Comfort&Joy
Namibia Wildlife und Wüste
16 Tage
ab € 2.699,-
Reisetermin wählen
Namibia Wildlife und Wüste
17 Tage ab € 2.999,-

Teilnehmer: min. 10 – max. 15

Dieser Termin ist leider schon ausgebucht. Bitte wähle einen anderen Termin.

Download Reisebeschreibung
17 Tage ab € 2.999 ,-

Namibia

Wildlife und Wüste

Highlights der Rundreise

  • auf Safari im Etosha N.P.
  • Sossusvlei und Sesriem Canyon
  • abseits aller Touristenpfade: unentdecktes Ovamboland
  • rote Dünen der Kalahari
  • Freizeit im Küstenstädtchen Swakopmund
  • Besuch beim Volk der Himba

Namibia ganz auf Augenhöhe: Tagsüber sind wir mittendrin in der afrikanischen Wildnis und auch die meisten Nächte verbringen wir in Lodges, die herrlich inmitten in der Natur liegen. Z.B. in der Namib: Unser kleines Paradies liegt malerisch in der sanften roten Sandhügellandschaft umgeben von Canyons und Bergen - was für ein Ausblick nach einem erlebnisreichen Tag! Am Abend genießen wir den funkelnden Sternenhimmel über uns; dann, zum Sonnenaufgang, erklimmen wir die herrlichen Dünen von Sossusvlei, ein unvergessliches Erlebnis! Für den weltberühmten Etosha-Nationalpark nehmen wir uns viel Zeit, denn wir wollen intensiv auf Pirsch nach Zebra, Giraffe und Co gehen. Wie wahre Entdecker fühlen wir uns im touristisch unbekannten Ovamboland an der Grenze zu Angola, genießen zwischendurch in einem "Shebeen“ (so werden die typischen Pubs hier genannt) ein kühles Bier und verbringen dann in unserer "Nakambale Adventure Lodge" neben einer ehemaligen finnischen Missionsstation zwei Nächte: Pool und tiefe Einblicke in das Leben der Siedler inklusive! Neben Namibias großartiger Tierwelt und Naturlandschaft erleben wir auch seine Völker: Bei Outjo besuchen wir ein kleines Himba-Dorf und tauchen in die Kultur des stolzen Volkes ein, in Okahandja sind wir der Geschichte der Herero auf der Spur. Eine Tour voller Höhepunkte!

Reiseverlauf – Tag für Tag

Es geht los!

Mit der Bahn erreichst du innerhalb Deutschlands kostenfrei und umweltfreundlich deinen Abflughafen. Am Abend fliegst du nonstop von Frankfurt nach Windhoek.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: gemäß Bordservice

„Hartlike Welkom“ in Namibia

Nach einem Nachtflug landest du planmäßig am frühen Morgen in Windhoek. Auf unserer Stadtrundfahrt erkunden wir, nachdem wir unser Gepäck in die Unterkunft gebracht haben und einen Kaffee im schönen Garten genießen konnten, die größte Stadt Namibias und bekommen erste Informationen zu Land und Leuten. Es finden sich noch zahlreiche wilhelminische Bauwerke aus der deutschen Kolonialzeit und so werfen wir einen Blick auf die Christuskirche, die Alte Feste, den Tintenpalast und besuchen Katutura, das ehemalige Apartheidsviertel. Lust auf ein leckeres Steak am Abend? Wir laden dich heute zum Welcome Dinner ein - und natürlich gibt's das auch vegetarisch, wenn du magst!

Fahrstrecke: 50 km Übernachtung: Palmquell*** in WindhoekMahlzeiten: gemäß Bordservice, A

Panoramafahrt

Die erste Etappe unserer Reise führt uns durch abwechslungsreiche Landschaften in die roten Dünen der Kalahari. Diese ist Teil eines riesigen Sandbeckens, das sich vom Oranje-Fluss im Süden bis nach Angola im Norden erstreckt. Die Sandmengen entstanden durch Erosion weicher Gesteinsformationen, aus denen der Wind die länglichen "Sand Ridges" formte, jene Dünen-Wellen, die für die Landschaft hier charakteristisch sind. Mittendrin, in einem privaten Wildreservat, liegt unsere schöne Unterkunft mit grünen hohen Bäumen wie eine kleine Oase. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung: Unternimm eine geführte Wanderung in der wunderschönen Umgebung oder entspann dich auf der Terrasse mit herrlichem Blick – mit etwas Glück kommt der ein oder andere Vierbeiner vorbei! Am Abend genießen wir die gute Küche!

Fahrstrecke: 260 km Übernachtung: Camelthorn Kalahari Lodge***, Suricate Tented Kalahari Lodge****, Kalahari Anib Lodge**** oder Lapa Lange Game Lodge**** in der KalahariMahlzeiten: F, A

Traumhafte Landschaften

Der Vormittag gehört euch: Ausschlafen, Entspannen oder auf einer Wanderung oder auf einer E-Bike-Tour (optional) auf Entdeckungstour gehen. Langeweile kommt bestimmt keine auf! Auf einer Rundfahrt am späten Nachmittag erkunden wir dann wieder gemeinsam die Umgebung und runden den Tag mit einem Sundowner auf den Dünen ab. Die bizarre Landschaft mit der tief stehenden Sonne ist von malerischer Schönheit!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Camelthorn Kalahari Lodge***, Suricate Tented Kalahari Lodge****, Kalahari Anib Lodge**** oder Lapa Lange Game Lodge**** in der KalahariMahlzeiten: F, A

„Hinterm Horizont geht's weiter …“

Wir starten unsere wunderschöne Fahrt vorbei an den endlosen Weiten entlang des Namib Naukluft-Gebirges nach dem Frühstück. Fernab der Zivilisation inmitten der Namib, der ältesten Wüste der Welt, liegt unsere Bleibe für die nächsten zwei Nächte. Hier, auf der Wüstenfarm mit ihren kleinen charmanten Chalets, sind wir der Natur ganz nah! Die vielen Canyons, Berge und sanften roten Sandhügel an diesem besonderen Ort geben uns schon einen Vorgeschmack auf das Sossusvlei am morgigen Tag. Wir unternehmen eine kleine Wanderung (ca. 1,5 Std., leicht) in der schönen Umgebung und mit etwas Glück begegnen uns ein paar Bergzebras oder eine Oryxantilope. Den Tag lassen wir unter dem magischen Sternenhimmel ausklingen - eine kleine Einführung in den Sternenhimmel inklusive.

Fahrstrecke: 320 km Übernachtung: Bushman's Desert Camp*** in den Naukluft-BergenMahlzeiten: F, A

Farbenspiele der Natur

Heute heißt es früh aufstehen für unsere Erkundung von Sossusvlei, denn am Morgen präsentiert sich hier die Natur in ihrem schönsten Licht! Mit unserem Fahrzeug geht es zum Parkplatz im Namib Naukluft-Park. Er ist Ausgangspunkt für unsere Wanderung (ca. 1,5 Std., leicht; optional ist der Transport mit einem kostenpflichtigen Shuttleservice möglich) zum Sossusvlei, einer von mächtigen Sanddünen umschlossenen Lehmsenke. Die orangefarbenen Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 m und gehören damit zu den höchsten der Welt. Hier müssen wir natürlich rauf, denn von oben bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf das ständig wechselnde Farbenspiel der Natur. Am Nachmittag wandern wir (ca. 1,5 Std., leicht) durch die engen Schluchten des 30 m tiefen Sesriem Canyons, bevor wir zurück in unsere Unterkunft fahren.

Fahrstrecke: 340 km Übernachtung: Bushman's Desert Camp*** in den Naukluft-BergenMahlzeiten: F, A

Unvergleichlich schöne Wüste

Nach einem gemütlichen Frühstück führt uns unser Weg auf einer Sandpiste durch Gerölllandschaften mit bunten Gesteinsschichten bis zum Gaub-Pass: Weit und breit ist keine Menschenseele zu sehen und so fühlen wir uns unwillkürlich in eine Mondlandschaft versetzt. Bei unserem Stopp am Kuiseb Canyon genießen wir vom Aussichtspunkt einen fantastischen Weitblick. Unser Reiseleiter hat zu diesem Ort einiges zu erzählen, denn in dieser Gegend versteckten sich die Geologen Henno Martin und Hermann Korn während des Zweiten Weltkrieges. Über eine frische Brise und die rauschenden Wellen des Atlantiks freuen wir uns bei unserer Ankunft am Nachmittag in Swakopmund. Ein kleiner gemeinsamer Stadtrundgang (ca. 1,5 Std., leicht) zeigt uns die schönsten Sehenswürdigkeiten und so schlendern wir vorbei am Woermann-Haus, dem alten Bahnhof, dem Leuchtturm und Marinedenkmal bis zur schönen Promenade. Anschließend sind wir sicherlich hungrig und unser Reiseleiter hat bestimmt einen Tipp für uns: Ob The Tug, The Jetty oder Kücki's Brauhaus – die Auswahl an Restaurants ist groß!

Fahrstrecke: 300 km Übernachtung: Atlantic Garden***(*) in SwakopmundMahlzeiten: F

Ein Tag am Meer

Der heutige Tag gehört dir, bei der Organisation von Ausflügen ist dir unser Reiseleiter gerne behilflich: Vielleicht hast du Lust auf eine Katamaran-Tour zum Pelican Point inkl. Sektfrühstück und frischen Austern? Oder du genießt bei einem Rundflug den Ausblick auf die Skeleton Coast, die Dünen und alte Schiffswracks von oben? Die nicht ganz so See- und Flugtauglichen unter uns können auch eine lange Strandwanderung unternehmen oder in den vielen Shops nach Souvenirs stöbern.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Atlantic Garden***(*) in SwakopmundMahlzeiten: F

Das "Matterhorn" Namibias

Im Laufe des Vormittags verlassen wir Swakopmund und machen uns zunächst entlang der Küstenstraße und via Henties auf den Weg Richtung Omaruru. Landeinwärts sehen wir schon aus der Entfernung einen Inselberg inmitten der Ebene - gegen Mittag erreichen wir die Spitzkoppe. Der Berg wird aufgrund seiner markanten Umrisse auch als das "Matterhorn Namibias" bezeichnet. Vor dieser herrlichen Kulisse suchen wir uns ein schattiges Plätzchen für unser Picknick und erkunden auf einem Spaziergang (ca. 1 Std., leicht) anschließend das Felsmassiv, dass zu der Erongo-Bergregion gehört. Am Nachmittag erreichen wir unser persönlich geführtes Gästehaus. Nutze die freie Zeit, um dich am Pool und auf der Terrasse zu entspannen oder erkunde die kleine Künstlerstadt, die fußläufig zu erreichen ist. Leckeren Kaffee und Kuchen findest du in der "Kaffeestube".

Fahrstrecke: 260 km Übernachtung: Omaruru Guesthouse*** in OmaruruMahlzeiten: F, M, A

Beim Volk der Himba

Nach einem ausgiebigen Frühstück setzen wir unsere Reise Richtung Norden fort und halten unterwegs bei Outjo. Hier besuchen wir ein kleines Himba-Dorf: Wir tauchen in die Kultur des stolzen Volkes ein – eine faszinierende Begegnung! Wir erfahren viel über das afrikanische Hirtenvolk, seine Traditionen und Rituale, die sie sich bis in die heutige Zeit erhalten haben. Nach einer weiteren Stunde Fahrt erreichen wir Namibias ältesten Nationalpark, den Etosha Nationalpark - zu Recht eines der größten Highlights des Landes. Wir checken in unsere Unterkunft kurz vor dem Anderson Gate des Nationalparks ein und freuen uns auf die nächsten zwei spannenden Tage!

Fahrstrecke: 240 km Übernachtung: Toshari Lodge**** oder Etosha Safari Lodge***(*) am Etosha-NationalparkMahlzeiten: F

Ein echt tierischer Tag

Wir erleben die Tierwelt hautnah und beobachten auf unserer ganztägigen Pirschfahrt Elefanten beim Baden und begeben uns auf Spurensuche nach Löwen und Geparden. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist hier im Park vertreten: rund 250 Löwen, 4.000 Gnus, 8.000 Oryx-Antilopen, 300 Nashörner, 2.500 Giraffen, 6.000 Zebras sowie über 2.000 Elefanten. Von den zierlichen Springböcken gibt es sogar fast 20.000 Exemplare! Bei einer Mittagspause in einem der Camps im Park können wir uns dann die Beine vertreten oder uns (je nach Jahreszeit) im Pool abkühlen. Wie wäre es mit einem Lunch im Restaurant oder lieber nur ein Eis am Wasserloch und mit etwas Glück sogar mit „Entertainment“!? Am frühen Abend kehren wir zurück in unsere schöne Lodge. Genießt bei einem erfrischenden Getränk den weitläufigen Garten der Toshari Lodge, in dem zahlreiche Vögel zu Hause sind.

Fahrstrecke: - Übernachtung: Toshari Lodge**** oder Etosha Safari Lodge***(*) am Etosha-NationalparkMahlzeiten: F

Unentdecktes Ovamboland

Heute durchfahren wir nochmals einen großen Teil des Nationalparks und gehen erneut auf Pirsch und Spurensuche. Der östliche Teil des Parks bietet gute Chancen auf Sicht von Nashörnern und Löwen – also Augen auf! Die Fahrt führt entlang der silberglänzenden Salzpfanne bis hoch in den Norden zum King Nehale Gate. Wir fahren durch das Ovamboland, eines der am dichtesten besiedelten Gebiete Namibias: Ziegen und Esel stehen am Straßenrand und ab und zu wechseln Rinderherden mdie Straßenseite. Typisch für die Region sind auch die Makalani-Palmen, eine Fächerpalme, ein hübsches Fotomotiv. Wir erreichen Ondangwa, eine authentisch afrikanische Kleinstadt mit Garküchen, Shops in Blechhütten und einem lebhaften Markt, den wir besuchen. Zur Erfrischung gibt es auf dem Weg zur Unterkunft noch ein erfrischendes Bier in einem "Shebeen", wie die Bars hier genannt werden. Wer möchte, kann anschließend noch in den Pool springen, bevor wir uns am Abend mit einem leckeren Essen in der Lodge verwöhnen lassen können.

Fahrstrecke: 250 km Übernachtung: Nakambale Adventure Tented Lodge*** bei OndangwaMahlzeiten: F

Authentisches Afrika!

Obwohl hier fast die Hälfte der namibischen Bevölkerung lebt und die Region wie keine andere im Zeichen des Befreiungskampfes stand, steht das Ovamboland fast in keinem Reiseprogramm. Doch die Geschichte, die wir hier erleben, lässt uns nicht mehr los und macht vieles begreiflicher. Wir besuchen die finnische Missionsstation Nakambale, die heute als Museum und Nationaldenkmal dient. Der Missionar Rautanen errichtete hier die erste Kirche und übersetzte die erste Bibel in die Sprache Ndonga. Das Museum stellt viele Alltagsgegenstände, Möbel und beeindruckende Fotos aus. Auch die Übersetzungsmaschine, die der Geistliche konstruiert hat, ist hier zu finden. Am Nachmittag schnüren wir die Wanderschuhe und erkunden auf einer Wanderung (ca. 3 Std., leicht) die umliegenden Dörfer und erfahren viel Wissenswertes über das Leben und die Traditionen hier im Norden des Landes. Lasst euch auf ein echtes Stück Namibia ein!

Fahrstrecke: - Übernachtung: Nakambale Adventure Tented Lodge*** bei OndangwaMahlzeiten: F

Weinbau in Namibia

Im Laufe des Vormittags verlassen wir das Ovamboland und machen uns auf den Weg Richtung Otavi. Unser Zwischenstopp sorgt für eine kleine Überraschung: Weinanbau in Namibia? Wir besuchen eine kleine Weinfarm bei einem Rundgang und dürfen anschließend ein paar der guten Tropfen verkosten. Am Nachmittag erreichen wir unsere schöne Gästefarm in einem 6.200 Hektar großen privaten Wildreservat. Giraffen, Elenantilopen, Kudus und sogar Leoparden und Geparden haben hier ein Zuhause gefunden. Wenn euch nach Ruhe und Entspannung ist, genießt den herrlichen Garten mit Pool, ansonsten bietet die Unterkunft einige Aktivitäten, wie Pirschfahrten, Reiten oder den Besuch einer Tropfsteinhöhle an (alle Aktivitäten optional). Zum Abendessen treffen wir uns wieder und den Besuch am eigenen Wasserloch, zu dem immer zahlreiche Tiere kommen, sollten wir uns nicht entgehen lassen.

Fahrstrecke: 320 km Übernachtung: Gabus Game Ranch*** bei OtaviMahlzeiten: F, A

Die Geschichte der Herero

Unseren Weg zurück in die Hauptstadt verbinden wir mit einer Pause in der Kleinstadt Okahandja. Die Stadt ist eng mit der Kultur der Hereros verbunden und die Region war wiederholt Schauplatz blutiger Kämpfe. Wir besuchen den alten Friedhof mit den Gräbern vieler Herero-Anführer, Missionaren und deutschen Soldaten und erfahren viel Interessantes über die bewegende Geschichte des Landes von unserem Reiseleiter! Ein kleiner anschließender Bummel über den Markt sollte nicht fehlen, vielleicht findet ihr noch ein schönes Andenken zum Mitnehmen! Unsere etwa 4-stündige Fahrt bringt uns zum Abschuss der Reise zu einer familiär geführten Lodge außerhalb der Hauptstadt Windhoek. Idyllisch im afrikanischen Buschland verteilt liegen die liebevoll eingerichteten Chalets: Erst einmal ankommen, in den Pool springen oder einen Kaffee auf der Terrasse genießen! Am Abend genießen wir Gemüse- und Fleischgerichte, die hauptsächlich aus eigener Produktion der Lodge stammen. Anschließend erleben wir Lagerfeuerromantik pur: unter dem prächtigen Sternenzelt des südlichen Afrikas!

Fahrstrecke: 390 km Übernachtung: Moonraker Adventure Lodge*** bei WindhoekMahlzeiten: F, A

Back to Germany

Wer möchte, kann heute ausschlafen, denn der Tag gehört dir! Die Umgebung der Lodge lädt zu kleinen Spaziergängen oder zu einer Fahrradtour ein. Wer lieber zum Abschluss ein wenig relaxen möchte springt in den Pool oder liest ein gutes Buch. Am späten Nachmittag wandert unser Gepäck ein letztes Mal in unser Fahrzeug für den Transfer zum Kutako International Airport. Dort wartet dein Flugzeug auf dich und es geht nonstop zurück nach Deutschland.

Fahrstrecke: 20 km Übernachtung: Flugzeug Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

Ankunft und Heimreise

Am Morgen landest du in Frankfurt. Umweltfreundlich und innerhalb Deutschlands kostenfrei erreichst du mit der Bahn deinen Heimatort.

Fahrstrecke: - Übernachtung: - Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Reiseleitung

Fritz, 60, lebt in dritter Generation in Namibia. „Wer auf einer Farm aufwächst, lernt vielseitig zu sein“, erklärt der sympathische Namibier – und das ist Fritz: Er kennt die Tierwelt seines Landes genauso gut, wie das unendlich erscheinende Sternenmeer am Nachthimmel über dem Lagerfeuer. Und wenn trotz aller soliden Fahrzeuge dennoch mal ein Reifen platzt, wechselt er ihn an Ort und Stelle. In einem Satz: Du findest keinen besseren Mann für diese Reise an deiner Seite!

Fritz Curschmann ist einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Namibia.

Reiseinfos

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus erforderlich.

Eine gültige Gelbfieberimpfung ist für alle Einreisenden aus einem Gelbfiebergebiet (oder mehr als 12-stündigem Transit) offiziell vorgeschrieben. Polio-, Tetanus und Diphtherieauffrischung, Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Hinweis bei Einreise von Minderjährigen:

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Mitnahme eines eigenen Reisepasses erforderlich (ein verlängerter Kinderreisepass wird nicht akzeptiert). Ebenfalls wird bei der Ein- und Ausreise eine vollständige internationale Geburtsurkunde oder eine beglaubigte englische Übersetzungen benötigt, auf der beide Elternteile vermerkt sind. Diese wird auch benötigt, wenn ein oder beide Elternteile mitreisen. Bei der Einreise von Minderjährigen, die sich lediglich in Begleitung eines Elternteils befinden, verlangen die Grenzbehörden neben der vollständigen Geburtsurkunde (oder beglaubigte Kopie) noch eine Einverständniserklärung des nicht mitreisenden Elternteils (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie sowie Kontaktdaten des nicht mitreisenden Elternteils) bzw. wird ein Nachweis darüber benötigt, dass eine eidesstattliche Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (z.B. ein gerichtlicher Beschluss über das alleinige Sorgerecht oder eine Sterbeurkunde).

Hinweis

Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger. Andere EU-Bürger informieren wir gerne nach Mitteilung ihrer Staatsangehörigkeit oder sie können sich direkt hier informieren .

Soweit nicht anders angegeben, ist zumindest ein maschinenlesbarer Reisepass mit 6-monatiger Gültigkeit bei Reiseende und zwei freien, gegenüberliegenden Seiten nötig.

Angehörige anderer Nationen außerhalb der EU wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend. Der Reiseleiter ist bei dieser Tour auch gleichzeitig Fahrer. Bitte habe Verständnis dafür, dass der Reiseleiter daher während der Fahrt keine Informationen geben kann.

Auf dieser Reise ist täglich Frühstück inkludiert, an einigen Tagen auch ein Mittagessen bzw. Picknick und/oder ein Abendessen. Die Mahlzeiten findest du in der Reisebeschreibung mit F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen gekennzeichnet.

Mit Andrea und ihrem Team mit Sitz in Windhoek haben wir absolute Profis für Reisen ins südliche Afrika mit seinen sehr kontrastreichen Ländern gefunden. Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit profitieren wir von ihrem Engagement und ihrer Kompetenz als Spezialist für Gruppenreisen mit höchster Zufriedenheit. Außergewöhnliche Routen abseits der touristischen Pfade ohne die wahren Höhepunkte des Landes auszulassen sind Teil des Konzepts. Ihr könnt euch auf exklusive Fahrzeuge freuen, die speziell für afrikanische Pisten konstruiert wurden. Die sorgfältig ausgewählten Reiseleiter machen zudem jede Reise zu einem einzigartigen Erlebnis. Gemeinsam wünschen wir euch eine gute Reise – oder wie es in Namibia heißt: „Gute Pad“.

Unser Team rund um Andrea in Windhoek, Namibia
Unser Team rund um Andrea in Windhoek, Namibia

Für diese Reise durch Namibia nutzen wir in der Regel sogenannte Overland Trucks. Je nach Gruppengröße haben diese eine unterschiedliche Anzahl von Sitzplätzen und können sich je nach Fabrikat (Nissan, MAN, Hino etc.) vom Innenraum unterscheiden. Das Gepäck wird im separaten Gepäckraum der Fahrzeuge verstaut, Tagesrucksäcke finden im Innenraum Platz. Die Fahrzeuge haben große, leicht getönte Fensterscheiben, der obere Teil lässt sich während der Fahrt und bei den Pirschfahrten öffnen. Die robusten Fahrzeuge sind ideal für die Fahrten auf den Schotterpisten in Namibia und durch die erhöhte Sitzposition bieten sie einen tollen Blick bei den Pirschfahrten und Tierbeobachtungen.

Alternativ nutzen wir je nach Gruppengröße Kleinbusse wie den IVECO-Kleinbus oder den kleineren Mercedes Sprinter mit insgesamt 15 bzw. 8 Sitzplätzen. Der obere Teil der Fenster lässt sich auch hier während der Fahrt und bei den Pirschfahrten öffnen. Das Gepäck wird je nach Gruppengröße im Fahrzeug selbst oder im mitgeführten Anhänger verstaut, Tagesrucksäcke finden im Innenraum Platz.

Einer der Innenräume unserer Overland Trucks in Namibia
Einer der Innenräume unserer Overland Trucks in Namibia
Einer unserer Overland Trucks in Namibia
Einer unserer Overland Trucks in Namibia
Einer unserer IVECO-Kleinbusse in Namibia
Einer unserer IVECO-Kleinbusse in Namibia

Als Reiseveranstalter liegen uns die endgültigen Flugzeiten noch nicht final vor. Für dich als Orientierung teilen wir dir gerne den vorläufigen Flugplan der jeweiligen Fluggesellschaft mit. Dieser sieht derzeit wie folgt aus:

Condor:
Hinflug
Frankfurt – Windhoek 20:20 Uhr – 06:35 Uhr (+1)

Rückflug
Windhoek – Frankfurt 20:00 Uhr – 06:35 Uhr (+1)

(+1) = Ankunft am folgenden Tag

Unterkünfte

Bei unserer Reise sind wir in ***–**** Hotels und Lodges, oft mitten in der herrlichen Natur, untergebracht. Alle Zimmer verfügen über ein Bad bzw. Dusche/WC und fast alle Unterkünfte haben einen Swimmingpool. In einigen Regionen übernachten wir in schönen und komfortablen Tented Lodges, voll ausgestattete, feststehende Zelte mit Bad bzw. Dusche/WC und oft mit einer eigenen Veranda.

Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Palmquell *** in Windhoek
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Camelthorn Kalahari Lodge *** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Suricate Tented Kalahari Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Kalahari Anib Lodge **** in der Kalahari
Lapa Lange Game Lodge **** in der Kalahari
Lapa Lange Game Lodge **** in der Kalahari
Lapa Lange Game Lodge **** in der Kalahari
Lapa Lange Game Lodge **** in der Kalahari
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Bushman's Desert Camp *** in den Naukluft-Bergen
Atlantic Garden  ***(*) in Swakopmund
Atlantic Garden ***(*) in Swakopmund
Atlantic Garden  ***(*) in Swakopmund
Atlantic Garden ***(*) in Swakopmund
Atlantic Garden  ***(*) in Swakopmund
Atlantic Garden ***(*) in Swakopmund
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Omaruru Guesthouse *** in Omaruru
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Toshari Lodge **** am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Etosha Safari Lodge ***(*) am Etosha-Nationalpark
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Nakambale Adventure Tented Lodge *** bei Ondangwa
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Gabus Game Ranch *** bei Otavi
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek
Moonraker Adventure Lodge *** bei Windhoek

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Windhoek und zurück
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof (Bedingungen siehe https://www.world-insight.de/rail-fly)
  • Rundreise und Pirschfahrten im Kleinbus oder im Overland Truck (je nach Gruppengröße) wie in der Reisebeschreibung aufgeführt; Transfers
  • 15 Übernachtungen in ***–**** Hotels, Lodges, Tented Lodges und Gästehäuser im Doppelzimmer mit Bad bzw. Dusche/WC (sollten einzelne der in der Reisebeschreibung genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reisebeschreibung: 15 x F, 1 x M, 8 x A (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (Reiseleitung ist gleichzeitig Fahrer)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer deiner Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)
  • Carry Home Top Cover inkl. Corona-Leistungen der Allianz Travel (siehe https://www.world-insight.de/versicherungen/) (diese Leistung gilt für alle Abreisen bis Ende 2021)

Termine und Preise

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

Abflugort

Frankfurt/Main ohne Zuschlag

Bei Buchung eines halben Doppelzimmers:
Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.

Zuschläge/Ermäßigungen *

* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer (außer Termin 06.05.-21.05.2021) € 260 ,-
Einzelzimmer Termin 06.05.-21.05.2021 € 280 ,-
Einzelzimmer ab 01.01.2022 € 299 ,-

Reiseoptionen

Rail&Fly (nur innerhalb Deutschlands) inklusive

So reisen wir in Namibia

Echtes Reisen – Echtes Erleben!

Die Welt neu entdecken
Echtes Reisen – Echtes Erleben!

Ein Beitrag über die neue Art des Reisens von WORLD INSIGHT-Geschäftsführer Otfried Schöttle.

weiterlesen

Unsere Adventure Lodges in Namibia und Botswana

Echtes Reisen mit WORLD INSIGHT: Unterkünfte
Unsere Adventure Lodges in Namibia und Botswana

Weltweit greifen wir bevorzugt auf eigentümergeführte kleinere Unterkünfte zurück, in denen eine familiäre Atmosphäre herrscht – passend zu unseren kleinen Gruppen. In Namibia und Botswana gehen wir sogar noch weiter.

weiterlesen

Bereit sein!

Auf Vortour in Namibia
Bereit sein!

Besondere Lodges, besondere Regionen – wir waren auf Tour in Namibia, um alles für einen „Restart“ vorzubereiten.

weiterlesen

Du hast Fragen zu unseren Reisen oder möchtest buchen?

Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail:

02203-9255700

Montag–Freitag 10–18 Uhr

Namibia
15 Tageab € 2.999,-