weg das Ziel. Wir müssen früh aus den Federn, um die Fähre zu erreichen. Wir sind gut drei Stunden mit dem Bus unterwegs, bevor es dann anschließend mit der Fähre durch die Schlucht des Koman-Sees weitergeht. Die Bootsfahrt gilt als eine der Schönsten der Welt. Überzeuge dich selbst! Unser mitgebrachtes Mittagspicknick genießen wir an Bord. Dann steigen wir wieder in den Bus und schaukeln durch die Albanischen Alpen, bevor wir schließlich das jüngste Land Europas erreichen: Kosovo erklärte sich 2008 für unabhängig und das kleine Land erwartet uns mit spektakulären Bergkulissen. Am Abend kommen wir in der pittoresken Studentenstadt Prizren an. Die belebte Altstadt lädt mit ihren Restaurants und Bars zu einem Bummel ein.

Fahrstrecke: 190 kmÜbernachtung: Classic**** in PrizrenMahlzeiten: F, M

Stadttour und Weinverkostung

Zwischen dem Šar Planina-Gebirgszug auf der einen Seite und einer am Hang gelegenen Zitadelle auf der anderen Seite liegt Prizren idyllisch direkt am Fluss. Die Altstadt erstreckt sich ausgehend von der Zitadelle bis zum gepflasterten Shatёrvan-Platz, der von der Sinan Pascha- Moschee und einer Steinbrücke flankiert ist. Wir erkunden die Stadt und flanieren durch die Altstadt mit ihrer osmanischen und byzantinischen Architektur. Gegen Mittag werden wir in der Region nahe Rahovec zu einer Verkostung der lokalen Weine erwartet. Unser letzter Programmpunkt heute wird das mittelalterliche, serbischorthodoxe Deҫan-Kloster – ein UNESCO Welterbe – sein, bevor wir am Abend wieder Prizren erreichen. Wir mischen uns in der Altstadt unter die Studenten auf der Suche nach einem schmackhaften Abendessen.

Fahrstrecke: 150 kmÜbernachtung: Classic**** in PrizrenMahlzeiten: F

Zeitsprung in das Mittelalter

Es geht zeitig los, denn heute ist einer unserer längsten Fahrtage. Doch die Eindrücke, die wir durch die Busfenster mitbekommen, sind vielfältig. Auf der Hälfte der heutigen Strecke stoppen wir in Krujё. Eines der Wahrzeichen dieser mittelalterlichen Stadt ist die Burg, die wir natürlich besichtigen. Mit dem ethnografischen Museum und dem Skanderbeg-Museum erleben wir noch zwei weitere kulturelle Höhepunkte. Am Abend kommen wir in Berat an, in der legendären Stadt der 1001 Fenster, wir haben Gelegenheit zum abendlichen Bummel in diesem Freiluftmuseum.

Fahrstrecke: 300 kmÜbernachtung: Muzaka*** oder Onufri*** in BeratMahlzeiten: F

1000 Fenster und Seeblick

In Berat leben viele Menschen noch immer wie vor Hunderten von Jahren. Eingebettet in eine herrliche grüne Landschaft wird die Stadt von einer Burg überragt, welche so großflächig ist, dass man auch von einer kleinen Stadt innerhalb der eigentlichen Stadt sprechen könnte. Wir erkunden die Burg ganz genau und laufen im Anschluss hinunter in das historische Zentrum. Wir bewundern sowohl den christlichen als auch den muslimischen Stadtteil und laufen dabei über die jahrhundertealte museale Brücke. Gegen Mittag führt uns unsere Reise zum traumhaften Ohrid-See. Den ersten Halt machen wir im malerischen Seedorf Lin. Hier unternehmen wir einen Spaziergang zur Ruine der Basilika mit grandiosem Ausblick über den See und genießen die schöne Atmosphäre des Dorfes. Am Abend erreichen wir dann Pogradec am Ohrid-See, das Handelszentrum auf der albanischen Seeseite. Gleichzeitig ist der Ort touristischer Anziehungspunkt für Albaner, auch wenn er teilweise einen etwas rauen Charme versprüht. Wir flanieren über die nette Strandpromenade. Wer mag, lässt sich für kleines Geld einen Fleischteller vom Holzkohlegrill mit Strand- und Seeblick servieren. Unser Hotel erwartet uns nur einen Steinwurf vom See entfernt.

Fahrstrecke: 160 kmÜbernachtung: Hymeti’s Palace**** in PogradecMahlzeiten: F

Abstecher nach Mazedonien

Wir machen einen interessanten Abstecher in das Nachbarland Mazedonien. Ganz nahe der Grenze statten wir dem malerischen Sveti Naum-Kloster einen Besuch ab. Wir bewundern das sorgfältig restaurierte Kloster mit seinen tollen Fresken an den Innenwänden. Entlang des Seeufers fahren wir weiter bis in das idyllische Seedorf Elshani. Hier ist der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung im Galičica-Nationalpark, die tolle Ausblicke auf den See bietet (ca. 2 Std., leicht). Zum Mittagessen werden wir von einer Familie erwartet, die uns mit lokalen Köstlichkeiten bewirtet. Dann erleben wir das Örtchen Ohrid. Hunderte von Cafés und Souvenirgeschäften reihen sich in den hübschen Gassen aneinander. Wir steigen hinauf zur Festung und besichtigen einige kleine, aber interessante Kirchen. Am Abend sind wir dann wieder zurück in Albanien.

Fahrstrecke: 90 kmÜbernachtung: Hymeti’s Palace**** in PogradecMahlzeiten: F, M

Berühmter Basar und dörflicher Bischofssitz

Unser erstes Ziel heute, das wir nach einer gut einstündiger Fahrt erreichen, ist Voskopoja ein ursprüngliches Dorf in schöner Mittelgebirgslandschaft. Hier schauen wir uns einige Kirchen und Kirchenruinen mit interessantem geschichtlichem Hintergrund an. Wir unternehmen eine Miniwanderung in der Umgebung des Dorfes (ca. 1 Std., leicht), bevor es gegen Mittag weiter nach Korça geht - die Studentenstadt, die als Kulturmetropole des Landes gilt. Wir besichtigen natürlich den berühmten Basar und die orthodoxe Kathedrale und das Museum für mittelalterliche Kunst. Am Nachmittag kehren wir dann bei einer Bierbrauerei ein, die auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken kann. Bei einer Führung erfahren wir Wissenswertes zur Brauerei und kosten dann natürlich auch das hier produzierte Bier.

Fahrstrecke: 70 kmÜbernachtung: Life Gallery***(*) in KorçaMahlzeiten: F

Wanderung zur Leusё-Kirche

Die albanischen Straßen sind zugegebenermaßen nicht immer die Besten. Das bekommen wir auf der Fahrt nach Pёrmet zu spüren. Hier verschnaufen wir etwas und vertreten uns die Beine. In der kleinen Stadt hast du freie Zeit und kannst individuell umherschlendern und zum Mittagessen einkehren. Nahe Pёrmet wandern wir anschließend zur malerischen Leusё-Kirche (ca. 1 Std., leicht) bevor es mit dem Bus weiter geht nach Gjirokastra. Hier kommen wir am Abend an und haben Zeit für einen ersten Bummel durch die tolle Stadt.

Fahrstrecke: 200 kmÜbernachtung: Kelemi 2*** oder Kodra*** in GjirokastraMahlzeiten: F

Museumsstadt und UNESCO-Welterbe

Heute schauen wir uns diese wahre Museumsstadt Gjirokastra genau an. Von der Burganlage aus haben wir wieder einen großartigen Blick auf die tolle Landschaft. Wir machen eine Art Stadtwanderung: Steil geht es über Kopfsteinpflaster bergauf und bergab (ca. 2 Std., leicht). Oben, im exemplarisch restaurierten Skenduli-Haus, können wir hautnah erleben, wie die Menschen früher und teilweise noch heute leben. Schließlich kehren wir am Nachmittag bei einer lokalen Familie ein. Hier lernen wir den Türkischen Kaffee, der in dieser Gegend getrunken wird, kennen. Ebenso erleben wir die Iso- Polyphonie-Sänger die uns diese traditionelle, folkloristische Gesangskunst präsentieren. Unser Hotel liegt meist im historischen Zentrum der Stadt, in dessen Gassen wir den Abend bei albanischem Essen und Wein genießen können.

Fahrstrecke: -Übernachtung: Kelemi 2*** oder Kodra*** in GjirokastraMahlzeiten: F

Römische Ausgrabungsstätte und Badestrände

Heute jagt ein Highlight das Nächste! Nach etwa 2 Stunden Fahrt stoppen wir in Butrint, wo wir die archäologische Anlage unter die Lupe nehmen. In Saranda laufen wir die malerische Promenade direkt am Meer entlang und bekommen einen Eindruck von der lebhaften Stadt. Anschließend erwartet uns eine Panoramafahrt entlang der Albanischen Riviera. Immer wieder erleben wir während der Fahrt grandiose Aussichten, die wir auf vielen Fotostopps festhalten können. Später stoppen wir noch in einem idyllischen Dörfchen: Qeparo, von dessen historischem Ortskern du den Hang hinab zum Strand wanderst (ca. 1 Std., leicht). Am Abend erreichen wir schließlich die Badestrände von Dhermi. Unser Hotel liegt direkt am Strand. Ab ins Wasser!

Fahrstrecke: 180 kmÜbernachtung: Morina Palace**** oder Splendor**** in DhermiMahlzeiten: F

Freier Tag am Strand

Der Tag gehört dir. Strandspaziergänge oder einfach nur mit einem guten Buch entspannen – du hast die Wahl.

Fahrstrecke: - kmÜbernachtung: Morina Palace**** oder Splendor**** in DhermiMahlzeiten: F

Archäologische Schätze und Naturschönheit

Das Ziel dieser letzten Etappe der Reise ist die pulsierende Hauptstadt Tirana. Unterwegs nehmen wir uns jedoch Zeit für Entdeckungen und werden erst am Abend ankommen. So lassen wir uns den Llogara- Nationalpark nicht entgehen und unternehmen hier eine Wanderung zum Caesar-Pass (ca. 1 Std., leicht). Von dort haben wir eine großartige Aussicht über die Bergkette, den Nadelwald und das azurblaue Meer. Anschließend unterbrechen wir die etwa fünfstündige Weiterfahrt nach Tirana noch an einer weiteren, hochklassigen Ausgrabungsstätte. In Apollonia wandeln wir erneut auf den Spuren der Römer. Am Abend bieten sich in Tirana unzählige Möglichkeiten für ein schmackhaftes Abendessen, dein Reiseleiter hat auf jeden Fall gute Tipps parat.

Fahrstrecke: 220 kmÜbernachtung: Rogner****(*) in TiranaMahlzeiten: F

Zum Abschluss die boomende Hauptstadt

Heute entdecken wir Tirana. Am Vormittag gehen wir zum Skanderbeg-Platz und erfahren von unserem Reiseleiter mehr über seine historische Bedeutung und besichtigen die prächtige Moschee sowie die Kathedrale. Dann nehmen wir die Seilbahn hinauf auf Tiranas Hausberg, den Dajti. Von hier haben wir einen beeindruckenden Blick über die ganze Stadt. Im Anschluss besuchen wir das Museum Bunk’Art 1, welches in einem alten Atombunker untergebracht ist und die Zeit des kommunistischen Regimes in Albanien widerspiegelt. Am Ende des Tages können wir die Reise zum Beispiel im lokalen Restaurant „King House“ ausklingen lassen.

Fahrstrecke: - kmÜbernachtung: Rogner****(*) in TiranaMahlzeiten: F

Zeit zum Abschied

Nach einem kurzen Flug landest du wieder in Frankfurt.

Fahrstrecke: 20 kmÜbernachtung: -Mahlzeiten: F

Reiseleitung

Ermal, 43, lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Tirana. Neben dem Reisen sind die Literatur, das Kennenlernen von netten Menschen und kulinarische Genüsse seine Passionen. Das machte aus dem studierten Betriebswissenschaftler einen leidenschaftlichen Reiseleiter.

Ermal Fortuzi ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Albanien.

Reiseinfos

Gültiger Personalausweis (biometrisch) oder Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende erforderlich. Kein Visum erforderlich.

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, ggf. auch Pertussis-Impfung sowie Hepatitisimpfung empfohlen.

Hinweis

Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren.

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen auf Frühstück. Zusätzlich sind 2 Mittagspicknicks enthalten. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.

In Albanien sorgen Silva und ihr Team dafür, dass die Reise ohne Hindernisse und Schwierigkeiten verläuft. Die Halbitalienerin und ihr mehrsprachiges Team ist schon mehrere Jahrzehnte im Geschäft und kennt jeden Winkel dieses für viele noch unbekannten Landes.

Unterkünfte

Bei unseren Häusern auf dieser Rundreise handelt es sich um gepflegte ***-****(*) Hotels, alle mit Bad oder Dusche/WC, in der Regel mit Klimaanlage.

Termine und Preise

  • Inklusive: Linienflug (Economy) mit Adria Airways oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Tirana und zurück
  • Rundreise mit Charterbus, Jeep und Fähre wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 14 Übernachtungen in ***-****(*) Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 14 x F, 2 x M (F=Frühstück, M=Mittagessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT Reiseleitung, lokale Guides in Ohrid und bei der Wanderung in Elshani
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
Reisebeginn Reiseende Besonderheiten Preis p.P.
Di., 03.09.19 Di., 17.09.19
  • Fluggesellschaft: Adria Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.850,-
Di., 17.09.19 Di., 01.10.19
  • Fluggesellschaft: Adria Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.799,- Jetzt buchen
So., 06.10.19 So., 20.10.19
  • Fluggesellschaft: Adria Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Ferientermin
€ 1.750,- Jetzt buchen
Di., 19.05.20 Di., 02.06.20
  • Fluggesellschaft: Adria Airways oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 1.899,- Jetzt buchen

Abflugorte

Frankfurt/Main € 0,-

Zuschläge/Ermäßigungen*

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer
€ 399,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Reiseoptionen

Rail&Fly (ab jedem deutschen Bahnhof) € 50,-

So reisen wir in Albanien

Geheimtipp Albanien

Ein Land voller Überraschungen im Süden Europas
Geheimtipp Albanien

Wir stellen unsere neue 15-tägige Albanien Comfort+ Reise vor. Hier warten nicht nur charmante Hotels in abgelegenen Bergwelten, sondern auch die kulturelle Vielfalt des Landes auf euch.

weiterlesen

Faszination Europa

Abenteuer vor der Haustür
Faszination Europa

Wer Abenteuer sucht, braucht nicht unbedingt immer eine Fernreise: In Europa überraschen die oft unterschätzten Reiseziele Albanien, Georgien, Armenien und das Baltikum mit landschaftlichen und kulturellen Schätzen!

weiterlesen

Im Land der 36 Buchstaben

Reisebericht Albanien
Im Land der 36 Buchstaben

Carina Swarat konnte auf ihrer Rundreise durch Albanien alle Vorurteile widerlegen und gleich noch ein paar neue Buchstaben kennenlernen. Sie begegnete lächelnden Menschen, tiefen Schluchten und grandiosen Ruinenstätten.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Mo.-Fr. 9-18 Uhr